ZDFneo heute

DMAX ZDFinfo
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDFneo Serien
Der Alte KRIMISERIE Tote reden doch (Staffel: 19 Folge: 7), D 1995
Nach Katrin Grollmanns Verschwinden decken die Kripoermittlungen auf, dass die Familienverhältnisse im Hause Grollmann alles andere als harmonisch sind. Insbesondere die 50-jährige Barbara Grollmann, Victors erste Ehefrau, hält sich mit Schuldzuweisungen nicht zurück. Was war geschehen? Katrin ist das Opfer einer Entführung geworden. Victor Grollmann, mit ihr in zweiter Ehe verheiratet, wurde telefonisch erpresst. Für die Freilassung forderte der Kidnapper ein hohes Lösegeld. Der Kaufmann erfüllte nicht nur diese Forderung, sondern auch die, keine Polizei einzuschalten. Doch noch bleibt Katrin verschwunden. Erst ein anonymer Anruf in Kress' Dienststelle lenkt die Spur auf eine abgelegene Waldhütte. Dort wird ihre Leiche entdeckt. Warum, fragt sich Hauptkommissar Kress entsetzt, musste Katrin sterben?
ZDFneo Show
Lanz kocht KOCHSHOW, D 2010
Fünf Spitzenköche bereiten im Verlauf der Sendung jeweils einen Menü-Gang zu. Markus Lanz schaut ihnen dabei über die Schulter - und natürlich in die Kochtöpfe.
ZDFneo Show
Lafer!Lichter!Lecker! ESSEN UND TRINKEN, D 2014
Johann Lafer und Horst Lichter warten mit immer neuen Gaumenfreuden auf. Zu jeder Sendung sind prominente Gäste geladen, mit denen die Gerichte gemeinsam zubereitet werden.
ZDFneo Show
Bares für Rares UNTERHALTUNG, D 2017
Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen - das alles bietet Horst Lichter in "Bares für Rares".
ZDFneo Show
Clever abgestaubt (Wh.) QUIZSHOW Das Trödelquiz für schlaue Sammler, D 2017
Quiz-Show trifft auf Antiquitäten: In "Clever abgestaubt" treten drei Teams gegeneinander an, die ihr Wissen über Antiquitäten unter Beweis stellen. In den Kandidatenpaaren gibt es einen, der sich den Quiz-Fragen stellt, und einen, der entscheidet, welcher Gegenstand in die Sammlung des Duos aufgenommen wird. Zur Auswahl stehen wahre Schätze und wertloser Trödel. Während die Kandidaten in der ersten Runde zunächst ihre eigene Sammlung aufbauen, darf in den folgenden Spielrunden aus den Sammlungen der Gegner "geklaut" werden. Ziel ist es, sich eine hoch geschätzte Sammlung zu erspielen - denn das Sieger-Team gewinnt den realen Gegenwert der höchstdotierten erspielten Antiquität.
ZDFneo Serien
Die Rettungsflieger ARZTSERIE Trennung tut weh (Staffel: 7 Folge: 12), D 2003
Schwere Explosion in einer Metallwerkstatt: Alex wollte dem weiblichen Lehrling Birte imponieren und hat dadurch das Leben aller Anwesenden aufs Spiel gesetzt. Dem schnellen Einsatz der Rettungsflieger und dem professionellen Vorgehen des gesamten Teams ist es zu verdanken, dass alle gerettet werden. Herbert liebt zwar Tatjana, lässt sich aber immer wieder von seiner Noch-Ehefrau einspannen. Tatjana fordert von Herbert eine endgültige Entscheidung. Sie sehnt sich nach einer "richtigen" Familie, auch für ihren kleinen Sohn Georg. Doch bevor sich Herbert entscheiden kann, muss es erst zur Katastrophe kommen. Im Rettungszentrum erfahren die "Die Rettungsflieger" von Homann, dass Sabine nach Afrika gehen will. Sie vermuten, dass ihre Trennung von Karsten den Wunsch nach Veränderung geweckt hat. Wollcke, Paul und Jens sind fest entschlossen, die Ärztin nicht gehen zu lassen und denken sich unterschiedliche Vorgehensweisen aus. Nach Dienstschluss will sich Sabine schnell aus dem Staub machen. Doch die Kollegen wollen mit ihr den 33. Geburtstag feiern. Sabine ist gerührt und erkennt, dass sie wegen Karsten ja nicht gleich alles aufgeben muss.
ZDFneo Serien
Die Rettungsflieger ARZTSERIE Liebeskummer (Staffel: 8 Folge: 1), D 2004
Auf einer Verladebrücke im Hafen erleidet der Arbeiter Alfons Fischer einen Herzinfarkt. Sein Kollege, Kranführer Ralf Wannstedt, ruft sofort die Rettungsflieger. Das SAR-Team muss Alfons aus schwindelnder Höhe mit der Winsch bergen. Wegen des starken Windes ist es ein gefährlicher Einsatz. Kaum ist Alfons Fischer im Krankenhaus eingeliefert, müssen die Retter zum nächsten Einsatz. Ein desorientierter Blumenlieferant, der an seinem ersten Arbeitstag nur Chaos verursacht, legt sich mit einer Politesse an. Aus Ärger über ihren Mangel an Nachsicht rast er los und nimmt einem Radfahrer die Vorfahrt. Der SAR71 fliegt den verletzten Radfahrer ins Bundeswehrkrankenhaus. Die pubertierende Tochter des Kranführers, Katja Wannstedt, schwänzt mal wieder die Schule. Ihre Mutter ist sauer und verordnet Hausarrest. Aber Katja muss unbedingt ins Kino. Da sie fürchtet, ihr Freund könne von seiner Ex-Freundin angebaggert werden, reißt Katja von Zuhause aus, fährt zu ihrem Vater, um das nötige Kleingeld fürs Kino zu erbetteln, und läuft "blind vor Liebe" in einen Lkw. Dr. Sabine Petersen diagnostiziert "Verdacht auf Hirnblutung". In höchster Eile wird das Mädchen ins Krankenhaus geflogen. Nachdem Ingrid Wannstedt von ihrem Mann über die Verletzung der Tochter informiert ist, macht sie sich sofort auf den Weg. Doch sie rutscht auf der Treppe aus und stürzt. Nur durch Zufall wird sie gefunden. Am Ende liegen Mutter und Tochter in einem Krankenzimmer. Es ist ein langer, anstrengender Tag, da bleibt wenig Zeit für Privates. Wollcke, Blank und Sabine wundern sich, dass Torsten nicht in die Fußstapfen seines Vaters treten will, obwohl sein Talent, ein guter Arzt zu werden, offensichtlich ist.
ZDFneo Serien
Küstenwache KRIMISERIE Auf der Flucht (Staffel: 7 Folge: 5), D 2003
Am Pier in Neustadt nimmt die "Albatros" Magnus Thorssell an Bord. Der wegen Einbruchs und schweren Raubüberfalls verurteilte Verbrecher soll den schwedischen Behörden übergeben werden. Zunächst läuft alles nach Plan und ohne Zwischenfälle ab. Kapitän Ehlers und seine Mannschaft befinden sich noch auf dem Weg nach Trelleborg, als sie der Notruf einer Charteryacht erreicht: Die Besatzung leidet an einer Lebensmittelvergiftung, außerdem streikt der Motor. Da die "Albatros" das einzige Schiff in der Nähe ist, lässt Ehlers die Fahrt nach Schweden unterbrechen und schickt Unterbaur, Norge und Carlson an Deck. Während Unterbaur sich den Motor ansieht, bereitet Norge die Überführung der Schwerkranken auf das Küstenwachschiff vor. Doch auf der "Albatros" offenbart sich die wahre Identität der drei Hobbyangler auf dramatische Weise: Einer der vermeintlich Bewusstlosen bedroht Norge und Schneidewind plötzlich mit der Waffe und zwingt die Küstenwachler in eine Kammer. Die drei Gangster - Magnus' Bruder Björn mit seinen beiden Komplizen Mike und Ralle - nutzen den Überraschungseffekt und bringen das Schiff in ihre Gewalt.
ZDFneo Serien
Küstenwache KRIMISERIE Verhängnisvolle Freundschaft (Staffel: 7 Folge: 6), D 2003
Die Mannschaft der "Albatros" ist gerade dabei, einzelne Gebiete der Ostsee wegen eines unerklärlichen Fischsterbens zu untersuchen, als sie ein Notruf erreicht. Daniel Niedersen funkt die Küstenwache an, weil seine Freundin von einem Tauchgang nicht zurückkehrte. Als WO Jürgens und Funker Kamp in der Nähe der Unglücksstelle tauchen, können sie auf dem Meeresgrund nur noch die Leiche von Jana Dirks bergen. Als Daniel vom Tod seiner Freundin erfährt, bricht er verzweifelt zusammen. Jana war Meeresbiologin und betreute für einen Kosmetikkonzern eine Algenfarm in der Ostsee. Warum es zu dem tödlichen Unfall kam, ist für ihn unerklärlich. Kamp inspiziert inzwischen das Tauchequipment und muss feststellen, dass der Lungenautomat offensichtlich manipuliert wurde. Als sich Unterbaur auf dem Kutter umsieht und unter Deck auf ein großes Chaos, zerstörte Laboreinrichtungen und Blutspuren trifft, weist alles auf einen Streit und damit auf Daniel als Verdächtigen hin. Kapitän Ehlers bemerkt, dass die Vernehmung Daniels seiner Wachoffizierin sehr nahe geht und erfährt von Mona Jürgens den Grund: Sie und der Verdächtige waren einmal ein Paar, und entgegen aller Indizien will Jürgens nicht an die Schuld ihres ehemaligen Freundes glauben. Doch dann gelingt Daniel am Pier die Flucht von der "Albatros", womit alles gegen ihn spricht.
ZDFneo Serien
Der Alte KRIMISERIE Tote reden doch (Staffel: 19 Folge: 7), D 1995
Nach Katrin Grollmanns Verschwinden decken die Kripoermittlungen auf, dass die Familienverhältnisse im Hause Grollmann alles andere als harmonisch sind. Insbesondere die 50-jährige Barbara Grollmann, Victors erste Ehefrau, hält sich mit Schuldzuweisungen nicht zurück. Was war geschehen? Katrin ist das Opfer einer Entführung geworden. Victor Grollmann, mit ihr in zweiter Ehe verheiratet, wurde telefonisch erpresst. Für die Freilassung forderte der Kidnapper ein hohes Lösegeld. Der Kaufmann erfüllte nicht nur diese Forderung, sondern auch die, keine Polizei einzuschalten. Doch noch bleibt Katrin verschwunden. Erst ein anonymer Anruf in Kress' Dienststelle lenkt die Spur auf eine abgelegene Waldhütte. Dort wird ihre Leiche entdeckt. Warum, fragt sich Hauptkommissar Kress entsetzt, musste Katrin sterben?
ZDFneo Serien
Der Alte KRIMISERIE Es war die Hölle (Staffel: 19 Folge: 8), D 1995
Im Appartement des in einer Tiefgarage erschossenen Detlef Petersen werden die Beamten der Münchener Mordkommission fündig: gefälschte Pässe und ein Bündel Tausendmarkscheine. Außerdem fallen ihnen drei Fotografien in die Hände. Auf ihnen sind zwei Personen abgebildet: eine junge Frau und ein etwa 50 Jahre alter Mann. Doch zunächst sind diese Fotos ein Fund ohne konkreten Anhaltspunkt. Hauptkommissar Kress entschließt sich deshalb, die Bilder zu veröffentlichen. Mit Erfolg, wie sich schnell herausstellt. Denn die Spur führt zu dem Unbekannten auf den drei Fotos: Roman Bertier, Medizinprofessor und Chef einer Privatklinik. Die Frau an seiner Seite ist eine junge Polin, die inzwischen Hals über Kopf aus seinem Haus ausgezogen ist. Welchen Grund hatte sie für ihr plötzliches Verschwinden? Kress leitet die Fahndung nach ihr ein.
ZDFneo Serien
Die Rettungsflieger ARZTSERIE Königskinder (Staffel: 8 Folge: 2), D 2004
Als die zwölfjährige Mia sich im Auto mit ihrer Mutter Charlotte streitet, schießt plötzlich ein Kind aus einer Einfahrt. Charlotte reißt das Steuer herum und knallt gegen ein Hindernis. Torsten von SAR 71 vermutet einen Leberriss bei Charlotte, den Sabine bestätigt. Sie ist von Torstens Kompetenz so beeindruckt, dass sie ihm dringend ein Medizinstudium empfiehlt. Kurz darauf kann er seine Qualitäten erneut unter Beweis stellen. Der zwölfjährige Bernd ist bei einem gefährlichen Skateboard-Stunt in einem Parkhaus gestürzt. Torsten Biedenstedt vom Rettungsflieger-Team findet gleich einen guten Zugang zu dem Verletzten und wird von dem Jungen für den Notarzt gehalten. Sabine klärt das Missverständnis nicht auf. Nachdem Bernd im Schockraum abgeliefert ist, nutzt sie diese "Schicksalsfügung", um Torsten doch noch zum Medizinstudium zu überreden. Der Geschäftsmann Peter Bruck hat seiner Familie verschwiegen, dass er bankrott ist. Als nun sein letzter Kreditantrag abgelehnt wird, will er sich in seiner Geschäftsgarage mit Auspuffgasen vergiften. Seine Frau, die eine Affäre vermutet, entdeckt ihren Mann. Nur der schnelle Einsatz des SAR 71 und die professionelle Hilfe von Dr. Petersen können den Suizidkandidaten retten. Im Krankenhaus trifft dann Thomas, Peters Sohn, auf Mia. Als Mia dem ahnungslosen Jungen ihre Liebe gesteht, bekommt sie eine herbe Abfuhr. Aber nicht nur Torsten fasst einen weitreichenden Entschluss fürs Leben, auch Mia verspricht der genesenden Mutter, ins Internat zu gehen - allerdings unter einer Bedingung: Charlotte muss Thomas' Vater helfen, einen Kredit zu bekommen. Die Mutter verspricht, alles zu versuchen.
ZDFneo Serien
Die Rettungsflieger ARZTSERIE Frischer Wind im Rettungszentrum (Staffel: 8 Folge: 3), D 2004
Sabine ist ins Rettungszentrum eingezogen und mischt Blanks Vorstellung vom Kasernenleben ordentlich auf. Bis zum ersten Krach ist es nur eine Frage der Zeit. Zwei Einsätze müssen die Rettungsflieger in dieser Folge fliegen. Einmal zum Hamburger Hafen, um einem waghalsigen Verliebten zu helfen. Beim nächsten Einsatz geht es um Leben und Tod. Der kleine Oliver erleidet einen Stromschlag in der Badewanne. Tom, der mit seinem Internetschwarm Nadja eine nächtliche Sause durch Hamburg gemacht hat, ist vom Turm eines russischen U-Boots im Hamburger Hafen gestürzt. Die beiden hatten sich gerade erst persönlich kennengelernt. Toms virtuelle Briefe haben aber mehr versprochen, als seine "leibhaftige Erscheinung" darstellt. Um bei Nadja doch noch zu landen, wollte Tom die Kapitänsmütze aus dem U-Boot stibitzen. Tom wird ins Bundeswehrkrankenhaus gebracht, und der Kapitän des U-Boots schenkt Nadja seine Mütze. Nicht nur, dass Tom mit einem Beinbruch davongekommen ist, er scheint berechtigte Hoffnung zu haben, dass er Nadja doch noch erobern kann. Gerade noch rechtzeitig kann der Hubschrauber landen und Sabine die lebenserhaltenden Maßnahmen anwenden, um den kleinen Oliver zu retten. Das Kind wird nach der Erstversorgung auf dem schnellsten Weg ins Krankenhaus geflogen.
ZDFneo Serien
Columbo KRIMIREIHE Niemand stirbt zweimal (Staffel: 9 Folge: 6), USA 1989
Im Mittelpunkt der Serie steht der Polizist Columbo, der mit seinen unkonventionellen Methoden, akribischer Recherche und cleveren Fragen auch scheinbar aussichtlose Fälle immer wieder geschickt löst.
ZDFneo Show
Bares für Rares UNTERHALTUNG, D 2017
Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen - das alles bietet Horst Lichter in "Bares für Rares".
ZDFneo Show
Clever abgestaubt QUIZSHOW Das Trödelquiz für schlaue Sammler, D 2017
Quiz-Show trifft auf Antiquitäten: In "Clever abgestaubt" treten drei Teams gegeneinander an, die ihr Wissen über Antiquitäten unter Beweis stellen. In den Kandidatenpaaren gibt es einen, der sich den Quiz-Fragen stellt, und einen, der entscheidet, welcher Gegenstand in die Sammlung des Duos aufgenommen wird. Zur Auswahl stehen wahre Schätze und wertloser Trödel. Während die Kandidaten in der ersten Runde zunächst ihre eigene Sammlung aufbauen, darf in den folgenden Spielrunden aus den Sammlungen der Gegner "geklaut" werden. Ziel ist es, sich eine hoch geschätzte Sammlung zu erspielen - denn das Sieger-Team gewinnt den realen Gegenwert der höchstdotierten erspielten Antiquität.
25.04.
Clever abgestaubt QUIZSHOW Das Trödelquiz für schlaue Sammler, D 2017
ZDFneo Serien
Inspector Barnaby KRIMIREIHE Der Fluch von Aspern Tallow (Staffel: 3 Folge: 4), GB 1998
In der fiktiven Grafschaft Midsomer ermittelt Inspector Barnaby in unzähligen Fällen. Die Reihe basiert auf den Romanen der englischen Krimi-Autorin Caroline Graham.
ZDFneo Serien
Inspector Barnaby KRIMIREIHE Der Schatten des Todes (Staffel: 2 Folge: 1), GB 1998
Die Barnabys wollen ihr Ehegelübde zur Silberhochzeit erneuern. Auch die Vergangenheit scheint sich zu wiederholen, denn wie schon damals kommt Barnaby erneut ein Todesfall in die Quere. Der Immobilienhai Richard Bayly wird getötet. Tatwaffe ist ein indischer Krummsäbel, der in der Nacht zuvor aus dem Haus von Pfarrer Wentworth gestohlen worden war. Bayly stammte aus Badger's Drift und war dort bisher sehr beliebt. Mit seinem neuesten Projekt - aus dem leerstehenden Landsitz Tye House eine Seniorenresidenz mit integriertem Golfplatz zu machen - war er allerdings bei einigen Anwohnern auf Widerstand gestoßen. So macht die frühere Direktorin der Grundschule und eifrige Naturschützerin Agnes Sampson keinen Hehl aus ihrer Abneigung ihrem ehemaligen Schüler gegenüber. Er hatte dem Fällen wertvoller Bäume zugestimmt und das Dorf ihrer Ansicht nach verschandeln wollen. Auch ein alter Bekannter von Barnaby und Troy taucht wieder auf: David Whitely, der ehemalige Gutsverwalter von Tye House, verlangte von Bayly einen horrenden Preis für seinen entscheidenden Anteil am Grundstück des Landsitzes. Während Inspector Barnaby und Sergeant Troy wieder einmal die Erfahrung machen, dass ihnen in Badger's Drift niemand freiwillig die Wahrheit sagt, verbrennt Whitely bei lebendigem Leib in seinem Wohnwagen. Erst als Barnaby und Troy entdecken, welches furchtbare Geheimnis die Toten verbunden hat, kommen sie dem Täter auf die Spur.
ZDFneo Serien
The Killer Inside KRIMISERIE Der Weg der Macht, CDN 2014
Ungünstiger kann es für Julie nicht kommen: Während sich ihre Beziehungsprobleme zuspitzen und ihr Mann sie zurückgewinnen will, muss sie sich eines für sie besonderen Falles annehmen. Eine Staatssekretärin wird erdrosselt in ihrer Wohnung aufgefunden. Alles deutet auf einen Raubüberfall hin. Doch während ihr Chef es vollkommen ausschließen will, hat Julie einen ganz besonderen Tatverdächtigen, welchen sie auch umgehend zum Verhör einlädt. Denn neben einer merkwürdigen Journalistin steht für sie besonders einer im Verdacht: der Verkehrsminister höchstpersönlich.
ZDFneo Serien
The Killer Inside KRIMISERIE Reise durch die Zeit, CDN 2014
Als der Fall um eine erhängte Friseurin gelöst werden soll, verliert Julie die Nerven. Zu sehr erinnert sie der Fall an ihre Mutter, die sich kurz nach der Trennung von ihrem Vater erhängte. Da sie nun kurz vor ihrer eigenen Trennung steht, möchte sie sich dem Fall entziehen. Doch dieser Wunsch wird ihr verwehrt. Stattdessen weist der Fall immer mehr Parallelen zu dem ihrer Mutter auf. In beiden scheint ein Selbstmord vorgetäuscht worden zu sein. Julie beschließt, nicht nur diesen Fall zu lösen, sie rollt auch den schon lange zu den Akten gelegten Fall ihrer Mutter wieder auf.
ZDFneo Serien
Spooks - Im Visier des MI5 KRIMISERIE Totale Überwachung (Staffel: 9 Folge: 6), GB 2010
Das "Thames House" ist das Hauptquartier der Agenten vom britischen Inlandsgeheimdienst des MI5. Terror bestimmt den Arbeitsalltag des Teams, das sich außen- und innenpolitischer Bedrohungen annimmt.
ZDFneo Show
heute-show KABARETTSHOW Nachrichtensatire mit Oliver Welke, D 2017
Hier werden die Nachrichten mit viel bissigem Witz beleuchtet. Aufs Korn genommen wird dabei das aktuelle Tagesgeschehen aus Nachrichtensendungen und Politik.
ZDFneo Serien
BLOCKBUSTAZ SITCOM Versicherung (Folge: 3), D 2015
Während Sol Zahnschmerzen hat und sich als Privatversicherter ausgibt, sucht Hardy nach einer neuen Bleibe für seine Cannabis-Plantage. "BLOCKBUSTAZ" spielt in einem Kölner Plattenbau. Hier leben Sol, seine Freundin Jessica und sein verplanter Kumpel Hardy. Von nichts und niemandem lassen sie sich unterkriegen. Wenn mal wieder etwas schiefgeht, packen sie es an - auf ihre eigene Art und Weise. Weil Sol Angst vor seinem Zahnarzt hat, erweist sich Hardy als wahrer Freund und ermöglicht ihm eine luxuriöse Zahnbehandlung. Doch weil Sol sich nicht an die Abmachung mit Hardy hält, steht plötzlich ihre Freundschaft auf der Kippe - ausgerechnet jetzt, wo die beiden einen neuen Platz für ihre Cannabis-Plantage finden müssen. Sol versucht verzweifelt, seinen Fehler wiedergutzumachen - und trifft dabei endlich auf sein großes Idol.
ZDFneo Doku
Superbauten 2 - Wettlauf zum Himmel ARCHITEKTUR, D 2012
Der Traum vom höchsten Gebäude der Welt scheint so alt wie die Menschheit. Schon die Bibel erzählt vom ehrgeizigen Projekt der Babylonier, ein Bauwerk zu errichten, das den Himmel berührt. Die ersten "Hochhäuser" entstanden vor zirka 4500 Jahren in Ägypten. 20 000 Menschen arbeiteten auf der damals größten Baustelle der Welt und schufen das einzige antike Weltwunder, das heute noch existiert: die Pyramiden von Gizeh. Während die zeitgleich in Deutschland errichteten Fürstengräber aus der Bronzezeit bescheidene acht Meter hoch waren, hielten die Grabmäler der Pharaonen mit bis zu 146 Meter den Höhenrekord - bis ins 19. Jahrhundert. Im italienischen Mittelalter begann eine neue Bauära, in der Türme sich zum reinen Statussymbol entwickelten und allein dem Zweck dienten, Luxus, Macht und Geld zur Schau zu stellen. Ende des 13. Jahrhunderts entstanden die ersten Skylines. Der Handel florierte, und wer etwas auf sich hielt, baute in die Höhe. San Gimignano ist bis heute ein gut erhaltenes Zeugnis für die Blüten, die der Bauwahn der berühmtesten Familien - wie die der Ardinghelli oder Salvucci - trieb. Doch erst mit der Erfindung des Stahls erreichte der Wettlauf zum Himmel neue Dimensionen. Das veredelte Eisen ist beliebig formbar und gleichzeitig unglaublich fest, ein Material, das der Industriellen Revolution zu voller Fahrt verhalf und nicht nur die Gesellschaft grundlegend veränderte, sondern auch die Architektur. Gustave Eiffel, Franzose, Ingenieur und ein Mann mit Ambitionen, kannte sich aus mit Stahl. Viele Eisenbahnbrücken, Viadukte und Bahnhöfe hatte er bereits gebaut. Für die Weltausstellung 1884 in Paris gelang ihm der ganz große Wurf, ein neues Weltwunder sollte es werden. Eiffel - nicht nur genialer Ingenieur, sondern auch talentierter Bauunternehmer - stellte lediglich gelernte Arbeiter ein und bezahlte gut. Wer trank oder sich zankte, flog raus. Sogar eine Kantine baute er in den Turm. So schaffte er das damals Unfassbare: Ohne, dass ein Arbeiter sein Leben verlor, war der Eiffelturm nach 27 Monaten fertig, mit 324,82 Meter das damals höchste Gebäude der Welt und in vielerlei Hinsicht eine atemberaubende Leistung. Selbst im größten Sturm neigt sich die Spitze maximal zwölf Zentimeter zur Seite. Zudem ist die Konstruktion - gemessen an der Höhe - federleicht: Schrumpfte man den Eiffelturm auf 30 Zentimeter, wäre er nur noch sieben Gramm schwer. Doch mancher Pariser Zeitgenosse sah darin einen "tragischen Laternenpfahl" oder beschimpfte den Turm als "beispielloses Verbrechen an der Schönheit der Baukunst". Die Erfolgsgeschichte nahm erst Fahrt auf, als 1898 die ersten Radiosignale vom Eiffelturm gesendet worden waren und er nach dem Zweiten Weltkrieg zum Sendemast für Fernsehexperimente geworden war. Von Abriss, der zwischenzeitlich ins Auge gefasst worden war, war längst keine Rede mehr. Der Eiffelturm und Paris - das ist ein Gedanke geworden. Und damit das so bleibt, rücken ihm alle sieben Jahre Anstreicher mit Rostschutzmittel und 60 Tonnen Farbe zu Leibe. Für die Entstehung wahrer Wolkenkratzer, wie sie heute das Stadtbild der Metropolen prägen, waren allerdings erst zwei revolutionäre Erfindungen nötig: Stahlbeton und der absturzsichere Aufzug von Elisha Graves Otis. Neuerungen, die die Beletage auf einmal alt aussehen ließen. Im frühen 20. Jahrhundert begann in New York ein Kopf-an-Kopf-Rennen um das höchste Gebäude der Welt. Erst lag die Bank of Manhattan vorne, doch am Ende gewann das Chrysler Building dank einer heimlich zusammengenieteten Turmspitze. Dieser Coup durchkreuzte zunächst auch die Pläne des Empire State Buildings. Erst dessen 60 Meter hoher Ankermast für Zeppeline brachte ihm den Sieg. Am 1. Mai 1931, nach nur 13 Monaten Bauzeit, wurde das Gebäude feierlich eröffnet. Doch die Büros standen leer, denn die Wirtschaftskrise beutelte auch die USA, und die New Yorker verspotteten das damals höchste Haus der Welt als "Empty State Building". Heute ist seine Plattform eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Inzwischen lassen andere Gebäude die New Yorker Hochhäuser klein aussehen. Der "Turm des Kalifen", das Burj Khalifa, mit seinen unfassbaren 828 Metern kratzt buchstäblich am Himmel von Dubai. Auch anderswo arbeiten Metropolen eifrig an einer unverwechselbaren Skyline. Nicht nur Sydney und London lassen sich an ihrer Silhouette sofort identifizieren, auch Frankfurt trägt dank seiner Westend-Wolkenkratzer den Beinamen "Mainhattan". Aber die Geschichte der Gebäude ist nicht zuletzt die Geschichte ihrer Baumeister, die oft genug für wahnsinnig erklärt wurden, aber am Ende triumphierten. Es waren geniale Erfindungen, die den Wettla
ZDFneo Doku
Superbauten 2 - Säulen für die Ewigkeit ARCHITEKTUR, D 2012
Seit die Menschen Häuser bauen, bauen sie auch Gotteshäuser - überall auf der Welt. Allein in Deutschland gibt es rund 45 000 Kirchen, das sind in etwa so viele, wie es Schulen gibt. Ein wahrer Kirchensuperbau steht in Ulm: Der Turm des Ulmer Münster misst stolze 161,53 Meter. Jahrhundertelang war er allerdings nicht mehr als eine Bauruine. Erst wurde die Kirche wegen Geldmangels nicht fertig, dann bremste die Reformation. Schließlich war die Gotik out, und am Ende bauten die Kölner auch noch höher. 1880 wird dort Einweihung gefeiert - mit Kaiserbesuch. Der Dom ist damals das höchste Gebäude der Welt. Doch Ulm zieht nach. Anders als in Köln orientieren sich die Architekten nicht an den mittelalterlichen Plänen, sondern bauen munter immer höher. Bis heute ist das Ulmer Münster die höchste Kirche der Welt. Übertroffen allein von einem High-Tech-Gotteshaus luxuriösen Ausmaßes, der Moschee Hassan II. in Casablanca. Nicht nur, dass ihr Minarett alle anderen sakralen Bauten der Welt überragt, sie ist auch flächenmäßig die eindeutige Nummer eins unter den Gotteshäusern - den Petersdom schluckt sie problemlos. Der besondere Clou ist das verschiebbare Dach; auf Knopfdruck setzen sich die 1100 Tonnen in Bewegung und öffnen sich lautlos in fünf Minuten. Damit nicht genug, schießt nachts ein Laserstrahl aus der Spitze des Minaretts und strahlt 30 Kilometer weit gen Mekka. Doch wann hat das alles angefangen, das Bauen für die Götter? Einer der ältesten und bekanntesten Kultbauten steht in England. Stonehenge, errichtet vor circa 5000 Jahren aus Sarsenstein, einem der schwersten Gesteine der Welt. Die Steinzeitmenschen, die vor allem Sonne und Mond verehrten, fanden einmal im Jahr zu Tausenden in Stonehenge zusammen, um das wichtigste Ereignis des Jahres zu feiern: die Sommersonnenwende. Im Unterschied zu den Naturgottheiten der alten Briten verehren Ägypter, Römer und Griechen Tausende von verschiedenen Göttern. Mit dem Judentum und dem daraus entstehenden Christentum kommt ein neuer Glaube in die Welt, der Glaube an einen einzigen Gott. Für den einen Gott wurden glanzvolle Kirchen, majestätische Kathedralen und Moscheen erschaffen. Die Felsenkirchen von Lalibela gehören sicher zu den ungewöhnlichsten Bauwerken der Erde. Im 12. Jahrhundert ließ sie der König Lalibela in Äthiopien buchstäblich aus dem Fels heraus schneiden. Nicht weniger als 15 000 Tonnen Stein wurden aus dem Berg gemeißelt. Die so entstandenen elf Kirchen gehören zu den größten von Menschen geschaffenen monolithischen Strukturen der Welt. Die größte und wichtigste Kirche der Welt ist der Petersdom in Rom. Und einer hatte an seinem Bau bedeutenden Anteil - ein menschenscheuer, ständig schlecht gelaunter Künstler - Michelangelo Buonarroti. Zunächst wird Michelangelo jedoch mit den Malerarbeiten in einer Kapelle abgespeist, eigentlich "gar nicht sein Metier", wie er meint. Der ungeliebte Nebenjob, die Sixtinische Kapelle, wird trotzdem zum Meisterwerk. Und dann, 40 Jahre nach Baubeginn, Michelangelo ist bereits 71 Jahre alt, überträgt man ihm die Leitung für die ewige Baustelle der Ewigen Stadt. Die im Durchmesser 42 Meter große Kuppel wird die Krönung seines Werks. Aber auch Buddhisten und Hindus haben ihren Göttern die prächtigsten Bauten erstellt. Mitten im indonesischen Dschungel findet sich die vielleicht längste Bildergeschichte der Welt - an der größten buddhistischen Tempelanlage der Welt in Borobodur. Über fast fünf Kilometer erstrecken sich die Reliefs an den Tempelwänden, die Szenen aus den Leben Buddhas und der Erbauer erzählen. Der größte Tempelkomplex allerdings ist Angkor in Kambodscha. Mit mehr als 1000 Heiligtümern auf 350 Quadratkilometern Fläche bietet sie die größte "Tempeldichte" der Erde. Die bekannteste Anlage ist Angkor Wat, das größte religiöse Bauwerk der Welt mit seinem Tempelberg und fünf gewaltigen Türmen. Doch auch dieser Superbau scheint schlagbar, wenngleich er dabei gegen sich selbst verlöre: Ein Inder plant Angkor Wat nachzubauen - nur größer. Ob Stonehenge, der Petersdom, die Moschee Hassan II. oder die südostasiatischen Tempelanlagen - die Erbauer sakraler Bauten schrecken vor Außergewöhnlichkeit und Gigantismus nicht zurück. Inwieweit ist Architektur auch ein Abbild der jeweiligen Religion und was sagt sie über die jeweilige Glaubensrichtung aus? Die zweite Folge "Säulen für die Ewigkeit" erzählt, worin sich die Baustile und Gotteshäuser der verschiedenen Religionen unterscheiden. Christian Berkel erklimmt die Spitze des Ulmer Münster und erkundet nicht nur dessen bewe
ZDFneo Doku
Superbauten 2 - Wahnsinn und Visionen ARCHITEKTUR, D 2012
Visionäre, Künstler, Milliardäre und auch Diktatoren hinterlassen uns die wildesten, verrücktesten und wahnsinnigsten Bauten - seit Tausenden von Jahren. Was treibt Menschen zu diesen gigantischen Bauleistungen an? Liebe, Angst, religiöse Motive oder die pure Geltungssucht? Häufig finden sich Wahnsinn und Visionen unter den Motiven. Die Chinesische Mauer wurde im Verfolgungswahn erschaffen. Zum Schutz gegen die Nomaden aus dem Norden befiehlt der Kaiser von China, die wenig standhafte Mauer aus Lehm in eine "Große Mauer" aus Stein zu verwandeln. Es wird das größte Bauwerk der Welt, das nach Angaben der Chinesen insgesamt 21 196 Kilometer misst. Die Bauarbeiten an dem Mammutprojekt dauern etwa 2000 Jahre, stürzen die Dynastie beinahe in den Bankrott und kosten schätzungsweise 250 000 Arbeiter das Leben. Sicherheitsdenken und Verteidigungswahn lassen auch die Deutschen dicke Mauern bauen. Würde man hierzulande alle Burgmauern aneinanderhängen, man käme auf mehrere tausend Kilometer. Mehr als 20 000 Burgen muss es in Deutschland im Mittelalter gegeben haben, vor allem Trutz- und Zollburgen. Eine der schicksten thront heute noch hoch über dem Rhein und demonstriert Macht und Stärke: die Marksburg. Noch im 19. Jahrhundert dienen Burgen als Vorlage für die Wünsche von Monarchen, wie Schloss Neuschwanstein, für das sich Ludwig II. heillos verschuldete. Ein zwar kleineres, aber noch viel fantastischeres Traumschloss baute sich der französische Postbote Ferdinand Cheval. Auf seinen Postrunden sammelt er kleine Steine, jeden Tag, ein Leben lang - und baute daraus sein "Palais Idéal", das aussieht, als sei es einem surrealistischen Gemälde entsprungen. Die Träume mancher Visionäre ließen sogar ganze Städte erstehen: Venedig, La Serenissima, eine Stadt im Wasser, errichtet auf Millionen von Holzpfählen in einer flachen Lagune. Von so vielen Besuchern aufgesucht wie kaum eine andere Stadt der Welt und derart beliebt, dass in Las Vegas eine Kopie erbaut wurde, das "Venetian Resort Hotel". Zu diesem zweiten Venedig gehören ein eigener Markusplatz mit Campanile, eine Rialtobrücke und zahlreiche Kanäle, nur knietief zwar, aber von singenden Gondolieri befahren. Das Hotel ist mit 7128 Zimmern ganz nebenbei noch das größte der Welt. Aber in der Stadt der Kasinos und Shows finden sich auch ein "Hotel Paris" inklusive Eiffelturm, ein "Hotel New York, New York" und das "Luxor", bestehend aus Pyramide und Sphinx. Dort, wo 1845 noch eine einsame Postkutschenstation in der Wüste von Nevada stand, fallen heute pro Jahr 36 Millionen Touristen ein und bringen Las Vegas neun Milliarden Dollar Gewinn. Wo Geld keine Rolle spielt, wird Bauen zum reinen Prestigewettlauf. In Abu Dhabi gönnt sich das Yas-Hotel eine integrierte Formel-1-Rennstrecke. In Dubai steht mit dem Burj Khalifa das höchste Gebäude der Welt. Gleich nebenan wird die größte künstliche Insel der Welt geschaffen, Palm Island. Mit dem Burj Al-Arab, Dubais segelförmigen Wahrzeichen, begann 1999 die Jagd nach den Superlativen: Mit 321 Metern ist das Luxus-Hotel fast so hoch wie der Eiffelturm und auch 13 Jahre nach Einweihung eines der teuersten der Welt. Der Besucher steht staunend vor riesigen Aquarien in der Lobby. 8000 Quadratmeter Blattgold und mehrere Tonnen Carrara-Marmor sorgen für luxuriöse Oberflächen. Die kleinste Suite ist 169 Quadratmeter groß. Dass die architektonischen Visionen der Zukunft bescheidener werden, ist nicht zu erwarten. Die ersten Entwürfe für 1000-Meter-Bauten kursieren schon. Doch was kommt als nächstes: Bauen wir noch höher, im und unter Wasser oder geht es gar ins All? Kann Architektur eine Gesellschaft verändern? Die dritte Folge "Wahnsinn und Visionen" beantwortet die Frage, was Architektur zu Extremen treibt und was Superbauten über uns und unsere Gesellschaft aussagen. Christian Berkel führt uns durch die Marksburg und erkundet deren Wehrhaftigkeit und erklärt unterschiedliche Verteidigungsmechanismen.
ZDFneo Show
Terra Xpress INFOMAGAZIN Überraschung aus dem Untergrund
Entdeckung am Kölner Dom: Forscher haben herausgefunden, dass sich der Kölner Dom unmerklich bewegt hat - genau an dem Tag, als weit entfernt das Erdbeben in Japan Fukushima zerstörte. Das schlafende Eifel-Monster: Unter dem Laacher See in der Eifel ist es heißer als anderswo in Mitteleuropa. Forscher weisen darauf hin, dass in der Tiefe ein Supervulkan noch immer aktiv ist. Der letzte Ausbruch vor zirka 13 000 Jahren war um einiges gewaltiger und zerstörerischer als der des Vesuvs, der Pompeji komplett vernichtete. "Terra Xpress" zeigt, womit zu rechnen ist, falls der Supervulkan in der Eifel ausbrechen sollte, und zeigt, dass dann nicht rechtzeitig gewarnt werden könnte. Denn in den offiziellen Katastrophenplänen wurde zwar an Ereignisse wie ein Meteoriteneinschlag gedacht, nicht aber an den Vulkan in der Eifel, der daher nicht überwacht wird. Riskante Gasförderung in Deutschland: Immer häufiger gab es in letzter Zeit in Deutschland Erdbeben, die stärker waren als bis dahin bekannt. Experten fordern, die Stufe für erdbebensicheres Bauen hierzulande heraufzusetzen. Hinzu kommen hausgemachte Erdbeben, verursacht durch Erdwärmebohrungen und die vermehrte Suche nach Gasvorkommen. "Terra Xpress" untersucht, welche Erdbeben solche Bohrungen auslösen können.
ZDFneo Doku
Aufgedeckt: Geheimnisse des Altertums DOKUMENTATION Blackbeards Schiff, GB 2014
Verborgen in den Fluten des Atlantiks vor der amerikanischen Ostküste liegt seit dreihundert Jahren das Wrack eines sagenumwobenen Schiffes. War dies das Schiff des Piratenkapitäns Blackbeard? Seit fast zwei Jahrzehnten untersuchen Teams von Fachleuten nun das Wrack. Welche Rolle könnte das Schiff in Blackbeards Geschichte gespielt haben? Anhand tausender bereits geborgener Artefakte versuchen sie das Geheimnis des Schiffes zu lösen.
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN