Doku heute abend

Doku 20:15

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF III Doku
Wilde Reise mit Erich Pröll LANDSCHAFTSBILD Namibias Erdmännchen
Sie sind die Stars der Kalahari: Ihre natürliche Komik begeistert, ihr genial organisiertes Sozialleben beschäftigt die internationale Forschung seit Jahrzehnten. Die Dokumentation von Virginia Quinn (deutsche Bearbeitung: Caroline Haidacher) zeigt das turbulente Alltagsleben der gestreiften Wüstenkobolde - mit einzigartigen Aufnahmen, die mit Spezialkameras aufgenommen wurden. Sie sind unbändig, neugierig, immer auf der Hut -und bestens organisiert. Nichts im Erdmännchen-Leben bleibt dem Zufall überlassen. Die Aufgaben sind unter den Mitgliedern der Gemeinschaft klar verteilt: sei es, Wache zu stehen, Futter zu organisieren oder sich um die Jungen zu kümmern. Ein faszinierender Einblick in das turbulente Leben eines Erdmännchen-Clans.
Wilde Reise mit Erich Pröll LANDSCHAFTSBILD Kongo - Das starke Herz der Wildnis
3SAT Doku
Das manipulierte Bild MEDIEN
Nie war es einfacher, Bild- und Videoaufnahmen zu fälschen. Nie war die Öffentlichkeit mehr in Gefahr, sich durch manipulierte Bilder fehlleiten zu lassen. Vor rund 25 Jahren wurde das elektronische Bildbearbeitungsprogramm "Photoshop" eingeführt. Seitdem hat es nicht nur Prominente auf Fotos schlanker gemacht, sondern auch den Journalismus nachhaltig verändert. Die digitale Manipulation macht auch vor Nachrichtenbildern nicht Halt: Dutzenden Fotoreportern wurde in den vergangenen Jahren nachgewiesen, ihre Bilder dramatischer und spektakulärer gestaltet zu haben. Redakteure und Zuschauer müssen sich mehr denn je fragen: Original oder Fake? Mit Satellitenbildern wollte Russland der Ukraine die Schuld am Abschuss der Malaysia-Airlines-Maschine über der Ostukraine zuschieben. Doch eine forensische Untersuchung internationaler Experten ergab, dass die Aufnahmen gefälscht wurden. Die Raketensysteme wurden - so die Ansicht der Sachverständigen - nachträglich in das Bild montiert. Derartige Manipulationen sind vor allem in Krisensituationen und internationalen Konflikten an der Tagesordnung. Nachrichtenredaktionen wie das "heute journal" des ZDF beschäftigen mittlerweile eigens geschulte Mitarbeiter, die die TV-Bilder unbekannter Quellen verifizieren. Anhand von GPS-Daten, Wetterlage, Gebäuden oder Soldatenuniformen versuchen die Experten, den Wahrheitsgehalt der Quellen zu überprüfen. Längst beschäftigt sich auch die Wissenschaft mit der Manipulation der Bilder - und ihrer Enttarnung. Am Dartmouth College in den USA haben Forscher eine Software entwickelt, die retuschierte Fotos erkennt. Das Programm kann sogar einschätzen, wie stark die Manipulation ausfiel. Die Dokumentation "Das manipulierte Bild" lässt die Zuschauer eintauchen in die Welt der digitalen Manipulation und zeigt, welche Auswirkungen sie auf den Journalismus hat. Neueste Forschungsergebnisse machen deutlich, mit welchen Methoden die Fälschungen enttarnt werden können.
scobel GESELLSCHAFT UND SOZIALES
K1 Doku
Unser Kiosk - Trost und Prost im Viertel REPORTAGE, D 2019
Seit 18 Jahren betreibt Birgit Fuchs (52) ihr "Büdchen" im Dellviertel von Duisburg. Sie ist die gute Seele des Stadtteils und geht im Notfall sogar mit ihren Stammgästen zum Amt oder zum Arzt. Im Brennpunkt Kaiserslautern-Kalkofen hat Karl Enders (47) seinen Kiosk. Auch er steht seinen Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Sabine Ulrich-Lüdtke (54), die von allen Bine genannt wird, steht unter Schock: In ihrem geliebten "Bine's Büdchen" ereignete sich ein bewaffneter Raubüberfall.
Abenteuer Leben - Die Reportage REPORTAGE Mein Block: Köln-Vingst, D 2019
ZDFinfo Doku
Milliardengeschäft Porno GESELLSCHAFT UND SOZIALES Internet-Sex ohne Jugendschutz?, D 2019
Pornografie ist ein Milliardengeschäft. Und mittendrin: Deutschland. Viele profitieren davon, und Experten warnen vor Schattenseiten. Die Pornografie befindet sich in einem radikalen Wandel. Durch das Internet ist ein neues Porno-Genre entstanden: kostenlos und frei verfügbar - auch für Kinder. Billig gedrehte Filme mit Amateuren und Webcam-Girls, mit denen Konsumenten sogar selbst Sex haben können. Pornografie gibt es schon seit der Antike und sollte als Aufklärung dienen. Doch weit gefehlt. Von Pornografie sprechen Experten erst, seit es Massenmedien gibt, und nur zur Aufklärung dient sie schon lange nicht mehr. Experten warnen vor den Schattenseiten. Eine davon: Pornos sind so gefährlich wie Drogen, es gibt immer mehr süchtige Konsumenten. Sie bekommen ein falsches Bild von Sexualität. Einige von ihnen fügen Frauen später Gewalt zu, wie im Porno - sie kennen es ja nicht anders. Rocco aus Leipzig gehört zur sogenannten Generation Porno und sagt: "Pornos zerstören dein Leben." Der 21-Jährige war fünf Jahre lang süchtig. Eine Studie zeigt: Jugendliche und Kinder werden immer früher mit Pornos konfrontiert - häufig ungewollt. Es kann sie ein Leben lang schädigen. Aber sind die Schattenseiten Grund genug, eine ganze Branche zu verteufeln oder an Verbote zu denken? "Nein" sagen die, die Pornografie als legitimen Teil einer liberalen Gesellschaft sehen. "Ja" sagen nicht wenige Kritiker und schlagen Alarm: Wir zerstören eine ganze Generation, eine ganze Gesellschaft, wenn wir nicht etwas dagegen unternehmen. Pornografie sei der Einstieg in die Prostitution und umgekehrt. Mit all ihren dramatischen Folgen - Menschenhandel, Ausbeutung, Gewalt.
Frankfurt - Bahnhofsviertel DOKUMENTATION Rotlichtbezirk und Hipstermeile, D 2015
WELT Doku
Megakrane - Giganten aus Stahl DOKUMENTATION
Höher, stärker, robuster: Kranbauer übertreffen sich mit Superlativen. Lasten werden immer schwerer und müssen an schwer zugängliche Orte gehoben werden. Eines der großen Kranunternehmen hierzulande ist das Unternehmen Knaack Krane in Hamburg. Die Firma hat momentan etwa 60 verschiedene Krane im Bestand, der Größte unter ihnen kann bis zu 750 Tonnen heben. Bis zum ersten Einsatz der Maschine ist es ein langer Weg durch Planung und Montage - die Reportage begleitet die Entstehung eines Megakrans.
Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz DOKUMENTATION, 2016
NTV Doku
Ein Tag in der Wildnis - Überleben in Australien NATUR UND UMWELT, USA 2015
Australien ist ein Kontinent der Extreme. Auf starke Niederschläge und schwüles Klima folgt eine heiße Trockenperiode, die von Mai bis Oktober andauert. Besonders in dieser Zeit ist das Überleben für die Tiere in der Wildnis besonders hart. Vom Seeadler, der die Lüfte beherrscht, bis hin zum Leistenkrokodil - die Dokumentation macht sich auf eine Expedition ins Tierreich und verfolgt das bunte Treiben.
Gnadenlose Wildnis - Kampfplatz der Giganten LANDSCHAFTSBILD, GB
NDR Doku
Am Schwarzen Meer - Die Küsten von Rumänien und Bulgarien LAND UND LEUTE
Die Küsten am Schwarzen Meer bieten alles: goldgelbe Sandstrände im Süden, ein spektakuläres Wasserlabyrinth im Norden. Rumänien und Bulgarien am Schwarzen Meer, das ist eine Mischung aus jahrhundertealten Traditionen, Ostblock- Charme und modernem Europa. Der Ort Nesebar in Bulgarien, malerisch auf einer Halbinsel gelegen, ist eines der schönsten Städtchen der gesamten Schwarzmeerküste. Constanta in Rumänien wiederum ein kulturelles Zentrum. Es ist die Hochzeit des Jahres im rumänischen Constanta: Allein das Brautkleid von Dumitrella Gigica soll 20.000 Euro gekostet haben, 700 Gäste feiern drei Tage lang: Dumitrella und Dimci gehören zur reichen Oberschicht. Die Kirche haben sie den ganzen Tag gemietet, Straßen sperren lassen und in zwei Festsälen werden edle Speisen serviert. Eines war dem Brautpaar besonders wichtig: Es soll eine traditionelle Hochzeit werden. Zu Zeiten des Sozialismus galt Tzvetelin Atanassov als unangepasst und unsozialistisch: der Elvis-Presley-Imitator wurde bespitzelt und manchmal wie ein Staatsfeind behandelt. Noch heute ist Tzvetelin auch deshalb Kult in Bulgarien. Am Sonnenstrand in Bulgarien feiert jetzt die Jugend zu seinem "Jailhouse Rock". Das Donaudelta wirkt, als sei hier die Zeit stehen geblieben. Das rumänische Dorf Letea ist nur per Boot zu erreichen. Hauptverkehrsmittel ist die Pferdekutsche, denn im Donaudelta leben Tausende Wildpferde, die die Bewohner von Letea eingefangen und gezähmt haben. Stefan Raileanu kommt einmal im Monat vorbei. Er ist Tierarzt und möchte den Bewohnern den richtigen Umgang mit den Pferden zeigen.
Der Don LAND UND LEUTE Lebensader der Kosaken
MDR Doku
Lebensretter DOKUMENTATION
Am 19.05.2017 zog nach der ersten Hitzewelle des Jahres eine heftige Unwetterfront über Mitteldeutschland. Starkregen setzte ein. Vielerorts konnten die trockenen Böden das Wasser nicht mehr aufnehmen. So sammelten sich auf den benachbarten Hügeln Schlammlawinen, die dann durch die Ortschaften flossen und das Hab und Gut der Anwohner beschädigten. Wir lassen Feuerwehrleute und betroffene Anwohner aus den thüringischen Dörfern Hammerstedt und Wiegendorf zu Wort kommen. Auch Einwohner der Ortschaften Zingst und Gleina in Sachsen-Anhalt schildern, wie Schlamm und Wasser ihre Häuser überfluteten. Das Unwetter löste auch eine Gerölllawine aus. Die Gleise der Bahnstrecke zwischen Gera und Stadtroda wurden dadurch stark beschädigt, eine Regionalbahn entgleiste. Das schwer zugängliche Waldgelände stellte die Feuerwehr bei der Bergung vor große Probleme.
Hauptsache gesund MAGAZIN
SF1 Doku
NETZ NATUR NATUR UND UMWELT Der Sinn der Vielfalt, CH 2019
Die Schweiz wäre reich: an Schmetterlingen in den schillerndsten Farben. An Vögeln mit wunderbaren Gesängen. An farbenprächtigsten Wiesen, in denen es kreucht und fleucht. Doch wo sind sie geblieben? Gibt es eine Chance, dass sie wiederkommen?
Süchtig DOKUMENTATION (Folge: 3), CH 2019

Do 21:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDFinfo Doku
Frankfurt - Bahnhofsviertel DOKUMENTATION Rotlichtbezirk und Hipstermeile, D 2015
Die einstige Schmuddelmeile von Frankfurt ist zum Hotspot der Schickeria mutiert. Das umstrittene Bahnhofsviertel befindet sich im Wandel. Zwischen Rotlicht und Eckkneipe eröffnen immer mehr Bars und Clubs, die eine zahlungskräftige Klientel anlocken. Entsprechend hoch sind die Immobilienpreise. Dort, wo noch vor Kurzem niemand leben wollte, werden Höchstpreise für Wohnraum bezahlt. Der Platz für Obdachlose und Gestrandete wird kleiner. Die Situation spitzt sich zu. Der Film hat sich umgesehen bei den alteingesessenen Bewohnern, Clubbesitzern, Prostituierten und den neuen Nachbarn in dem vielleicht vielfältigsten Stadtteil Deutschlands.
Endstation Crystal - Leben in der Drogenhölle DROGEN, D 2017
NDR Doku
Der Don LAND UND LEUTE Lebensader der Kosaken
Der Don ist ein mythischer Fluss. Mit ihm verbinden die Russen seit jeher den Kampf um Freiheit. Für die Kosaken ist "Väterchen Don" bis heute eine innig verehrte Lebensader. Von seiner Quelle südlich von Moskau fließt er fast 1.900 Kilometer zur Mündung im Asowschen Meer, mitten durch typisch russisches Kernland. An seinen Ufern wohnen herzliche Menschen und ihre Geschichten sind wie aus einer anderen Zeit. Das kleine Dorf Razdorskaja ist eines der ältesten entlang des Flusses. Vladimir Ponomarov und seine Frau Anna wollen ihren 30. Hochzeitstag feiern, mit allem was zu einem echt kosakischen Fest dazugehört: Fischsuppe, Gesang und Trinkspiele. Die Ufer des Dons sind gesäumt von Kreidefelsen, die architektonische Juwelen beherbergen: Felsenkirchen. Ihre Ursprünge haben sie im 12. Jahrhundert, als sich Christen wegen ihres Glaubens in dieser Region noch verstecken mussten. In der Stadt Pawlowsk in der Nähe von St. Petersburg, die 1709 von Zar Peter dem Großen gegründet wurde, versucht Kapitän Nikolai Grebennikov die "Sotschi 77" flott zu machen. Auf dem "schwimmenden Biergarten" wollen 150 Russen ein paar Stunden ein ordentliches Fest feiern, wenn der Motor anspringt. Dort, wo der Don seiner großen Schwester Wolga nahe kommt, verbindet ein Kanal beide Flüsse. Das ist wegen des großen Höhenunterschieds nur möglich durch zahlreiche Schleusen. Nummer 13 ist die Schleuse der Frauen: Marina, Natalia und Tatjana lotsen bis zu 30 Schiffe täglich durch das historische Nadelöhr mit Uralttechnik. Auf einer Insel in der Deltalandschaft südöstlich des Dons lebt eine Herde einzigartiger Pferde. Biologen vermuten, dass die "Don-Mustangs" verwilderte Reittiere der DonKosaken sind. Das Leben auf dem Eiland ist hart. In Rostow, der Großstadt an der Mündung des Dons, lässt die Agentur Image Mädchenträume wahr werden. Auch Luba Steksova will hier den Sprung auf die Laufstege von Paris und New York schaffen. Dafür muss sie im Casting erst einmal die lokale Konkurrenz ausstechen.
NDR//Aktuell NACHRICHTEN
HR Doku
Wo unser Wetter entsteht NATUR UND UMWELT Wind (1/2) - Was die Winde mit sich bringen (Folge: 3)
Der ARD-Meteorologe Sven Plöger geht auf Wettertour. Sein Thema: der Wind. Seine Reise führt ihn an den Polarkreis, in die Sahara, an die französische Atlantikküste und nach Sibirien - dorthin, woher unsere Winde hauptsächlich kommen. Denn sie bringen das Wetter mit, das dort herrscht: sibirische Kälte bei Ost-, Polarluft bei Nord-, Wärme bei Süd- und feuchte Meeresluft bei Westwind. Anschaulich erklärt Plöger, wie die unterschiedlichen Wetterlagen entstehen - und welche Folgen sie bei uns haben. Auf seinen Reisen trifft Sven Plöger Menschen, die von diesen Wetterlagen betroffen sind, im Guten wie im Schlechten. Manche leben gut vom Wind, wie etwa Fayhcel, der Surflehrer in der marokkanischen Hafenstadt Essaouira, während ein anderer, der Bauer Ydir, am Rande der Sahara gerade erleben muss, wie eine riesige Sanddüne seinen Palmenhain unter sich begräbt.
die jackpot-jäger QUIZSHOW
MDR Doku
Hauptsache gesund MAGAZIN
Je älter man wird, desto wichtiger scheint einem das eigene Wohlbefinden. Dies zu erlangen, wird zunehmends schwieriger, und somit sind Tipps rund um die Gesundheit stets ein willkommener Anreiz für ein besseres Leben.
MDR aktuell NACHRICHTEN
ORF III Doku
Wilde Reise mit Erich Pröll LANDSCHAFTSBILD Kongo - Das starke Herz der Wildnis
Ins immergrüne Herz des schwarzen Kontinents, in den tropischen Regenwald des Kongo-Beckens, begibt sich der dritte Teil der Dokureihe "Afrika - Der ungezähmte Kontinent" in der "Wilden Reise mit Erich Pröll". An Wasser herrscht kein Mangel, hier drängt sich mehr Leben als irgendwo sonst am Kontinent. Doch um sich hier im Überlebenskampf zu behaupten, müssen alle, von den Waldelefanten oder Flusspferden bis hin zu den Kleinsten wie Schlangen und Fröschen perfekt an die extremen Verhältnisse angepasst sein. Das Kongobecken umfasst ein Gebiet von der Größe Indiens und erstreckt sich über mehrere Staaten Zentralafrikas. Der Urwald ist hier so dicht, die Vegetation erzeugt so viel Wasserdampf, dass 95 Prozent des Regenwassers aus dem Wald selbst stammen. Der Fluss Kongo, in dem dieses Wasser letztendlich zusammenläuft, ist der wasserreichste Fluss Afrikas und stürzt auf seinem Weg nach Westen in spektakulären Kaskaden durch eines der letzten unerforschten Gebiete auf unserem Planeten. Am Strand von Loango in Gabun, wo der Urwald bis an den Atlantischen Ozean reicht, badet das Flusspferd genüsslich in der Brandung, die Rotbüffel und Elefanten lassen sich die salzige Seeluft um die Nasen wehen lassen, es kommt nahezu Urlaubsstimmung auf. Doch auch die Tiere wissen, dass diese entspannten Momente die Ausnahme sind. Ihr Leben ist untrennbar mit dem Regenwald verbunden, und ein Tier nach dem anderen kehrt bald ins Dickicht zurück.
Im Brennpunkt GESELLSCHAFT UND POLITIK Betrügen leicht gemacht: Wie EU-Gelder in Osteuropa versickern
WELT Doku
Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz DOKUMENTATION, 2016
Bagger, Schutzhelm und Presslufthammer zählen zu ihren täglichen Handwerks-Utensilien: Die Bauarbeiter am Inntal-Dreieck bei Rosenheim haben mit dem Abriss einer maroden Autobahnbrücke alle Hände voll zu tun. Die Reportage begleitet die Männer bayrischer Abrissteams beim Ausleben des wohl größten Traums jedes kleinen Jungen.
Stahl-Gigant auf Reisen - Schwertransport mit Hindernissen REPORTAGE, 2018
NTV Doku
Gnadenlose Wildnis - Kampfplatz der Giganten LANDSCHAFTSBILD, GB
In Botswana gibt es so viele Elefanten, dass ihr Lebensraum am Rand der Kalahari-Wüste zum regelrechten Kampfplatz wird. Jedes Jahr zu Beginn der Trockenzeit machen sich die Elefantenherden deshalb auf eine lange Reise, immer auf der Suche nach Futter und Wasser. Dabei verlassen sie sich voll auf die ältesten und erfahrensten Artgenossen. Die Doku zeigt die engen Familienbande des größten Säugetiers an Land.
Nachrichten NACHRICHTEN
SF1 Doku
Süchtig DOKUMENTATION (Folge: 3), CH 2019
Eine Sucht zu überwinden bedeutet oft, das eigene Leben neu aufzubauen. Der Weg ist auch für die drei Protagonisten von «Süchtig» lange, Abkürzungen gibt es keine. In Folge 3 versuchen sie, sich ins Leben zurückzukämpfen.
10vor10 NACHRICHTEN, CH 2019
ServusTV Doku
Servus Reportage REPORTAGE Das Tauerntunnel Inferno - 20 Jahre nach der Katastrophe, A 2019
20 Jahre nach der Brand Katastrophe im Tauern-Tunnel zeichnet die ServusTV-Reportage die Ereignisse nach, befragt Augenzeugen und Einsatzkräfte, die dem Flammeninferno entkommen konnten. Darüber hinaus wird vor dem Start der Urlaubs- und Reisesaison beleuchtet, welche Sicherheitsmaßnahmen durch die Katastrophe ergriffen wurden und ob Tunnelbetreiber und Einsatzkräfte heute für den Ernstfall gewappnet sind. Denn Österreich ist nicht nur ein Land der Berge sondern auch ein Land der Tunnel.
Talk im Hangar-7 TALKSHOW, A 2019
ATV Doku
Mein Gemeindebau DOKUMENTATION, A 2019
Gerhard Doser sorgt als selbsternannter Sheriff für Recht und Ordnung im Gemeindebau. Sein guter Wille wird aber nicht immer geschätzt und birgt einiges an Streitpotenzial. Das kennt auch Ordnungsmanager Otmar. Als Mitarbeiter der Hausverwaltung muss er sich um die Sorgen und Wünsche der Bewohner kümmern, an denen es nicht mangelt. Doch der Vollprofi weiß seinen Beruf mit Humor auszuüben. Christiane muss derweil ein Platzproblem lösen: Sie teilt ihre Wohnung mit 400 Puppen.
Das Geschäft mit der Liebe - Frauen aus dem Osten DOKU-SOAP, A 2015
ZDFinfo Doku
Endstation Crystal - Leben in der Drogenhölle DROGEN, D 2017
Crystal Meth - eine Droge frisst sich durch unser Land. Das synthetische Gift macht vor keiner Generation halt. Einmal konsumiert, gibt es kein Entrinnen. Ein ZDF-Reporter hat über ein Jahr Crystal-Konsumenten aus Leipzig mit der Kamera begleitet, um herauszufinden, warum die Droge immer mehr Menschen in ihren Bann zieht. Wie hart ist es, aus dem Teufelskreis auszubrechen? Woher kommt Crystal, wer verkauft es, wie wird es hergestellt, und wie kämpft die Justiz gegen die Droge? Die Reportage begleitet Menschen hautnah, die die Droge seit Jahren konsumieren und alles verloren haben. Die 23-jährige Maria ist durch ihre Mutter in Kontakt mit Crystal gekommen. Die Familie konsumiert täglich die harte Droge. Marias Tochter lebt deshalb seit zwei Jahren im Heim. Die Leipzigerin hatte aufgrund ihres Konsums bereits zwei Fehlgeburten. Jetzt hat sie sich vorgenommen, einen Entzug zu machen, um wieder clean zu werden. Sie will dafür kämpfen, ihre Tochter wiederzubekommen. Der 21-jährige Manuel ist gerade aus dem Gefängnis entlassen worden. Drei Jahre saß er wegen Beschaffungskriminalität und Drogenhandels. Der Leipziger hat sich vorgenommen, dass alles besser wird, doch schon wenige Tage nach der Haftentlassung rutscht Manuel erneut ab und konsumiert wieder Crystal. Um die Sucht zu finanzieren, wird er sogar wieder kriminell und bricht in Schrebergärten ein. Wird er geschnappt, droht ihm erneut ein langer Gefängnisaufenthalt. Über die tschechische Grenze wird die Droge jährlich tonnenweise nach Deutschland geschmuggelt. Johannes Kopp und seine Kollegen vom bayerischen Zoll machen täglich Jagd auf Crystal-Schmuggler. Sie wissen, dass Drogenkuriere immer einfallsreicher werden und die Substanz in Windeln, auf Brötchen oder sogar in Körperöffnungen verstecken. Und doch werden Kopp und seine Kollegen immer wieder fündig.
Legal Highs - Todesdrogen aus dem Internet DROGEN, D 2018
SF2 Doku
Die Trucker - Immer gegen die Uhr VERKEHR (Folge: 8), D 2017
Der Lastwagenverkehr nimmt rasant zu. Allein in der Schweiz sind über 400'000 Fahrzeuge zugelassen. Die Dokumentation begleitet drei Tucker wochenlang auf ihren Touren durch Deutschland und Europa und zeigt hautnah den immer härter werdenden Alltag auf deutschen Autobahnen.
sportaktuell SPORTNEWS, CH 2019
ORF III Doku
Im Brennpunkt GESELLSCHAFT UND POLITIK Betrügen leicht gemacht: Wie EU-Gelder in Osteuropa versickern
In Südosteuropa ist die EU sehr sichtbar: Es gibt kaum eine Brücke, Straße oder Schule ohne blaue Flagge mit gelben Sternen. Mit Milliardenbeträgen fördert die EU hier Projekte. Das meiste Geld fließt in Landwirtschaft, Strukturaufbau, Sozial- und Bildungsprojekte - ein Geldsegen mit Schattenseiten. Denn Regierende wie Andrej Babis , Viktor Orbán und Liviu Dragnea nutzen die EU-Fördermittel auch, um ihre Macht auszubauen. Die EU fördert indirekt Europas Autokraten. Auf einer Reise durch die drei Länder recherchieren die Gestalterinnen Britta Hilpert und Eva Schiller, wie regierende Politiker EU-Gelder für sich nutzen, am Rande oder jenseits der Legalität. Wie zum Beispiel in Ungarn der rechtspopulistische Viktor Orbán Ausschreibungen zum Vorteil seiner Günstlinge so gestalten lässt, dass sie stets gewinnen und damit ein Medienimperium finanzieren, das seinen politischen Zielen dient. Wie in Tschechien der liberale Premierminister Andrej Babis, einer der reichsten Männer des Landes, die Fördermittel zu seinen persönlichen Gunsten ausreizt und ausweitet. Und wie in Rumänien der allmächtige sozialdemokratische Parteichef Liviu Dragnea EU-Fördermittel von den Ärmsten der Armen in seine Parteibasis umlenkt, um eine breite Basis für seine sogenannten Justizreformen zu schaffen - die ihn persönlich vor dem Gefängnis bewahren sollen. Die EU scheint dabei relativ machtlos. Die Mitgliedsländer sollen vor allem selbst die Verteilung der Mittel organisieren und kontrollieren - doch wenn die Regierung eines Landes an straffer Kontrolle selbst kein Interesse hat, dann wird es schwer. Der zuständige EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger fordert, die Rechtsstaatlichkeit müsse als Bedingung für EU-Förderungen gewährleistet sein. Für eine solches Vorhaben wäre aber eine Einstimmigkeit nötig: Am großen Tisch der EU-Entscheider müssten also auch Tschechien, Ungarn und Rumänien dafür stimmen.
Politik live POLITIK WAHL19: Runde der WahlbeobachterInnen
RTLNitro Doku
Top Gear VERKEHR, GB 2016
Chris Evans, Matt LeBlanc und Sabine Schmitz fahren mit Gebrauchtwagen nach Venedig, um zu beweisen, dass ein Road Trip luxuriöser ist, als eine Reise mit dem Zug sein kann. Rory Reids begibt sich nach New York, um das vollelektronische Tesla Model X zu testen, während Chris Harris den leistungsstärksten Aston Martin - den furchterregenden Vulcan - aller Zeiten fährt. Bear Grylls und Brian Cox sind diese Woche die Stars im Ralleycross-Wagen.
Top Gear VERKEHR, GB 2016

Do 22:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
WELT Doku
Stahl-Gigant auf Reisen - Schwertransport mit Hindernissen REPORTAGE, 2018
Dieser Schwertransport stellt selbst Profis vor einige Herausforderungen: Die Antriebsstation eines Braunkohlebaggers in Sachsen soll zur nächsten Abbaustelle verlegt werden. Der Gigant - bestehend aus einer Antriebsstation für Förderbänder und Transportfahrzeuge - ist 50 Meter lang, 6,5 Meter breit, 4,5 Meter hoch und wiegt 130 Tonnen. Die Strecke zum nächsten Einsatzort ist mit Kurven und Bergabfahrten sehr tückenreich. Wie meistern die Experten diesen Einsatz?
Groß im Geschäft - Großprojekte, Großbaustellen und große Betriebe REPORTAGE, 2018
SWR Doku
frag odysso mit Axel Wagner DOKUMENTATION Wie gut sind unsere Nationalparks?
Sie gelten als Prestigeprojekte des Südwestens - doch können die beiden neu gegründeten Großschutzgebiete "Nationalpark Schwarzwald" und "Nationalpark Hunsrück-Hochwald" die Anforderungen des Naturschutzes mit den Interessen des Menschen in Einklang bringen? Rechtlich gesehen sind sie genau dasselbe wie etwa die weltberühmten Schutzgebiete in Amerika oder in Afrika, auch wenn es im Südwesten Deutschlands keine Elefanten oder Grizzlybären gibt, die es zu schützen gilt. Auf der einen Seite müssen sie den strengen Bestimmungen der internationalen Schutzorganisation IUCN entsprechen. Andererseits liegen die beiden Parks inmitten der südwestdeutschen Kulturlandschaft, die seit Generationen vom Menschen geprägt wird. Wie steht es um die Holznutzung, die Jagd oder die große Frage, was wir als Nationalpark-Besucher dort noch dürfen. "frag odysso" macht den Nationalpark-Check. Zwei Jahre lang war Axel Wagner unterwegs, um zu erfahren, wie sich die Schutzgebiete entwickeln. Dabei hat er die faszinierende Natur der beiden Parks kennengelernt, vom seltenen Schwarzstorch in den uralten Hunsrück-Buchenwälder, über den scheuen Auerhahn, das heimliche Wappentier des Schwarzwaldes, bis zu wilden Bergseen und Hochmooren. Er hat die Menschen getroffen, die sich Tag für Tag der großen Herausforderung stellen, Naturschutz auf großer Fläche zu betreiben.
Kunscht! KUNST UND KULTUR
NTV Doku
Fight Club der Tiere - Tierische Höchstleistung TIERE, USA 2018
Kann man dem sicheren Tod entkommen? Einige Tiere verfügen über spezielle Fähigkeiten, die ihnen helfen scheinbar ausweglosen Situationen zu entkommen. Doch wie sieht das genau aus? Neben beeindruckenden Videoaufnahmen, veranschaulichen Computeranimationen das Körperinnere verschiedener Tiere und zeigen, zu welchen Höchstleistungen sie bei Auseinandersetzungen fähig sind.
Nachrichten NACHRICHTEN
ORF1 Doku
33 Days - Born to be wild DOKUMENTARFILM, A 2014
Der Kino-Dokumentarfilm von Regisseur und Produzent Hannes M. Schalle erzählt die Lebensereignisse der Formel-1-Legende Niki Lauda rund um dessen beinahe tödlichen Unfall am Nürburgring (1976) und sein Comeback nur 33 Tage später im Autodromo Nazionale von Monza. Ein Comeback, das niemand für möglich gehalten hätte. Acht Jahre später (am 21.10.1984) sicherte sich Niki Lauda den dritten Weltmeistertitel in der Formel 1. Ehemalige Kollegen und Konkurrenten berichten vom Entstehen der "Legende Lauda": Jackie Stewart, David Coulthard, Mark Webber, Nico Rosberg, Lewis Hamilton, Bernd Mayländer, Hans-Joachim Stuck, Jochen Mass, James Hunt.
ZIB Nacht NACHRICHTEN
K1 Doku
Abenteuer Leben - Die Reportage REPORTAGE Mein Block: Köln-Vingst, D 2019
Das ehemalige Arbeiterviertel Köln-Vingst entwickelt sich immer mehr zum sozialen Brennpunkt. Mittlerweile gelten hier 43 Prozent der Kinder als arm. Viele Bewohner bekommen Grundsicherung, Hartz IV oder müssen ihr Einkommen aufstocken. Doch es gibt auch Menschen, die bei dieser negativen Entwicklung nicht tatenlos zusehen: Pfarrer Meurer, Tattooshop-Betreiber "Chico" und Kioskbesitzer Michael Lück geben trotz einiger Hürden für ihr Viertel und die Anwohner alles.
Bus Babes REPORTAGE, D 2019
DMAX Doku
Rätselhafte Geschichte GESCHICHTE Die Reichsflugscheibe (Folge: 3), USA 2014
Hoben gegen Ende des Zweiten Weltkrieges in Deutschland Prototypen mit Tarnkappentechnik in die Luft ab, die schneller flogen als der Schall? Das klingt nach Science-Fiction, aber kürzlich freigegebene Dokumente stützen angeblich diese Theorie. Und was hat es mit den rätselhaften Lichtkugeln auf sich, von denen alliierte Piloten nach ihren Kampfeinsätzen berichteten. Handelte es sich bei den sogenannten "Foo-Fighters" um supermoderne Geheimwaffen der Nazis? Jamie Theakston ist in dieser Folge einem spannenden Geschichtsrätsel auf der Spur.
Rätselhafte Geschichte GESCHICHTE Das Genie Tesla (Folge: 6), USA 2014
ZDFinfo Doku
Legal Highs - Todesdrogen aus dem Internet DROGEN, D 2018
Legal Highs - Substanzen, die harmlos klingen und als Badesalz, Duft- oder Kräutermischung angeboten werden. Sie sollen der Entspannung dienen und sind ganz einfach übers Internet zu kriegen. Doch die Wahrheit ist: Legal Highs sind hochgefährlich. Ihr Konsum endet immer öfter tödlich. Analysen zeigen: Fast alle Produkte enthalten Stoffe, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen. Sie wirken wie Cannabis, Ecstasy oder Kokain, nur um ein Vielfaches stärker. Während beim Cannabis-Konsum nur einige Rezeptoren im Körper stimuliert werden, sind es bei den synthetischen Stoffen alle. Die Folgen sind verheerend: Es kommt zu Panikattacken, Wahnvorstellungen, Kreislaufzusammenbrüchen und auch zu Todesfällen. 2009 reagiert die Bundesregierung zum ersten Mal und verbietet die damalige Modedroge Spice. Doch schon bald entsteht ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen den Herstellern der Legal Highs und dem Gesetz. Kaum landet ein Stoff auf der Verbotsliste, kreieren die Hersteller ein neues Produkt. Ein Teufelskreis.
Junkies, Dealer, Polizei GESELLSCHAFT UND POLITIK Frankfurts Drogenpolitik auf dem Prüfstand, D 2017
ORF III Doku
Politik live POLITIK WAHL19: Runde der WahlbeobachterInnen
Drei Tage vor der EU-Wahl 2019 lädt ORF III zur großen Analyse des Wahlkamps. Wer konnte in den letzten Tagen und Wochen die eigene Wählerschaft am besten mobilisieren? Welche Patzer haben sich den Spitzenkandidaten geleistet? Und: Wer wird im Kampf um die Mandate im Europäischen Parlament am Ende die Nase vorn haben? Über diese und alle weiteren Fragen rund um die EU-Wahl 2019 diskutiert Ingrid Thurnher mit einer Runde prominenter Expertinnen und Wahlbeobachter.
CIVIS Medienpreis 2019 GALA
MDR Doku
Männerleben REPORTAGE Zwischen Familie, Fußball und Karriere
"Der Mann ist ein Mann, wenn er sich frei entfalten kann... und wenn er abends ins Bett gehen kann und was geschafft hat." Für Andreas ist Freiheit ein hohes Gut. Er, seine Frau Jasmin und seine beiden Kinder leben im Erzgebirge. Ihr Hof ist seit Jahrzehnten in Familienbesitz. Eine traditionelle Arbeitsteilung ist ihm vertraut. Die Frau kümmert sich um Haushalt und Kinder, er ist für Haus und Hof zuständig. Diese Rollenbilder und sein christlicher Glauben prägen seine Vorstellung vom "Mann sein". Da zeigt Andreas auch Kante. Aus der Evangelischen Kirche ist er ausgetreten. Er hadert mit dem Rollenverständnis in der Evangelischen Kirche. Christian, einstmals Türsteher, begeisterter Boxer und Kampfsportler, hat acht lange Jahre um das Aufenthaltsbestimmungsrecht für seine Tochter Xenia gekämpft. Inzwischen ist der 47-Jährige aus Erfurt alleinerziehender Papa und sehr stolz darauf. Er steht seinen Mann zwischen Waschmaschine und Gute Nacht Geschichte. Christian fühlt sich als Mann benachteiligt. Das hat er im Kampf um das Sorgerecht schmerzlich erfahren: "Der Richter, die Richterin sagt: Das Kind gehört zur Frau, zur Mama. Und hier muss mal umgedacht werden. Der Papa kann das genauso gut wie die Mama!" Männer und ihre Lebensentwürfe, mal traditioneller, mal moderner, aber oft im Konflikt zwischen fremden Erwartungen und eigenen Wünschen. Im Film erzählen Männer, was ihnen wichtig ist und wie schwer es ist, sich zurechtzufinden zwischen konservativen Gesellschaftsbildern und einem zeitgemäßen Rollenverständnis. Männer müssen sie sich positionieren zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Der Soziologe Michael Hofmann resümiert: "Väterlichkeit ist etwas Wunderbares. Männerfreundschaften sind etwas Wunderbares. All diese Dinge müssen in unserem Leben mehr Einzug halten, damit Männlichkeit sich entfalten kann. Stark zu bleiben und trotzdem seine emotionale Sensibilitäten zu entwickeln, das ist die Lebenskunst, die Männer emanzipatorisch erobern müssen."
MDR aktuell NACHRICHTEN
WDR Doku
Menschen hautnah MENSCHEN
Die preisgekrönte Doku-Reihe berichtet über Menschen und deren Lebensgeschichten. Diese befinden sich in außergewöhnlichen Situationen oder wollen ihr Glück beziehungsweise Unglück teilen.
Gewissensbisse - Frau Heinrich und die 7 Todsünden SOZIALKUNDE Neid
Sat1Gold Doku
Die wunderbare Welt der Tierbabys TIERE, D 2016
Ein Kätzchen soll bei Familie Tucic aus Stuttgart einziehen. Die Tucics haben sich schon einmal in ein flauschiges Fellknäuel verliebt, doch leider war das Tierchen unheilbar krank und musste eingeschläfert werden. Zusammen mit Katzenexpertin Constance Böhle besucht die Familie verschiedene Züchter um herauszufinden, welche kleine Mieze am besten zu ihrer Lebens- und Wohnsituation passt. Außerdem präsentiert Andrea Kaiser weitere spannende Tiergeschichten.
Wunderwelt Wissen INFOMAGAZIN, D 2019
HR Doku
Wendepunkte hessischer Geschichte GESCHICHTE (Folge: 1)
Wieso haben alle Hessen seit dem 1. Dezember 1946 eine doppelte Staatsbürgerschaft? Und wie kam es, dass Hessen am 26. September 1982 zum Politlabor wurde? Das hr-fernsehen nimmt besondere Tage in den Fokus und zeigt, warum sie zu Wendepunkten hessischer Geschichte wurden. Eindrucksvolle Bilder von großen Ereignissen sind zu sehen, aber was hat der Besuch von Queen Elisabeth 1965 mit der Zukunft der Hessen zu tun? Spannend wird erzählt, was solchen Schicksalstagen vorausging und was ihnen folgte. Oft entsteht so ein ganz neuer Blick auf das Vergangene. Wieso schenkte ein Federstrich an einem Februartag 1947 Tausenden mittelloser Familien ein Stück Land? Warum merkten viele Hessen ausgerechnet an einem Apriltag 1950, dass über sie so etwas wie ein Wirtschaftswunder hereinbrach? Und weshalb ging die Fußballnationalmannschaft im Juli 1974 baden, obwohl sie das erste WM-Halbfinale auf hessischem Boden gewann? Prominente wie der Börsenguru Frank Lehmann oder Adelsexperte Holger Weinert, die Fußballweltmeisterin Nia Künzer oder der Comedian Henni Nachtsheim kommentieren die historischen Wendepunkte und öffnen dabei überraschende und witzige Blickwinkel auf unsere Geschichte. Übertroffen werden sie dabei nur von Gisela Paul, die auf die "hessischen Verhältnisse" aus der Perspektive ihres Marktstandes schaut - politisch wach und herrlich unkorrekt.
Wendepunkte hessischer Geschichte GESCHICHTE (Folge: 2)
RTLNitro Doku
Top Gear VERKEHR, GB 2016
Diese Woche ist Chris Harris mit dem neuen BMW M2 unterwegs, während Rory Reid sich auf eine Reise gegen die Zeit begibt und den Jaguar F-Klasse SVR zur Autoausstellung nach Genua bringt. Chris Evans und Matt LeBlanc steuern ein bewaldetes Tal an, um dort herauszufinden, ob der neue Rolls Royce Dawn seinen Vorgänger übertreffen kann. Jennifer Saunders und der berühmte Bäcker Paul Hollywood sind heute die Stars im Ralleycross-Wagen.
Jackie Chan - Spion wider Willen ACTIONKOMÖDIE, USA 2001
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN