Sporttipps heute

FIM Superbike World Championship

FIM Superbike World Championship - Prosecco DOC German Round - Lausitz - Rennen 1

ServusTV

Basketball Live - Super Cup - Deutschland - Polen

Basketball Die EM-Vorbereitung mit Schröder, Kleber, Voigtmann & Co. live im Free-TV: Der Supercup 2017 findet vom 18. bis 20. August in Hamburg statt und ist wichtiger Bestandteil der Vorbereitung des Deutschen Basketball Bundes auf die FIBA EuroBasket 2017. SPORT1 überträgt alle drei Auftritte des deutschen Teams um NBA-Star Dennis Schröder live im Free-TV mit Kommentator Michael Körner: Im zweiten Spiel des Vierländerturniers geht es gegen Polen. Außerdem trifft Deutschland auf Supercup-Titelverteidiger Russland und Vizeweltmeister Serbien.
Sport1

Radsport - 72. Vuelta a España 2017

Radsport Mit der Vuelta a España steigt auch die dritte große Rundfahrt des Jahres bei Eurosport. Nach der Tour de France und dem Giro d'Italia ist es das bedeutendste Etappenrennen der Welt. Die Spanienrundfahrt gehört seit 2011 zur UCI World Tour und wurde 1935 das erste Mal ausgetragen. Die 21 Etappen umfassende 71. Ausgabe der Vuelta beginnt am 20. August mit einem Teamzeitfahren in der Galizischen Gemeinde Castrelo de Miño und endet am 11. September in der spanischen Hauptstadt Madrid. Wer sich nach 3.277 Kilometern zum Gesamtsieger küren lassen will, sollte sich vor allem im mittleren Terrain wohlfühlen. Anders als im Vorjahr hat die diesjährige Spanienrundfahrt nur sehr wenige schwierige Bergetappen im Programm. Es geht vor allem durch mittleres Gebirge und die Rundfahrt verläuft die meiste Zeit durch Spaniens Norden. Ganz zur Freude der Fans aus Galizien und dem Baskenland, die sicher wieder zu Tausenden die Strecken säumen werden. Lediglich für die sechs Schlussetappen verlässt die Vuelta den Norden Spaniens und es geht für die Entscheidung nach Valencia. Bei den fünf Etappen in der Region in Spaniens Südosten, wird ein Einzelzeitfahren auf der 19. Etappe und die letzte Bergetappe am vorletzten Tag die Entscheidung im Kampf ums goldene Trikot bringen. Am 10. September geht es den Aitana hoch, der letztmals 2009 im Programm war. Damals siegte der Australier Cadel Evans. Bei der 20. und letzten Etappe von der Gemeinde Las Rozas de Madrid bis ins Zentrum der spanischen Hauptstadt, sollte dann der Gesamtsieger bereits klar sein. Die 14. Etappe verläuft durch das französische Département Pyrénées-Atlantiques. In der beliebten Wintersportregion geht es den legendären Col d'Aubisque hinauf. Der Berg der höchsten Kategorie gehörte schon 71 mal zur Tour de France, hat eine Steigung von 7,2% und die Fahrer müssen 1.190 Höhenmeter überwinden. Damit ist die 14. Etappe sicherlich eine der Schlüsseletappen der diesjährigen Vuelta. Rekordsieger mit je drei Triumphen sind der Schweizer Tony Rominger (1992-94) und der Spanier Roberto Heras (2000, 2003, 2004). Bislang konnten drei Deutsche die Vuelta für sich entscheiden. Als erster gewann Rudi Altig 1962, Rolf Wolfshohl (1965) und Jan Ullrich (1999) traten in seine Fußstapfen. Im letzten Jahr gewann der Italiener Fabio Aru die Gesamtwertung, die Bergwertung gewann mit Omar Fraile ein Spanier, das grüne Trikot für die Punktwertung holte sich mit Alejandro Valverde ebenfalls ein Spanier und in der Kombinationswertung setzte sich der Niederländer Tom Dumoulin durch.
EURO
Sportschau

Sportschau - Fußball-Bundesliga - Der 1. Spieltag

ARD

Snooker - China Championship 2017 in Guangzhou

Snooker Vom 14. bis 20. August finden die China Championship 2017 in Guangzhou statt. Ab der neuen Saison ist das Snookerturnier Teil der Main Tour 2017 / 2018 und die Spieler können gleich zu Beginn der Saison Weltranglistenpunkte sammeln. Das Preisgeld wird auf £700.000 angehoben und das Starterfeld besteht aus 128 Spielern. 2016 lief das Event noch als Einladungsturnier und John Higgins, der WM-Finalist von 2016, konnte sich den Titel sichern. Im Finale besiegte er Stuart Bingham mit 10-7.
EURO
DTM - Das Rennen

DTM - Das Rennen - 1. Rennen, Zandvoort/NED

Sport1

Radsport - 72. Vuelta a España 2017

Radsport Vuelta Today
EURO
das aktuelle sportstudio

das aktuelle sportstudio

ZDF

Sport So 20.08.

FIM Superbike World Championship

FIM Superbike World Championship - Prosecco DOC German Round - Lausitz - Rennen 1

ServusTV
Fußball Bundesliga live 5.Runde: LASK Linz - Cashpoint Altach

Fußball Bundesliga live 5.Runde: LASK Linz - Cashpoint Altach

ORF1

Snooker - China Championship 2017 in Guangzhou

Snooker Viertelfinale / Aufzeichnung
EURO
Fußball Bundesliga

Fußball Bundesliga

ORF1

Fußball - UEFA U19-Europameisterschaft der Frauen in Nordirland

Fußball Vom 8. bis 20. August findet die U19-Europameisterschaft der Frauen 2017 in Nordirland statt. Die EM wird seit 1998 jährlich ausgetragen. An dem Turnier nehmen acht Mannschaften teil, deren Spielerinnen am oder nach dem 1. Januar 1998 geboren wurden. Für die Endrunde in Nordirland haben sich die Mannschaften aus Nordirland, Spanien, England, Niederlande, Schottland, Italien, Frankreich und Deutschland qualifiziert. 2016 gewann das französische Team im Finale gegen Spanien 2:1 und ist in diesem Jahr Titelverteidiger. Eurosport überträgt die Halbfinalpartien (17. August) und das Finale (20. August) live bei Eurosport 1.
EURO

Motorsport Live - IndyCar Series - ABC Supply 500, Pocono/USA

Indycar SPORT1 zeigt mit der IndyCar Series die populärste US-amerikanische Rennserie erstmals live im Free-TV. Neben den bekannten Ovalrennen wird in der IndyCar Series meist auf Rundkursen gefahren - mit Spitzengeschwindigkeiten von über 300 km/h. Heute geht das ABC Supply 500 auf dem Pocono Raceway über die Bühne. Nach wie vor ist auch SPORT1 US bei allen Stationen live oder zeitversetzt und in Highlights dabei.
Sport1
Blickpunkt Sport

Blickpunkt Sport

BR

Red Bull Aces

Aviatik Der Himmel von Arizona, USA, ist die Bühne für die Red Bull Aces. Bei diesem unvergleichlichen Wettbewerb messen sich jeweils vier Wingsuit-Piloten zeitgleich in ihrer Flugkunst. Mit 40 Athleten aus 18 Ländern und fünf Kontinenten versammelt Red Bull Aces die besten Sportler, mit Persönlichkeiten und Flugstilen so unterschiedlich wie ihre Nationalitäten. In Arizona werden 16 Athleten an den Start gehen. Davon treten acht Athleten zum ersten Mal an. Sie alle wetteifern um einen der acht Plätze im Finale. Dann werden sie nochmals gegen 24 vor dem Event bestimmte Mitbewerber antreten.
ServusTV
Weitere Tage anzeigen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN