Die verrückten 80er - Das Lieblingsjahrzehnt der Deutschen

Die verrückten 80er - Das Lieblingsjahrzehnt der Deutschen

WDR
Die verrückten 80er - Das Lieblingsjahrzehnt der Deutschen

Die verrückten 80er - Das Lieblingsjahrzehnt der Deutschen

Dokumentation

Grausame Frisuren, schräge Klamotten, bekloppt tanzen zu Musik mit grenzdebilen Texten, und das Ganze in der miefig-piefigen Atmosphäre der "alten" Bundesrepublik: Das waren die 80er! Oder vielleicht nicht? Immerhin wurde das letzte Jahrzehnt, in dem Handys und Internet nur Randerscheinungen waren, von den Deutschen zum beliebtesten Jahrzehnt überhaupt gewählt. Warum nur? An Schulterpolstern und neonfarbenen Leggins wird es kaum liegen. Der WDR lässt die 80er noch einmal Revue passieren. Jahr für Jahr kämpfen wir uns anhand spannendem, skurrilen und aufregendem Originalmaterial durch ein Jahrzehnt, dass sich tatsächlich durch eines insbesondere auszeichnet: Es war unglaublich facettenreich. Politisch ein Jahrzehnt des völligen Umbruchs. Modisch ein Aufbegehren gegen Normen. Gesellschaftlich eine permanente Demonstration des Bürgerwillens. Musikalisch eine Aufhebung der Grenzen. Und während seltsam gekleidete Menschen an bunten Würfeln drehen, auf antiken Computern PAC-MAN spielen und entsetzt zuschauen müssen wie 3.000 Kilometer entfernt zum ersten Mal ein Atomreaktor explodiert, beschreiben prominente Zeitzeugen wie Hannes Jaenicke, Annette Frier, Ann-Kathrin Kramer, Norbert Blüm oder Peter und Stephan Brings ihre ganz persönlichen 80er Jahre.
WDR
Ladies Night

Ladies Night

WDR

Die Carolin Kebekus Show

Comedyshow In dieser Ausgabe der "Carolin Kebekus Show" begrüßt die Gastgeberin gleich zwei Kolleg*innen: Hazel Brugger und Moritz Neumeier, der über den Sexismus von Männern spricht. Carolin Kebekus deckt eine bisher unbekannte Verschwörungstheorie auf und präsentiert ein Themenstück, das sich mit Feminismus als Verkaufsschlager beschäftigt, denn Feminismus ist heute überall und extrem angesagt, aber tragen T-Shirts mit Feminismus-Aufdrucken wirklich zu Gleichberechtigung bei?
WDR

WDR heute

NDR HR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
WDR
Lokalzeit aus Bonn REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Bonn und Umgebung passiert.
WDR
Lokalzeit aus Duisburg REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Duisburg und Umgebung passiert.
WDR Show
Sehen statt Hören INFOMAGAZIN
Alle Beiträge sind mit Gebärdenbegleitung und Untertitel versehen. Sendeformat und Themenwahl orientieren sich außerdem an den Bedürfnissen hörgeschädigter Zuschauer.
WDR Kids
Die Sendung mit dem Elefanten KINDERSENDUNG
Heute gibt es eine ganz besondere Ausgabe der "Sendung mit dem Elefanten": Das Gebärden-Special mit und für gehörlose Kinder, aber natürlich auch für alle hörenden Kinder!. Schüler der Adolf-Eschke-Schule für Gehörlose in Berlin erzählen das Märchen "Rotkäppchen" mit selbst hergestellter Dekoration und Kostümen - ganz ohne Worte! Für alle hörenden Kinder werden die Gebärden in Lautsprache übersetzt. Jelisa und Aloisi spielen Ball im Garten und demonstrieren, wie man auch ohne gesprochene Sprache den Hausmeister dazu bringen kann, den verlorenen Ball vom Dach zu holen. Auch drei spannende Tierrätsel werden mit Gebärden dargestellt - für jeden verständlich! Und zum Mitsingen führen gehörlose Kinder das Lied "Alle meine Entchen" auf.
WDR Film
Die Kinder meiner Braut KOMÖDIE, D 2003
Eigentlich könnte Dr. Michael Mangold rundum zufrieden sein: Seine gut gehende, kleinstädtische Arztpraxis soll demnächst erweitert werden und in der Polizistin Lena Stern hat er eine wunderbare Freundin. Zum vollkommenen Glück fehlen ihm nur zwei Dinge: eine feierliche Hochzeit und jede Menge Nachwuchs. Während der linkische Michael noch am Heiratsantrag feilt, geht sein Kinderwunsch völlig unerwartet in Erfüllung, als eines Morgens Laura, Tini und das Baby Jesus vor der Tür stehen. Die drei haben ihre Eltern durch einen Unfall verloren und wollen nun zu ihrem Onkel Jörg Klein, Lenas Ex-Verlobtem. Da Jörg im Begriff ist, zu einer Forschungsreise in die Antarktis aufzubrechen, nehmen Lena und Michael die Kinder bei sich auf, bis eine Pflegefamilie gefunden ist. Doch vom ersten Tag an sorgen die Kleinen für reichlich Trubel im ohnehin schon leicht chaotischen Haushalt ihrer Eltern auf Zeit: Laura isst kein Fleisch, Baby Jesus verträgt ausschließlich Stutenmilch und der kleine Hund der Kids schleppt Flöhe in Michaels Praxis. In all dem Durcheinander findet der gutherzige Michael dennoch Zeit, sich heimlich um einen verletzten, flüchtigen Mann zu kümmern, der von der Polizei als berüchtigter "Pferdeschlitzer" gesucht wird. Lena scheint sich derweil mit dem Gedanken anzufreunden, Laura, Tini und Jesus zu adoptieren. Das passt Michael natürlich gar nicht: Er will eigene Kinder! Im Streit verlässt er das Haus - die endgültige Trennung scheint unabwendbar. Als die Kinder weglaufen, weil sie das Glück der beiden nicht zerstören wollen, erweist Michael sich jedoch als heldenhaft in der Vaterrolle: Auf einem Rummelplatz rettet er die verzweifelte Laura aus höchster Gefahr. Aber das nächste Problem wartet schon, denn von den Kindern erfährt Lena, dass Michael den vermeintlichen "Pferdeschlitzer" deckt.
WDR
Aktuelle Stunde NACHRICHTEN
Meist regionale Themen, welche die Menschen zwischen Rhein und Weser interessieren, berühren und unterhalten, finden ihren Weg in die Sendung. Bei Bedarf berichten die Reporter aber auch über die Landesgrenzen hinweg.
WDR
Lokalzeit REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Mittlerweile gibt es verschiedene Sendestudios. Unter anderem wird aus Köln, Dortmund, Bonn und dem Münsterland berichtet.
WDR Show
Quarks INFOMAGAZIN
NRW ist das Land der Talsperren. Nirgendwo sonst in Deutschland gibt es so viele große Talsperren wie hier! Sie schützen uns vor Hochwasser - und sie versorgen uns mit Trinkwasser. Quarks macht den großen Test: Ist das Wasser aus unseren Talsperren besser als Grundwasser oder Uferfiltrat? Außerdem bei Quarks: Was passiert bei Dürre - wie lange halten die Trinkwasservorräte in den Talsperren? Wie sicher sind unsere Staumauern, die ja zum Teil schon mehr als 100 Jahre alt sind? Und was verbirgt sich am Grunde des Sees - im Talsperren-Schlamm?
WDR Kids
Die Sendung mit der Maus KINDERSENDUNG
WDR
Markt WIRTSCHAFT UND KONSUM
Wie kann man am besten Steuern sparen? Welche Lebensmittel sind ihr Geld wert? Wer sich als Verbraucher nicht aufs Kreuz legen lassen will, wird in der Sendung über verschiedene Servicethemen informiert.
WDR Doku
Doc Esser - Das Gesundheits-Magazin MAGAZIN
Sind glückliche Menschen weniger krank? Machen negative Emotionen, Gedanken und Verhaltensweisen uns anfälliger für Infektionen und andere Krankheiten? Dr. Heinz Wilhelm Esser ist "Doc Esser" und selbst ein Paradebeispiel für einen positiven Mitmenschen. Er ist Lungenfacharzt und Kardiologe, Familienvater, Moderator und Gesundheitsexperte. Trotz der anspruchsvollen Mehrfachbelastung ist er meistens gut gelaunt und selten krank. Studiogast Prof. Christian Schubert wundert das nicht. Wissenschaftler haben Hinweise gefunden, dass Gefühle eine Schlüsselrolle im Immunsystem spielen. Wer sich gut fühlt, lebt gesünder. Aber: "...macht der Chef dauernd Druck, wird unser Kind schwer krank, streiten wir ständig mit dem Partner oder verlieren wir den Job, kommt es immer wieder zu Blutdruckerhöhungen, Herzfrequenzsteigerungen, Zucker- und Fettmobilisierungen", erklärt der Psychoneuroimmunologe von der Universität Innsbruck. Belastende Situationen gehören zum Leben - aber wie können wir besser damit umgehen und wann müssen wir die Reißleine ziehen, wenn es zu viel ist? Und vor allem - wie geht das?
WDR Doku
Unsere Jahreszeiten DOKUMENTATION Wenn der Herbst kommt... - Drachenflieger, Pferdehändler, Kappesbauern
Der Herbst, die bunte Jahreszeit! Die Natur strahlt in allen Farben. Der Herbst ist Übergangszeit. Menschen, Tiere und Vegetation bereiten sich auf den Winter vor. Ruhe kehrt ein. In Telgte im Münsterland findet immer am Anfang des Herbsts ein großer Pferdemarkt statt. Seit Generationen. Solche Viehmärkte waren für die Bauern ein wichtiges Ereignis: Die Felder waren bestellt, für die Tiere gab es nichts mehr zu tun. Sie wurden verkauft, um sie nicht durch den Winter füttern zu müssen. Franz Lürwer ist schon als kleiner Junge mit seinem Vater jedes Jahr nach Telgte gezogen, um Pferde zu verkaufen: "Das war genauso wichtig wie Weihnachten!", erinnert er sich. Inzwischen zieht der Pferdemarkt vor allem Reitsportler und Reitstallbesitzer an, aber Franz Lürwer ist bis heute jedes Jahr dabei, um per Handschlag Ponys, Kutsch- oder Reitpferde zu verkaufen. Der Herbst ist auch die Zeit der Ernte. Im Siebengebirge beginnt die Traubenlese, im "Kappesland" - so heißt die Anbau-Region um Krefeld - der Kohlschnitt. Frank Stieger leitet eine der letzten Sauerkraut-Fabriken im Kappesland. Sein Vater und sein Sohn arbeiten mit, versetzen den geraspelten Weißkohl mit Salz und lassen ihn fermentieren. Das Rezept ist einfach und uralt. Sauerkraut ist besonders vitaminreich, wichtig in den dunklen Monaten. Die Menschen wussten es schon immer zu schätzen. Sauerkraut vom Niederrhein, so heißt es, sei schon auf der Weltumseglung von James Cook im 18. Jahrhundert dabei gewesen, um die Mannschaft vor Skorbut zu bewahren. Anfang November holt Tobias Köhler seine Kühe von der Weide. Das Gras im Sauerland reicht nicht mehr, um die Herde zu ernähren. Der Viehtrieb hat es in sich, Familie und Freunde müssen helfen und aufpassen, dass die 20 Kühe auf ihrem Weg nicht ausreißen. Tobias Köhler fährt mit dem Fahrrad vorneweg und geleitet seine Tiere sicher in den Winterstall. Der Herbst ist auch die Zeit der Bräuche. Mitte November finden überall in Nordrhein-Westfalen Martinsumzüge mit selbstgebastelten Laternen statt. Für die Kinder einer katholische Grundschule in Köln ist der Martinszug der Höhepunkt des Jahres. Am Ende des Zugs wird ein riesiges Feuer entzündet, während Sankt Martin seinen Mantel teilt. Viele Menschen genießen den Herbst trotz der kalten Witterung. Ein Verein im Tecklenburger Land lässt jetzt die Drachen steigen . Und auf der Bislicher Insel, einem Naturschutzgebiet am Niederrhein, gehen Ricarda Sahl und Stefan Wenzel aus Düsseldorf schon seit Jahren mit der Fotokamera auf die Suche nach seltenen Wasservögeln. Der Herbst draußen in der Natur ist ein Erlebnis - Ausgleich für stressiges Leben und Arbeiten in der Stadt. Für Norbert Stock in Oelde im Münsterland bedeutet der Herbst jede Menge Arbeit. Er und seine Frau stellen Holzspielzeug her, Puppenwiegen, Ritterburgen, Bauernhöfe. Schon in wenigen Wochen werden sie als Geschenke unter dem Weihnachtsbaum liegen.
WDR Show
Lachgeschichten COMEDYSHOW Dieter Hallervorden
So prägte z.B. Dieter Hallervorden der ausgesprochen schwarze Humor seiner Mutter. Sein Vorbild Heinz Rühmann sah er erstmals im Kinderkino; in den 60ern bringt er diese seine Erfahrungen auf seinen persönlichen kabarettistischen Höhepunkt. "Meine Lachgeschichte" zeigt bisher unbekannte Aspekte eines der größten deutschen Komödianten.
WDR Film
Monsieur Pierre geht online KOMÖDIE, B, D, F, A 2017
Der Pariser Rentner Pierre lebt seit dem Tod seiner geliebten Frau zurückgezogen, verlässt nie die Wohnung und möchte von der Welt eigentlich nichts mehr wissen. Um ihn ein wenig aus seiner Isolation zu holen, schenkt ihm seine pragmatisch veranlagte Tochter Sylvie einen Computer mitsamt Schulung. Alex, erfolgloser Schriftsteller und der Freund von Pierres Enkelin Juliette, soll seinen computerfeindlichen Schüler mit nützlichen Grundfunktionen wie der Videotelefonie vertraut machen. Allerdings weiß Monsieur Pierre nicht, dass sein Lehrer ausgerechnet der neue Freund seiner Enkelin ist, von dem er bisher wenig Gutes gehört hat. Nach anfänglichen Schwierigkeiten entfaltet Pierre einen ungeahnten Lerneifer für die digitale Welt: Er hat ein Datingportal entdeckt und nutzt begeistert die Möglichkeit, mit einem auf jung gemachten Profil als "Alex" zu flirten. Als die 31-jährige Flora den wunderbar schreibenden Unbekannten endlich treffen möchte, muss Alex für den Rentner einspringen. Der klamme Autor lässt sich nur gegen Bezahlung auf das Rendezvous mit der jungen Frau ein, das Pierre vom Nachbartisch aus beobachtet. In der realen Welt gerät das digitale Abenteuer völlig außer Kontrolle: Flora hat sich komplett verliebt - in den realen Alex und in den Menschen hinter dem falschen Onlineprofil!
WDR Doku
Wir werden Camper REPORTAGEREIHE Familie Melssen aus Düren und Familie Fischer aus Siegen (Folge: 4)
Jan und Sarah Melssen aus Düren sind reif für die Urlaubssaison. Was ihnen dazu aber noch fehlt, ist das richtige Reisegefährt. Und das soll nicht nur die beiden beherbergen, sondern auch Sohnemann Henry (3) und Vierbeiner Ninjo. Die beiden testen ihr neues Campingdomizil im ersten gemeinsamen Familienurlaub in der Vulkan-Eifel - eine traumhafte Ferienregion mit faszinierenden Maar-Seen und wunderschön gelegenen Campingplätzen. Dort lernt die junge Familie auch, dass campen ganz schön viel Zeit erfordern kann... Anna und Kevin Fischers Leben hat sich in den letzten zwei Jahren komplett verändert: Töchterchen Amelie kam auf die Welt und sie haben ein Häuschen im Siegerland gebaut. Kevin verbrachte als Kind alle Sommerurlaube mit seinen Eltern im Zelt auf einem Campingplatz in Italien. An dem Ort voller Kindheitserinnerungen wird sich erst zeigen, ob der Preisschlager aus dem Internet wirklich halten kann, wovon die Fischers träumen.
WDR Show
Kochen mit Martina und Moritz KOCHSHOW
Die dienstältesten Köche im deutschen Fernsehen sind des Schnippelns und Bratens noch lange nicht müde geworden und bekochen uns nun schon seit 1988. Das Ehepaar präsentiert ausschließlich seine eigenen Kreationen.
WDR
Westart KUNST UND KULTUR
Neben kulturellen Themen finden hier auch politische Vorkommnisse ihren Platz. Mit einem Regionalbezug zu Nordrhein-Westfalen wird stets aktuell und mit detaillierten Hintergrundinformationen berichtet.
WDR
Aktuelle Stunde NACHRICHTEN
Meist regionale Themen, welche die Menschen zwischen Rhein und Weser interessieren, berühren und unterhalten, finden ihren Weg in die Sendung. Bei Bedarf berichten die Reporter aber auch über die Landesgrenzen hinweg.
WDR
Lokalzeit REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Mittlerweile gibt es verschiedene Sendestudios. Unter anderem wird aus Köln, Dortmund, Bonn und dem Münsterland berichtet.
WDR
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
WDR Doku
Die verrückten 80er - Das Lieblingsjahrzehnt der Deutschen DOKUMENTATION
Grausame Frisuren, schräge Klamotten, bekloppt tanzen zu Musik mit grenzdebilen Texten, und das Ganze in der miefig-piefigen Atmosphäre der "alten" Bundesrepublik: Das waren die 80er! Oder vielleicht nicht? Immerhin wurde das letzte Jahrzehnt, in dem Handys und Internet nur Randerscheinungen waren, von den Deutschen zum beliebtesten Jahrzehnt überhaupt gewählt. Warum nur? An Schulterpolstern und neonfarbenen Leggins wird es kaum liegen. Der WDR lässt die 80er noch einmal Revue passieren. Jahr für Jahr kämpfen wir uns anhand spannendem, skurrilen und aufregendem Originalmaterial durch ein Jahrzehnt, dass sich tatsächlich durch eines insbesondere auszeichnet: Es war unglaublich facettenreich. Politisch ein Jahrzehnt des völligen Umbruchs. Modisch ein Aufbegehren gegen Normen. Gesellschaftlich eine permanente Demonstration des Bürgerwillens. Musikalisch eine Aufhebung der Grenzen. Und während seltsam gekleidete Menschen an bunten Würfeln drehen, auf antiken Computern PAC-MAN spielen und entsetzt zuschauen müssen wie 3.000 Kilometer entfernt zum ersten Mal ein Atomreaktor explodiert, beschreiben prominente Zeitzeugen wie Hannes Jaenicke, Annette Frier, Ann-Kathrin Kramer, Norbert Blüm oder Peter und Stephan Brings ihre ganz persönlichen 80er Jahre.
WDR Show
Ladies Night KABARETTSHOW
Die Moderatorin Lisa Feller begrüßt in der vierten Folge "Ladies Night" 2020 Martina Schwarzmann, Ingrid Kühne, Zoe Hagen und Vanessa Maurischat. Die vielfach preisgekrönte Kabarettistin Martina Schwarzmann begeistert das Publikum schon seit Jahren mit ihrem außergewöhnlichen bajuwarischen Humor. Sie erzählt und singt wieder mit einer großen Portion Selbstironie vom Wahnsinn ihres ganz normalen Lebens. Eine gestandene Frau voller praktischer Intelligenz, die das Herz auf der Zunge trägt und bei der eine Pointe die nächste jagt: Ingrid Kühne. Mit ihren scharfen Alltagsbeobachtungen strapaziert sie immer wieder die Lachmuskeln und nimmt sich dabei auch gern mal selbst auf die Schippe. Zoe Hagen, eine junge Poetry-Slammerin und Autorin aus Berlin, wurde schon in jungen Jahren Vize-Meisterin beim "Deutschen U20-Poetry-Slammer"-Wettbewerb. Die Texte, in denen sie ihre Erfahrungen mit Diskriminierung schildert, gehen unter die Haut und machen die Welt der Betroffenen fühlbar. "Singen ist die beste Medizin" für die Liedermacherin und Kabarettistin Vanessa Maurischat. Sie selbst sagt von sich, sie sei kein Püppchen, kein hübsches Spielzeug und selten galant. Stattdessen ist sie bekannt für ihre schonungslose Ehrlichkeit. Bei ihrem ersten "Ladies Night"-Auftritt präsentiert sie Lebenslieder für alle Lebenslagen.
WDR Show
Die Carolin Kebekus Show COMEDYSHOW
In dieser Ausgabe der "Carolin Kebekus Show" begrüßt die Gastgeberin gleich zwei Kolleg*innen: Hazel Brugger und Moritz Neumeier, der über den Sexismus von Männern spricht. Carolin Kebekus deckt eine bisher unbekannte Verschwörungstheorie auf und präsentiert ein Themenstück, das sich mit Feminismus als Verkaufsschlager beschäftigt, denn Feminismus ist heute überall und extrem angesagt, aber tragen T-Shirts mit Feminismus-Aufdrucken wirklich zu Gleichberechtigung bei?
WDR Show
Die Carolin Kebekus Show COMEDYSHOW
In dieser Ausgabe der "Carolin Kebekus Show" begrüßt die Gastgeberin den Moderator Kai Pflaume. Gemeinsam treten sie einen Wettstreit um 15 Sekunden frei verfügbare Sendezeit an. Titel des Spiels: "Caro & Kai gegen Das Erste". Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit "Rebecca & Larissa", die sich mit dem Thema "Ernährung" beschäftigen. Einen runden Geburtstag gibt es in der neuen Ausgabe auch: Carolin Kebekus feiert "60 Jahre Pille".
WDR Show
Lisa Feller: Der Nächste, bitte! KABARETTSHOW
In ihrem aktuellen Soloprogramm "Der Nächste, bitte!" widmet sich die quirlige Wahl-Münsteranerin vor allem einer Problematik ihres Single-Daseins: Wie kommt Frau zum Mann? Locker wie beim Mädelsabend plaudert Lisa Feller aus dem Nähkästchen: über das Rätsel des "Homo Testosteron", die Verkupplungsversuche ihrer Freundinnen und die Checkliste fürs erste Date. Aber auch der berühmte Männerschnupfen, die Bindungsangst des starken Geschlechts und der eigene Kampf um die Topmodelfigur bekommen ihr Fett weg. Mit vollem Körpereinsatz wirbelt die temperamentvolle Kabarettistin über die Bühne und nimmt die Tücken ihres Alltags zwischen Beruf und Erziehung aufs Korn. Lisa Feller spickt die Anekdoten aus ihrem Leben als alleinerziehende Mutter zweier Söhne mit ganz viel Selbstironie. Und dabei beweist die erfolgreiche Comedian wieder einmal ihre beeindruckende stimmliche Wandlungsfähigkeit. Rasant wechselt sie von der biodynamisch hechelnden Kursleiterin zum niedlich lispelnden Kind oder gelangweilten Hip-Hop-Teenie, um im nächsten Moment den Macho mit Star-Allüren zu mimen. Lisa Fellers Fazit über ihre Männersuche zwischen Job, Kindern und Photoshop-Selfies: "Mit Männern ist es wie mit Schuhekaufen. Man nimmt ja nicht das erstbeste Paar. Wenn man längere Strecken damit gehen muss, sollte er bequem sein."
WDR Show
Ladies Night KABARETTSHOW
Die Moderatorin Lisa Feller begrüßt in der vierten Folge "Ladies Night" 2020 Martina Schwarzmann, Ingrid Kühne, Zoe Hagen und Vanessa Maurischat. Die vielfach preisgekrönte Kabarettistin Martina Schwarzmann begeistert das Publikum schon seit Jahren mit ihrem außergewöhnlichen bajuwarischen Humor. Sie erzählt und singt wieder mit einer großen Portion Selbstironie vom Wahnsinn ihres ganz normalen Lebens. Eine gestandene Frau voller praktischer Intelligenz, die das Herz auf der Zunge trägt und bei der eine Pointe die nächste jagt: Ingrid Kühne. Mit ihren scharfen Alltagsbeobachtungen strapaziert sie immer wieder die Lachmuskeln und nimmt sich dabei auch gern mal selbst auf die Schippe. Zoe Hagen, eine junge Poetry-Slammerin und Autorin aus Berlin, wurde schon in jungen Jahren Vize-Meisterin beim "Deutschen U20-Poetry-Slammer"-Wettbewerb. Die Texte, in denen sie ihre Erfahrungen mit Diskriminierung schildert, gehen unter die Haut und machen die Welt der Betroffenen fühlbar. "Singen ist die beste Medizin" für die Liedermacherin und Kabarettistin Vanessa Maurischat. Sie selbst sagt von sich, sie sei kein Püppchen, kein hübsches Spielzeug und selten galant. Stattdessen ist sie bekannt für ihre schonungslose Ehrlichkeit. Bei ihrem ersten "Ladies Night"-Auftritt präsentiert sie Lebenslieder für alle Lebenslagen.
WDR Show
Die Carolin Kebekus Show COMEDYSHOW
In dieser Ausgabe der "Carolin Kebekus Show" begrüßt die Gastgeberin den Moderator Kai Pflaume. Gemeinsam treten sie einen Wettstreit um 15 Sekunden frei verfügbare Sendezeit an. Titel des Spiels: "Caro & Kai gegen Das Erste". Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit "Rebecca & Larissa", die sich mit dem Thema "Ernährung" beschäftigen. Einen runden Geburtstag gibt es in der neuen Ausgabe auch: Carolin Kebekus feiert "60 Jahre Pille".
WDR Doku
Die verrückten 80er - Das Lieblingsjahrzehnt der Deutschen DOKUMENTATION
Grausame Frisuren, schräge Klamotten, bekloppt tanzen zu Musik mit grenzdebilen Texten, und das Ganze in der miefig-piefigen Atmosphäre der "alten" Bundesrepublik: Das waren die 80er! Oder vielleicht nicht? Immerhin wurde das letzte Jahrzehnt, in dem Handys und Internet nur Randerscheinungen waren, von den Deutschen zum beliebtesten Jahrzehnt überhaupt gewählt. Warum nur? An Schulterpolstern und neonfarbenen Leggins wird es kaum liegen. Der WDR lässt die 80er noch einmal Revue passieren. Jahr für Jahr kämpfen wir uns anhand spannendem, skurrilen und aufregendem Originalmaterial durch ein Jahrzehnt, dass sich tatsächlich durch eines insbesondere auszeichnet: Es war unglaublich facettenreich. Politisch ein Jahrzehnt des völligen Umbruchs. Modisch ein Aufbegehren gegen Normen. Gesellschaftlich eine permanente Demonstration des Bürgerwillens. Musikalisch eine Aufhebung der Grenzen. Und während seltsam gekleidete Menschen an bunten Würfeln drehen, auf antiken Computern PAC-MAN spielen und entsetzt zuschauen müssen wie 3.000 Kilometer entfernt zum ersten Mal ein Atomreaktor explodiert, beschreiben prominente Zeitzeugen wie Hannes Jaenicke, Annette Frier, Ann-Kathrin Kramer, Norbert Blüm oder Peter und Stephan Brings ihre ganz persönlichen 80er Jahre.
WDR Doku
Wunderschön! TOURISMUS Vom Halterner Silbersee in die Hohe Mark
Waldbaden liegt im Trend, entspannt und macht Spaß. Auf seinen Wanderungen vom Halterner Silbersee durch die Hohe Mark bis an den Rhein bei Rees legt Marco Schreyl immer wieder Pausen ein - und erlebt den Wald mit allen Sinnen. Begleitet wird er von der Freizeit-Pädagogin und Waldbade-Expertin Petra Hölters. Eindrucksvoll ist der Dämmerwald bei Schermbeck, wo alles wachsen darf, wie es will, und das "Arboretum Grenzenlust" mit seltenen Gehölzen aus dem 18. Jahrhundert. Neben viel Natur entdeckt Marco Schreyl interessante Bauwerke, pittoreske Ortschaften, Kultur, Handwerk und Kunst. Gastfreundschaft wird groß geschrieben im "Pankok Museum Haus Esselt" bei Hünxe; und an der alten Windmühle im Freilichtmuseum Reken gibt es frisch gebackenes Brot. Nur für Schwindelfreie ist der Besuch im Kletterpark bei Borken und der Aufstieg auf den 32 Meter hohen Aussichtsturm im Naturschutzgebiet Haard.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN