Doku heute abend

Doku 20:15

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF III Doku
Baumeister der Republik - Karl Seitz ZEITGESCHICHTE
Im Februar vor 100 Jahren fanden in Österreich die ersten freien und gleichen Wahlen statt. Aus diesem Anlass zeigt ORF III ausgewählte Teile der Erfolgsserie "BaumeisterInnen der Republik". Diesmal begeben wir uns zurück zur Geburtsstunde unseres Landes und werfen einen Blick auf die prägenden Politiker und Politikerinnen der Ersten Republik. Der erste Bundespräsident Österreichs Karl Seitz war einer davon. Am 12. November 1918 rief er - gemeinsam mit dem Großdeutschen Franz Dinghofer - die Republik-Deutsch-Österreich aus und ging damit in die Annalen der österreichischen Geschichtsschreibung ein. Gemeinsam mit Bruno Kreisky war Seitz der am längsten amtierende Parteivorsitzende der Sozialistischen Partei Österreichs - zwischen 1918 und 1934 führte er die Partei durch die stürmische Zeit der Ersten Republik. In Wien geboren, entschied sich Seitz frühzeitig für die Lehrerlaufbahn und engagierte sich in der sozialdemokratischen Bewegung als Bildungspolitiker. 1918 wurde er Obmann der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei und einer der drei Präsidenten der Provisorischen Nationalversammlung. Von 1919 bis 1921 bekleidete er als erster das Amt des Bundespräsidenten. 1923 wurde er Wiener Bürgermeister und blieb das auch bis zum Einmarsch der Nationalsozialisten. In seiner Antrittsrede vor den Magistratsbeamten betont der volksnahe Seitz: "Was wir als Vertreter des Volkes von den Ämtern wünschen, ist einfach gesagt: Der Bürger will nicht als Akt, sondern als Mensch behandelt werden." In seinen elf Jahren Amtszeit baut die Stadt Wien über 60 000 Gemeindewohnungen, die bis heute das Stadtbild prägen. Nach dem "Anschluss" im März 1938 gehört Karl Seitz zu den Ersten, die verhaftet werden. Er kommt ins KZ Ravensbrück. Seitz überlebt und kehrt am 22. Juni 1945 krank und geschwächt nach Wien zurück, wo ihm von rund 50.000 Menschen ein stürmischer Empfang vor dem Rathaus bereitet wird. Er wird Nationalratsabgeordneter. Nach der Neugründung der SPÖ legte er den Parteivorsitz, den er formell als letzter SDAP-Vorsitzender noch innehatte, zugunsten Adolf Schärfs nieder. Die Dokumentation von Alfred Schwarz folgt dem bewegten Leben des Vollblutpolitikers.
Baumeister der Republik - Wilhelm Miklas ZEITGESCHICHTE
ARTE Doku
Der amerikanische Traum DOKUMENTARFILM Die Europäer in der Neuen Welt, D 2018
Ausgangspunkt dieser filmischen Geschichte der Besiedlung der amerikanischen Ostküste durch die Europäer ist Florida, wo sich die Spanier nach der Entdeckung durch Kolumbus niedergelassen hatten. Die europäische Besiedlung der Neuen Welt führte dann später von Jamestown (Virginia) über New York bis an die Grenze zu Kanada.
Die besondere Wissenschaft vom Urin DOKUMENTATION, F 2013
RTLLiving Doku
Grand Designs: Der Weg zum Traumhaus ARCHITEKTUR Das moderne Holzhaus, GB 1999
Rebecca Sturrock und Gregory Kewish wollen beweisen, dass die Umgestaltung eines baufälligen Bungalows in North Cornwall nicht mehr als 80.000 Pfund kosten wird. Das Vorhaben ist waghalsig: Schwere Holzmodule, die extra aus Deutschland importiert werden, müssen bald schon auf das alte Fundament aufgesetzt werden. Um Kosten zu sparen, nimmt sich das Paar vor, fast alle Arbeiten selbst vorzunehmen - doch die Arbeit ist schwerer als gedacht.
Grand Designs: Der Weg zum Traumhaus ARCHITEKTUR Das runde Haus, GB 1999
ZDFinfo Doku
Anklage Mord - Der Fall Pagenstecher RECHT UND KRIMINALITÄT
Wiesbaden, 1986: Die wohlhabende Witwe Traude Pagenstecher wird brutal ermordet. Die Polizei kommt trotz intensiver Suche nicht weiter - erst Jahrzehnte später gelingt der Durchbruch. Der Film dokumentiert mithilfe von Zeitzeugen, Archivmaterial und nachgedrehten Szenen, wie es zu dem Verbrechen kam und was die Ermittlungsarbeit der Polizei so erschwerte. Und der Mörder selbst setzt sich mit seiner Tat auseinander. Warum ermordete der damals 29-Jährige die wohlhabende Witwe? Was denkt er heute über seine Tat? Warum gestaltete sich die Spurensuche so schwierig? Wie erlebte die langjährige Haushaltshilfe von Traude Pagenstecher die Stunden vor der Tat gemeinsam mit dem Opfer?
Auf der Spur des Verbrechens - Forensiker im Einsatz RECHT UND KRIMINALITÄT Die Leichenbesiedler, D 2017
PHOENIX Doku
Erich Mielke - Meister der Angst DOKUDRAMA, D 2017
Erich Mielke war einer der umstrittensten Politiker der DDR. Als langjähriger Minister für Staatssicherheit war er einer der Hauptverantwortlichen für den Ausbau des flächendeckenden staatlichen Überwachungs- und Unterdrückungssystems. Er war ein Mann mit unglaublicher Machtfülle, ein Karrierist und politischer Überlebenskünstler, ein Arbeitstier, der sein Leben stets der großen Sache unterordnete. Er war ein Mann, über den selbst CIA und BND Akten führten. Das Dokudrama zeigt das Leben Erich Mielkes vom Höhepunkt seiner Macht 1988/1989 bis zu seiner totalen Resignation im Gefängnis 1991.
Skandal! Große Affären in Deutschland DOKUMENTATION Der Fall Biermann (1976), D 2017
WELT Doku
Scharf, stark und laut - Kettensägen im Einsatz REPORTAGE, 2016
Der Motor brüllt auf, die Kette kreischt und binnen Sekunden fällt ein Baum. Dabei kommen die PS-starken Werkzeuge lange nicht mehr nur im Wald zum Einsatz: Spielend leicht fressen sich moderne Sägeblätter ebenso durch Mauerstein und Panzerglas, sind Utensil für Rettungsteams und Hobbykünstler. Die Reportage begleitet Baumfäller und Sägesportler im Umgang mit dem schweren Gerät und schaut hinter die Kulissen des größten Sägenherstellers weltweit.
Fertighäuser - Vom Baum zum Haus DOKUMENTATION
NTV Doku
Apokalypse - Der Zweite Weltkrieg (4) DOKUMENTATION, F
Der 7. Dezember 1941: Japan greift aktiv ins Kriegsgeschehen ein und beginnt den schicksalsträchtigen Angriff auf Pearl Harbour. Vier Tage später erklären die verbündeten Mächte Deutschland und Italien den USA ebenfalls den Krieg. Aus dem Krisenherd Europa hat sich ein Flächenbrand ausgeweitet, der die ganze Welt in Flammen gesetzt hat.
Nachrichten NACHRICHTEN

Sa 21:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDFinfo Doku
Auf der Spur des Verbrechens - Forensiker im Einsatz RECHT UND KRIMINALITÄT Die Leichenbesiedler, D 2017
Die Aufklärungsquote von Kapitalverbrechen in Deutschland liegt bei über 96 Prozent. Ein Großteil dieser hohen Quote ist den verschiedenen Bereichen der Forensik zu verdanken. Experten vieler forensischer Disziplinen unterstützen Polizei und Justiz bei der Aufklärung von Verbrechen. Eines ist ihnen gemeinsam: Ihre Arbeit beginnt, wenn ein Leben endet. Seit 1997 gibt es in Deutschland eine Arbeitsgruppe für Forensische Entomologie. Die Entomologen sind auf Insektenkunde spezialisiert. Fliegen, Maden und Käfer, die an einem Verbrechensopfer gefunden werden, geben ihnen Aufschluss über den Todeszeitpunkt - oft wichtige Details bei der Aufklärung einer Tat. Die Möglichkeiten, heute einen Täter zu überführen, werden von den neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen vorangetrieben. Die Dokumentation wirft einen Blick hinter die Kulissen spektakulärer Verbrecherjagden. Denn hier, verborgen hinter Labortüren und meist buchstäblich im Keller der kriminaltechnischen Institute, Universitäten und Forschungszentren, fördern Wissenschaftler die maßgeblichen Hinweise und Beweise zur Überführung der Täter zutage. Mit den sich stetig weiterentwickelnden Methoden sind sie zu den wahren Helden im Kampf gegen das "perfekte Verbrechen" geworden.
Ermittler! RECHT UND KRIMINALITÄT Tatort Berlin
ORF III Doku
Baumeister der Republik - Wilhelm Miklas ZEITGESCHICHTE
Im Februar vor 100 Jahren fanden in Österreich die ersten freien und gleichen Wahlen statt. Aus diesem Anlass zeigt ORF III ausgewählte Teile der Erfolgsserie "BaumeisterInnen der Republik". Diesmal begeben wir uns zurück zur Geburtsstunde unseres Landes und werfen einen Blick auf die prägenden Politiker und Politikerinnen der Ersten Republik. Wilhelm Miklas wurde 1928 als christlich-sozialer Politiker von Parlament zum österreichischen Bundespräsidenten gewählt und blieb das bis zum Untergang Österreichs 1938. Er war ein Kompromisskandidat, der auch bei den Sozialdemokraten ein gewisses Ansehen erlangte. In der Zeit des Ständestaates von 1934 bis 1938 setze er als strenggläubiger Katholik dem klerikalen, autoritären Ständestaat keinen Widerstand entgegen. Doch im März 1938, kurz vor dem Einmarsch deutscher Truppen in Österreich, war er der einzige österreichische Amtsträger, der gegenüber Hitler politischen Widerstand leistete.
Baumeister der Republik - Michael und Marianne Hainisch ZEITGESCHICHTE
RTLLiving Doku
Grand Designs: Der Weg zum Traumhaus ARCHITEKTUR Das runde Haus, GB 1999
Peter Berkin und seine Ehefrau Chard wollen zwar ein Haus in Milton Keynes bauen, können sich aber weder auf einen Entwurf noch auf das Budget einigen. Während Peter beabsichtigt, eine Werkstatt in das runde Haus einzubauen, in der er sogar ein Flugzeug bauen könnte, kann seine Ehefrau immer weniger mit dem Bauvorhaben anfangen. Peter versucht alles, um die steigenden Kosten zu senken. Doch die Stimmung auf der Baustelle droht zu kippen.
Grand Designs: Der Weg zum Traumhaus ARCHITEKTUR Ein Haus aus Schiffscontainern, GB 1999
WELT Doku
Fertighäuser - Vom Baum zum Haus DOKUMENTATION
Fundament, Mauern, Dach - und das alles binnen 48 Stunden. Der moderne Fertighausbau macht's möglich. Jeder fünfte Bauherr entscheidet sich heutzutage für die simple Art des "Bauen-Lassens". Die Branche boomt und produziert die eigenen vier Wände geradezu am Fließband. Die Reporter verfolgen den Weg des Rohstoffs vom Holzstamm bis zum einzugsfertigen Eigenheim und zeigen die Herausforderungen, auf die Bauherr und Planer mitunter stoßen können.
Goldgrube Schrottplatz - Jedes Teil zählt REPORTAGE
NTV Doku
Apokalypse - Der Zweite Weltkrieg (5) DOKUMENTATION, F
Der Zweite Weltkrieg spitzt sich zu. In Stalingrad, der sowjetischen Schlüsselstadt, findet der entscheidende Kampf um Russland zu Ungunsten des Dritten Reiches statt und das Pendel neigt sich langsam, aber unaufhörlich der deutschen Niederlage entgegen. Auch in Nordafrika enden die Kämpfe mit einem Sieg der Alliierten und Italien wechselt nach dem Tod Mussolinis die Seiten.
Nachrichten NACHRICHTEN
ATV Doku
24 Stunden - Leben auf der Autobahn VERKEHR, A 2014
Wie gefährlich die Arbeit auf der Autobahn ist, wird den diensthabenden Polizisten einmal mehr klar als sie zu einem Unfall gerufen werden: ein PKW ist mit 130 km/h ungebremst in ein am Pannenstreifen stehendes Fahrzeug der ASFING gekracht. Sowohl der Lenker als auch der Mitarbeiter der Asfiang wurden schwer verletzt abtransportiert. Der Stau reicht bereits mehrere Kilometer zurück.
GO! Spezial MAGAZIN, A 2019
DMAX Doku
A2 - Abenteuer Autobahn DOKU-REIHE Episode 40, D 2018
Dramatische Szenen auf der A2 bei Magdeburg: Ein schwerer LKW-Unfall mit Todesopfer sorgt für eine Vollsperrung der Autobahn. Die Feuerwehr bemüht sich mit 70 Einsatzkräften um Schadensbegrenzung. Später fährt Spediteur Christopher Ambree Molkereiprodukte aus. Die Temperatur der verderblichen Fracht muss präzise eingehalten werden. Andernfalls dürfen die Lebensmittel nicht in den Handel. Schwindelfreiheit brauchen dagegen Frank Pieper und seine Kollegen. Die Techniker sollen eine Windkraftanlage an der A2 instandsetzen - in 145 Meter Höhe!
Future Weapons DOKUMENTATION Tarnkappentechnik, USA 2005
ARTE Doku
Die besondere Wissenschaft vom Urin DOKUMENTATION, F 2013
Arzneimittel, Energieträger, Rohstoff und sogar Dünger: Der menschliche Harnstoff verfügt über nützliche Wirkstoffe und bietet eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten. Das belegen internationale wissenschaftliche Studien. Kein Wunder, dass Urin bereits Gegenstand zahlreicher Patente ist.
Die Kleiderordnung der Tiere TIERE Wer trägt was und warum, D 2018
ZDFinfo Doku
Ermittler! RECHT UND KRIMINALITÄT Tatort Berlin
Berlin - Deutschlands größte Stadt mit mehr als 3,5 Millionen Einwohnern - ist auch Zentrum von Kriminalität. Mehr als eine halbe Million Straftaten werden hier jährlich verübt. Zwei bizarre Fälle hielten 2003 und 2008 die Stadt in Atem: die Geiselnahme von zehn Fahrgästen in einem Bus und die Anschläge des sogenannten "Briefbombers" Peter J., der versuchte, seine eigene Familie zu töten. Bei einem der Anschläge von Peter J. wurde seine zwölfjährige Nichte Charlyn lebensgefährlich verletzt. Ermittler Volker Hertzberg: "In diesem Fall hatten wir es mit keinem gewöhnlichen Verbrechen zu tun." Ganze Hundertschaften von Beamten sind damals, 2008, in Berlin unterwegs, um den gefährlichen Sprengstoffattentäter dingfest zu machen. Doch der versteckt sich in einer Hütte im Wald und plant weitere Anschläge. Für die Ermittler ist es ein Wettlauf gegen die Zeit. Im Jahr 2003 bringt Dieter W. zehn Fahrgäste in einem Bus in seine Gewalt. In den kommenden Stunden bangen die Geiseln um ihr Leben, und der damalige Polizeidirektor Martin Textor wird alles tun, was in seiner Macht steht, um die Geiseln lebend zu befreien. Dabei wird Sero, der damalige SEK-Teamleiter, eine wichtige Rolle spielen.
Ermittler! RECHT UND KRIMINALITÄT Mehrfachtätern auf der Spur
PHOENIX Doku
Skandal! Große Affären in Deutschland DOKUMENTATION Der Fall Biermann (1976), D 2017
Der Liedermacher Wolf Biermann wurde aus der DDR ausgebürgert, nachdem er 1976 ein Konzert im Westen gegeben und einige kritische Bemerkungen über den "sozialistischen Staat" gemacht hatte. Das war eigentlich nichts Neues, da Biermann bereits zuvor mit kritischen Texten und Liedern für Ärger bei der Staatsführung gesorgt hatte. Letztlich war das West-Konzert wohl nur noch der willkommene Anlass, Biermann loszuwerden. Dessen Ausbürgerung sorgte für großen Protest im so genannten "Arbeiter- und Bauernstaat" - mehr als 100 namhafte Künstler unterzeichneten einen offenen Brief. Auch die Unterzeichner wurden verfolgt und zum Teil ausgebürgert, darunter Nina Hagen, Katharina Thalbach, Manfred Krug.
Schick nach Plan DOKUMENTATION Die bunte Modewelt der DDR, D 2017
ORF III Doku
Baumeister der Republik - Michael und Marianne Hainisch ZEITGESCHICHTE
Im Februar vor 100 Jahren fanden in Österreich die ersten freien und gleichen Wahlen statt. Aus diesem Anlass zeigt ORF III ausgewählte Teile der Erfolgsserie "BaumeisterInnen der Republik". Selten haben eine Mutter und ein Sohn die österreichische Republik so geprägt wie Michael und Marianne Hainisch. Michael Hainisch amtierte als österreichischer Bundespräsident in den Gründungsjahren der Ersten Republik, seine Mutter Marianne Hainisch gilt als eine der ersten und wichtigsten Frauenrechtlerinnen Österreichs. Michael Hainischs 8-jährige Amtszeit als Bundespräsident fiel in die bewegte Zeit der Ersten Republik. Als neutraler Bundespräsident fungierte er zwischen 1920 und 1928 als eine Art Brückenglied zwischen Rot und Schwarz, um das fragile Konstrukt der Ersten Republik zusammen zu halten. Die Dokumentation portraitiert das ungewöhnliche Mutter-Sohn Gespann sowohl in ihrer persönlichen Charakteristik, als auch in ihrem politischen Wirken. Neben historischen Aufnahmen kommen Historiker und Politologen zu Wort, aber auch Nachfahren der beiden ungewöhnlichen Persönlichkeiten.
Kabarett im Turm KABARETTSHOW Flüsterzweieck - Sketchparade

Sa 22:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
RTLNitro Doku
Born To Kill - Als Mörder geboren? RECHT UND KRIMINALITÄT Tony Costa, GB 2014
Antone Charles 'Tony' Costa fiel schon 1961 als 16-Jähriger auf, als er nachts in ein Nachbarhaus einstieg, um dort ein junges Mädchen zu überfallen und es die Treppen hinunterzustoßen. 1966 verschwanden zwei junge Anhalterinnen, die Costa eigentlich nach Kalifornien bringen wollte. Und auch nach seiner Scheidung 1967 verschwand Costas neue Freundin plötzlich spurlos. Ihre Leiche wurde zwei Jahre später furchtbar entstellt aufgefunden.
Columbo: Der erste und der letzte Mord KRIMIREIHE, USA 1991
RTLLiving Doku
Grand Designs: Der Weg zum Traumhaus ARCHITEKTUR Ein Haus aus Schiffscontainern, GB 1999
Architekt Patrick Bradley hat sich selbst nicht nur ein knappes Budget, sondern auch einen eigenwilligen Entwurf auferlegt: Sein Haus, das künftig über einem malerischen Bach thronen wird, soll aus verschweißten Schiffscontainern bestehen. Patricks Familie befürchtet, dass der Bau die unberührte Landschaft zerstört - und Patrick merkt selbst, dass sein Plan äußerst kühn ist: Wie soll er die alten Container nun in ein gemütliches Heim verwandeln?
Das perfekte Dinner KOCHSHOW Tag 2: Mia, Bergisches Land, D 2014
WELT Doku
Goldgrube Schrottplatz - Jedes Teil zählt REPORTAGE
Von wegen Müll: Auf Deutschlands Schrottplätzen herrscht Goldgräberstimmung. Rund 6.000 Unternehmen sammeln und ordnen hierzulande Ausrangiertes und Weggeworfenes, um es wieder in neuem Glanze erstrahlen zu lassen. Mit welchen technischen Hilfsmitteln wird der vermeintliche Abfall zum wertvollen Rohstoff aufbereitet? Die Reportage ist auf Schrottplätzen und Deponien bundesweit zwischen Schreddern und Stahlscheren auf Spurensuche gegangen.
Schatzkammern - Die kostbarsten Reichtümer der Erde DOKUMENTATION, 2018
ZDFinfo Doku
Ermittler! RECHT UND KRIMINALITÄT Mehrfachtätern auf der Spur
1991 werden im hessischen Florstadt auf einem Feldweg zwei erschossene Männer gefunden. Mord-Ermittler Karlheinz Leß übernimmt die Leitung des Falles. Nur wenig später wird er mit einem Kollegen zwei weitere Leichen finden. In einem weiteren Fall treibt in Bayern ein Serienmörder sein Unwesen. Er bleibt fast zwei Jahrzehnte unentdeckt und ermordet sieben Frauen. Erst der Mord an einer Rentnerin in Regensburg im Jahr 1991 wird die Ermittler auf seine Spur bringen. Es ist Kommissar Günther Perottoni, der diesen Fall übernimmt. Bei seinen Ermittlungen gerät ein Nachbar, Horst D., in Verdacht, etwas mit dem Mord an der alten Dame zu tun zu haben. Sein Motiv: Geldnot. Anscheinend hat er die Frau wegen zehn D-Mark ermordet und ein Sexualverbrechen vorgetäuscht. Perottoni und sein Team decken das ganze Ausmaß dieses Falles auf, der in die deutsche Kriminalgeschichte eingehen wird.
Ermittler! RECHT UND KRIMINALITÄT Motiv Erbschaft
NTV Doku
Apokalypse - Der Zweite Weltkrieg (6) DOKUMENTATION, F
1945 steht das Dritte Reich kurz vor dem Ende. Die Alliierten und die sowjetischen Truppen dringen von zwei Seiten in Deutschland ein und ersticken jeden Widerstand. Kein Feilschen um Gebiete, keine neuen Staatsverträge. Bedingungslose Kapitulation, das ist die Forderung der Siegermächte an Deutschland und Japan. Nach dem Sieg in Europa tobt der Kampf im pazifischen Raum noch immer, und die Amerikaner beschließen, bis zum Äußersten zu gehen.
Nachrichten NACHRICHTEN
DMAX Doku
Future Weapons DOKUMENTATION Tarnkappentechnik, USA 2005
Das Überraschungsmoment für sich zu nutzen, ist in der strategischen Kriegsführung von grundlegender Bedeutung. Daher kommen sowohl bei Spionage-Missionen als auch bei Kampfhandlungen die unterschiedlichsten Tarnkappentechniken zum Einsatz: Der "Predator" ist eine unbemannte, aber äußerst effektive Kampf- und Aufklärungs-Drohne. Mit Hellfire-Raketen ausgestattet, können Ziele direkt angegriffen und zerstört werden, wobei die Steuerung per Joystick und aus sicherer Entfernung erfolgt. Außerdem bleibt die Drohne mit einer Flughöhe von bis zu 9000 Metern vom Boden aus fast unsichtbar.
Future Weapons DOKUMENTATION Intelligente Waffensysteme, USA 2005
PHOENIX Doku
Schick nach Plan DOKUMENTATION Die bunte Modewelt der DDR, D 2017
Models, Modesendungen im Fernsehen, Modenschauen und Mode-Magazine - all das gab es nicht nur im Westen, sondern auch in der DDR. Die Dokumentation wirft einen Blick auf ein graues und zugleich buntes Kapitel des Arbeiter- und Bauern-Staats. Denn der verordnete Einheitslook gefiel in der DDR längst nicht allen.
Das war dann mal weg ZEITGESCHICHTE Verschwundene Dinge unseres Alltags, D 2019
ARTE Doku
Die Kleiderordnung der Tiere (Wh.) TIERE Wer trägt was und warum, D 2018 Philosophie PHILOSOPHIE Sonnenbaden - Ein verbotenes Vergnügen?, F 2018
ZDFinfo Doku
Ermittler! RECHT UND KRIMINALITÄT Motiv Erbschaft
Kommissar Bernd Lohmiller sucht den Mörder eines Schweizer Millionärs, der nach einem Geschäftstermin verschwunden ist und einige Tage später unweit der Grenze tot aufgefunden wird. Schnell gerät die Witwe in Verdacht, die bereits ein Jahr vor dem Mord einen neuen reichen Ehemann gesucht hatte. Auch finden sich Zigarettenstummel von ihr am Tatort. Doch die Witwe hat für die Tatnacht ein Alibi. In einem zweiten Fall verschwindet die 29-jährige Manuela R. im November 1990 vom Bahnhof Karlsruhe-Durlach. Die Vermisste wird zwei Monate später in der Nähe von Graben-Neudorf, etwa 20 Kilometer von Karlsruhe entfernt, tot und entkleidet aufgefunden. Die Polizei vermutet, dass ein Sexualmord nur vorgetäuscht wurde und der Täter ein Bekannter sein muss. Aber erst die Behandlung des Falls in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY" bringt Bewegung in den Fall.
Täterjagd RECHT UND KRIMINALITÄT Der Fall Willy Pomonti
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN