Was wäre wenn... - Kolumbus Amerika nicht entdeckt hätte?

Dokumentation Welche weitreichenden Konsequenzen hätte es wohl gehabt, wenn die Entdeckung der "Neuen Welt" anders verlaufen wäre. Wäre dann Millionen Afrikanern die Sklaverei erspart geblieben? Müssten wir die Bratwurst ohne Kartoffeln essen, die in der Folge von Kolumbus per Handel nach Deutschland kam? Wohin wären die Millionen Europäer geflüchtet, die in den USA im 19. und frühen 20. Jahrhundert Freiheit suchten und fanden?
PHOENIX

Aufgedeckt: Geheimnisse des Altertums - Die Büste der Nofretete

Geschichte Vor 100 Jahren entdeckt und ausgegraben - heute von unschätzbarem Wert. Ist es wirklich möglich, dass die Büste der Nofretete doch nur ein großer Schwindel ist? Wie ist es möglich, dass eine 3000 Jahre alte Büste die Zeiten so unbeschadet überstanden hat? Sah die Frau, die hier in Stein verewigt wurde, tatsächlich so aus, wie die Skulptur sie zeigt? Forscher suchen weiter nach Antworten.
PHOENIX

Cäsar und Kleopatra - Macht oder Liebe?

Geschichte Sie sind das berühmteste Liebespaar der Antike: Cäsar und Kleopatra. Doch war es wirklich Liebe oder eher politisches Kalkül, das den großen Römer und die letzte Pharaonin miteinander verband? Die Dokumentation ist eine Zeitreise mit der Frage, wie nahe sich Cäsar und Kleopatra tatsächlich standen. Wie sehr profitierten beide von ihrer Beziehung? Ging es vor allem um die Macht? Was ist Mythos, was ist Legende?
PHOENIX

Alexander der Große - Auf dem Weg zur Macht - Die frühen Jahre des Welteroberers Alexander der Große

Geschichte Alexanders gigantischer Eroberungszug führt ihn durch Kleinasien, Ägypten, Persien und Pakistan bis nach Indien - ans Ende der damals bekannten Welt. Scheinbar mühelos hat der Makedone innerhalb von elf Jahren das größte Imperium der Antike geschaffen. Nach seinem frühen Tod im Jahr 323 v. Chr. zerfällt das Alexanderreich binnen kürzester Zeit. Die imperiale Idee aber prägt die weitere Geschichte Europas.
PHOENIX

PHOENIX heute

ZDFinfo WELT
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Geheimnisvolle Orte DOKU-REIHE Geheimnis Duisburger Hafen, 2015
Dort, wo die Ruhr in den Rhein mündet, ist innerhalb von 250 Jahren ein gigantischer Umschlagplatz für Waren aller Art entstanden: Früher wurden hier Kohle und Erz verladen, heute Stahl, Schrott, Möbel, Schuhe, exotische Früchte, Wein, Computer und vieles mehr. Die Geheimnisse des Hafens offenbaren sich erst auf den zweiten Blick. Hinter der modernen Kulisse der Containerterminals verbergen sich auch dramatische Geschichten und menschliche Schicksale.
PHOENIX Doku
Lappland AUSLANDSREPORTAGE Vorfahrt für Rentiere, D 2020
Die Ureinwohner des Nordens - früher verächtlich Lappen genannt und heute Samen - haben selten etwas zu feiern. Das Nomadenvolk des Nordens zog immer den Kürzeren, wenn auf seinem Land Straßen, Bergwerke oder Windräder gebaut wurden. Zumal die Samen sich für Grenzen und Eigentum nicht groß interessierten.
PHOENIX Doku
Wie Blumen und Salz GESELLSCHAFT UND POLITIK Starke Frauen in Afrika, D 2019
Sabine Boland ist Studioleiterin im ARD-Studio Nairobi. Sie porträtiert in dieser Reportage engagierte und starke Frauen, die in ihren Familien und im Beruf an einem selbstbewussten, unabhängigen Afrika mitwirken. Im Mittelpunkt stehen Frauen in Ruanda, der Demokratischen Republik Kongo, Nigeria und Kenia. Sie haben studiert oder sind Analphabetinnen, sie sind Künstlerinnen, Handwerkerinnen, Geschäftsfrauen, Politikerinnen oder verdienen ihren Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Gebäck. Alle aber sind sie irgendwie besonders und verändern etwas in ihrer unmittelbaren Umgebung - so wie Salz oder ein Blumenstrauß einen Unterschied machen.
PHOENIX Doku
Afrika-Logbuch AUSLANDSREPORTAGE Reportagen zwischen Somalia und Senegal, D 2020
In dieser Ausgabe des Afrika-Logbuchs berichtet das ZDF-Team in Nairobi vor allem über Chinas wachsenden Einfluss in Afrika. Das Reich der Mitte engagiert sich seit Jahren massiv auf dem afrikanischen Kontinent, investiert Milliarden, baut Straßen, Eisenbahnlinien und Häfen, überzieht Afrika mit Mobilfunknetzen. Eine Win-Win-Situation nennt es die Volksrepublik China - eine neue Form des Kolonialismus, nennen es Kritiker.
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN Coronavirus - aktuelle Entwicklungen
PHOENIX Doku
Katastrophenschutz am Limit DOKUMENTATION Wie gut ist Deutschland aufgestellt?, D 2020
Der Katastrophenschutz soll die Bevölkerung bestmöglich schützen. In der aktuellen Krise zeigen sich die Mängel im System: zu wenig Desinfektionsmittel oder Masken, zu späte Vorbereitung.
PHOENIX
Frühjahrsgutachten des ifo-Instituts zur Konjunktur in Deutschland WIRTSCHAFT UND KONSUM
PHOENIX Doku
Tagebuch einer Krise ZEITGESCHEHEN Corona und seine Folgen, A 2020
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN Coronavirus - aktuelle Entwicklungen
PHOENIX Doku
Hoffnung für Patienten DOKU-REIHE Die Suche nach Impfstoffen und neuen Medikamenten, D 2020
Krankheiten wie COVID-19, die kaum behandelt werden können, stellen Wissenschaftler vor große Herausforderungen. Die Entwicklung neuer Wirkstoffe ist ein Wettlauf gegen die Zeit. In einigen Monaten könnte vielleicht ein Impfstoff gegen das Coronavirus gefunden sein. Bei der Forschung ganz vorne mit dabei: eine Firma aus Tübingen.
PHOENIX
Bundesregierung zum aktuellen Corona-Sachstand NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Chinas mythische Berge LAND UND LEUTE Emei Shan, D 2014
In China leben an die 100 Millionen Buddhisten. Der Heilige Berg Emei Shan in der Provinz Sichuan ist mit 3.099 Metern der höchste verehrte Berg der chinesischen Buddhisten, ein Dreitausender in der Nähe der Millionenmetropole Chengdu, an den östlichen Ausläufern des Himalaya. Der Weg hinauf auf den heiligen Gipfel dauert mit dem Auto zwei Stunden, zu Fuß mindestens zwei Tage. Hunderttausende Pilger zieht es jedes Jahr auf den Goldenen Gipfel: 52 Kilometer aufwärts, um dem Himmel näher zu kommen, vorbei an Tempeln und Klöstern, unter dichten Baumkronen des eindrucksvollen Monsunwaldes.
PHOENIX Doku
Chinas mythische Berge LAND UND LEUTE Huang Shan, D 2014
Der Huang Shan in der kleinen Provinz Anhui im Südosten des Landes ist in China ein Nationalsymbol, gleichauf mit der Großen Mauer und dem Fluss Jangtse. Jeder Chinese will wenigstens einmal in seinem Leben auf diesen Berg, der eigentlich ein Gebirge mit 72 Gipfeln ist und eine Ausdehnung von 154 Quadratkilometern hat. Für die Chinesen ist der Huang Shan "Der Berg der Berge". Sie verehren seine Schönheit, die vollendete Harmonie der kühnen Felsformationen aus Granitgestein, die uralten knorrigen Kiefern und das Wolkenmeer, aus dem die Bergspitzen herausragen.
PHOENIX Doku
Chinas mythische Berge LAND UND LEUTE Tai Shan, D 2014
Der Tai Shan ist der am meisten verehrte Berg der Daoisten, der "erste Berg unter dem Himmel", wie er genannt wird. Auf halber Strecke zwischen Peking und Shanghai ragt er aus dem flachen Umland. Der beschwerliche Aufstieg vom Ersten Himmelstor bis zum Gipfel des 1.500 Meter hohen Tai Shan ist ein Weg über 7.000 Treppenstufen, ein Weg, den jeder in China mindestens einmal gehen möchte. Mehr als sechs Millionen Besucher hat der Berg jährlich. Die Kaiser Chinas bestiegen ihn schon vor 2.000 Jahren, er verlieh ihnen die Legitimation ihres Amtes - und von Mao bis heute treten die Mächtigen des Landes gern in ihre Fußstapfen.
PHOENIX Doku
Mein härtester Weg LAND UND LEUTE Pilgern nach Santiago de Compostela, D 2019
Fünf Menschen machen sich auf den Weg. Männer und Frauen, verbunden durch ein gemeinsames Ziel: zusammen den Camino de Santiago laufen - den 800 Kilometer langen Jakobsweg. Carsten, Monika, Brigitte, Michael und Anniko kommen aus den verschiedensten Lebenssituationen. Sie alle haben ihre eigene Geschichte und Gründe, den Camino zu laufen. Sie kennen sich nicht, und doch wollen sie es zusammen bewältigen - das Abenteuer Jakobsweg.
PHOENIX Doku
phoenix der tag ZEITGESCHEHEN
PHOENIX Doku
Geisterfluss und Lebensader AUSLANDSREPORTAGE Unterwegs auf Perus Amazonas, D 2019
Schwül und überfüllt ist es auf dem altersschwachen Lastkahn, aber er ist das einzige Transportmittel auf dem Amazonas in Peru. Der Dampfer Edoardo III, der den kurvigen Flussweg von Yurimaguas nach Iquitos in drei Tagen bewältigt, ist völlig überladen. Holz und andere Güter werden in chaotischen Häfen verladen, auf dem Passagierdeck dösen Menschen gedrängt in Hängematten. Draußen zieht die Natur- und Pflanzenwelt des Regenwaldes vorbei, eines der letzten unberührten Naturparadiese weltweit.
PHOENIX Doku
Brasiliens Küsten LANDSCHAFTSBILD Süden, F 2014
Tise und seine Mitarbeiter kümmern sich an der Nordküste von Paraná um die Papageien im Superagui-Nationalpark. In Joinville führen Ango und seine Frau in die Geheimnisse der Herstellung von Rohrzuckermarmelade ein. Und in Florianópolis hat Jaime das familieneigene Gasthaus in eines der namhaftesten Austernrestaurants des Landes verwandelt, während Cristiane verletzte Tiere und Opfer illegalen Tierhandels versorgt. In Porto Alegre stellt der Sänger Vítor Ramil die Gaúcho-Kultur vor und macht damit deutlich, dass Brasilien nicht nur aus ausgedehnten Regenwäldern besteht.
PHOENIX Doku
Was wäre wenn... DOKUMENTATION Kolumbus Amerika nicht entdeckt hätte?, 2018
Welche weitreichenden Konsequenzen hätte es wohl gehabt, wenn die Entdeckung der "Neuen Welt" anders verlaufen wäre. Wäre dann Millionen Afrikanern die Sklaverei erspart geblieben? Müssten wir die Bratwurst ohne Kartoffeln essen, die in der Folge von Kolumbus per Handel nach Deutschland kam? Wohin wären die Millionen Europäer geflüchtet, die in den USA im 19. und frühen 20. Jahrhundert Freiheit suchten und fanden?
PHOENIX
Tagesschau NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Aufgedeckt: Geheimnisse des Altertums GESCHICHTE Die Büste der Nofretete, CDN, GB 2015
Vor 100 Jahren entdeckt und ausgegraben - heute von unschätzbarem Wert. Ist es wirklich möglich, dass die Büste der Nofretete doch nur ein großer Schwindel ist? Wie ist es möglich, dass eine 3000 Jahre alte Büste die Zeiten so unbeschadet überstanden hat? Sah die Frau, die hier in Stein verewigt wurde, tatsächlich so aus, wie die Skulptur sie zeigt? Forscher suchen weiter nach Antworten.
PHOENIX Doku
Cäsar und Kleopatra GESCHICHTE Macht oder Liebe?, D 2018
Sie sind das berühmteste Liebespaar der Antike: Cäsar und Kleopatra. Doch war es wirklich Liebe oder eher politisches Kalkül, das den großen Römer und die letzte Pharaonin miteinander verband? Die Dokumentation ist eine Zeitreise mit der Frage, wie nahe sich Cäsar und Kleopatra tatsächlich standen. Wie sehr profitierten beide von ihrer Beziehung? Ging es vor allem um die Macht? Was ist Mythos, was ist Legende?
PHOENIX
heute journal NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Alexander der Große - Auf dem Weg zur Macht GESCHICHTE Die frühen Jahre des Welteroberers Alexander der Große, D 2014
Alexanders gigantischer Eroberungszug führt ihn durch Kleinasien, Ägypten, Persien und Pakistan bis nach Indien - ans Ende der damals bekannten Welt. Scheinbar mühelos hat der Makedone innerhalb von elf Jahren das größte Imperium der Antike geschaffen. Nach seinem frühen Tod im Jahr 323 v. Chr. zerfällt das Alexanderreich binnen kürzester Zeit. Die imperiale Idee aber prägt die weitere Geschichte Europas.
PHOENIX Doku
phoenix der tag ZEITGESCHEHEN
PHOENIX Doku
Alexander der Große - Bis ans Ende der Welt GESCHICHTE Alexanders gigantischer Eroberungszug, D 2014
In die Geschichte geht Alexander in erster Linie als Feldherr und Kriegsheld ein. Die meiste Zeit sitzt er kämpfend auf dem Rücken seines Pferdes Bukephalos oder zieht mit seinem riesigen Tross von rund 40.000 Mann von einer Schlacht zur nächsten. 22 Mal wird der Feldherr verwundet, zum Teil schwer. Zum ersten Kontakt mit dem persischen Gegner kommt es am Fluss Granikos, die Schlacht kostet ihn fast das Leben. Das feindliche Heer ist den Makedonen zahlenmäßig haushoch überlegen, doch Alexanders Soldaten sind nicht nur besser ausgerüstet, sondern auch die besseren Krieger.
PHOENIX Doku
Was wäre wenn... DOKUMENTATION Die Perser bei Marathon gesiegt hätten?, 2018
In der Folge "Was wäre wenn... Die Perser bei Marathon gesiegt hätten?", entwerfen Experten ein durchaus plausibles Szenario, demzufolge die Perser nach einem Sieg mit ihrem Herrschaftsstil, ihrer Architektur und Kultur den Menschen Europas langfristig und bis heute spürbar ihren Stempel aufgedrückt hätten. Dabei entlarvt die Geschichts-Reihe immer wieder verbreitete Klischees und einseitige Urteile.
PHOENIX Doku
Lappland AUSLANDSREPORTAGE Vorfahrt für Rentiere, D 2020
Die Ureinwohner des Nordens - früher verächtlich Lappen genannt und heute Samen - haben selten etwas zu feiern. Das Nomadenvolk des Nordens zog immer den Kürzeren, wenn auf seinem Land Straßen, Bergwerke oder Windräder gebaut wurden. Zumal die Samen sich für Grenzen und Eigentum nicht groß interessierten.
PHOENIX Doku
Aufgedeckt: Geheimnisse des Altertums GESCHICHTE Die Büste der Nofretete, CDN, GB 2015
Vor 100 Jahren entdeckt und ausgegraben - heute von unschätzbarem Wert. Ist es wirklich möglich, dass die Büste der Nofretete doch nur ein großer Schwindel ist? Wie ist es möglich, dass eine 3000 Jahre alte Büste die Zeiten so unbeschadet überstanden hat? Sah die Frau, die hier in Stein verewigt wurde, tatsächlich so aus, wie die Skulptur sie zeigt? Forscher suchen weiter nach Antworten.
PHOENIX Doku
Cäsar und Kleopatra GESCHICHTE Macht oder Liebe?, D 2018
Sie sind das berühmteste Liebespaar der Antike: Cäsar und Kleopatra. Doch war es wirklich Liebe oder eher politisches Kalkül, das den großen Römer und die letzte Pharaonin miteinander verband? Die Dokumentation ist eine Zeitreise mit der Frage, wie nahe sich Cäsar und Kleopatra tatsächlich standen. Wie sehr profitierten beide von ihrer Beziehung? Ging es vor allem um die Macht? Was ist Mythos, was ist Legende?
PHOENIX Doku
Die Brandts - Geschichte einer Kanzlerfamilie MENSCHEN Draußen im Exil, D 2015
Als Sozialdemokrat, Deutscher und Weltbürger setzte Willy Brandt Maßstäbe und wagte mit seiner Ostpolitik, was keiner vor ihm getan hatte: "Wandel durch Annäherung". Lohn der politischen Arbeit: der Friedensnobelpreis. Als Politiker vermochte Brandt Herzen und Stimmen zu gewinnen, die Rolle als Ehemann und Familienvater fiel ihm ungleich schwerer. Mit seltenen Filmaufnahmen und Fotos zeichnet die Dokumentation das Lebensbild des charismatischen Menschen Willy Brandt.
PHOENIX Doku
Die Brandts - Geschichte einer Kanzlerfamilie MENSCHEN Demokratie wagen, D 2015
Der Antifaschist und Emigrant Willy Brandt übernahm Verantwortung für die Verbrechen seiner Landsleute. Sein Kniefall in Warschau erschütterte die Welt. Lohn der politischen Arbeit: der Friedensnobelpreis. Als Politiker vermochte Brandt Herzen und Stimmen zu gewinnen, die Rolle als Ehemann und Familienvater fiel ihm ungleich schwerer. Sogar für seine engsten Angehörigen und Mitarbeiter blieb er zeitlebens ein Rätsel. Mit seltenen Filmaufnahmen und Fotos zeichnet der Film das Lebensbild des charismatischen Menschen und Politikers nach.
PHOENIX Doku
Ein Hauch von Freiheit DOKUMENTARFILM Schwarze GIs, Deutschland und die US-Bürgerrechtsbewegung, D 2015
Der Film erzählt die Geschichte afroamerikanischer Soldaten, die nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland stationiert waren: Die schwarzen GIs kamen, um das Land von Rassismus und Unterdrückung zu befreien. Doch in der eigenen Armee, aber auch in ihrer Heimat herrschte strikte Rassentrennung. Zurück in den USA erlebten die schwarzen US-Armeeangehörigen das Gleiche wie vor dem Krieg: Rassentrennung und Diskriminierung. Die Erfahrung der Freiheit ausgerechnet in den Ruinen Nazi-Deutschlands wurde ein Grundstein für die Überwindung der Rassentrennung in ihrem Heimatland, den USA.
PHOENIX Doku
Hightech-Gangster DOKUMENTATION Sisis Juwelen und Bankraub
Das Schloss Schönbrunn in Österreich ist Schauplatz eines einzigartigen Raubzugs: Ein mysteriöser Dieb stahl aus dem kaiserlichen Nachlass den unbezahlbaren Sisi-Stern. Die Polizei ist ratlos. Aber fünf Jahre später taucht das Juwel in Winnipeg/Kanada wieder auf. Der Mann, der es gestohlen hat, ist ein Technik-Genie und für eine Reihe genialer Raubüberfälle in ganz Kanada verantwortlich.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN