Kripo live

Recht und Kriminalität Auch in Mitteldeutschland gibt es Bösewichte! Denen geht es allerdings schon seit 1992 per TV an den Kragen. Mithilfe der Zuschauer wurden seitdem schon einige Verbrecher dingfest gemacht.
MDR

Damals war's - Das Jahr?

Leichte Musik Die Reihe lädt die Zuschauer zu einer Zeitreise in die Vergangeheit ein. In welches Jahr es dabei geht, gilt es im Laufe der Show anhand bestimmter Musiktitel zu erraten.
MDR

Wie klingt der Urknall? - Botschaften vom Anfang des Universums

Wissenschaft Im September 2015 erlebt die Welt der Wissenschaft eine Sensation. Forschern in den USA gelingt es erstmals in der Geschichte der Physik die Existenz von Gravitationswellen nachzuweisen. Ein Meilenstein! Können sie uns doch noch viel mehr über die unbekannten Weiten des Universums verraten, als wir bisher wussten. Denn Gravitationswellen entstehen immer dann, wenn im Weltall etwas Großes passiert: Eine Supernova, die Verschmelzung von Neutronensternen, oder sogar von schwarzen Löchern. Milliarden Lichtjahre reisen die Wellen durchs All, krümmen Zeit und Raum und erreichen schließlich auch die Erde. Weil sie so weit reisen, geben sie uns Einblicke in Bereiche des Weltraums, der für uns bisher unerreichbar schienen. 2017 bekommen die amerikanischen Forscher für ihre Entdeckung den Nobelpreis. Was viele nicht wissen: es war ein Wissenschaftler aus Salzwedel, der diese Entdeckung überhaupt erst möglich machte. Sein Name: Heinz Billing. Man könnte sagen: der Pionier der Gravitationswellenforschung. Dank seines Verdienstes für die Wissenschaft könnten wir die große Unbekannte "Universum" schon bald sehr viel besser verstehen. Der Film unternimmt eine Entdeckungsreise zu den Menschen, die heute führend sind bei der Erforschung der Gravitationswellen. Prof. Rainer Weiss, forscht am amerikanischen LIGO und hat 2018 den Nobelpreis für den Nachweis der Gravitationswellen erhalten. Am Albert Einstein Institut in Hannover ist Prof. Karsten Danzmann der Direktor und entwickelt wesentliche Geräte, um Gravitationswellen zu detektieren, die weit außerhalb unseres Universums entstanden sind und so von kosmischen Ereignissen von unvorstellbarem Ausmaß erzählen. Sie alle beziehen sich mit ihren Forschungen auch auf Heinz Billings Entwicklungen. Das amerikanische LIGO (das Laser-Interferometer Gravitationswellen-Observatorium), in dem zum ersten Mal tatsächlich Gravitationswellen nachgewiesen wurden, entstammt in seinem Wirkungsprinzip Billings Prototyp. Es war nur um ein Vielfaches größer! Zwei Lasersignale werden in zwei etwa vier Kilometer lange Röhre geschossen und gespiegelt. Auf ihrem Rückweg überlagern sie sich. Kommt eine Gravitationswelle auf der Erde an, gerät das Licht der Strahlen aus dem Takt. Und das ist messbar - als Ton! Ereignisse, die sich Milliarden Lichtjahre entfernt im Dunkel des Alls abspielen und die kein Teleskop und keine Sonde der Welt je erkennen könnte, werden plötzlich hörbar. Die Faszination, die schon Billing und seine Kollegen antrieb, ist auch bei der heutigen Genrationen spürbar: die Unendlichkeit des Universums. Die Frage: Was erwartet uns - hinter unserem Sternenhimmel, hinter dem, was wir mit bloßem Auge begreifen können? Und so wie Heinz Billings Technik die ersten Gravitatiswellen mit hörbar machte, hofft Karsten Danzmann darauf, mit seinem neusten Projekt, einem Detektor im Weltraum noch zu seinen Lebzeiten auch Gravitationswellen vom Urknall zu empfangen und so diesen hörbar zu machen
MDR

Alles gut - Ankommen in Deutschland

Dokumentarfilm Im Spätsommer 2015 spalten drei Worte ganz Deutschland: "Wir schaffen das". Noch engagieren sich Millionen Bundesbürger für Asylbewerber. Aber anderswo brennen bereits die Flüchtlingsheime, die Fremdenfeindlichkeit nimmt zu, die Regierung streitet über Obergrenzen und Sprachkurse für Geflüchtete. Willkommenskultur stand in der Vergangenheit im Mittelpunkt, nun geht es um Integration und die Frage, wie sie gelingen kann. Dieser Dokumentarfilm erzählt von zwei Kindern, die zu dieser Zeit mit ihren Familien nach Deutschland gekommen sind: Djaner, sieben Jahre alt, aus Mazedonien und Ghofran, elf Jahre alt, aus Syrien. Ihre Flucht endete in Hamburg, im gutbürgerlichen Stadtteil Othmarschen. Aber wie finden sich die beiden in ihrem neuen Leben zurecht? Djaner ist mit seinem Bruder Mahmud und seiner depressiven Mutter vor Armut und Diskriminierung davongelaufen. An seinem ersten Tag an einer deutschen Grundschule geht für den Roma-Jungen ein Traum in Erfüllung. In seiner Heimat bedeutete Schule für ihn Angst vor Schlägen. Hier will Djaner dazugehören wie Hunderttausende andere Flüchtlingskinder, die in Deutschland plötzlich zur Schule gehen können. Alisa muss bangen, ob sie und ihre beiden Kinder in Deutschland bleiben dürfen. Ghofran hofft anfangs, sie könne Deutschland bald wieder verlassen. Sie hört arabischen Hip-Hop und lebt in Gedanken weiter in Syrien, während ihr Vater Adel in Hamburg darum kämpft, für immer anzukommen. In der Schule, wo sie Deutsch lernt, begegnet Ghofran Mädchen, die alles dürfen. Was davon will sie annehmen, was ist sie bereit, dafür aufzugeben?
MDR

MDR heute

HR rbb
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
MDR Doku
Glaubwürdig KIRCHE UND RELIGION
Die Reihe porträtiert Menschen, die sich nach christlichem Leitbild für andere engagieren oder schon Außergewöhnliches durchlebt haben. Begleitet werden sie dabei bei ihrem ganz gewöhnlichen Alltag.
MDR Doku
Wohnbox für Obdachlose GESELLSCHAFT UND SOZIALES Was aus einer guten Idee wurde
MDR Doku
Mit Papa auf Augenhöhe - Väter mit Handicap GESELLSCHAFT UND SOZIALES
Ivo, Micha und Lars sind Väter. Väter, die im Rollstuhl sitzen oder mit Prothesen durchs Leben gehen und doch mit voller Kraft und ganzem Herzen für ihre Kinder da sein wollen. Als alleinerziehender Vater hat Ivo aus dem Mansfelder Land mit seinen Kindern schwierige Zeiten durchlebt und begleitet sie nun in einen neuen Lebensabschnitt. Der Leipziger Micha ist gerade zum zweiten Mal Vater geworden und hat für Baby Heddi ein halbes Jahr Elternzeit genommen. Und Lars aus Dresden gibt alles, um die Wochenenden mit seinen fünfjährigen Zwillingen so intensiv wie möglich zu verbringen. Drei Männer mit Handicap, die zeigen, worauf es im Leben wirklich ankommt.
MDR Doku
MDR Garten PFLANZEN
Auch wer keinen "grünen Daumen" besitzt, darf ab sofort zu Hacke und Gießkanne greifen. Detaillierte Tipps zu Hecke, Beet und Co. verhelfen nicht nur Hobby-Gärtnern zur eigenen Grünoase.
MDR Doku
Unser Dorf hat Wochenende DOKUMENTATION Wilbich
Wilbich ist ein kleines, schmuckes Dorf im Thüringer Eichsfeld ganz nah an der Grenze zu Hessen. Die meisten der rund 350 Einwohner fiebern dem Wochenende entgegen. Es ist Karneval. Und der wird in Wilbich schon fast ein halbes Jahrhundert lang gefeiert - mit viel Liebe zum Detail. Im katholischen Eichsfeld-Dorf gehen übrigens Karneval und Kirche Hand in Hand. Und nach dem anstrengenden Abend gibt's eine Wilbicher Spezialität: den Schweinemagen. Das ist ein mit Hackfleisch und Teig gefüllter Schweinemagen - früher mal Arme-Leute-Essen, heute ein Festmahl. Es ist so beliebt im Dorf, dass sich ein Schweinemagen-Verein gegründet hat. Den Fleischberg kann einer allein ja kaum verdrücken. Etliche Karnevalisten sitzen deshalb auch am Tisch, zum Katerfrühstück.
MDR Doku
Abenteuer Türkei LANDSCHAFTSBILD Der Westen (Folge: 1)
Entlegene Buchten am tiefblauem Meer, blühende Obstplantagen an der Küste, schroffe Natur im Hinterland. Moderne Städte einerseits, jahrtausendealte Kulturstätten andererseits: Die Türkei ist ein atemberaubend schönes Land voller Kontraste. Der Zweiteiler "Abenteuer Türkei" zeigt ein Land zwischen Tradition und Moderne mit Sagen aus der Vergangenheit, alten Bräuchen und pulsierenden Metropolen. Die erste Folge führt in den Westen des Landes. Die Reise beginnt in Istanbul, der Weltstadt am Bosporus, in der sich Morgen- und Abendland treffen. Offiziell leben hier 14 Millionen Menschen, dazu kommen jährlich über zehn Millionen Touristen zu Besuch. Sie alle wollen an der über 2.500 Jahre alten Geschichte teilhaben und gleichzeitig den Puls der Zeit spüren. Istanbul hat sich in den letzten Jahren nicht ohne Grund zu einem Zentrum der Kreativen entwickelt: Für Künstler und Künstlerinnen wie Aysen Özen ist die Reibung zwischen Tradition und Moderne die ideale Inspiration. Die Modedesignerin verbindet bei ihrer Arbeit beides und entwirft islamische Halal-Mode nach heutigem Geschmack. Der Film begleitet Aysen Özen bei einem Modeshooting vor Istanbuls imposanter Hafenkulisse. Mit Hingabe werden in der Türkei Traditionen gepflegt. Das zeigt sich im weiteren Verlauf der Reise an vielen kleinen verträumten Orten im Hinterland. Unweit der legendären Stadt Ephesos liegt Dikili. Hier geht Orhan Filiz einem alten Nomadensport nach: dem Kamelringen. Der Wettkampf erfordert Zeit, Geld und Leidenschaft, ist aber immer noch ein echtes Volkspektakel. Ayse Narin (75) flicht Schilfmatten, um sich geistig und körperlich fit zu halten, auch wenn die Kinder längst gute Jobs haben und ihr eigener Tageslohn von 15 Euro nur noch ein Taschengeld ist. Auch in der Nähe des Urlaubsparadieses Antalya mit seinen kilometerlangen Stränden und seinen internationalen Tourismusstandards pflegt man noch die alten Traditionen: Hier üben sich die jungen Türken im Ölringen. Bei dieser Kampfsportart gibt es auch 650 Jahre nach der Entstehung keine Nachwuchssorgen; im Gegenteil: Viele junge Männer träumen davon, dieses Hobby zum Beruf zu machen. Nach einer Stippvisite im malerischen Rosenanbaugebiet von Isparta geht es weiter in den Göreme Nationalpark in Kappadokien. Vor Millionen von Jahren wurde dieser Landstrich durch Vulkanausbrüche mit Tuffstein bedeckt. Wind und Wetter haben daraus in Jahrtausenden eine bizarre Landschaft geformt. Diese Gegend, seit 1985 UNESCO-Weltkulturerbe, lässt sich am besten vom Ballon aus entdecken. Mike Green ist ein erfahrener Ballonpilot mit großer Leidenschaft für diese märchenhafte Landschaft mit ihren Kaminen, in der der Legende nach Feen leben.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR Film
Sindbad und das Auge des Tigers ABENTEUERFILM, GB 1977
Sindbad möchte bei Prinz Kassim um die Hand seiner Schwester, Prinzessin Farah, anhalten. Doch Kassim wurde von seiner bösen Stiefmutter Zenobia in einen Pavian verwandelt, um seine Krönung zu verhindern und ihren leiblichen Sohn Rafi als Thronfolger einzusetzen. Sindbad sucht mit seinen Getreuen den Eremiten Melanthius auf, der allein weiß, wie Kassim seine menschliche Gestalt zurückerlangen kann. Doch Zenobia ist jedes Mittel recht, Kassims Rückverwandlung zu vereiteln.
MDR Show
Riverboat TALKSHOW
Die MDR-Talkshow aus Leipzig
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR Kids
Der Prinz und der Abendstern MÄRCHENFILM, CS 1978
Der Held des Films - Prinz Velen - hat drei Schwestern: Helenka, Elenka und Lenka. Er findet für sie Bräutigame und verheiratet sie mit dem König der Sonne, der Winde und des Mondes. Er selbst verliebt sich in deren Schwester Abendstern. Die drei Brüder beschließen, Prinz Velen auf die Probe zu stellen.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR Serien
Alles Klara KRIMISERIE Wanderung in den Tod (Staffel: 1 Folge: 7), D 2012
Als Hauptkommissar Paul Kleinert zufällig seiner Sekretärin Klara Degen vor einem Kino begegnet und sich schon auf einen gemeinsamen Abend freut, wird er zum Fundort einer Frauenleiche gerufen. Am Fuße eines Steilhangs liegt Gaby König, nur mit Wanderschuhen bekleidet. Für Kleinert sieht es nach einem Unfall aus. Vermutlich ist sie vom bei FKK-Anhängern beliebten Naturistenstieg abgekommen und gestürzt. Am nächsten Tag ist Paul sauer, weil sein Freund, der Journalist Robert Baumann, allein mit Klara und Lena im Kino war. Er vermutet, dass zwischen Klara und Robert etwas läuft. Kleinert schickt die Kollegen Wolter und Ollenhauer zum Bruder der Toten, um ihm die Todesnachricht zu überbringen. Klara erfährt von Dr. Münster, dass Gaby König bereits tot war, bevor sie den Hang hinabstürzte. Stefan König reagiert bestürzt, als er vom Tod seiner Schwester erfährt. Hauptkommissar Kleinert knöpft sich unterdessen gemeinsam mit Klara den Lebensgefährten von Gaby König vor. Als Peter Gaitsch vom Tod seiner Verlobten hört, bleibt er recht gefasst. Er erklärt, er habe Gaby seit ein paar Tagen nicht mehr gesehen. Klara sieht ein Foto der Toten. Irgendwie kommt ihr die Frau bekannt vor, vor allem ihre Frisur. Gaby König ließ sich tatsächlich kürzlich von Klaras Schwester Sylvia die Haare schneiden und verriet bei der Gelegenheit, dass sie sich von ihrem Freund trennen wollte. Aber auch ihr Bruder Stefan hatte ein Motiv. Gaby plante nämlich, ihre Anteile an dem gemeinsamen Schuhladen zu veräußern. Allein hätte ihr Bruder das Geschäft nicht weiterführen können. Klara besucht "Zorro". Bei dem Tätowierer hatte sich Gaby König kurz vor ihrem Tod ein Tattoo entfernen lassen. Als Klara ihn auf Gaby König anspricht, greift er unvermittelt zu einer Betäubungsspritze und fährt anschließend die bewusstlose Klara zu dem Steilhang, an dem Gaby König gefunden wurde. Er ist gerade im Begriff, Klara über das Geländer in die Tiefe zu stürzen, als Paul Kleinert in letzter Sekunde auftaucht.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
MDR Sport
Sport im Osten MAGAZIN Partner Pferd
Egal wie das Wochenendprogramm ausgesehen hat, verpasst haben die Zuschauer nichts. Denn hier gibt es nochmal die spannendsten und interessantesten Szenen aus dem Sport zu sehen.
MDR Serien
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte KRANKENHAUSSERIE Was zusammen gehört (Staffel: 4 Folge: 140), D 2018
Der Ableger der Serie "In aller Freundschaft" dreht sich um den Alltag im Erfurter Johannes-Thal-Klinikum. Die Beziehungen zwischen den Ärzten stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die Schicksale der Patienten.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR Serien
In aller Freundschaft ARZTSERIE Gefühl und Verstand (Staffel: 22 Folge: 839), D 2019
Die seit 1998 ausgestrahlte Arztserie handelt vom Alltag in der fiktiven Leipziger "Sachsenklinik". Die Beziehungen zwischen den Ärzten stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die bewegenden Schicksale der Patienten.
MDR
Wetter für 3 WETTERBERICHT
Die Wetterschau für Mitteldeutschland
MDR Kids
Unser Sandmännchen GUTE-NACHT-GESCHICHTE
Fuchs und Elster Herr Fuchs als Eisblumenzüchter
MDR
MDR SACHSENSPIEGEL REGIONALMAGAZIN
Topaktuell und stets gut recherchiert gibt es hier das Neueste und Spannendste aus Sachsen zu sehen. Die Beiträge zeigen, wie vielseitig und lebhaft dieses Bundesland tatsächlich ist.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR
das MDR-Wetter WETTERBERICHT
Ganz egal ob es regnet, stürmt oder schneit, die Wetterfrösche vom MDR stehen ihnen jederzeit zur Verfügung und lassen Sie wissen, ob Strickpullover und Regenschirm heute im Schrank bleiben dürfen.
MDR Doku
Kripo live RECHT UND KRIMINALITÄT
Auch in Mitteldeutschland gibt es Bösewichte! Denen geht es allerdings schon seit 1992 per TV an den Kragen. Mithilfe der Zuschauer wurden seitdem schon einige Verbrecher dingfest gemacht.
MDR Show
Damals war's LEICHTE MUSIK Das Jahr?
Die Reihe lädt die Zuschauer zu einer Zeitreise in die Vergangeheit ein. In welches Jahr es dabei geht, gilt es im Laufe der Show anhand bestimmter Musiktitel zu erraten.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR
das MDR-Wetter WETTERBERICHT
Ganz egal ob es regnet, stürmt oder schneit, die Wetterfrösche vom MDR stehen ihnen jederzeit zur Verfügung und lassen Sie wissen, ob Strickpullover und Regenschirm heute im Schrank bleiben dürfen.
MDR Sport
Sportschau Bundesliga am Sonntag FUßBALL
Auch wenn Sie am Wochenende einen vollen Terminkalender hatten, verpassen Sie in der Bundesliga nichts. Denn die spannendsten und wichtigsten Szenen gibt es hier zusammengefasst nochmal zu bestaunen.
MDR Doku
Wie klingt der Urknall? WISSENSCHAFT Botschaften vom Anfang des Universums
Im September 2015 erlebt die Welt der Wissenschaft eine Sensation. Forschern in den USA gelingt es erstmals in der Geschichte der Physik die Existenz von Gravitationswellen nachzuweisen. Ein Meilenstein! Können sie uns doch noch viel mehr über die unbekannten Weiten des Universums verraten, als wir bisher wussten. Denn Gravitationswellen entstehen immer dann, wenn im Weltall etwas Großes passiert: Eine Supernova, die Verschmelzung von Neutronensternen, oder sogar von schwarzen Löchern. Milliarden Lichtjahre reisen die Wellen durchs All, krümmen Zeit und Raum und erreichen schließlich auch die Erde. Weil sie so weit reisen, geben sie uns Einblicke in Bereiche des Weltraums, der für uns bisher unerreichbar schienen. 2017 bekommen die amerikanischen Forscher für ihre Entdeckung den Nobelpreis. Was viele nicht wissen: es war ein Wissenschaftler aus Salzwedel, der diese Entdeckung überhaupt erst möglich machte. Sein Name: Heinz Billing. Man könnte sagen: der Pionier der Gravitationswellenforschung. Dank seines Verdienstes für die Wissenschaft könnten wir die große Unbekannte "Universum" schon bald sehr viel besser verstehen. Der Film unternimmt eine Entdeckungsreise zu den Menschen, die heute führend sind bei der Erforschung der Gravitationswellen. Prof. Rainer Weiss, forscht am amerikanischen LIGO und hat 2018 den Nobelpreis für den Nachweis der Gravitationswellen erhalten. Am Albert Einstein Institut in Hannover ist Prof. Karsten Danzmann der Direktor und entwickelt wesentliche Geräte, um Gravitationswellen zu detektieren, die weit außerhalb unseres Universums entstanden sind und so von kosmischen Ereignissen von unvorstellbarem Ausmaß erzählen. Sie alle beziehen sich mit ihren Forschungen auch auf Heinz Billings Entwicklungen. Das amerikanische LIGO (das Laser-Interferometer Gravitationswellen-Observatorium), in dem zum ersten Mal tatsächlich Gravitationswellen nachgewiesen wurden, entstammt in seinem Wirkungsprinzip Billings Prototyp. Es war nur um ein Vielfaches größer! Zwei Lasersignale werden in zwei etwa vier Kilometer lange Röhre geschossen und gespiegelt. Auf ihrem Rückweg überlagern sie sich. Kommt eine Gravitationswelle auf der Erde an, gerät das Licht der Strahlen aus dem Takt. Und das ist messbar - als Ton! Ereignisse, die sich Milliarden Lichtjahre entfernt im Dunkel des Alls abspielen und die kein Teleskop und keine Sonde der Welt je erkennen könnte, werden plötzlich hörbar. Die Faszination, die schon Billing und seine Kollegen antrieb, ist auch bei der heutigen Genrationen spürbar: die Unendlichkeit des Universums. Die Frage: Was erwartet uns - hinter unserem Sternenhimmel, hinter dem, was wir mit bloßem Auge begreifen können? Und so wie Heinz Billings Technik die ersten Gravitatiswellen mit hörbar machte, hofft Karsten Danzmann darauf, mit seinem neusten Projekt, einem Detektor im Weltraum noch zu seinen Lebzeiten auch Gravitationswellen vom Urknall zu empfangen und so diesen hörbar zu machen
MDR Doku
Alles gut - Ankommen in Deutschland DOKUMENTARFILM
Im Spätsommer 2015 spalten drei Worte ganz Deutschland: "Wir schaffen das". Noch engagieren sich Millionen Bundesbürger für Asylbewerber. Aber anderswo brennen bereits die Flüchtlingsheime, die Fremdenfeindlichkeit nimmt zu, die Regierung streitet über Obergrenzen und Sprachkurse für Geflüchtete. Willkommenskultur stand in der Vergangenheit im Mittelpunkt, nun geht es um Integration und die Frage, wie sie gelingen kann. Dieser Dokumentarfilm erzählt von zwei Kindern, die zu dieser Zeit mit ihren Familien nach Deutschland gekommen sind: Djaner, sieben Jahre alt, aus Mazedonien und Ghofran, elf Jahre alt, aus Syrien. Ihre Flucht endete in Hamburg, im gutbürgerlichen Stadtteil Othmarschen. Aber wie finden sich die beiden in ihrem neuen Leben zurecht? Djaner ist mit seinem Bruder Mahmud und seiner depressiven Mutter vor Armut und Diskriminierung davongelaufen. An seinem ersten Tag an einer deutschen Grundschule geht für den Roma-Jungen ein Traum in Erfüllung. In seiner Heimat bedeutete Schule für ihn Angst vor Schlägen. Hier will Djaner dazugehören wie Hunderttausende andere Flüchtlingskinder, die in Deutschland plötzlich zur Schule gehen können. Alisa muss bangen, ob sie und ihre beiden Kinder in Deutschland bleiben dürfen. Ghofran hofft anfangs, sie könne Deutschland bald wieder verlassen. Sie hört arabischen Hip-Hop und lebt in Gedanken weiter in Syrien, während ihr Vater Adel in Hamburg darum kämpft, für immer anzukommen. In der Schule, wo sie Deutsch lernt, begegnet Ghofran Mädchen, die alles dürfen. Was davon will sie annehmen, was ist sie bereit, dafür aufzugeben?
MDR Doku
Kripo live RECHT UND KRIMINALITÄT
Auch in Mitteldeutschland gibt es Bösewichte! Denen geht es allerdings schon seit 1992 per TV an den Kragen. Mithilfe der Zuschauer wurden seitdem schon einige Verbrecher dingfest gemacht.
MDR Show
Die schönsten Geschichten der Schlagerwelt MUSIKSHOW
MDR Sport
Sport im Osten MAGAZIN Partner Pferd
Egal wie das Wochenendprogramm ausgesehen hat, verpasst haben die Zuschauer nichts. Denn hier gibt es nochmal die spannendsten und interessantesten Szenen aus dem Sport zu sehen.
MDR Doku
Wohnbox für Obdachlose GESELLSCHAFT UND SOZIALES Was aus einer guten Idee wurde
MDR Show
Semperopernball 2014-2018 nonstop - Alles tanzt UNTERHALTUNG
MDR
MDR SACHSENSPIEGEL REGIONALMAGAZIN
Topaktuell und stets gut recherchiert gibt es hier das Neueste und Spannendste aus Sachsen zu sehen. Die Beiträge zeigen, wie vielseitig und lebhaft dieses Bundesland tatsächlich ist.
MDR
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE REGIONALMAGAZIN
In Sachsen-Anhalt kommt nicht so schnell Langeweile auf. Dies verdeutlichen die Beiträge aus den Rubriken "Wir für Sie", "Sportevent der Woche" oder auch die "Freizeitchecker".
MDR
MDR THÜRINGEN JOURNAL REGIONALMAGAZIN
Alles was die thüringer Bevölkerung interessiert, bewegt oder aufregt, gibt es hier zu sehen. Das Regionalmagazin ist zudem topaktuell und lässt auch Menschen vor Ort zu Wort kommen.
MDR Doku
Unterwegs in Sachsen-Anhalt LAND UND LEUTE Mit der Selketalbahn - Per Dampfross von Quedlinburg bis Stiege
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN