PHOENIX heute

ZDFinfo WELT
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Mission Amazonas NATUR UND UMWELT Expedition in eine fremde Welt (Folge: 1), BR, D 2018
Auf den geistigen Spuren Humboldts begeben sich Forscher in das im Amazonas-Regenwald gelegene Gebirge Serra da Mocidade. Dies ist fast ein natürlicher Anachronismus in der heutigen Welt: ein Fleckchen Erde, bisher von den Menschen isoliert. Die Frauen und Männer des Teams stoßen bei ihrer Expedition auf einige der westlichen Wissenschaft völlig unbekannte Arten und haben mit außergewöhnlichen logistischen Herausforderungen zu kämpfen.
PHOENIX Doku
Mission Amazonas NATUR UND UMWELT Neuen Spezies auf der Spur (Folge: 2), BR, D 2018
Kaum zu glauben, es gibt noch unberührte Flecken, mit Lebewesen, die noch nie ein Mensch zu Gesicht bekommen hat. Wie die Serra da Mocidade. Diese Gebirgskette im wilden Norden Brasiliens ist durch den undurchdringlichen Amazonas-Regenwald komplett von anderen Gebirgsregionen abgeschirmt. Sie ist das Ziel einer aufwändigen Expedition, die dort nach unbekannten Spezies sucht. Rund zehn Jahre hat der Ornithologe Dr. Mario Cohn-Haft gebraucht, die gigantische Expedition mit all ihren logistischen Herausforderungen auf die Beine zu stellen.
PHOENIX Doku
Alaska - Im Land der Bären TIERE Das Ende der Eiszeit (Folge: 1), 2015
Als ein Teil der wohl modernsten Nation der Welt bietet Alaska - charakterisiert durch seine einzigartige und extreme Wildnis - ohne jeden Zweifel ein Kontrastprogramm. Bei Frühlingseinbruch können wir die atemberaubendste Verwandlung der Natur erleben: Wasser, Licht und Wärme kehren zurück. Dies mag zwar magisch wirken, aber für die Tiere, aus ihrem Winterschlaf erwacht, beginnt ein heftiger Konkurrenzkampf.
PHOENIX Doku
Alaska - Im Land der Bären TIERE Der kurze Sommer (Folge: 2), 2015
Alaska - seine Position am nördlichen Polarkreis bedeutet, dass die Winter bitterlich kalt sein können, während im Sommer Größe und Form des Landes sogar Hitzewellen bringen. Die wenigen kurzen Wochen des Sommers müssen der reichhaltigen Wildnis Kraft für das ganze Jahr geben. Der Sommer ist eine wahnsinnige Zeit - während sich wunderschöne Naturschätze zu erkennen geben, gibt es für sie zu wenig Zeit, ihr Überleben zu meistern.
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
darin: L I V E 10:00 Pressekonferenz "Vorschlag zur Beendigung der epidemischen Lage" Mit Dirk Wiese , Katrin Göring-Eckardt und Marco Buschmann 11:00 Bundespressekonferenz "Herbstprojekt 2021 der Bundesregierung" Pressekonferenz mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und Philipp Steinberg, Abteilungsleiter Wirtschaftspolitik im BMWi 11:30 IGBCE-Gewerkschaftskongress Rede von Annalena Baerbock 12:30 Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft den jordanischen König Abdullah II. bin al-Hussein
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
darin: L I V E 10:00 Pressekonferenz "Vorschlag zur Beendigung der epidemischen Lage" Mit Dirk Wiese , Katrin Göring-Eckardt und Marco Buschmann darin: L I V E 11:00 Bundespressekonferenz "Herbstprojekt 2021 der Bundesregierung" Pressekonferenz mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und Philipp Steinberg, Abteilungsleiter Wirtschaftspolitik im BMWi darin: L I V E 11:30 IGBCE-Gewerkschaftskongress Mit Reden von Annalena Baerbock 12:30 Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft den jordanischen König Abdullah II. bin al-Hussein
PHOENIX Doku
ALL-Tag WISSENSCHAFT Die Mission des Matthias Maurer
Der ESA-Astronaut Matthias Maurer wird am 31. Oktober zur Internationalen Raumstation ISS aufbrechen. Michael Krons berichtet aus Cape Canaveral über die Vorbereitung des ESA-Astronauten Matthias Maurer auf die ISS-Mission, den Start und das Andocken an der ISS-Station und spricht mit dem ESA-Astronauten Alexander Gerst über seine Erfahrungen im Weltall.
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
darin: L I V E 13:00 NRW-Landtag Der NRW-Landtag wählt einen neuen Ministerpräsidenten darin: L I V E 14:00 IGBCE-Gewerkschaftskongress Mit einer Rede von Christian Lindner
PHOENIX
phoenix runde DISKUSSION
Alexander Kähler diskutiert mit seinen Gästen: Hannah Bethke, Neue Zürcher Zeitung, Prof. Ulrich Battis, Staatsrechtler, Sergej Lochthofen, Publizist, Prof. Wolfgang Schroeder, Politikwissenschaftler
PHOENIX Doku
Klimachronik ZEITGESCHEHEN
Der Klimagipfel 2020 wurde verschoben, denn Corona macht auch vor Glasgow nicht halt. phoenix fragt "Was geschah bisher?" und schaut zurück auf die vergangenen Klimagipfel - von Rio bis Glasgow. Was hat sich in der Klimapolitik bewegt? Was hat sich seit dem Pariser Klimaabkommen geändert und mit welchem Ausblick schauen wir auf den nächsten Klimagipfel?
PHOENIX Doku
Räuber in Westfalen LANDSCHAFTSBILD Neues Leben in Panzerspuren, D 2020
Die Senne: Sie ist die größte Heidelandschaft in Nordrhein-Westfalen und so gut wie unbekannt. Das liegt an ihrer Geschichte, denn große Teile der Senne dienen als Truppenübungsplatz. Die militärische Nutzung ist für die Natur kein Nachteil, sondern ein Glück. Denn auf dem abgesperrten Gelände leben Wildtiere die meiste Zeit völlig ungestört.
PHOENIX Doku
Vom Dorf zur Macht ZEITGESCHICHTE Landeshauptstadt Düsseldorf, 2021
Vor 75 Jahren schufen die britischen Besatzer aus dem einstigen "Dorf an der Düssel" eine richtige Landeshauptstadt. Doch warum ausgerechnet Düsseldorf - und nicht das größere Köln? Kö-Bogen-Architekt Christoph Ingenhoven oder die junge Bloggerin Alexandra Wehrmann, die uns die andere Seite von "Bling-Bling-Düsseldorf" zeigt, lassen die Geschichte der Stadt lebendig werden.
PHOENIX Doku
phoenix der tag ZEITGESCHEHEN
PHOENIX Doku
Ein guter Fang DOKU-REIHE Vom anderen Umgang mit Fisch, D 2021
Inzwischen raten Fischhändler*innen vom Kauf gefährdeter Arten ab und bieten ihrer Kundschaft regionale Speisefische an. Innovative Lachszüchter verlagern ihre Bestände in Hallen an Land. Und gesunde Alternativen aus Gemüse könnten Fischgerichte sogar ganz ersetzen. Laut Welternährungsorganisation FAO gingen die Fischbestände in den vergangenen 50 Jahren drastisch zurück, 34 Prozent von ihnen gelten als überfischt. Deshalb lässt Fischhändler Sebastian Baier Lieblingsarten wie Thunfisch, Kabeljau oder Tiefseerotbarsch auf dem Hamburger Fischgroßmarkt lieber liegen.
PHOENIX Doku
Alaska - Im Land der Bären TIERE Das Ende der Eiszeit (Folge: 1), 2015
Als ein Teil der wohl modernsten Nation der Welt bietet Alaska - charakterisiert durch seine einzigartige und extreme Wildnis - ohne jeden Zweifel ein Kontrastprogramm. Bei Frühlingseinbruch können wir die atemberaubendste Verwandlung der Natur erleben: Wasser, Licht und Wärme kehren zurück. Dies mag zwar magisch wirken, aber für die Tiere, aus ihrem Winterschlaf erwacht, beginnt ein heftiger Konkurrenzkampf.
PHOENIX Doku
Alaska - Im Land der Bären TIERE Der kurze Sommer (Folge: 2), 2015
Alaska - seine Position am nördlichen Polarkreis bedeutet, dass die Winter bitterlich kalt sein können, während im Sommer Größe und Form des Landes sogar Hitzewellen bringen. Die wenigen kurzen Wochen des Sommers müssen der reichhaltigen Wildnis Kraft für das ganze Jahr geben. Der Sommer ist eine wahnsinnige Zeit - während sich wunderschöne Naturschätze zu erkennen geben, gibt es für sie zu wenig Zeit, ihr Überleben zu meistern.
PHOENIX
Tagesschau NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Alaska - Im Land der Bären TIERE Die Herrschaft des Winters (Folge: 3), 2017
Alaska - die kompromisslose Landschaft schafft harte Bedingungen. In keinem anderen Land sind die Saisonunterschiede so groß wie hier. Vor allem der Winter erfordert besondere Vorbereitung. Riesige Gebirge, das Land umschließende Ozeane und die nördliche Lage erwecken einen der härtesten Winter der Erde. Vorbereitung ist alles, wenn sich die kalte Jahreszeit ankündigt - alles ist eingefroren, Stürme wüten, und eine endlose Dunkelheit erfasst das Land.
PHOENIX Doku
Alaska Highway LAND UND LEUTE Pionierroute in die Wildnis, D 2018
Noch heute ist der Alaska Highway die einzige Straßenverbindung nach Alaska. In nur sieben Monaten wurde der "Alcan Highway" 1942 durch den hohen Norden Nordamerikas vom US-Militär gebaut. Eine 2400 Kilometer lange Piste durch Sümpfe und Bergketten. Im Zweiten Weltkrieg sollte auf diesem Weg Nachschub nach Alaska gebracht werden, um einen Angriff der Japaner abzuwehren. Seither hat sich die Fernstraße zu einer Route für Touristen und Trucker gewandelt. Großartige Naturlandschaften umrahmen den Highway, bis heute weitgehend unberührt.
PHOENIX
heute journal NACHRICHTEN
PHOENIX
phoenix runde DISKUSSION
Alexander Kähler diskutiert mit Alev Dogan von The Pioneer, Günter Seufert von der Stiftung Wissenschaft und Politik, Mustafa Yeneroglu von der Partei für Demokratie und Fortschritt und Abgeordneter im türkischen Parlament und dem USA-Experten Prof. Thomas Jäger.
PHOENIX Doku
phoenix der tag ZEITGESCHEHEN
PHOENIX
phoenix runde DISKUSSION
Alexander Kähler diskutiert mit Alev Dogan von The Pioneer, Günter Seufert von der Stiftung Wissenschaft und Politik, Mustafa Yeneroglu von der Partei für Demokratie und Fortschritt und Abgeordneter im türkischen Parlament und dem USA-Experten Prof. Thomas Jäger.
PHOENIX Doku
Alaska - Im Land der Bären TIERE Die Herrschaft des Winters (Folge: 3), 2017
Alaska - die kompromisslose Landschaft schafft harte Bedingungen. In keinem anderen Land sind die Saisonunterschiede so groß wie hier. Vor allem der Winter erfordert besondere Vorbereitung. Riesige Gebirge, das Land umschließende Ozeane und die nördliche Lage erwecken einen der härtesten Winter der Erde. Vorbereitung ist alles, wenn sich die kalte Jahreszeit ankündigt - alles ist eingefroren, Stürme wüten, und eine endlose Dunkelheit erfasst das Land.
PHOENIX Doku
Alaska Highway LAND UND LEUTE Pionierroute in die Wildnis, D 2018
Noch heute ist der Alaska Highway die einzige Straßenverbindung nach Alaska. In nur sieben Monaten wurde der "Alcan Highway" 1942 durch den hohen Norden Nordamerikas vom US-Militär gebaut. Eine 2400 Kilometer lange Piste durch Sümpfe und Bergketten. Im Zweiten Weltkrieg sollte auf diesem Weg Nachschub nach Alaska gebracht werden, um einen Angriff der Japaner abzuwehren. Seither hat sich die Fernstraße zu einer Route für Touristen und Trucker gewandelt. Großartige Naturlandschaften umrahmen den Highway, bis heute weitgehend unberührt.
PHOENIX Doku
ZDF-History MUSIKERINNENPORTRÄT Tina Turner - Rockqueen. Mutter. Kämpferin., D 2019
Aus einfachen Verhältnissen steigt sie auf zum größten weiblichen Rockstar der Welt: Tina Turner, die als Anna Mae Bullock 1939 in Nutbush, Tennessee, zur Welt kommt. Eine Erfolgsstory, die bis heute berührt und bewegt. Ihre Karriere beginnt an der Seite von Ehemann Ike Turner. Doch der Musiker macht Tina das Leben auf und hinter der Bühne zur Hölle. Schließlich findet sie die Kraft, aus der Ehe auszubrechen und als Solokünstlerin ein beispielloses Comeback zu feiern.
PHOENIX Doku
The True Story of Whitney Houston DOKUMENTATION, USA 2021
Whitney Houston - einer der größten Stars aller Zeiten. Doch was hat das Leben der Sängerin auf so tragische Weise zerstört? Exklusive Aufnahmen bringen Licht ins Dunkel. Ihre atemberaubende Stimme macht Whitney Houston in den 80er Jahren zum Superstar. Ihre Preise und Auszeichnungen und ihre zahlreichen Nummer-Eins-Hits verschaffen ihr sogar einen Platz im Guinness-Buch der Rekorde. 1992 gibt Whitney Houston an der Seite von Kevin Costner ihr Hollywood-Debüt in "Bodyguard". So sehr ihr Stern einst strahlte, so dunkel waren die letzten Jahre ihres Lebens mit Drogenabstürzen und der toxischen Liebe zu Bobby Brown.
PHOENIX Doku
Sansibar TOURISMUS Trauminseln zwischen Armut und Aufbruch, D 2019
Vor der Küste Tansanias im Indischen Ozean liegt ein Archipel mit einem verheißungsvollen Namen: Sansibar. Doch seine Geschichte ist düster. Über Jahrhunderte blühte dort der Sklavenhandel. Davon zeugen noch heute verfallende Paläste aus Kolonialzeiten, aber auch Museen und Gedenkstätten. Zu den neuen Einnahmequellen der Inseln gehört der Anbau von Algen. Die Ernte ist Frauenarbeit, doch den Profit mit den in Europa begehrten Pflanzen machen andere.
PHOENIX Doku
The Crime Chronicles RECHT UND KRIMINALITÄT Die Sexbombe und der Millionär (Folge: 1), USA 2015
Key Biscayne in Florida galt in den 60ern als sehr sicherer, luxuriöser Wohnkomplex für Reiche. Umso schockierender war es, dass ausgerechnet hier der Multimillionär Jaques Mossler 1964 brutal ermordet wurde. Die Leiche des 69-Jährigen, der sein Vermögen als Kredithai und Banker gemacht hatte, wies 39 Stichwunden auf, außerdem war sein Schädel eingeschlagen. Da die Beamten zunächst im engsten Umkreis des Opfers nach Verdächtigen suchten, begannen sie mit Mosslers Ehefrau Candy, einem attraktiven Ex-Model.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN