Mein Kampf mit Hitler - Machtergreifung 1933 - Nach den Erinnerungen von Sebastian Haffner

Zeitgeschichte Auf der Grundlage des Bestsellers "Geschichte eines Deutschen" des renommierten Publizisten Sebastian Haffner schildert der Film von Peter Adler und Gordian Maugg die Machtübernahme Hitlers aus der persönlichen Sicht des 1999 verstorbenen Autors, der die dramatischen Ereignisse 1933 als junger Rechtsreferendar in Berlin hautnah miterlebte. In seinen posthum erschienenen Erinnerungen schildert Haffner das - wie er es nannte - "Duell" zwischen ihm und dem NS-Regime.
PHOENIX

Verräterkinder - Die Töchter und Söhne des Widerstands

Dokumentation Die Männer des 20. Juli 1944 werden heute verehrt als Helden, die ihr Leben im Widerstand gegen Hitler geopfert haben. Für ihre Kinder ist der gewaltsame Tod des Vaters eine Katastrophe, an deren Folgen sie bis in die Gegenwart zu tragen haben. Christian Weisenborn zeigt in seinem Film "Verräterkinder" erschütternde Begegnungen mit Kindern von Verschwörern des 20. Juli. Axel Smend ist heute noch tief bewegt, wenn er sich daran erinnert, wie seine Mutter mit verweinten Augen vom Elternsprechtag zurückkam.
PHOENIX

Angkor Wat - Kambodschas vergessene Stadt - Der Aufstieg

Archäologie 2013 machten Archäologen eine erstaunliche Entdeckung. Sie stießen tief im Inneren des kambodschanischen Dschungels auf eine verlorene Stadtanlage, nahe des wunderschönen Tempels von Angkor Wat aus dem 12. Jahrhundert - mit eigenen Tempeln, Häusern und Straßen - eines der schönsten und geheimnisvollsten Bauwerke weltweit. Die Dokumentarfilmer folgten dem internationalen Archäologen-Team, um mehr über die vergessene Stadt zu erfahren und wie diese bemerkenswerte Zivilisation begann und erblühte.
PHOENIX

Angkor Wat - Kambodschas vergessene Stadt - Der Untergang

Archäologie 600 Jahre lang wuchs das Reich "Angkor", bis es an der eigenen Infrastruktur zu Grunde ging. Der Tempel von Angkor Wat ist die heute noch sichtbare Krönung einer Stadt, die einmal eine riesige Metropole war. Der Deutsche Adolf Bastian schaffte es, die Wurzeln dieser Stadt zu entschlüsseln - auch weil er sich als erster Forscher außerhalb der zentralen Tempelanlage bewegte. Neueste Aufnahmen mit einer Wärme-Infrarot-Kamera zeigen zudem die Geschichte der Metropole, in der eine gigantische Infrastruktur für fast eine Million Menschen entstanden war.
PHOENIX

PHOENIX heute

ZDFinfo N24
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt um Kap Hoorn TOURISMUS Auf nach Feuerland (Folge: 1), D 2008
Es ist eine Reise mitten in die faszinierende Natur Südamerikas. Zu schneebedeckten Gletschern und tosenden Wasserfällen, zu gewaltigen Fjorden und traumhaften Stränden - und zum legendären Kap Hoorn. Eine "Sehnsuchtsroute", die nicht nur moderne Globetrotter begeistert: schon der berühmte Entdecker Magellan hat hier seine Spuren hinterlassen.
PHOENIX Doku
Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt um Kap Hoorn TOURISMUS Auf nach Montevideo (Folge: 2), D 2008
Immer weiter geht es auf der Sehnsuchtsroute zum Kap der Stürme. Mit der "Norwegian Dream" durch die Magellanstraße. Auf Tuchfühlung mit großer Seefahrtgeschichte. Das Ende des südamerikanischen Kontinents ist das Traumziel vieler Weltreisender und Abenteurer. Nach vierzehn Tagen auf See erreicht das Kreuzfahrtschiff Montevideo, die Hauptstadt von Uruguay. Eine besondere südamerikanische Großstadt: wenig Hektik - viel Musik.
PHOENIX Doku
Mein Kampf mit Hitler ZEITGESCHICHTE Machtergreifung 1933 - Nach den Erinnerungen von Sebastian Haffner, 2013
Auf der Grundlage des Bestsellers "Geschichte eines Deutschen" des renommierten Publizisten Sebastian Haffner schildert der Film von Peter Adler und Gordian Maugg die Machtübernahme Hitlers aus der persönlichen Sicht des 1999 verstorbenen Autors, der die dramatischen Ereignisse 1933 als junger Rechtsreferendar in Berlin hautnah miterlebte. In seinen posthum erschienenen Erinnerungen schildert Haffner das - wie er es nannte - "Duell" zwischen ihm und dem NS-Regime.
PHOENIX Doku
Verräterkinder DOKUMENTATION Die Töchter und Söhne des Widerstands, 2014
Die Männer des 20. Juli 1944 werden heute verehrt als Helden, die ihr Leben im Widerstand gegen Hitler geopfert haben. Für ihre Kinder ist der gewaltsame Tod des Vaters eine Katastrophe, an deren Folgen sie bis in die Gegenwart zu tragen haben. Christian Weisenborn zeigt in seinem Film "Verräterkinder" erschütternde Begegnungen mit Kindern von Verschwörern des 20. Juli. Axel Smend ist heute noch tief bewegt, wenn er sich daran erinnert, wie seine Mutter mit verweinten Augen vom Elternsprechtag zurückkam.
PHOENIX Doku
vor Ort ZEITGESCHEHEN
u. a. US-Präsident Trump in Israel und Palästinensergebieten
PHOENIX Doku
Trump - eine Bilanz DOKUMENTATION
Ungewöhnlich, ja umstritten ist der Regierungsstil von Donald Trump, der auch als Präsident gerne seine Ansichten in die Welt twittert. Was ist geschehen, seit er der neue Mann im Weißen Haus ist? phoenix analysiert wichtige Aspekte der aktuellen US-Präsidentschaft im Themenschwerpunkt "Trump - eine Bilanz". Spektakuläre Entlassungen, eine Debatte um Fake News, Regieren per Dekret, zweifelhafte Verbindungen nach Russland, der Vorwurf des Geheimnisverrats und nun der Einsatz eines Sonderermittlers sorgen für große Unruhe, nicht nur in den USA. Anlässlich der geplanten Reise des US-Präsidenten in den Nahen Osten und nach Europa versuchen wir eine vorläufige Bilanz. Wie sehr der Polit- und Medienbetrieb in Washington ins Wanken geraten ist, beschreiben Stefan Niemann und Jan Philipp Burgard in der Dokumentation "Trump. Das große Beben". Kurzchroniken zur Außenpolitik und zur möglichen Russland-Connection Trumps ergänzen das Bild.
PHOENIX Doku
Kampf ums Netz GESELLSCHAFT UND POLITIK Politik und soziale Medien
Wird der Ausgang der Bundestagswahl in den sozialen Medien entschieden? Immer mehr Menschen informieren sich über die Weltlage via Facebook, Twitter und Co. Welche Auswirkungen hat dies auf die politische Auseinandersetzung in Deutschland? Nach Trumps Wahlsieg scheint sicher: Die Präsenz in den sozialen Medien kann über eine Wahl entscheiden. Auf der re:publica spricht phoenix-Reporter David Damschen mit dem einzigen Deutschen aus Barack Obamas Wahlkampfteam, dem Kampagnenberater Julius van de Laar, über die Bedeutung der sozialen Medien für den Wahlkampf. Die Linguistin Elisabeth Wehling von der Universität Berkeley erklärt, warum Trumps Sprache im Wahlkampf so erfolgreich war und welche Begriffe die politischen Debatten unbewusst prägen. Der Vorsitzende der Digitalen Gesellschaft, Alexander Sander, erläutert die Schwierigkeiten beim Kampf gegen Hasskommentare im Internet. Mit dem correctiv-Chefredakteur Martin Grill diskutiert phoenix-Reporter David Damschen über die Zusammenarbeit des Rechercheverbunds mit Facebook beim Kampf gegen Fake News. Der IT-Experte Sandro Gaycken berät die Bundesregierung und die NATO in Sicherheitsfragen und analysiert, welche Gefahren Hacker für die Bundestagswahl darstellen und wie wir uns schützen müssen.
PHOENIX Doku
vor Ort ZEITGESCHEHEN
u. a. US-Präsident Trump in Israel und Palästinensergebieten
PHOENIX Doku
Bedrohung Nordkorea DOKUMENTATION
Ein Universum für sich. Ein Land zwischen China, Russland und Süd-Korea und dennoch so isoliert wie die Osterinseln im Pazifik: Nordkorea. Vom Spielball der Großmächte während des Kalten Krieges hat sich der Staat zum Aggressor auf der politischen Weltbühne entwickelt. Über ein Land im Ausnahmezustand spricht phoenix-Moderatorin Mareike Bokern mit Hanns Günther Hilpert, Leiter Forschungsgruppe Asien der Stiftung Wissenschaft und Politik, und Bernd Göken, Geschäftsführer Cap Anamur. Aus Singapur zugeschaltet wird überdies ARD-Korrespondent Philipp Abresch.
PHOENIX Doku
vor Ort ZEITGESCHEHEN
u. a. US-Präsident Trump in Israel und Palästinensergebieten
PHOENIX Show
Die Lebensmitteltester ESSEN UND TRINKEN Was bringen Gütesiegel?, 2016
Metzgermeister Uwe Köhler aus dem nordhessischen Hofgeismar braucht jetzt guten Appetit und viel Kondition. Zusammen mit 350 anderen Fleischexperten nimmt er als gelernter Geschmackstester an einem riesigen Wurst- und Schinkenessen teil. Etwa 6.000 verschiedene Sorten müssen probiert und bewertet werden. Die DLG, die deutsche Landwirtschaftsgesellschaft, hat zum jährlichen Geschmackstest in eine Messehalle eingeladen. Wie viele Produkte bekommen die Gütesiegel in Gold, Silber und Bronze, wie viele werden durchfallen und warum?
PHOENIX Doku
Unverschuldet pleite REPORTAGE Wie ein Gesetz gesunde Betriebe ruiniert, D 2017
Es klingt wie eine Fiktion: ein mittelständischer Betrieb hat einen großen Kunden, beliefert ihn seit Jahren. Der Kunde geht nach Jahren guter Geschäfte pleite. Der Betrieb hat offene Rechnungen und meldet diese offenen Forderungen beim Insolvenzverwalter an. Der akzeptiert und dann plötzlich kommt ein dicker Schriftsatz, indem behauptet wird, dass der Mittelständler von den Zahlungsschwierigkeiten des Kunden gewusst haben müsse, zumindest nach den Angaben, die er aus den ihm übergegebenen Unterlagen und Aussagen des Pleitiers erschließen kann. Und jetzt fordert er Geld.
PHOENIX Doku
Kann ich meinem Arzt vertrauen? DOKUMENTATION Fragwürdige Diagnosen und unnötige Operationen, D 2016
Sind immer mehr Operationen wirklich sinnvoll, oder wird hier auf Kosten der Patienten Kasse gemacht? Gerd Müller kann nur noch 200 Meter gehen, ohne eine Pause zu machen. Er hat seinem Arzt vertraut und sich operieren lassen. Danach kam der Schock: Der Operateur hat nicht nur sein Handwerk nicht beherrscht, die Operation war wahrscheinlich auch unnötig. Viele Patienten fragen sich, ob sie ihrem Arzt trauen können und welche Interessen er verfolgt. Denn das Gesundheitssystem fördert eher die schnelle Operation als die langsame Heilung.
PHOENIX Doku
Helfen ist die halbe Miete GESELLSCHAFT UND SOZIALES Studenten ziehen zu Senioren, D 2017
Student und Rentner unter einem Dach - einkaufen, mit dem Hund Gassi gehen oder den Älteren auch nur Gesellschaft leisten: Wer sich sozial engagiert, kann günstiger wohnen. Senioren brauchen oft Hilfe im Alltag. Die Jungen suchen häufig erfolglos ein Zimmer, das bezahlbar ist. Der Deal: Privatpersonen stellen Studenten für eine reduzierte Miete oder kostenlos ein Zimmer.
PHOENIX Doku
Immer wie am ersten Tag DOKUMENTATION Ein Demenzbauernhof in der Schweiz, 2017
Kühe füttern, Gartenarbeit und gemeinsam kochen. Bäuerin Luzia Hafner bietet Ferien für Demenzkranke auf ihren Bauernhof in Ruswil in der Schweiz an. Dort können sie bei den Hofarbeiten mithelfen und sollen im Alltag eines Bauernhofs mitarbeiten. Luzia Hafner ist Bäuerin und ausgebildete Pflegefachkraft. Jahrelang hat sie in staatlichen Einrichtungen Menschen mit Demenz gepflegt. "Ich wollte mehr Zeit für meine Patienten haben", erzählt sie. Mit zwei "Gästen", wie sie ihre Patienten nennt, habe sie angefangen. Für sie ist der Bauernhof ein inspirierender Ort. Pferde, Kühe und Hühner wecken oft Kindheitserinnerungen. Viele haben als Landwirte gearbeitet. Neun Gäste kann Luzia Hafner betreuen. Ein Tag kostet rund 90 Euro, mit Übernachtung 150 Euro. Den Pflegeanteil zahlen die Krankenkassen.
PHOENIX Doku
der Tag GESELLSCHAFT UND POLITIK
PHOENIX Doku
Die Lüge vom sauberen LKW DOKUMENTATION Abgas-Betrüger und ihre Dreckschleudern, D 2017
Nach den PKW gerät jetzt auch die LKW-Branche in einen Abgas-Skandal. Experten halten die Umweltschäden für doppelt so hoch wie bei den Abgas-Manipulationen von VW. "ZDFzoom" und "Frontal 21" liegen exklusiv Messdaten vor, die das ganze Ausmaß belegen: Mautbetrug in vielfacher Millionenhöhe und Umweltverschmutzung, verursacht durch kleine Elektronikbauteile, sogenannte Emulatoren oder "AdBlue-Killer", die dem LKW vorgaukeln, mit der sauberen AdBlue-Technik zu fahren.
PHOENIX Doku
Mein Kampf mit Hitler ZEITGESCHICHTE Machtergreifung 1933 - Nach den Erinnerungen von Sebastian Haffner, 2013
Auf der Grundlage des Bestsellers "Geschichte eines Deutschen" des renommierten Publizisten Sebastian Haffner schildert der Film von Peter Adler und Gordian Maugg die Machtübernahme Hitlers aus der persönlichen Sicht des 1999 verstorbenen Autors, der die dramatischen Ereignisse 1933 als junger Rechtsreferendar in Berlin hautnah miterlebte. In seinen posthum erschienenen Erinnerungen schildert Haffner das - wie er es nannte - "Duell" zwischen ihm und dem NS-Regime.
PHOENIX Doku
Verräterkinder DOKUMENTATION Die Töchter und Söhne des Widerstands, 2014
Die Männer des 20. Juli 1944 werden heute verehrt als Helden, die ihr Leben im Widerstand gegen Hitler geopfert haben. Für ihre Kinder ist der gewaltsame Tod des Vaters eine Katastrophe, an deren Folgen sie bis in die Gegenwart zu tragen haben. Christian Weisenborn zeigt in seinem Film "Verräterkinder" erschütternde Begegnungen mit Kindern von Verschwörern des 20. Juli. Axel Smend ist heute noch tief bewegt, wenn er sich daran erinnert, wie seine Mutter mit verweinten Augen vom Elternsprechtag zurückkam.
PHOENIX
Tagesschau NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Angkor Wat - Kambodschas vergessene Stadt ARCHÄOLOGIE Der Aufstieg (Folge: 1), GB 2015
2013 machten Archäologen eine erstaunliche Entdeckung. Sie stießen tief im Inneren des kambodschanischen Dschungels auf eine verlorene Stadtanlage, nahe des wunderschönen Tempels von Angkor Wat aus dem 12. Jahrhundert - mit eigenen Tempeln, Häusern und Straßen - eines der schönsten und geheimnisvollsten Bauwerke weltweit. Die Dokumentarfilmer folgten dem internationalen Archäologen-Team, um mehr über die vergessene Stadt zu erfahren und wie diese bemerkenswerte Zivilisation begann und erblühte.
PHOENIX Doku
Angkor Wat - Kambodschas vergessene Stadt ARCHÄOLOGIE Der Untergang (Folge: 2), GB 2015
600 Jahre lang wuchs das Reich "Angkor", bis es an der eigenen Infrastruktur zu Grunde ging. Der Tempel von Angkor Wat ist die heute noch sichtbare Krönung einer Stadt, die einmal eine riesige Metropole war. Der Deutsche Adolf Bastian schaffte es, die Wurzeln dieser Stadt zu entschlüsseln - auch weil er sich als erster Forscher außerhalb der zentralen Tempelanlage bewegte. Neueste Aufnahmen mit einer Wärme-Infrarot-Kamera zeigen zudem die Geschichte der Metropole, in der eine gigantische Infrastruktur für fast eine Million Menschen entstanden war.
PHOENIX
heute journal NACHRICHTEN
PHOENIX
phoenix Runde DISKUSSION Trump on Tour - Neue Töne in Nahost
Die erste Auslandsreise führt Donald Trump in den Nahen Osten. In Saudi Arabien hat der US-Präsident die islamischen Staaten zu mehr Engagement im Anti-Terror-Kampf aufgerufen. Er will eine "Koalition von Nationen" schmieden, um den Terrorismus zu besiegen. Nach dem Besuch in Riad ist der amerikanische Präsident weiter nach Israel und Palästina gereist. Für den Nahostkonflikt plane er einen "großen Friedensdeal". Wie der aussehen könnte, ist bisher allerdings nicht klar. Welche Pläne hat Donald Trump für den Nahen Osten? Kann er Fortschritte im Kampf gegen den Terror machen? Wie stellt er sich einen Friedensprozess im Nahost-Konflikt vor?
PHOENIX Doku
der Tag GESELLSCHAFT UND POLITIK
PHOENIX
phoenix Runde DISKUSSION Trump on Tour - Neue Töne in Nahost
Die erste Auslandsreise führt Donald Trump in den Nahen Osten. In Saudi Arabien hat der US-Präsident die islamischen Staaten zu mehr Engagement im Anti-Terror-Kampf aufgerufen. Er will eine "Koalition von Nationen" schmieden, um den Terrorismus zu besiegen. Nach dem Besuch in Riad ist der amerikanische Präsident weiter nach Israel und Palästina gereist. Für den Nahostkonflikt plane er einen "großen Friedensdeal". Wie der aussehen könnte, ist bisher allerdings nicht klar. Welche Pläne hat Donald Trump für den Nahen Osten? Kann er Fortschritte im Kampf gegen den Terror machen? Wie stellt er sich einen Friedensprozess im Nahost-Konflikt vor?
PHOENIX Doku
Angkor Wat - Kambodschas vergessene Stadt ARCHÄOLOGIE Der Aufstieg (Folge: 1), GB 2015
2013 machten Archäologen eine erstaunliche Entdeckung. Sie stießen tief im Inneren des kambodschanischen Dschungels auf eine verlorene Stadtanlage, nahe des wunderschönen Tempels von Angkor Wat aus dem 12. Jahrhundert - mit eigenen Tempeln, Häusern und Straßen - eines der schönsten und geheimnisvollsten Bauwerke weltweit. Die Dokumentarfilmer folgten dem internationalen Archäologen-Team, um mehr über die vergessene Stadt zu erfahren und wie diese bemerkenswerte Zivilisation begann und erblühte.
PHOENIX Doku
Angkor Wat - Kambodschas vergessene Stadt ARCHÄOLOGIE Der Untergang (Folge: 2), GB 2015
600 Jahre lang wuchs das Reich "Angkor", bis es an der eigenen Infrastruktur zu Grunde ging. Der Tempel von Angkor Wat ist die heute noch sichtbare Krönung einer Stadt, die einmal eine riesige Metropole war. Der Deutsche Adolf Bastian schaffte es, die Wurzeln dieser Stadt zu entschlüsseln - auch weil er sich als erster Forscher außerhalb der zentralen Tempelanlage bewegte. Neueste Aufnahmen mit einer Wärme-Infrarot-Kamera zeigen zudem die Geschichte der Metropole, in der eine gigantische Infrastruktur für fast eine Million Menschen entstanden war.
PHOENIX Doku
Der Traum von Sicherheit REPORTAGE Was Frauen auf der Flucht erleiden, 2016
Fast 70 Prozent der Flüchtlinge in Deutschland sind Männer. Immer wieder ist zu hören, man solle erst einmal hilflosen Frauen und Kindern helfen, statt den vielen jungen Männern. Schützen wir überhaupt Frauen und Kinder, die es hierher schaffen? Und warum kommen so wenige Frauen in Deutschland an? Was ist anders für Frauen auf der Flucht? Der Film schaut ausschließlich auf das Thema Flucht aus der Perspektive von Frauen, die fast überall durch das System fallen, die aber nicht länger schweigen wollen. Durch ihre persönlichen Geschichten wollen sie anderen Frauen Mut machen.
PHOENIX Doku
Mein Ausland LAND UND LEUTE Immer wie am ersten Tag - Ein Demenzbauernhof in der Schweiz, D 2017
Kühe füttern, Gartenarbeit und gemeinsames Kochen: Bäuerin Luzia Hafner bietet auf ihrem Bauernhof in Ruswil in der Schweiz Ferien für Demenzkranke an. Die Gäste können bei den Hofarbeiten mithelfen. In seiner Reportage "Immer wie am ersten Tag" stellt der Autor Alexander Stein diesen außergewöhnlichen Bauernhof vor.
PHOENIX Doku
Berühmte Tote der Geschichte DOKUMENTATION, D 2016
"Ruhe in Frieden", wünscht man den Verstorbenen. So manchen Prominenten ist dies aber nicht vergönnt. Ihre Leichen werden einbalsamiert, ausgestellt, zerstückelt oder gar gestohlen. Von Charlie Chaplin bis Che Guevara, von Evita Perón bis Elvis Presley erzählt "ZDF-History" - mit einem Schuss schwarzem Humor - die unglaublichen Schicksale einiger berühmter Toter.
PHOENIX Doku
Historische Ereignisse GESCHICHTE Vor 60 Jahren: Das Bundesverfassungsgericht stellt fest: "Berlin ist ein Land der Bundesr
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN