TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

ARTE heute

3SAT one
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ARTE
Abgedreht! MAGAZIN, F 2017
Das deutsch-französische Kulturmagazin greift, aus dem Off moderiert, Themen der Pop-Kultur auf und beschäftigt sich in einer schrägen und humoristischen Weise mit Neuem aus unterschiedlichsten künstlerischen Bereichen.
ARTE Doku
Erstaunliche Gärten (Wh.) DOKU-REIHE Der Al-Azhar-Park in Ägypten, F 2015
ARTE
Karambolage (Wh.) MAGAZIN, F 2017
Ein künstlerisches und humorvolles Spiel mit Klischees bietet dieses Magazin. In jeder Folge werden dabei bestimmte Eigenheiten der Franzosen und Deutschen unter die Lupe und auch aufs Korn genommen.
ARTE Kids
Dienstags ein Held sein KINDERSENDUNG Elena, Mona, Yella, Felix und Tom, D 2011
Elena (15) ist auf dem Weg zum Schlossplatz in Stuttgart. Jan Delay gibt dort ein Open-Air-Konzert. Sie ist verabredet mit dem Kulturredakteur Gunther Reinhardt der "Stuttgarter Nachrichten". Gemeinsam wollen sie einen Konzertbericht schreiben. Elena ist gut drauf und freut sich auf den Abend, denn auch die "Helden"-Kollegen Tom (16) und Felix (15) wollen zu dem Konzert kommen. Doch dann erfährt die 15-Jährige, dass sie nicht nur einen Artikel schreiben, sondern den Popstar auch noch persönlich treffen und interviewen soll. Elena rutscht das Herz in die Hose, damit hat sie nicht gerechnet. Und was für Fragen stellt man überhaupt einem Star wie Jan Delay? Fola Dada ist eine der besten Performancetrainerinnen Deutschlands. Sie wird Mona (17) heute auf ihren ersten Bühnenauftritt vorbereiten. Mona soll lernen, sich vor Publikum zu bewegen und authentisch zu sein. Doch sie tut sich schwer. Fola Dada ist streng und hat einen hohen Anspruch. Aber ihre Tipps sind spitze. Mona weiß das und strengt sich an. Schließlich will sie ja auch ein gutes Bild auf der Bühne abgeben. Aber kann sie die Performancetrainerin überzeugen? Im renommierten Olgahospital in Stuttgart wartet auf Yella heute eine ganz besondere Aufgabe. Ihr Coach Prof. Dr. Kretz will, dass sie einem Baby das Leben rettet. Natürlich keinem echten Baby, sondern einem 92.000 Euro teuren Babysimulator. Mit ihm trainieren auch echte Kinderärzte den Notfall. Der Babysimulator wurde als Übungspatient entwickelt, weil Ärzte im Notfall wenig Zeit haben. Jeder Handgriff muss schließlich sitzen. Am sogenannten SimBaby wird Yella ihre große Abschlussprüfung bei "Dienstags ein Held sein" machen. Aber um die bestehen zu können, muss sie sich intensiv vorbereiten.
ARTE Kids
Dienstags ein Held sein KINDERSENDUNG Tom, Lorena, Felix, D 2011
Bei der "SWR3 latenight" soll Tom (16) heute erfahren, wie man eine Late-Night-Show moderiert. Sein Lehrmeister ist kein geringerer als Comedytalent Pierre M. Krause. Vor ihm ist keiner sicher, auch Tom nicht: Als er im Studio eintrifft, wird er von dem Moderator sofort ins kalte Wasser geworfen und muss gleich mal eine "Bahnhofsansage" machen. Ist Tom spontan genug und kann er Pierre beeindrucken? An der Staatlichen Modeschule Stuttgart stellte Lorena (13) ihre Kreativität unter Beweis: Wie die Studentinnen musste auch sie ein Kleid zu einem vorgegebenen Motto entwerfen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Ihr Krokokleid ist ein Mix aus 60er-Jahre-Look und Reptilstrukturen. Doch damit nicht genug: Gemeinsam mit den Studentinnen soll Lorena ihr Kleid auf einem über hundert Meter langen Laufsteg präsentieren. Den ganzen Tag über wird mit einem Choreographen der Ablauf der Modenschau geprobt. Am Abend ist es dann so weit: Die Show kann beginnen. Auch Lorenas Coach, Modedesignerin Karin Ziegler, ist hierfür extra aus Berlin angereist. Wird alles klappen? Felix (15) ist derzeit im Fotofieber. Von seinem Coach hat er eine große Abschlussaufgabe bekommen: Er soll für ein Model eine professionelle Sedcard fotografieren. Die ersten Aufnahmen hat Felix bereits im Studio gemacht. Heute will er das Model am Stuttgarter Flughafen in Szene setzen. Damit alles perfekt wird, hat er Visagistin, Stylistin und Assistent mit dabei. Das Shooting beginnt. Doch die Zeit ist knapp und bei Felix steigt die Anspannung. Ist er dem Druck gewachsen?
ARTE Kids
Didavision KINDERMAGAZIN Die Leber, E 2007
Sie ist einer der wichtigsten Bestandteile des menschlichen Körpers und dennoch bleibt sie oft unbeachtet: die Leber. Das erstaunliche Körperteil direkt unter unserem Zwerchfell erfüllt rund 500 verschiedene Funktionen und ist mit durchschnittlich 1,5 Kilogramm das schwerste und größte innere Organ. Die Leber gleicht einem großen Laboratorium, das jede Menge Substanzen erhält und produziert. Täglich werden hier Proteine und andere Substanzen hergestellt, Nährstoffe gespeichert und Schadstoffe entsorgt. Kein Wunder also, dass dieser überlebenswichtige Bestandteil unseres Organismus mit der ungewöhnlichen Fähigkeit ausgestattet wurde, sich selbst zu regenerieren. Um den Leistungen des unermüdlichen Arbeiters Tribut zu zollen, schrieb der chilenische Dichter und Schriftsteller Pablo Neruda sogar eine Ode an die Leber. Auch im spanischen El Ferrol ehrt man das Organ: Hier lässt sich eine Statue in Gestalt des Körperteils bestaunen.
ARTE Kids
Im Zoo ist immer was los! KINDERSENDUNG, B 2015
Diese Woche erhält das Siamang-Männchen Jekou ein Kastrationsimplantat eingesetzt. Ein Jahr lang wird das Verhütungshormon wirken und seiner Partnerin Kathi damit eine Pause gönnen - denn die beiden haben schon zahlreiche Nachkommen. Pflegerin Amandine steht ihm bei der Prozedur zur Seite. Greifvogelpflegerin Lucie hat hinter den Kulissen die Raubvögel im Blick. Sie müssen genau beobachtet werden, damit sie während der Aufführungen nicht gestresst und damit möglicherweise aggressiv werden. David und Karine überwachen währenddessen den Genesungsprozess von Ameisenbär Eusebio, der letzte Woche operiert wurde. Carlos, das Tapir-Männchen hatte ihn angegriffen und schwer verletzt. Doch zum Glück scheint er die Operation gut überstanden zu haben. Er ist schon wieder ganz verspielt ... Panda-Dame Hao Hao wird von Pflegerin Tania verwöhnt. Sie bekommt einige Leckerbissen und wird sogar mit einer Massage belohnt.
ARTE Kids
Wenn ich groß bin, werde ich ... KINDERSENDUNG Fahrradhersteller, B 2014
Peter arbeitet in einem Familienunternehmen. Schon sein Großvater und sein Vater stellten Fahrräder her, und auch sein Bruder arbeitet in der Fahrradfabrik. Kein Wunder, dass Peter schon Fahrrad fahren konnte, bevor er überhaupt laufen lernte. In seiner Werkstatt zeigt Peter, wie aus vielen Einzelteilen ein Fahrrad wird. Mit Hilfe zahlreicher Maschinen können Peter und sein Vater bis zu 3.000 Fahrräder pro Jahr herstellen. Das sind mehr als acht Fahrräder pro Tag! Doch es ist gar nicht so leicht, ein schönes Fahrrad herzustellen. Zuerst braucht man dafür nämlich eine kreative Idee. Peter und seine Familie produzieren ganz besondere Fahrräder, die aussehen wie Fahrräder aus vergangenen Zeiten. Wenn man eine gute Idee gefunden hat, kann man mit der Fahrradherstellung beginnen: Dafür werden sechs Meter lange Rohre zugeschnitten, denn für ein Fahrrad braucht man nur 3,5 Meter von dem Rohr. Dann setzt Peter die Rohre zu einem Rahmen zusammen. Eine Maschine, die "hartlötet", also auf eine sehr hohe Temperatur erhitzt wird, klebt die Rohre zusammen. Der Rahmen muss unbedingt gerade sitzen, und erst wenn er von Schmutz befreit ist, kann der Rahmen lackiert werden. In einer Art Karussell, das Peters Vater erfunden hat, werden fix die noch fehlenden Einzelteile montiert. Zum Schluss muss nur noch die Gangschaltung angebracht werden und das Fahrrad ist fertig. Pieper erklärt, wie man die Gangschaltung richtig einsetzt und zeigt, wie spannend der Beruf des Fahrradherstellers ist.
ARTE Kids
Schau in meine Welt KINDERSENDUNG Alba tanzt Flamenco, D 2015
Die zehnjährige Alba aus Málaga ist von klein auf fasziniert vom Flamenco. Seit zwei Jahren besucht sie das örtliche Konservatorium und möchte eine professionelle Flamenco-Tänzerin werden. Doch bis dahin muss sie noch viel lernen und vor allem Bühnenerfahrung sammeln. Ihr Opa Pepe hat da eine interessante Idee ...
ARTE Kids
ARTE Junior Das Magazin KINDERMAGAZIN, D, F 2017
ARTE Film
Kebab extra scharf! (Wh.) KOMÖDIE, A 2016
Die Multikulti-Komödie über das österreichisch-türkische Gegeneinander geht in die zweite Runde. Und diesmal wird in der Geschichte sogar "Kebab extra scharf!" serviert. Im Grätzl rund um die Brunnengasse ist wieder so einiges los: Der Wiener Café-Besitzer Johann und der türkische Geschäftsmann Mustafa machen einander das Leben schwerer, als es eigentlich sein müsste. Ein gemeinsamer Fernsehauftritt von Johann und Mustafa eskaliert - statt einem Beispiel gelungener Integration werden Handgreiflichkeiten serviert. Doch Johann hat seit Monaten keine Miete mehr bezahlt, und jetzt ist Schluss. Mustafa reicht die Räumungsklage ein. Mustafa hat allerdings keine Zeit, seinen Triumph auszukosten. Sein erzkonservativer Schwiegervater hat seinen Besuch angekündigt. Den Esel für das bevorstehende Beschneidungsfest von Mustafas Sohn hat der Schwiegervater bereits überbringen lassen. Nur, der Sohn will nicht beschnitten werden, und Mustafa hat sein Geschäft der Familie in der Türkei gegenüber viel größer dargestellt als es tatsächlich ist. Einen Gesichtsverlust vor dem Tyrannen aus Anatolien kann sich Mustafa nicht leisten. Also macht er dem bis zum Hals verschuldeten Johann einen Vorschlag, den der nicht ablehnen kann: Solange der Schwiegervater zu Besuch ist, soll er vorgeben, Mustafas Angestellter zu sein ...
ARTE Doku
Erstaunliche Gärten DOKU-REIHE Der Garden of Cosmic Speculation in Schottland, F 2015
Zwischen Mathematik, Kosmologie und Feng Shui: Diese Folge führt in den Süden Schottlands, wo der Architekt Charles Jencks und seine Frau Maggie Keswick einen Garten geschaffen haben, der die ganze Geschichte des Universums erzählt. Der Garden of Cosmic Speculation nutzt die Sprache der Natur, um einen ganz eigenen Gartenstil zu entwickeln. Das sogenannte Landforming ist Charles Jencks' Markenzeichen, es geht dabei um die Kunst, die Landschaft mit Bergen und Hügeln zu gestalten. Eine uralte Technik, die er erneuert hat.
01.10.
Erstaunliche Gärten DOKU-REIHE Der Garden of Cosmic Speculation in Schottland, F 2015
ARTE Show
Zu Tisch in ... (Wh.) ESSEN UND TRINKEN Den Lechtaler Alpen, D 2014
ARTE Doku
Magische Orte in aller Welt (Wh.) DOKUMENTATION Benin: Wiege des Voodoo, F 2012
ARTE Doku
Familie Wolf - Gefährliche Nachbarn? (Wh.) TIERE, D 2017
ARTE Doku
Die Adlerjäger in der Mongolei (Wh.) DOKUMENTATION, D 2017
ARTE Doku
Chile - Durchs wilde Patagonien (Wh.) TOURISMUS, F 2010
ARTE Doku
Der Vulkan, der die Welt veränderte (Wh.) DOKUMENTATION Cholera, Hungersnot, Eiszeit - Die Spuren einer globalen Naturkatastrophe, D 2016
ARTE Doku
Hexenjagd in Salem (Wh.) DOKUDRAMA, D 2016
1692 kam es in Salem, Massachusetts, unter strenggläubigen Puritanern zu einer Hexenverfolgung, die zahlreiche Menschen an den Galgen brachte. Die Prozesslawine war scheinbar nicht zu stoppen. Rettung konnte nur von außen kommen. Das Doku-Drama zeichnet die Geschehnisse in den entscheidenden Etappen nach und fragt nach den Gründen für die Hexenhysterie.
ARTE
Metropolis MAGAZIN, D 2017
Aarhus, die zweitgrößte Stadt Dänemarks, ist dieses Jahr Kulturhauptstadt und hat sich einiges vorgenommen. "Let's Rethink" ist das Motto. Es soll nicht nur um aufsehenerregende Kulturevents, sondern auch um Klimawandel gehen, um den Bezug des Menschen zur Natur und um soziale Ausgrenzung. Wird das Versprechen eingelöst? Ist Aarhus mit seinen über 40.000 Studenten, seinem neuen Hafengelände und der dazugehörigen spektakulären Architektur ein Modell für die Zukunft? Ist der begehbare bunte Regenbogen-Gang auf dem Dach des ARoS-Museums, des wichtigsten Kunstmuseums Nordeuropas, der den Blick auf die Küstenstadt in unterschiedlichste Farben taucht, Sinnbild für die Vielfalt der Stadt oder eher das einstige Problemviertel Gellerup, in dem nun die Kultur neue Impulse setzen soll? Was kann die Kulturhauptstadt leisten? "Metropolis" fragt Künstler und Kreative, wie sie ihre Heimat erleben, lotet mit ihnen die Sonnen - und Schattenseiten der "Stadt des Lächelns" aus.
28.09.
Metropolis MAGAZIN, D 2017
ARTE Doku
Abenteuer Museum DOKU-REIHE Museum aan de Stroom (MAS), Antwerpen, D 2017
Das Museum aan de Stroom, kurz MAS genannt, ist das neue Wahrzeichen von Antwerpen. 2011 wurde der 62 Meter hohe Sandsteinturm eröffnet, Schatzkammer für vier Museen und mehrere Privatsammlungen. Marie Labory und Gustav Hofer erkunden mit prominenten Gästen das Museum und die belgische Stadt. Das alte Hafenareal erwacht gerade mit Galerien, Restaurants und spektakulärer Architektur zu neuem Leben. Anziehungspunkt des Viertels an der Schelde ist das MAS. Es beherbergt mehr als 470.000 Objekte aus allen Epochen und Kontinenten, von ägyptischen Altertümern bis zur niederländischen Malerei.
ARTE Show
Joyce DiDonato in Barcelona KONZERT, F 2017
Große Gefühle von einer großartigen Künstlerin: Die amerikanische Mezzosopranistin Joyce DiDonato ist eine der charismatischsten und vielversprechendsten Sängerinnen unserer Zeit, die nicht nur durch stimmliche Brillanz, sondern auch aufgrund ihrer unglaublichen Wandlungsfähigkeit überzeugt. ARTE zeigt sie in einem Rezital mit barocken Arien von unter anderem Purcell, Händel, Leo und Jommelli. In diesem Konzert mit berühmten und weniger bekannten Barockstücken, das sie im Gran Teatre del Liceu in Barcelona gab, tritt sie mit dem Ensemble "Il Pomo d'Oro" unter der Leitung des jungen und talentierten Dirigenten Maxim Emelyanychev auf. Inhaltlich folgt das Programm ihrem neuen Album "In War & Peace - Harmony through Music", das sich als engagierte Antwort auf Hass und Terror versteht.
ARTE
ARTE Journal NACHRICHTEN, D, F 2017
Die auf vielen Sendern vorgenommene strikte Trennung von Politik- und Kulturnachrichten wird hier aufgehoben. Es werden Schnittpunkte aus beiden Bereichen präsentiert und Zusammenhänge dargestellt.
ARTE Doku
360° Geo Reportage REPORTAGE Bird Island - Allein unter Pinguinen, D 2015
ARTE Film
Traum meines Lebens LIEBESFILM, GB 1955
Die amerikanische Sekretärin Jane, eine alleinstehende Frau mittleren Alters, erfüllt sich einen langgehegten Wunsch und reist nach Venedig. Dort begegnet sie dem Antiquitätenhändler Renato, der sie charmant umwirbt. Jane lässt sich auf das amouröse Abenteuer ein - bis sie erfährt, dass Renato verheiratet ist und Kinder hat ...
28.09.
Traum meines Lebens LIEBESFILM, GB 1955
ARTE Doku
Lauren Bacall - Die diskrete Verführerin PORTRÄT, F 2015
Sie verzauberte und betörte ihr Publikum wie keine andere: Lauren Bacall. Sie vermochte Menschen um sich herum allein mit ihrem Blick in ihren Bann zu schlagen, ohne auch nur ein Wort zu sagen. Das Porträt schildert Lauren Bacalls Kindheit und Jugend in Brooklyn, wo sie 1924 als Tochter eines Verkäufers und einer Sekretärin jüdischer Abstammung auf die Welt kommt. Lauren Bacall ist gerade einmal 19 Jahre alt, als sie den 44-jährigen Humphrey Bogart kennenlernt, den sie später heiratet. An seiner Seite dreht Bacall zwischen 1944 und 1948 vier legendäre Filme. Mit Bogarts frühem Tod endet auch der Traum von Hollywood, als sich die Studios von ihr abwenden. Doch bald liegt Lauren Bacall der Broadway zu Füßen. Die Schauspielerin kommt in dem Porträt in zahlreichen Archivaufnahmen selbst zu Wort, in denen sie offen über ihre inneren Verletzungen und ihr Gefühlsleben spricht.
01.10.
Lauren Bacall - Die diskrete Verführerin PORTRÄT, F 2015
ARTE Doku
A Modern Man DOKUMENTATION, DK, D 2016
Charlie Siem ist Soloviolinist. Er ist Anfang 30, hochbegabt, gut aussehend und stammt aus einer reichen Familie. Weltweit jubeln ihm die Fans zu. Außerdem hat er Erfolg als Model. Das Leben meint es gut mit ihm, nur zufrieden scheint Charlie nie zu sein. Mit Feingefühl blickt die mehrfach ausgezeichnete dänische Regisseurin Eva Mulvad auf eine Welt der Reichen und Schönen, die den meisten verborgen bleibt, und zeichnet das vielschichtige Porträt eines jungen Mannes auf der Suche nach Perfektion.
15.10.
A Modern Man DOKUMENTATION, DK, D 2016
ARTE Show
Aus dem Prinzregententheater in München: Les Indes Galantes OPER, F 2016
Opéra-Ballet in Vier Aufzügen mit einem Prolog von Jean-Philippe Rameau Die außergewöhnliche Ballett-Oper von Jean-Philippe Rameau feierte bei den Münchner Opernfestspielen 2016 eine umjubelte Premiere. Die Inszenierung des gefeierten Choreographen Sidi Larbi Cherkaoui griff die aktuelle Flüchtlings-Thematik auf und begeisterte gleichermaßen das Publikum und die Fachpresse. "Les Indes galantes" ist die erste von sechs Ballettopern des französischen Komponisten Jean - Philippe Rameau. Nach der Uraufführung am 23. August 1735 in der Académie royal de musique in Paris erlebte das Werk große Aufführungserfolge bis nach dem Tod von Ludwig XV., als die Ballett-Oper fast in Vergessenheit geriet. Heute gilt sie als das berühmteste Bühnenwerk Rameaus.
ARTE Doku
Pavarotti, ein Sänger für das Volk MUSIKERPORTRÄT, F 2017
ARTE Doku
Magische Orte in aller Welt (Wh.) DOKUMENTATION Rumänien: Im Land der Vampire, F 2012
ARTE Kids
Wer nicht fragt, stirbt dumm! (Wh.) ANIMATIONSSERIE Schwer verdaulich, F 2015
ARTE Show
Joyce DiDonato in Barcelona KONZERT, F 2017
ARTE Doku
ARTE Reportage (Wh.) ZEITGESCHEHEN, F 2016
Ob über den Aufstand von Landarbeitern in Südafrika, die Situation von Prostituierten in Mexiko oder über die neuen Gastarbeiter in Deutschland ... Das internationale Nachrichtenmagazin berichtet von den Brennpunkten der Welt.
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN