Formentera - Inselparadies im Mittelmeer

Formentera - Inselparadies im Mittelmeer

3SAT
Formentera - Inselparadies im Mittelmeer

Formentera - Inselparadies im Mittelmeer

Land und Leute

Kristallklares, türkisblaues Wasser, endlose weiße Strände, Wander- und Radwege, Leuchttürme und Mühlen, Pinien und Rosmarin sattgrün. Wo bitte gibt es das noch auf der Welt? Auf Formentera! Die zweitkleinste Baleareninsel wird nicht umsonst die "europäische Karibik" genannt. Ein echtes Miniparadies, gerade mal 19 Kilometer lang und an der schmalsten Stelle 1,5 Kilometer breit. Die Filmemacherin Natascha Rhein stellt die Insel im Mittelmeer vor. Zwischen Ibiza und Formentera wächst eine der größten Posidonia-Seegraswiesen der Welt. Sie ist acht Kilometer lang, rund 100.000 Jahre alt und UNESCO-Welterbe. Diese grüne Lunge des Mittelmeers ist verantwortlich für das außergewöhnlich klare Wasser. Formentera hat dem Schutz dieses besonderen ökologischen Lebensraums höchste Priorität eingeräumt. Natascha Rhein geht mit Ivan, dem Seegrasschützer von Formentera, auf Posidonia-Kontrolltour und lässt sich von Sven, dem Chef des legendären "Pirata Bus", den vielleicht weltbesten Mojito mixen. Sie besucht die hessische Auswanderin Ina, die vor 40 Jahren nach Formentera kam, um am Strand selbst genähte Hosen zu verkaufen und die Insel auch nach der Hippiezeit nicht mehr verlassen wollte. Außerdem lernt die Filmemacherin Ele und Natalia kennen - die eine feministische Künstlerin, die andere genderqueere Extremkletterin -, und Joel aus Argentinien ertaucht für sie den seiner Meinung nach schönsten Platz der Insel. Formentera - so klein, aber umso fortschrittlicher in Sachen Offenheit, Diversität und Natur!
3SAT

Griechenland - Inselentdeckungen in der Ägäis - Von Mykonos bis Kimolos

Land und Leute Die Inselwelt der griechischen Ägäis ist unglaublich vielfältig. Die Filmemacherin Natascha Rhein besucht fünf griechische Inseln mit jeweils eigenem Reiz und Charakter. Natascha Rhein lernt Menschen kennen, deren Liebe zu ihren Inseln greifbar ist. In der nordöstlichen Ägäis besucht sie Ikaria, die "Insel der Hundertjährigen" - eine der weltweit fünf "Blue Zones", in der Menschen außergewöhnlich alt werden. Außerdem besucht die Filmemacherin Sifnos, die "Foodie-Insel". Auf dieser westlichen Kykladen-Insel wurde der berühmteste Koch und Kochbuchautor Griechenlands, Nikolaos Tselementes, geboren - und so hat Essen auf der Insel einen ganz hohen Stellenwert. Auf Sifnos wird die traditionelle griechische Küche modern interpretiert. Kimolos ist eine kleine authentische Insel. Dort lebt der 95-jährige Kapitän Augusti Galanos, der berühmteste Bewohner der Insel. Polyegos mit seinen Wildziegen, die alle Namen haben, ist die größte unbewohnte Insel der Ägäis. Außerdem besucht das Filmteam die Jetset-Insel Mykonos, die jeder kennt und die trotzdem noch überraschen kann.
3SAT
Der Waldmacher

Der Waldmacher

3SAT

3SAT heute

ZDF ARTE
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
3SAT Show
Notizen aus dem Ausland INFOMAGAZIN Partnersuche in China
Thema der Sendung ist jeweils ein bestimmtes Land. Politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Vorgänge innerhalb dieser Region werden dokumentiert und kritisch beleuchtet.
3SAT
Caspar David Friedrich BILDENDE KUNST Die Erfindung der Romantik
3SAT
Kulturzeit (Wh.) MAGAZIN
- Ewiger Krieg? Netanjahu und die Hamas - Mohammad Rasoulof in Cannes Gespräch mit Christian Konrad - 75 Jahre Grundgesetz: Artikel 5 Meinungsfreiheit - Pergamonmuseum räumt Schätze weg
3SAT Show
nano (Wh.) INFOMAGAZIN
- Bio-Piraterie Viele Produkte basieren auf dem Wissen indigener Völker. Laut internationalen Abkommen sollen sie dafür einen fairen Ausgleich erhalten. Doch kaum eine Firma hält sich daran. Ein neues UN-Abkommen soll dem nun entgegen wirken. Mit Gespräch: François Meienberg, ProSpecieRara - Erste CRISPR-Gentherapie sehr wirksam Eleni war vier Jahre alt, als bei ihr die schwere Erkrankung Thalassämie festgestellt wurde. Alle vier Wochen musste sie in Tübingen in die Kinderklinik für Bluttransfusionen, ihre Organe wurden trotzdem beschädigt. Doch damit ist es jetzt vorbei: Vor drei Jahren erhielt die heute 22-Jährige im Rahmen einer Phase-3-Studie eine Gentherapie, die auf der Genschere CRISPR/Cas basiert. - Treibstoff aus Pflanzenöl Hydriertes Pflanzenöl kann als Dieselersatz im Straßenverkehr und für den Luftverkehr verwendet werden. Hierfür werden alte Speiseölreste chemisch behandelt. Man geht von einer CO2 Reduktion von circa 90 Prozent aus verglichen mit Diesel. Auch wird weniger verbraucht. In Italien gibt es schon länger HVO-Tankstellen. In der Schweiz wird im Wallis nun die erste Produktionsanlage gebaut. - Nur noch vegane Ernährung Was wäre, wenn die ganze Welt ganz auf tierische Produkte verzichten würde - und strikt vegan leben würde? Betroffen wären nicht bloß die Nahrungsmittelindustrie und die Landwirtschaft. Es gäbe auch keine Tierversuche, Leder, Pelz und Bienenwachs mehr. Ein Gedankenspiel.
3SAT
Alpenpanorama KAMERAFAHRT
Die schönsten Städte und Gemeinden der deutschsprachigen Alpenländer werden mit der Kamera eingefangen. Dazu gibt es Informationen über die Wetterverhältnisse vor Ort.
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT
Alpenpanorama KAMERAFAHRT
Die schönsten Städte und Gemeinden der deutschsprachigen Alpenländer werden mit der Kamera eingefangen. Dazu gibt es Informationen über die Wetterverhältnisse vor Ort.
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT
Alpenpanorama KAMERAFAHRT
Die schönsten Städte und Gemeinden der deutschsprachigen Alpenländer werden mit der Kamera eingefangen. Dazu gibt es Informationen über die Wetterverhältnisse vor Ort.
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT
Kulturzeit (Wh.) MAGAZIN
- Ewiger Krieg? Netanjahu und die Hamas - Mohammad Rasoulof in Cannes Gespräch mit Christian Konrad - 75 Jahre Grundgesetz: Artikel 5 Meinungsfreiheit - Pergamonmuseum räumt Schätze weg
3SAT Show
nano (Wh.) INFOMAGAZIN
- Bio-Piraterie Viele Produkte basieren auf dem Wissen indigener Völker. Laut internationalen Abkommen sollen sie dafür einen fairen Ausgleich erhalten. Doch kaum eine Firma hält sich daran. Ein neues UN-Abkommen soll dem nun entgegen wirken. Mit Gespräch: François Meienberg, ProSpecieRara - Erste CRISPR-Gentherapie sehr wirksam Eleni war vier Jahre alt, als bei ihr die schwere Erkrankung Thalassämie festgestellt wurde. Alle vier Wochen musste sie in Tübingen in die Kinderklinik für Bluttransfusionen, ihre Organe wurden trotzdem beschädigt. Doch damit ist es jetzt vorbei: Vor drei Jahren erhielt die heute 22-Jährige im Rahmen einer Phase-3-Studie eine Gentherapie, die auf der Genschere CRISPR/Cas basiert. - Treibstoff aus Pflanzenöl Hydriertes Pflanzenöl kann als Dieselersatz im Straßenverkehr und für den Luftverkehr verwendet werden. Hierfür werden alte Speiseölreste chemisch behandelt. Man geht von einer CO2 Reduktion von circa 90 Prozent aus verglichen mit Diesel. Auch wird weniger verbraucht. In Italien gibt es schon länger HVO-Tankstellen. In der Schweiz wird im Wallis nun die erste Produktionsanlage gebaut. - Nur noch vegane Ernährung Was wäre, wenn die ganze Welt ganz auf tierische Produkte verzichten würde - und strikt vegan leben würde? Betroffen wären nicht bloß die Nahrungsmittelindustrie und die Landwirtschaft. Es gäbe auch keine Tierversuche, Leder, Pelz und Bienenwachs mehr. Ein Gedankenspiel.
3SAT Doku
Traumorte TOURISMUS Das Loiretal
Die Reihe "Traumorte" führt zu den schönsten Orten der Welt. In dieser Folge geht es ins Loiretal. Es ist bekannt für märchenhafte Schlösser und exzellente Weine. Doch auch abseits der ausgetretenen Pfade hat die Weltkulturerbe-Region viel zu bieten. Zwischen Orléans und Saumur gibt es neben reizvollen Landschaften und imposanten Zeugen der Vergangenheit auch touristische Kabinettstückchen zu erleben. Man kann Ausflugsfahrten mit historischen Zügen, mit der legendären "Ente" oder im Heißluftballon machen. Aber auch die klassischen Höhepunkte dürfen bei einer Reise durchs Loiretal nicht fehlen. In Orléans ist die französische Nationalheldin Jeanne d'Arc allgegenwärtig. Im prachtvollen Schloss Chambord gibt eine Ausstellung Einblicke in die Geschichte des französischen Königshauses, das über einen langen Zeitraum nomadisch lebte und einzelne Schlösser nur sporadisch bewohnte. Chenonceau, das "Schloss der Damen", ist nach Versailles das meistbesuchte Schloss Frankreichs. Bei einem Rundgang durch die ehrwürdigen Gemäuer wird klar, warum: In den liebevoll eingerichteten Räumen wird Geschichte lebendig. Bei Candes-Saint-Martin steht der größte Klosterkomplex Europas. Die Abtei Fontevraud war einst ein gemischtes Kloster für Frauen und Männer, gefördert vom Herrscherhaus Plantagenêt. Nach den Wirren der Französischen Revolution wird sie zum Staatsgefängnis umfunktioniert.
3SAT Doku
Traumorte TOURISMUS Korsika
Korsika, die üppigste und vielfältigste Insel des Mittelmeers, lockt mit wild wuchernder Macchia, alpinem Hochgebirge, Traumstränden und einer bizarren Felsenküste. In Bergdörfern und historischen Städten pflegen die Korsen ihre Kultur und traditionelle Lebensart. Die Bewahrung des alten Handwerks, der landestypischen Gerichte, der eigenen Musik und Sprache prägen die Korsen. Sie sind stolz auf ihre Insel und ihre Identität. Die Reihe "Traumorte" präsentiert die schönsten Reiseziele der Erde. Die Palette reicht vom Traumstrand über faszinierende Naturlandschaften bis hin zu architektonischen Sehenswürdigkeiten.
3SAT Show
Zu Tisch ... ESSEN UND TRINKEN in Istrien
"Zu Tisch in ... Istrien" erzählt vom Leben der Familie Tikel zwischen Trüffelsuche, Weinlese und der Zubereitung istrischer Köstlichkeiten. Ivica Tikel ist leidenschaftlicher Trüffelsucher. Nur Weiße Trüffel hat er noch nie gefunden. Mutter Ivanka hält die Familie zusammen und kocht leckere istrische Spezialitäten wie Fuži mit Trüffeln, Boškarin-Fleisch unter der Peka und Miesmuscheln auf Buzara-Art. Am nördlichen Ende der Adria liegt die größte kroatische Halbinsel Istrien. Während die Küstenregion für ihre malerischen Städtchen bekannt ist, fasziniert das weniger bekannte Hinterland durch die Schönheit und Üppigkeit seiner Natur. Dort lebt die Familie Tikel. Ivica Tikel, sein älterer Bruder Denis und die jüngere Schwester Marijana bewirtschaften zusammen mit den Eltern mehrere Weinberge und zwei große Olivenhaine. Die Tikels sind Selbstversorger, auf ihrem Hof gedeiht alles, was sie zum Leben brauchen. Vom Verkauf ihrer hochwertigen Weine und ihres Olivenöls sichern sie sich ihren Lebensunterhalt. Das istrische Hinterland ist bekannt für seine Vorkommen an Trüffeln. Sogar die seltenen Weißen Trüffel gedeihen hier. Sie stehen den bekannten piemontesischen Alba-Trüffeln in nichts nach. Im Herbst ist Trüffelzeit, und Ivica verbringt jede freie Minute auf der Suche nach den begehrten Weißen Trüffeln. Doch stets kommt er nur mit schwarzen Knollen nach Hause. Für viele Menschen eine Delikatesse, für Ivica Alltagsessen. Ivanka bereitet Fuži, eine traditionelle Nudelart, und das istrische Rührei Fritaja zu und gibt die frisch gesammelten und fein gehobelten Trüffel darüber.
3SAT Show
Servicezeit INFOMAGAZIN
Fehlkauf ausgeschlossen! Jetzt testen andere ihr "Objekt der Begierde" und lassen Sie wissen, ob es sein Geld wert ist. Die Berichte sowie Ratschläge sorgen für mehr Orientierung im Konsumdschungel.
3SAT Doku
Kalabrien, da will ich hin! TOURISMUS
Blaues Meer, raues Land und noch kein Massentourismus: Die Zehenspitze Italiens ist eine Entdeckungsreise wert. Michael Friemel erkundet die Provinz Reggio Calabria an der Straße von Messina. Seit Odysseus' Zeiten ist die Meerenge zwischen dem italienischen Festland und Sizilien der Schauplatz von Mythen und Legenden. Die Reise beginnt beim Seeungeheuer Skylla, nach dem das kleine pittoreske Fischerstädtchen Scilla benannt ist. Dort erlebt Michael Friemel eine einzigartige Schwertfischjagd, besucht den "schönsten Kilometer Italiens", den Lungomare von Reggio Calabria, und taucht ein in die Antike. Weiter erkundet er verlassene Bergdörfer im "Aspromonte", dem "rauen Berg" mit dem größten Waldgebiet Italiens, und streift durch die Bergamotten-Plantagen, in denen 90 Prozent der Weltproduktion des Bergamotteöls entstehen. Schließlich landet er am südlichsten Punkt des europäischen Festlandes - an Stränden, die man eher in der Karibik vermutet. Eine spannende Reise in den - beinahe - unbekannten Süden Italiens.
3SAT Doku
Die vier Alpen LANDSCHAFTSBILD
Die europäischen Alpen sind eines der bekanntesten Gebirge der Welt, doch sie sind nicht die einzigen "Alpen". Es gibt drei weitere Gebirgsmassive, die diesen Namen tragen. Diese Alpen liegen auf der japanischen Insel Honshu, in Neuseeland und in Australien. Angesichts der Alpen auf Honshu kann man leicht vergessen, dass man sich im "Land der aufgehenden Sonne" befindet. Selbst die Tiere - wie etwa der dort heimische Braunbär - sehen ihren europäischen Verwandten zum Verwechseln ähnlich. Die australischen und neuseeländischen Alpen könnten allerdings kaum unterschiedlicher sein. In Australiens Alpen leben seltsame Beuteltiere und Insekten, in den Neuseeländischen Alpen kuriose flugunfähige Vögel. Während die Südalpen Neuseelands ebenso zerklüftet und bizarr sind wie ihr europäischer Namensvetter, sind Australiens Alpen nur mehr ein Schatten ihrer einstigen Größe.
3SAT Doku
Wildnisse im Herzen Europas - Österreichs Nationalparks LANDSCHAFTSBILD
Vom Gletscher bis zum Steppensee beherbergt Österreich Landschaften, die unterschiedlicher nicht sein können. Sechs einzigartige Nationalparks behüten dieses Naturerbe. Die Hohen Tauern, die Wälder der Kalkalpen, die Auenlandschaften der Donau, die salzhaltigen Lacken des Neusiedler Sees, die senkrechten Felswände im Gesäuse und die Mäander des Thayatals sind einzigartige Regionen, die einer großen Artenvielfalt Lebensraum bieten. Der Film stellt diese Nationalparks vor. Durch die Sendung führt der Tierarzt und frühere Direktor des Tiergartens Schönbrunn in Wien Helmut Pechlaner, der sich ein Leben lang für den Schutz bedrohter Tierarten und den Erhalt ihrer Lebensräume eingesetzt hat.
3SAT Doku
Land der Berge - 9 Länder, 9 Gipfel DOKUMENTATION
Dunkelgrüne Wälder, bizarre Felsen, weiße Gletscher: neun Bundesländer, neun Gipfel. Extrembergsteiger Peter Habeler hat prominente Österreicher auf die höchsten Berge des Landes geführt. Mit dabei der österreichische Bundespräsident Heinz Fischer, die Schauspielerin Elisabeth Orth, der Musiker Willi Resetarits, Boulder-Star Kilian Fischhuber, die Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner und die Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager. Außerdem sind der Wetterguru und Extrembergsteiger Charly Gabl, die Direktorin des Kunsthistorischen Museums, Sabine Haag, und die renommierte Archäologin Sabine Ladstätter mit von der Partie - sie alle kennen die große Sehnsucht nach rauer Gebirgsluft und nutzen jede Gelegenheit, um Höhenluft zu schnuppern. Aber sind die neun höchsten Gipfel der Bundesländer auch an neun aufeinanderfolgenden Tagen zu besteigen? Jeden Tag einer, ist das zu schaffen? Zwei Bergprofis, Bergführerin Angelika Haspl und Profibergsteiger Gerfried Göschl haben diesen einmaligen Versuch unternommen.
3SAT Doku
Steirischer Almsommer in der Lipizzanerheimat LAND UND LEUTE
Almen sind die Essenz des Bergsommers - dort arbeiten Menschen schwer dafür, diese Kulturlandschaft gegen die Vereinnahmungen durch die Natur zu erhalten. Das "Schwenden" ist eine harte, entbehrungsreiche und gelegentlich auch gefährliche Arbeit. Der Film von Wolfgang Scherz zeigt, wie das Leben hoch oben auf der Alm ist - trotz aller Härten auch beglückend dank der kolossalen Natur. Das Gefühl, auf sich allein gestellt zu sein, macht die Menschen nicht einsam, sondern lässt sie sich selbst spüren. Traditionelle Kirchenfeste wie Fronleichnam, das den Bauern im Feld gewidmet ist, verlaufen dort noch echter als im Tal und im flachen Land - man ist dort einfach näher am Himmel.
3SAT Doku
Nockberge - Land zwischen Himmel und Erde LANDSCHAFTSBILD
Wilde Natur und uralte Bergbauernkultur prägen den Charakter des Nationalparks Nockberge, der mitten in Österreich eine geradezu exotische Landschaft bildet. Die Nockberge gehören zu den interessantesten Mittelgebirgsformationen Europas und stellen aufgrund ihrer sanften Formen und ihrer geologischen Vielfalt eine Seltenheit dar. Die geschwungenen grünen Nocken erinnern an Irland, die Hochplateaus an Kastilien. Durchbrochen wird diese "weiche Landschaft" von einem schroffen Felsband mit steilen Karen und scharfen Graten, eisigen Karseen, klaren Bächen und kalten Tümpeln. Bis in die Gipfelregionen weiden Rinderherden und riesige Hirschrudel miteinander, die zahlreichen verfallenen Bergwerke sind längst von alpinen Urwäldern überwuchert.
3SAT Show
nano INFOMAGAZIN
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
28.05.
nano INFOMAGAZIN
3SAT
heute NACHRICHTEN
Das informative Magazin versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Gesellschaft und Sport.
3SAT
3sat-Wetter WETTERBERICHT
Immer eine spannende Frage: Wie wird das Wetter in den kommenden Tagen? Gezeigt werden Temperaturentwicklung, Windströmungen und weitere Trends anhand verständlicher Grafiken.
3SAT
Kulturzeit MAGAZIN
"Kulturzeit" ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat. "Kulturzeit" mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.
28.05.
Kulturzeit MAGAZIN
3SAT
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
3SAT Doku
Formentera - Inselparadies im Mittelmeer LAND UND LEUTE
Kristallklares, türkisblaues Wasser, endlose weiße Strände, Wander- und Radwege, Leuchttürme und Mühlen, Pinien und Rosmarin sattgrün. Wo bitte gibt es das noch auf der Welt? Auf Formentera! Die zweitkleinste Baleareninsel wird nicht umsonst die "europäische Karibik" genannt. Ein echtes Miniparadies, gerade mal 19 Kilometer lang und an der schmalsten Stelle 1,5 Kilometer breit. Die Filmemacherin Natascha Rhein stellt die Insel im Mittelmeer vor. Zwischen Ibiza und Formentera wächst eine der größten Posidonia-Seegraswiesen der Welt. Sie ist acht Kilometer lang, rund 100.000 Jahre alt und UNESCO-Welterbe. Diese grüne Lunge des Mittelmeers ist verantwortlich für das außergewöhnlich klare Wasser. Formentera hat dem Schutz dieses besonderen ökologischen Lebensraums höchste Priorität eingeräumt. Natascha Rhein geht mit Ivan, dem Seegrasschützer von Formentera, auf Posidonia-Kontrolltour und lässt sich von Sven, dem Chef des legendären "Pirata Bus", den vielleicht weltbesten Mojito mixen. Sie besucht die hessische Auswanderin Ina, die vor 40 Jahren nach Formentera kam, um am Strand selbst genähte Hosen zu verkaufen und die Insel auch nach der Hippiezeit nicht mehr verlassen wollte. Außerdem lernt die Filmemacherin Ele und Natalia kennen - die eine feministische Künstlerin, die andere genderqueere Extremkletterin -, und Joel aus Argentinien ertaucht für sie den seiner Meinung nach schönsten Platz der Insel. Formentera - so klein, aber umso fortschrittlicher in Sachen Offenheit, Diversität und Natur!
3SAT Doku
Griechenland - Inselentdeckungen in der Ägäis LAND UND LEUTE Von Mykonos bis Kimolos
Die Inselwelt der griechischen Ägäis ist unglaublich vielfältig. Die Filmemacherin Natascha Rhein besucht fünf griechische Inseln mit jeweils eigenem Reiz und Charakter. Natascha Rhein lernt Menschen kennen, deren Liebe zu ihren Inseln greifbar ist. In der nordöstlichen Ägäis besucht sie Ikaria, die "Insel der Hundertjährigen" - eine der weltweit fünf "Blue Zones", in der Menschen außergewöhnlich alt werden. Außerdem besucht die Filmemacherin Sifnos, die "Foodie-Insel". Auf dieser westlichen Kykladen-Insel wurde der berühmteste Koch und Kochbuchautor Griechenlands, Nikolaos Tselementes, geboren - und so hat Essen auf der Insel einen ganz hohen Stellenwert. Auf Sifnos wird die traditionelle griechische Küche modern interpretiert. Kimolos ist eine kleine authentische Insel. Dort lebt der 95-jährige Kapitän Augusti Galanos, der berühmteste Bewohner der Insel. Polyegos mit seinen Wildziegen, die alle Namen haben, ist die größte unbewohnte Insel der Ägäis. Außerdem besucht das Filmteam die Jetset-Insel Mykonos, die jeder kennt und die trotzdem noch überraschen kann.
3SAT Doku
Erlebnisreisen (Wh.) TOURISMUS Roadtrip von Valencia nach Granada - Spanien
und Benjamin Gelhaar Der Südosten Spaniens ist bekannt für seine langen Sandstrände, ideal für Badeurlaub. Doch das wäre für Sarazar und seine beiden Freunde Benni und Max zu wenig Action. Auf ihrem Roadtrip erkunden sie zwischen Valencia und Granada spektakuläre Schluchten, wagen eine Klettertour - und finden sich plötzlich im Wilden Westen wieder.
3SAT
ZIB 2 NACHRICHTEN

Die Themen der heutigen ORF-Nachrichten "ZIB 2" Sendung finden Sie hier.

 

 

 

3SAT Doku
Der Waldmacher DOKUMENTARFILM, D 2022
In seinem Dokumentarfilm porträtiert Volker Schlöndorff den mit dem "alternativen Nobelpreis", dem "Right Livelihood Award", ausgezeichneten Agrarwissenschaftler Tony Rinaudo. Rinaudo kämpft mit afrikanischen Kleinbauern gegen die Wüstenbildung und stellt die konventionelle Aufforstung infrage. Er hat eine Technik entwickelt, bei der aus den jahrzehntelang lebendigen Wurzeln von gefällten Bäumen Sprösslinge hochgezogen werden. Dank dieser Wiederaufforstungsmethode namens "Farmer Managed Natural Regeneration" konnten nicht nur der Boden, sondern auch die Lebensgrundlage, Hoffnung und Würde von Tausenden afrikanischen Kleinbauern gerettet werden. "Der Chef aller Bauern" - wie er liebevoll in den Dörfern vor Ort genannt wird - musste hart für seine Idee kämpfen, bis sie sich durchsetzte. Rinaudo arbeitet seit über 30 Jahren in der Sahelzone und wurde Zeuge von Verzweiflung und Hungersnöten, aber auch von Widerstandskraft, Entschlossenheit und Wandel.
3SAT Doku
Ich hab noch so viel vor! MENSCHEN Jung, schwer krank, lebensmutig
Was, wenn man als junger Mensch schwer erkrankt, sogar mit lebensverkürzender Diagnose? Aufgeben oder kämpfen? Mit dem Schicksal hadern oder den Tagen mehr Leben geben? Annika, Laura-Jane und Niklas sind schwer erkrankt. Sie mussten sich schon früh mit dem Tod beschäftigen. Ihr Weg: Sie stürzen sich ins Leben. Wenn nicht jetzt, wann dann? Etwa 50.000 Familien in Deutschland haben ein Kind mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung. Annika (15) spielt Feldhockey mit ihrer Sportprothese. Die trägt sie seit der Amputation ihres rechten Beines. Mit elf Jahren bekommt die Schülerin aus Hessen die Diagnose Osteosarkom, Knochenkrebs. Ihre Reaktion: Weitermachen, auch wenn Metastasen in der Lunge entdeckt werden. Durchhalten, auch wenn Operationen und Chemotherapien belasten. Anni, wie sie genannt wird, hilft dabei auch der Wunsch, weiterhin Hockey spielen zu können. Als im Frühjahr 2022 inoperable Metastasen in der Lunge, im Bauchraum und an der Wirbelsäule entdeckt werden, steht plötzlich die palliative Versorgung im Raum. Die Familie, zu der neben den Eltern Silja und Daniel auch die drei jüngeren Schwestern Hannah, Greta und Mercedes gehören, versucht auch jetzt, so normal wie möglich zu leben. Anni geht weiter zu Schule, spielt Hockey und genießt ihren Tenniealltag mit Gleichaltrigen. Sie liebt Action, sei es im Klettergarten, beim Paragliding oder Skifahren. "Jetzt hier zu leben und alles mitzunehmen, was man mitnehmen kann", ist ihr wichtig. Und wichtiger, als sich dunkle Gedanken zu machen. Durch eine zielgerichtete neue Therapie geht es Anni während der Dreharbeiten besser als im Jahr zuvor, die Metastasen sind kleiner geworden. "Hoffnung, Zuversicht" - diese Worte stecken im afrikanischen Namen des Familienhundes Themba und sie tragen die gesamte Familie. Niklas (17) hat aufgrund eines Gendefekts einen gutartigen Hirntumor an der Hirnanhangsdrüse. Vor vier Jahren hatte er eine große Operation, weil das Gewebe auf seinen Sehnerv drückte. "Ich habe nicht damit gerechnet, dass ich wieder aufwache nach der OP. Ich hatte eigentlich damit abgeschlossen", erinnert er sich. Sein Augenlicht konnte gerettet werden, doch während des Eingriffs bekommt er einen Schlaganfall, ist halbseitig gelähmt. Niklas muss vieles neu lernen, hat Probleme mit dem Gleichgewicht. Der Tumor wird nicht ganz entfernt, doch das Wachstum scheint eingestellt. Wie sich aber die gutartigen Knochenveränderungen in seinem Schädel entwickeln wird, bleibt ungewiss. Heute hat er nur noch wenige Einschränkungen, vor allem Feinmotorisches fällt ihm schwer. Er steht dazu und sagt: "Ich bin viel mehr als nur die Krankheit." Niklas große Leidenschaft seit der OP ist das Fliegen. Zusammen mit seinem Kumpel Ralph hebt er regelmäßig ab. Er selbst darf wegen des Schlaganfalls keinen regulären Flugschein machen. Doch er hofft, irgendwann eine Genehmigung für das Fliegen eines besonderen Leichtflugzeugs zu bekommen. Laura-Jane (27) ist Koordinatorin der Grünen Bande. Der Club des Bundesverband Kinderhospiz ist für Kinder und junge Erwachsene, die chronisch oder lebensverkürzend erkrankt sind. Die 27-Jährige lebt seit ihrer Kindheit mit spinaler Muskelatrophie , einer genetischen Erkrankung. Schon mehrfach hat sie von Ärzten Prognosen gehört, wie lange sie noch zu leben habe. Diese Schätzungen hat sie "überlebt" und sagt deshalb: "Prognosen, finde ich, kann man in die Tonne kloppen!" Träume leben, nicht aufschieben - egal ob gesund oder krank. "Das, was ich halt immer so schwierig finde, ist, dass man erst eine schlimme Diagnose braucht, bis man seine Ziele angeht. Warum dann nicht einfach so?" Sie selbst will ihren großen Traum, einen Urlaub in New York, so bald wie möglich verwirklichen. Doch sie ist auf ihren Rollstuhl angewiesen und braucht auch schon bei kleinen alltäglichen Dingen Unterstützung. Laura-Jane setzt sich für mehr Aufmerksamkeit für Menschen mit Beeinträchtigungen ein. Zum Beispiel bei einer Veranstaltung in einem großen Freizeitpark, wo sie beim Welthospiztag auf der Bühne ist und mit anderen schwer erkrankten jungen Menschen einen Tag voller Glücksmomente erlebt.
3SAT
10 vor 10 NACHRICHTEN
Anhand von Hintergrundberichten und Interviews informiert die seit 1990 bestehende Sendung über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland. Gespräche werden teils auf Schweizerdeutsch aufgezeichnet.
3SAT Show
Caren Miosga TALKSHOW Immer mehr Hass und Gewalt - wie sicher ist - Deutschland, Frau Faeser?
- Nancy Faeser, SPD Bundesministerin des Innern und für Heimat - Güner Yasemin Balci Beauftragte für Integration in Berlin-Neukölln - Ronen Steinke Rechtspolitischer Korrespondent Süddeutsche Zeitung
3SAT Doku
Nockberge - Land zwischen Himmel und Erde LANDSCHAFTSBILD
Wilde Natur und uralte Bergbauernkultur prägen den Charakter des Nationalparks Nockberge, der mitten in Österreich eine geradezu exotische Landschaft bildet. Die Nockberge gehören zu den interessantesten Mittelgebirgsformationen Europas und stellen aufgrund ihrer sanften Formen und ihrer geologischen Vielfalt eine Seltenheit dar. Die geschwungenen grünen Nocken erinnern an Irland, die Hochplateaus an Kastilien. Durchbrochen wird diese "weiche Landschaft" von einem schroffen Felsband mit steilen Karen und scharfen Graten, eisigen Karseen, klaren Bächen und kalten Tümpeln. Bis in die Gipfelregionen weiden Rinderherden und riesige Hirschrudel miteinander, die zahlreichen verfallenen Bergwerke sind längst von alpinen Urwäldern überwuchert.
3SAT Doku
Steirischer Almsommer in der Lipizzanerheimat LAND UND LEUTE
Almen sind die Essenz des Bergsommers - dort arbeiten Menschen schwer dafür, diese Kulturlandschaft gegen die Vereinnahmungen durch die Natur zu erhalten. Das "Schwenden" ist eine harte, entbehrungsreiche und gelegentlich auch gefährliche Arbeit. Der Film von Wolfgang Scherz zeigt, wie das Leben hoch oben auf der Alm ist - trotz aller Härten auch beglückend dank der kolossalen Natur. Das Gefühl, auf sich allein gestellt zu sein, macht die Menschen nicht einsam, sondern lässt sie sich selbst spüren. Traditionelle Kirchenfeste wie Fronleichnam, das den Bauern im Feld gewidmet ist, verlaufen dort noch echter als im Tal und im flachen Land - man ist dort einfach näher am Himmel.
3SAT Doku
Wildnisse im Herzen Europas - Österreichs Nationalparks LANDSCHAFTSBILD
Vom Gletscher bis zum Steppensee beherbergt Österreich Landschaften, die unterschiedlicher nicht sein können. Sechs einzigartige Nationalparks behüten dieses Naturerbe. Die Hohen Tauern, die Wälder der Kalkalpen, die Auenlandschaften der Donau, die salzhaltigen Lacken des Neusiedler Sees, die senkrechten Felswände im Gesäuse und die Mäander des Thayatals sind einzigartige Regionen, die einer großen Artenvielfalt Lebensraum bieten. Der Film stellt diese Nationalparks vor. Durch die Sendung führt der Tierarzt und frühere Direktor des Tiergartens Schönbrunn in Wien Helmut Pechlaner, der sich ein Leben lang für den Schutz bedrohter Tierarten und den Erhalt ihrer Lebensräume eingesetzt hat.
3SAT Doku
Die vier Alpen LANDSCHAFTSBILD
Die europäischen Alpen sind eines der bekanntesten Gebirge der Welt, doch sie sind nicht die einzigen "Alpen". Es gibt drei weitere Gebirgsmassive, die diesen Namen tragen. Diese Alpen liegen auf der japanischen Insel Honshu, in Neuseeland und in Australien. Angesichts der Alpen auf Honshu kann man leicht vergessen, dass man sich im "Land der aufgehenden Sonne" befindet. Selbst die Tiere - wie etwa der dort heimische Braunbär - sehen ihren europäischen Verwandten zum Verwechseln ähnlich. Die australischen und neuseeländischen Alpen könnten allerdings kaum unterschiedlicher sein. In Australiens Alpen leben seltsame Beuteltiere und Insekten, in den Neuseeländischen Alpen kuriose flugunfähige Vögel. Während die Südalpen Neuseelands ebenso zerklüftet und bizarr sind wie ihr europäischer Namensvetter, sind Australiens Alpen nur mehr ein Schatten ihrer einstigen Größe.
3SAT Doku
Wanderparadies Wienerwald TOURISMUS
Der Wienerwald ist Naherholungsgebiet, Sanatorium, Wander- und Freizeitparadies sowie ein Ort der historischen Sommerfrische. Die Dokumentation stellt die Hausberge der Wiener vor. Sie führt von Klosterneuburg im Nordwesten Wiens in Richtung Südwesten nach Baden und Mödling. Den höchsten Punkt im größten Laubwaldgebiet Europas bildet der knapp 900 Meter hohe Schöpfl. Ausgehend vom Kahlenberg, mit beeindruckendem Ausblick auf die Metropole Wien und das Wiener Becken, beginnt der Streifzug in die vielfältige und geheimnisvolle Welt des Wienerwalds. Vom Kahlenberg aus geht es anschließend über den Leopoldsberg in Richtung Niederösterreich. Das Stift Klosterneuburg entwickelte sich seit seiner Gründung zum theologischen und kulturellen Zentrum der Region. Mit der bedeutsamen Kunstsammlung, der Schatzkammer und der Grabstätte des heiligen Leopold mit dem Verduner Altar zählt das Stift zu den ältesten Museen der Welt. Auch der Weinbau spielt dort seit jeher eine große Rolle. Berndorf an der Triesting ist bekannt als "Kruppstadt". Mit der Gründung der Berndorfer Metallwarenfabrik und Besteckfabrik ließ Arthur Krupp dort 1843 seine architektonische Musterstadt errichten, unter anderem mit bestens ausgestatteten Arbeitersiedlungen, prunkvollen Schulen mit den "Berndorfer Stilklassen" sowie einem Stadttheater. Am Ende des Streifzugs durch den Wienerwald steht ein Besuch des Josef-Schöffel-Denkmals in Mödling auf dem Programm. Wegen der miserablen Budget-Situation wollte das k. u. k. Finanzministerium Ende der 1860er-Jahre ein Viertel des Wienerwalds an einen Holzhändler verkaufen und zur Abholzung freigeben. Josef Schöffel verhinderte mit einer journalistischen Kampagne das Vorhaben fast im Alleingang, bis ein Gericht den Verkauf unterband. Seither trägt er den Beinamen "Retter des Wienerwalds".
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN