Operation Bahn

Operation Bahn

ARD
Operation Bahn

Operation Bahn

Dokumentation

Statistisch fährt jeder Bewohner des Landes 25 Mal im Jahr mit der Bahn. Sie gilt als umweltfreundlich und ist Hoffnungsträger der Klima- und Verkehrspolitik. Zugleich hat die Bahn das Image eines Sanierungsfalls: teuer, unzuverlässig, marode. Das Erste untersucht in "Operation Bahn": Wie steht es wirklich um die Bahn? Was läuft falsch beim größten deutschen Staatsunternehmen? Die Autoren Adrian Oeser, Jessica Sander und Katja Sodomann zeigen in ihrem Film die Komplexität des Systems "Bahn" und diskutieren Probleme und Lösungsideen. Sie sind mit der Bahn kreuz und quer durchs Land gefahren, haben dabei unterhaltsame Erfahrungen gemacht, sind mit Kunden ins Gespräch gekommen und haben Fachleute und Problemstellen besucht. Ein Berufspendler hat für "Operation Bahn" vier Wochen lang Videotagebuch geführt: Ist die Bahn wirklich so unpünktlich? Verkehrswissenschaftler berechnen die Folgen von möglichen Änderungen im System. Ein Software-Unternehmen beobachtet vier Wochen lang die Entwicklung von Ticketpreisen: Wie werden Preise gemacht, und wann wird es billig? Eine Reportage zeigt, wie schwer es Großkunden haben, wenn sie mehr Fracht auf die Schiene bringen wollen. Wenn die Bahn ihre Strecken ausbauen und modernisieren will, stößt sie nicht selten auf Widerstand von Anwohnern. Die wollen weniger Lärm und Hektik vor der Haustür und begründen ihre Ablehnung gern mit Schutz von Fauna und Flora. Der Film "Operation Bahn" gewährt außergewöhnliche Einblicke ins System Bahn: Gedreht wurde bei Disponenten der zentralen Verkehrsleitung, die entscheiden, wann Tickets teuer und wann billig sind, aber auch, welcher Zug warten muss und welcher weiterfährt. In der Planung des Frachtgeschäfts, auf einer Baustelle, im Rangierbahnhof und in einer ICE-Werkstatt wird deutlich, wie kompliziert das verzahnte System Bahn ist. Kunden und Mitarbeiter kommen zu Wort. Manager, Aufseher und unabhängige Fachleute erklären, wo sie die Zukunft der Deutschen Bahn sehen und wie sie gewonnen werden kann.
ARD
Morden im Norden

Morden im Norden - Unter der Haut

ARD
Wissen vor acht - Zukunft

Wissen vor acht - Zukunft

ARD

Das gesamte ARD Programm auf einen Blick: TV-Programm und Videos zum Abruf aus den Mediatheken, aktuelle Nachrichten und Hintergründe. 

ARD heute

ATV2 ZDF
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ARD
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
ARD Show
Live nach Neun INFOMAGAZIN
ARD Serien
Sturm der Liebe (Wh.) TELENOVELA (Folge: 3271), D 2019
In der beliebten Telenovela rund um das Hotel "Fürstenhof" geht es stets um Liebe mit Hindernissen. Auf tragische Weise können Paare nicht zueinanderfinden. Nicht selten sind dabei Intrigen im Spiel.
ARD Show
Meister des Alltags QUIZSHOW
Wer findet sich im täglichen Leben am Besten zurecht? Das müssen die Promis, die knifflige Quizfragen zu ganz alltäglichen Themen beantworten, hier regelmäßig unter Beweis stellen.
ARD Show
Wer weiß denn sowas? QUIZSHOW
ARD
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
ARD
ARD-Buffet RATGEBER
ARD
ARD-Mittagsmagazin REPORTAGE
Das Magazin wird seit dem Mauerfall 1989 ausgestrahlt. Damals wollte man die Zuschauer auch zur Mittagszeit mit den aktuellsten Informationen versorgen. Nachrichten mit Live-Schaltungen bilden den Schwerpunkt.
ARD
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
ARD Serien
Rote Rosen TELENOVELA (Folge: 3015), D 2019
Die Geschichten rund um die Probleme einer Frau in den besten Jahren sind mittlerweile nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, der Schweiz und Italien bekannt und beliebt.
ARD
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
ARD Serien
Sturm der Liebe TELENOVELA (Folge: 3272), D 2019
Michael fällt im Radio aus der Rolle. Annabelle findet in Dr. Borg ihren Meister. Bela nimmt alles zurück, was er gegen Paul und Lucy gesagt hat. Robert bezaubert Eva zum Hochzeitstag.
19.11.
Sturm der Liebe TELENOVELA (Folge: 3272), D 2019
ARD
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
ARD Doku
Verrückt nach Meer LAND UND LEUTE Bella Napoli! (Folge: 344), D 2019
Auf Sardinien öffnet nicht nur der Hafen von Cagliari seine Schleusen, sondern auch der Himmel - und Kapitän und Kreuzfahrtdirektor sind auf Tuk-Tuk-Tour. Für ein Mutter-Tochter-Gespann gibt es Balsam für die Seele: Shari und Tatjana lernen im Klanggarten von San Sperate die betörende Sprache der Steine. Und Küchenchef Jörg Schwab beeindruckt die Pizzabäcker von Neapel als talentierter Teigjongleur - während sich Schlagerstar Stefan Mross auf dem heißen Pflaster der Stadt in einen "echten Italiener" verliebt.
ARD
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
ARD
Brisant BOULEVARDMAGAZIN
ARD Show
Wer weiß denn sowas? QUIZSHOW
ARD Serien
Morden im Norden KRIMISERIE Unter der Haut (Staffel: 6 Folge: 89), D 2019
In der Vorabendserie mit norddeutschem Lokalkolorit begeben sich die Ermittler aus der Hansestadt Lübeck auf Verbrecherjagd. Doch nicht nur Kriminelle halten die Protagonisten auf Trab - auch privat sorgen sie immer wieder für Zündstoff.
ARD Doku
Wissen vor acht - Zukunft WISSENSCHAFT
"Transformers" in der eigenen Wohnung - Roboter, die sich je nach Bedarf zu einem bestimmten Möbelstück verbinden! Sieht so die Zukunft der Inneneinrichtung aus? Anja Reschke hat sich die transformierenden Möbelroboter genauer angeschaut.
ARD
Wetter vor acht WETTERBERICHT
Wie wird das Wetter in den nächsten Tagen? Diese Frage wird bei "Wetter vor acht" anhand von anschaulichen Grafiken und fundierten Prognosen geklärt.
ARD
Börse vor acht WIRTSCHAFT UND KONSUM
Der Beitrag informiert sachlich und überschaubar über die tagesaktuellen Kurse und Tendenzen. Gesendet wird von der Frankfurter Wertpapierbörse.
ARD
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
ARD Doku
Operation Bahn DOKUMENTATION
Statistisch fährt jeder Bewohner des Landes 25 Mal im Jahr mit der Bahn. Sie gilt als umweltfreundlich und ist Hoffnungsträger der Klima- und Verkehrspolitik. Zugleich hat die Bahn das Image eines Sanierungsfalls: teuer, unzuverlässig, marode. Das Erste untersucht in "Operation Bahn": Wie steht es wirklich um die Bahn? Was läuft falsch beim größten deutschen Staatsunternehmen? Die Autoren Adrian Oeser, Jessica Sander und Katja Sodomann zeigen in ihrem Film die Komplexität des Systems "Bahn" und diskutieren Probleme und Lösungsideen. Sie sind mit der Bahn kreuz und quer durchs Land gefahren, haben dabei unterhaltsame Erfahrungen gemacht, sind mit Kunden ins Gespräch gekommen und haben Fachleute und Problemstellen besucht. Ein Berufspendler hat für "Operation Bahn" vier Wochen lang Videotagebuch geführt: Ist die Bahn wirklich so unpünktlich? Verkehrswissenschaftler berechnen die Folgen von möglichen Änderungen im System. Ein Software-Unternehmen beobachtet vier Wochen lang die Entwicklung von Ticketpreisen: Wie werden Preise gemacht, und wann wird es billig? Eine Reportage zeigt, wie schwer es Großkunden haben, wenn sie mehr Fracht auf die Schiene bringen wollen. Wenn die Bahn ihre Strecken ausbauen und modernisieren will, stößt sie nicht selten auf Widerstand von Anwohnern. Die wollen weniger Lärm und Hektik vor der Haustür und begründen ihre Ablehnung gern mit Schutz von Fauna und Flora. Der Film "Operation Bahn" gewährt außergewöhnliche Einblicke ins System Bahn: Gedreht wurde bei Disponenten der zentralen Verkehrsleitung, die entscheiden, wann Tickets teuer und wann billig sind, aber auch, welcher Zug warten muss und welcher weiterfährt. In der Planung des Frachtgeschäfts, auf einer Baustelle, im Rangierbahnhof und in einer ICE-Werkstatt wird deutlich, wie kompliziert das verzahnte System Bahn ist. Kunden und Mitarbeiter kommen zu Wort. Manager, Aufseher und unabhängige Fachleute erklären, wo sie die Zukunft der Deutschen Bahn sehen und wie sie gewonnen werden kann.
ARD
Hart aber fair POLITIK Zu klein, zu teuer, zu schlecht: Haben wir zu viele Krankenhäuser?
Jedes zweite Krankenhaus gehört geschlossen, fordern Experten. Aber sind große Häuser wirklich immer besser? Wie gefährlich ist ein längerer Weg bis zur nächsten Klinik? Und wie lebenswert sind Stadt und Umland, wenn das Krankenhaus schließt?
ARD
Tagesthemen NACHRICHTEN
ARD Doku
Abnehmen um zu überleben REPORTAGE
Zwei Drittel der Männer und die Hälfte der Frauen in Deutschland sind übergewichtig. Ein Viertel der Erwachsenen ist noch viel schwerer und damit adipös. Die Ursachen dafür sind vielschichtig. Doch eines haben alle Betroffenen gemeinsam: Ihr Lebenswandel hat die Erkrankung begünstigt. Zu wenig Bewegung, zu viele Kalorien. Die 47-jährige Sonja Bauer wiegt 220 Kilo. Sie kann sich selbst nicht mehr versorgen und nur noch mit fremder Hilfe das Bett verlassen. In der Vergangenheit hat sie immer wieder versucht, abzunehmen, doch Diäten und Kuren haben nicht geholfen. Im Gegenteil, sie haben das Problem verschlimmert. Sonja Bauer hat inzwischen große Angst, dass sie ohne ärztliche Hilfe nicht mehr lange leben wird. Doch wie ist das deutsche Gesundheitssystem auf adipöse Patienten vorbereitet? Viele Krankenhäuser können zum Beispiel Spezialbetten für stark übergewichtige Menschen nicht anbieten und sind mit den zusätzlichen Kosten überfordert. Die Krankenkassen entscheiden im Einzelfall, es gibt in Deutschland kein umfassendes Behandlungskonzept. Die Politik setzt vor allem auf Prävention. Doch reicht das bei schwer adipösen Patienten? Sonja Bauer muss abnehmen, um zu überleben. Wird sie es schaffen? Ein Fernsehteam des Bayerischen Rundfunks hat sie und ihre Ärzte bei dem Kampf gegen Adipositas über einen längeren Zeitraum hautnah begleitet.
ARD Doku
London Calling ZEITGESCHICHTE Briefe aus dem Kalten Krieg
"Briefe ohne Unterschrift" hieß eine BBC-Radio-Sendung, die sich in deutscher Sprache speziell an Hörer in der DDR richtete. Fast 25 Jahre lang, von Anfang der 50er Jahre bis 1974, erfreute sie sich großer Beliebtheit. Hörerinnen und Hörer aus Ostdeutschland konnten anonym an die Redaktion schreiben, ihre alltäglichen Sorgen und Probleme, aber auch ihre politische Meinung. Die Sendung mit ihren Tausenden von Briefen war nahezu vergessen, bis die deutsche Schriftstellerin Susanne Schädlich sie in einem BBC-Archiv vor wenigen Jahren wiederentdeckte. Die historische Dokumentation des rbb in Koproduktion mit BBC und NDR erzählt die Geschichte eines kalten Propagandakrieges zwischen Ost und West. Mit der Sendung "Briefe ohne Unterschrift" entwickelte sich ein Katz-und Maus-Spiel zwischen BBC und DDR-Staatssicherheit um Deckadressen und Codewörter. Flächendeckende Postkontrollen in der gesamten DDR führten zur Verfolgung von Briefeschreibern, denen drastische Gefängnisstrafen drohten. Tausende DDR-Bürger schrieben an die BBC und nutzten dafür ein Deckadressensystem in West-Berlin. Die Stasi sah in der britischen Radiosendung eine Hetzsendung des Westens, mit der die "politisch-ideologische Zersetzung der DDR-Bürger" vorangetrieben werden sollte. In manchen Jahren gelangten bis zu 3000 Briefe durch die immer weiter anwachsende Postkontrolle der Stasi bis nach London. Die Schreiber, Männer, Frauen und Kinder, kamen aus allen gesellschaftlichen Bereichen der DDR. Bis heute gibt es keine genauen Zahlen, wie viele Briefeschreiber verhaftet und verurteilt wurden. Einer von ihnen war Karl-Heinz Borchardt aus Greifswald, der als 16-jähriger Schüler begann, an die BBC zu schreiben, um seiner Empörung über die Niederschlagung des Prager Frühlings 1968 Luft zu verschaffen. Die Stasi fing seine Briefe jedoch ab und konnte ihn mit Hilfe von Blut- und Speichelproben sowie Handschriftenvergleich ermitteln. Er wurde zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Die Hörerschaft von "Briefe ohne Unterschrift" war begeistert vom Moderator der Sendung: Austin Harrison - populär, aber auch exzentrisch und bis zu seinem Tod rätselhaft. Für die Stasi war der britische Journalist eine zentrale Figur im Kampf gegen westliche Meinungsmache im Radio, sie sahen ihn als einflussreichen Staatsfeind, der in Wirklichkeit ein Agent des britischen MI6 sei. Denn Harrison fuhr regelmäßig in die DDR, vor allem zur Leipziger Frühjahrsmesse, wo er rund um die Uhr beschattet wurde. Einzigartiges Überwachungsmaterial vermittelt einen Einblick in die Akribie der Stasi-Schnüffler. Ihr größter Erfolg war ein IM, den sie sechs Jahre lang auf Austin Harrison ansetzten und der seine erhaltenen Berichte auf Tonband protokollierte. Nach intensiven Recherchen in Londoner Archiven kann der Film bislang unbekannte Dokumente zeigen, die ein differenziertes Bild vom populären Radio-Moderator und seiner Sendung ermöglichen. Der German Service der BBC hat offenbar über Jahrzehnte eng mit einer geheimen Propaganda-Abteilung des britischen Außenministeriums zusammengearbeitet. Austin Harrison schrieb ausführliche Berichte über seine DDR-Besuche an das "Foreign Office", und diese wurden auch an die bundesdeutsche Regierung in Bonn weitergeleitet. Bisher unveröffentlichte Dokumente, Fotos und Tonbandaufzeichnungen sowie Archivmaterial aus britischen und deutschen Quellen vermitteln einen intensiven Eindruck über die Propaganda-Auseinandersetzung zwischen Ost und West im Radio.
ARD
Nachtmagazin NACHRICHTEN
Das Nachrichtenmagazin informiert zu später Stunde über das aktuelle Tagesgeschehen und die jüngsten Ereignisse in Wirtschaft, Politik, Sport und Kultur. Die Sendung wird bereits seit 1995 ausgestrahlt.
ARD Serien
Tatort (Wh.) KRIMIREIHE Die Pfalz von oben, D 2019
ARD
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
ARD
Hart aber fair POLITIK
Vor Studiopublikum diskutieren Gäste aus verschiedensten Bereichen kontroverse Themen. Einspieler liefern zusätzliche Informationen, und die Zuschauer können sich interaktiv beteiligen.
ARD Doku
London Calling DOKUMENTATION
ARD
Brisant BOULEVARDMAGAZIN
ARD
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
ARD Doku
Abnehmen um zu überleben REPORTAGE
ARD
ZDF-Morgenmagazin REPORTAGE
Das erste Mal auf Sendung ging das Format im Juli 1992, um die Zuschauer über die aktuellen Ereignisse des Zweiten Golfkrieges zu informieren. Heute berichtet es über Wissenschaft, Kultur und Sport.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN