3SAT heute

ZDF ARTE
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
3SAT Doku
Marokko - Oase der Sinne AUSLANDSREPORTAGE
3SAT
Kulturzeit MAGAZIN
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD
3SAT Show
nano INFOMAGAZIN
3SAT
Alpenpanorama KAMERAFAHRT
Die schönsten Städte und Gemeinden der deutschsprachigen Alpenländer werden mit der Kamera eingefangen. Dazu gibt es Informationen über die Wetterverhältnisse vor Ort.
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT
Alpenpanorama KAMERAFAHRT
Die schönsten Städte und Gemeinden der deutschsprachigen Alpenländer werden mit der Kamera eingefangen. Dazu gibt es Informationen über die Wetterverhältnisse vor Ort.
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT
Alpenpanorama KAMERAFAHRT
Die schönsten Städte und Gemeinden der deutschsprachigen Alpenländer werden mit der Kamera eingefangen. Dazu gibt es Informationen über die Wetterverhältnisse vor Ort.
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT
Kulturzeit MAGAZIN
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD
3SAT Show
nano INFOMAGAZIN
3SAT
Rundschau NACHRICHTEN
3SAT
ECO WIRTSCHAFT UND KONSUM
Aktuell und wirtschaftsbezogen zeigt die Sendung, was momentan in der Welt passiert. Während sich zwei der drei Beiträge auf neueste Nachrichten beziehen, findet auch regelmäßig ein Porträt seinen Platz.
3SAT Doku
Stolperstein REPORTAGE Zukunft für Emma und Clara - Wie neue Forschung helfen kann
Seltene Erkrankungen gehen meist auf Genveränderungen zurück. Oft wirkt sich das kaum auf das Leben der Betroffenen aus, manchmal sind die Folgen erheblich und manchmal sogar tödlich. Beispiel dafür ist die Spinale Muskelatrophie, kurz SMA, die häufigste genetisch bedingte Todesursache bei Säuglingen - bis vor Kurzem: Seit 2017 ist ein neuer Wirkstoff zugelassen. Ist das wirklich der erhoffte Durchbruch? Der neue Wirkstoff kann betroffenen Kindern und auch Erwachsenen mit der Diagnose SMA erstmals tatsächlich helfen. Doch noch weiß keiner, wie sich die Gabe des Medikamentes auf Dauer auswirkt. Wie leben Menschen mit SMA heute, und was können die neuen Therapien tatsächlich? Die jungen Patientinnen Clara und Emma sowie deren Eltern setzen große Hoffnungen in die neue Forschung.
3SAT Doku
Zum Glück zu zehnt - Leben in der Großfamilie MENSCHEN
Monika und Paul haben eine Familie gegründet, die übliche Maßstäbe sprengt: Sie haben es auf die stattliche Zahl von acht Kindern gebracht. Seither haben sie als Eltern alle Hände voll zu tun, das turbulente Leben der Großfamilie zu managen. Im Jahr 2010 hat Autorin Susanne Brand Familie Adler kennengelernt und filmisch porträtiert. Und nun erneut getroffen. Was ist aus ihnen geworden? Warum bekommt ein Paar eigentlich acht Kinder? Paul, der Familienvater sagt dazu: "Es war einfach so! Da kam immer noch eins und noch eins, und irgendwie konnte man nicht so recht aufhören." So sind es dann am Ende acht geworden, darunter zweimal Zwillinge. Sie empfinden dies als großes Glück und vermissen nichts, sagen sie, auch wenn Paul einräumt, dass nicht allzu viele Freiräume für sie als Eltern bleiben. Aber Monika und Paul haben sich halt dafür entschieden, nicht eine berufliche Karriere sondern ein Leben mit vielen Kindern in den Mittelpunkt ihrer Wünsche zu stellen. Monika war früher Model, hatte angefangen zu studieren, dann abgebrochen, die Kinder bekommen. Und von da an nie wieder beruflich etwas vermisst, sagt sie. Paul wollte Schauspieler werden - und hat diesen Traum aufgegeben - damals, als die erste Tochter kam. Er wurde Inspizient, ist im Düsseldorfer Schauspielhaus der "Dirigent hinter der Bühne". Geld und materielle Dingen sind dem Paar nicht so wichtig; was zählt ist das gemeinsame Leben, zusammen mit ihren Kindern Luise, Emil, Anton, Lotte, Serafin, Nepomuk, Alvar und Linnea. Musik und Sport spielen im Leben der Kinder eine große Rolle, bei Bundeswettbewerben zu "Jugend musiziert" schneiden einige der Geschwister immer brillant ab. Wie geht es Familie Adler heute, neun Jahre später, wo ein Kind nach dem anderen das Haus verlässt? Wie gestalten Monika und Paul nun ihre neuen Freiräume? Haben sie jetzt doch das Gefühl, etwas verpasst zu haben? Die Adlers sagten damals, sie möchten ihren Kindern ein gutes Fundament fürs Leben mitgeben. Hat das geklappt? Acht Kinder - und immer noch glücklich? "Zum Glück zu zehnt - Leben in der Großfamilie" zeigt den Alltag von Familie Adler noch einmal - heute und in Rückblicken.
3SAT Show
sonntags INFOMAGAZIN Heilen mit Pflanzen
"TV fürs Leben" - so lautet das Motto des Magazins. Dahinter verbirgt sich Informatives aus Bereichen von Religion und Psychologie bis hin zu Gesellschaft und Sozialem.
3SAT Doku
Der Pazifische Feuerring NATUR UND UMWELT Neuseeland, Vanuatu und Indonesien
Knapp 40 000 Kilometer zieht sich die geologisch aktivste Zone der Erde rund um den Pazifischen Ozean, von Alaska bis Südamerika und von Neuseeland bis zur russischen Halbinsel Kamtschatka. Die Filmemacher begleiten Wissenschaftler, die die Welt der Vulkane mit modernster Technik erforschen, und besuchen Menschen, die entlang des Pazifischen Feuerrings im Schatten gefährlicher Vulkane leben. Die Reise beginnt in Neuseeland. Dort treffen die Pazifische und die Australische Erdplatte aufeinander. Daher kommt es häufig zu Erdbeben und Vulkanausbrüchen. Auf der landschaftlich einzigartigen Vulkaninsel White Island nehmen Vulkanwissenschaftler Proben. Von beißenden Schwefelwolken umhüllt, stellen sie fest, dass der Vulkan in den letzten Monaten seine Aktivität erheblich verstärkt hat. Auf dem Südseearchipel Vanuatu beginnen die Dreharbeiten nur drei Tage nach einem schweren Erdbeben. Begleitet von diversen Nachbeben reist das Team auf die Inseln Ambrym und Tanna. Dort befinden sich einige der aktivsten und gefährlichsten Vulkane der Region. Es gelingen spektakuläre Aufnahmen des Lavasees des Vulkans Marum und des "Leuchtturms des Pazifiks", wie der Entdecker James Cook vor fast 250 Jahren den Vulkan Yasur auf der Insel Tanna nannte. Außerdem treffen die Filmemacher einen Maori-Führer, der Legenden über die tiefe Beziehung der Maori zu den Vulkanen Neuseelands erzählt. In Indonesien begeben sie sich auf den gefährlichen Merapi, ein Vulkan, dessen Ausbruch im Oktober 2010 mehr als 300 Menschen das Leben kostete. Am Bromo-Vulkan auf der Insel Java findet einmal im Jahr das Kasada-Fest statt. Gläubige Hindus gedenken dabei einer Prinzessin, die der Legende nach ihr jüngstes Kind dem Vulkan opfern musste. Heute findet dort ein faszinierendes Ritual statt.
3SAT Doku
Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden LANDSCHAFTSBILD Fjorde und Regenwälder (Folge: 1)
Der Fiordland-Nationalpark liegt in einer der kältesten und regenreichsten Regionen nahe der Antarktis. Er wurde 1952 zum Naturschutzgebiet erklärt und gehört mit 15 Fjorden und einer einzigartigen wilden Küstenlandschaft zum UNESCO-Welterbe. Besonders die beiden Fjorde Milford Sound und Doubtful Sound gehören zu den begehrten Naturreisezielen des Inselstaats. Wie in ganz Neuseeland gibt es auch in der Region Fiordland keine einheimischen Landsäugetiere. So hat sich hier einst von Siedlern mitgebrachtes Rotwild dank fehlender natürlicher Feinde zur Plage entwickelt. In den nährstoffreichen Gewässern vor der Küste Fiordlands tummeln sich zahlreiche Fische, aber auch Robben werden vom üppigen Nahrungsangebot angelockt. An den Küsten werden Langusten für den internationalen Export gefangen. Mit dem Dampfschiff geht es weiter nach Queenstown, einer der wenigen Städte im tiefen Süden. In den Bergen vor den Toren der Stadt befindet sich ein Zentrum für Fallschirmspringer. Außerdem dienten einige Plätze als Kulisse für die Fantasy-Film-Trilogie "Der Herr der Ringe". Nicht weit hinter Queenstown türmen sich die höchsten Gipfel Neuseelands zu einem beeindruckenden Gebirge, das an die europäischen Alpen erinnert und den Namen "Southern Alps" trägt. Vom Meer her treibt die Tasmanische See feuchte Luft die Hänge hinauf. So gehört die Westseite der Gipfelkette zu den regenreichsten Gebieten der Erde und ist mit ausgedehnten Regenwäldern bedeckt. Neben riesigen Farnen findet man Scheinbuchen, die ihr Wurzelwerk in die dünne, fruchtbare Erdschicht graben, und Moose, die alles überziehen. Auch die rund 580 Meter hohen Sutherland-Wasserfälle stürzen hier die Klippen hinab und bieten gerade nach starken Regenfällen einen spektakulären Anblick. Die Region ist der Lebensraum des Kakapo, der einzigen Papageienart weltweit, die nicht fliegen kann. Der Kakapo ist heute stark bedroht und wird durch ein spezielles Brutprogramm im Nationalparkgebiet nachgezüchtet und wieder ausgewildert.
3SAT Doku
Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden LANDSCHAFTSBILD Die Südalpen (Folge: 2)
Hohe Berge, eine wilde Küstenlandschaft, die verlassenen Ruinen einer Goldgräberstadt, klare aus Gletscherwasser gespeiste Bergseen: Die Neuseeländischen Alpen sind spektakulär. Weite Grasebenen wechseln sich mit majestätisch aufragenden, kargen Bergketten ab. Zwischen diesen Bergen befindet sich der höchste des Landes, der Mount Cook mit mehr als 3700 Metern. Gletscher haben das Gesicht der Südalpen Neuseelands geformt. Das Wasser der Schmelzwasserflüsse hat die Berge mit tiefen Schluchten durchzogen. Im Landesinneren befinden sich funkelnde türkisfarbene Bergseen. Einige sind mit Kanälen verbunden, deren schnell fließendes Wasser für die Lachszucht genutzt wird. An anderen Seen wird das Wasser gestaut, um Energie zu erzeugen - Neuseeland deckt 75 Prozent seines Energiebedarfs aus regenerativen Quellen. 50 Prozent des Gesamtbedarfs werden allein durch Wasserkraft gewonnen. Das Land im Pazifik ist somit ein Vorreiter im Bereich der grünen Energie. Der Aoraki- oder Mount-Cook-Nationalpark beherbergt nicht nur den höchsten und längsten aller Gletscher Neuseelands, sondern auch insgesamt 19 Gipfel über 3000 Meter. Der Maori-Name des Mount Cook, "Aoraki", bedeutet so viel wie "Wolken durchstechend". Ein Meer aus Wolken wogt um die schroffen, vereisten Gipfel und bietet ein atemberaubendes Panorama. Im Gegensatz dazu ist die Region Otago, die nordöstlich der Southern Lakes liegt, trocken, heiß und staubig. In den 1860er-Jahren lag hier das Zentrum des Goldrausches. Zu Tausenden strömten die Goldsucher aus der ganzen Welt ins Inland. Entlang des Dunstan Trail finden sich noch heute ihre Spuren. Der Weg führt durch unendlich karge Weiten bis hin zu dem ehemaligen Goldsucherstädtchen Bendigo. Die Ruinen ihrer einfachen Steinhäuser sind Zeugen einer goldenen Vergangenheit. Das Gold der heutigen Zeit ist in Neuseeland der Wein, wie Winzer Nick Mills erzählt. Pinot Noir ist die bekannteste Rebsorte der südlichsten aller Weinberge, der international Anerkennung gefunden hat. So wie früher Schiffe voller hoffnungsvoller Goldgräber nach Neuseeland kamen, machen sie sich heute, beladen mit Wein, in die entgegengesetzte Richtung auf.
3SAT Doku
Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden LANDSCHAFTSBILD Neuseelands wilder Westen (Folge: 3)
Die Westküste der neuseeländischen Südinsel ist ein landschaftlich spektakulärer, aber für Menschen ein extrem rauer Lebensraum. Im 19. Jahrhundert versuchten sich Goldsucher und zugewanderte Europäer an der Besiedlung dieses feuchten und unwirtlichen Gebietes. Davon zeugen verwitterte und vom Regenwald überwucherte Grabsteine. Noch heute ist der Küstenstreifen ein einsamer Lebensraum. Der schmale Küstenstreifen bietet ursprüngliche und weiße Strände sowie Wiesen, auf denen hier und da Rinder grasen. Begrenzt wird dieser fruchtbare Landstrich von den Südalpen, die sich massig in die Höhe erheben. Die frühen Siedler taten sich extrem schwer, das Gebirge zu überwinden, das von einem undurchdringlichen, sumpfigen Regenwald überwachsen ist, der über eine immense Baumvielfalt verfügt. Das feuchte Klima begünstigt das Wachstum verschiedenster Moosarten. Es heißt, dass Dinge, die sich nicht bewegen, in Sekundenschnelle von einem zarten grünen Teppich überzogen werden. Ein Stück weiter nördlich befindet sich die Tasman-Bucht, benannt nach dem europäischen Entdecker Neuseelands, Abel Tasman (1603-1659). Der niederländische Seefahrer plante genau an dieser Stelle seinen ersten Landgang. Doch die dort lebenden Maori vertrieben das niederländische Schiff. Auch diese Region hat viele Gesichter: weiße Sandstrände, Gebirge und weite Ebenen, zahlreiche Flüsse und nur mit dem Boot erreichbare Naturschutzgebiete. Nur in dieser Gegend der Südinsel findet man Pounamo, einen jadeähnlichen Stein, der fast so hart ist wie Diamant. Der Pounamo spielt in der Kultur der Maori eine wichtige Rolle. Traditionell wird er zur Herstellung von Waffen und Schmuck verwendet. An der Nordspitze der neuseeländischen Südinsel bestehen die Klippen aus weichem Kalkstein, an dem die immer wiederkehrenden Wellen Spuren und bemerkenswerte Formen hinterlassen. Und auf dem Farewell Spit tummeln sich Tölpel in einer eindrucksvollen Kolonie. Die Landzunge ist Rückzugsgebiet und Brutstätte des für Neuseeland typischen Vogels.
3SAT Doku
Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden LANDSCHAFTSBILD Rauchende Vulkane und dampfende Quellen (Folge: 4)
In der vierten Folge führt die Reise auf der Nordinsel Neuseelands zunächst in das vulkanische Hochland und die geothermale Wunderwelt. Auf dem Zentralplateau im Zentrum der Nordinsel erheben sich gleich mehrere Vulkane. Ungeheure Kräfte sind am Werk und formen diese Landschaft. Das spektakuläre Plateau diente auch als Kulisse für das Schattenreich Mordor im Film-Epos "Der Herr der Ringe". Um das Jahr 200 nach Christus brach der Vulkan Taupo aus. Zigtausende Kubikmeter Asche verteilten sich über die neuseeländische Nordinsel. Der schon einige Tausend Jahre zuvor entstandene Kratersee vergrößerte sich um ein Vielfaches. Historische Quellen berichten, dass sich damals sogar der Himmel über China und Rom tiefrot färbte. Viele der Feuerberge sind noch heute aktiv, darunter die Vulkane Taupo, Mount Tongariro, Mount Ruapehu und Mount Ngauruhoe im Süden. Der weit im Westen liegende Mount Taranaki gilt aufgrund seiner symmetrischen Krone als einer der schönsten Vulkane der Region. Um seine isolierte Lage rankt sich eine eindrucksvolle Legende aus der Kultur der Maori. Der weiter nördlich gelegene Rotorua-See ist ebenfalls ein Kratersee. An seinen Ufern dringt heiße Luft aus den Tiefen der Erde an die Oberfläche, Dampfschwaden ziehen über den See. Die Reise führt vorbei an surreal anmutenden jadegrünen Sulfat-Seen. Die ganze Landschaft scheint zu dampfen, Schwefelgeruch liegt in der Luft, und Geysire schießen Wasser gen Himmel. Hier lebt Nanny Christina Gardiner vom Maori-Stamm Te Arawa, die Bräuche und das Kunsthandwerk ihres Stammes vorstellt. Über Generationen hinweg haben sich die Menschen an die besonderen Gegebenheiten der Landschaft angepasst und die geothermale Energie in ihren Alltag integriert. Heiße Quellen dienen als Kochtöpfe: In Sieben, die in die Quellen getaucht werden, wird das Essen gegart.
3SAT Doku
Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden LANDSCHAFTSBILD Mammutbäume und Inselarchipel (Folge: 5)
Diesmal geht es in den äußersten Norden der Nordinsel, den am dichtesten besiedelten Teil Neuseelands. Die größte Stadt des Landes, Auckland, liegt an der schmalsten Stelle der Insel. Der Landstreifen zwischen der Tasmansee im Westen und dem Pazifik im Osten ist teilweise nur einen Kilometer breit. Weiter im Norden liegt der märchenhafte "Waipoua Forest". Er besteht fast ausschließlich aus den majestätischen neuseeländischen Kauri-Fichten. Bis zu 50 Meter erheben sich diese Bäume kerzengerade in die Lüfte, ihre Stämme haben einen Durchmesser von bis zu vier Metern. Inmitten der Kauri-Fichten steht der Fürst des Waldes, der "Tane Mahuta". Er ist der größte noch existierende Kauri-Baum mit einer Höhe von mehr als 50 Metern und einem Stammumfang von fast 14 Metern. Sein Alter wird auf mehr als 2000 Jahre geschätzt. Vor der Ostküste liegen die unbewohnten Poor Knights Islands mit ihrer faszinierenden Unterwasserwelt. Ein Unterwasserfotograf zeigt die zahlreichen Höhlen, die den unterschiedlichsten Fischarten Schutz bieten. Ein Stück weiter nördlich siedelten in der Region der "Bay of Islands" die ersten Europäer. Als sie sich niederließen, kam es zu kriegerischen Auseinandersetzungen mit den seit Jahrhunderten dort lebenden Maori. Erst mit der Unterzeichnung des Vertrags von Waitangi 1840 kehrte Frieden ein. Der Vertrag sah zwar ein britisches Staatsoberhaupt vor, sicherte den Maori aber gleichzeitig ihr Land und die britischen Grundrechte zu. In dieser Gegend befindet sich auch der einzige maorische Radiosender, der in der zweiten offiziellen Landessprache sendet. Am nördlichsten Zipfel der Nordinsel, am Kap Reinga, treffen schließlich die Tasmansee und der Pazifik aufeinander. Hier, so sagen die Maori, verlassen die Seelen der Verstorbenen das Land, um sich zur letzten Station ihrer Reise aufzumachen - nach Hawaiki, das Land ihrer Ahnen.
3SAT Doku
Neuseeland entdecken TOURISMUS
Neuseeland, Sehnsuchtsziel vieler Europäer, wurde erst Anfang des 14. Jahrhunderts besiedelt - ein junges Land inmitten des Südpazifiks. Der Film zeigt "Natur pur" aus der Luft. Geschaffen durch Lavamassen und Feuer, die Berge von Eis bedeckt, einzigartige menschenleere Landschaften: Der Inselstaat eignet sich hervorragend als Filmkulisse - ob für "Das Piano" oder für "Der Herr der Ringe".
3SAT Show
nano INFOMAGAZIN
3SAT
heute NACHRICHTEN
Das informative Magazin versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Gesellschaft und Sport.
3SAT
3sat-Wetter WETTERBERICHT
Immer eine spannende Frage: Wie wird das Wetter in den kommenden Tagen? Gezeigt werden Temperaturentwicklung, Windströmungen und weitere Trends anhand verständlicher Grafiken.
3SAT
Kulturzeit MAGAZIN
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD
3SAT
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
3SAT Serien
Babylon Berlin I KRIMISERIE (Staffel: 1 Folge: 7), D 2017
Der Güterzug aus Russland wird auf Anweisung von Regierungsrat Benda konfisziert, der Rath zugleich in einen schwerwiegenden Verdacht einweiht. Währenddessen findet Charlotte gefälschte Frachtpapiere für den eingeschmuggelten Waggon. Rath erzählt Generalmajor Seegers von den letzten Minuten mit seinem Bruder auf dem Schlachtfeld.
3SAT Serien
Babylon Berlin I KRIMISERIE (Staffel: 1 Folge: 8), D 2017
Der Unternehmer Alfred Nyssen ist verantwortlich für die Fracht des beschlagnahmten Güterzuges und muss deshalb zu Benda zum Verhör. Gereon Rath und sein Kollege Bruno Wolter statten dem "Moka Efti" einen Besuch ab. Hier kommt es zu einer heftigen Auseinandersetzung mit dem Armenier, der diesen Vorfall nicht auf sich beruhen lässt.
3SAT Doku
Kreta LAND UND LEUTE Insel der Götter
Kreta ist geprägt von einer atemberaubenden Natur mit hohen Bergen, wilden Schluchten und langen Stränden. Jahrtausendealte Tempelanlagen zeugen vom kulturellen Reichtum der Insel. Dieser Film nimmt Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine Reise zu den Besonderheiten Kretas - und zu ihren Bewohnern. Am Beispiel einer ganz besonderen Familie gelingen Einblicke in das Leben der Einheimischen, die ansonsten meist verborgen bleiben. In der Nähe von Kretas Hauptstadt Heraklion lebt Familie Pitsikaki: Vater Konstantinos ist griechisch-orthodoxer Priester, Mutter Eva Dirigentin - und neben den zwei Söhnen ist es vor allem Tochter Eleanna, die eine besondere Liebe zu ihrer Insel entwickelt hat. Sie studiert in Mannheim Musik, aber ihr Heimweh nach Kreta macht ihr umso mehr bewusst, warum sie dieses Paradies im Mittelmeer so liebt. Die Kamera ist bei einem ihrer Familienbesuche in der Heimat dabei, und so ist es möglich, mit ihr einen Einblick in wahres kretisches Leben zu gewinnen. Am Wochenende besucht sie Bruder Grigoris im Dorf Krousonas, in den Bergen hinter Heraklion. Spontan werden dann gern Instrumente ausgepackt und mit Freunden getanzt - für Außenstehende mit einer wichtigen Erkenntnis: Den "Sirtaki" gibt es eigentlich gar nicht, der wurde nur für den Spielfilm "Alexis Sorbas", der auf Kreta einst gedreht wurde, erfunden. Sie tanzen am liebsten den viel komplizierteren und rasend schnellen Maleviziotis, er gehört zu jeder Feier hier. Und bei den Pitsikakis, wie überhaupt auf Kreta, hat zudem gutes Essen einen hohen Stellenwert: Frittierte Teigtaschen, kleine selbst gesammelte Schnecken und Olivenöl, von eigenen Bäumen, stehen bei dieser Familie wie bei vielen Kretern auf der Speisekarte. Mutter Eva weiht die Zuschauer ein wenig in ihre Geheimnisse ein. Neben diesem Familienbesuch gibt dieser Film aber auch Einblicke in außergewöhnliche Schönheiten der Insel: Den Traumstrand Preveli, an dem man sich fast wie in der Karibik fühlt, denn ein richtiger Wald aus Palmen grenzt an ihn. Dann Rethymno mit seinem malerischen Hafen: Die drittgrößte Stadt Kretas ist ein Magnet, gerade auch für viele Deutsche. Vor Corona-Zeiten gehörte Kreta zu ihren Lieblingszielen im Ausland. Die Pandemie war übrigens während der Dreharbeiten im Sommer 2020 auf der Insel kaum ein Thema, denn die Infektionsrate war zu diesem Zeitpunkt sehr gering. Nicht fehlen darf bei einem Blick auf Kreta die historische Bedeutung dieser Insel: In der griechischen Mythologie liebte Zeus hier einst Prinzessin Europa, entstand mit den Minoern die erste europäische Hochkultur und in der antiken Stadt Gortyn eine der ältesten Gesetzestexte des Kontinents. Sie waren ihrer Zeit weit voraus: In Stein gemeißelt existierten rund 500 vor Christus bereits die ersten Rechte für Frauen und Familie. Die kretische Archäologin Antonia Pateraki ist in der Lage, diese Schrift zu lesen, und öffnet der Kamera die Pforten hinter die Absperrungen mit einem einzigartig nahen Blick auf dieses außergewöhnliche Fundstück. Wie fast überall ist allerdings auch dieses Paradies bedroht durch die Auswüchse des Tourismus und der Industrie. Gefährdet sind hier gerade auch die großen Wasserschildkröten: ihre Nester an den Stränden und die Tiere im Wasser durch Plastikmüll im Mittelmeer oder Verletzungen durch Schiffsschrauben. Im CRETAquarium, einem Unterwasserzoo, werden verstümmelte Tiere behandelt und gepflegt. Die Kamera ist dabei, als eine Wasserschildkröte wieder geheilt in die Freiheit schwimmen kann. Nicht vergessen werden darf, dass die Kreter stolz sind auf ihre Traditionen und ihren Glauben. Gerade bei den Pitsikakis spielt beides eine große Rolle. Die Familie besitzt sogar eine eigene, liebevoll verzierte kleine Kapelle, versteckt in den Bergen. Vater Konstantinos hat sie als Dank an einen Heiligen gebaut und gestattet, dass die Kamera einen Blick in das Heiligtum wirft. Eleanna ist 23, aber auch ihr sind die Traditionen wichtig. An der "Popakademie Baden-Württemberg" in Mannheim studiert sie Weltmusik, aber mit einem traditionell orientalischen Instrument, das auf Kreta bekannt und beliebt ist: Sie spielt das Kanun, eine Art Zither, und zeigt an traumhaften Plätzen, wie sie mit einer Eigenkomposition ihre Heimat musikalisch beschreibt.
3SAT
ZIB 2 NACHRICHTEN

Die Themen der heutigen ORF-Nachrichten "ZIB 2" Sendung finden Sie hier.

 

 

 

3SAT Film
Presidio ACTIONFILM, USA 1988
Colonel Alan Caldwell, Kommandeur des Army-Stützpunkts Presidio, und der Polizist Jay Austin müssen gemeinsam einen Mord an einer Militärpolizistin aufklären. Austin hat früher unter Caldwell gedient, und die beiden unterschiedlichen Männer haben sich noch nie gut verstanden. Die ohnehin angespannte Beziehung verschlechtert sich zusätzlich, als Austin mit Caldwells hübscher Tochter Donna eine Affäre beginnt.
3SAT
10 vor 10 NACHRICHTEN
Anhand von Hintergrundberichten und Interviews informiert die seit 1990 bestehende Sendung über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland. Gespräche werden teils auf Schweizerdeutsch aufgezeichnet.
3SAT Show
extra 3 KABARETTSHOW
Allzu oft bietet die deutsche Politik Steilvorlagen für Hohn und Kritik. Die Sendung betrachtet aktuelle Ereignisse in einem satirischen Licht und lässt dabei oft kein gutes Haar an unseren Volksvertretern.
3SAT Show
Willkommen Österreich KABARETTSHOW
Late Night Satire Talkshow mit Stermann & Grissemann
3SAT Show
Michael Mittermeier: ZWISCHENWELT - Once Upon A Time In Corona KABARETTSHOW
Schlagfertig, schonungslos, charmant und lustig: der "Godfather of German Stand-up-Comedy" zeigt in seinem Spezialprogramm einmal mehr, wie viel Komik auch in harten Zeiten steckt. Verrückte Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Und wenn es richtig ernst wird, braucht es ein komödiantisches Schwergewicht, um ein Land wieder zum Lachen zu bringen. Genau der richtige Zeitpunkt für Michael Mittermeier und sein Spezialprogramm vom Allerfeinsten. Urkomisch, klug und voll hintersinnigem Charme begeistert der bayerische Michl seit über 30 Jahren die Comedy- und Kabarettszene. Er verbindet moderne Stand-up-Comedy mit klassischem Kabarett. Der 54-Jährige macht vor keinem Thema halt, er schafft es, verschiedenste Themenkomplexe auf lustigste Art zu verbinden, und springt gekonnt von Pointe zu Pointe. Seinen Einfluss auf die deutschsprachige Bühnenunterhaltung kann man kaum hoch genug bewerten. Mit seinem Solodebüt "Zapped" katapultiert sich der Amerikanist und Politologe 1996 direkt an die Spitze der Comedy-Szene, küsst ein ganzes Genre hierzulande erst richtig wach. Seitdem feiert er Erfolge ohne Ende, macht sich dabei immer für den Nachwuchs und die Kunstform stark und denkt nicht mal daran, sich auf dem Erreichten auszuruhen. Auch vor dem Ausland macht der "Godfather of German Stand-up-Comedy" keinen halt: 2004 zieht es ihn nach New York, er erspielt sich in lokalen Klubs eine ganz neue Anhängerschaft und sammelt wertvolle Erfahrungen, die er in neue Projekte steckt. Als erster deutscher Comedian tritt er beim legendären "Just for Laughs"-Festival in Kanada auf und mehrfach auch beim "Fringe Festival" in Edinburgh, dem größten Kulturfestival der Welt. Er ist und bleibt so etwas wie der Rock 'n' Roller seiner Zunft; spielt als Support-Act von U2 in der Berliner Waldbühne, feiert mit den Guano Apes einen Top-10-Hit und findet immer wieder den Weg zur wohlgesetzten Pointe. Endlich kommt der Globetrotter der komischen Bühnenunterhaltung nun auch zum 3satFestival in die Festhalle Frankfurt. Seine Botschaft: Je schwieriger die Zeiten, desto wichtiger ist der Humor!
3SAT Show
Till Reiners: real bleiben KABARETTSHOW
Für das 3satFestival 2020 aus der Festhalle Frankfurt hat Till Reiners exklusiv ein eigenes Programm zusammengestellt - mit einer klaren Botschaft: "real bleiben". "real bleiben" - das heißt für Till Reiners, die Leistungsgesellschaft mit ihren Durchhalteparolen konfrontieren, oder anders formuliert: "Ich möchte nicht auf deinem T-Shirt lesen, wie Du gerne wärst, sondern warum dein Kragen voller Makeup ist." Sinnsprüche wie "Carpe Diem" oder "Lächle jeden Tag" helfen auf tragisch, lustige Weise nur wenig über den Tag. Aber zum Glück nimmt Till Reiners seine Zuschauer in den Arm und bleibt dabei einfach der Junge von der Straße. Eine Straße in einer Villengegend zwar, aber er hat eine Klebe-Tattoo mit Totenkopf auf seiner Schulter. Frech! Till Reiners ist aus der aktuellen Kabarett- und Comedyszene nicht mehr wegzudenken. Er mischt gekonnt trockenen Humor mit erfrischendem Witz. Denn niemand kann so charmant böse Worte verpacken wie der 35-Jährige. Dabei ist die Bandbreite seiner Themen groß. Von kleinen Problemen bei Fernreisen, nervigen Sinnsprüchen und unbezahlten Stromrechnungen bis hin zu den etwas größeren Themen wie Tod oder Demokratien und Pandemien. Niemals fehlt hierbei natürlich die für Reiners typische selbstironische Arroganz. Eine Kombination, die zunächst paradox erscheinen mag, bis man Till Reiners gesehen hat.
3SAT Show
Max Uthoff: Moskauer Hunde KABARETTSHOW
Die Sprache ist die Waffe des Pazifisten und Max Uthoff weiß sie zu nutzen. Sein ironischer Blick auf scheinbar nüchterne Fakten entlarvt schonungslos den Zynismus unserer Gesellschaft. Politkabarett der Oberklasse, dessen Kraft sich oft gerade durch langsame, verzögerte Pointen nachhaltig entfaltet. Mit gebührendem Sarkasmus schaut er auf soziale Un-Verteilung, Lobbyismus, Rechte der Stärkeren und stärker werdende Rechte. Er appelliert an den sozialen Mensch in uns allen und lässt dann die "Moskauer Hunde" von der Leine - in seinem neuen Programm, aus dem er beim 3satFestival aus der Festhalle Frankfurt präsentiert. In seinen Kabarettauftritten verkörpert Max Uthoff stets die Rolle des Juristen, der mit Fachwissen die Missstände unseres Systems offen darlegt. Teilweise zynisch, hochintelligent und poetisch macht er uns darauf aufmerksam, wie wenig richtig und wie viel in unserem Land falsch läuft. Politische Äußerungen und Entscheidungsprozesse werden genau unter die Lupe genommen, detailliert studiert - all dies gepaart mit dem typischen Sarkasmus des 52-Jährigen. Dabei ist Uthoffs Kabarett weder schnell noch laut - es zeugt von seiner präzisen Tiefe. Max Uthoff äußert seine solidarische Haltung nicht nur klar, er lebt sie auch konsequent vor. So können ihn sozial benachteiligte Zuschauer seiner Shows kontaktieren und bekommen Teile des Eintrittspreises zurückerstattet. Ein Jurastudium würde er mittlerweile nicht mehr antreten. Zu viel Aufwand für zu wenig Leidenschaft. Da sei Kabarett schon die bessere Wahl. Wir können froh darüber sein!
3SAT Show
Rainald Grebe: Das Münchhausenkonzert KABARETTSHOW
Rainald Grebe hat sich Inspiration aus der Vergangenheit geholt. Beim Blick ins Geschichtsbuch des legendären Lügenbarons stellt er fest: So viel hat sich seitdem gar nicht geändert. Und so singen und erzählen beide von Fake News, gefühlten Wahrheiten und fantasievollen Geschichten mit zeitloser Aktualität - beim 3satFestival 2020 aus der Festhalle Frankfurt. Rainald Grebe singt und schafft Geschichten. Hat man ein Lied von ihm zu Ende gehört, meint man, man habe ein ganzes Buch gelesen, ein Hörspiel gehört, sei selbst bei seinen ganzen Erlebnissen dabei gewesen. Mit seinen Liedtexten schafft er es, zehn Minuten Musik so voller Bilder und Leben zu füllen, dass sie sich anfühlen wie eine Reise, von der man voller neuer Erkenntnisse und ein wenig verändert wiederkehrt. Bei seinem neuen Solo-Programm "Das Münchhausenkonzert" übernimmt er die Rolle des Reiseleiters durch die gesellschaftlichen Landschaften unserer Zeit. Hochmusikalisch und bis ins Detail durchdacht präsentiert der Liedermacher Wahrheiten. Die Wahrheit über das Zusammenleben, die Wahrheit über das Lügen und die Wahrheit über die Wahrheit. Als Alleinunterhalter versucht er monologisch die Welt zu erklären. Zumindest behauptet er das. Der Kabarettist schafft es, seine Zuschauer lauthals zum Lachen zu bringen und sie dennoch nachdenklich nach Hause gehen zu lassen. Mit einfachen Worten kratzt er an den Oberflächen gesellschaftlicher Problematiken und trifft sein Publikum dabei ganz tief.
3SAT Show
HG.Butzko: echt jetzt KABARETTSHOW
HG.Butzko ist da. Mal komisch, mal besinnlich. Mal bekommt man schnoddrige Gags, mal pointierte Nachdenklichkeit. Beim "3satFestival 2019" präsentiert er sein Programm "echt jetzt". Sein Programm bietet getreu dem Motto: "logisch statt ideologisch" eine brüllend komische und bisweilen besinnliche Mischung aus schonungsloser Politikanalyse, Infotainment, schnoddrigen Gags, Frontalunterricht und pointierter Nachdenklichkeit. Butzko hat seinen ganz eigenen Stil entwickelt. Dabei beleuchtet er die großen Zusammenhänge so, als würden sie "umme Ecke" stattfinden. Zu Butzkos Kabarettstil gehört immer auch ein gehöriger Anteil an intensiver Recherche, deren Ergebnisse er den Zuschauern schonungslos eintrichtert.
3SAT Show
Sebastian 23: Endlich erfolglos KABARETTSHOW
Er ist Poetry-Slammer, studierter Philosoph, Autor und Gitarrist: Sebastian 23 präsentiert beim 3satfestival 2018 sein Soloprogramm "Endlich erfolglos!". Gekonnt spielt der scharfzüngige Wortakrobat mit der Sprache, fühlt dem Zeitgeist auf den Zahn und bohrt nach Metaphern. Bei Sebastian 23 hört man hauptsächlich Slam-Texte, wenngleich er diese mit Elementen aus Kabarett, Comedy und Musik kombiniert. Ein Poet aus dem Ruhrgebiet, ein wandelnder Widerspruch, ein Buch, in dem feinziselierte Lyrik auf grob gehauenen Humor trifft: Sebastian 23 ist eine Frohnatur - nicht von der angestrengten Sorte, sondern naturfroh. Poetry-Slam kann mehr sein als "Comedy und lesen". Dies beweist Sebastian 23, der eigentlich Sebastian Rabsahl heißt, überzeugend und mit sprachlichen und auch stimmlichen Verrenkungen - von jandlesken Vokalgedichten bis hin zum beatboxenden Song: Für Sebastian 23 alles kein Problem. Er moderiert auch gern mal die eine oder andere Show, ob im Auswärtigen Amt, im Burgtheater, vor Hallen mit Tausenden Zuschauern oder in verrauchten Kellerkneipen. Es gibt von Sebastian 23 eine Reihe Bücher und inzwischen ein halbes Dutzend abendfüllende Programme.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN