Der Rhein - Von der Quelle bis zur Mündung - Der Weltoffene

Landschaftsbild Der letzte Rheinabschnitt reicht von Bonn bis zur Mündung. Aus der Vogelperspektive gibt es ungewöhnliche Blicke auf die Ballungsräume am Niederrhein um Köln, Düsseldorf und dem Ruhrgebiet, mit dem größten Binnenhafen der Welt in Duisburg. Flussabwärts wechselt dann die Uferlandschaft, und am Niederrhein wird es ländlich. Von oben blickt die Hubschrauberkamera auf die Stelle, an der sich der Rhein in seine Mündungsflüsse teilt. Hier in den Niederlanden verändert sich die Landschaft kaum, aber der Rhein selbst verästelt sich und trägt bald viele unterschiedliche Namen.
PHOENIX

ZDF-History - Die magischen Sätze des 20. Jahrhunderts

Dokumentation Sie haben Völker getäuscht, waren Ausdruck von Größenwahn und haben Visionen in die Welt getragen: Mit den Worten "I have a dream!" elektrisierte der Bürgerrechtler Martin Luther King am 28. August 1963 die Menschenmassen, die im "Marsch auf Washington" für ein Ende der Rassentrennung demonstrieren. Interessant ist: Dieser Teil der Rede war improvisiert. Neil Armstrong hingegen ist bestens vorbereitet, als er im Juli 1969 als erster Mann den Mond betritt. "That's one small step for a man, one giant leap for mankind", will er sagen. Auch wenn er zunächst das kleine Wörtchen "a" vergisst und damit für Verwirrung sorgt, gelten seine Worte bis heute als berühmtester Satz des 20. Jahrhunderts.
PHOENIX

Wahl 2017

Politik Am Wahlabend berichtet phoenix ausführlich in einer mehrstündigen Sondersendung mit Prognosen und Hochrechnungen zur Bundestagswahl.
PHOENIX

Wahl 2017

Politik Michael Kolz und Alfred Schier fassen das Wichtigste des Abends noch einmal zusammen und schalten zu den Hauptstadt-Korrespondenten Gerd-Joachim von Fallois und Erhard Scherfer in die Parteizentralen von CDU und SPD, wo unter Umständen schon am Abend erste Weichen für zukünftige Koalitionen oder den Weg in die Opposition gestellt werden.
PHOENIX

PHOENIX heute

ZDFinfo N24
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Mein Ausland DOKUMENTATION Lachse, Schluchten und ein Felsentor - Zauberhafte Böhmische Schweiz, 2016
Spektakuläre Felsgebilde, überraschende Aussichten und verträumte Dörfer - seit der Jahrtausendwende ist die Böhmische Schweiz der jüngste Nationalpark Tschechiens. Geographisch bildet er eine Einheit mit dem um zehn Jahre älteren deutschen Nationalpark Sächsische Schweiz. Auf einer Reise durch die Böhmische Schweiz lernen ARD-Korrespondent Jürgen Osterhage und das Team aus dem Studio Prag Land und Leute kennen, inspizieren deutsch-tschechische Wanderwege und setzen mit den Park-Rangern junge Lachse in der Kamnitz aus.
PHOENIX Doku
Ramses GESCHICHTE Geheimnis eines Herrschers, 2005
Ramses II. - König von Ägypten und einer der bekanntesten und größten Herrscher seiner Zeit. Unter seiner Regentschaft gelangte das ägyptische Königreich zur kulturellen und wirtschaftlichen Blüte. Sein Name steht außerdem im Mittelpunkt vieler bedeutender antiker Schriften. Sogar in der Bibel ist von Ramses II. angeblich die Rede, der als Pharao die Geschicke seiner Untertanen just zu der Zeit gelenkt haben soll, als Moses das jüdische Volk aus der ägyptischen Gefangenschaft befreite und ins gelobte Land führte. Fällt der Exodus der Israeliten, wie ihn das Alte Testament beschreibt, aber wirklich in die Zeit Ramses II.?
PHOENIX Doku
Der Rhein - Von der Quelle bis zur Mündung LANDSCHAFTSBILD Der junge Wilde, CH 2011
Die Rhein-Reise beginnt am Ursprung in den Alpen, genauer im Gotthard-Massiv - es ist die Wasserscheide Europas. Hier entspringen Vorder - und Hinterrhein. Offiziell gilt der Toma-See auf rund zweieinhalbtausend Meter Höhe als Rheinquelle. Als Bergbach, Bergfluss und Alpenstrom hat der Rhein in der Schweiz viel Unerwartetes zu bieten, das nicht unbedingt in das Bild passt, das die meisten Menschen von dem europäischen Strom haben. In einer Mischung aus wunderschönen Luft - und Landschaftsaufnahmen, sowie interessanten Geschichten von Menschen am Rhein wird der "junge Wilde" in der ersten Folge porträtiert.
PHOENIX Doku
Der Rhein - Von der Quelle bis zur Mündung LANDSCHAFTSBILD Der Gezähmte, D, CH, F 2011
Wunderschöne Luftbilder begleiten den Rhein, wenn er bei Stein am Rhein den Bodensee verlässt und als "Hochrhein" bis Basel in westlicher Richtung fließt, größtenteils als Grenzfluss zwischen der Schweiz und Deutschland. Der Rhein ist nicht der längste, aber sicherlich der bedeutendste Fluss Europas. Sein direktes Einzugsgebiet umfasst vom Quellgebiet bis zur Mündung sieben europäische Länder. Der Strom lädt zu einer faszinierenden Entdeckungsreise ein und entfaltet dabei ein unerschöpfliches Reservoir an Themen und Geschichten.
PHOENIX Doku
Der Rhein - Von der Quelle bis zur Mündung LANDSCHAFTSBILD Der Majestätische, D 2011
Der dritte Teil folgt dem Flusslauf von Stromkilometer 425 bei Ludwigshafen und Mannheim bis zum Beginn des Niederrheins. Eindrucksvolle Bilder aus der Luft zeigen, wie sehr sich Fluss und Landschaft auf dieser Strecke immer wieder wandeln. Ein gezähmter Fluss - mit Industrielandschaften und dem Mannheimer Hafen - öffnet sich zur beeindruckenden Naturlandschaft, dem Naturreservat Kühkopf. Schließlich wird der Strom fast einen Kilometer breit, mit zahlreichen Inseln und Auen, um sich dann schmal und kurvenreich zwischen den Mittelgebirgen Hunsrück, Taunus, Eifel und Westerwald durch das gebirgige Mittelrheintal zu schlängeln. Es ist insgesamt die landschaftlich abwechslungsreichste Strecke, die der Rhein auf seinem Weg von der Quelle bis zur Mündung durchfließt.
PHOENIX Doku
Der Rhein - Von der Quelle bis zur Mündung LANDSCHAFTSBILD Der Weltoffene, NL 2011
Der letzte Rheinabschnitt reicht von Bonn bis zur Mündung. Aus der Vogelperspektive gibt es ungewöhnliche Blicke auf die Ballungsräume am Niederrhein um Köln, Düsseldorf und dem Ruhrgebiet, mit dem größten Binnenhafen der Welt in Duisburg. Flussabwärts wechselt dann die Uferlandschaft, und am Niederrhein wird es ländlich. Von oben blickt die Hubschrauberkamera auf die Stelle, an der sich der Rhein in seine Mündungsflüsse teilt. Hier in den Niederlanden verändert sich die Landschaft kaum, aber der Rhein selbst verästelt sich und trägt bald viele unterschiedliche Namen.
PHOENIX Show
Augstein und Blome TALKSHOW
PHOENIX
Im Dialog DISKUSSION
Michael Hirz mit Prof. Heinrich August Winkler
PHOENIX
Presseclub DISKUSSION
Es ist ein Festtag der Demokratie: Am Sonntag wählen die Bürgerinnen und Bürger den 19. Deutschen Bundestag. Es ist eine Wahl, die vieles verändern könnte: Denn dann entscheidet sich, ob das bundesdeutsche Parlament künftig aus sechs Parteien besteht. Und ob mit der AfD eine rechtspopulistische Kraft Abgeordnete in Berlin stellen wird. Wer auch immer gewinnt: Vor der neuen Bundesregierung liegen gewaltige Aufgaben. Im Inland die Bewältigung des Demographischen Wandels, die Umwälzungen in der Arbeitswelt, die Integration der Flüchtlinge und Verbesserungen bei der Bildung. Im Ausland wartet vor allem eine große Herausforderung: Europa zusammen zu halten. Großbritannien wird die Union verlassen; Regierungen in Osteuropa stellen rechtsstaatliche Grundsätze in Frage; manche Länder im Süden leiden noch immer unter hoher Arbeits- und Perspektivlosigkeit. Und im Verhältnis zu Russland schwelt der Streit über die Annexion der Krim und die Sanktionen des Westens. Was erwarten unsere Nachbarn in Europa von Deutschland und seiner neuen Regierung? Am Tag der Bundestagswahl diskutieren vier Journalistinnen und Journalisten aus dem Ausland über Deutschland und die Zukunft unseres Kontinents.
PHOENIX
Presseclub nachgefragt DISKUSSION
PHOENIX Doku
Forum Bellevue POLITIK
PHOENIX Doku
ZDF-History DOKUMENTATION Die magischen Sätze des 20. Jahrhunderts, D 2015
Sie haben Völker getäuscht, waren Ausdruck von Größenwahn und haben Visionen in die Welt getragen: Mit den Worten "I have a dream!" elektrisierte der Bürgerrechtler Martin Luther King am 28. August 1963 die Menschenmassen, die im "Marsch auf Washington" für ein Ende der Rassentrennung demonstrieren. Interessant ist: Dieser Teil der Rede war improvisiert. Neil Armstrong hingegen ist bestens vorbereitet, als er im Juli 1969 als erster Mann den Mond betritt. "That's one small step for a man, one giant leap for mankind", will er sagen. Auch wenn er zunächst das kleine Wörtchen "a" vergisst und damit für Verwirrung sorgt, gelten seine Worte bis heute als berühmtester Satz des 20. Jahrhunderts.
PHOENIX Doku
Historische Ereignisse ZEITGESCHICHTE Bewegte Republik Deutschland
PHOENIX Doku
Wahl 2017 POLITIK
Am Wahlabend berichtet phoenix ausführlich in einer mehrstündigen Sondersendung mit Prognosen und Hochrechnungen zur Bundestagswahl.
PHOENIX
Tagesschau NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Berliner Runde POLITIK
PHOENIX
phoenix Wahlrunde POLITIK Die Journalistenrunde zur Bundestagswahl
PHOENIX Doku
Wahl 2017 POLITIK
Michael Kolz und Alfred Schier fassen das Wichtigste des Abends noch einmal zusammen und schalten zu den Hauptstadt-Korrespondenten Gerd-Joachim von Fallois und Erhard Scherfer in die Parteizentralen von CDU und SPD, wo unter Umständen schon am Abend erste Weichen für zukünftige Koalitionen oder den Weg in die Opposition gestellt werden.
PHOENIX Doku
Berliner Runde POLITIK
PHOENIX
phoenix Wahlrunde POLITIK
PHOENIX
maybrit illner spezial POLITIK
PHOENIX Doku
Wahre Christen oder böse Hetzer? POLITIK Spaltet die AfD die Kirche?, D 2017
Der Konflikt zwischen christlichen Kirchen und der rechtspopulistischen Alternative für Deutschland scheint unversöhnlich. Rassismus, Verunglimpfung von Religionsgemeinschaften, gar Hass gegenüber Flüchtlingen und Bedrohung kirchlicher Flüchtlingshelfer seien mit christlichen Werten nicht vereinbar, sagen Kirchenführer. Sie fordern dennoch den Dialog zwischen Christen und AfD-Anhängern. Denn unter den AfD-Sympathisant en und -wähler n sind aktive Christen, die zum Teil sogar kirchliche Ämter bekleiden. Die SWR Dokumentation "Wahre Christen oder böse Hetzer? Spaltet die AfD die Kirchen?" geht auf Spurensuche. Sie wirft auch die Frage auf, ob ein Dialog mit Rechtspopulisten überhaupt möglich sein kann. Ein Film von Thomas Leif.
PHOENIX Doku
Geisterschiff im Wattenmeer ARCHÄOLOGIE, D 2012
Im März 1822 läuft in der Elbmündung bei Cuxhaven die "Gottfried" auf Grund. Das Schiff war von Triest nach Hamburg unterwegs und führte eine kostbare Sammlung ägyptischer Objekte für den Preußenkönig an Bord. Noch immer sind die Schätze nicht geborgen. Erst 2002 gibt es wieder eine heiße Spur. Der Ägyptologe Dr. Joachim Karig und der Techniker Reiner Leive sind fest entschlossen, die kostbare Fracht zu finden.
PHOENIX Doku
Atlantis der Nordsee GESCHICHTE, D 2010
Was Mitte des 14. Jahrhunderts über die norddeutsche Küste hereinbricht, ist die verheerendste Sturmflut dort seit Menschengedenken - und eines der rätselhaftesten Ereignisse der deutschen Geschichte. Eine ganze Region versinkt in der Tiefe - samt der Stadt Rungholt, die sagenhaft reich gewesen sein soll - ein Atlantis der Nordsee. Immer wieder ist versucht worden, das versunkene Rungholt zu finden, da gibt das Watt auf einmal seltsame Spuren frei. Gab es die versunkene Stadt also wirklich?
PHOENIX Doku
Die Schatzinsel des Robinson Crusoe DOKUMENTATION, D 2012
Robinson Crusoe, der Schiffbrüchige, der auf einer einsamen Insel zum Überlebenskünstler wurde, ist als Romanfigur weltbekannt. Wahrscheinlich inspirierte den Schriftsteller Daniel Defoe das Schicksal des englischen Seemanns Alexander Selkirk, der 1704 wegen Meuterei auf der Insel Más a Tierra im Südpazifik ausgesetzt wurde. Dort blieb er vier Jahre und vier Monate ganz allein. Ein verschollener, legendärer Piratenschatz soll auf der kleinen Insel verborgen sein.
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN