3SAT heute

ZDF ARTE
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
3SAT
Glockenguss - das bronzene Handwerk BERUF UND BILDUNG
Seit 1599 baut die Familie Grassmayr Glocken. Doch der neue Auftrag bedeutet die größte Herausforderung der Firmengeschichte: der Guss der schwersten freischwingenden Glocke der Welt. Beauftragt wurden die Grassmayrs vom Patriarchen der rumänisch-orthodoxen Kirche, Daniel I., dessen Konterfei auf der Glocke verewigt ist. Der Film begleitet den Herstellungsprozess der Glocke für die neue Kathedrale in Bukarest bis zum ersten Anschlagen. Bei allen Berechnungen zu Statik, Wandstärke und Klangvolumen helfen heute modernste Computerprogramme, doch die Herstellung bleibt in vielen Bereichen ein archaischer Vorgang mit Materialien und Werkzeugen, die sich seit Jahrhunderten kaum verändert haben.
3SAT
Kulturzeit MAGAZIN
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD
3SAT Show
nano INFOMAGAZIN
3SAT
Alpenpanorama KAMERAFAHRT
Die schönsten Städte und Gemeinden der deutschsprachigen Alpenländer werden mit der Kamera eingefangen. Dazu gibt es Informationen über die Wetterverhältnisse vor Ort.
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT
Kulturzeit MAGAZIN
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD
3SAT Show
nano INFOMAGAZIN
3SAT
Markus Lanz DISKUSSION
In dieser Diskussionsrunde geht es meist nicht so gesittet zu wie bei der Konkurrenz. Der Moderator bringt seine prominenten Gäste mit Zitaten und Filmausschnitten schnell in Fahrt.
3SAT Show
STÖCKL. TALKSHOW
Moderatorin Barbara Stöckl bittet interessante Persönlichkeiten zum Gespräch. Zukunftsvisionen und Realitätsbezüge werden thematisiert und konstruktiv hinterfragt. Dabei steht das Individuum im Vordergrund.
3SAT Show
Sehen statt Hören INFOMAGAZIN
Magazin mit Untertiteln und Gebärdensprache
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT Doku
Australiens Nationalparks NATUR UND UMWELT Die rote Wüste (Folge: 1)
Der Gebirgszug der MacDonnells, seit 1992 ein Nationalpark, erstreckt sich einige Hundert Kilometer in west-östlicher Richtung durch das ansonsten flache, wüstenartige Zentrum Australiens. Die fünfteilige Reihe führt durch spektakuläre Nationalparks in die Wildnis Australiens. Die erste Folge besucht den West-MacDonnell-Ranges National Park. Aus dessen wüstenartiger Ebene ragen die berühmten abgeschliffenen Sandsteinkuppen von Kata Tjuta und Uluru, früher "The Olgas" und "Ayers Rock" genannt, heraus. Immer wieder wird das vor 350 Millionen Jahren entstandene Gebirge von Flussläufen durchschnitten. Der bekannteste von ihnen ist der Finke River, eines der ältesten Flusssysteme der Welt. Den Aranda-Aborigenes galten die Honigameisen als Leckerbissen, eine vitaminhaltige, süße Nahrung. Diese Art der Ernährung nennt der Australier "Bush Tucker" - Nahrung und Medizin aus der Natur. Ein Experte für Bush Tucker ist der Botaniker Peter Latz, der die Sprache der Aranda beherrscht.
3SAT Doku
Australiens Nationalparks NATUR UND UMWELT Die australischen Alpen (Folge: 2)
Die Nationalparks und Naturschutzgebiete Australische Alpen, die sich über drei Bundesstaaten erstrecken, schützt ein durch Erosion rundgeschliffenes Gebirge im Südosten des Kontinents. Durch dessen tiefe Täler fließt der wilde Snowy River, der den Hängen des Mount Kosciuszko entspringt. Dort schneit es im Winter regelmäßig. Dort lebt der Bergbilchbeutler, Australiens einziges Beuteltier, das Winterschlaf hält und Vorräte anlegt. Nach der Schneeschmelze benötigt das hamstergroße Tier reichhaltige Nahrung, die in erster Linie aus Bogong-Faltern besteht. Doch die Klimaveränderung gefährdet die Existenz der Bergbilchbeutler. Steht das nahrhafte Futter nicht zum rechten Zeitpunkt zur Verfügung und schmilzt der Schnee bereits vor der Ankunft der Bogong-Falter, müssen die Bergbilchbeutler verhungern. Am Snowy River leben auch viele Wildpferde, sogenannte Brumbys. Einst waren sie die Reitpferde der australischen Cowboys. Inzwischen sind sie zu einer Plage für die Nationalparks geworden, weil sie mit ihren harten Hufen den Boden zerstören. Als sie von der Parkleitung vorübergehend zum Abschuss freigegeben wurden, war die öffentliche Empörung groß. Nun werden sie mit viel Aufwand eingefangen und verkauft, doch das reduziert den Bestand kaum. Die Brumby-Freunde beharren auf der kulturellen Bedeutung der Pferde und verweisen auf das australische Nationalepos des Dichters Banjo Paterson, der Pferd und Reiter verherrlicht. Glen Symonds und seine Frau Julie nehmen eingefangene Brumbys auf und bilden sie zu Reitpferden für Kinder aus. Das erfordert viel Geduld und Mühe. Im Frühjahr dann, wenn auf den Bergkuppen noch Schnee liegt, kann man dem lautstarken Ritual des Leierschwanzvogels lauschen, der sämtliche aufgeschnappte Vogelstimmen nachzuahmen weiß, oder Graue Riesenkängurus sichten, die auf den hochalpinen Almen Gras fressen.
3SAT Doku
Australiens Nationalparks NATUR UND UMWELT Die Insel der Teufel (Folge: 3)
Die weite Seenlandschaft und die hohen Felswände des Cradle-Mountain-Massivs, die zu wilden Tälern des seltenen gemäßigten Regenwaldes hinabführen, bilden eine spektakuläre Szenerie. Der Nationalpark Cradle Mountain-Lake Saint Clair ist ein Juwel unter Australiens Nationalparks. Er ist Teil der Wildnis, die fast den gesamten Westen Tasmaniens, der größten australischen Insel, bedeckt. Sturmumtost liegt sie 240 Kilometer südlich des Festlandes im Wirkungskreis südpolarer Stürme. Aufgrund der isolierten Lage konnten auf Tasmanien zahlreiche Arten überleben. So leben hier die letzten eierlegenden Säugetiere der Welt, der Ameisenigel und das Schnabeltier. Der Nationalpark Cradle Mountain-Lake Saint Clair hat zwei Gesichter. Im Winter sind Gipfel und Seen mit Schnee und Eis bedeckt, im Sommer, also im Dezember und Januar, blühen die Blumen auf den Wiesen. Aber das ganze Jahr über hausen in den Wäldern die Tasmanischen Teufel, die größten fleischfressenden Beuteltiere. Doch seit 1996 grassiert auf Tasmanien eine mysteriöse Krankheit unter den Tieren, die den Bestand gefährdet. Naturschützer und Biologen sorgen sich um das Gleichgewicht des gesamten Ökosystems der Insel, sollten die Tasmanischen Teufel aussterben. Vor allem eingeschleppte europäische Rotfüchse würden sich ausbreiten und eine einheimische Art nach der anderen ausrotten. Samantha Fox gehört zur sogenannten Devil Task Force, die die Tiere retten will. Und Wade Anthony hat mit einem Schutzgebiet am Fuße des Cradle-Mountain-Massivs für Interessierte eine Möglichkeit geschaffen, die nachtaktiven Räuber zu sehen und ihre lautstarken, spektakulären Auseinandersetzungen hautnah mitzuerleben. Während nachts die Beutelteufel auf die Jagd gehen, halten tagsüber die mächtigen Keilschwanzadler über den Wäldern nach Beute Ausschau. Aus der Perspektive dieser Adler lässt sich die Schönheit der eindrucksvollen Landschaft genießen. In einzigartigen Luftaufnahmen zeigen die Filmemacher die unwegsamen Weiten der Insel, deren dichte Wälder, zerklüftete Basaltgipfel und endlose Heidelandschaften.
3SAT Doku
Australiens Nationalparks NATUR UND UMWELT Der Regenwald (Folge: 4)
Die Korallen des Great Barrier Reefs reichen bis an den makellos weißen Strand heran, von dort aus zieht sich ein dichter Regenwald die Berghänge hinauf. Der Daintree-Nationalpark ist der verbliebene tropische Lebensraum, der sich früher über den gesamten Norden Australiens erstreckte. Klimaveränderungen ließen den Regenwald über Jahrtausende stark schrumpfen, Rodungen durch Menschen dezimierten ihn zusätzlich. Doch durch die Einrichtung des Nationalparks haben zahlreiche Pflanzen - und Tierarten aus der Frühzeit des Kontinents überlebt. Direkt am Rand des Daintree-Nationalparks steht ein Baukran made in Germany. Er ist Teil eines Regenwaldlabors und dient der Erforschung des Kronendachs. Peter Byrnes von der Universität Cairns leitet die Regenwaldforschungsstation, Andrew Thompson ist sein technischer Assistent. 2010 haben die Regenwaldforscher eine Studie über Käfer erstellt. Im Regenwald leben auch die Kasuare, flugunfähige Riesenvögel. Wegen ihrer auffällig bunten Hals - und Kopffarben werden sie auch als die Juwelen des Dschungels bezeichnet. Die Schmuckdesignerin Liz Gallie hat sich zur Fürsprecherin der Kasuare gemacht. Sie bewundert die Riesenvögel und nimmt ihre Farben als Vorlagen für ihre Kreationen. Auch das Lumholtz-Baumkänguru lebt im Regenwald. Trotz seiner mächtigen Krallen ist es aber kein wirklicher Kletterkünstler. Die aus Stuttgart stammende Tierpflegerin Margit Cianelli kümmert sich um verletzte Tiere und zieht verwaiste Baumkängurukinder groß.
3SAT Doku
Australiens Nationalparks NATUR UND UMWELT Die Küste der Walhaie (Folge: 5)
Das UNESCO-Weltnaturerbe Shark Bay liegt in der Nähe des Ningaloo Riffs an der Westküste Australiens. Jedes Jahr zwischen März und Juni wird die Bucht zum Futterplatz für Walhaie. Die größten Fische der Erde ernähren sich von Plankton und vom eiweißreichen Laich der Korallen. Der Meeresbiologe Mark Meekan kommt seit zehn Jahren an die Küste, um das Geheimnis der Walhaie zu erforschen. In einem ehemaligen Schafstall unweit der Ortschaft Coral Bay richten er und sein Team ihre Forschungsstation ein. Die Filmemacher tauchen mit den Wissenschaftlern zu den Walhaien und beobachten die friedlichen Riesen. Auf einer Landzunge aus tiefrotem Sand schiebt sich der François-Péron-Nationalpark weit in die flachen Gewässer der Shark Bay. Hier ist das Schutzprogramm Project Eden, ein Paradies für Beuteltiere. Nicole Godfrey arbeitet seit zwölf Jahren an der Aufzucht der letzten Zottel-Hasenkängurus und Kaninchennasenbeutler Australiens, die im Parkgelände ausgesetzt werden sollen. Doch die bekannteste Attraktion von Shark Bay ist der Strand von Monkey Mia. Vor 23 Jahren kam die Meeresforscherin Janet Mann aus den USA erstmals in die Region. Sie hörte von Delfinen, die hier nahe am Strand schwimmen und eine eigene Jagdtechnik entwickelt haben. Sie sah die großartige Chance, die außergewöhnliche Gruppe von Meeressäugern in ihrer natürlichen Umgebung zu erforschen. Die Kamera begleitet sie bei der Beobachtung von jagenden Delfinen, die als einzige Delfinpopulation der Welt Werkzeuge zur Jagd benutzt.
3SAT Doku
Steffens entdeckt NATUR UND UMWELT Australien (1/2) - Der giftige Kontinent
In der Reihe "Steffens entdeckt" ist Moderator Dirk Steffens in Australien unterwegs und begleitet den Giftexperten Bryan Fry und den Forscher Jamie Seymour bei der Arbeit. Die meisten giftigen Tierarten der Welt leben in Australien. Vor allem im Norden des Kontinents, auf der Cape York Halbinsel, wimmelt es förmlich von ihnen. Egal, ob Schlange, Fisch oder Spinne, viele dieser Tiere können dem Menschen gefährlich werden. Deshalb hat man sie früher bekämpft, sogar versucht, sie auszurotten. Inzwischen weiß man, dass auch die giftigen Tiere eine wichtige Rolle spielen. Einige können sogar für die Menschen nützlich sein. Bryan Fry, der renommierteste Giftexperte des Kontinents, ist immer auf der Suche nach Giftschlangen zu Lande und zu Wasser. Er melkt die Tiere, damit ihr Gift später zu Medizin verarbeitet werden kann. Am Great Barrier Reef erforscht Jamie Seymour von der James Cook University seit fast 20 Jahren giftige Meeresbewohner. Dass es dort mehr von ihnen gibt als irgendwo sonst auf der Welt, führt er auf den einzigartigen Artenreichtum des Great Barrier Reef zurück. Viele Lebewesen können sich gegen ihre Feinde nicht anders als durch Gift wehren - so wie zum Beispiel Seeanemonen, die giftige Fangarme haben.
3SAT Doku
Steffens entdeckt NATUR UND UMWELT Australien (2/2) - Eldorado der Natur
Das Great Barrier Reef, das größte Korallenriff der Erde, ist ein Weltwunder der Natur. Es ist auch eines der Ökosysteme, die weltweit am stärksten vom Klimawandel betroffen sind. Dramatisch ist die Lage für die Koalas. Obwohl der Koala eine Symbolfigur des Landes ist, wird sein Lebensraum mehr und mehr zerstört. Und was wäre Australien ohne Beuteltiere? An der Küste vor dem Great Barrier Reef liegen die Wet Tropics, ein Regenwald, dessen Artenvielfalt noch größer ist als die des Riffs. Baumkängurus und Ringbeutler leben dort. Dirk Steffens trifft Ernie, einen gelehrten Aborigine, der ein Meister im Aufspüren der Tiere ist - sehr zur Verwunderung der Forscher.
3SAT Show
nano INFOMAGAZIN
3SAT
heute NACHRICHTEN
Das informative Magazin versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Gesellschaft und Sport.
3SAT
3sat-Wetter WETTERBERICHT
Immer eine spannende Frage: Wie wird das Wetter in den kommenden Tagen? Gezeigt werden Temperaturentwicklung, Windströmungen und weitere Trends anhand verständlicher Grafiken.
3SAT
Kulturzeit MAGAZIN
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD
3SAT
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
3SAT Film
Das Mädchen Rosemarie TV-DRAMA, D 1996
Die junge und attraktive Rosemarie erwartet mehr vom Leben, als in einer kleinen Wohnung zu hausen, Kinder zu hüten und jeden Pfennig umzudrehen. Sie will leben und lieben. Doch ihr Leben zwischen Intrigen und Leidenschaft endet tragisch. Mit grenzenloser Naivität und sich auf ihre Schönheit, Jugend und Entschlossenheit verlassend, ergreift Rosemarie jede Chance, ihrem Ziel näherzukommen. Sie glaubt ihr Ziel erreicht zu haben, als sie in einer drittklassigen Bar, in der sie als Animierdame arbeitet, den reichen Konrad Hartog trifft. Hartog finanziert Rosemarie eine teure Wohnung und schickt ihr regelmäßig Geld. Bei einer Feier des exklusiven Industriellenclubs wird Rosemarie von den Mächtigen umschwärmt. Die Männer, die Rosemarie bald regelmäßig besuchen, werden mit einem Tonbandgerät ausspioniert. Als Rosemarie den Bogen überspannt, wird sie Opfer einer Tragödie.
3SAT Film
Kalter Schweiß ACTIONFILM, F, I 1970
Joe Martin lebt an der Côte d'Azur, wo er seine Jacht an Touristen vermietet. Seine Frau und seine Stieftochter ahnen nichts von seiner kriminellen Vergangenheit - bis alte Bekannte auftauchen. Vor vielen Jahren teilte Joe mit Captain Ross, Fausto und dem schießwütigen Katanga eine Gefängniszelle. Bei einem gemeinsamen Ausbruchsversuch sollte Joe den Fluchtwagen steuern, ließ seine Kumpane jedoch im Stich. Dafür soll Joe nun büßen. Falls er ihnen seine Jacht nicht für ein Drogengeschäft zur Verfügung stellt, drohen die Gangster, seine Frau Fabienne zu töten, die sich in ihrer Gewalt befindet. Joe versucht den Spieß umzudrehen, indem er seinerseits Ross' Freundin Moira kidnappt und in eine abgelegene Berghütte sperrt. Bei dem Versuch, Moira gegen seine Frau auszutauschen, kommt es zum Feuergefecht. Ross wird lebensgefährlich verletzt, hat aber noch immer Fabienne in seiner Gewalt. So zwingt er Joe, Hilfe zu holen. Binnen einer Stunde muss er in die Stadt fahren und einen Arzt in die Einöde bringen.
3SAT Film
Du kannst anfangen zu beten KRIMINALFILM, F, I 1968
Der Arzt Dino Barran wird für ein zwielichtiges Geschäft angeheuert. Er soll in einen Tresor einbrechen und dort etwas hinterlegen. Am Tag des Coup taucht aber ein alter Bekannter auf.
3SAT Show
Zapp INFOMAGAZIN
Hier dreht sich alles um das Thema Medien. Wer sind die Macher, wie wird journalistische Arbeit beeinflusst, wie wird Werbung platziert? Im Jahr 2007 erhielt die Sendung den Deutschen Kritikerpreis.
3SAT
10 vor 10 NACHRICHTEN
Anhand von Hintergrundberichten und Interviews informiert die seit 1990 bestehende Sendung über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland. Gespräche werden teils auf Schweizerdeutsch aufgezeichnet.
3SAT Show
Verleihung Deutscher Kleinkunstpreis 2018 GALA
Der Deutsche Kleinkunstpreis ehrt herausragende Künstler des Jahres in verschiedenen Kategorien. 3sat zeigt die Preisverleihung 2018 aus dem Mainzer "unterhaus", moderiert von Urban Priol. Die Preisträger in diesem Jahr: Simone Solga , Marco Tschirpke , Torsten Sträter , Lisa Eckhart und Andreas Vitásek (Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz). Seit Jahren ist die selbst ernannte "Kanzlersouffleuse" Simone Solga ganz nah dran an der großen Politik. Die Jury stellt begeistert fest, dass die Kabarettistin "mit entwaffnender Liebenswürdigkeit unverschämte Gemeinheiten abschießt und damit ins Schwarze trifft". Der Berliner Songpoet Marco Tschirpke fasziniert Jury und Publikum mit raffiniert vertonten Texten. In der Begründung heißt es: "Er sinniert ungerührt intelligent und immer charmant über die Sonderlichkeiten des Lebens. Marco Tschirpke macht einfach Lust auf Lyrik." In der Sparte Kleinkunst wird mit Torsten Sträter ein Künstler ausgezeichnet, der mit einfachen Mitteln enorme Wirkung zu erzeugen weiß. Der Schriftsteller, Slam-Poet und Vorleser lässt aus Alltagsbeobachtungen einzigartige, absurde Welten entstehen. Die Jury ahnt: "Unter seiner dunklen Wollmütze haben vordergründig komische und ungeahnt abgründige Gedanken Platz." Den Förderpreis der Stadt Mainz erhält Lisa Eckhart. Wer die junge Österreicherin einmal auf der Bühne erlebt hat, vergisst sie nicht mehr. "Frappierend", "geheimnisvoll" und "diabolisch" sind nur einige der Begriffe, mit denen die Jury diese faszinierende Erscheinung zu greifen versucht. "Sie widersetzt sich mit Verstand, Versmaß und Logik" der Mittelmäßigkeit der Welt. Der Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz schließlich geht an Andreas Vitásek. Der Kabarettist, Clown, Theatermann und Poet ist seit vielen Jahren eine Instanz, nicht nur auf österreichischen Bühnen. In seinem aktuellen Soloprogramm "Sekundenschlaf" entdeckt die Jury "erneut alle Facetten seines umfassenden Könnens - versteckt in kleinen Gesten und leisen Tönen, mit umso größerer poetischer Wirkung".
3SAT Show
Konrad Stöckel: Wie man mit AC/DC das Licht ausmacht COMEDYSHOW
Wenn Konrad Stöckel auftritt, steht nicht nur das 3sat-Zelt unter Strom. Eine irre Physik-Chemie-Zauber-Unterhaltungs-Show mit Knalleffekt. Staunen, aber nicht nachmachen! Konrad Stöckel ist Comedian, Autor, Entertainer, Moderator, Zauberkünstler - und der garantiert verrückteste Professor auf deutschen Bühnen. Endlich ist er auch beim 3satfestival zu Gast und verspricht "eine Show, die man nicht so schnell vergessen wird". Dass 13-Jährige zu Experimentierfreude neigen, ist nichts Ungewöhnliches. Vor allem, wenn es dabei um Rauch und Magie, Technik und Gefahren aller Art geht. Der kleine Konrad aber ist schon immer gern einen Schritt weiter gegangen als die anderen Jungs: Ein Zauberkasten, ein Buch über Freaks und Sensationskünstler, dazu eine Überdosis Neugier und Angstfreiheit - fertig war der pubertierende Extrem-Entertainer Konrad Stöckel. Und das war erst der Anfang. Konrad Stöckel ist nicht einmal volljährig, als er 1995 vom Magischen Zirkel Berlin für die "publikumswirksamste Darbietung" ausgezeichnet wird. Im selben Jahr verspeist er seine erste Glühbirne. Es folgen zahllose TV-Auftritte zwischen wissenschaftlichen Experimenten und grobem Unfug, eine eigene Fernseh-Show, Tourneen mit Abstechern bis in die USA und nach China. Nebenbei beteiligt er sich an Theaterproduktionen, hält Vorträge an Hochschulen und engagiert sich für sozial benachteiligte Kinder in seiner Heimatstadt Hamburg. Konrad Stöckel ist ein echtes Multitalent mit Herz, Hirn und einer gehörigen Portion Wahnsinn. Weil ein Stöckel nicht ausreicht, hat er sogar ein Alter Ego entwickelt: Als "Fat King Konrad" verbindet er regelmäßig seine gewagtesten Experimente zu nicht ganz jugendfreien "Ab 18"-Vorstellungen. Er erzeugt Bierfontänen mit Schall, wandert über Flüssigkeiten, verwandelt Glasflaschen in Flugzeugdüsen und stoppt Ventilatoren mit der Zunge - kurz: Er lässt die Grenzen zwischen Wissenschaft, Illusionskunst und reinem Quatsch spielerisch verschwinden. Hauptsache, es macht Spaß. Für das 3satfestival 2017 hat Konrad Stöckel ganz exklusiv eine eigene Show entwickelt, die dem Ambiente gerecht wird: Entertainment, Humor und Erkenntnisgewinn - garantiert mit Knalleffekt. Zuschauer in den ersten Reihen seien gewarnt: Es wird nicht nur laut und lustig, sondern auch hin und wieder interaktiv.
3SAT Show
Torsten Sträter: Als ich in meinem Alter war KABARETTSHOW
Ein Mann, eine Mütze und tausend gute Ideen: Torsten Sträter ist der König der satirischen Kurzgeschichte. Im Mainzer unterhaus erzählt er seine neuesten Geschichten. In seinem Buch "Als ich in meinem Alter war" geht es nicht nur um Altersfragen - es geht vor allem darum, wie schön das Leben sein kann, wenn man es nicht allzu ernst nimmt. Wer so cool ist, der muss auch im Hochsommer eine Wollmütze tragen: Torsten Sträter, der "Oldcomer" unter den Slam-Mastern. Erst jenseits der 40 fühlte er sich zum Poeten-Dasein berufen und räumt seither einen Preis nach dem anderen ab. Im Mainzer Forum Theater unterhaus präsentiert er 45 Minuten lang Auszüge aus "Als ich in meinem Alter war" und surft mit gewohnt lakonischem Humor durch den Irrsinn des Alltags. Oder, wie Torsten Sträter selbst über sich schreibt: "45 Minuten Torsten Sträter, das heißt: seltsame Geschichten, willkürliche Übergänge, unpassende Pointen - ein toller Spaß für Groß und ... nun: Groß. Alles unter dem Deckmantel von Kleinkunst und Kultur. Schlimm. Aber mit den besten Absichten. Und ja, ich schreibe meine Pressetexte selbst. Wenn ich's nicht mache, steht da sonst was von Kabarettpreisen, Erfolg und so. Lieber tiefstapeln. Ich freu mich. Torsten."
3SAT Show
Michael Hatzius: Echstasy KABARETTSHOW
Er ist der "Echsorzist" der deutschen Kabarett-Szene: Michael Hatzius, der preisgekrönte Puppenspieler, sucht das Mainzer unterhaus heim und präsentiert seine Soloshow "Echstasy". Angeführt wird sein tierisches Ensemble wieder von dem allwissenden, großmäuligen Echsen-Urviech, das die Zuschauer in die entlegensten Winkel seiner unmöglichen Gedankengänge mitnimmt. Großkotzig und knallhart kommentiert die Echse das Zeitgeschehen. Das ist nichts für Zartbesaitete, Feministinnen oder Menschen mit Reptilienphobie - aber für alle, die trockenen, lakonischen Humor mögen. Kaum auf der Bühne entwickelt die Zigarren qualmende Kreatur ein Eigenleben und interagiert mit dem Publikum so lebendig, als gäbe es keinen Puppenspieler im Hintergrund. Fans dürfen sich auch auf das bereits bekannte schüchterne Huhn und weitere ganz neue schräge Charaktere freuen, die so einige Überraschungen bereithalten. Das ist ganz großes Puppentheater - garantiert nicht jugendfrei! 3sat ist dabei und schickt die Zuschauer 45 Minuten lang auf einen "Echstasy"-Trip mit erwünschten Nebenwirkungen für die Lach - und Herzmuskeln.
3SAT
3satTextVision PROGRAMMVORSCHAU
Das Informationsangebot wird nachts zur programmfreien Sendezeit ausgestrahlt. Aktuelle Nachrichten sowie Wetter- und Sport-News werden dabei ebenso integriert wie das Sender-Programm des nächsten Tages.
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN