Doku im TV heute

Doku Jetzt

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF2 Doku
Zurück zur Natur LAND UND LEUTE Krems
In dieser Ausgabe machen wir eine Reise nach Krems, in eine Stadt umringt von hügeligen Weingärten und dem blauen Band der Donau. Das Tor zum Weltkulturerbe Wachau, wo Kulinarik groß geschrieben wird. Naturkosmetikerin Gabriele Schenk-Weidinger zeigt Maggie, wie man an Kraftplätzen der Umgebung durch Gesichtsyoga dem Doppelkinn den Kampf ansagt. Am Wachtberg in Krems besuchen wir einen der Weingärten von Maria und Andreas Harm. Der gebürtige Kremser ist seit zehn Jahren Bio Winzer aus Leidenschaft. Wir treffen auch auf den Holzbildhauer Markus Dunst, der gerade an dem Boden eines 200-Liter Fasses arbeitet. Und manch einer genießt Krems und seine Umgebung mit dem Motorrad. So auch Walter Kaindl, der heute unterwegs nach Schloss Dürnstein ist, wo der Konditormeister eine Spezialität der Region zubereitet.
Österreich-Bild aus dem Landesstudio Salzburg REGIONALMAGAZIN Kein Sommer wie immer
ServusTV Doku
Heimatleuchten LAND UND LEUTE Wien wart auf di!, A 2020
Die Hauptstadt mit ihrer besonderen Lebensart sprüht nicht nur vor Charme, sondern auch vor frischen Ideen und Kreativität, ohne auf die Traditionen zu vergessen. Ob altes Handwerk neu interpretiert, kluge Ideen für Urban Farming oder lässige Gastlichkeit beim Heurigen.
Servus Sport aktuell SPORTNEWS, A 2020
ARD Doku
Bericht aus Berlin POLITIK
Das Politikmagazin wird aus dem Hauptstadtstudio gesendet und widmet sich den aktuellen Entwicklungen der Bundespolitik. Mit dem Umzug der Regierung wurde die Sendung "Bericht aus Bonn" abgelöst.
Sportschau MAGAZIN
ZDF Doku
ZDF.reportage ZEITGESCHEHEN Die neue Lust am Radfahren, D 2020
Leer gekaufte Geschäfte, Gedränge auf den Radwegen - in der Pandemie sind viele Deutsche aufs Fahrrad umgestiegen. Doch wie dauerhaft und sicher ist die neue Lust am Radfahren? Verkehrsexperten sehen einen hohen Nachholbedarf bei Verkehrsplanung und Sicherheit. Händler kämpfen mit Wartelisten und Lieferengpässen, vor allem bei E-Bikes und Lastenrädern. Aber die meisten Menschen genießen einfach nur die Lust an frischer Luft und Bewegung. Erika und Bernd Urban aus Klettgau wollten eigentlich im Sommer 2020 nach Portugal reisen. Stattdessen radeln sie jetzt durch Bayern, zusammen mit 30 anderen Teilnehmern einer geführten Radreise. Reiseführer Alfons Hollet kennt die Gegend rund um Bamberg wie seine Westentasche und achtet darauf, die Tagestouren möglichst abwechslungsreich zu gestalten und dabei niemanden zu überfordern. Doch dank Elektro-Unterstützung kommen alle Teilnehmer problemlos die bayerischen Berge rauf. Deutschlandweit herrscht in den meisten Fahrradläden seit März Hochbetrieb. "Früher war Samstag immer der große Kundenansturm. Seit Corona ist fast jeden Tag Samstag", bilanziert Christian Morgenroth, einer der Inhaber von Lucky Bike, die letzten Monate. Mit 29 Filialen und einem großen Onlineshop ist Lucky Bike einer der größten Händler in Deutschland. Hier bekommt man alles: vom Flickzeug bis zum High-End-Rennrad. Doch auch kleine Einzelhändler wie Marcus Mücke können sich vor Anfragen kaum retten. Mücke hat sich auf Lastenräder spezialisiert. Viele seiner großstädtischen Kunden schätzen diese bequeme Transportmöglichkeit als Auto-Ersatz. Und auch hier spielt der E-Antrieb eine große Rolle. Durch die steigenden Radfahrer-Zahlen in der Corona-Pandemie wird einmal mehr deutlich, was seit Jahren diskutiert wird: Deutschland hat zu wenige und zu schmale Radwege. Tatsächlich richten immer mehr Städte während der Pandemie sogenannte Pop-up-Radwege ein. Das sind kurzfristig errichtete Radwege, die im Straßenverkehr temporär für mehr Platz und Sicherheit sorgen sollen. Meist wird dafür der rechte Fahrstreifen oder ein Parkstreifen durch gelbe Markierung zum Radweg umetikettiert. Doch es gibt Widerstand von Autofahrern. Die Unfallzahlen geben den Kritikern recht: Während die Zahl der Verkehrstoten in den letzten zehn Jahren insgesamt gesunken ist, stieg die Anzahl der getöteten Radfahrer um rund 20 Prozent an. Lukas Reuscher, Leiter der Fahrradstreife bei der Polizei Mainz, wirbt deshalb um mehr Verständnis füreinander. Denn bis die Stadtplaner neue Konzepte mit eigenen Radspuren baulich umgesetzt haben, wird es noch viel Kampf auf der Straße geben. Eine "ZDF.reportage" über die Lust und den Frust am Radfahren.
Terra Xpress INFOMAGAZIN, D 2020
ARTE Doku
Die großen Musikrivalen DOKUMENTATION Callas vs. Tebaldi, D 2020
Sie waren die berühmtesten Opernstars ihrer Zeit, sowie die wichtigsten Sängerinnen des 20. Jahrhunderts und waren damals schon als erbitterte Rivalinnen bekannt: Maria Callas und Renata Tebaldi. Ihre legendären Konzertaufnahmen zeigen unmittelbar die Gegensätze ihrer künstlerischen Auffassungen. Ganz nebenbei öffnet sich dadurch der Blick auf die Frage, was große Kunst in der Musik ausmacht.
Zu Tisch ESSEN UND TRINKEN La Gomera, D 2018
sixx Doku
Hundesjugendspiele - Welpentrainer Spezial TIERE, D 2019 Hundesjugendspiele - Welpentrainer Spezial TIERE, D 2020
ZDFinfo Doku
History 360° - Geschichte der Menschheit DOKUMENTATION Wissen und Macht, D 2018
Diese Folge von "History 360°" geht der Frage nach, wie es Europa gelingen konnte, sich zum Sieger über fast alle Zivilisationen zu erheben. Sie spannt einen großen welthistorischen Bogen - von der Renaissance über die Zeit des Absolutismus bis hin zur Industrialisierung. Indien und China sind um 1500 die größten Mächte, wirtschaftlich und technisch sind sie allen anderen Ländern überlegen. Europa dagegen ist damals geografisch gesehen nur ein Anhängsel Asiens - zersplittert in viele kleine und wenige größere Staaten. Doch ausgerechnet dieses "Anhängsel" wird die Herrschaft über den Erdball erringen. Wie konnte das gelingen? Vor 500 Jahren brechen die Europäer mit grenzenlosem Selbstbewusstsein zu neuen Ufern auf. Aus Glauben wird "wissen wollen", wird unstillbare Neugierde. Die Menschen erforschen erstmals die Erde, den Himmel, den Mikrokosmos - und sich selbst. Die wissenschaftliche Revolution verändert den Blick auf die Welt und die Stellung des Menschen in dieser. Sie löst das Zeitalter der Künstler und Wissenschaftler aus sowie das der Entdecker und Seefahrer. Kolumbus entdeckt Amerika und verbindet erstmals zwei Welten und Kontinente, die Jahrtausende getrennt waren - ein Meilenstein. Für Moderator Harald Lesch beginnt hier sogar ein neues Erdzeitalter: das Anthropozän - das Zeitalter, in dem der Mensch den Planeten verändert. Denn zum ersten Mal greift der Mensch auch irreversibel in die Ökologie der Erde ein, eine Folge des Kolumbus-Effekts. Gemeint ist der Austausch der Pflanzen- und Tierwelt, die sich seit Jahrtausenden unabhängig voneinander entwickelt haben. Zwischen den Europäern entbrennt in den Kolonien ein Kampf um Land und Ressourcen. Sie nutzen ihre technische Überlegenheit gnadenlos aus, um den Rest der Welt zu unterjochen und auszubeuten. Reiche wie China, Japan und Indien können sich diesem Expansionsdrang der Europäer noch einige Zeit entziehen. Doch es ist nur noch eine Frage der Zeit.
History 360° - Geschichte der Menschheit DOKUMENTATION Fortschritt und Größenwahn, D 2018
PHOENIX Doku
Die Welt der Antike GESCHICHTE Das römische Imperium, GB 2017
Alles begann mit Romulus und Remus: Der Sage nach gründeten sie die Stadt Rom, die zu einem der größten Imperien der Geschichte aufstieg. Wie kam es dazu? Unterwegs in Sizilien und Nordafrika erzählt diese Episode die Geschichte des jahrhundertelangen Kampfes der Römer mit den Karthagern - und davon, wie Rom erst zur Seemacht und schließlich zum Weltreich wurde.
Loveparade - Die Verhandlung DOKUMENTARFILM, D 2020
WDR Doku
Tiere suchen ein Zuhause TIERE
Den "besten Freund" zu finden, ist gar nicht so einfach. Wie wäre es denn mit dem wuscheligen Adonis oder der quirligen Hundedame Leni? Ein Anruf genügt, und einem Kennenlernen steht nichts mehr im Wege.
Aktuelle Stunde NACHRICHTEN

Doku In Kürze

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Loveparade - Die Verhandlung DOKUMENTARFILM, D 2020
Vor 10 Jahren, am 24. Juli 2010, kommt es bei der Loveparade in Duisburg zur Katastrophe: 21 Menschen sterben im Gedränge, über 600 werden verletzt. Erst mehr als sieben Jahre später, im Dezember 2017, beginnt die juristische Aufarbeitung der Katastrophe. Chronologisch folgt der Film dem Prozess, der ohne Urteil endet. Unmittelbar Betroffene erinnern sich an das Unglück, und Prozessbeteiligte kommentieren den Verlauf. Akribisch dokumentiert der Film das juristische Hin und Her über die Frage, wer die strafrechtliche Verantwortung trägt. Der Film begleitet das wahrscheinlich komplizierteste Strafverfahren in der Geschichte der Bundesrepublik vom ersten bis zum letzten Verhandlungstag.
Tagesschau NACHRICHTEN
OE24TV Doku
Unsere Tiere TIERE News NACHRICHTEN
HR Doku
Online-Shopping REPORTAGE Was passiert mit den Retouren?
Schnell online bestellen, die Schuhe zu Hause probieren, ein Paar aussuchen, die anderen wieder zurückschicken - der Onlinehandel boomt und mit ihm die Retouren. Jedes sechste online bestellte Paket geht retour, bei Kleidung sogar jedes zweite. Davon profitieren kleine Paketshops, wie die Zoohandlung Gärtner, die manchmal bis zu 100 Pakete am Tag entgegennimmt. Doch nur freuen kann er sich nicht darüber, besonders wenn er Pakete entgegennimmt, die z.B. Tiernahrung enthalten, die er selber auch im Regal stehen hat und direkt verkaufen könnte. Stattdessen wartet er auf den Hermes-Paketfahrer und ist beruhigt über sein zweites Standbein, den Paketshop. Um die Paketflut in den Griff zu bekommen, ist eine ganz neue Branche entstanden. So verdankt Andreas Kalliner seinen Job der Retourenflut. Prüfen, aufbügeln, neu verpacken - 140.000 Artikel großer Versandhäuser checken er und seine Kollegen täglich in Europas größtem Retourenzentrum. So einen Service kann sich Sabine Grosse nicht leisten. In ihrem kleinen Sportwarengeschäft bearbeitet sie die Retouren nach Ladenschluss und am Wochenende. Und dann gibt es noch Dinko Muhic. Der erfolgreiche Geschäftsmann kauft und verkauft palettenweise das, was Kunden an Amazon, Zalando und Co zurückgeschickt haben. Jacqueline Dreyhaupt ist der Spur der Pakete gefolgt.
maintower kriminalreport RECHT UND KRIMINALITÄT
rbb Doku
Tier zuliebe TIERE Mein Hund, dein Hund, unser Hund
Dogsharing - wir teilen uns einen Hund - das ist ein aktueller Trend vor allem unter jungen Menschen. Viele wünschen sich einen Hund, können aber eine komplette Betreuung aus Zeitmangel nicht leisten. Deshalb teilen sich meist zwei Hundeliebhaber die Aufgabe. Kann das funktionieren?
Täter - Opfer - Polizei RECHT UND KRIMINALITÄT
BR Doku
Bergauf-Bergab ALPINISMUS, D 2020
Das Magazin für Bergsteiger
Unter unserem Himmel DOKUMENTATION Vom Hof auf den Markt, D 2020
MDR Doku
Gedanken zum Feiertag: Yom Kippur KIRCHE UND RELIGION
Der höchste jüdische Feiertag ist der Versöhnungstag: Yom Kippur. Er beendet eine zehntägige Buß- und Reuezeit. Von Sonnenuntergang bis Sonnenuntergang wird 25 Stunden gefastet und gebetet. Beim Versuch, sich mit Gott ins Reine zu bringen, müssen vor allem auch die Mitmenschen um Verzeihung gebeten werden. Was das Ganze mit einem Widderhorn zu tun hat erklärt Felix Seibert-Daiker.
Wetter für 3 WETTERBERICHT
ZDFinfo Doku
History 360° - Geschichte der Menschheit DOKUMENTATION Fortschritt und Größenwahn, D 2018
Das 20. Jahrhundert hat die Menschheit nach vorne katapultiert wie kein Jahrhundert zuvor. Doch Fortschritt und Konkurrenzstreben zeigen auch ihre dunkle Seite. Erstmals in der Geschichte der Menschheit kommt es zu einer Allianz der Wissenschaft mit der Rüstungsindustrie. Die Welt stürzt in den Ersten Weltkrieg. Er befeuert in großen Teilen Europas eine radikale Ideologie: den Faschismus. Ein absoluter Tiefpunkt der Menschheitsgeschichte. Totalitäre Staatsformen setzen sich durch, sie führen Europa im Gleichschritt in den Untergang. Warum konnten im frühen 20. Jahrhundert faschistische Ideologien und Rassenwahn um sich greifen? Nach der Barbarei zweier Weltkriege entwickelt der Mensch erstmals globale Instrumente, die stärker als jemals zuvor dabei helfen sollen, Kriege zu verhindern und Frieden zu sichern - wie die Gründung der Vereinten Nationen und die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Wie geht es weiter? Die Menschen landen auf dem Mond, erkunden das Weltall. Überall überschreiten sie Grenzen des scheinbar Möglichen - höher, schneller, weiter. Und mithilfe von Gentechnik und Biotechnologie ist der Mensch erstmals in der Lage, seine Evolution selbst zu bestimmen, wird sogar zum Schöpfer des Lebens. Die digitale Revolution führt heute zu einem neuen Umbruch in der Geschichte der Menschheit - wie zuvor die landwirtschaftliche und die industrielle Revolution. Künstliche Intelligenz und virtuelle Realität werden den Alltag und die Arbeitswelt erneut dramatisch verändern. Statistisch gesehen ging es der Menschheit nie so gut wie heute: ob Gesundheit, Wohlstand, Lebenserwartung oder Sicherheit. Die Geschichte der Menschheit ist eigentlich eine Erfolgsgeschichte. Nur nicht für unseren Planeten. Der Schutz und die Bewahrung der Erde, unseres bisher einzigen Lebensraums, ist vielleicht eine der größten Herausforderungen, vor der die Menschheit heute steht.
heute-show SATIRESHOW

So 19:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
HR Doku
maintower kriminalreport RECHT UND KRIMINALITÄT
Das Fahndungsmagazin für den hessischen Raum gibt den Zuschauern Einblick in aktuelle Fahndungen und Ermittlungsstände. Darüber hinaus geben Experten Auskunft über die neuesten kriminellen Maschen.
hessenschau REGIONALMAGAZIN
rbb Doku
Täter - Opfer - Polizei RECHT UND KRIMINALITÄT rbb wetter WETTERBERICHT
WELT Doku
Das Mega-Hotel! Marina Bay Sands ARCHITEKTUR, 2016
Wer hier eincheckt, lässt sich seinen Urlaub ordentlich etwas kosten: Das Marina Bay Sands in der asiatischen Metropole Singapur gilt als eines der luxuriösesten Hotels weltweit. Hinter seinen Kulissen schuften täglich 9.500 Mitarbeiter, um den Gästen ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Von Feng Shui bis zur Champagnerflut - hier ist für jeden noch so exklusiven Gästewunsch längst vorgesorgt.
Nachrichten NACHRICHTEN
NTV Doku
ntv mobil VERKEHR, D 2020
Themen: Französisches Mini-Mobil - Der Citroen Ami / Nix mehr mit von O bis O? - Was taugen Ganzjahresreifen? / Die Hauptstadt geht voran - Berlin elektrifiziert Busflotte / Die Kraft der Sonne - Mehr Reichweite durch Solarenergie
PS - Porsche Carrera Cup - Le Mans MOTORSPORT, D 2020
ZDF Doku
Berlin direkt POLITIK
Das Politmagazin hieß zunächst "Bonn direkt" und wurde nach dem Umzug von Parlament und Bundesregierung umbenannt. Teil des Programms sind traditionell die "Sommerinterviews", die mit Politikern an deren Urlaubsorten geführt werden.
Faszination Universum ASTRONOMIE Im Sog des Schwarzen Lochs, D 2020
3SAT Doku
Wer will mich: alte Mauern suchen neues Geld DOKUMENTATION
Wehrhafte Türme, märchenhafte Mauern: Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, ein Schloss zu besitzen? Wer das entsprechende Kleingeld auf der Seite hat, kann sich diesen Traum leichter erfüllen als gedacht. - Ein "NZZ Format" über Schlösser als Liebhaberobjekte, Schlösser als Luxusimmobilien und Schlösser als Klotz am Bein. In der Schweiz stehen derzeit zahlreiche Schlösser zum Verkauf. Oft aus dem Grund, weil die historischen Gebäude ihren adeligen Besitzerfamilien zur untragbaren finanziellen Last werden oder weil es für die alten Anwesen keine Verwendung mehr gibt. So sucht derzeit etwa das zauberhafte Barockschloss Rümligen im Kanton Bern einen neuen Besitzer, der es mit Leben erfüllt. Doch wer sich ein Schloss zulegt, sollte über ein entsprechendes Vermögen verfügen, denn die alten Gemäuer können sich als Fässer ohne Boden erweisen. Schlossbesitzer wider seinen Willen hingegen ist der Landwirt Rolf Schurtenberger aus Luzern. Ein verfallenes Haus auf seinem Grundstück stellte sich als Schloss heraus. Der Abrissantrag wurde abgelehnt. Doch wer nimmt sich nun des Krusenschlösschens an?
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit DOKUMENTATION Île Saint-Louis, Senegal - Stadt der Frauen
sixx Doku
Hundesjugendspiele - Welpentrainer Spezial TIERE, D 2020 Noch einmal Ferien KOMÖDIE, USA 2006
DMAX Doku
Goldrausch: Parkers Australien-Abenteuer DOKU-REIHE Tylers Bewährungsprobe (Folge: 2), GB 2020
Der Auftakt verlief vielversprechend: Parker Schnabel und sein Team haben im Bundesstaat Victoria Boden getestet, der mehr Gold enthielt als der beste Claim des Schatzsuchers im Yukon. Aber Parkers australische Begleiterin Tyler Mahoney glaubt, dass es 3200 Kilometer nördlich noch mehr Edelmetall zu holen gibt. Dort steht ein 60 Hektar großer Claim zum Verkauf. Hat der Eigentümer in Queensland wertloses Land abgesteckt, um ahnungslose Anfänger übers Ohr zu hauen? Oder handelt es sich um ein seriöses Angebot? Tyler und Parker gehen der Sache auf den Grund.
Australian Gold - Schatzsuche Down Under REALITY-SOAP Episode 6 (Folge: 6), USA 2016
BR Doku
Unter unserem Himmel DOKUMENTATION Vom Hof auf den Markt, D 2020
Bäuerin Edeltraud Melzl-Butz setzt auf Selbstgemachtes für den Markt. Von der Biskuitrolle bis zum Brokkoli, alles ist vom Hof. Für Ziegenhalter Hans Kellner aus der Hallertau begann alles mit einem Tausch: drei Ferkel gegen eine Ziege mit drei Jungen. Heute bietet er über 150 Käsesorten an. Die Sanktjohansers sind Fischzüchter, am Landsberger Bauernmarkt verkaufen sie ihre frisch geräucherten Forellen, Fischpflanzerl und feine Salate.
Tagesschau NACHRICHTEN, D 2020
ARD Doku
Weltspiegel AUSLANDSREPORTAGE
Auslandskorrespondenten berichten
Tagesschau NACHRICHTEN
ZDF Doku
Faszination Universum ASTRONOMIE Im Sog des Schwarzen Lochs, D 2020
Es ist groß, schwer und gefräßig - das gewaltigste Monster in unserem Universum. Doch niemand weiß, was in seinem Inneren passiert. Harald Lesch begibt sich in den Sog des Schwarzen Lochs. Das erste direkte Bild eines Schwarzen Lochs wurde 2019 der Öffentlichkeit vorgestellt, eine Sensation. Schwarze Löcher bleiben trotzdem rätselhaft. Manche glauben, sie könnten der Ursprung unserer Existenz sein. Doch was geschieht, wenn uns eins zu nahekommt? Gegen Ende des Ersten Weltkrieges hat Karl Schwarzschild einen ungeheuerlichen Gedanken. Etwas im Universum könnte so schwer sein, könnte eine solche Anziehungskraft ausüben, dass es alles in seiner Umgebung verschlingt. Sogar Licht entkäme dieser Kraft nicht mehr. Karl Schwarzschild war Astronom und Direktor des Astrophysikalischen Observatoriums in Potsdam - der Ort, an dem Harald Lesch die Sendereihe "Terra X - Faszination Universum" präsentiert. Inspiriert wurde Schwarzschild von Albert Einstein, dessen theoretische Erkenntnisse er weiterdachte. Seine Schlussfolgerungen, die den Weg zum Schwarzen Loch weisen, faszinieren noch Generationen nach ihm. Sowohl Forscher als auch Laien lassen sich von Schwarzen Löchern fesseln. Spielfilme und Romane spielen mit seiner unergründlichen Anziehungskraft, Sachbücher und Dokumentationen bauen auf den jeweiligen Wissensstand. Doch auch dann muss man irgendwann die Fantasie bemühen. Selbst Wissenschaftler gelangen an die Grenze der Erkenntnismöglichkeit. Das Schwarze Loch gibt keine Informationen preis. Das ist sein Wesen. Wenn selbst Licht nicht mehr entweichen kann, gibt es keine Chance, etwas aus dem Inneren zu erfahren. Aber selbst wenn man nicht weiß, was sich im Schwarzen Loch abspielt, kann man herausfinden, was mit den Dingen passiert, während sie in das Loch hineinfallen. Harald Lesch nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise in die Nähe eines Schwarzen Lochs - so nah, wie es Experten eben können. Die Wirkung von Schwarzen Löchern lässt sich beobachten und messen. So erfordert die Entdeckung des Unsichtbaren ungewöhnliche Detektivarbeit. Ein seltsames Bewegungsmuster mehrerer Sterne im Zentrum unserer Galaxie brachte Forscher in den 1990er-Jahren auf die Spur eines solchen Gravitationsmonsters. Die einzige Erklärung für die Beobachtung der Sternenbewegungen: Im Zentrum der Milchstraße muss sich ein gewaltiges - ein supermassives - Schwarzes Loch verbergen, das Sterne auf ihre Bahnen zwingt. Es ist für viele ein beunruhigender Gedanke, dass sich ein solches Monster im Herzen unserer Galaxie befindet. Noch überraschender ist die Entdeckung, dass sich im Zentrum jeder untersuchten Galaxie ein solches gefräßiges Gravitationsmonster befindet. Könnte es sein, dass erst ein Schwarzes Loch die Entstehung von Galaxien ermöglicht? Dann würden wir unsere eigene Existenz letztlich der Kraft eines Schwarzen Lochs verdanken. In "Terra X - Faszination Universum" spürt Harald Lesch diesen Fragen nach. Trotz aller Rätsel: Schon was man bisher über Schwarze Löcher weiß, sprengt alles, was wir uns überhaupt vorstellen können. Es ist eine Reise an den Rand der erkennbaren Wirklichkeit und darüber hinaus ins Fantastische.
Ein Sommer an der Moldau TV-DRAMA, D, CZ 2020
ARTE Doku
GEO Reportage REPORTAGE Auf Schlangenjagd in Bangkok, D 2019
Bangkok, Thailand. Heimat von mehr als acht Millionen Menschen. Jährlich rufen über 35.000 von ihnen die Rettungsdienste zur Hilfe, um Schlangen aus ihrem Haus zu holen. Wenn sie Glück haben, kommt Pinyo Pukpinyo von der Feuerwache Bang Khen, um die Tiere zu entfernen. Er ist einer der bekanntesten Schlangenfänger der Stadt und hat einen ganz eigenen Stil im Umgang mit den Reptilien entwickelt. "GEO Reportage" hat ihn bei seinen Einsätzen begleitet.
Detroit DRAMA, USA 2017
RTLCrime Doku
Ridley Scott´s Crimes of the Century DOKUMENTATION Amanda Knox - Der Engel mit den Eisaugen, USA 2013
Im November 2007 wurde die britische Austauschstudentin Meredith Kercher tot im italienischen Perugia aufgefunden. Amanda Knox und ihr Freund Raffaele Sollecito wurden schnell die Hauptverdächtigen. Das italienische Gericht verurteilte Amanda Knox im September 2009 zu 26 Jahren Freiheitsstrafe. Da das Gericht sich allerdings lediglich auf Indizien stützte, wurde das Urteil 2011 wieder aufgehoben und Amanda Knox freigesprochen.
Ridley Scott´s Crimes of the Century DOKUMENTATION Waco - Massenselbstmord einer Sekte?, USA 2013
WDR Doku
Wahl 2020 - Entscheidung in NRW POLITIK Tagesschau NACHRICHTEN
ServusTV Doku
Bertls Reisebegegnungen BRAUCHTUM Wunderwelt Entiklar - Von Reben und Grotten, A 2020
Volkskultur-Experte Bertl Göttl erinnert an seine schönsten Gespräche und Begegnungen aus seinen vielen Reisen durch Österreich und über die Grenzen hinaus.
Hoagascht BRAUCHTUM s'Bayerische Meer, A 2020
ORF III Doku
Orte der Kindheit - Heinz Marecek DOKUMENTATION
IIn der Reihe "Orte der Kindheit" begleitet Kultur-Moderator Peter Schneeberger Künstlerinnen und Künstler an deren Heimatorte. Diesmal ist er mit dem Schauspieler und Regisseur Heinz Marecek, der am 17. September seinen 75. Geburtstag feiert, unterwegs. Aufgewachsen ist Marecek im Wien der Nachkriegszeit. Er beschreibt sich selbst als unternehmungslustiges, aktives Kind, das immer zu spät nach Hause gekommen ist. Von klein auf bis zu seinem 14. Lebensjahr trainierte er fast täglich im Turnverein, der sich im Keller des Wohnhauses der Familie im 7. Bezirk befand. Der Wunsch Schauspieler zu werden, manifestierte sich schon im zarten Alter von 7 Jahren, als er bei einer Schulaufführung den Spiel-Ansager gab und merkte, dass er Leute zum Lachen bringen konnte.
Die Heinz-Marecek-Gala UNTERHALTUNG
3SAT Doku
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit DOKUMENTATION Île Saint-Louis, Senegal - Stadt der Frauen
Keine Bäume, keine Kräuter, kein Gemüse. Was mag die Franzosen nur bewogen haben, 1659 einen Sandhaufen zu besiedeln, den die Stämme am Kap Vert in Westafrika immer gemieden haben? 92 000 Taler und wahrscheinlich ein paar Fässer Branntwein zahlten die Franzosen für das 300 mal 2500 Meter schmale Handtuch in der Mündung des Senegal Flusses. Île Saint-Louis wurde ihr Ankerplatz, ihre Bastion auf der Handelsroute Indien - Südamerika. Ein Handelskontor und ein Fort - als Verteidigung ein Witz und als Wohnstatt bar jeglichen Komforts. Eine rein strategische Entscheidung der Franzosen im Kampf der europäischen Mächte um die Reichtümer des afrikanischen Hinterlands - Gold, Elfenbein, Gummiarabikum. Drei Wochen und 4500 Kilometer von der Heimat entfernt litten die Franzosen unter dem Klima - feuchte Kühle vom Atlantik im rauen Wechsel mit heißen Sandstürmen von der Wüste, dazu Gelbfieber-Epidemien, Darmkrankheiten, Malaria. "Le tombeau des Européens", "Grab der Europäer", wurde Saint Louis auch bezeichnet. Trost gab es nur für diejenigen, die zu schnellem Reichtum gelangten, oder für jene, welche die Stationierung in den Häusern und Armen einheimischer Frauen überlebten. "Marriage à la mode du pays": Mit der Hochzeit nach Landessitte erlangten schwarze Frauen gesellschaftliche Anerkennung und die französischen Besatzer eine vorübergehende Annehmlichkeit ihres Aufenthalts. Die gemeinsamen Kinder bildeten im 18. Jahrhundert eine aufstrebende Mischlingsaristokratie. Mit ihr entwickelte sich Saint-Louis zu einer Stadt mit ganz eigener Architektur und bis ins 19. Jahrhundert zur Hauptstadt des französischen Kolonialreichs in Westafrika. Mit dem Ende dieser Ära und der Verlegung der senegalesischen Hauptstadt nach Dakar 1958 endet ein Abenteuerroman. Saint-Louis wird nach und nach wieder zurückerobert von Afrika und dem Wüstensand.
Tagesschau NACHRICHTEN
ServusTV Doku
Hoagascht BRAUCHTUM s'Bayerische Meer, A 2020
Richard Deutinger besucht den Chiemsee samt Inseln abseits des Massentourismus. Zu Land und zu Wasser trifft er Dagebliebene wie Zugezogene und lernt dabei Geschichte, Handwerk und Wassersport kennen.
Servus Wetter WETTERBERICHT Das exklusive Wetter für den Alpenraum, A 2020
MDR Doku
Kripo live RECHT UND KRIMINALITÄT
Auch in Mitteldeutschland gibt es Bösewichte! Denen geht es allerdings schon seit 1992 per TV an den Kragen. Mithilfe der Zuschauer wurden seitdem schon einige Verbrecher dingfest gemacht.
Böttcher schafft das! UNTERHALTUNG
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN