3SAT heute

ZDF ARTE
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
3SAT
3satTextVision PROGRAMMVORSCHAU
Das Informationsangebot wird nachts zur programmfreien Sendezeit ausgestrahlt. Aktuelle Nachrichten sowie Wetter- und Sport-News werden dabei ebenso integriert wie das Sender-Programm des nächsten Tages.
3SAT
makro WIRTSCHAFT UND KONSUM Das Spiel um Milliarden
Computerspiele sind längst kein Jugendphänomen mehr. Die Branche ist zu einer Milliardenindustrie geworden, und die Spieler werden immer älter. Vor allem die Generation 50 plus legt kräftig zu. Ende August wird Köln zum Mekka der Videospieler. Auf der Gamescom, dem weltweit größten Event für Computer - und Videospiele, trifft sich die Branche zum Schaulaufen - und mit ihr Hunderttausende von Interessierten. Computerspiele sind längst raus aus der Nerd-Nische und mitten im Leben angekommen. Mit manchem Spiel lässt sich mehr verdienen als mit Filmen in der Filmindustrie. Angeblich spült die Computerspiele-Industrie in Deutschland sogar mehr Steuereinnahmen in die Staatskasse als Film und Musik zusammen. Nur ein Grund, warum die Politik sich für die Branche interessiert. Computerspiele seien auch der Treiber für innovative Technologien, meint Verkehrs - und Digitalminister Alexander Dobrindt. Von Gestensteuerung bis zur Künstlichen Intelligenz ist die Branche Pionier beim Einsatz von Schlüsseltechnologien.
3SAT Show
Tele-Akademie GESPRÄCH
Die Reihe will Wissen und Denkanstöße vermitteln, indem sie regelmäßig den Vorträgen von Experten der verschiedensten Bereichen eine Plattform bietet.
3SAT
Alpenpanorama KAMERAFAHRT
Die schönsten Städte und Gemeinden der deutschsprachigen Alpenländer werden mit der Kamera eingefangen. Dazu gibt es Informationen über die Wetterverhältnisse vor Ort.
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT
100(0) Meisterwerke MALEREI Peter Krøyer: Sommerabend am Südstrand von Skagen
3SAT
Jason Brennan: Weg mit der Demokratie! PHILOSOPHIE
Der amerikanische Philosoph Jason Brennan möchte die Demokratie abschaffen und durch eine Herrschaft der Wissenden ersetzen. Yves Bossart stellt die provokativen Argumente auf den Prüfstand. Die umstrittene Wahl von Donald Trump, der Brexit, die Masseneinwanderungs-initiative: Die Demokratie steht auf dem Prüfstand. Jason Brennan findet, die meisten Menschen seien zu schlecht informiert, um kompetent abstimmen und wählen zu können. Den größten Teil der Wählerschaft würde er gerne ausschließen, weil sie entweder zu ungebildet oder uninteressiert sei oder zu irrational und fanatisch. Er nennt die beiden Gruppen vollmundig "Hobbits" und "Hooligans". Er meint, die Demokratie erziehe ihre Bürger nicht, sondern mache sie zu Feinden. In seinem Buch "Gegen Demokratie" unterbreitet er konkrete Vorschläge, wie eine sogenannte Epistokratie, eine Herrschaft der Wissenden, aussehen könnte.
3SAT Doku
Der Wiener Stephansdom - Die Wiedergeburt eines Wahrzeichens DOKUMENTATION
Am 12. April 1945 steht der Stephansdom in Flammen. Seine Wiederauferstehung wird zum Zeichen des Wiederaufbaues eines ganzen Landes. Heute kommen Millionen von Besuchern jedes Jahr, um das Meisterwerk aus Romanik und Gotik zu bestaunen, erschaffen von unbekannten Baumeistern, um den Menschen Raum für ihre Gespräche mit Gott zu geben. Der Film erzählt die wechselvolle Geschichte des Doms.
3SAT Doku
Elvis und das Mädchen aus Wien MUSIKERPORTRÄT
Trude Forsher hatte einen Job, von dem Millionen von Mädchen träumten: Elvis' Privatsekretärin. Trudes Forshers Sohn, der Produzent und Regisseur James Forsher, begab sich auf Spurensuche. Er führte ausführliche Interviews mit seiner Mutter, in denen sie über ihre Biografie und ihre Erlebnisse mit dem "King" sprach - und wie sich seine Karriere als Musiker entwickelte. Fünf Jahre lang arbeitete Trude mit Elvis und seinem Manager und erlebte hautnah die legendären Momente in Elvis' Leben. Im August 1956 begann Elvis Presley, seinen ersten Feature-Film aufzunehmen: "Love Me Tender". An seiner Seite sein Manager Colonel Tom Parker - und seine eben erst engagierte Sekretärin, Trude Forsher.
3SAT Doku
Der Prater DOKUMENTATION Historisches (Folge: 1)
Als Kaiser Joseph II. das kaiserliche Jagdgebiet an den Donau-Auen für die Öffentlichkeit öffnete, schlug die Geburtsstunde des Wiener Erholungsgebiets "Prater". 2017 feiert Österreich das 250-jährige Jubiläum des Wiener Praters. Zu diesem Anlass porträtieren Peter Grundei, Roswitha Vaughan und Ronald P. Vaughan in einer aufwendigen dreiteiligen Dokumentation die zahlreichen Facetten des Praters. Den Anfang macht die Historie. In einer Zeit, in der es noch keine städtischen Parks gab und ein Ausflug aufs Land ein Luxus war, den sich nur wenige Wienerinnen und Wiener leisten konnten, wurde der Prater zu einem großen Gewinn an Lebensqualität für sie. Fortan fand hier jede nur erdenkliche Vergnügung statt. 1873 war der Prater sogar Schauplatz der Weltausstellung, und heute ist das Riesenrad im legendären Vergnügungspark "Venedig in Wien" eines der Wahrzeichen der Stadt.
3SAT Doku
Der Prater DOKUMENTATION Der grüne Prater (Folge: 2)
Der "grüne Prater" erstreckt sich weit an der Donau entlang und hat sich heute zu einem Eldorado für Jogger, Skater, Radfahrer und Erholungssuchende etabliert. 2017 feiert Österreich das 250-jährige Jubiläum des Wiener Praters. Zu diesem Anlass porträtieren Peter Grundei, Roswitha Vaughan und Ronald P. Vaughan in einer aufwendigen dreiteiligen Dokumentation die zahlreichen Facetten des Praters, diesmal die Grünlandschaft. Die Wiener teilen den Prater in zwei Regionen: den "Wurstelprater" und den "grünen Prater". Die Grünlandschaft ist fast doppelt so groß wie der Central Park in New York und liegt dennoch in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt. Heute gehört der grüne Prater Sportlern und Erholungssuchenden, die an sonnigen Wochenenden die zahlreichen Liegewiesen oder die Prater Hauptallee bevölkern. Die Liste der Sportarten, die zu sehen sind, ist lang: Schwimmen, Leichtathletik, Fußball, Reiten, Traben, Galoppieren, Tennis, Golf, Hockey, Bowling, Skaten - nahezu alles wird ausgeübt. In dieser ehemaligen Auenlandschaft wurden die Bären bereits vor Jahrhunderten vertrieben und das Rotwild vor 150 Jahren ausgerottet. Heute leben hier Füchse, Dachse und Schildkröten und lassen erahnen, wie artenreich der Prater einst war. In der Zeit vor dem Volksaufstand 1848 wurden auf der Hauptallee auch Rennläufe mit Lakaien veranstaltet, die dann wegen ihrer menschenverachteten Ausbeutung der Diener durch den Adel verboten wurden. Gemütlicher ging es später beim jährlichen Blumenkorso zu. Die Kutschenfahrt bis zum Lusthaus und zurück galt dem traditionellen Prinzip des Praters: "Sehen und gesehen werden". Ein praktisches Bindeglied zwischen dem Wurstel - und dem grünen Prater ist die Liliputbahn. Eine aus England stammende, klein gebaute Lokomotive zieht die Fahrgäste durch eine blühende Natur, die den Urzustand der Praterlandschaft erahnen lässt. Seit der Weltausstellung 1873 ist der Prater auch Stammplatz für weitflächige Ausstellungen. Die Rotunde war Zentrum, Mittel - und Höhepunkt aller hier auch später abgehaltenen Präsentationen. Nach dem verheerenden Brand des Kuppelbaus 1937 wurden hier die Bauten der Wiener Messe errichtet. Im 21. Jahrhundert prägt eine Messeanlage, nach modernsten internationalen Kriterien geplant und betrieben, den Nordteil des Praters. Als architektonisch sinnvolle Ergänzung der bebaubaren Zone des Praters fand aktuell auch die Wirtschaftsuniversität hier am Rande der grünen Lunge der Stadt ein neues Zuhause.
3SAT Doku
Der Prater DOKUMENTATION Der Wurstelprater (Folge: 3)
Der "Wurstelprater" ist ein Ort der Heiterkeit und des Genusses - und das für Alt und Jung. Diese Vergnügungskultur ist so alt wie der Prater selbst und wird heute noch aufrechterhalten. 2017 feiert Österreich das 250-jährige Jubiläum des Wiener Praters. Zu diesem Anlass porträtieren Peter Grundei, Roswitha Vaughan und Ronald P. Vaughan in einer aufwändigen dreiteiligen Dokumentation die zahlreichen Facetten des Praters, diesmal den "Wurstelprater". Vor 250 Jahren ließ der reformfreudige Kaiser Joseph II. die Tore des höfischen Jagdgebietes für das Volk öffnen. Sogleich entstanden um den Eingangsbereich Gaststätten, die ihren Besuchern auch Attraktionen wie Rutschen und Schaukeln anboten. Auch das Puppentheater fand hier seine Heimat. Der Hans Wurst, eine mittelalterliche belustigende Kunstfigur, schrumpfte zur Handpuppe und wurde in Wien zum "Wurstl". Der sogenannte "Wurstelprater" ist jener Teil, in dem sich die Wienerinnen und Wiener in der traditionsreichen Hochschaubahn amüsieren oder "Stelze" und "Langos" verzehren: Eisbein und ein Fladen aus Hefeteig, eine Spezialität der ungarischen Küche. Heute funktioniert hier alles hochtechnisch, und Sicherheit hat oberste Priorität. Damals zog das Riesenrad noch viele an, die ihr Unwesen am Prater trieben - die Wiener Polizei war jedoch erleichtert, weil sie wusste, wo sie die dunklen Gestalten Wiens verhaften konnte. Aktuell bemühen sich die Praterbetriebe um Veranstaltungen, die den Prater im traditionellen Sinne beleben sollen. So wird beispielsweise im Mai der Blumenkorso zu neuem Leben erweckt. Eine Sonderausstellung im Wien Museum veranschaulicht die reiche Geschichte des Praters, mit besonderem Fokus auf den Vergnüglichkeiten der letzten 250 Jahre. Regisseur Ronald P. Vaughan findet: "Es gibt keine lustvollere Art, die Geschichte von Wien zu erleben, als über den Prater."
3SAT Doku
Wanderlust! TOURISMUS Der Stevensonweg in den Cevennen (Folge: 3)
1878 streifte der schottische "Schatzinsel"-Autor Robert Louis Stevenson durch die Berge des französischen Zentralmassivs und schrieb das Buch "Reise mit dem Esel durch die Cevennen". Es war die erste Wanderliteratur. Der englische Reiseführerautor Bradley Mayhew folgt nun der Originalroute Stevensons. Sie führt in zwölf Etappen von der Vulkanlandschaft des Velay 220 Kilometer weit über die Berge des Lozère bis Saint-Jean-du-Gard in den Cevennen. Im Städtchen Le Puy-en-Velay mit seiner imposanten Kathedrale startet Bradley, der von seiner Freundin Laura begleitet wird. Erstes Ziel ist Le Monastier-sur-Gazeille, ein Ort mit trutzigem Kloster. Hier traf Stevenson seine Reisevorbereitungen, und hier fand er seine "Modestine", eine eigenwillige Eselin. Heute gibt es Leihesel für die Wanderer. Auch Bradley mietet sich ein Grautier namens "Makumba". Der Weg folgt dem Oberlauf der Loire, passiert Weiler, die von Burgen überragt werden, quert ein Hochplateau. Im Städtchen Pradelles hört Bradley, dass hier vor 250 Jahren das sogenannte "Untier von Gévaudan" sein Unwesen trieb und Dutzende Menschen tötete. Wie Stevenson übernachtet Bradley im Schweigekloster Notre-Dame des Neiges. Dann steigt er auf den Mont Lozère, den höchsten Punkt der Tour. Er trifft Hirten, die ihre Herden wie ehedem auf die Sommerweiden treiben. Die Globalisierung scheint hier noch nicht angekommen. Am gesamten Stevensonweg atmet das gute, alte, langsame Frankreich. Bradley hört vom Mangel an Arbeitsplätzen, genießt dennoch das gute Essen und die Atmosphäre. Nun geht es durch die Cevennen, zunächst bergab, in das tiefe Flusstal der Tarn. In Le Pont-de-Montvert begann der Krieg der Camisarden. Stevenson beschreibt ausführlich die hugenottischen Protestanten und ihren Kampf für Religionsfreiheit. Bradley trifft Wassermüller, Bienenzüchter und Ziegenhirten. Und den Bauern Jean-Christophe Barthes, der den Pélardon, den berühmte Rohmilchkäse der Cevennen, produziert. Bradley beendet die Tour wie einst Stevenson nach zwölf Tagen in Saint-Jean-du-Gard, einem Städtchen am Fluss Gardon.
3SAT Doku
Wanderlust! TOURISMUS Durch Kretas Schluchten (Folge: 4)
Mit dem Trekking-Experten Bradley Mayhew und der kretischen Wanderführerin Penelope geht es den Fernwanderweg E4 auf Kreta entlang, der die Insel Griechenlands von West nach Ost durchquert. Am schönsten ist es im Südwesten, wo das Bergmassiv der Levka Ori 2500 Meter hoch aufragt und steil ins Meer stürzt. Der E4 bietet beste Blicke und kretische Gastfreundschaft. Man braucht Bergschuhe und Bikini, denn auch baden gehört dazu. Der Europäische Fernwanderweg Nr. 4 ist auf Kreta nicht überall gut markiert. Wandertourismus entsteht in Griechenland gerade erst, noch tauschen Wanderer Tipps im Internet. Der Pfad beginnt auf den Höhen der Westküste in Kissamos. Weit reicht der Blick aufs tiefblaue Meer, bevor Bradley und Penelope absteigen und im Kloster Chrissos-Kalitissa vorbeischauen. Zwei Stunden später sieht es aus wie in der Karibik: Türkis leuchtet das Meer in der Lagune Elafonissi. Die beiden hängen die Bergschuhe über den Rucksack und wandern knietief durchs Wasser. Dann ist die Südküste erreicht. Die Bergflanken fallen so steil ins Meer, dass für Straßen kein Platz ist. Nur per Schiff oder wandernd kommt man voran. Der E4 folgt nun alten Dorfverbindungswegen. Das Meer ist stets im Blick. Charakteristisch für Kreta sind die tief eingeschnittenen Schluchten, die Berge und Küste verbinden. Mit der Helikopter-Kamera wird die Wanderstrecke auch aus der Vogelperspektive vorgestellt. Penelope führt Bradley die Samaria-Schlucht hoch, 1200 Meter Anstieg auf 18 Kilometer Länge, das ist anstrengend. Abends in den Bergen werden die Wanderer zu Lamm und Rotwein eingeladen und lauschen den Gesängen der Männer. Sie singen Rizitika - Freiheitslieder, die ursprünglich nur im Westen von Kreta gesungen wurden. Bradley muss allein weiter gehen. Er steigt auf zur Berghütte Kallergie und quert in zwei Tagen die Levka Ori, die Weißen Berge, ein karstiges Gebirgsmassiv. An manchen Stellen sieht es aus wie auf dem Mond. Beim Dorf Aradena, verlassen wegen einer Blutfehde, trifft er Marianna, die ihn durch den Canyon von Aradena begleitet. "Die Schlucht wurde von Rebellen als Versteck genutzt", erfährt Bradley und begreift, dass Kreter ebenso gastfreundlich wie freigeistig sind. "Sfakia" heißt die Region. Die vielen Eroberer Kretas, Byzantiner, Sarazenen und Osmanen, haben sie nie völlig kontrolliert. Das Schöne an Kretas Schluchten: Sie führen direkt zum Meer. So endet der Tag für Bradley an der klitzekleinen Marmara-Bucht, mit bestem Essen und einem Sprung ins Meer. Genusswandern! In Bradleys Hitliste der schönsten Wanderwege Europas steht Kreta ganz weit oben.
3SAT Doku
Wanderlust! TOURISMUS Der Cornwall-Küstenpfad (Folge: 5)
Der Küstenpfad im englischen Cornwall bietet Klippen, Buchten, Fischerdörfer, dazu englische Lebensart und jede Menge maritime Geschichte - das Meer immer im Blick. Der Weg umrundet die gesamte Südwestspitze Englands, 1014 Kilometer weit. Bradley Mayhew, britischer Autor von Reise - und Trekking-Führern, wandert die schönsten 280 Kilometer - vom Künstlerstädtchen St. Ives über Land's End bis zur Hafenstadt Plymouth. Bradley interessiert das "echte" Cornwall. Zu Fuß findet er es wie von allein. Er begegnet Menschen, die für Geschichte, den Alltag und das Lebensgefühl Cornwalls stehen. Bradley trifft sie zwischen geschichtsträchtigen Schlössern, einstigen Schmugglerverstecken und den Gärten Cornwalls. Der Küstenweg entstand aus den Pfaden der Schmuggler und Wrackplünderer. Dafür war die Küste einst berüchtigt. Die gesunkenen Schiffe auf dem Meeresgrund finden kaum Platz auf den Seekarten, so zahlreich sind sie. Nicht alle hat der Sturm auf die Klippen getrieben, erfährt Bradley. Viele wurden absichtlich fehlgeleitet. Nach St. Ives quert der Weg einen Landstrich, wo einst in Stollen, die unter den Meeresboden lagen, Zinn, Silber und Kupfer geschürft wurden. Nach Land's End, der äußersten Südwestspitze Englands, wendet sich der Wanderweg nach Osten. Bradley trifft Kapitän Andrew von der Küstenwache. Die existiert an dieser Klippenküste seit dem 17. Jahrhundert. Bradley darf aufs offene Meer mitkommen, zu einer Seenot-Übung. Nach einem morgendlichen Besuch der Fischauktion von Newlyn, dem größten Fischereihafen Cornwalls, steht die Festungsinsel St. Michael's Mount auf dem Programm. Der Verwalter ist ein Schulfreund von Bradley und fährt ihn exklusiv durch den Adelswohnsitz. Der Pfad streift viele Landmarks von Cornwall: Keynance Cove, den Leuchtturm Lizard Point - und etliche Gartenanlagen aus viktorianischer Zeit, darunter die "Vergessenen Gärten von Heligan". 70 Jahre ließ man das Areal verkommen, heute ist die Anlage rekonstruiert, mit Dschungel und Nutzgärten. Dank des Golfstromes gedeihen sogar tropische Pflanzen. Am schönsten für Bradley sind aber die Begegnungen mit spannenden Menschen am Weg: Die Coast-Path-Rangerin Julie zeigt ihm die Kunst des Barfußlaufens, Fischer Tonks nimmt ihn mit auf Krabbenfang. Landschaftsmaler Dave ist tiefenentspannt, das wäre man auch gerne. Und Chefgärtnerin Nicola erzählt über Leih-Ananas im 19. Jahrhundert. Nach zwei Wochen endet die Wanderung in der Hafenstadt Plymouth.
3SAT Film
Katja, die ungekrönte Kaiserin DRAMA, F 1959
Russland, 1865: Zar Alexander II. lernt beim Besuch eines Mädchenpensionats die Schülerin Katja kennen. Auf Anhieb verlieben sich die beiden ineinander, und Katja wird die Geliebte des Zaren. Nach dem Tod seiner Frau möchte der Zar das Verhältnis legalisieren und Katja heiraten. Zudem will er eine neue Verfassung proklamieren, die den Russen mehr Freiheiten zubilligen soll. Innerhalb der Regierung wird jedoch gegen ihn intrigiert.
3SAT
Museums-Check mit Markus Brock KUNST UND KULTUR documenta 14, Kassel
Markus Brock begibt sich mit seinem Gast, dem Sänger und BAP-Gründer Wolfgang Niedecken, zum "Museums-Check" der documenta 14 nach Kassel. Gemeinsam stellen sie sehenswerte Kunstwerke vor. Wolfgang Niedecken studierte in den 1970er-Jahren Kunst und machte selbst witzig-schräge Gemälde und Collagen, die bis heute in Ausstellungen gezeigt werden.
3SAT
3sat-Wetter WETTERBERICHT
Immer eine spannende Frage: Wie wird das Wetter in den kommenden Tagen? Gezeigt werden Temperaturentwicklung, Windströmungen und weitere Trends anhand verständlicher Grafiken.
3SAT
heute NACHRICHTEN
Das informative Magazin versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Gesellschaft und Sport.
3SAT Doku
Ein Himmel voller Leichen DOKUMENTATION
Chaos und Zerstörung, Liebe und Eifersucht, Wahnsinn und Musik: Vincenzo Bellinis Oper "I Puritani" bietet alle Ingredienzen eines emotionalen Bühnenabends. Andreas Homoki will alles: den perfekten Ton, das perfekte Licht, das perfekte Bild. Doch bis sich das Zürcher Premierenpublikum zu Standing Ovations für die junge Starsopranistin Pretty Yende hinreißen lässt, ist es ein weiter Weg. Warum in der spektakulären Regie von Andreas Homoki buchstäblich über Leichen gegangen wird und warum man vor Oper keine Angst zu haben braucht: Kurt Widmer blickt hinter den Vorhang des Zürcher Opernhauses.
3SAT Doku
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit DOKUMENTATION Sardinien - die Geheimnisse der Nuraghen und des Cantu a tenore, Italien
Über 7000 Rundtürme aus tonnenschweren Steinbrocken sind über ganz Sardinien verstreut. Oft sind nur noch die Stümpfe dieser megalithischen Bauten vorhanden, die "Nuraghi" genannt werden. Die ersten wurden um 1400 vor Christus erbaut. Zwischen die riesigen Blöcke wurden kleine Steine gesteckt, das machte die Steintürme einsturzsicher. Sie gaben einer der größten frühgeschichtlichen Inselkulturen des Mittelmeers ihren Namen: "Nuraghenkultur". Die alten Sarden haben keine schriftlichen Zeugnisse hinterlassen. Ungeklärt ist, ob sie überhaupt eine Schrift benutzten. So bleibt vieles im Dunkeln. Auch was es mit den gewaltigen Turmbauten auf sich hat. Die meisten der Nuraghi finden sich im Inselinnern. Dort besetzen sie in strategisch günstiger Lage die Spitzen von Hügeln, oft sind mehrere in Sichtweite aufgereiht. So spricht vieles dafür, dass sie vor allem der Verteidigung dienten, Schutz boten vor Seeräubern und anderen Eindringlingen, vor Schafdieben und missgünstigen sardischen Nachbarn. Einige, wie auch der zum UNESCO-Welterbe erklärte Komplex Su Nuraxi, bildeten dorfartige Siedlungen. Neben der Burg befanden sich etwa 150 auf Steinfundamenten errichtete Hütten. Von der Religiosität der Nuragher erzählen Wasserheiligtümer wie das von Santa Cristina. Eine präzise ausgeführte Treppe führt unter die Erde in einen ebenso perfekt gearbeiteten Brunnenraum. Beeindruckend ist auch die Deckenkonstruktion in Form einer umgekehrten Treppe. Hier wurden wohl Reinigungs - und Fruchtbarkeitsrituale veranstaltet. Wie Grabungen der Archäologen nahelegen, wurden dabei auch Bronzestatuetten als Votivgaben geopfert, um die Gunst der Götter zu gewinnen. Mit ihren Werken behandelten die nuraghischen Modelleure Themen des Alltagslebens und des Kultes. Auch waren die Bronzetten damals begehrte Handelsobjekte, wie Grabfunde in Ägypten und Etrurien zeigen. Jahrtausende später haben die langgliedrigen Figurinen Künstler der Moderne wie Alberto Giacometti inspiriert. Wie die Nuraghi stellt auch der Cantu a tenore, Sardiniens immaterielles Kulturerbe der Menschheit, die Wissenschaftler vor Rätsel. Manche vermuten die Wurzeln des archaischen Gesangs in der Nuraghenkultur. Sicher ist, dass der Cantu a tenore tief in der Welt der sardischen Hirten verwurzelt ist. In ihm spiegelt sich die Einsamkeit der Hirten in den Bergen, ihr enger Kontakt mit der Natur. Seit Menschengedenken wird auf Sardinien der Cantu a tenore von Generation zu Generation über Zuhören und Mitsingen weitergegeben.
3SAT
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
3SAT Show
Rolf Miller: Alles andere ist primär KABARETTSHOW
"Wenn der Schuss nach vorne losgeht" oder "Ich nehm mich selbst nicht so wichtig, wie ich bin" wären Alternativ-Titel für Rolf Millers viertes Kabarettprogramm "Alles andere ist primär". Millers Alter Ego würde sagen: "So gut, dass es schon wieder blöd ist". Sein namenloser Antiheld ist der Großmeister im Rumstottern und Erfinder von sinnfreien Sprüchen. Bei ihm wird das Scheitern zum Triumph. Er spielt mit der eigenen Rolle und trifft präzise durch die Brust ins Hirn. Und ganz nebenbei vernimmt der Zuschauer spannende Gedankengänge zu noch spannenderen Themen: Werden Rolf, Achim und Jürgen sterben? Haben Frauen endlich Namen? Kommen sie überhaupt vor? Und was haben "Tatort"-Manie, Sudoku und Facebook damit zu tun?
3SAT Show
Helmut Schleich: Ehrlich 2017 KABARETTSHOW
"Ehrlichkeit ist ein Minenfeld", weiß der Münchner Kabarettist Helmut Schleich - erst recht im postfaktischen Zeitalter. Aber deshalb lieber den Mund halten? Nein! Das kommt nicht in Frage! Wenn selbst Regierungen von "alternativen Fakten" sprechen und Emotionen die Vernunft bedrohen, hat Ehrlichkeit einen schweren Stand. Oder, wie Helmut Schleich es ausdrückt: "Ehrlichkeit ist ein Minenfeld - und weit und breit kein Räumkommando in Sicht". Der Münchner Kabarettist allerdings macht unbeirrt weiterhin das, was er am besten kann: Klartext reden, Missstände aufdecken, die wunden Punkte aus Politik und Gesellschaft benennen. Jetzt erst recht! Er räumt auf mit lieb gewonnenen Vorurteilen, gefährlichen Halbwahrheiten und bequemer Ahnungslosigkeit. Helmut Schleich gehört zu den markantesten Größen in der deutschsprachigen Kabarett-Landschaft. Immer wieder schlüpft er in altbekannte, aber auch neue Rollen: Als Franz Josef Strauß rechnet er posthum mit der bayerischen Selbstherrlichkeit ab, als streitbarer Methusalem Heinrich von Horchen referiert er über die EU, als Spekulant wirbt er um das Vertrauen des Publikums, und als Stammtischbruder offenbart er eine entlarvend einfache Sicht auf eine immer kompliziertere Welt. Der Moderator des "SchleichFernsehens" ist schon mehrfach ausgezeichnet worden für seine vielschichtige Satire; unter anderem wurden ihm der Deutsche Kleinkunstpreis 2013 und der Bayerische Kabarettpreis 2015 verliehen. Das Soloprogramm "Ehrlich" wird ständig aktualisiert und den rasanten Zeitläufen angepasst; Helmut Schleich ist ein präziser Beobachter, der Ungerechtigkeit, falsches Spiel und Machtmissbrauch nicht hinnehmen mag. Im Mainzer "unterhaus" präsentiert er 45 Minuten lang messerscharfes Politkabarett am Puls der Zeit. Schließlich braucht eine Gesellschaft im postfaktischen Zeitalter kaum etwas dringender als eine gute Dosis Ehrlichkeit, serviert mit hintersinnigem Charme und reichlich herzhaften Lachern.
3SAT Film
Drunter & Brüder TV-KOMÖDIE, D 2014
Der sympathische, verträumte Tierarzt Hubertus hat seit Jahren eine heiße Affäre mit einer verheirateten Frau - das Problem bei der Sache: Charlotte ist die Gattin seines Bruders Balthasar. Der selbstverliebte Chirurg ahnt zwar nichts von der Affäre zwischen seiner Frau und seinem jüngeren Bruder. Doch eines Tages beginnt Hubertus, an Charlotte zu zweifeln. Ausgerechnet in dieser Situation lernt er die verführerische Russin Anastasia kennen. Er verknallt sich bis über beide Ohren in sie, nicht ahnend, dass sie ausgerechnet die heimliche Geliebte von Balthasar ist.
3SAT Serien
Polizeiruf 110 KRIMIREIHE Freunde, DDR 1984
Das Pendant zum "Tatort" wird seit 1971 produziert. Im Mittelpunkt steht jeweils ein Ermittlerteam, das ein begangenes Verbrechen aufklären und die Täter überführen muss.
3SAT Film
Orca, der Killerwal ACTIONFILM, USA 1977
Der irische Schiffskapitän Nolan geht in den Gewässern vor der kanadischen Küste unermüdlich auf die Jagd, um endlich die Schulden für sein Boot abzahlen zu können. Eigentlich will er für einen Meerespark einen weißen Hai fangen, doch gerade als der Meereswissenschaftler Ken von dem gefährlichen Tier attackiert wird, taucht ein großer Orca auf und tötet den Hai. Nolan wittert ein großes Geschäft und versucht, den Wal zu fangen. Dabei wird das schwangere Orca-Weibchen schwer verletzt und erleidet eine Fehlgeburt. Die Seemänner ahnen nicht, dass sie sich damit den Hass des Orca-Bullens zugezogen haben, der hilflos ansehen musste, wie sein "Familie" ausgelöscht wird. Das hochintelligente Tier verfolgt das Boot, kann sein sterbendes Weibchen befreien und eines der Crew-Mitglieder ins Wasser reißen. Damit nicht genug, bekommt Nolan an Land den Zorn der örtlichen Fischer zu spüren. Sie fürchten weitere Angriffe des Wals und Einbußen für ihre Geschäfte, sollte der Orca die Fischbestände vertreiben. Tatsächlich ist dessen Rachefeldzug noch lange nicht beendet. Von der Meeresbiologin Dr. Rachel Bedford erfährt Nolan, wie sehr die Gefühlswelt der Orcas jener des Menschen ähnelt. Ihr gesteht der Seemann auch, dass er die Trauer und den Zorn des Tiers nachfühlen kann: Er selbst verlor einst seine schwangere Frau und sein ungeborenes Kind durch einen betrunkenen Autofahrer. Nicht zuletzt aus diesem Grund will er trotz dem Drängen der Fischer nichts gegen den Orca unternehmen. Erst als seine Freundin Annie bei einer Attacke schwer verletzt wird, erkennt er, dass er sich dem Tier stellen muss. Gemeinsam mit Rachel und einer kleinen, schlagkräftigen Crew sticht er in See - doch die Konfrontation nimmt eine unerwartete Wendung.
3SAT Film
Angriff aus der Tiefe HORRORFILM, I 1977
Mysteriöse Todesfälle versetzen einen kleinen südkalifornischen Badeort in Angst und Schrecken. Die Toten tauchen bis zur Unkenntlichkeit entstellt am Strand auf. Was hat sie umgebracht? Während Sheriff Robards noch darüber rätselt, will der kritische Journalist Ned Turner der Sache auf den Grund gehen. Turner bittet den berühmten Meeresbiologen Will Gleason um Hilfe. Er hat die Vermutung, dass die Antworten im Meer verborgen sein könnten. Der Wissenschaftler beauftragt zwei seiner besten Taucher, die bei einem Einsatz auf unerklärliche Weise zu Tode kommen. Zur großen Sorge seiner Frau Vicky entschließt Gleason sich nun selbst zu einem Tauchgang. Auf dem Meeresgrund entdeckt er eine große Anzahl toter Fische, die offenbar durch ungewöhnliche seismische Aktivitäten verendeten. Turner verdächtigt den zwielichtigen Unternehmer Whitehead, dessen Tunnelbaugesellschaft "Trojan Construction" ganz in der Nähe an einem Großprojekt arbeitet. Um die Bauarbeiten unter Wasser schneller voranzutreiben, setzten Whiteheads Männer illegale Methoden ein, die zur Mutation eines Riesenkraken führten. Als Vicky Opfer des Seeungetüms wird, entscheidet Gleeason sich zu einem waghalsigen Experiment: Er hat in seinem ozeanischen Institut zwei Killerwale dressiert, die als natürliche Feinde der Krake gelten. Der Biologe versucht, die zwei Orcas für einen Angriff auf das Monster abzurichten.
3SAT Film
Der weiße Hai in Venedig HORRORFILM, USA 2008
Nachdem sein Vater bei einem Tauchgang in den Kanälen Venedigs ums Leben kam, reist der Meeresbiologe Dr. David Franks in die Lagunenstadt, um den angeblichen Unglücksfall zu untersuchen. Schnell bestätigen sich seine Befürchtungen: Davids Vater, der dem sagenumwobenen Schatz der Medici auf der Spur war, wurde Opfer einer Hai-Attacke. Nur knapp entkommt Dr. Franks selbst dem Angriff eines Hais. Dabei entdeckt er eine verborgene Schatzkammer. Doch auch ein lokaler Mafia-Gangster hat es auf die mittelalterlichen Reichtümer abgesehen.
3SAT Film
Der Passagier KURZFILM, D 2012
Alles beginnt mit einem markerschütternden Schrei: Auf einem Langstreckenflug löst ein randalierender Passagier Panik aus, als er damit droht, alle an Bord umzubringen. Obwohl schnell überwältigt und gefesselt, wird der wehrlose Mann am Ende Opfer eines Mobs verängstigter und aufgebrachter Passagiere.
3SAT Film
Kalter Hund KURZFILM, D 2009
Emil wird bald neun, er lebt bei seiner Mutter. Seinen Vater kennt er nicht. Um sich ein Bild von ihm zu machen, lässt Emil ihn in seinen Träumen lebendig werden. Emils Mutter Sybille tut es weh, mit dieser übermächtigen Fantasiegestalt um die Gunst ihres introvertierten Sohnes konkurrieren zu müssen. Doch auch Emils Vater leidet: Sein schlechtes Gewissen und Albträume treiben ihn in eine Schaffenskrise.
3SAT Film
Geister, die ich rief KURZFILM, D 2011
Anlässlich des Todes ihres Vaters kehrt Johanna mit ihrem deutschen Mann und ihrer Tochter in ihr Heimatdorf in Schweden zurück. Dort taucht unerwartet ihre ehemalige Liebe Elis auf. Beide haben sich jahrelang nicht gesehen und beinahe vergessen. Elis bedrängt Johanna, sich erneut auf ihn einzulassen. Das, was Johanna immer so sehr wollte, scheint auf einmal möglich - allerdings zu spät. Doch die wieder aufkeimende Leidenschaft für Elis und die Verheißung auf das erträumte Leben lassen Johannas Zweifel immer größer und ihren Widerstand immer geringer werden. Johanna stellt ihre Loyalität, ihre Verantwortung als Mutter, ihr ganzes Lebensmodell infrage - bis sie schließlich trotz aller Selbstverachtung dazu bereit ist, alles über Bord zu werfen.
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN