Doku im TV heute

Doku Jetzt

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF2 Doku
Hohes Haus GESELLSCHAFT UND POLITIK Orientierung KIRCHE UND RELIGION
ATV Doku
Meine letzte Chance REPORTAGE Meine letzte Chance - gesund ohne Pillen (Folge: 1), 2016
"Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als Eure Schulweisheit sich erträumen lässt." (Zitat Shakespeare/ Hamlet) Alternative Medizin in Österreich boomt. Laut Umfrage ist jeder 3. Österreicher aufgeschlossen gegenüber alternativen Heilungsmethoden und spirituellen Therapieansätzen. Mehr als ein Drittel der österreichischen Bevölkerung ist dauerhaft krank oder hat ein chronisches Gesundheitsproblem. In Österreich gibt es 2,6 Millionen chronisch Kranke, die schulmedizinisch austherapiert sind. Viele machen sich auf die Suche nach Heilung. Ein Phänomen, das die Mitte unserer Gesellschaft längst erreicht hat. Egal, ob Krankheit, psychische Probleme, Schicksalsschläge oder Lebenskrisen. Betroffene wenden sich aus vielen Gründen an alternative Therapeuten und sehen darin ihre letzte Chance auf Genesung. Wie diese arbeiten, präsentiert diese Reportage: Renommierte Alternativmediziner und Lebensberater gewähren uns einen exklusiven Einblick in ihr Tun. Spannend, faszinierend und hochemotional erleben wir die Geschichten von Menschen, die in ihrem Leben existenziell anstehen und denen bist dato niemand wirklich helfen konnte - und die jetzt auf Therapeuten aus der Alternativmedizin stoßen.
Hochzeit auf den ersten Blick DATESHOW (Folge: 2), D 2015
sixx Doku
Cesar Millan: Auf den Hund gekommen TIERE Harrys letzte Chance, USA 2013
Harry hat schon einige Jährchen auf dem Buckel und fristet ein trauriges Dasein im Tierheim. Nach dem Tod seines Herrchens fand sich kein geeigneter Besitzer mehr für den Vierbeiner. Cesar gibt die Hoffnung nicht auf. Der Hundeexperte ist Harrys letzte Chance auf einen würdigen letzten Lebensabschnitt.
Der Hundetrainer - Lucky Dogs mit Brandon McMillan REALITY-SOAP Cleo, USA 2013
ZDFneo Doku
Das Bronzekartell DOKUMENTATION Wirtschaftsboom am Mittelmeer, D 2007
Bereits im Altertum war der Handel mit edlen Metallen ein Industriezweig mit effektiven Abbauverfahren, aufwändigen Schmelztechniken und einem ausgeklügelten Vertriebssystem. Seit etwa 1800 vor Christus florierte über den See- und Landweg ein perfekt organisierter Warenfernverkehr zu den wichtigsten Häfen rund um das östliche Mittelmeer. Dort dokumentieren die Ladungen der frühzeitliche Wracks die Vielfalt der Handelswaren. Hoch im Kurs standen erlesene Güter wie Elfenbein aus Schwarzafrika, Bernstein aus der Ostsee, Gold aus Nubien, Purpurfarbstoff aus Syrien, Gewürze aus dem Orient und sogar Salz aus dem fernen Hallstatt in Österreich. Vor allem aber Zinn aus den Bergen Persiens und aus Usbekistan sowie Kupfer aus Zypern galten als Verkaufsschlager in der damals bekannten Welt. Denn aus den beiden Rohstoffen hatten findige Schmiede einen neuen Werkstoff legiert: die kostbare Bronze. Das edle Metall gab nicht nur einem ganzen Zeitalter seinen Namen, sondern löste einen einzigartigen Wirtschaftsboom aus. Den Siegeszug trat die Bronze in Ägypten an, denn die Herstellung von Werkzeugen für die Großbaustellen im ganzen Land verschlang Unmengen des neuen Metalls. Kein Geringerer als der legendäre Pharao Ramses II. gründete die erste Bronzefabrik der Menschheitsgeschichte. Ein gigantisches Unternehmen, in dem pro Tag rund neun Tonnen Kupfer und Zinn verhüttet wurden. Der blühende Handel, der sich über ganz Europa bis in den Norden fortsetzte, brachte den Menschen zwar Fortschritt und Wohlstand, öffnete aber auch Tür und Tor für Betrügereien, Überfälle und Kriege im großen Stil. Die Erfindung des Richterberufs fällt ebenso in jene Zeit wie die Konstruktion wendiger Streitwagen und die Massenproduktion von Waffen. Der Aufschwung zeigte allmählich seine Schattenseite und stürzte die Menschen ins Chaos. Der Kampf um die Vormachtstellung der wichtigsten Handelsplätze gehört zu den düsteren Kapiteln jener Zeit. Sie kennzeichnen den Anfang vom Ende der Bronzezeit. Der Film erzählt die spannende Geschichte einer goldenen Ära, in der revolutionäre Errungenschaften die damalige Welt eroberten und die Entwicklung der Menschheitsgeschichte nachhaltig beeinflussten.
Unterwegs in der Weltgeschichte - mit Hape Kerkeling DOKUMENTATION Entdecker und Eroberer (Folge: 4)
ZDFinfo Doku
Mit dem Fahrrad um die Welt DOKUMENTATION 365 Tage Abenteuer
Mit dem Fahrrad um die Welt - 18 000 Kilometer in 365 Tagen. Der 23-jährige Felix Starck machte sich im Juni 2013 mit seinem Fahrrad auf den Weg. Untrainiert, aber mit 55 Kilo Gepäck und einer Videokamera, fährt er los, um seinen Traum von der absoluten Freiheit zu erfüllen. Felix war 16 Jahre alt, als er das erste Mal auf die Idee kam, die Welt mit dem Fahrrad zu erkunden.
Abenteuer Weltumseglung ABENTEUERSPORT Ein Paar, sein Boot und das Meer, D 2014
PHOENIX Doku
Außerordentlicher Bundesparteitag der SPD in Dortmund POLITIK
Auf dem außerordentlichen Bundesparteitag formieren sich die Sozialdemokraten für den Bundestagswahlkampf. Mit welchen Inhalten wollen sie ihre Wähler überzeugen? Nachdem die Partei einige Säulen wie das neue Steuer- und Rentenkonzept bereits vorgestellt hat, soll in Dortmund das vollständige Wahlprogramm verabschiedet werden. phoenix berichtet in einer Sondersendung ausführlich über den SPD-Parteitag und zeigt die Höhepunkte wie die Programmrede des Kanzlerkandidaten Martin Schulz live. Gerd-Joachim von Fallois ordnet das Geschehen zusammen mit Martina Fietz, Chefkorrespondentin von "FOCUS online", und Ulrich Schulte, Leiter des taz-Parlamentsbüros, ein. phoenix-Reporter Helge Fuhst fängt Stimmen der Delegierten in der Westfalenhalle ein.
Das Geisterschiff GESCHICHTE, 2011
N24 Doku
Aufbruch ins All - Space Race DOKUMENTATION, USA 2013
1957 ist der Weltraum Schauplatz des Kalten Krieges. Die Sowjetunion gewinnt mit dem Satelliten Sputnik und dem ersten Kosmonauten Juri Gagarin den Wettlauf ins All. Doch die USA ziehen nach. Neil Armstrong betritt 1969 als erster Mensch den Mond. "Aufbruch ins All - Space Race" dokumentiert die Geschichte der Raumforschung mit Originalaufnahmen und zeigt Pioniere, hart erkämpfte Erfolge, aber auch Fehlschläge, die heutige hochtechnisierte Missionen erst möglich machten.
Aufbruch ins All - NASA 2.0 DOKUMENTATION, USA 2013
NTV Doku
Love Your Bike - Die RADikalen (1) (Wh.) DOKUMENTATION, D
Ausflüge mit der Familie oder Sport mit Freunden: Die Deutschen treten nicht mehr nur auf dem Weg zur Arbeit in die Pedale. Umso wichtiger ist es, das passende Rad zu finden. Aber worauf kommt es bei einem Fahrrad wirklich an? Experten beantworten diese und weitere Fragen rund ums Rad. Auch die Fahrsicherheit auf zwei Rädern gewinnt an Bedeutung. n-tv zeigt, welche technischen Kniffe Workshops vermitteln, um noch mehr Spaß am Sport zu garantieren.
Nachrichten NACHRICHTEN
BR Doku
Verrückt nach Meer LAND UND LEUTE Eine Gräfin im Orient Verrückt nach Meer LAND UND LEUTE Sagenhaftes Senegal, D 2010
NDR Doku
Urlaubsglück vor deutschen Küsten TOURISMUS Inseltouren auf Sylt und Rügen
Sylt ist die Insel "der Reichen und Schönen". So zumindest will es das gängige Vorurteil, wenn es um Deutschlands nördlichste Insel geht. Aber es wäre nicht gerecht, Sylt auf einen "Tummelplatz für Promis" zu reduzieren. Es gibt auf Sylt zwölf Naturschutz - und sieben weitere Landschaftsschutzgebiete. Damit steht fast die Hälfte der gesamten Inselfläche sowie des sie umgebenden Wattenmeeres unter Naturschutz. Wer mehr über den Lebensraum Wattenmeer wissen will, kann sich einer informativen Führung durch das UNESCO-Weltnaturerbe anschließen. Auf den rund 40 Kilometern Sandstrand findet sich für jeden ein Plätzchen, ob in der Abgeschiedenheit der Dünen, im Strandkorb oder am quirligen Fun Beach in Westerland. Auch die Insel Rügen an der Ostseeküste ist berühmt für ihre langen Sandstrände, aber auch für ihre Seebäder mit den weißen Holzbalkonen, für das Kap Arkona, die Kreidefelsen und die dampfenden Loks der Bäderschmalspurbahn "Rasender Roland". Ein gutes Transportmittel, um von Seebad zu Seebad zu fahren, ganz ohne Stau auf den im Sommer oft überfüllten Landstraßen. Abseits dieser bekannten Routen gibt es auf Rügen Orte, in denen es stiller zugeht. Dort versuchen jüngere Rüganer mit sehr viel Eigeninitiative, im Einklang mit den natürlichen Ressourcen ihr Auskommen auf der Insel zu finden. Auf einer Fahrt in den unbekannten Westen der Insel kann man beispielsweise in Putbus die Kreativwerkstatt namens Ein Tag am Meer entdecken, wo wunderhübsche Mitbringsel aus Strandgut entstehen. Auch ein Besuch in Schaprode beim Biobauern und Gastwirt Mathias Schilling ist interessant. Und auf der kleinen Insel Ummanz kann man im Café Zuckerkuss sensationell leckere Torten genießen.
NaturNah DOKUMENTATION SOS im Wattenmeer
WDR Doku
Umstrittene TV-Doku - Diskussion über Antisemitismus DOKUMENTATION
Es gibt eine große Debatte um die umstrittene arte/WDR-Dokumentation "Auserwählt und ausgegrenzt - Der Hass auf Juden in Europa". Der Film hat Fragen auf vielen Ebenen aufgeworfen - inhaltlich, aber vor allem in Bezug auf die journalistische Sorgfaltspflicht. Macht sich tatsächlich ein neuer Antisemitismus in Deutschland und Europa breit? Kann der Film seine Thesen belegen oder gibt es handwerkliche Mängel? Das Grimme-Institut greift die Kontroverse über den Film auf und wird mit einer Runde Journalisten und Beteiligten nicht nur über den Film, sondern auch über den Umgang mit diesem diskutieren. Es geht in der Debatte um das Verhalten der Senderverantwortlichen, die kritische Bewertung des Inhalts der Dokumentation sowie ihre Vorab-Veröffentlichung auf der Internetseite der Bild-Zeitung. In der Volkshochschule Bonn soll es um zentrale Fragen der Verantwortung der Medien gehen, die im Spannungsfeld zwischen Programmauftrag, redaktioneller Freiheit und gesellschaftlicher Verpflichtung agieren. Dazu diskutieren unter anderem Grimme-Direktorin Frauke Gerlach, WDR-Fernsehdirektor Jörg Schönenborn, die Journalisten Fitz Wolf, René Martens und Mirna Funk.
In aller Freundschaft ARZTSERIE Fehler muss man machen (Staffel: 19 Folge: 734), D 2015
rbb Doku
Harry räumt auf MENSCHEN
Heribert Josef Wallis, genannt Harry, sammelt Müll, freiwillig, ohne Bezahlung. Harry ist schon viele Jahre arbeitslos und hat einige körperliche Gebrechen. Trotzdem säubert er jeden Tag Straßen und Gehwege in seinem Heimatort Krempel im Landkreis Cuxhaven. Er hat dafür zwei Gründe: den Umweltschutz und sein Bedürfnis, der Gesellschaft etwas zurückzugeben.
Die Kreuzfahrt DOKUMENTATION Kurze Nächte vor Grönland (Folge: 6)
SF2 Doku
Explorers - Abenteuer des Jahrhunderts ABENTEUER UND ACTION Dare to Soare - Fliegen mit den Kondoren (Folge: 27), A 2016
Die Abenteurer der Gegenwart sind unermüdlich auf der Jagd nach neuen Herausforderungen. «Explorers» zeigt Profile dieser aussergewöhnlichen Menschen. Sie alle wagen sich auf neues Terrain, loten ihre persönlichen Grenzen aus und nehmen die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf das Abenteuer ihres Lebens.
Tennis: ATP 500 Final TENNIS (Übertragung nur bei CH-Beteiligung), 2017

Doku In Kürze

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF2 Doku
Orientierung KIRCHE UND RELIGION ZIB NACHRICHTEN
ARTE Doku
Garten Eden (Wh.) DOKU-REIHE Blaue Königin aus Baden: Die Bühler Zwetschge, D 2016 Geheimnisvoller Garten DOKUMENTATION Frühlingserwachen, D 2014
rbb Doku
Die Kreuzfahrt DOKUMENTATION Kurze Nächte vor Grönland (Folge: 6)
Die Traumreise nach Grönland führt in dieser Etappe in die grönländische Hauptstadt Nuuk und weiter bis nach Uummannaq, dem nördlichsten Punkt dieser Kreuzfahrt. An Bord des Kreuzfahrtschiffes sind fast 550 Gäste und 300 Besatzungsmitglieder. Zum ersten Mal begegnen sie auf dieser Tour dem ewigen Eis.
Hauptstadt der Wildschweine TIERE
ZDFneo Doku
Unterwegs in der Weltgeschichte - mit Hape Kerkeling DOKUMENTATION Entdecker und Eroberer (Folge: 4)
Hape Kerkeling folgt diesmal den Spuren der großen Entdecker und Eroberer. Bis zum 15. Jahrhundert ahnte man nur, dass hinter dem Horizont über den Ozeanen noch etwas sein könnte. Und wer wusste schon, ob man nicht irgendwo da hinten in einen Abgrund stürzte oder verschlungen wurde. Aber irgendwann war der Tatendrang der alten Europäer stärker als solche Zweifel. Ein Wille und ein Weg - die große Motto-Show eines ganzen Zeitalters konnte jetzt beginnen. Für die Entdecker und ihre königlichen Sponsoren gab es kein Halten mehr. Die Portugiesen segelten nach Afrika und Indien. Columbus entdeckte für Spanien den amerikanischen Kontinent. Dabei wurden jedoch auch uralte Kulturen für immer ausgelöscht. Hape Kerkeling ergründet die Geheimnisse der Azteken, Inka und Maya. Zur gleichen Zeit, in der Hernán Cortés das Aztekenreich eroberte, prangerte in Deutschland ein Mönch namens Martin Luther die Geldgier der Kirche an und wurde damit zum christlichen Popstar. Unter dem Decknamen "Junker Jörg" tauchte er unter und übersetzte auf der Wartburg die Bibel, die jetzt überall gelesen werden konnte, denn Johannes Gutenberg hatte zuvor den Buchdruck mit beweglichen Lettern erfunden. Der Streit innerhalb der christlichen Kirche lief bald darauf auf vollen Touren. Katholiken und Protestanten kämpften mit Kanonen um den "richtigen" Glauben oder was die eine und die andere Seite jeweils dafür hielt. Es war der erste Krieg, in den praktisch alle großen Mächte Europas verwickelt waren - und einer der furchtbarsten der Weltgeschichte. Bald hatten auch die Engländer heftigen Ärger mit dem Papst. Kein kleiner Mönch wie Martin Luther war der Auslöser, sondern der Herrscher persönlich, Heinrich VIII. Er ließ zwei seiner sechs Ehefrauen köpfen und galt auch ansonsten als Tyrann. Im Londoner Tower ergründet Hape Kerkeling die Geheimnisse um den Herrscher, der Englands Ruhm als Weltmacht ermöglichte. Seine Tochter Elisabeth I. baute die englische Flotte aus und besiegte sogar die Spanische Armada. Jetzt war England endgültig die größte Seemacht in Europa und Elisabeth I. Herrin der Meere - die mächtigste Frau der Welt. Hape Kerkeling spielt sie in dieser Folge ebenso wie den Azteken-Herrscher Montezuma und Martin Luther.
Unterwegs in der Weltgeschichte - mit Hape Kerkeling DOKUMENTATION Weltreiche und Revolutionen (Folge: 5)
BR Doku
Verrückt nach Meer LAND UND LEUTE Sagenhaftes Senegal, D 2010
Im Senegal tauchen die Reiseleiter Dennie und Bernd bei einem privaten Ausflug in die dunkle Vergangenheit der ehemaligen Sklaveninsel Gorée ein. Die Freundinnen Marion und Yvonne haben eine besondere Führerin: Eine Häuptlingstochter zeigt ihnen ihr Dorf. Die Brücke erwartet einen neuen Kadetten: Ex-Marineoffizier Christian - der hat noch keine Ahnung, was auf ihn zukommen wird! Und für Reiseleiterpraktikant Julian wird es ernst: Er soll zum ersten Mal einen Ausflug betreuen - alleine!
Was eine Frau im Frühling träumt LIEBESKOMÖDIE, D 1959

So 13:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ARTE Doku
Geheimnisvoller Garten (Wh.) DOKUMENTATION Frühlingserwachen, D 2014 Geheimnisvoller Garten PFLANZEN Erntezeit, D 2014
NDR Doku
NaturNah DOKUMENTATION SOS im Wattenmeer
Das Wattenmeer ist nicht nur eine einzigartige Naturlandschaft, in ihm lauern auch jede Menge lebensbedrohliche Gefahren. Die plötzlich aufkommende Flut hat schon so manchen Wattwanderer in eine Notsituation gebracht. Immer wieder ertrinken Menschen zwischen Inseln und Festland, wenn sie sich nicht an die Verhaltensregeln im Watt halten. Heino Behring ist Wattführer auf der Insel Juist. Immer wieder weist er auf die Gefahren des Wattenmeeres hin. Seit Kurzem erkundet er mit einer Helikopterkamera das Gebiet aus der Luft, um die Wege für Wattwanderer noch sicherer zu machen. Regelmäßig führt er kleine Gruppen an eine Stelle, wo bei Flut das Wasser plötzlich von allen Seiten kommt. Im Sommer baut er zusammen mit Urlaubern am Strand ein Bollwerk aus Sand gegen die Flut. Wenn dann das Wasser kommt, wird jedem klar, wie mächtig und gefährlich die Nordsee ist. Bei der DLRG in Cuxhaven vergeht im Sommer kaum ein Tag, an dem nicht ein Notruf eingeht. Zwischen dem Festland und der Insel Neuwerk sind besonders viele Wattwanderer unterwegs. Auf der Strecke gibt es Rettungsbaken, die mit Seenotsignalmitteln ausgestattet sind und regelmäßig überprüft werden müssen. Die DLRG hat dort verschiedene Fahrzeuge für die Wattrettung im Einsatz, von Allradunimogs über Rettungsboote bis hin zu einem hochmodernen Rescue-Jet. Die Dokumentation aus der Reihe "NaturNah" zeigt, wie die Wattretter arbeiten und wie einem leichtsinnigen Jogger in höchster Not geholfen wird.
die nordreportage REPORTAGE Schleusenalarm - Hitze, Stau und trockene Kehlen
3SAT Doku
Abenteuer in der Wildnis - Naturschauspiel im Traunviertel NATUR UND UMWELT
Oberösterreich ist reich an außergewöhnlichen Naturräumen. Seit vier Jahren betreibt die Naturschutzabteilung des Landes ein einzigartiges Naturvermittlungsprojekt. Etwa 100 Naturvermittler, Wald - und Kräuterpädagogen führen jedes Jahr bis zu 10 000 Interessierte durch die Schutzgebiete. Claus Muhr begleitet diese Botschafter der Natur durchs oberösterreichische Traunviertel. "Wissensvermittlung mit Erholung und Genuss" ist ihr Motto, denn Natur lässt sich nur verstehen, wenn sie auch hautnah erlebt werden kann. Der Film führt zum Deckenhochmoor Löckenmoos in Gosau und zur Kräuterwanderung auf die Bad Ischler Katrin. Filmemacher Claus Muhr besucht mit einem Geologen den Gschliefgraben am Fuß des Traunsteins und nimmt Wassertiere am Ödsee im Almtal unter die Lupe.
Der Baumflüsterer DOKUMENTATION Peter Wohlleben und die Geheimnisse des Waldes
N24 Doku
Aufbruch ins All - NASA 2.0 DOKUMENTATION, USA 2013
Die US-Raumfahrtbehörde plant eine bemannte Mission, die weiter ins All vordringen soll als je zuvor. Ziel ist die Erkundung des "Lagrange Punktes" zwischen Erde, Sonne und Mond, an dem sich die Schwerkräfte vollständig aufheben. Dies wäre der optimale Standort einer Raumstation für Deep-Space-Missionen. Orion, die fortschrittlichste Raumkapsel, und das leistungsstärkste Space Launch System SLS sind fast einsatzbereit. Nur die Errungenschaften früherer Missionen ermöglichen das.
Aufbruch ins All - Space Business DOKUMENTATION, USA 2013
rbb Doku
Hauptstadt der Wildschweine TIERE
Wenn es dunkel wird, machen sich rottenweise Wildschweine aus den leer gefressenen umliegenden Forsten auf den Weg in die deutsche Hauptstadt. Der Hunger treibt sie in die menschlichen Siedlungen.
Anne auf Green Gables TV-DRAMA, CDN 2015
ORF2 Doku
Heimat Fremde Heimat AUSLANDSREPORTAGE Wasser und Kultur
Es strömt aus Leitungen und lädt zum Baden in Seen ein. Doch nur die wenigsten von uns denken wirklich darüber nach, wie lange dieser Segen anhalten wird: Wasser ist in Österreich in großen Mengen allgegenwärtig. Woanders ist jedoch die Fülle schon längst an ihr Ende gekommen. Daher erfordert der von uns entschieden mitverursachte Klimawandel ein sofortiges Umdenken. Wir bringen einen Themenschwerpunkt über den akut gefährdeten Wasserkreislauf, über die sogenannte grönländische Wasserweisheit - dem Wissen der Urbevölkerung Grönlands über Wasser und Eis - und weitere kulturelle Zugänge im Umgang mit Wasser. Außerdem meldet sich der Künstler Aqua Aqua zu Wort, der sein ganzes künstlerisches Schaffen dem Wasser verschrieben hat und wir berichten über den Wasserschutz und die weltweite Flucht vor Wassermangel.
Aufgetischt am Sonntag MENSCHEN Göttweig
ARD Doku
Ackern bis zum Umfallen? DOKUMENTATION Landwirte am Limit
Viele Bauernhöfe geben auf, auch in Norddeutschland. "Da spielen sich teilweise dramatische Szenen ab", sagt Landwirt Dirk. Es kommt nicht nur zu Hofaufgaben, manche Landwirte haben sich deswegen sogar schon das Leben genommen. Zwei Jahre Milchpreiskrise, das heißt für Tausende Milchbauern, dass sie auf jeden Liter Milch draufzahlen und sich dadurch horrende Schulden anhäufen. Viele Existenzen stehen jetzt auf der Kippe. Aber das Landwirtsehepaar Dirk und Britta aus Nordfriesland will nicht aufgeben, denn sie lieben ihr bäuerliches Leben und ihren Hof. Tag für Tag, viel zu oft auch bis tief in die Nacht, ackern beide am Rande der Erschöpfung. Auch Helge Dieckmann, Chef einer Genossenschaft, an der das Überleben eines ganzen Dorfes hängt, steht mit dem Rücken zur Wand: "Wenn das hier vorbei ist, diese Krise, dann ist nichts mehr so wie es vorher einmal war." Dieckmann sucht die Rettung in der Flucht nach vorn: Er will eine stillgelegte Metzgerei wieder in Betrieb nehmen und Fleisch aus eigener Mast selbst vermarkten. Dieses Unternehmen ist zum Erfolg verdammt, sagt er. "Sonst stehen meine Leute Mitte 2018 auf der Straße." Diese Reportage begleitet zwei Betriebe bei ihrem Versuch, nicht nur zu überleben, sondern ihren Höfen eine solide Zukunft zu geben. Sie zeigt, was auf vielen Höfen geleistet wird, die Wut der Landwirte, ihren leidenschaftlichen Kampfgeist und unvorstellbaren Durchhaltewillen. Dabei gehen die Landwirte an ihr Limit, seelisch und körperlich. Aber die Nordfriesen sind überzeugt: Es lohnt sich sich für sich und ihre Kinder, bei der Agrargenossenschaft für ihre Arbeitsplätze und das Überleben des Dorfes. Und sie kämpfen für die Landwirtschaft. Bäuerin Britta ist der Meinung, dass die Landwirtschaft gebraucht wird. Und wenn die Milch nicht mehr aus Deutschland kommt, dann wird sie von woanders hergeholt. Ob dort die Tiere gut gehalten werden, ist für sie fraglich.
Schwarzwaldliebe LIEBESFILM, D 2009
3SAT Doku
Der Baumflüsterer DOKUMENTATION Peter Wohlleben und die Geheimnisse des Waldes
Ein Mann wie ein Baum: 1,98 Meter groß, Schuhgröße 48, grauer Bart, 52 Jahre alt. Peter Wohlleben ist Deutschlands bekanntester Förster - und Bestseller-Autor. Der Förster schreibt über "Das geheime Leben der Bäume" und "Das Seelenleben der Tiere". Seine Erkenntnisse enthalten so viel Neues und Nachdenkenswertes über das Verhältnis von Mensch und Natur, dass der Leser aus dem Staunen gar nicht mehr herauskommt. Peter Wohlleben lebt im Forsthaus von Hümmel, einer 470-Seelen-Gemeinde in der Eifel, samt Bulldogge Crusty, Familienhündin Maxi, Stute Bridgi und Hahn Fridolin mit seinem Zwei-Hühner-Harem - alles Tiere, die natürlich eine Rolle in seinen Büchern spielen. Die Auflage seiner Bücher: fast eine halbe Million, Übersetzungen in 26 Sprachen. Gar nicht auszudenken, wie viele Bäume für die Bücher gefällt werden mussten. Dabei sind es gerade die Bäume, um die es in seinen Büchern immer wieder geht. Für ihn sind Bäume weit mehr als gewachsenes Holz - Bäume haben ein ausgeklügeltes Kommunikationssystem, meint er. Er redet sogar vom "Wood Wide Web". Er schreibt von Bäumen, die ihren Nachwuchs stillen, die andere Bäume vor Schädlingen warnen und die alte, längst abgestorbene Kameraden versorgen. Wohlleben leitet einen umweltfreundlichen Forstbetrieb mit dem erklärten Ziel, die "Massenhaltung" von Bäumen in Schnellwachs-Plantagen zu beenden. Der "deutsche Rebell des Waldes", der "Robin Wood aus der Eifel" - Wohlleben lächelt über derartige Helden-Titulierungen. Er ist alles andere als ein romantischer Spinner und auch kein Esoteriker: Er entwickelt Konzepte artgerechter Baumhaltung, mit denen sein Betrieb Geld verdient. Auch er schlägt und verkauft Holz; dazu kommt als weitere Einnahmequelle das Projekt "RuheForst", in dem sich Menschen eine Grabstelle unter einer Buche kaufen können. Die "ZDF.reportage" zeichnet ein Porträt des "Bestseller-Försters", begleitet Peter Wohlleben bei seiner Arbeit im Hümmeler Forst und versucht, die Gründe seines Erfolges aufzuzeigen. Denn Peter Wohlleben ist der wohl erfolgreichste Geschichtenerzähler, seit es Förster gibt.
Von Vancouver bis in die Rockies LANDSCHAFTSBILD Im Zug durch Kanadas Westen
ZDFneo Doku
Unterwegs in der Weltgeschichte - mit Hape Kerkeling DOKUMENTATION Weltreiche und Revolutionen (Folge: 5)
Das größte Schloss der Welt ist diesmal ein Ziel auf Hape Kerkelings Reise durch die Weltgeschichte. Versailles gilt als Lebensmittelpunkt von "Sonnenkönig" Ludwig XIV. Außerdem begibt sich Hape Kerkeling auf die Spuren von Katharina der Großen und besucht in ihrem Palast das berühmte Bernsteinzimmer. Und er führt die Zuschauer in den Kerker, in dem die Königin Marie-Antoinette vor ihrer Hinrichtung festgehalten wurde. In Versailles war der Absolutismus entstanden: Ludwig XIV. besteigt im Alter von fünf Jahren den Thron und bleibt 72 Jahre lang König - der Weltrekord im Dauerregieren. Er nahm für sich das Recht in Anspruch, Gesetze zu erlassen, selbst über Krieg und Frieden entschied er allein: "Der Staat bin ich". Was hat das bewirkt, wie wurde von hier aus das Rad der Weltgeschichte in Schwung gehalten? Und wie kam schließlich Sand ins Getriebe? Hape Kerkeling sucht auf seinen Wanderungen durch das Riesenschloss nach Antworten auf diese Fragen und nach den Zündfunken, die langsam aber sicher einen gesellschaftlichen Flächenbrand auslösten und ein gutes Jahrhundert später in der Französischen Revolution gipfelten. Und er unternimmt einen Ausflug nach Amerika. Dort waren freiheitliche Ideen schon längst entstanden. Von den USA geht die Reise nach Russland. Peter der Große hatte erkannt, welche Verheißungen im Westen schlummern. Manufakturen, Kanäle, Werften, Schulen - er öffnete sein Land in Richtung Europa. Und bald kam eine Deutsche auf den Zarenthron: Zarin Katharina leitet den Aufstieg Russlands zur europäischen Großmacht ein, den Peter der Große vorbereitet hatte. Und sie geht im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen. Hape Kerkeling begibt sich auf die Spuren von Katharina der Großen und besucht in ihrem Palast das berühmte Bernsteinzimmer. Und er macht eine Stippvisite bei dem preußischen Herrscher und Hundenarren Friedrich dem Großen, der zusammen mit Zarin Katharina und Maria Theresia von Österreich zu den "aufgeklärten" absolutistischen Herrschern zählte. Ihre Devise lautete allerdings noch: "Alles für das Volk, nichts durch das Volk". Nach zahlreichen Kriegen, in die er selbst mit seinen Soldaten zog, war Friedrich der Große der wichtigste Herrscher in Europa, und Preußen war endgültig zur Großmacht geworden. "Andere Staaten unterhalten eine Armee", hieß es damals, "die preußische Armee hält sich einen Staat." Und dann kommt eine Zeitenwende, die die Weltgeschichte in eine neue Richtung treibt: Die Französische Revolution bricht aus. Hape Kerkeling führt die Zuschauer in den Kerker, in dem die Königin Marie-Antoinette vor ihrer Hinrichtung festgehalten wurde. Nach der Revolution sorgte Napoleon Bonaparte dafür, dass ihre Ziele umgesetzt wurden. Hape Kerkeling stattet seinem gigantischen Grab im Pariser Invalidendom einen Besuch ab. Und schlüpft für einen magischen Moment in Napoleons Rolle. In dieser Folge zeigt er uns als "Hapes Helden" auch Katharina die Große und verkörpert Ludwig XIV.
Unterwegs in der Weltgeschichte - mit Hape Kerkeling DOKUMENTATION Kriege und Supermächte (Folge: 6)
ZDFinfo Doku
Havarie auf der Ostsee DOKUMENTATION Einsatz für den Seenotkreuzer, D 2015
Er wird gerufen, wenn jemand in Seenot gerät: Kapitän Michael Müller. Sein Revier sind Nord- und Ostsee. Rund 150-mal werden Müller und seine Kollegen im Jahr zu gefährlichen Einsätzen gerufen. Das Revier ist vielfältig: Frachter, Fischkutter, Fähren und Kitesurfer. Sie alle teilen sich die Ostsee vor Kiel und fast jeden zweiten Tag läuft irgendwas schief. Dann müssen Michael Müller und sein Team mit dem Seenotkreuzer "Berlin" ran und Leben retten.
Traumurlaub Kreuzfahrt TOURISMUS Sonnendeck mit Schattenseiten, D 2017
NDR Doku
die nordreportage REPORTAGE Schleusenalarm - Hitze, Stau und trockene Kehlen
Wann immer es etwas Interessantes aus dem Norden der Republik zu berichten gibt, sind die Reporter der Sendung vor Ort. Sie stellen das jeweilige Thema umfassend vor und lassen Betroffene zu Wort kommen.
Landpartie LAND UND LEUTE
WDR Doku
Von Rotterdam nach Zeeland LAND UND LEUTE Moderne Metropole - idyllisches Holland
Alt und neu, romantisch und modern, großstädtisch und dörflich - wer in den Niederlanden Kontraste erleben möchte, muss keine weiten Wege zurücklegen. Die Reise durch den Süden unseres Nachbarlandes beginnt in Rotterdam, der zweitgrößten Stadt der Niederlande. Neben Amsterdam galt sie immer als hässliches Entlein. Aber Rotterdam entwickelt sich rasant und wird auch das "Manhattan an der Maas" genannt. Gläserne Kuben und moderne Wohnhochhäuser wachsen in den Himmel. Rotterdam ist ein Experimentierfeld für Architekten, und genau das macht die Stadt so spannend - ihr Erscheinungsbild ändert sich immer wieder. Mit dem Wassertaxi und zu Fuß lässt sich die stylische futuristische Metropole gut erkunden. Dem historischen Rotterdam nähert man sich am besten in Delfshafen, dem alten Hafen und "Tor zur Welt". Von dort brachen schon die Pilgerväter Richtung Amerika auf. Mit dem Schiff nur wenige Minuten von Rotterdam entfernt liegt in Kinderdijk ein Stück Holland, wie es holländischer nicht sein könnte, mit Käse, Holzschuhen und vielen Windmühlen. Ein Leckerbissen für Technikliebhaber ist eine Fahrt über die beeindruckenden Deltawerke. Die Sperrwerke sollen das unter dem Meeresspiegel liegende Land gegen Überflutungen schützen und erstrecken sich über Dutzende Kilometer zwischen den Inseln und Halbinseln des Rhein-Maas-Deltas. Endpunkt der Reise ist die Provinz Zeeland mit dem traditionsreichen Strandbad Domburg und weiteren familienfreundlichen Badeorten. Zeeland ist auch bekannt für sein ausgedehntes Netz an bestens markierten Radwegen, auf denen sich das flache Land gemütlich per Pedale erkunden lässt.
Die Zukunftsmacher im Ruhrgebiet DOKUMENTATION
ARTE Doku
Geheimnisvoller Garten (Wh.) PFLANZEN Erntezeit, D 2014 Die Rätsel der Sphinx ARCHÄOLOGIE, F 2010
Nachfolgende Sendungen laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN