Wilde Reise mit Erich Pröll

Wilde Reise mit Erich Pröll - Das Jahr des Igels

ORF III
Wilde Reise mit Erich Pröll

Wilde Reise mit Erich Pröll - Das Jahr des Igels

Landschaftsbild

Kurt Mündl, Österreichs bekanntester Dokumentarfilmer, ist verstorben. Mündl erhielt für seine Filme zahlreiche internationale Preise. In dieser Dokumentation wird eines der populärsten und bekanntesten Tiere unserer Landschaft durch den Ablauf eines Jahres begleitet. Jeder kennt den Igel, man weiß aber relativ wenig über ihn: Der Igel zählt zu den ältesten Säugetierformen auf unserem Planeten und nach neuen Erkenntnissen wird es ihn noch sehr lange geben, da auch die massive Zerstörung seines natürlichen Lebensraums seine Populationen bisher nicht ernsthaft gefährden konnte.
ORF III

Runde der ChefredakteurInnen

Talkshow Die Innenpolitik prägt derzeit die Schlagzeilen in Österreich: Zweieinhalb Monate nach der Nationalratswahl - und wir warten noch immer auf eine neue Regierung. Was zeichnet sich bereits ab? Ist Türkis-Grün gesetzt? Wie geht der Streit in der FPÖ rund um den Parteiausschluss von Heinz-Christian Strache aus? Und haben sich in der SPÖ die Fronten geklärt? An diesem Tag wählt Großbritannien - und setzt möglicherweise ein klares Signal in Sachen Brexit. Die ersten Exit-Polls dann im zweiten Teil der Runde der ChefredakteurInnen live ab ca. 23.05 h. Zu Gast bei ORF III Chefredakteurin Ingrid Thurnher sind: Christian Rainer, Herausgeber und Chefredakteur, "Profil" Christian Nusser, Chefredakteur "Heute" Daniela Kittner, Innenpolitik-Ressortleiterin "Kurier" Rainer Nowak, Chefredakteur "Die Presse" Johannes Bruckenberger, Chefredakteur "APA" Co-Moderator: Peter Pelinka
ORF III

Im Brennpunkt - Das Drama um den Brexit: Eine Nation kämpft mit sich selbst

Reportage Die Never-Ending-Story des Brexit wird um eine weitere Facette reicher. Auf Antrag des britischen Premierministers Boris Johnson findet am 12. Dezember eine Unterhauswahl statt - nachdem die Briten erst 2017 vorzeitig zu den Urnen geschritten sind. Johnson erhofft sich durch die Neuwahl schon wie damals seine Vorgängerin Theresa May eine Stärkung seiner Position und eine endgültige Klarheit in der Frage des Brexit. Denn noch steht weiterhin in den Sternen, wie diese Geschichte ihr Ende finden wird. Dreieinhalb Jahre nach dem entscheidenden Referendum und mehr als ein halbes Jahr nach dem usprünglich geplanten Austrittsdaum ist Großbritannien immer noch Teil der EU. Der Streit um die richtige Zukunft für Großbritannien spaltet das Land, Freundeskreise und Familien und macht manchmal sogar Konservative unverhofft zu Rebellen. Caroline Nokes, 47-jährige Unterhaus-Abgeordnete, ist eine dieser 21 "Tory-Rebellen". Sie verweigerten Boris Johnson am 3. September die Gefolgschaft, sprachen sich gegen seine Pläne eines No-Deal-Brexits aus. Dafür schmiss Johnson Nokes und die anderen 20 verdienten Parteimitglieder aus der Fraktion. Um den Brexit wird mit harten Bandagen gekämpft. Das britische Parlament setzte im Herbst in einem Eilverfahren durch, einen Austritt am 31. Oktober aus der EU ohne Abkommen zu verbieten. Während einer von Johnson verordneten und später wieder aufgehobenen Zwangspause des britischen Parlaments, macht sich Nokes auf in ihren Wahlkreis, nach Hampshire. Sie macht wieder Politik auf lokaler Ebene, in ihrem Heimatort Romsey, versucht, die Gemüter ihrer Wähler zu beruhigen. Die Dokumentation zeigt wütende, fassungslose und verunsicherte Bürger eines Landes, das mit dem Brexit scheinbar in einen unauflösbaren inneren Konflikt geraten ist - zum Schaden der Politik, der Wirtschaft und der Gesellschaft.
ORF III

ORF III heute

ORF2 ServusTV
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF III
Kultur Heute (Wh.) MAGAZIN
ORF III
WETTER/INFO NACHRICHTEN
ORF III Doku
zeit.geschichte KÜNSTLERINNENPORTRÄT Marlene Dietrich - Ein bewegtes Leben
ORF III Doku
Hitlers Frauen: Zarah Leander - Die Sängerin GESCHICHTE
ORF III Show
Panorama INFOMAGAZIN
ORF III Doku
Der Prinz der Alpen TIERE
ORF III Doku
Adler - Könige der Lüfte TIERE
Ob in Alaska oder in den Dolomiten, Adler gelten als die Könige der Lüfte. Dieser Film widmet sich zum einen dem Weißkopfseeadler, Wappenvogel der USA, und zum anderen dem Steinadler, größter Greif Europas. Im Chilkoot State Park im Süden Alaskas leben besonders viele Weißkopfseeadler. Bis zu 400 Paare residieren dort das ganze Jahr über. Mit einer Flügelspannweite von bis zu 2,5 Metern gehören sie zu den größten ihrer Art. Spätestens im September muss der Nachwuchs seinen Horst verlassen, denn dann bricht der Winter ein. In sternenklaren Nächten kann man Polarlichter sehen. Es gibt einige Orte, wo sich besonders vielen Adler sammeln, ca. 3000 bis 4500. Denn unter der Eisdecke des Chilkats wandern Keta-Lachse. Grund ist die vulkanische Aktivität ringsum. Heiße Quellen speisen verschiedene Nebenflüsse des Chilkat. Es ist der vierte und letzte Lachszug des Jahres - nirgendwo sonst findet er so spät im Jahr statt. Diese Kombination von eisfreiem Wasser und laichenden Fischen begünstigt das Überleben vieler junger Adler durch ihren ersten Winter. In den Dolomiten beobachten wir ein Steinadlerpaar und sein Junges. Eindrucksvoll wird die Strategie von Jäger und Beute dokumentiert. Zu sehen ist ein noch nie gefilmter Überlebenskampf eines Murmeltieres, das versucht, dem Adlerhorst in rund 2000 Meter Höhe zu entkommen und es dafür sogar mit dem Nachwuchs des Steinadlers aufnimmt. Steinadler haben fast die gesamte Nordhalbkugel erobert. Doch das künftige Jagdrevier des jungen Adlers gehört wohl zu den schönsten: Die Dolomiten - majestätisch wie der König der Lüfte.
ORF III Doku
Überwintern in den Alpen DOKUMENTATION
ORF III Doku
In dunklen Tiefen, auf eisigen Höhen - Alpenseen LANDSCHAFTSBILD
ORF III Doku
Wilde Heimat - Winter NATUR UND UMWELT
Der Winter ist ohne Frage die härteste Zeit des Jahres. Schnee und Eis überziehen Land und Gewässer, die Tage sind kurz und dunkel. Für Adler, Luchs und Fuchs wird es immer schwerer, Beute zu machen. Oft hängt ihr Überleben von den Opfern ab, die der Winter fordert. Doch es gibt auch Tierarten, die ausgerechnet in der eisigsten Jahreszeit Nachwuchs bekommen: Bei Kreuzschnäbeln und Kegelrobben kommen zur Jahreswende die ersten Jungen zur Welt. Und die Menschen trotzen dem Winter mit einigen ihrer buntesten Feste: Lichtfeste wie Weihnachten, das nordfriesische Biikebrennen und der Hexensabbat haben ihren Ursprung in uralten vorchristlichen Winterritualen - eine Antwort auf die Dunkelheit der Jahreszeit.
ORF III Doku
Weiß wie Schnee DOKUMENTATION
ORF III Doku
Lechtal - Lebensraum Berg LAND UND LEUTE
Das Lechtal und seine Bergwelt sind von unberührter Schönheit wie kaum eine andere Alpenregion vergleichbarer Größe. Doch der Alltag der Menschen in dieser Region kann auch rau sein. Das wirtschaftliche Leben wird oft zum Existenzkampf und Naturgewalten wie Muren, Hochwasser der Wildbäche und Lawinen werden zur Bedrohung des landschaftlich so wunderbaren Lebensraumes. Die Gestalter zeigen in diesem Film, wie dieses Leben im Lechtal auch die Menschen und ihren Kampf mit der Natur bestimmt. Ko ORF/Interspot/BMLFUW
ORF III Doku
Im Allgäu - Seen im Winter LANDSCHAFTSBILD
Die Dokumentation führt ins winterliche Allgäu und die dortige Seenlandschaft. Die Gewässer, eingerahmt von Wäldern und Felsbergen, vermitteln im Winter noch den Eindruck einer unberührten Natur. Unweit von den stark frequentieren Orten verirren sich zwischen Skirennläufern, Eisläufern und Eisseglern nur die Wenigsten zu den Seen im Allgäu.
ORF III Doku
Advent in Vorarlberg BRAUCHTUM
ORF III Show
Schlemmerreise Weihnachten: Vom Ausseerland nach Salzburg ESSEN UND TRINKEN
Schlemmerreise Weihnachten hat es sich zur Aufgabe gemacht, Weihnachtsbräuche und kulinarische Köstlichkeiten der "stillen Zeit" aus den verschiedensten Regionen Bayerns und Österreichs vorzustellen. Diese Folge entführt uns ins Ausseerland. Unter anderem werden ein Perchtenlauf und Schmankerl wie Zirberl und Karpfen vorgestellt.
ORF III Show
Österreich Heute INFOMAGAZIN
Österreich Heute - Die Informationssendung im ORF-III-Vorabend. Die aktuellsten Berichte aus den Bundesländern. Montag bis Freitag um 19.18 Uhr.
ORF III Show
Österreich Heute - Das Magazin INFOMAGAZIN
Österreich Heute - Das Magazin präsentiert Menschen und ihre Geschichten in allen neun Bundesländern. Regionales Leben und Arbeiten in den schönsten Ecken Österreichs - Montag bis Freitag im ORF-III-Vorabend.
ORF III
Kultur Heute MAGAZIN
Das wochentägliche Kulturmagazin "Kultur Heute" präsentiert neben den wichtigsten Ereignissen aus den Bundesländern die Top-Themen des Tages - von Hochkultur bis Subkultur.
ORF III Doku
Wilde Reise mit Erich Pröll LANDSCHAFTSBILD Das Jahr des Igels
Kurt Mündl, Österreichs bekanntester Dokumentarfilmer, ist verstorben. Mündl erhielt für seine Filme zahlreiche internationale Preise. In dieser Dokumentation wird eines der populärsten und bekanntesten Tiere unserer Landschaft durch den Ablauf eines Jahres begleitet. Jeder kennt den Igel, man weiß aber relativ wenig über ihn: Der Igel zählt zu den ältesten Säugetierformen auf unserem Planeten und nach neuen Erkenntnissen wird es ihn noch sehr lange geben, da auch die massive Zerstörung seines natürlichen Lebensraums seine Populationen bisher nicht ernsthaft gefährden konnte.
ORF III Show
Runde der ChefredakteurInnen TALKSHOW
Die Innenpolitik prägt derzeit die Schlagzeilen in Österreich: Zweieinhalb Monate nach der Nationalratswahl - und wir warten noch immer auf eine neue Regierung. Was zeichnet sich bereits ab? Ist Türkis-Grün gesetzt? Wie geht der Streit in der FPÖ rund um den Parteiausschluss von Heinz-Christian Strache aus? Und haben sich in der SPÖ die Fronten geklärt? An diesem Tag wählt Großbritannien - und setzt möglicherweise ein klares Signal in Sachen Brexit. Die ersten Exit-Polls dann im zweiten Teil der Runde der ChefredakteurInnen live ab ca. 23.05 h. Zu Gast bei ORF III Chefredakteurin Ingrid Thurnher sind: Christian Rainer, Herausgeber und Chefredakteur, "Profil" Christian Nusser, Chefredakteur "Heute" Daniela Kittner, Innenpolitik-Ressortleiterin "Kurier" Rainer Nowak, Chefredakteur "Die Presse" Johannes Bruckenberger, Chefredakteur "APA" Co-Moderator: Peter Pelinka
ORF III Doku
Im Brennpunkt REPORTAGE Das Drama um den Brexit: Eine Nation kämpft mit sich selbst
Die Never-Ending-Story des Brexit wird um eine weitere Facette reicher. Auf Antrag des britischen Premierministers Boris Johnson findet am 12. Dezember eine Unterhauswahl statt - nachdem die Briten erst 2017 vorzeitig zu den Urnen geschritten sind. Johnson erhofft sich durch die Neuwahl schon wie damals seine Vorgängerin Theresa May eine Stärkung seiner Position und eine endgültige Klarheit in der Frage des Brexit. Denn noch steht weiterhin in den Sternen, wie diese Geschichte ihr Ende finden wird. Dreieinhalb Jahre nach dem entscheidenden Referendum und mehr als ein halbes Jahr nach dem usprünglich geplanten Austrittsdaum ist Großbritannien immer noch Teil der EU. Der Streit um die richtige Zukunft für Großbritannien spaltet das Land, Freundeskreise und Familien und macht manchmal sogar Konservative unverhofft zu Rebellen. Caroline Nokes, 47-jährige Unterhaus-Abgeordnete, ist eine dieser 21 "Tory-Rebellen". Sie verweigerten Boris Johnson am 3. September die Gefolgschaft, sprachen sich gegen seine Pläne eines No-Deal-Brexits aus. Dafür schmiss Johnson Nokes und die anderen 20 verdienten Parteimitglieder aus der Fraktion. Um den Brexit wird mit harten Bandagen gekämpft. Das britische Parlament setzte im Herbst in einem Eilverfahren durch, einen Austritt am 31. Oktober aus der EU ohne Abkommen zu verbieten. Während einer von Johnson verordneten und später wieder aufgehobenen Zwangspause des britischen Parlaments, macht sich Nokes auf in ihren Wahlkreis, nach Hampshire. Sie macht wieder Politik auf lokaler Ebene, in ihrem Heimatort Romsey, versucht, die Gemüter ihrer Wähler zu beruhigen. Die Dokumentation zeigt wütende, fassungslose und verunsicherte Bürger eines Landes, das mit dem Brexit scheinbar in einen unauflösbaren inneren Konflikt geraten ist - zum Schaden der Politik, der Wirtschaft und der Gesellschaft.
ORF III
Inside Brüssel EUROPA
Was Europa bewegt wird in dieser Gesprächsrunde diskutiert. Zu Wort kommen dabei EU-Korrespondenten und Politiker, die einen Blick auf die aktuellen Geschehnisse in Europa werfen und die Auswirkungen auf die Welt bewerten.
ORF III Show
Runde der ChefredakteurInnen TALKSHOW Großbritannien hat gewählt
Am 12. Dezember finden in Großbritannien vorgezogene Unterhauswahlen statt. Premierminister Boris Johnson erhofft sich von den Neuwahlen eine Stärkung seiner Position und eine Mehrheit für seinen Brexit-Deal. Herausforderer Jeremy Corbyn hingegen geht mit einem linken Manifest ins Rennen um die Wählergunst. Nach dem Schließen der Wahllokale um 23 Uhr österreichischer Zeit meldet sich die "Runde der ChefredakteurInnen" noch einmal an diesem Abend zurück und analysiert die ersten Exit-Polls zum Wahlausgang. Aus London berichtet ORF-Korrespondentenchef Roland Adrowitzer.
13.12.
Runde der ChefredakteurInnen TALKSHOW
ORF III Doku
Wilde Reise mit Erich Pröll LANDSCHAFTSBILD Das Jahr des Igels
ORF III Doku
Fernsehen wie damals DOKUMENTATION 16mm - Schätze aus dem Fernseharchiv
ORF III Doku
Fernsehen wie damals DOKUMENTATION Panorama - Klassiker der Reportage
ORF III Show
Runde der ChefredakteurInnen (Wh.) TALKSHOW
ORF III Doku
Im Brennpunkt REPORTAGE Das Drama um den Brexit: Eine Nation kämpft mit sich selbst
ORF III Doku
Fernsehen wie damals DOKUMENTATION 16mm - Schätze aus dem Fernseharchiv
ORF III Doku
Wilde Reise mit Erich Pröll LANDSCHAFTSBILD Das Jahr des Igels
ORF III Doku
ORF III Spezial ZEITGESCHEHEN
ORF III Doku
Erbe Österreich DOKUMENTATION Peter Rosegger - Waldbauernbub und Revolutionär
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN