ZDFinfo heute

ZDFneo PHOENIX
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDFinfo Sport
Abenteuer Weltumseglung ABENTEUERSPORT Ein Paar, sein Boot und das Meer, D 2014
Ein junges Paar, ein altes Segelboot und ein großes Abenteuer. Johannes Erdmann und Cati Trapp stechen in See. Ihr Ziel: einmal um die Welt. Geschätzte Reisezeit: zwei bis drei Jahre. Auf ihrer langen Reise führen Cati und Johannes Videotagebuch und beschreiben so ihre Erlebnisse, Abenteuer, das Zusammenleben an Bord und ihre persönliche Entwicklung während der Reise.
ZDFinfo Doku
SOS auf See - Proben für den Ernstfall DOKUMENTATION, D 2015
Eine Explosion an Bord, ein Schiffsbrand oder ein Angriff durch Piraten. Auf der Ostsee proben NATO-Verbände regelmäßig den Ernstfall. Neben der Marine müssen auch Spezialisten der Hamburger Feuerwehr mit raus auf das raue Meer. Training und Bewährungsprobe in Zeiten terroristischer Bedrohung. Dabei begleiten Ausbilder die intensive Teamausbildung mit kritischen Blicken. SPIEGEL-TV-Autor Stefan Witte war bei den Manövern in der Lübecker Bucht dabei.
ZDFinfo Doku
Hallig Hooge DOKUMENTATION Die Nummer eins im Wattenmeer, D 2014
Zehn Halligen gibt es im schleswig-holsteinischen Wattenmeer. Sie bilden einen Kreis und sehen aus der Vogelperspektive aus wie eine hingekleckste Perlenkette. Während die Welt alljährlich dieses Naturjuwel bestaunt und feiert, fühlen sich die "Halliglüüd" wie die letzten Mohikaner.
ZDFinfo Doku
Havarie auf der Ostsee DOKUMENTATION Einsatz für den Seenotkreuzer, D 2015
Er wird gerufen, wenn jemand in Seenot gerät: Kapitän Michael Müller. Sein Revier sind Nord- und Ostsee. Rund 150-mal werden Müller und seine Kollegen im Jahr zu gefährlichen Einsätzen gerufen. Das Revier ist vielfältig: Frachter, Fischkutter, Fähren und Kitesurfer. Sie alle teilen sich die Ostsee vor Kiel und fast jeden zweiten Tag läuft irgendwas schief. Dann müssen Michael Müller und sein Team mit dem Seenotkreuzer "Berlin" ran und Leben retten.
ZDFinfo Doku
Volle Kraft voraus - Die Hamburger Hafenschlepper TECHNIK Härtetest für Bugsier 8, D 2016
Sechs Männer, ein Hafenschlepper, 14 Tage in Wechselschicht leben und arbeiten auf engstem Raum. ZDFinfo begleitet zwei Crews bei ihrer Arbeit auf dem Assistenzschlepper "Bugsier 8". Zwei Wochen Männer-WG als Selbstversorger - in permanenter Dauerbereitschaft für das nächste riskante Schleppmanöver. Ein Knochenjob, der die Männer immer wieder aufs Neue an ihre Grenzen bringt.
ZDFinfo
heute Xpress NACHRICHTEN
ZDFinfo
ZDF-History LUFTVERKEHR Elly Beinhorn - Die Dokumentation
Offenes Cockpit und eine Flasche Cognac gegen die Kälte: 1931 bricht Elly Beinhorn zu ihrem Alleinflug nach Afrika auf. In Deutschland ist sie unbekannt. Zurück kommt sie als Star. 1932 umrundet sie als erste Frau mit ihrer einmotorigen Maschine die Welt. Sie heiratet den Rennfahrer Bernd Rosemeyer, der 1938 tödlich verunglückt. Eine Dokumentation über Wagnis und Magie ihrer Flugexpeditionen. Gezeigt werden auch Aufnahmen aus dem Privatarchiv von Elly Beinhorn.
ZDFinfo Doku
ZDF-History ZEITGESCHICHTE Mordfall Marilyn? Die geheimen Monroe-Tapes, D 2015
Um den plötzlichen Tod Marilyn Monroes ranken sich bis heute Spekulationen. Nun sollen geheime Tonbandaufnahmen aufgetaucht sein: Offenbaren sie die Wahrheit über das Ende der Film-Diva? Liefern sie den letzten Beweis für einen Mord oder ist die Existenz der Tonbänder frei erfunden? "ZDF-History" prüft die Aussagen damaliger Ermittler und Augenzeugen, spürt zwischen Mythos und Wahrheit dem "Fall Monroe" nach.
ZDFinfo Doku
ZDF-History DOKUMENTATION Gefallene Engel - Prominente Affären des 21. Jahrhunderts, D 2013
Sie sind so, wie wir selbst gern wären: erfolgreich, charismatisch, ihnen scheint alles zu gelingen. Doch wenn moderne Helden stürzen, fallen sie besonders tief - und vor den Augen aller. Die erschlichene Promotion des ehemaligen Verteidigungsministers zu Guttenberg erschütterte die Glaubwürdigkeit der deutschen Politik. Und in den USA wurde die Liebschaft von General Petraeus zur Staatsaffäre.
ZDFinfo Doku
Dianas Vermächtnis DOKUMENTATION Das Geheimnis der unglücklichen Prinzessin, D 2017
Ehedrama, Bulimie, Selbstmordversuche: Prinzessin Diana trug intime Details in die Öffentlichkeit und erschütterte so die Monarchie. Ihr früher Tod machte sie endgültig zum Mythos. "ZDFzeit" rekonstruiert Leben und Leiden der "Prinzessin der Herzen" mit Hilfe jener Menschen, denen sich Diana anvertraute - und zeigt, wie sie ihren Feldzug gegen das Königshaus plante und vollendete. Auch 20 Jahre nach dem Tod von Prinzessin Diana pilgern ihre Verehrer zu ihrer Grabstätte im Park von Schloss Althorp im Herzen Englands. In einer Umfrage der BBC nach den "größten Briten" schnitt die früh verstorbene Princess of Wales besser ab als Darwin, Shakespeare oder Newton. Bis heute ranken sich unzählige Legenden und Gerüchte um ihr Leben und ihren Tod. Eines jedoch ist sicher: Mit ihrer persönlichen Geschichte hat Diana nicht nur die Windsor-Monarchie und deren Selbstverständnis wesentlich verändert, sondern auch das Lebensgefühl der britischen Nation. Diana kämpfte zeitlebens gegen das aus ihrer Sicht herzlose und wirklichkeitsferne Haus Windsor. Dabei ist Dianas Rolle bis heute umstritten. War sie beklagenswertes Opfer - oder berechnende Manipulatorin? Diana meinte, dass sie die Presse nach Belieben nutzen könnte - ein fataler Irrglaube. Die Dokumentation verfolgt die Entstehung der Biographie "Diana - ihre wahre Geschichte", die den Anfang einer Entwicklung darstellt, die schnell außer Kontrolle geriet und mit Dianas Tod 1997 tragisch endete. Es ist die erfolgreichste Biographie aller Zeiten - und der größte Skandal, den das britische Königshaus je erlebte. In Wahrheit war es Diana selbst, die intimste Details über ihre gescheiterte Ehe verriet und auf 23 besprochenen Kassetten über Mittelsmänner dem Autoren Andrew Morton überbringen ließ. Doch nicht nur die Presse, auch die Politik versuchte Diana zu nutzen. Zu Tony Blair, der sie nach ihrem Tod die "Prinzessin des Volkes" nannte, soll Diana Kontakt gesucht haben, weil sie auf eine Karriere als humanitäre Botschafterin einer neuen Labour-Regierung hoffte, mit ihrem Einsatz für AIDS-Kranke und gegen Landminen. Diana stand wie kaum eine andere für das Lebensgefühl von Cool Britannia: unkonventionell, gefühlsbetont, ewig jung - und verehrt wie ein Pop-Idol. Heute ist Diana lebendig wie nie, dank ihrer Söhne, die die Erinnerung an die verstorbene Mutter sorgsam hüten. Prinz William gelingt dies auf seine Art: Kates Verlobungsring, der Besuch am Grab vor der Hochzeit, Kindererziehung im Geiste Dianas, die Namensgebung der Tochter, der perfekt inszenierte Besuch vor dem indischen Tempel Taj Mahal, vor dem sich eine einsame Diana einst medienwirksam fotografieren ließ. Prinz Harry lebt das Vermächtnis seiner Mutter mit seiner Unberechenbarkeit und Spontaneität - und ist damit das beliebteste Mitglied des Königshauses.
ZDFinfo Doku
ZDF-History DOKUMENTATION Harry und Co.- Die Windsors aus der zweiten Reihe, D 2014
"ZDF-History" blickt auf die hinteren Ränge der britischen Thronfolge und zeigt anhand von Beispielen, mit welchen Problemen die Windsors aus der zweiten Reihe zu kämpfen haben. Schon als Kind rebelliert Prinz Harry gegen die royalen Regeln von Sitte und Anstand. Die Briten sehen es gelassen, schließlich ist Harry nicht der Thronfolger. Ähnlich erging es Harrys Urahn Albert, Prinzgemahl von Queen Victoria.
ZDFinfo Doku
ZDF-History GESCHICHTE Englands große Königinnen, D 2017
Sie erfüllen Superlative unter den gekrönten Häuptern, haben ihre Zeit geprägt und Geschichte geschrieben: Elizabeth I., Victoria und Elizabeth II. - Englands große Königinnen. Was sind die Unterschiede, was die Gemeinsamkeiten der drei großen Queens? Woher kamen sie, wie gelangten sie auf den Thron? Was war ihre größte Stunde, was die größte Niederlage? In welche Skandale waren sie verwickelt und welches sind ihre Geheimnisse? "ZDF-History" zeichnet die spannenden Lebenswege der drei außergewöhnlichen Frauen nach, die nicht nur in Englands Geschichte ihre Spuren hinterlassen haben. Dabei war keine der großen Königinnen anfangs für den Thron vorgesehen. Als sie schließlich doch die Krone trugen, zweifelten viele daran, dass eine Frau das Königreich regieren kann. Doch Elizabeth I., Victoria und Elizabeth II. erwiesen sich als starke und erfolgreiche Herrscherinnen: Elizabeth I. legte den Grundstein für das Britische Empire. Unter ihrer Herrschaft blühte das Land wirtschaftlich und kulturell auf, verfasste William Shakespeare seine wichtigsten Werke und umsegelte Francis Drake die Welt. Victoria herrschte als Frau auf dem englischen Thron über ein Reich, das rund ein Viertel der Erde und ein Drittel der Weltbevölkerung umfasste. In ihrer Regierungszeit, auch das "Viktorianische Zeitalter" genannt, erreichte Großbritannien den Höhepunkt seiner Ausdehnung. Queen Elizabeth II. verfügt heute zwar längst nicht mehr über so viel Macht wie ihre Vorgängerinnen, dennoch ist sie Staatsoberhaupt in 16 "Commonwealth-Staaten" und wird überall auf der Welt geachtet und geschätzt.
ZDFinfo Doku
ZDF-History DOKUMENTATION Mythos Sisi
Mit 15 Jahren heiratet die bayerische Prinzessin Elisabeth, genannt Sisi, ihren Cousin, den österreichischen Kaiser. Doch sie fühlt sich am Wiener Hof gefangen. Sisi kämpft um ihren Sohn, setzt sich für die österreichische "Nebenmonarchie" Ungarn ein und stellt sich gegen Kaisertum und Wiener Hofstaat. Wer war diese Frau, deren Faszination ungebrochen ist und die nicht zuletzt mit der Filmtrilogie "Sissi" zur Legende wurde?
ZDFinfo Doku
ZDF-History DOKUMENTATION Kinderstars: Im Schatten des frühen Ruhms, D 2015
Manche standen schon als Dreijährige auf der Bühne, strahlten mit Zahnlücken in die Kameras oder brachten als süßes "Wunderkind" viele Erwachsene zum Staunen und zum Weinen. Ob Michael Jackson oder Wolfgang Amadeus Mozart, Elizabeth Taylor oder Heintje, Britney Spears oder Inger Nilsson - ihnen allen gelang eine bemerkenswerte Karriere im zarten Kindesalter. Sie wurden gefeiert, verehrt und geliebt - und mussten einen hohen Preis bezahlen. "ZDF-History" zeigt die außergewöhnlichen Biografien der Kinderstars und ihr Leben im Licht und Schatten des frühen Ruhms.
ZDFinfo Doku
ZDF-History DOKUMENTATION Deutschland, deine Schlager
Manche halten ihn für tot. Andere glauben an seine Wiederauferstehung. Für viele ist er längst Kult - der deutsche Schlager. Und eins steht fest: Der Schlager ist ein Stück Zeitgeschichte. Von den Songs der wilden Zwanziger bis zu den "Durchhalteliedern" des Zweiten Weltkriegs. Von den Schnulzen der 50er Jahre bis zu den Klängen der Neuen Deutschen Welle: Immer wieder spiegelte sich im Schlager die Seelenlage der Nation.
ZDFinfo Doku
ZDF-History MUSIKERPORTRÄT Udo Jürgens - ein Leben für die Musik, D 2017
Er schrieb den Soundtrack der Bundesrepublik: 50 Jahre lang stand der Schlagerstar und Frauenschwarm Udo Jürgens auf der Bühne. Doch für den Erfolg zahlte er einen hohen Preis. Am Ende seines Lebens plagten Udo Jürgens Depressionen. Der Ruhm, das Geld, die Frauen - der Sänger war reich, aber nicht unbedingt glücklich, eher einsam. "ZDF-History" blickt auf Licht und Schatten seiner beispiellosen Karriere. Udo Jürgens wächst in der österreichischen Provinz auf. Schon als Kind hat er sein Ziel fest im Blick: Er will raus in die Welt, raus auf die große Bühne. Ein Ziel, das er kompromisslos verfolgt - auch, wenn sein privates Glück dafür auf der Strecke bleibt. "Für ihn war die Musik immer Nummer eins", erinnert sich sein ältester Sohn John Jürgens im Interview mit "ZDF-History". In den 60er Jahren ist der frisch gebackene Vater kaum zu Hause. Gerade mal zwei Monate pro Jahr verbringt er bei seiner Familie. Denn seine Karriere geht gerade durch die Decke: Nach dem Grand-Prix-Sieg im Jahr 1966 mit "Merci Chérie" jagt ein Hit den nächsten. Die Bilanz seiner Musikkarriere ist einmalig: fünf Bambis, sechs Goldene Schallplatten, über 100 Millionen verkaufte Tonträger. Niemand hat diesen andauernden Höhenflug enger begleitet als Manfred Bockelmann, der jüngste Bruder des Schlagerstars. Im Interview mit "ZDF-History" erzählt er, was Udo Jürgens Zeit seines Lebens ins Rampenlicht zog und auch, was ihn am Ende seines Lebens so belastete.
ZDFinfo Doku
ZDF-History GESCHICHTE Deutschlands Superreiche, D 2015
Sie sind reich und scheu. Deutschlands Superreiche, wie die Oetkers oder Aldi-Brüder, prägen und prägten das Land aus dem Verborgenen. Die Doku zeigt, woher sie kommen und was sie bewegt. Frühe Superreiche, wie die Krupps und die Familie Thurn und Taxis, stellten Reichtum und Macht gerne zur Schau. Deutschlands neuer Geldadel ziert sich, aus Angst vor Neid, Entführungen und Abzockerei. Offenbar zu Recht, wie ihre Familiengeschichten zeigen. Geradezu bescheiden haben die Albrecht-Brüder gelebt. Aus dem elterlichen Tante-Emma-Laden machten sie das Aldi-Imperium. Doch nachdem Theo Albrecht entführt und erst gegen Lösegeld wieder freigekommen war, zogen die Brüder sich aus der Öffentlichkeit vollkommen zurück. Sogar Fotos der Chefs waren Mangelware bei Aldi. Mit Entführungen mussten auch die Oetkers und die Schleckers ihren Reichtum teuer bezahlen. Eine weitere Kehrseite des Ruhms lernte die Familie kennen, als ihr Drogerie-Imperium mehrfach in die Schlagzeilen geriet: erst wegen schlechter Behandlung der Mitarbeiter und schließlich wegen der Pleite. Ein Beispiel für einen raschen Aufstieg und Fall von Superreichen. Langlebigere Dynastien haben andere errichtet. Allen voran die Fürsten von Thurn und Taxis, die seit Jahrhunderten mit Erfolg ihren Geschäften nachgehen. Auch heute noch steckt mehr dahinter als bunte "Gloria"-Geschichten. Für eine modernere Form von Dynastie stehen die Krupps: Die Stahlbarone aus Essen verkörpern mit ihrer wechselvollen Familiengeschichte bilderbuchartig, wie ererbter Reichtum in der dritten Generation auch zum Dandytum degenerieren kann. Dass Geld allein nicht glücklich macht, beweisen die Quandts, derzeit die reichste Familie Deutschlands. Großes Aufsehen gab es, als die Quandt-Tochter Susanne Klatten offenbarte, mit Sex-Fotos erpresst zu werden: Die reichste Frau Deutschlands war einem Betrüger aufgesessen.
ZDFinfo
ZDF-History WIRTSCHAFT UND KONSUM Global Players - die Superreichen, D 2016
Sie haben die Welt erobert: Nutella, Google und Co. Wer sind die Menschen hinter diesen Marken, was war ihre Idee, und wie wurden ihre Firmen aus kleinen Anfängen zu "Global Players"? "ZDF-History" erzählt, wie ein italienischer Konditor namens Pietro Ferrero aus Not zu Haselnüssen griff und Nutella erfand; wer hinter Google, Ikea, VW und Toyota steckt. Und wie ein schwedischer Studienabbrecher zum weltweit gefeierten YouTube-Star wurde. Für ihren Erfolg greifen und griffen die "Global Players" zuweilen zu heiklen Mitteln. Google sammelt ungebremst Daten über seine Nutzer, VW manipulierte bei den Abgaswerten, und Ikea ließ DDR-Häftlinge für sich arbeiten. "ZDF-History" zeigt Licht und Schatten hinter großen Erfolgsgeschichten unserer Zeit.
ZDFinfo Doku
ZDF-History DOKUMENTATION Berühmte Tote der Geschichte, D 2016
"Ruhe in Frieden", wünscht man den Verstorbenen. So manchem Prominenten ist dies aber nicht vergönnt. Ihre Leichen werden einbalsamiert, ausgestellt, zerstückelt oder gar gestohlen. Von Charlie Chaplin bis Che Guevara, von Evita Perón bis Elvis Presley erzählen Ricarda Schlosshan und Anja Greulich in "ZDF-History" - mit einem Schuss schwarzem Humor - die unglaublichen Schicksale einiger berühmter Toter. Es gibt Persönlichkeiten, die scheinbar ewig leben: Elvis Presley zum Beispiel, der seit seinem Tod im August 1977 angeblich von vielen seiner Fans gesehen wurde: mal in einem Burger King in Michigan, mal in einer Datscha nahe Moskau oder gar auf einem Parteitag der KPdSU. Der King ist unsterblich und scheint einfach nicht zur Ruhe zu kommen. Auch Charlie Chaplin war die Totenruhe zunächst nicht vergönnt: Kaum war der berühmte Komiker unter der Erde, zerrten ihn Entführer aus seinem Grab. Doch ihr Erpressungsversuch ging schief - auch, weil Chaplins Witwe die Leiche gar nicht zurückhaben wollte. Evita Perón und Friedrich der Große waren beide Ikonen - und mussten deshalb nach ihrem Tod jahrzehntelang ausgedehnte Reisen unternehmen, bis sie endlich ihre letzte Ruhe fanden. Aber auch politisch bedeutsame Leichen, wie Lenin oder Che Guevara, haben es nicht leicht. Sie werden einbalsamiert, der Öffentlichkeit zur Schau gestellt, und manchmal werden Stücke von ihnen wie Reliquien gehandelt. Einer wie Ötzi wird gar erst 5000 Jahre nach seinem Tod so richtig berühmt. Wenn auch unfreiwillig.
ZDFinfo Show
heute-show KABARETTSHOW
Hier werden die Nachrichten mit viel bissigem Witz beleuchtet. Aufs Korn genommen wird dabei das aktuelle Tagesgeschehen aus Nachrichtensendungen und Politik.
ZDFinfo Doku
ZDF-History DOKUMENTATION Die Frauen der Diktatoren, D 2016
Bildungsfernsehen im Zweiten: Hier kann der Zuschauer in spannenden Beiträgen immer Neues aus den Bereichen Geschichte und Zeitgeschichte lernen.
ZDFinfo Doku
ZDF-History ZEITGESCHICHTE Deutschland - Deine Werbung, D 2011
Sie lügt das Blaue vom Himmel herunter und verspricht die Erfüllung geheimster Wünsche. Sie ist allgegenwärtig, zuweilen nervig, mitunter witzig und meist penetrant: Werbung. Stets musste sie mit der Zeit gehen, um bei der breiten Masse wirksam zu sein. Werbung spricht nicht nur Bedürfnisse an, sie erzeugt auch welche. "ZDF-History" begibt sich auf Spurensuche und unternimmt eine Zeitreise durch ein Jahrhundert deutscher Werbegeschichte.
ZDFinfo Doku
ZDF-History ZEITGESCHICHTE Die Dollar-Prinzessinnen - Amerikas reiche Töchter, D 2016
Drei junge Frauen aus Amerika stürmen Europas Adelshäuser. Sie bringen Geld mit, hoffen auf einen Traumprinzen mit Schloss und Titel. Doch die Suche findet kein Happy End. Barbara Hutton, Erbin der Kaufhauskette Woolworth, heiratet Prinzen und Grafen, stirbt am Ende verarmt. Clara Ward verliebt sich in einen Geiger und verlässt ihren Fürsten. Auch für Kathleen Kennedy, Schwester des US-Präsidenten, endet die blaublütige Liebe tragisch. Der Film zeigt, inspiriert durch die beliebte Fernsehserie "Downton Abbey", die Lebenswege dreier Amerikanerinnen aus reichem Haus, die in Europa ihr Glück suchten, doch ihren Traumprinzen nie fanden oder tragisch verloren.
ZDFinfo Doku
ZDF-History DOKUMENTATION Gefallene Engel - Prominente Affären des 21. Jahrhunderts, D 2013
Sie sind so, wie wir selbst gern wären: erfolgreich, charismatisch, ihnen scheint alles zu gelingen. Doch wenn moderne Helden stürzen, fallen sie besonders tief - und vor den Augen aller. Die erschlichene Promotion des ehemaligen Verteidigungsministers zu Guttenberg erschütterte die Glaubwürdigkeit der deutschen Politik. Und in den USA wurde die Liebschaft von General Petraeus zur Staatsaffäre.
ZDFinfo Doku
Skandal! Große Affären in Deutschland DOKUMENTATION Der Fall Kachelmann, D 2015
Der gebürtige Schweizer Jörg Kachelmann war jahrelang Deutschlands bekanntester Wetterfrosch. Kachelmann gründete eine eigene Firma und belieferte das Fernsehen mit Vorhersagen und Beiträgen. Kachelmann selbst reüssierte nicht nur vor der Wetterkarte - im Fernsehen moderierte er Talk-Sendungen und Quiz-Shows. Am 20. März 2010 wurde Kachelmann überraschend am Flughafen festgenommen. Wegen Fluchtgefahr kam er sofort in Untersuchungshaft. Er wurde beschuldigt, eine Frau sexuell missbraucht zu haben, mit der er eine Affäre hatte. Die Staatsanwaltschaft Mannheim erhob Anklage gegen Kachelmann wegen des Verdachts der besonders schweren Vergewaltigung mit gefährlicher Körperverletzung. Kachelmann bestritt diese Vorwürfe und wurde am 31. Mai 2011 vor dem Landgericht Mannheim freigesprochen: "Im Zweifel für den Angeklagten", hieß es da.
ZDFinfo Doku
Kronprinzessin und Superstar PORTRÄT Victoria von Schweden wird 40, D 2017
Victoria von Schweden fliegen die Herzen der Menschen zu. Weit über die Grenzen ihres Landes hinaus fiebern die Fans der sympathischen Thronerbin ihrem 40. Geburtstag am 14. Juli entgegen. Das schwedische Königreich änderte eigens die Verfassung, damit die Kronprinzessin nach über 300 Jahren Männerherrschaft in Zukunft als Königin Victoria I. den Thron besteigen kann. "ZDFzeit" zeichnet ein facettenreiches Porträt der künftigen Monarchin. Ein Großteil der Bevölkerung wünscht sich die Kronprinzessin lieber heute als morgen an die Spitze des schwedischen Königreichs. Sie gilt als fleißig und bescheiden, souverän auf dem Parkett und bestens vorbereitet auf ihr Amt. Keine andere Person des öffentlichen Lebens hat sich seit Bestehen des nationalen Statistikinstituts größerer Zustimmung in Schweden erfreut. Doch der Weg dahin war für Victoria kein leichter: Wie schwer die Verantwortung auf ihren Schultern lastete, zeigten die Bilder von der magersüchtigen Prinzessin, die Ende der 90er Jahre um die Welt gingen. Als zerbrechliches Mädchen flüchtete sie damals aus dem Fokus der Öffentlichkeit zum Studium in die USA. Als entschlossene junge Frau machte sie wenige Jahre später in Schweden von sich reden. Der Grund hinter der Verwandlung: ein Mann, der unpassender kaum sein konnte. Ihr Fitnesstrainer. Die Öffentlichkeit ätzte und sah in dem bürgerlichen Daniel Westling aus der Provinz eine Gefahr für die Krone. Victoria hat gekämpft für ihre Liebe, gewonnen und alle überzeugt. Die einstigen Zweifel an dem Powerpaar Victoria und Daniel - heute sind sie kaum noch nachvollziehbar. Zwei Kinder krönen ihre Liebe, und ganz Schweden schwelgt im königlichen Familienglück. Das Kronprinzessinnenpaar, wie es offiziell tituliert wird, nutzt seine prominente Position, um auf bestimmte Themen aufmerksam zu machen. Für die friedliche Lösung von internationalen Konflikten und die Integration von Minderheiten und Flüchtlingen macht sich vor allem Victoria stark. Als Königin wird sie eines Tages alle Schweden repräsentieren - unabhängig von Herkunft, Hautfarbe und Religion. In allen Bevölkerungskreisen ist sie heute schon ein Star. Selbst überzeugte Gegner der Monarchie sagen, dass sie Victoria ihre Stimme geben würden, wenn sie sich in einer Republik zur Wahl stellen würde. Am 14. Juli feiert Victoria von Schweden ihren 40. Geburtstag. Julia Melchior, Autorin und Expertin für Europas Königshäuser, begleitet die Kronprinzessin seit vielen Jahren für ihre Filme. Mit opulenten Bildern und unterhaltsamen Anekdoten gibt ihr Porträt einen sehr persönlichen Einblick in das Leben der beliebten Thronfolgerin.
ZDFinfo Doku
ZDF-History DOKUMENTATION Die großen Verführer, D 2013
Casanova - berühmtester Frauenheld der Geschichte. Doch was ist Wahrheit, was Legende? "ZDF-History" porträtiert acht Männer und Frauen, die angeblich wussten, wie man sie alle kriegt. Von Kleopatra bis Udo Jürgens: Sie sollen die Kunst der Verführung zu wahrer Meisterschaft gebracht haben. "ZDF-History" präsentiert acht berühmte Verführer.
ZDFinfo Doku
ZDF-History GESCHICHTE Die großen Verlierer der Geschichte
Sieger schreiben die Geschichte, heißt es. "ZDF-History" zeigt, wie schmal der Grat mitunter sein kann - zwischen einem Ruhmesblatt der Geschichte und einer Fußnote für den Verlierer. Für die Unterlegenen bleibt nur Spott oder bestenfalls noch Mitleid. Dabei zeigt sich an den großen Verlierern besonders deutlich, wie launenhaft Geschichte sein kann. "ZDF-History" untersucht die Ursachen historischen Scheiterns.
ZDFinfo Doku
ZDF-History DOKUMENTATION Junger Ruhm und früher Tod, D 2011
"Wen die Götter lieben, den lassen sie jung sterben" - schon die alten Römer wussten, dass ein früher Tod den Ruhm steigern kann. "ZDF-History" untersucht die Gültigkeit der antiken Weisheit. Um früh verstorbene Stars aus der Welt des Sports, des Films und der Musik entsteht mitunter ein Mythos, den es bei längerem Schaffen vielleicht nicht gegeben hätte - vom Schauspieler James Dean bis hin zur Sängerin Amy Winehouse.
ZDFinfo Doku
ZDF-History DOKUMENTATION Traumjob Promi-Partner? Leben im Schatten des Ruhms
Manche sagen, es sei der beste Job im Show-Geschäft: Promi-Partner jetten um die Welt, baden im medialen Abglanz ihrer Angetrauten und kassieren Millionen, wenn es am Ende doch nicht klappt. Tatsächlich profitiert etwa Priscilla Presley seit Jahrzehnten vom Nachruhm ihres Mannes. "ZDF-History" beleuchtet das verzwickte Leben der Promi-Partner von Yoko Ono bis Hannelore Kohl.
ZDFinfo Doku
ZDF-History GESELLSCHAFT UND SOZIALES Rosenkriege - Wenn aus Liebe Hass wird, D 2012
"Drum prüfe, wer sich ewig bindet": Wo zu Beginn noch die Herzen in Flammen standen, bleibt am Ende oft nur Asche. Wenn Ehen scheitern, werden nicht selten die Messer gewetzt. Schamschranken fallen ins Bodenlose, und so genannte Rosenkrieger riskieren am Ende nicht nur ihren guten Ruf. "ZDF-History" zeigt die Hintergründe prominenter Beispiele - angefangen bei Liz Taylor und Richard Burton bis hin zu Paul McCartney und Heather Mills.
ZDFinfo Doku
ZDF-History ZEITGESCHICHTE Mordfall Marilyn? Die geheimen Monroe-Tapes, D 2015
Um den plötzlichen Tod Marilyn Monroes ranken sich bis heute Spekulationen. Nun sollen geheime Tonbandaufnahmen aufgetaucht sein: Offenbaren sie die Wahrheit über das Ende der Film-Diva? Liefern sie den letzten Beweis für einen Mord oder ist die Existenz der Tonbänder frei erfunden? "ZDF-History" prüft die Aussagen damaliger Ermittler und Augenzeugen, spürt zwischen Mythos und Wahrheit dem "Fall Monroe" nach.
ZDFinfo Doku
ZDF-History DOKUMENTATION Gefallene Engel - Prominente Affären des 21. Jahrhunderts, D 2013
Sie sind so, wie wir selbst gern wären: erfolgreich, charismatisch, ihnen scheint alles zu gelingen. Doch wenn moderne Helden stürzen, fallen sie besonders tief - und vor den Augen aller. Die erschlichene Promotion des ehemaligen Verteidigungsministers zu Guttenberg erschütterte die Glaubwürdigkeit der deutschen Politik. Und in den USA wurde die Liebschaft von General Petraeus zur Staatsaffäre.
ZDFinfo Doku
ZDF-History DOKUMENTATION Mythos Sisi
Mit 15 Jahren heiratet die bayerische Prinzessin Elisabeth, genannt Sisi, ihren Cousin, den österreichischen Kaiser. Doch sie fühlt sich am Wiener Hof gefangen. Sisi kämpft um ihren Sohn, setzt sich für die österreichische "Nebenmonarchie" Ungarn ein und stellt sich gegen Kaisertum und Wiener Hofstaat. Wer war diese Frau, deren Faszination ungebrochen ist und die nicht zuletzt mit der Filmtrilogie "Sissi" zur Legende wurde?
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN