Dokutipps heute

Der kluge Bauch - Unser zweites Gehirn

Dokumentation Vor einigen Jahren entdeckten die Forscher, dass Magen und Darm des Menschen etwa 200 Millionen Nervenzellen enthalten. Nur allmählich gelingt es, den ständigen Dialog zwischen den beiden Steuerzentralen Bauch und Kopf zu entziffern. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse eröffnen ungeahnte therapeutische Möglichkeiten. Denn vermutlich werden bei bestimmten neurologischen Erkrankungen, wie beispielsweise der Parkinson-Krankheit, zunächst die Neuronen im Magen-Darm-Trakt angegriffen. Noch erstaunlicher: Im Bauchhirn lebt eine Hunderte Milliarden von Bakterien zählende Kolonie, deren Aktivität sich auf Persönlichkeit und Entscheidungen des Menschen auswirkt und die dafür verantwortlich ist, ob jemand beispielsweise zurückhaltend oder verwegen reagiert. Nach der Entdeckung dieses zweiten Nervensystems setzt sich unter den Forschern allmählich die Überzeugung durch, dass das Gehirn im Kopf nicht der einzige Kapitän an Bord ist.
ORF III

Bergwelten - Hoch, wild und schön - Die Berchtesgadener Alpen

Alpinismus Die Berchtesgadener Berge - eine herrliche Bergregion an der Grenze zwischen Bayern und Salzburg. Wir lernen die Berge und einige ihrer Bewohner in dieser Sendung näher kennen.
ServusTV
Operation Bahn

Operation Bahn

ARD
Burgen und Schlösser in Österreich - Die Oststeiermark

Burgen und Schlösser in Österreich - Die Oststeiermark

3SAT
Ermittler hautnah - Mördern auf der Spur

Ermittler hautnah - Mördern auf der Spur - Blut an den Gleisen

Sat1Gold
Wunderwaffe Mikrobiom: Kleine Helfer - Große Wirkung

Wunderwaffe Mikrobiom: Kleine Helfer - Große Wirkung

ORF III
Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt

Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt - Leipzig

RTL2

Wiener Zeitgeist - Aufbruch in die 80er

Dokumentation 1979: Wien, die einstmals fünftgrößte Stadt der Welt war auf 1,5 Millionen Einwohner geschrumpft und schien sich auf direktem Weg in die Bedeutungslosigkeit zu verabschieden. Zur selben Zeit nahm aber etwas Fahrt auf, das mit einer pulsierenden, kunstaffinen Szene und dem so bedeutungsschwangeren Begriff "Zeitgeist" zu tun hatte. Mode bekam eine ebenso politische wie internationale Note, das U4 lockte internationale Stars wie Sade in den Keller, Designer entwarfen In-Lokale, mit Falco oder Hansi Lang boomte eine neue Musikszene, Kunst und Werbung gingen eine Symbiose ein. Und die Zeitschrift "Wiener" wurde zum Zentralorgan des Zeitgeists. Die Doku beleuchtet ein halbes Jahrzehnt, in dem sich Wien als Weltstadt neu erfand.
ORF2

Doku Di 19.11.

Der Nil - Afrikas Lebensader

Der Nil - Afrikas Lebensader

ORF2
Kleine Germanen

Kleine Germanen - Eine Kindheit in der rechten Szene

ARTE
Strolz trifft Mann

Strolz trifft Mann

PULS 4

Die Nordsee von oben

Dokumentarfilm Der Film zeigt aus der Vogelperspektive, warum das Wattenmeer zum Weltnaturerbe der UNESCO wurde. Die Reise führt von der Ems in Ostfriesland bis hoch nach Sylt in Nordfriesland. Die Schönheit der Landschaft präsentiert sich dabei vollkommen neu: Urlaubsparadiese wie Helgoland, Sylt oder Föhr offenbaren von oben ihre spezifische Form. Gleichzeitig ist zu sehen, wie Wind und Wellen die Inselformationen einem stetigen Wandel unterwerfen. Der "Nationalpark Wattenmeer" steht als Weltnaturerbe der UNESCO nicht umsonst auf einer Stufe mit dem Grand Canyon, der Serengeti oder den Galápagos-Inseln.
PHOENIX

Erbe Österreich - Mysterien in Rot-Weiß-Rot (1/5) - Der rätselhafte Kopf des Kara Mustafa

Geschichte Wer meint, dass die zweite Wiener Türkenbelagerung ein historisch entrücktes Ereignis ist, sollte sich den Fall von Kara Mustafas Kopf näher ansehen. Einst von eigenen Leuten erdrosselt und geköpft, landete der Schädel des türkischen Heerführers auf Umwegen in Wien. Als man sich im Wien-Museum mit dem menschlichen Artefakt unwohl zu fühlen begann, bestattete man es still und heimlich. Wo, das wird gehütet wie ein Staatsgeheimnis: Man hat Angst, dort eine Wallfahrtsstätte für Anhänger und vor allem für die Gegner des Osmanen zu schaffen, der einst Wien für den Islam gewinnen wollte. Und auch so manches andere Rätsel beschäftigt Regisseur Christian Papke in dieser Auftaktfolge der neuen ORF III Serie "Mysterien in Rot-Weiß-Rot": Wieso kämpften 1683 auch bei den Türken hauptsächlich christliche Soldaten? Und warum ließ sich Wien wenige Jahre davor von einer türkischen Delegation regelrecht ausspionieren?
ORF III
Black Hole Hunters - Jäger des Schwarzen Lochs

Black Hole Hunters - Jäger des Schwarzen Lochs

WELT
Of Fathers and Sons

Of Fathers and Sons - Die Kinder des Kalifats

ARTE
kreuz und quer

kreuz und quer - Konklave - das letzte Geheimnis

ORF2
Weitere Tage anzeigen
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN