Doku im TV heute

Doku Jetzt

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ServusTV Doku
Mit Mut und Motorsäge - Die Wipfelstürmer ABENTEUER UND ACTION, A 2017
Abenteuer direkt vor unserer Haustür. Raus aus der Komfortzone, rein ins Ungewisse - das sind die Elemente unserer Kurz-Portraits. Die Reihe widmet sich den Menschen unserer Zeit, deren Leben spannende Abenteuergeschichten schreiben - emotional, hautnah und echt.
Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte GESCHICHTE Die Heilige Lanze, CDN 2014
RTLLiving Doku
Gartenkult PFLANZEN Baumgarten, A 2016
Welcher Baum eignet sich am besten für welchen Garten und welchen Zweck? In der letzten Episode erklären Gartenprofi Josef Starkl und Moderatorin Katharina Gritzner, wie man Bäume pflanzt und richtig pflegt.
Die Jahreszeiten mit Alan Titchmarsh NATUR UND UMWELT Frühling, GB 2010
PHOENIX Doku
Die Macht der Jahreszeiten NATUR UND UMWELT Herbst & Winter, D 2013
Wie verändert sich die Landschaft und wie beeinflussen die Jahreszeiten unser Leben auch heute noch? Die Monate des Herbstes heißen Scheidung, Gilbhart und Nebelung - September, Oktober und November. Sie sind die Monate des Abschieds, der goldgelben Farben, des Nebels. So wie sich der Frühling durch die einsetzende Schneeschmelze ankündigt, läuten die fallenden Blätter den Herbst ein. Damit beginnt in der Natur die größte Umbauaktion des Jahres.
vor Ort ZEITGESCHEHEN
BR Doku
Panoramabilder / Bergwetter LANDSCHAFTSBILD, 2017 Tele-Gym FITNESS
WDR Doku
Quarks bei Planet Schule WISSENSCHAFT Wie lebt es sich als Vegetarier?
Vegetarier galten jahrelang als Außenseiter, aber ihre Zahl nimmt zu: Schätzungen schwanken zwischen 1,3 und 7 Millionen Vegetariern in Deutschland, die auf Fleisch, Fisch oder anderes Tierische verzichten. Die Mehrheit denkt dabei an das Wohl der Tiere, viele glauben aber auch, sich durch den Fleischverzicht gesünder zu ernähren. Die Sendung stellt junge Vegetarier und Fleischesser mit ihren Motivationen und Erfahrungen vor. Bei der Spurensuche rund um den Vegetarismus gibt es auch einen Blick in die Geschichte - in Zeiten, als sich Pythagoras, Leonardo da Vinci und Jean Jaques Rousseau entschieden, kein Fleisch zu essen. Die Sendung verfolgt auch kritisch, wo das Schnitzel genau herkommt und liefert Zahlen und Fakten zur Massentierhaltung. In einzelnen Filmen werden gängige Argumente pro und contra die fleischlose Kost hinterfragt. Dabei gibt es überraschende Erkenntnisse: Zum Beispiel schonen Vegetarier nicht grundsätzlich das Klima - so ist die CO2-Bilanz von Hartkäse größer als die von Schweinefleisch! Außerdem gibt es in vermeintlich vegetarischen Produkten häufig verstecktes Tier - die Gelantine in den Gummibärchen ist davon noch das bekannteste Beispiel. Vegetarier leben auch nicht unbedingt gesünder als Fleischesser. Sie leiden zwar seltener unter Herz-Kreislauf-Erkrankungen, leben aber im Schnitt nicht länger als Menschen, die auch Fleisch essen. Die Sendung zeigt, dass unser Wohlbefinden nicht alleine davon abhängt, ob wir Fleisch essen oder nicht. Eins steht aber am Ende fest: Es gibt viele gute Gründe dafür, unseren Fleischkonsum zumindest einzuschränken.
Planet Wissen DOKUMENTATION

Doku In Kürze

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ServusTV Doku
Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte GESCHICHTE Die Heilige Lanze, CDN 2014
Die Heilige Lanze soll Jesus zwischen den Rippen durchbohrt haben, weshalb ein Kreuzigungsnagel in ihr stecke, und garantiere ihrem Besitzer in Schlachten den Sieg. Seit mehr als tausend Jahren ist diese mit Gold und Silber beschlagene Waffe von Legenden umwoben. Um Legenden und Fakten zu trennen, untersuchen Forscher die Heilige Lanze mit unterschiedlichsten Techniken und finden heraus, dass sie nie in einem echten Kampf zum Einsatz kam. Könnte die Lanze also eine andere Aufgabe gehabt haben?
Heimatlexikon DOKUMENTATION Beruf Waffenschmied, A 2011
WDR Doku
Planet Wissen DOKUMENTATION
Es gibt wieder viel zu lernen, wenn sich das Format seinen Dokumentationen widmet. Nicht minder interessant sind die Literaturempfehlungen, Webtipps und fachkundige Gäste, die ins Studio eingeladen sind.
eins zu eins - gespräch aus berlin GESPRÄCH
HR Doku
Giraffe, Erdmännchen & Co (Wh.) TIERE Nachwuchs bei den Trampeltieren (Folge: 91)
Heute darf Trampeltierhengst Alex im Kronberger Opel-Zoo das erste Mal zu Frau und Kind. Wird er seinen drei Tage zuvor geborenen Sohn akzeptieren oder als unerwünschten Nebenbuhler ablehnen? Pfleger Matthias Schneider und seine Kollegen halten sich bereit, um einzugreifen, wenn es zur Beißerei kommen sollte. In der großen Teichanlage wollen zwei Schwanenmänner eine Familie gründen - miteinander. Weil es nicht klappt mit dem Gelege, sind sie frustriert und terrorisieren die übrigen Tiere der Anlage. Im Frankfurter Zoo hat sich Pflegerin Ilka Rothenbücher einiges einfallen lassen, damit die possierlichen Zwergottern mit der Nahrungsaufnahme auch gleich ein bisschen Beschäftigung bekommen. Im Bogoriwald-Haus, der neuen Heimat der Bonobos, Gorillas und Orang-Utans, wird alles für den Einzug des neuen Silberrückens Viatu vorbereitet. Doch bevor der neue Chef-Gorilla zu seinen Damen darf, muss erst geprüft werden, ob die Wurmkur erfolgreich war.
maintower REGIONALMAGAZIN
RTLLiving Doku
Die Jahreszeiten mit Alan Titchmarsh NATUR UND UMWELT Frühling, GB 2010
In Großbritannien zählt Alan Titchmarsh zu den populärsten TV-Gartenexperten. In seiner Dokumentationsreihe 'Die Jahreszeiten' erweitert er den Fokus auf die vielfältigen Zusammenhänge, die zwischen den vier Jahreszeiten und allem Leben innerhalb der Grenzen des Vereinigten Königreiches bestehen. Verschiedenste Regionen Großbritanniens abdeckend vermittelt das Format erstaunliche Eindrücke der Tier- und Pflanzenwelt.
Traumgärten - Der Weg zum grünen Daumen PFLANZEN Von Wildblumen und Vorgärten, GB 2013
ARTE Doku
Wilde Schlösser (Wh.) NATUR UND UMWELT Alhambra, D 2017 Baby à la Carte DOKUMENTARFILM, F 2017
ZDFinfo Doku
Endstation Crystal - Leben in der Drogenhölle DROGEN, D 2017
Crystal Meth - eine Droge frisst sich durch unser Land. Das synthetische Gift macht vor keiner Generation halt. Einmal konsumiert, gibt es kein Entrinnen. Ein ZDF-Reporter hat über ein Jahr Crystal-Konsumenten aus Leipzig mit der Kamera begleitet, um herauszufinden, warum die Droge immer mehr Menschen in ihren Bann zieht. Wie hart ist es, aus dem Teufelskreis auszubrechen? Woher kommt Crystal, wer verkauft es, wie wird es hergestellt, und wie kämpft die Justiz gegen die Droge? Unsere Reportage begleitet Menschen hautnah, die die Droge seit Jahren konsumieren und alles verloren haben. Die 23-jährige Maria ist durch ihre Mutter in Kontakt mit Crystal gekommen. Die Familie konsumiert täglich die harte Droge. Marias Tochter lebt deshalb seit zwei Jahren im Heim. Die Leipzigerin hatte aufgrund ihres Konsums bereits zwei Fehlgeburten. Jetzt hat sie sich vorgenommen, einen Entzug zu machen, um wieder clean zu werden. Sie will dafür kämpfen, ihre Tochter wiederzubekommen. Der 21-jährige Manuel ist gerade aus dem Gefängnis entlassen worden. Drei Jahre saß er wegen Beschaffungskriminalität und Drogenhandels. Der Leipziger hat sich vorgenommen, dass alles besser wird, doch schon wenige Tage nach der Haftentlassung rutscht Manuel erneut ab und konsumiert wieder Crystal. Um die Sucht zu finanzieren, wird er sogar wieder kriminell und bricht in Schrebergärten ein. Wird er geschnappt, droht ihm erneut ein langer Gefängnisaufenthalt. Über die tschechische Grenze wird die Droge jährlich tonnenweise nach Deutschland geschmuggelt. Johannes Kopp und seine Kollegen vom bayerischen Zoll machen täglich Jagd auf Crystal-Schmuggler. Sie wissen, dass Drogenkuriere immer einfallsreicher werden und die Substanz in Windeln, auf Brötchen oder sogar in Körperöffnungen verstecken. Und doch werden Kopp und seine Kollegen immer wieder fündig.
Zu schnell in den Tod DOKUMENTATION Kampf gegen illegale Autorennen, D 2017
BR Doku
Nashorn, Zebra & Co TIERE, D 2014
Sechs Polarfuchs-Welpen müssen eingefangen werden - eine fast unlösbare Aufgabe. Ob Elefanten vor Löwen Angst haben, wo giftige Tropenschlangen lauern - diese und noch viele andere Geschichten erfahren die Zuschauer in "Nashorn, Zebra & Co" aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn.
Panda, Gorilla & Co TIERE, D 2014

Mi 09:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
vor Ort ZEITGESCHEHEN Srebrenica - Urteil gegen Ratko Mladic ZEITGESCHEHEN
SF1 Doku
Arm und Reich AUSLANDSREPORTAGE China (Folge: 5), S 2013
China - die neue Dokumentarfilmreihe - stellt ein Land zwischen Tradition und Moderne vor, eine Supermacht voller Gegensätze, die sich in den letzten Jahrzehnten von einem armen Agrarland zu einer der führenden Industrienationen der Welt entwickelt hat. Im Mittelpunkt der Reihe stehen Menschen, die über ihr Leben berichten - über ihre Arbeit und Familie, ihre Perspektiven und Wünsche für die Zukunft.
Volk und Staat LANDSCHAFTSBILD China (Folge: 6), S 2013
ServusTV Doku
Heimatlexikon DOKUMENTATION Beruf Waffenschmied, A 2011
Johann Schmidberger schmiedet mittelalterliche Schwerter und Rüstungen, die von historischen Waffen kaum zu unterscheiden sind. Museen, Theater und Opernhäuser auf der ganzen Welt gehören zu den Kunden des Meisters. Die Waffenschmiede in Molln, im Steyrtal, besteht schon seit dem 14. Jahrhundert. Johann Schmidberger verwendet die Esse, den Amboss und viele der Werkzeuge seiner Vorfahren bis heute.
Servus Wetter WETTERBERICHT Das exklusive Wetter für den Alpenraum, A 2017
ServusTV Doku
Operation Goldrausch DOKU-REIHE Am Klondike(3/3), GB 2016
Das Forscherteam rund um den Historiker Dan Snow hat nur noch einige Dutzend Kilometer der Reise vor sich. Snow, die Polarforscherin Felicity Aston und der Mediziner Kevin Fong stehen kurz davor die Goldfelder Klondikes zu erreichen. Sie sind aufgebrochen, um auf den Spuren der Goldsucher des 19. Jahrhunderts deren beschwerliches Vorhaben von neuem zu erleben. In dieser Episode erreicht das Forscherteam endlich Dawson City, das Tor zum Gold Klondikes. Snow orientiert sich an den historischen Erzählungen des 19. Jahrhunderts um selbst ein Camp im Herzen der Goldfelder zu errichten. Auch die Methoden, mit denen die Forscher Gold schürfen, gleichen denen des 19. Jahrhunderts, als der letzte große Goldrausch die Menschen in Scharen nach Klondike führte. Nicht nur Rückenschmerzen erwarten die Forscher. Sie werden ihre Expertise, aber auch ihre Muskeln nutzen müssen, um auch nur die geringste Chance zu haben, Gold zu finden. Es ist kein einfaches Vorhaben. Nur noch 5 Tage sind den Forschern übrig geblieben, um ihr Glück in einer Gegend zu suchen, die bereits im großen Ausmaß nach Gold durchkämmt worden ist. Aber auf der Suche nach Gold zählt Glück ebenso wie Erfahrung. Werden die Forscher auf Gold stoßen?
ARTE Doku
Baby à la Carte (Wh.) DOKUMENTARFILM, F 2017
Am 25. Juli 1978 verfolgte eine schockierte Öffentlichkeit die Geburt von Louise Brown, dem ersten Baby, das im Reagenzglas gezeugt wurde. Kaum 40 Jahre später ist die einst umstrittene Technik der In-vitro-Fertilisation für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch längst zur Normalität geworden. Doch die Wissenschaft der Genetik hat in den vergangenen Jahren so große Fortschritte erzielt, dass weit mehr machbar ist, als nur der Natur auf die Sprünge zu helfen: Gesundheit, Geschlecht, Augenfarbe - das maßgeschneiderte Kind ist längst keine ferne Utopie mehr. Eltern aus der ganzen Welt kommen heute in die USA, um sich dort, gegen das entsprechende Kleingeld, ihr Kind nach Wunsch zu bestellen. Doch nicht nur in Amerika scheint der technische Fortschritt unaufhaltsam. Das britische Parlament gab im Jahr 2015 grünes Licht für das sogenannte Drei-Eltern-Baby. Mit Hilfe dieser Technik kann krankes Erbmaterial von Mutter oder Vater durch das einer dritten Person ersetzt werden, um somit mitochondriale Anomalien in der DNA zu vermeiden. Ein französisches Team veröffentlichte vor zwei Jahren erstmals einen Bericht, der beschrieb, wie sie künstliche Spermien im Labor erschaffen können. Und auch die Entdeckung der sogenannten DNA-Schere CRISPR/Cas9 birgt ungeahnte neue Möglichkeiten: Mit dieser Technik können nun die Gene eines Embryos verändert werden, bevor er der Mutter eingepflanzt wird. Was vage an dystopische Science-Fiction-Filme wie "Gattaca" erinnern mag, wurde 2016 erstmals bei einem menschlichen Embryo angewandt. Diese revolutionären neuen Techniken machen Hoffnung, genetischen Defekten und Erbkrankheiten ein Ende zu bereiten. Doch sie lassen auch unbequeme Fragen an die Oberfläche treten: Was macht einen Menschen lebenswert? Was bedeutet es moralisch, ethisch und rechtlich, wenn mit immer effizienteren Methoden Eugenik betrieben wird? Muss dem Wunsch nach Fortschritt Grenzen gesetzt werden? Wer hätte das Recht dazu und im Namen welcher Werte? Die äußerst profitable Seite des Baby-Geschäfts in einem wachsenden globalen Markt zeigt, dass Antworten so bald wie möglich gefunden werden müssen. "Baby à la Carte" illustriert, wie vielfältig diese ausfallen können, und bietet somit faszinierende Einblicke in den aktuellen Stand der genetischen Forschung.
Umwelthormone - Verlieren wir den Verstand? WISSENSCHAFT, F 2017
RTLLiving Doku
Traumgärten - Der Weg zum grünen Daumen PFLANZEN Von Wildblumen und Vorgärten, GB 2013
Das Aussterben heimischer Wildblumen ist nicht nur ein Verlust von Schönheit, sondern auch ein massives Problem für Schmetterlinge und Gartenvögel. Monty Don zeigt, wie jeder einzelne mit dem Anlegen kleiner Blumenwiesen ganz einfach am Erhalt dieser Pflanzenarten mitarbeiten kann. Er trifft Menschen, die sich besonders für Wildblumen einsetzen und besucht ein botanisches Fort Knox, das die größte Artenvielfalt von Pflanzen aufbewahrt.
Schmeckt nicht, gibt's nicht ESSEN UND TRINKEN, D 2003
ZDFinfo Doku
Zu schnell in den Tod DOKUMENTATION Kampf gegen illegale Autorennen, D 2017
Illegale Straßenrennen nehmen zu, die Opferzahlen steigen. "37°" taucht in die Tuningszene ein, begleitet Polizisten bei nächtlichen Kontrollen und zeigt die schweren Folgen der Raserei. Was macht den Reiz aus, einen Golf II mit 500 PS aufzumotzen? Warum setzen Tuner ihr Leben und das anderer aufs Spiel? Eine Kölner Sonderermittler-Gruppe taucht in die Szene ein und versucht das Rasen zu stoppen. Allein in den vergangenen zwei Jahren kamen über 8000 Menschen auf Deutschlands Straßen ums Leben. Erschreckende Tendenz: Die Opfer von illegalen Straßenrennen nehmen zu. Kräftemessen ab der Ampel - Männer im Beschleunigungs-Rausch. Unkontrolliert getunte Wagen, die zu tödlichen Geschossen werden. Immer wieder schreckliche Unfälle. Die Kölner Polizei hat deswegen die Sonderermittlungsgruppe "Rennen" ins Leben gerufen. Ihr Leiter ist Rainer Fuchs. Der 55-Jährige hat Verständnis für die legale Tuningszene: "Menschen, die ihr Auto zu einem Unikat machen möchten, die basteln und schrauben und viel Geld dafür ausgeben. Aber Raserei auf offener Straße? Illegale Straßenrennen? Ein absolutes No-Go!" Sein Job ist Berufung, seine Arbeitszeit die Nacht. "Das Wetter ist gut, Wochenende - da ist die City in Bewegung." Rainer Fuchs und sein Kollege Ricky Lüders kommen mit Beschlagnahmungen kaum hinterher. Im Minutentakt quietschende Reifen, aufgemotzte Wagen, röhrende Auspuffe. Das Ergebnis einer Nacht: ein illegales Straßenrennen gestoppt, sechs Autos stillgelegt, drei Raser erwischt, die mit über 90 Stundenkilometern durch die Innenstadt jagten. Dass die beiden Kommissare nicht noch mehr einkassieren, liegt schlicht am Papierkram, der bei jeder Abschleppaktion erledigt werden muss. Zermürbend. Aber Rainer Fuchs gibt nicht auf in seinem Kampf gegen illegale Autorennen. Denn er weiß selbst, wie schnell es zu einem verheerenden Unfall kommen kann. Seine Schwester starb durch einen Autounfall. Eine Gruppe junger Tuning-Fans aus Hagen verbringt jede freie Minute in ihrer Werkstatt. Sie wollen einen alten Golf 2 mit 280 PS aufmotzen, um bei einem legalen Straßenrennen vorne mitfahren zu können. Illegale Straßenrennen, behaupten die Tuner, seien für sie tabu. Aber an der Ampel, so geben sie zu, zucke schon mal der Gasfuß - sie wollen nur ungern in den Auspuff gucken. Ein Männerding, meinen sie, da schalte sich das Gehirn ab, und der große Zeh übernehme das Kommando. Gerade läuft ein Gerichtsverfahren in ihrer Heimatstadt Hagen gegen zwei Fahrer, die sich im Mai 2016 mutmaßlich ein illegales Rennen geliefert haben, mit bösen Folgen: fünf Schwerverletzte, darunter ein sechsjähriger Junge, der wochenlang im Koma lag. Bei der Gerichtsverhandlung ist das "37°"-Team dabei und lässt sich vom Hauptzeugen den Tathergang vor Ort zeigen. "Typen, die sich illegale Rennen liefern und solche Unfälle verursachen, schaden unserer Szene", sagen die Hagener Tuningfreunde. Die Polizei habe die Tuner verstärkt auf dem Kieker, würde immer wieder versuchen, ihnen die Wagen wegzunehmen. Das sei ungerecht, meinen sie, sie wollten doch nichts Böses. Rainer Fuchs widerspricht dem nicht. "Aber viele überschätzen sich. Gefährlich sind vor allem Fahranfänger, die ihr ganzes Geld ins Tuning stecken, für ein höheres Selbstwertgefühl", sagt er. "Die ahnen gar nicht, was sie für ein Höllengeschoss steuern. Das können sie gar nicht kontrollieren. Das ist lebensgefährlich." "37°" begleitet Hauptkommissar Fuchs nach Berlin. Im Bundestag wird er als Experte zu einem Gesetzesentwurf angehört. Union und SPD einigen sich und beschließen: Illegale Straßenrennen dürfen nicht mehr nur als Ordnungswidrigkeit gelten, sondern als Straftat, die mit bis zu zehn Jahren Gefängnis geahndet werden kann. Rainer Fuchs findet das richtig. "Sonst steht es ja im Missverhältnis, wenn Menschenleben gefährdet oder sogar ausgelöscht werden, und die Täter kommen mit einer Bewährungsstrafe davon", sagt er. "37°" porträtiert eine Generation von jungen Männern, die ein Ventil suchen, um auszubrechen aus unserer durchreglementierten Gesellschaft. "Die nutzen ihr Auto, um zu zeigen, dass sie wichtig sind und was sie können", sagt Rainer Fuchs. "Bewundernde Blicke und Frauen, die sie anhimmeln, geben ihnen das trügerische Gefühl von Männlichkeit und Macht." Dabei fährt das Risiko immer mit: die mangelnde Selbsteinschätzung, die den Rest der Gesellschaft gefährdet.
Mein Land, Dein Land LAND UND LEUTE Crystal Meth - Wie die Droge Schulhöfe verseucht, D 2017
PHOENIX Doku
Srebrenica - Urteil gegen Ratko Mladic ZEITGESCHEHEN
Aktuelles und Hintergründe
vor Ort ZEITGESCHEHEN
SF1 Doku
Volk und Staat LANDSCHAFTSBILD China (Folge: 6), S 2013
China - die neue Dokumentarfilmreihe - stellt ein Land zwischen Tradition und Moderne vor, eine Supermacht voller Gegensätze, die sich in den letzten Jahrzehnten von einem armen Agrarland zu einer der führenden Industrienationen der Welt entwickelt hat. Im Mittelpunkt der Reihe stehen Menschen, die über ihr Leben berichten - über ihre Arbeit und Familie, ihre Perspektiven und Wünsche für die Zukunft.
nano INFOMAGAZIN, D, A, CH 2017
BR Doku
Panda, Gorilla & Co TIERE, D 2014
Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin
Tiermythen - Jäger des Lichts TIERE, D 2016
SWR Doku
Seehund, Puma & Co. TIERE (Folge: 71)
Zoogeschichten von der Küste
Panda, Gorilla & Co. TIERE (Folge: 363)
ORF III Doku
Expeditionen STADTBILD Kulturstadt Madrid - Die Metropole der Habsburger Expeditionen LAND UND LEUTE Spanien: Die Tradition der Menschentürme
ZDFinfo Doku
Mein Land, Dein Land LAND UND LEUTE Crystal Meth - Wie die Droge Schulhöfe verseucht, D 2017
Die Droge Crystal ist in Deutschland auf dem Vormarsch. Die Zahl der polizeilichen Sicherstellungen steigt jährlich. Am schlimmsten: Die Konsumenten werden immer jünger. Selbst 13-Jährige schrecken vor der aufputschenden Droge nicht zurück. Obwohl die Liste der verheerenden Nebenwirkungen lang ist und der Konsum sogar zum Tod führen kann. Das Filmteam hat monatelang auf Schulhöfen in Mittel- und Süddeutschland recherchiert. Das Ergebnis: Crystal ist an vielen Schulen problemlos verfügbar. Dealer verkaufen es in Parkanlagen vor Schulgebäuden. Manche Kinder, so zeigen die Recherchen, versorgen Mitschüler sogar im Klassenzimmer mit der Droge. Doch was unternehmen Schulen dagegen? Wie funktioniert das schmutzige System Crystal? Die Reportage untersucht, warum Teenager zu der Droge greifen, wie skrupellos Dealer vorgehen und mit welchen Präventionsmethoden Schulen Kinder aufklären. Außerdem haben die Reporter eine Familie getroffen, die an der Crystal-Sucht des 14-jährigen Sohnes zerbrochen ist. Am Ende musste der Vater sein eigenes Kind von der Polizei in Gewahrsam nehmen lassen, um ihn zu einem Entzug zu zwingen. Heute nähern sie sich wieder an und treffen vor der Kamera den Mann wieder, der vielleicht dafür verantwortlich ist, dass der junge Mann noch lebt.
Aufgehebelt und ausgeraubt RECHT UND KRIMINALITÄT Der Kampf gegen Einbrecher, D 2017
Nachfolgende Sendungen laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN