Deutschlands große Clans - Die Aldi-Story

Dokumentation Es ist die Ruhrpott-Variante des amerikanischen Traums: Im Mittelpunkt stehen die Brüder Theo und Karl Albrecht, denen es gelang, ein Geschäftsimperium aufzubauen und Milliardäre zu werden. Über das Privatleben des Bruderpaares Albrecht ist wenig bekannt - Theo und Karl scheuten die Öffentlichkeit. "Die Aldi-Story" erzählt die spannende Geschichte der geheimnisvollen Unternehmer - und vom Streit um ihr Erbe.
PHOENIX

Deutschlands große Clans - Die Otto-Versand-Story

Dokumentation Mit 2,5 Milliarden Euro Umsatz, über 4000 Mitarbeitern und dem eigenen Paketzusteller "Hermes" gilt OTTO als das größte Versand-Unternehmen Deutschlands. Die Familie aber ist unbekannt. Die "Otto-Versand-Story" erzählt die Geschichte des Firmenimperiums: Im Mittelpunkt steht Gründer Werner Otto.
PHOENIX

Wie Elefanten denken

Tiere Forscher sind sich mittlerweile einig: Elefanten sind viel intelligenter, als wir je vermutet hätten. Der Film von Emre Izat zeigt, was und wie die grauen Riesen denken. Elefantenherden umgehen offenbar ganz gezielt Gebiete, in denen Wilderer lauern und vermeiden auch sonst gefährliche Kontakte zu Menschen. Die Entdeckung dieses einzigartigen Verhaltens machten Wildbiologen eher zufällig bei einer Zählung vom Flugzeug aus. Diese ungewöhnlichen Wanderbewegungen der Tiere inspirierten die Wissenschaftler zu immer neuen Forschungsprojekten, in deren Verlauf weitere, völlig unerwartete Fähigkeiten der Elefanten entdeckt wurden.
PHOENIX

Elefanten im Hotel

Tiere Elefanten in der Eingangshalle eines Hotels? Das gibt es wirklich - und es handelt sich dabei um wilde Elefanten! Nathan Pilcher hat dieses merkwürdige Verhalten und den dramatischen Alltag der Tiere über vier Jahre dokumentiert. In einer luxuriösen Lodge in Sambia geschieht etwas jenseits jeglicher Erwartung, das sowohl Nathan als auch Elefanten-Experten weltweit ratlos macht. Fünf wilde Elefanten - angeführt vom Leittier, der Elefantenmutter namens Wonky Tusk - steigen die Treppen zur Logde empor und betreten die Eingangshalle, um im Innenhof einen Mangobaum als Futterstelle zu benutzen. Nathans Projekt ist es, dieses merkwürdige Verhalten zu verstehen, deshalb folgt er Wonky Tusk und ihrer Familie über einen Zeitraum von vier Jahren.
PHOENIX

PHOENIX heute

ZDFinfo WELT
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Die Deutschen II GESCHICHTE Rosa Luxemburg und die Freiheit, D 2010
Sie stammte aus dem von Russland annektierten Teil Polens. Rosa Luxemburg (1871 bis 1919) wurde politische Aktivistin in einer Zeit, in der Frauen in Deutschland noch nicht wählen durften. Die Arbeiterbewegung in Europa befand sich im Aufbruch, Sozialisten wurden überall verfolgt. Schon in jungen Jahren kämpfte Rosa Luxemburg für die Rechte der Arbeiterschaft; ab 1898, nachdem sie die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen hatte, auch in der SPD des wilhelminischen Deutschland.
PHOENIX Doku
Rotes Scheitern und roter Terror GESCHICHTE Aufstieg und Fall des Kommunismus, D 2017
Als der Sowjetführer Wladimir Iljitsch Lenin 1924 starb, wurde sein Leichnam einbalsamiert. Noch heute stehen die Menschen an, um die sterblichen Überreste im Lenin-Mausoleum in Moskau zu bestaunen. Schon bei der Trauerfeier stand ein Mann im Mittelpunkt, der entschlossen war, die Nachfolge anzutreten: Josef Stalin. Er schaltete seine Konkurrenten aus, allen voran Leo Trotzki. Skurpellos setzte Stalin auf Gewalt.
PHOENIX Doku
Winter extrem DOKUMENTATION Eingeschneit und abgeschnitten, D 2019
Meterhoher Schnee, Lawinengefahr, gesperrte Straßen und umstürzende Bäume. Ein Winter, wie ihn viele jüngere Leute nur noch aus Erzählungen kennen. Gerade Alpinsportler hat es oft kalt erwischt. Vielerorts kommen sie nicht mehr weg, sitzen in Hotels und Pensionen fest. Nach einem der schneereichsten Wochenenden der vergangenen Jahre in Bayern und Österreich geht es mit Macht weiter.
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
Aktuelles nach der Brexit-Abstimmung im britischen Unterhaus
PHOENIX Doku
Europaparlament live POLITIK
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
PHOENIX Doku
Instrumente der Macht - die Lüge POLITIK
Niemand macht es wahrscheinlich gerne, aber jeder von uns lügt. Die Lüge ist kein besonders angenehmes Verhalten und dennoch ist das Lügen fester Bestandteil von uns Menschen. Auch Politiker machen das. Der ehemalige US-Präsident Bill Clinton log über eine Affäre, Uwe Barschel - 1987 Ministerpräsident in Schleswig-Holstein - gab sogar der gesamten deutschen Öffentlichkeit sein Ehrenwort, und log genau in diesem Moment. Aber: Sind Politiker nicht eigentlich der Wahrheit verpflichtet? Und wenn Politiker lügen, was macht ihre Lüge möglicherweise moralisch vertretbar? Welche Formen der Lüge lassen sich unterscheiden? Und ist alles, was gesagt wird, aber nicht stimmt, automatisch eine Lüge? Die phoenix-Reporter Kathrin Augustin und Sven Thomsen haben sich mit der Lüge in der Politik beschäftigt und mit dem Philosophen Julian Nida-Rümelin, der Fakten-Checkerin Tania Röttger und dem Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen über dieses Phänomen gesprochen. Die phoenix-Reporter Kathrin Augustin und Sven Thomsen haben sich mit der Lüge in der Politik beschäftigt und gesprochen mit dem Philosophen Julian Nida-Rümelin, der Faktencheckerin Tania Röttger und dem Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen.
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
darin: Befragung der Bundesregierung
PHOENIX Doku
Auf Leben und Tod REPORTAGE Rodeo in Brasilien, 2019
Paulo Emilio schreitet über die riesige Festivalfläche in Fernandopolis bei São Paulo. Er ist einer der Bosse des brasilianischen Rodeos, besitzt riesige Rinderzucht-Farmen und dazu dutzende Wettkampf-Stiere. Aber nicht irgendwelche: Emilios Tiere räumen regelmäßig Preise ab, womit er - neben der Zucht - riesige Gewinne macht. Der Erfolg seiner Stiere ist kein Zufall. Paulo lässt die besten per In-vitro-Befruchtung klonen. Nichts überlässt er dem Zufall, denn die gute alte Rodeo-Tradition ist in den vergangen Jahren zu einem professionellen Massenspektakel gewachsen, mit Popstars, Rummel und einem riesigen Tiermarkt.
PHOENIX Doku
Wer kontrolliert unsere Stadt? REPORTAGE, D 2018
Wenn sie kommen... dann haben es alle auf einmal eilig. Niemand will sich erwischen lassen beim Falschparken, Wildpinkeln, Kippenschnippen oder Schuleschwänzen. Auch ich nicht. Wenn ich zum Beispiel mit dem Fahrrad unterwegs bin und auf der falschen Seite fahre, hoffe ich eigentlich immer, dass keiner vom Ordnungsamt gerade zuguckt. Ich möchte wissen, wie es ist, durch die Stadt zu laufen und von vielen gefürchtet und gemieden zu werden. Deswegen gehe ich eine Woche auf Streife - mit den Mitarbeitern des Ordnungsamts in Mönchengladbach. Meine Kollegen sind Selim (43), gelernter Industriekaufmann und ehemaliger Türsteher, Timo (27), der vorher bei der Bundeswehr war, und Kathrin (26). Sie hat vor einem Jahr noch im Büro der Stadtverwaltung gearbeitet.
PHOENIX Doku
Die Pfandjäger GESELLSCHAFT UND SOZIALES Warum Menschen Flaschen sammeln, D 2018
In den letzten Jahren hat sich das Flaschensammeln zu einem gesellschaftlichen Phänomen entwickelt: Warum wühlen Menschen für ein paar Cent in Mülleimern? "37°" begleitet drei Pfandjäger. Burkhard (79), Nicole (57) und Bruno (70) bessern mit dem Pfand nicht nur ihre schmale Haushaltskasse auf. Sie schätzen am Flaschensammeln auch die Bewegung, die sozialen Kontakte und die feste Tagesstruktur. Alle drei sind Flaschensammler aus Überzeugung. Burkhard aus Hannover ist ein klassischer "Lebenskünstler": Er hat als Bildhauer gearbeitet, einen Flohmarkt organisiert, war Musiker. Seit fast zwölf Jahren - seit er eine kleine Rente bezieht - sammelt Burkhard nachts am "Café Glocksee" die Pfandflaschen des Partyvolks. Mit seinem Einkaufswagen steht Burkhard im Hof und unterhält sich mit den jungen Leuten. Inzwischen ist er dort zu einer Art Kultfigur geworden.
PHOENIX Doku
Kohle, Kumpel und Kultur DOKUMENTATION Wehmut und Wandel im Revier, D 2018
"Verdammt hart, die Kumpel nach 33 Jahre zu verlieren!" Für Bergmann Holger Kenda ist die Schließung der Zeche Prosper-Haniel das Ende einer Ära. Es ist das Ende der deutschen Steinkohle. Die Autorinnen Andrea Budke und Dorthe Ferber begleiten Kenda bei seinen letzten Tagen in Prosper-Haniel. Die Arbeit unter Tage ist ein harter Job. "Wir passen deshalb wie Brüder aufeinander auf. Da ist es gleich, ob der Bruder nun Andreas oder Ali heißt."
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
u.a.: nach der Brexit-Abstimmung im britischen Unterhaus
PHOENIX Doku
Teuer und verplant DOKUMENTATION Kostenfalle staatliche Bauprojekte, D 2018
Wenn der Staat baut, wird es oft teuer - dramatische Kostenexplosionen scheinen schon fast normal. Die bekanntesten Problembaustellen: Stuttgart 21 und der Berliner Flughafen BER. "ZDFzoom" geht am Mittwoch, 21. November 2018, 22.45 Uhr, in "Teuer und verplant - Kostenfalle staatliche Bauprojekte" auf Spurensuche: Wo werden in der Bundesrepublik Steuergelder in staatlichen Großbaustellen verbuddelt - und vor allem, warum? Hat dieser Wahnsinn ein System, und wer sind neben den Steuerzahlern die Leidtragenden dieser Entwicklung?
PHOENIX Doku
phoenix der tag ZEITGESCHEHEN
u.a.: nach der Brexit-Abstimmung im britischen Unterhaus
PHOENIX Doku
Stadt im Wandel STADTBILD Neuer Schwung für alte Viertel, 2018
Soziale Brennpunkte oder Problemviertel gibt es viele in der Republik. Einige Städte haben berüchtigte Bezirke und dunkle Ecken in sichere und attraktive Gegenden verwandelt. Hamburg-Wilhelmsburg galt als schwieriges und gefährliches Viertel. Wer hier aufwuchs, hatte meist ein Imageproblem. 2007 startete die Stadt dann den groß angelegten Versuch, mit öffentlichen Mitteln und Investoren das Viertel aufzuwerten. Aber auch viele der alteingesessenen Wilhelmsburger engagieren sich, denn sie wollen den Wandel mitgestalten.
PHOENIX Doku
Deutschlands große Clans DOKUMENTATION Die Aldi-Story, D 2017
Es ist die Ruhrpott-Variante des amerikanischen Traums: Im Mittelpunkt stehen die Brüder Theo und Karl Albrecht, denen es gelang, ein Geschäftsimperium aufzubauen und Milliardäre zu werden. Über das Privatleben des Bruderpaares Albrecht ist wenig bekannt - Theo und Karl scheuten die Öffentlichkeit. "Die Aldi-Story" erzählt die spannende Geschichte der geheimnisvollen Unternehmer - und vom Streit um ihr Erbe.
PHOENIX Doku
Deutschlands große Clans DOKUMENTATION Die Otto-Versand-Story, D 2017
Mit 2,5 Milliarden Euro Umsatz, über 4000 Mitarbeitern und dem eigenen Paketzusteller "Hermes" gilt OTTO als das größte Versand-Unternehmen Deutschlands. Die Familie aber ist unbekannt. Die "Otto-Versand-Story" erzählt die Geschichte des Firmenimperiums: Im Mittelpunkt steht Gründer Werner Otto.
PHOENIX
tagesschau NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Wie Elefanten denken TIERE, USA, GB, D 2016
Forscher sind sich mittlerweile einig: Elefanten sind viel intelligenter, als wir je vermutet hätten. Der Film von Emre Izat zeigt, was und wie die grauen Riesen denken. Elefantenherden umgehen offenbar ganz gezielt Gebiete, in denen Wilderer lauern und vermeiden auch sonst gefährliche Kontakte zu Menschen. Die Entdeckung dieses einzigartigen Verhaltens machten Wildbiologen eher zufällig bei einer Zählung vom Flugzeug aus. Diese ungewöhnlichen Wanderbewegungen der Tiere inspirierten die Wissenschaftler zu immer neuen Forschungsprojekten, in deren Verlauf weitere, völlig unerwartete Fähigkeiten der Elefanten entdeckt wurden.
PHOENIX Doku
Elefanten im Hotel TIERE, ZA, USA 2016
Elefanten in der Eingangshalle eines Hotels? Das gibt es wirklich - und es handelt sich dabei um wilde Elefanten! Nathan Pilcher hat dieses merkwürdige Verhalten und den dramatischen Alltag der Tiere über vier Jahre dokumentiert. In einer luxuriösen Lodge in Sambia geschieht etwas jenseits jeglicher Erwartung, das sowohl Nathan als auch Elefanten-Experten weltweit ratlos macht. Fünf wilde Elefanten - angeführt vom Leittier, der Elefantenmutter namens Wonky Tusk - steigen die Treppen zur Logde empor und betreten die Eingangshalle, um im Innenhof einen Mangobaum als Futterstelle zu benutzen. Nathans Projekt ist es, dieses merkwürdige Verhalten zu verstehen, deshalb folgt er Wonky Tusk und ihrer Familie über einen Zeitraum von vier Jahren.
PHOENIX
heute journal NACHRICHTEN
PHOENIX
phoenix runde DISKUSSION
PHOENIX Doku
phoenix der tag ZEITGESCHEHEN
u.a.: nach der Brexit-Abstimmung im britischen Unterhaus
PHOENIX
phoenix runde DISKUSSION
PHOENIX Doku
Wie Elefanten denken TIERE, USA, GB, D 2016
Forscher sind sich mittlerweile einig: Elefanten sind viel intelligenter, als wir je vermutet hätten. Der Film von Emre Izat zeigt, was und wie die grauen Riesen denken. Elefantenherden umgehen offenbar ganz gezielt Gebiete, in denen Wilderer lauern und vermeiden auch sonst gefährliche Kontakte zu Menschen. Die Entdeckung dieses einzigartigen Verhaltens machten Wildbiologen eher zufällig bei einer Zählung vom Flugzeug aus. Diese ungewöhnlichen Wanderbewegungen der Tiere inspirierten die Wissenschaftler zu immer neuen Forschungsprojekten, in deren Verlauf weitere, völlig unerwartete Fähigkeiten der Elefanten entdeckt wurden.
PHOENIX Doku
Elefanten im Hotel TIERE, ZA, USA 2016
Elefanten in der Eingangshalle eines Hotels? Das gibt es wirklich - und es handelt sich dabei um wilde Elefanten! Nathan Pilcher hat dieses merkwürdige Verhalten und den dramatischen Alltag der Tiere über vier Jahre dokumentiert. In einer luxuriösen Lodge in Sambia geschieht etwas jenseits jeglicher Erwartung, das sowohl Nathan als auch Elefanten-Experten weltweit ratlos macht. Fünf wilde Elefanten - angeführt vom Leittier, der Elefantenmutter namens Wonky Tusk - steigen die Treppen zur Logde empor und betreten die Eingangshalle, um im Innenhof einen Mangobaum als Futterstelle zu benutzen. Nathans Projekt ist es, dieses merkwürdige Verhalten zu verstehen, deshalb folgt er Wonky Tusk und ihrer Familie über einen Zeitraum von vier Jahren.
PHOENIX Doku
Die geheime Welt der Raubtiere TIERE Unter Wasser, USA 2015
Fressen und gefressen werden - das ist der tägliche Kampf unter Wasser. Die Tatorte sind atemberaubend: funkelnde, tropische Riffe und die rauen Wasser des offenen Meeres. In den Ozeanen der Welt kommt es ständig zu tätlichen Auseinandersetzungen, denn hier leben Raubtiere in allen Formen und Größen. Und sie alle müssen ums Überleben kämpfen.
PHOENIX Doku
Die geheime Welt der Raubtiere TIERE Meister der Tarnung, USA 2015
Für die Raubtiere der Wälder ist es unerlässlich, sich auch auf Bäumen zu Hause zu fühlen. Denn oft ist es ein Baum, der die Lücke zwischen Leben und Tod schließen kann. In diesem Lebensraum kann die tödliche Gefahr - aber auch ein Festmahl - unter oder über dem Waldbewohner warten. Alle werden letztlich genau das tun, was ihr Überleben sichert. Ob sich ein Harpyienadler von hoch oben aus dem Dach des Regenwaldes auf sein Opfer herabstürzt, ein gewitztes Wiesel seine Beute aus einem bemoosten Stamm kratzt oder ein Bengalischer Tiger in einem kahlen, vertrockneten Wald zwischen den Bäumen seiner Beute nachstellt - es ist immer eine Herausforderung.
PHOENIX Doku
Die geheime Welt der Raubtiere TIERE Überlebenskünstler, USA 2015
Raubtiere, die weite Ebenen bewohnen, müssen sich gut verstecken können, um zu überleben. In der ausgedehnten afrikanischen Savanne liegt ihre Stärke oft darin, dass sie in Gruppen auftreten und viele sind. Die Anzahl der Tiere muss reichen, um in einem Land der Giganten die Art zu sichern. Raubtiere auf der ganzen Welt, große und kleine, berühmte oder vollkommen unbekannte - alle müssen sich unzähligen Herausforderungen stellen, wenn es darum geht, zu überleben.
PHOENIX Doku
Die geheime Welt der Raubtiere TIERE Jäger und Gejagte, USA 2015
An Berghängen, Waldesrändern, an Küsten der Ozeane oder an Flussufern enden oftmals auch die Jagdgebiete der Raubtiere. In diesen Gebieten sind die Jäger gezwungen, sich zu spezialisieren. Unser Wissen über einige der bekanntesten Raubtiere wird auf den Kopf gestellt. Wir werden einige erstaunliche Fleischfresser kennenlernen, darunter selbstlose Löwen, tanzende Raubvögel und an Land jagende Meeressäuger.
PHOENIX Doku
Die Namib LANDSCHAFTSBILD Der Ort an dem Nichts ist, 2017
Ein grünes Paradies, wie es die Sahara einst war, war die Namib am südlichen Ende von Afrika nie. Mit Landschaften, deren Ursprünge mehr als eine halbe Milliarde Jahre zurückreichen, ist die Namib eine der ältesten Wüsten der Erde. Namib bedeutet in der Sprache der Ureinwohner "Ort an dem nichts ist". Nirgends auf der Erde hatte die Evolution mehr Zeit, sich den extremen Bedingungen anzupassen. Es gibt Gegenden in der Namib, in denen es fast nie regnet. Dass dort trotzdem Tiere und Pflanzen existieren, liegt an deren genialen Überlebensstrategien.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN