TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

ARTE heute

3SAT PRO7
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ARTE Show
Marvin Gaye - Greatest Hits (Wh.) KONZERT, NL 1976
ARTE Doku
Robert Redford - The Golden Look (Wh.) KÜNSTLERPORTRÄT, F 2019
ARTE Doku
Frühmorgens in den Salinen von Trapani MENSCHEN, D 2015
Das Leben einiger Frühaufsteher wird besonders durch ihre Arbeit am zeitigen Morgen bestimmt. Die Natur, die drohende Hitze des Tages und manchmal auch mögliche Konkurrenten verlangen den frühmorgendlichen Arbeitsbeginn. Poetische Landschaften prägen die traditionellen Handgriffe und Handwerke der porträtierten Menschen. Der 81-jährige Antonino Gucciardo steht morgens um fünf Uhr auf. Während der Salzernte im August hören alle Mitarbeiter auf den Rat des Seniorchefs der Saline an der Westküste Siziliens.
ARTE Doku
Frühmorgens in den Rosenfeldern von Agros MENSCHEN, D 2015
Das Leben einiger Frühaufsteher wird besonders durch ihre Arbeit am zeitigen Morgen bestimmt. Die Natur, die drohende Hitze des Tages und manchmal auch mögliche Konkurrenten verlangen den frühmorgendlichen Arbeitsbeginn. Poetische Landschaften prägen die traditionellen Handgriffe und Handwerke der porträtierten Menschen. Im Troodos-Gebirge auf Zypern werden in der ersten Morgendämmerung die Damaszener-Rosen geerntet, die zu Öl und Rosenwasser verarbeitet werden. Andria Tsolakis aus Agros ist schon um fünf Uhr auf den Beinen, denn morgens ist der Ölgehalt der Pflanzen am Größten.
19.08.
Frühmorgens in den Rosenfeldern von Agros MENSCHEN, D 2015
ARTE Doku
360° Geo Reportage (Wh.) REPORTAGE Die Geier sind zurück, D 2017
Auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten und interessanten Begegnungen bereisen Reporter die Welt. Ob Großstadt oder ländliche Gegend, Europa, Asien oder Afrika - kein Weg ist dabei zu weit.
ARTE Doku
Geo Tour (Wh.) REPORTAGEREIHE, D 2019
ARTE Show
Zu Tisch ESSEN UND TRINKEN Matera, D 2019
ARTE Doku
Der Rhein - Strom der Geschichte DOKUMENTATION, D 2016
Der Rhein - Europas einziger Fluss, der die Alpen mit der Nordsee verbindet. Schon in der Steinzeit siedelten Menschen an seinen Ufern. In den Jahrtausenden danach entwickelte er sich von einem wilden Fluss zur heute bedeutendsten Wasserstraße Europas. ARTE begibt sich auf eine Zeitreise auf den Spuren der Natur- und Kulturgeschichte von "Vater Rhein". Der Dokumentarfilm geht auch dem Ökosystem Fluss auf den Grund: Wie funktioniert so ein gewaltiger Strom wie der Rhein? Protagonist ist der Rhein in Vergangenheit und Gegenwart, als Naturereignis, geschichtsträchtiger Ort und Wirtschaftsfaktor.
28.08.
Der Rhein - Strom der Geschichte DOKUMENTATION, D 2016
ARTE Doku
Lebensader Dordogne (Wh.) LANDSCHAFTSBILD Vom Zentralmassiv bis zum Felsen von Domme, D 2017
ARTE Doku
Lebensader Dordogne (Wh.) LANDSCHAFTSBILD Von Marqueyssac bis zur Gironde, D 2017
ARTE Doku
Shannon (Wh.) DOKUMENTATION Geheimnisvoller Fluss im Herzen Irlands, IRL 2013
ARTE Doku
An den Ufern des Mississippi (Wh.) NATUR UND UMWELT Amerikas Strom im Norden, USA 2016
ARTE Doku
An den Ufern des Mississippi (Wh.) NATUR UND UMWELT Im Herzen des Landes, USA 2016
ARTE Doku
An den Ufern des Mississippi (Wh.) NATUR UND UMWELT Amerikas Strom im Süden, USA 2016
ARTE Doku
Wo die Wale zur Welt kommen TIERE, AUS 2015
"Wo die Wale zur Welt kommen" ist eine einzigartige wissenschaftliche Abenteuerreise. Sie führt ins nordwestaustralische Kimberley, wo sich das größte Fortpflanzungsgebiet von Buckelwalen befindet. Die Walforscher Curt und Micheline Jenner konnten mit Hilfe von Quadrokoptern und Nachtkameras bisher nie gefilmte Szenen festhalten. Dem Zuschauer eröffnen sich hautnah spannende Einblicke in das Sozialverhalten der großen Meeressäuger.
29.08.
Wo die Wale zur Welt kommen TIERE, AUS 2015
ARTE Doku
ARTE Reportage REPORTAGE, F 2019
(1): Bangladesch: Die Kinder der Schande (2): Äthiopien: Gelobtes Land der Rastafari
23.08.
ARTE Reportage REPORTAGE, F 2019
ARTE Doku
360° Geo Reportage REPORTAGE Norwegen, die Rentierprinzessin, D 2018
Die "Finnmark" ist die nördlichste und die flächenmäßig größte Provinz Norwegens, aber auch die am dünnsten besiedelte: Nur rund 1,5 Menschen leben hier pro Quadratkilometer, insgesamt 76.000. Davon gehören 60.000 zum Volk der Samen. Viele von ihnen leben noch immer von und mit ihren Rentieren. Im Winter ziehen Zehntausende dieser nordischen Hirsche halbwild durch die Hochebenen. "360° Geo Reportage" hat sich unter die Sami gemischt und war auch bei den alljährlichen Rentier-Rennen mit dabei.
24.08.
360° Geo Reportage REPORTAGE Norwegen, die Rentierprinzessin, D 2018
ARTE
ARTE Journal NACHRICHTEN, D, F 2019
Die auf vielen Sendern vorgenommene strikte Trennung von Politik- und Kulturnachrichten wird hier aufgehoben. Es werden Schnittpunkte aus beiden Bereichen präsentiert und Zusammenhänge dargestellt.
18.08.
ARTE Journal NACHRICHTEN, D, F 2019
ARTE Doku
Fahrt ins Risiko ABENTEUER UND ACTION Kurvenstraße auf den Philippinen, D 2014
Der Halsema Highway im Norden der Philippinen ist legendär. Er erschließt die undurchdringlichen Wälder der Bergregion auf der Insel Luzon und führt dabei durch eine spektakuläre Landschaft. Wer auf dieser enorm kurvenreichen Straße unterwegs ist, muss mit einer Fahrt ins Risiko rechnen: Erdrutsche, Taifune, starker Nebel oder heftiger Regen. Für die Menschen ist der Highway Fluch und Segen zugleich: Er ist die Lebensader, ohne die sie vom Rest der Welt abgeschnitten sind, aber zugleich hat die unfallträchtige Strecke viele Menschenleben gefordert.
19.08.
Fahrt ins Risiko ABENTEUER UND ACTION Kurvenstraße auf den Philippinen, D 2014
ARTE Show
Salzburger Festspiele 2019: Orpheus in der Unterwelt OPER, D 2019
Zum 200. Geburtstag von Jacques Offenbach bringen die Salzburger Festspiele die populärste Operette des Komponisten auf die Bühne: "Orpheus in der Unterwelt". Regie führt Barrie Kosky, der für seine bunten wie hintersinnigen Arbeiten bekannt ist. Am Pult der Wiener Philharmoniker sorgt Enrique Mazzola für Tempo und Verve beim Ensemble. Die Kombination mit üppigen Kostümen und eigenwilligem Bühnenbild verspricht ein ganz besonderes Highlight der Salzburger Festspiele zu werden - ein geradezu dionysisches Vergnügen. ARTE sendet die Oper live-zeitversetzt.
ARTE Doku
Leben im All DOKU-REIHE Auf der Suche nach Außerirdischem (Folge: 3), F 2018
Am 6. Oktober 1995 erwachte die Menschheit zu einem neuen Tag: Es war der Tag einer Entdeckung, die unsere Vorstellung vom Universum verändern sollte. Der erste Exoplanet war gefunden - ein riesiger Gasplanet, der um einen Stern außerhalb unseres Sonnensystems kreist. Jüngste Entdeckungen deuten für die Wissenschaftler darauf hin, dass es 80 Milliarden potenziell bewohnbare Planeten geben könnte. Vor welche Herausforderungen und Folgen wäre die Menschheit gestellt, wenn außerirdisches Leben tatsächlich entdeckt würde?
18.08.
Leben im All DOKUMENTATION Auf der Suche nach Außerirdischem (Folge: 3), F 2018
ARTE Doku
Leben im All DOKU-REIHE Der erste Kontakt (Folge: 4), F 2018
Gibt es Leben außerhalb unseres Sonnensystems? Seit den 60er Jahren versuchen Radioteleskope, selbst kleinste Signale aus dem Weltraum zu empfangen. Sobald wir einen Exoplaneten wie Minerva B entdeckt haben, werden wir alle Radioteleskope der Erde auf ihn richten - in der Hoffnung auf Funksignale einer hoch entwickelten Zivilisation. Forscher gehen davon aus, dass eine sogenannte technologische Zivilisation auch das Senden von Funksignalen beherrschen würde. Wie würde die Menschheit reagieren, wenn ein Raumschiff menschenähnliches Leben auf einem fremden Planeten entdecken würde?
18.08.
Leben im All DOKU-REIHE Der erste Kontakt (Folge: 4), F 2018
ARTE Doku
Depeche Mode und die DDR (Wh.) DOKUMENTATION, D 2018
ARTE
Großes Kino made in DDR (Wh.) FILM/KINO/TV, D 2016
ARTE
ARTE Journal (Wh.) NACHRICHTEN, D, F 2019
Die auf vielen Sendern vorgenommene strikte Trennung von Politik- und Kulturnachrichten wird hier aufgehoben. Es werden Schnittpunkte aus beiden Bereichen präsentiert und Zusammenhänge dargestellt.
ARTE Doku
Frühmorgens in den Korkwäldern von Los Alcornocales (Wh.) MENSCHEN, D 2015
ARTE
28 Minuten MAGAZIN, F 2019
Das Kulturmagazin des Senders ARTE wird täglich aus Paris gesendet. Aktuelle Themen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft stehen im Zentrum der Sendung und werden versiert unter die Lupe genommen.
ARTE Show
Xenius INFOMAGAZIN, D 2017
Unterwegs mit dem Wissensmobil ist das Magazin ständig auf der Suche nach aktuellen Themen aus Naturwissenschaft und Forschung. Den Zuschauer erwarten viele spannende Begegnungen mit Wissenschaftlern.
ARTE Doku
Findet Lilly Engel DOKUMENTATION Jeder kennt jeden über 6 Ecken, D, F, USA 2008
Alle sprechen von der globalen Vernetzung - das ist der Film dazu. Die Filmemacherin Lilly Engel prüft die bekannte Small-World-Theorie, nach der jeder Mensch jeden anderen Menschen auf der Welt über sechs Ecken kennt, im Selbstversuch.
ARTE Doku
François Truffaut - Vom Kino besessen KÜNSTLERPORTRÄT, F 2014
24 Filme in 24 Jahren, dazu ein Dutzend Bücher, Hunderte Artikel und unzählige Briefe - als François Truffaut 1984 im Alter von gerade einmal 52 Jahren starb, verlor das französische Kino einen seiner wichtigsten Kritiker und Regisseure der Nouvelle Vague. In diesem Porträt zum 30. Todestag des Filmemachers kommen unter anderem seine ehemalige Frau Madeleine Morgenstern, zahlreiche Freunde und künstlerische Weggefährten zu Wort.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN