Sagenhaft - Das Sächsische Elbland

Sagenhaft - Das Sächsische Elbland

MDR
Sagenhaft - Das Sächsische Elbland

Sagenhaft - Das Sächsische Elbland

Landschaftsbild

Wie ein breites blaues Band schlängelt sich die Elbe in Sachsen gemächlich durch das fruchtbare grüne Land zwischen Bad Schandau und Torgau. Sie verbindet Menschen, Tiere, Natur, Burgen und Schlösser, Stadt und Dörfer. Axel Burghaupt begibt sich in einer neuen Folge seiner Sendereihe "Sagenhaft" auf eine spätsommerliche Reise durch das Sächsische Elbland. Er erlebt eine Landschaft mit magischen Bilder, wie sie noch nie zu sehen war. Die mit ihrer üppigen Schönheit jeden in ihren Bann zieht. Ein Film mit spektakulären Aufnahmen aus der Luft. Er beginnt seine Tour unweit der alten Residenzstadt Torgau, im berühmten Gestüt Garnitz. Schon im 17. Jahrhundert wurden hier auf den fruchtbaren Weiden Pferde gezüchtet. Es war neben Moritzburg Hauptgestüt von August dem Starken. Und noch heute dreht sich hier alles um die schnellen Vierbeiner, die dann ihre Reise in die ganz Welt antreten. Mit Vorliebe aber nach Arabien. Auf ihrem Baggerschiff mitten auf dem Fluss begegnet Axel Bulthaupt zwei Wasserbauern, die hier die ganze Woche verbringen, und dafür sorgen, dass die gelegentlich vorbeiziehenden Frachtschiffe nicht auf Grund laufen. Ein paar Kilometer Fluss aufwärts auf Schloss Scharfenberg wird derweil geheiratet. Das wildromantische Anwesen war einst Wohnsitz der bedeutenden sächsischen Adelsfamilie derer von Miltitz. Dichter und Maler gingen in Zeiten der Romantik ein und aus. Heute erstrahlt das Schloss wieder in altem Glanz. Hergerichtet mit viel Sinn für Stil und fürs Detail. Und der Schlossherr, ein erfolgreicher Restaurator, Kunsthändler und Galerist ist augenscheinlich ein Frohnatur. Kein Wunder, dass der Ort als Partylocation sehr beliebt ist. Einen Blick auf das wirklich noch glückliche Landleben kann man in der angrenzenden Lommatzscher Pflege werfen. Auch hier sind die Böden besonders fruchtbar und ernähren Mensch und Tier besser und leichter, als anderorts. Auf dem Hofgut in Pulsitz wird nicht nur Milch produziert, sondern auch Weizen, Gerste, Dinkel und Hafer. Es gibt eigene Bienen und einen Hofladen. Und es wird sogar regelmäßig Theater gespielt. In Radebeul erwischt es Axel und seinen Gesprächsgast mitten in den Weinbergen, als der Himmel unverhofft seine Pforten öffnet, und es wie aus Eimern gießt. Aber die Winzer lieben zu dieser Jahreszeit den Regen, es darf nur kein Hagel kommen. In Dresden begegnet er einem der kreativsten Videokünstler der Gegend. Der junge Mann lebt quasi auf dem Skateboard. Kein Wunder, dass seine Filme aus dieser doch recht ungewöhnlichen Perspektive über die Grenzen hinaus für Aufsehen sorgen. Seine Kunst ist im besten Sinne des Wortes Horizont erweiternd. Weiter Elbaufwärts in der Sächsischen Schweiz, führt der Weg in eine Schokoladenmanufaktur. Klar, dass Axel Bulthaupt hier mit anpacken muss. Die Frage lautet jedoch schon lange nichtmehr Vollmilch oder Zartbitterschokolade. Um heute erfolgreich zu sein, muss es schon Superfood oder vegan sein, mit Macawurzeln und Chiasamen. Dieses und noch viel mehr gilt es für Axel Bulthaupt zu entdecken, im sagenhaften sächsischen Elbland. Am Boden, auf dem Wasser und in der Luft.
MDR
Kripo live

Kripo live

MDR

MDR extra - Mitteldeutschland hat gewählt

Politik In dieser Sendung blicken die MDR-Wahl-Experten aus dem gläsernen Berliner Studio gemeinsam mit den Kollegen aus den MDR-Landesfunkhäusern auf den Wahlabend in Mitteldeutschland und fragen: Was bedeutet das Wahlergebnis für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen? Außerdem melden sich Live-Reporter aus dem Mehrgenerationenhaus in Haldensleben, aus einem Irish Pub in Erfurt sowie von der Altstadtbrücke in Görlitz, wo sie mit Gästen die Wahl sowie die Erwartungen der Bürger an eine neue Bundesregierung besprechen. Auch in dieser Sondersendung wird das MDR-Infratest-Studio fortlaufend die neuesten Ergebnisse und Hochrechnungen aus den drei Ländern liefern.
MDR

MDR heute

HR rbb
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
MDR Film
Schwarzwaldfahrt aus Liebeskummer HEIMATFILM, D 1973
Der junge Architekt Hannes Cremer will seinen beruflichen Stress auf dem Schwarzwälder Bauernhof seines Großvaters vergessen. Er verliebt sich in die Studentin Renate, doch ihre Romanze wird von Hannes' nachgereister Verehrerin Janine durchkreuzt. Renate ist am nächsten Tag verschwunden und bald auch Hannes' kleine Nichte, die im Wald nach Renate suchen wollte. Hannes und sein Freund Uwe machen sich auf die Suche und erleben dabei einige Überraschungen.
MDR Doku
Glaubwürdig KIRCHE UND RELIGION
Die Reihe porträtiert Menschen, die sich nach christlichem Leitbild für andere engagieren oder schon Außergewöhnliches durchlebt haben. Begleitet werden sie dabei bei ihrem ganz gewöhnlichen Alltag.
MDR Doku
Wir kriegen dich! Pfarrer im Visier der Rechten GESELLSCHAFT UND SOZIALES
MDR Doku
Endlich hören! MENSCHEN Natalie und die neue Welt der Töne
Wenn Natalie morgens aufwacht, ist alles ganz still. Sie hört nicht das Rascheln ihrer Bettdecke, nicht das Motorengeknatter vor dem Fenster, auch nicht das "Guten Morgen" ihres Freundes Johannes. Natalie ist praktisch taub seit ihrer Kindheit. Trotzdem hat sie sprechen gelernt und kann von den Lippen ablesen. Auch deshalb steht sie mitten im Leben. Sie ist Architektin und hat sogar im Ausland studiert. Jetzt wagt sie ein unberechenbares Abenteuer: Sie will hören können. In der Frankfurter Universitätsklinik lässt sie sich operieren, bekommt ein so genanntes Cochlea-Implantat. Zu Beginn klappt alles gut, schon im OP reagiert der Hörnerv, der dreißig Jahre lang nicht gefordert wurde. Doch dann beginnt eine lange Zeit des Wartens, Hoffens und Trainierens. Wird sie wirklich hören können? Wenn ja, wie wird sie die Flut der Geräusche verkraften, die sie dann überschwemmt? Und wird sie verstehen können, was sie hört? Sie sei ein Hörbaby, hatte der Arzt vor der Operation zu ihr gesagt - und tatsächlich, wie ein Neugeborenes muss sie die Welt der Töne vollkommen neu erlernen. Jeden einzelnen Ton, jedes Wort, jede Zahl muss ihr Gehirn neu abspeichern. Ihr Lebenspartner unterstützt sie ebenso wie ihre Familie. Langjährige Freunde üben mit ihr das Hören und schreiben lange Listen einander ähnelnder Worte, die sie ihr vorlesen. War es ein Röckchen, ein Söckchen oder ein Stöckchen? Schwer und zäh, der Lernprozess, Natalie muss aufpassen, nicht die Zuversicht zu verlieren. Die Filmautorin Simone Jung begleitete Natalie fast vier Jahre, hat erlebt, wie die werdende Mutter den Herzschlag ihres Kindes zum ersten Mal hört und wie sie als freischaffende Architektin im Krach der Baustelle mit den Handwerkern spricht. Nur das mit dem Telefonieren ist auch nach Jahren noch ganz schön schwierig. Aber auch das wird besser.
MDR Doku
MDR Garten PFLANZEN
Auch wer keinen "grünen Daumen" besitzt, darf ab sofort zu Hacke und Gießkanne greifen. Detaillierte Tipps zu Hecke, Beet und Co. verhelfen nicht nur Hobby-Gärtnern zur eigenen Grünoase.
MDR Doku
Unser Dorf hat Wochenende DOKUMENTATION Hüpstedt
Hüpstedt gehört zur Gemeinde Dünwald im Unstrut-Hainich-Kreis, sieht sich aber emotional viel mehr mit dem Eichsfeld verbandelt. Immerhin gehen 95 % aller Einwohner zum Gottesdienst in die katholische Kirche. Das ändert aber nichts daran, dass hier unglaublich gern gefeiert wird: die Hüpstedter sind richtige Feierbiester! Allein in diesem Jahr gab es: 125 Jahre Sportverein und Feuerwehr, 60 Jahre Geflügelverein, 55 Jahre Feuerwehrkapelle, 50 Jahre Gartenverein und 25 Jahre Karnevalverein. Und das ist noch nicht alles: Anfang Mai organisiert die Hüpstedter Jugend (das sind 60-80 Leute) das weit bekannte "Festival der Liebe". Was frivol klingt, ist ein opulenter Tanzabend für die Jüngeren: in mehreren Zelten - bzw. Floors - legen DJ's auf (sogar aus Berlin!). Die Musik bewegt sich zwischen Techno und Rave. Für die "Älteren" hat das Schlagerzelt geöffnet. Das geht bis zum Morgengrauen. Doch dann darf noch keiner ins Bett. Bis zum Kirchgang um halb elf müssen die Straßen wieder sauber sein - so wünscht sich das der Herr Pfarrer und die Frau Bürgermeisterin. Da gibts auch kein Pardon. Ansonsten ist Hüpstedt ein Ort, in dem es sich sehr gut leben lässt: Außer einer Tankstelle gibts alles Lebenswichtige im Ort, 280 Gewerbetreibende verhelfen den Einwohnern und der Gemeinde zu Wohlstand und die Gründstücke fürs Neubaugebiet waren in kurzer Zeit vergeben. Ansonsten im Film: ein junger Braumeister, der sich dem Craftbier verschrieben hat, die Friseurin, die sich vor Arbeit kaum retten kann, eine Sternwanderung zum Kreiswandertag, ein Fußball-Punktspiel der Kreisoberliga, ein aufregend gut besuchter Second-hand-Basar und die Eisdiele, zu der kein Hüpstedter am Sonntag geht, weil es da von Auswärtigen nur so wimmelt.
MDR Doku
Vierwaldstättersee - Im Herzen der Schweiz LANDSCHAFTSBILD
Im Schein der Stirnlampen sind Bea und Beat Weinmann unterwegs. Die beiden erobern im Laufen die Gipfel. Sie wollen zum Sonnenaufgang auf dem Pilatus sein. In Luzern haben sie sich ihre Nischen gesucht. Nach Shanghai und Paris ist die Seemetropole der drittgrößte Umschlagplatz für Uhren. Beat mischt mit im Geschäft, indem er alles anders macht als die Konkurrenz. Keine Werbung, seine Uhren tragen keine Logos. Alleine über das Internet finden Kunden aus aller Welt in sein Atelier, das zugleich auch Kreativraum für Bea ist, die sich dort ein Fotostudio eingerichtet hat. Sie fotografiert für Zeitschriften, macht Reportagen über Startupper wie Katharina Steiner, die Zuckerbäckerin. Deren Cupcakes, Cookies und Hochzeitstorten sind nicht nur optisch eine Wucht. Jede freie Minute ist Corinne Erni in den Bergen unterwegs. Die Geologin ist Spezialistin für Naturgefahren und weiß um die Risiken, wenn die Zivilisation zu nahe an Gebirgshänge und Felsen rückt. Durch Seile gesichert, inspiziert sie eine spektakuläre Felswand. Unten am See drängen sich die Gotthardbahn sowie die stark befahrene Axenstraße. Ein Felssturz könnte eine Katastrophe auslösen. Die extreme Topographie der Vierwaldstättersee-Region begeistert nicht nur Naturfans und Bergsteiger. Sie setzt sich unter der Seeoberfläche fort und macht den Voralpensee zum Ziel von Tauchexkursionen. Unterseeische Steilwände locken und Geröllhalden auf dem Seegrund zeugen von kolossalen Felsstürzen. Dazwischen schwimmen Seefische aller Art. Nostalgie kommt auf, sobald die historischen Raddampfer in See stechen. Für deren Erhalt ist die Luzerner Shiptec-Werft zuständig. Doch nicht nur das. In der Werfthalle wird ein hochmodernes Passagierschiff für den Vierwaldstättersee gebaut. Adina Hochuli möchte nach ihrer Lehre in der Weft Maschinenbau studieren und ist begeistert, bei dem Schiffsneubau dabei zu sein. Einen anderen Lebensentwurf hat Julia Gissler. Hoch über dem See ist die junge Sennerin manchmal zwei, drei Wochen mit ihren Tieren alleine. Und glücklich. An ihrem freien Tag besucht sie ihre Familie auf der anderen Seeseite. Nur eine einfache Seilbahn führt auf den Oberaxen. Dort hilft sie ihrem Vater beim Wildheuen in den hochgelegenen Steilwiesen. Eine gefährliche Arbeit. Mit Hilfe von weit gespannten Seilen wird das Heu hinunter transportiert. Nur so konnten früher die Bergbauern überleben. Heute möchte man damit die Kulturlandschaft erhalten. Wegen seiner Moor - und Karstlandschaften ist der Wilde Westen Luzerns, das Entlebuch, berühmt. Das einzige UNESCO-Biosphärenreservat der Schweiz wurde mit überwältigender Zustimmung der Bevölkerung gegründet. Dieser Erfolg verdankt sich vor allem Theo Schnider, dem Leiter der Biosphäre. Mit dem Biologen Christian Wittker durchstreift er das Schutzgebiet. Sie haben Glück: Bis auf wenige Meter können sie sich einer Gruppe von kapitalen Steinböcken nähern. Die Tiere sind Symbol für einen erfolgreichen Naturschutz, waren sie doch fast ausgerottet.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR Film
Die Olsenbande schlägt wieder zu KOMÖDIE, DK 1977
"Die Olsenbande schlägt wieder zu" - und hat diesmal den westeuropäischen Butterberg im Visier, mit dessen Verschiebung nach Osten ein dänischer Minister reich werden will. Natürlich hat er seine Rechnung ohne den cleveren Egon gemacht.
MDR Show
Riverboat TALKSHOW
Diese unterhaltsame Gesprächsrunde mit prominenten Gästen wurde von 1992 bis 2000 an Bord auf der Elbe liegender Schiffe aufgezeichnet. Daher hat sie auch ihren Namen.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR Doku
Wunderschön! TOURISMUS Prag - Wir können auch anders...
Stefan Pinnow entdeckt eine goldene Stadt, die ganz anders ist als die Märchenmetropole für Touristen - und die gerade deshalb neuen Charme gewinnt. Er findet eine der größten Skateranlagen Europas, die Künstlerecke "cross klub" am Bahnhof Bubny, den "kleinen Kölner Dom" mit Blick auf die Karlsbrücke und im Garten der deutschen Botschaft einen Trabi mit Füßen. Er probiert Bier mit Brennnesselgeschmack, fährt mit einer Standseilbahn rauf zum kleinen Eiffelturm und macht eine "bestechende Stadtführung" vorbei an Sehenswürdigkeiten, die durch den Blick mit der Korruptionsbrille eine ganz neue Bedeutung bekommen. Zum Schluss besichtigt Stefan Pinnow die berühmten Barrandov Filmstudios.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR Serien
Akte Ex KRIMISERIE Der fröhliche Mönch (Staffel: 1 Folge: 3), D 2012
Bei einer abendlichen Touristenführung durch die Gassen Weimars wird der betagte Mönch Pater Antonio angeschossen. Schnell stellt sich die Frage, ob der Anschlag tatsächlich ihm oder nicht eher seinem Ordenskollegen, Bruder Dominik, galt. Mit dem hatte er an diesem Tag den Dienst getauscht. Die Ermittlungen von Hundt und Katzer lassen zunächst beide Schlüsse zu. Zum einen ist da die Biologielehrerin, die sich sehr zu Pater Antonio hingezogen fühlt. Der eifersüchtige Ehemann ist gar nicht gut auf den Pater zu sprechen. Bei Bruder Dominik stellt sich heraus, dass er in der Vergangenheit Anlageberater war und das Ersparte seiner Kunden verzockt hat. Einer der Geschädigten, René Sattler, hat sich zum Zeitpunkt des Mordes in Weimar aufgehalten. Wollte Sattler sich rächen und traf den falschen Mönch? Als sich Hundt für eine Nacht in das Kloster einmietet, kommt Bewegung in den Fall. Er findet heraus, dass Bruder Dominik noch immer heimliche Geschäfte tätigt. Fragt sich nur, mit wessen Geld? Doch nicht nur der Fall bereitet den Kommissaren Kopfzerbrechen. In Hundts Haus funktioniert der Wasserzulauf nicht. In seiner Not begibt er sich ins "Badeasyl" zu Elli. Sehr zum Leidwesen von Kristina, denn sie gerät mehr und mehr unter Zugzwang. Schließlich muss sie Elli und Yvette gegenüber zugeben, dass sie vor 14 Jahren eine Affäre mit Hundt hatte. Dass er auch der Vater ihrer Tochter ist, hält sie jedoch weiterhin geheim. Und auch Hundt selbst bleibt ahnungslos. Fragt sich nur, wie lange noch?
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
MDR Sport
Sport im Osten MAGAZIN
Fußball, 2. Bundesliga SV Darmstadt 98 - SG Dynamo Dresden Fußball, 3. Liga Karlsruher SC - Rot-Weiß Erfurt VfR Aalen - SC MAgdeburg Fußball, Regionalliga ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig Germania Halberstadt - VfB Auerbach
MDR Serien
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte KRANKENHAUSSERIE Größe (Staffel: 2 Folge: 74), D 2016
Der Ableger der Serie "In aller Freundschaft" dreht sich um den Alltag im Erfurter Johannes-Thal-Klinikum. Die Beziehungen zwischen den Ärzten stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die Schicksale der Patienten.
MDR Doku
MDR extra DOKUMENTATION Bundestagswahl 2017 - die Entscheidung
Spitzenpolitiker und Experten aus Mitteldeutschland diskutieren über das Wahlergebnis und die ersten Hochrechnungen. Ebenso geht es um die Frage: Welche Koalitionen werden möglich sein? Außerdem berichten Live-Reporter aus den Zentralen der im Bundestag vertretenen Parteien und blicken darauf, wie das Wahlergebnis in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bewertet wird. Das MDR-Infratest-Studio ergänzt die Sendung fortlaufend mit den neuesten Zahlen und Hochrechnungen. Begleitet wird die Berichterstattung durch MDR-Netzreporter, die das Geschehen zur Wahl im Internet beobachten.
MDR
Wetter für 3 WETTERBERICHT
Die Wetterschau für Mitteldeutschland
MDR Kids
Unser Sandmännchen GUTE-NACHT-GESCHICHTE
Pittiplatsch - Pitti und das verrückte Telefon
MDR
MDR SACHSENSPIEGEL REGIONALMAGAZIN
Topaktuell und stets gut recherchiert gibt es hier das Neueste und Spannendste aus Sachsen zu sehen. Die Beiträge zeigen, wie vielseitig und lebhaft dieses Bundesland tatsächlich ist.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR
das MDR-Wetter WETTERBERICHT
Ganz egal ob es regnet, stürmt oder schneit, die Wetterfrösche vom MDR stehen ihnen jederzeit zur Verfügung und lassen Sie wissen, ob Strickpullover und Regenschirm heute im Schrank bleiben dürfen.
MDR Doku
Kripo live RECHT UND KRIMINALITÄT
Auch in Mitteldeutschland gibt es Bösewichte! Denen geht es allerdings schon seit 1992 per TV an den Kragen. Mithilfe der Zuschauer wurden seitdem schon einige Verbrecher dingfest gemacht.
MDR Doku
Sagenhaft - Das Sächsische Elbland LANDSCHAFTSBILD
Wie ein breites blaues Band schlängelt sich die Elbe in Sachsen gemächlich durch das fruchtbare grüne Land zwischen Bad Schandau und Torgau. Sie verbindet Menschen, Tiere, Natur, Burgen und Schlösser, Stadt und Dörfer. Axel Burghaupt begibt sich in einer neuen Folge seiner Sendereihe "Sagenhaft" auf eine spätsommerliche Reise durch das Sächsische Elbland. Er erlebt eine Landschaft mit magischen Bilder, wie sie noch nie zu sehen war. Die mit ihrer üppigen Schönheit jeden in ihren Bann zieht. Ein Film mit spektakulären Aufnahmen aus der Luft. Er beginnt seine Tour unweit der alten Residenzstadt Torgau, im berühmten Gestüt Garnitz. Schon im 17. Jahrhundert wurden hier auf den fruchtbaren Weiden Pferde gezüchtet. Es war neben Moritzburg Hauptgestüt von August dem Starken. Und noch heute dreht sich hier alles um die schnellen Vierbeiner, die dann ihre Reise in die ganz Welt antreten. Mit Vorliebe aber nach Arabien. Auf ihrem Baggerschiff mitten auf dem Fluss begegnet Axel Bulthaupt zwei Wasserbauern, die hier die ganze Woche verbringen, und dafür sorgen, dass die gelegentlich vorbeiziehenden Frachtschiffe nicht auf Grund laufen. Ein paar Kilometer Fluss aufwärts auf Schloss Scharfenberg wird derweil geheiratet. Das wildromantische Anwesen war einst Wohnsitz der bedeutenden sächsischen Adelsfamilie derer von Miltitz. Dichter und Maler gingen in Zeiten der Romantik ein und aus. Heute erstrahlt das Schloss wieder in altem Glanz. Hergerichtet mit viel Sinn für Stil und fürs Detail. Und der Schlossherr, ein erfolgreicher Restaurator, Kunsthändler und Galerist ist augenscheinlich ein Frohnatur. Kein Wunder, dass der Ort als Partylocation sehr beliebt ist. Einen Blick auf das wirklich noch glückliche Landleben kann man in der angrenzenden Lommatzscher Pflege werfen. Auch hier sind die Böden besonders fruchtbar und ernähren Mensch und Tier besser und leichter, als anderorts. Auf dem Hofgut in Pulsitz wird nicht nur Milch produziert, sondern auch Weizen, Gerste, Dinkel und Hafer. Es gibt eigene Bienen und einen Hofladen. Und es wird sogar regelmäßig Theater gespielt. In Radebeul erwischt es Axel und seinen Gesprächsgast mitten in den Weinbergen, als der Himmel unverhofft seine Pforten öffnet, und es wie aus Eimern gießt. Aber die Winzer lieben zu dieser Jahreszeit den Regen, es darf nur kein Hagel kommen. In Dresden begegnet er einem der kreativsten Videokünstler der Gegend. Der junge Mann lebt quasi auf dem Skateboard. Kein Wunder, dass seine Filme aus dieser doch recht ungewöhnlichen Perspektive über die Grenzen hinaus für Aufsehen sorgen. Seine Kunst ist im besten Sinne des Wortes Horizont erweiternd. Weiter Elbaufwärts in der Sächsischen Schweiz, führt der Weg in eine Schokoladenmanufaktur. Klar, dass Axel Bulthaupt hier mit anpacken muss. Die Frage lautet jedoch schon lange nichtmehr Vollmilch oder Zartbitterschokolade. Um heute erfolgreich zu sein, muss es schon Superfood oder vegan sein, mit Macawurzeln und Chiasamen. Dieses und noch viel mehr gilt es für Axel Bulthaupt zu entdecken, im sagenhaften sächsischen Elbland. Am Boden, auf dem Wasser und in der Luft.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR
das MDR-Wetter WETTERBERICHT
Ganz egal ob es regnet, stürmt oder schneit, die Wetterfrösche vom MDR stehen ihnen jederzeit zur Verfügung und lassen Sie wissen, ob Strickpullover und Regenschirm heute im Schrank bleiben dürfen.
MDR Sport
Sport im Osten MAGAZIN
Egal wie das Wochenendprogramm ausgesehen hat, verpasst haben die Zuschauer nichts. Denn hier gibt es nochmal die spannendsten und interessantesten Szenen aus dem Sport zu sehen.
MDR Doku
MDR extra POLITIK Mitteldeutschland hat gewählt
In dieser Sendung blicken die MDR-Wahl-Experten aus dem gläsernen Berliner Studio gemeinsam mit den Kollegen aus den MDR-Landesfunkhäusern auf den Wahlabend in Mitteldeutschland und fragen: Was bedeutet das Wahlergebnis für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen? Außerdem melden sich Live-Reporter aus dem Mehrgenerationenhaus in Haldensleben, aus einem Irish Pub in Erfurt sowie von der Altstadtbrücke in Görlitz, wo sie mit Gästen die Wahl sowie die Erwartungen der Bürger an eine neue Bundesregierung besprechen. Auch in dieser Sondersendung wird das MDR-Infratest-Studio fortlaufend die neuesten Ergebnisse und Hochrechnungen aus den drei Ländern liefern.
MDR Sport
Sportschau Bundesliga am Sonntag FUßBALL
Auch wenn Sie am Wochenende einen vollen Terminkalender hatten, verpassen Sie in der Bundesliga nichts. Denn die spannendsten und wichtigsten Szenen gibt es hier zusammengefasst nochmal zu bestaunen.
MDR Doku
Bowlingtreff ZEITGESCHICHTE
Leipzig Ende der 1980er Jahre. Die Altbauten der Innenstadt verfallen, die Plattenbausiedlungen am Stadtrand wachsen nicht schnell genug, um dringend benötigten Wohnraum zu schaffen. Kurz vor dem Ende der DDR gibt es für öffentliche Bauten keine Mittel mehr - weder Geld, noch Material. Doch dann wird 1987 überraschend in Leipzig ein Bowling-Center eröffnet: Der "Bowlingtreff". Keine der üblichen tristen Kegelbahnen, sondern ein außergewöhnliches Zeichen postmoderner Architektur, einmalig in der DDR. Das Haus, luxuriös ausgestattet mit Marmor, Eichenparkett und einem Glasdach, beherbergte auf verschiedenen Ebenen 14 Bowlingbahnen, Leipzigs erstes Fitnessstudio und eine Auswahl exquisiter Billardtische: eine absolute Sensation! Der Film zeigt, wie der Bau des Bowlingtreffs bereits den Auflösungsprozess der SED-Diktatur andeutet. Denn wie die Recherchen belegen, erfährt die Ost-Berliner Regierung von Größe und Umfang deserst kurz vor der Eröffnung. Den Bau gibt die Stadt Leipzig nämlich selbst in Auftrag und lässt ihn in sogenannter Feierabendtätigkeit errichten. Mit viel Geschick, auf abenteuerliche Weise und kurzerhand an den Berliner Genossen vorbei, werden Baumaterial und Handwerker "bereitgestellt" und ein Haus gebaut, dass mit der üblichen DDR-Formsprache nichts mehr zu tun hat, wie im Film internationale Experten bestätigen. Die Architektur-Ikonen Denise Scott Brown und Paolo Portoghesi beschreiben die Einzigartigkeit und Eigenständigkeit des Bowlingtreffs als Verkörperung des Zeitgeists, dem erstarkenden Wunsch nach Veränderung in der DDR. Die lichtdurchflutete, freitragende Halle kombiniert spielerisch Elemente aus der Architekturgeschichte und den Casinos von Las Vegas. Den begeisterten Besuchern staunten über die architektonische Klasse und feierten den Bowlingtreff als steingewordene Sehnsucht nach einem besseren Leben. Heute sind Fenster und Türen des Bowlingtreffs vermauert und nur über den Lieferanteneingang gelangt man noch in das Innere des einstigen Prachtbaus am Leipziger Ring. Der Film porträtiert kenntnisreich und liebevoll das Haus und seine besondere Entstehungsgeschichte. Bisher unveröffentlichtes Film - und Fotomaterial, ungewöhnliche Projektionen und exklusive Interviews machen das Lebensgefühl in Leipzig vor der Wende 1989 spürbar.
MDR
MDR SACHSENSPIEGEL kompakt NACHRICHTEN
Kurz, knapp und informativ: Das Magazin gibt in 90 Sekunden einen schnellen Überblick über alle wichtigen Vorkommnisse in ganz Sachsen.
MDR
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE kompakt NACHRICHTEN
Kurz, knapp und informativ: Das Magazin gibt in 90 Sekunden einen schnellen Überblick über alle wichtigen Vorkommnisse in ganz Sachsen-Anhalt.
MDR
MDR THÜRINGEN JOURNAL kompakt NACHRICHTEN
Kurz, knapp und informativ: Das Magazin gibt in 90 Sekunden einen schnellen Überblick über alle wichtigen Vorkommnisse in ganz Thüringen.
MDR Doku
Sagenhaft - Das Sächsische Elbland LANDSCHAFTSBILD
MDR Sport
Sport im Osten MAGAZIN
MDR Doku
Kripo live RECHT UND KRIMINALITÄT
Auch in Mitteldeutschland gibt es Bösewichte! Denen geht es allerdings schon seit 1992 per TV an den Kragen. Mithilfe der Zuschauer wurden seitdem schon einige Verbrecher dingfest gemacht.
MDR Doku
Endlich hören! MENSCHEN Natalie und die neue Welt der Töne
MDR Doku
Sachsen aus halber Höhe DOKUMENTATION (Folge: 2)
Unterwegs mit dem Sachsenspiegel-Zeppelin
MDR
MDR SACHSENSPIEGEL REGIONALMAGAZIN
Topaktuell und stets gut recherchiert gibt es hier das Neueste und Spannendste aus Sachsen zu sehen. Die Beiträge zeigen, wie vielseitig und lebhaft dieses Bundesland tatsächlich ist.
MDR
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE REGIONALMAGAZIN
In Sachsen-Anhalt kommt nicht so schnell Langeweile auf. Dies verdeutlichen die Beiträge aus den Rubriken "Wir für Sie", "Sportevent der Woche" oder auch die "Freizeitchecker".
MDR
MDR THÜRINGEN JOURNAL REGIONALMAGAZIN
Alles was die thüringer Bevölkerung interessiert, bewegt oder aufregt, gibt es hier zu sehen. Das Regionalmagazin ist zudem topaktuell und lässt auch Menschen vor Ort zu Wort kommen.
MDR Show
Einfach genial INFOMAGAZIN
Ungewöhnliche, sinnvolle, innovative und kreative Erfindungen kommen ans Tageslicht. Welche Köpfe und Geschichten stecken hinter den genialen Einfällen?
MDR Doku
Unterwegs in Sachsen-Anhalt LAND UND LEUTE Bei Altmärker Hoffreuden - Beuster PS-Parade mitten im altmärkischen Reiter-Paradies
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN