17.000 Kilometer Kanada - Kämpfen, Jagen, Überleben

Land und Leute Wie vielgestaltig das flächenmäßig zweitgrößte Land der Erde ist, macht die zweiteilige Reisereportage von ZDF-Korrespondent Johannes Hano deutlich: Hano zeigt die entlegensten Orte und die kulturellen Zentren dieses Landes. Sechs Wochen im Sommer ist er mit seinem Team in Kanada unterwegs. Es sei ein "einzigartiges Erlebnis, eine Chance, sein eigenes Land einmal richtig kennenzulernen, eine Gelegenheit, die sich so schnell nicht wieder bietet", schwärmt John Tory, der Pilot, der das Team die ganze Zeit begleitet hat. Im ersten Teil besuchen sie Kanadas rauen Norden, wo die Menschen der Natur jeden Tag ein Leben abtrotzen.
PHOENIX

17.000 Kilometer Kanada - Wölfe, Freiheit, Killerwale

Land und Leute Der zweite Teil der Reisereportage führt durch Kanadas wilden, einsamen Westen in die Metropole Vancouver und von dort zurück nach Montreal. Dabei werden die Widersprüche deutlich, die das moderne Kanada zu schultern hat: von den Vuntut Gwitchin und Cree Indianern über die Ölfelder Albertas zu den chinesischen Einwanderern in Vancouver. Die Vielseitigkeit des Landes wird deutlich im Kontrast zwischen der grandiosen Natur der Pazifikküste British Columbias und dem kulturellen Zentrum Montreal.
PHOENIX

Alltag in Asien - Zwischen Wunsch, Wahn und Wirklichkeit

Auslandsreportage Asien-Korrespondent Uwe Schwering ist wieder einmal skurrilen Geschichten auf der Spur. Die Maneki-neko gibt es in fast jedem japanischen Haushalt. Für die einen bringt sie Glück, für andere sind sie nur Kitsch. Glücksbringer oder Nervensäge - woher kommt sie eigentlich, die Winkekatze? Uwe Schwering durfte nach Nordkorea reisen. Doch immer an seiner Seite: zwei Begleiter des Außenministeriums. Zu sehen bekommt er nur, was er soll - perfekte Kulissen für Journalisten...
PHOENIX

China grenzenlos - Nahaufnahmen der neuen Weltmacht

Dokumentation Dass China reich und mächtig geworden ist, das lesen wir inzwischen überall. Aber was bedeutet das eigentlich? Für China? Und vor allem für Europa? Thomas Reichart leitete fünf Jahre lang das ZDF-Studio in Peking und bereiste in dieser Zeit fast jede Provinz dieses riesigen und rätselhaften Landes. Was ihm in China begegnete und jenseits seiner Grenzen, ist der Aufstieg einer neuen Weltmacht. China verschiebt die Gewichte der Welt. Es wird auch unser Leben in Europa verändern.
PHOENIX

PHOENIX heute

ZDFinfo WELT
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Die Geschichte der Schönheit DOKUMENTATION Der Preis der Schönheit, D 2013
"Schönheit muss leiden" - so das deutsche Sprichwort. Und wenn Senta Berger in die Weltgeschichte blickt, dann wird klar, wie sehr. Ob die Tellerlippen afrikanischer Ureinwohner, die Schmucknarben amerikanischer Indianerstämme, die Lotusfüße weiblicher Chinesen, die Halsringe der Frauen von Myanmar oder auch das Tätowieren und Pieren in unserer modernen Welt - all diese Schönheitsideale sind mit hohem körperlichem Einsatz und oft unter großen Schmerzen erkauft. Senta Berger spürt den Gründen für dieses irritierende Phänomen nach, das unsere gesamte Weltgeschichte durchzieht.
PHOENIX Doku
17.000 Kilometer Kanada LAND UND LEUTE Kämpfen, Jagen, Überleben, D 2016
Wie vielgestaltig das flächenmäßig zweitgrößte Land der Erde ist, macht die zweiteilige Reisereportage von ZDF-Korrespondent Johannes Hano deutlich: Hano zeigt die entlegensten Orte und die kulturellen Zentren dieses Landes. Sechs Wochen im Sommer ist er mit seinem Team in Kanada unterwegs. Es sei ein "einzigartiges Erlebnis, eine Chance, sein eigenes Land einmal richtig kennenzulernen, eine Gelegenheit, die sich so schnell nicht wieder bietet", schwärmt John Tory, der Pilot, der das Team die ganze Zeit begleitet hat. Im ersten Teil besuchen sie Kanadas rauen Norden, wo die Menschen der Natur jeden Tag ein Leben abtrotzen.
PHOENIX Doku
17.000 Kilometer Kanada LAND UND LEUTE Wölfe, Freiheit, Killerwale, D 2016
Der zweite Teil der Reisereportage führt durch Kanadas wilden, einsamen Westen in die Metropole Vancouver und von dort zurück nach Montreal. Dabei werden die Widersprüche deutlich, die das moderne Kanada zu schultern hat: von den Vuntut Gwitchin und Cree Indianern über die Ölfelder Albertas zu den chinesischen Einwanderern in Vancouver. Die Vielseitigkeit des Landes wird deutlich im Kontrast zwischen der grandiosen Natur der Pazifikküste British Columbias und dem kulturellen Zentrum Montreal.
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
PHOENIX
bundestagsgespräch POLITIK
PHOENIX Doku
Bundestag POLITIK
Sitzung des Deutschen Bundestages. Tagesordnung: 09:00 Corona-Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket 11:00 Deutsche Ratspräsidentschaft 12:05 Grundrente 13:10 Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie 14:30 Punkte ohne Debatte und Wahlen zu Gremien 15:00 Aktuelle Stunde - Der Fall Wirecard 16:05 Pauschalreisevertragsrecht in der Pandemie
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
darin: L I V E 16:30 Deutsche EU-Ratspräsidentschaft Gemeinsame Pressekonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen
PHOENIX Doku
phoenix der tag ZEITGESCHEHEN
PHOENIX
Sparen ade WIRTSCHAFT UND KONSUM Wer zahlt den Preis für den Niedrigzins?, D 2020
Deutsche Sparer haben ein Problem: Die Zinsen in Europa sind so niedrig wie niemals zuvor. Durch die Corona-Krise hält der Trend weiter an, wird es noch schwerer, für das Alter vorzusorgen. Mit ihrer Niedrigzinspolitik rettete die EZB nach der Finanzkrise 2008 Griechenland und Italien vor dem Bankrott. Europas Wirtschaft erholte sich, die Preise blieben stabil. Doch die Folgen der Politik treffen heute vor allem junge Menschen mit geringem Einkommen. Die Politik der Europäischen Zentralbank machte schon vor der Corona-Pandemie immer mehr Menschen zu schaffen. Nicht nur Sparer gucken in die Röhre: Junge Familien können sich kaum ein Eigenheim leisten, Pensionskassen geht wegen des Zinsverlustes die Luft aus.
PHOENIX Doku
17.000 Kilometer Kanada LAND UND LEUTE Kämpfen, Jagen, Überleben, D 2016
Wie vielgestaltig das flächenmäßig zweitgrößte Land der Erde ist, macht die zweiteilige Reisereportage von ZDF-Korrespondent Johannes Hano deutlich: Hano zeigt die entlegensten Orte und die kulturellen Zentren dieses Landes. Sechs Wochen im Sommer ist er mit seinem Team in Kanada unterwegs. Es sei ein "einzigartiges Erlebnis, eine Chance, sein eigenes Land einmal richtig kennenzulernen, eine Gelegenheit, die sich so schnell nicht wieder bietet", schwärmt John Tory, der Pilot, der das Team die ganze Zeit begleitet hat. Im ersten Teil besuchen sie Kanadas rauen Norden, wo die Menschen der Natur jeden Tag ein Leben abtrotzen.
PHOENIX Doku
17.000 Kilometer Kanada LAND UND LEUTE Wölfe, Freiheit, Killerwale, D 2016
Der zweite Teil der Reisereportage führt durch Kanadas wilden, einsamen Westen in die Metropole Vancouver und von dort zurück nach Montreal. Dabei werden die Widersprüche deutlich, die das moderne Kanada zu schultern hat: von den Vuntut Gwitchin und Cree Indianern über die Ölfelder Albertas zu den chinesischen Einwanderern in Vancouver. Die Vielseitigkeit des Landes wird deutlich im Kontrast zwischen der grandiosen Natur der Pazifikküste British Columbias und dem kulturellen Zentrum Montreal.
PHOENIX
Tagesschau NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Alltag in Asien AUSLANDSREPORTAGE Zwischen Wunsch, Wahn und Wirklichkeit, 2020
Asien-Korrespondent Uwe Schwering ist wieder einmal skurrilen Geschichten auf der Spur. Die Maneki-neko gibt es in fast jedem japanischen Haushalt. Für die einen bringt sie Glück, für andere sind sie nur Kitsch. Glücksbringer oder Nervensäge - woher kommt sie eigentlich, die Winkekatze? Uwe Schwering durfte nach Nordkorea reisen. Doch immer an seiner Seite: zwei Begleiter des Außenministeriums. Zu sehen bekommt er nur, was er soll - perfekte Kulissen für Journalisten...
PHOENIX Doku
China grenzenlos DOKUMENTATION Nahaufnahmen der neuen Weltmacht, D 2020
Dass China reich und mächtig geworden ist, das lesen wir inzwischen überall. Aber was bedeutet das eigentlich? Für China? Und vor allem für Europa? Thomas Reichart leitete fünf Jahre lang das ZDF-Studio in Peking und bereiste in dieser Zeit fast jede Provinz dieses riesigen und rätselhaften Landes. Was ihm in China begegnete und jenseits seiner Grenzen, ist der Aufstieg einer neuen Weltmacht. China verschiebt die Gewichte der Welt. Es wird auch unser Leben in Europa verändern.
PHOENIX
heute journal NACHRICHTEN
PHOENIX
phoenix runde DISKUSSION
Die Eliteeinheit der Bundeswehr hat ein Rechtsextremismus-Problem: Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer zieht jetzt die Reißleine beim Kommando Spezialkräfte . Die Eliteeinheit soll komplett reformiert werden - Truppenübungen wurden, soweit möglich, eingestellt, die zweite Kompanie wurde aufgelöst und die Ausbildung soll künftig einer anderen Einheit unterstehen. Bis Ende Oktober hat das KSK nun Zeit, seine Probleme selbst in den Griff zu bekommen. Auslöser für Kramp-Karrenbauers Einschreiten war der Waffenfund auf dem Privatgrundstück eines KSK-Soldaten in Sachsen, der zuvor durch seine rechte Gesinnung aufgefallen war. Ein Bericht, der daraufhin in Auftrag gegeben wurde, attestiert der Eliteeinheit zudem verheerende Entwicklungen und empfiehlt, "dass das KSK nicht in seiner jetzigen Verfassung bestehen bleiben kann." Darüber hinaus steht auch der Militärische Abschirmdienst unter Verdacht. Wie groß ist das Rechtsextremismus-Problem in der Bundeswehr? Wie kann der Kampf gegen Rechtsextremismus in der Truppe gelingen? Wie lässt sich der Generalverdacht gegen die Soldaten verhindern?
PHOENIX Doku
phoenix der tag ZEITGESCHEHEN
PHOENIX
phoenix runde DISKUSSION
Die Eliteeinheit der Bundeswehr hat ein Rechtsextremismus-Problem: Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer zieht jetzt die Reißleine beim Kommando Spezialkräfte . Die Eliteeinheit soll komplett reformiert werden - Truppenübungen wurden, soweit möglich, eingestellt, die zweite Kompanie wurde aufgelöst und die Ausbildung soll künftig einer anderen Einheit unterstehen. Bis Ende Oktober hat das KSK nun Zeit, seine Probleme selbst in den Griff zu bekommen. Auslöser für Kramp-Karrenbauers Einschreiten war der Waffenfund auf dem Privatgrundstück eines KSK-Soldaten in Sachsen, der zuvor durch seine rechte Gesinnung aufgefallen war. Ein Bericht, der daraufhin in Auftrag gegeben wurde, attestiert der Eliteeinheit zudem verheerende Entwicklungen und empfiehlt, "dass das KSK nicht in seiner jetzigen Verfassung bestehen bleiben kann." Darüber hinaus steht auch der Militärische Abschirmdienst unter Verdacht. Wie groß ist das Rechtsextremismus-Problem in der Bundeswehr? Wie kann der Kampf gegen Rechtsextremismus in der Truppe gelingen? Wie lässt sich der Generalverdacht gegen die Soldaten verhindern?
PHOENIX Doku
Alltag in Asien AUSLANDSREPORTAGE Zwischen Wunsch, Wahn und Wirklichkeit, 2020
Asien-Korrespondent Uwe Schwering ist wieder einmal skurrilen Geschichten auf der Spur. Die Maneki-neko gibt es in fast jedem japanischen Haushalt. Für die einen bringt sie Glück, für andere sind sie nur Kitsch. Glücksbringer oder Nervensäge - woher kommt sie eigentlich, die Winkekatze? Uwe Schwering durfte nach Nordkorea reisen. Doch immer an seiner Seite: zwei Begleiter des Außenministeriums. Zu sehen bekommt er nur, was er soll - perfekte Kulissen für Journalisten...
PHOENIX Doku
China grenzenlos DOKUMENTATION Nahaufnahmen der neuen Weltmacht, D 2020
Dass China reich und mächtig geworden ist, das lesen wir inzwischen überall. Aber was bedeutet das eigentlich? Für China? Und vor allem für Europa? Thomas Reichart leitete fünf Jahre lang das ZDF-Studio in Peking und bereiste in dieser Zeit fast jede Provinz dieses riesigen und rätselhaften Landes. Was ihm in China begegnete und jenseits seiner Grenzen, ist der Aufstieg einer neuen Weltmacht. China verschiebt die Gewichte der Welt. Es wird auch unser Leben in Europa verändern.
PHOENIX Doku
Mein Leben in Quarantäne AUSLANDSREPORTAGE Coronavirus in China, D 2020
Am 31. Dezember 2019 wird die WHO über Fälle von Lungenentzündungen mit unbekannter Ursache in der chinesischen Stadt Wuhan informiert. Ein neues Coronavirus wird identifiziert. Drei Augenzeugen berichten über den Ausbruch des Virus in ihrem Alltag. Das Videotagebuch "Mein Leben in Quarantäne - Coronavirus in China" erzählt die persönlichen Geschichten von Menschen, die Zeugen von dem Ausbruch des Coronavirus in China geworden sind. Wie verändert sich das Leben, wenn der Kontakt zur Außenwelt nur noch aus dem Blick durch das Fenster besteht? Der Film gibt denen eine Stimme, die als erste von der Pandemie betroffen waren, die sich freiwillig in Quarantäne begeben haben und die ihr Zuhause evakuieren mussten.
PHOENIX Doku
Australiens schönste Küstenstraße LANDSCHAFTSBILD Von Surfern und Koalas, D 2016
Die "Great Ocean Road" im Süden Australiens beginnt unweit der Metropole Melbourne und zählt zu den spektakulärsten Küstenstraßen der Welt. Von hier aus ist der Blick atemberaubend auf die Küste, gegen die die wilden Wellen des Südlichen Ozeans schlagen. Es ist ein Paradies für Surfer, die am Strand von Bells Beach auf den Wellen reiten.
PHOENIX Doku
Mein schwarzer Sommer NATUR UND UMWELT Australien brennt, 2019
Australier kennen Buschfeuer - aber diesmal war es anders. Die Feuer der Saison 2019/2020 begannen früher als gewöhnlich und brannten heftiger. Wegen der großen Hitze und der damit verbundenen Trockenheit sowie der starken Winde waren die Flammen trotz des Einsatzes von über 200.000 freiwilligen Firefighters kaum zu kontrollieren. Die Feuer erreichen Siedlungen, Wohnhäuser, Menschen. Die Flammen hinterlassen eine Zerstörung mit bisher unbekanntem Ausmaß: Eine Fläche von über 126.000 Quadratkilometern verbrannte. Tausende Häuser wurden zerstört, über 1 Milliarde Tiere wurden getötet. Mindestens 33 Menschen kamen ums Leben.
PHOENIX Doku
Rassismus im Alltag GESELLSCHAFT UND SOZIALES Youtuber berichten, 2020
Trotz der langen Historie der Einwanderung, herrscht in Deutschland allzu oft Rassismus vor. Das Erstarken der rechten Partei AfD sowie rechtsextremes Gedankengut gefährden seit der "Flüchtlingskrise" 2015 zunehmend das tolerante Miteinander in Deutschland. Sowohl unter den aktuellen Asylsuchenden als auch unter den Menschen, die hier als Kinder von Migranten geboren und aufgewachsen sind. Die Folgen davon sind unter anderem Übergriffe auf Andersfarbige, religiös motivierte Hetzjagden und verbale Beschimpfungen im Internet wie auf der Straße.
PHOENIX Doku
I can't breathe ZEITGESCHEHEN, 2020
Im Videotagebuch "Unruhen in den USA" kommen US-Bürger zu Wort, die die neusten Proteste in ihren Heimatstädten hautnah miterlebt haben. Ob in Minneapolis, Chicago oder New York, sie alle berichten über das, was sie in den letzten Tagen gesehen haben: die Plünderung eines Microsoft-Ladens an der Fifth Avenue, das Brennen einer Polizeistation in Minneapolis oder riesige Flashmobs am Daley Plaza in Chicago. Es sind schockierende Aufnahmen von zerstörten Straßenzügen, aber auch Momente friedlicher Demonstrationen, Märsche von Menschen, die die soziale Ungleichheit im Land anprangern. Die Augenzeugen erzählen von ihrem Amerika, wie sie die Situation erleben und was sie von der nächsten Wahl erwarten - damit liefern sie eine ganz persönliche Antwort auf die Frage, was aus diesem Land geworden ist.
PHOENIX Doku
Expedition Baikal - Mit dem Robur nach Sibirien LAND UND LEUTE Von Berlin nach Moskau, D 2018
Mit Abenteuerlust und Neugier geht es zu einem Sehnsuchtsort: zum Baikalsee! Das Reisefahrzeug: ein blauer Oldtimerbus, ostdeutsches Fabrikat der Marke Robur. Die vierteilige Reihe ist ein Roadmovie entlang der Straßenverbindung zwischen dem Brandenburger Tor in Berlin und der "Perle Sibiriens", dem Baikalsee. Die lange Reise führt zunächst durch Polen, Litauen und Lettland. Und trotz einiger Reparaturen, der Robur hält durch!
PHOENIX Doku
Expedition Baikal - Mit dem Robur nach Sibirien LAND UND LEUTE Von Moskau bis zum Ural, D 2018
Der Robur macht sich auf den Weg in Richtung Ural, der Trennlinie zwischen Europa und Asien. Hinter der gigantischen Millionenmetropole Moskau erstreckt sich zunächst das weite Land des europäischen Teils Russlands. In Buranowo trifft das Team auf die legendären "Buranowski Babuschki", die singenden und tanzenden Großmütterchen, bekannt durch den Eurovision Song Contest. Perm, früher eine "verbotene Stadt", ist heute die östlichste Millionenstadt Europas.
PHOENIX Doku
Expedition Baikal - Mit dem Robur nach Sibirien LAND UND LEUTE Vom Ural bis Nowosibirsk, D 2018
Es geht durch die unendlichen Weiten Sibiriens. Faszination und Schrecken verbindet man mit dieser riesigen Landfläche, großartige Natur und ethnische Vielfalt auf der einen, Orte der Verbannung auf der anderen Seite. Doch heute ist Sibirien voller Überraschungen: Tjumen zum Beispiel, eine der ältesten Städte Sibiriens, erinnert manchmal schon an die westlichen Metropolen: elegante Boutiquen wie in Rom, Staus wie in London und Preise für ein Bier, die dreimal so hoch sind wie in Prag.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN