Das ZDF Programm (Zweite Deutsche Fernsehen) bietet Information, Bildung, Kultur und Unterhaltung.  Sendung verpasst? In der ZDFmediathek finden Sie viele Sendungen als Video Stream.

ZDF heute

ARD 3SAT
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDF Kids
Meine Freundin Conni ANIMATIONSSERIE Conni macht das Seepferdchen, D, E 2012
In der Badewanne ist Conni die beste Tiefseetaucherin, aber wie ist es eigentlich in einem großen Schwimmbad? Dazu muss Conni schwimmen lernen, am besten in einem Schwimmkurs. Zusammen mit Simon besucht Conni einen Schwimmkurs, in dem sie außer schwimmen noch tauchen lernt. Am Ende schaffen Conni, Simon und alle anderen Kinder das Seepferdchen-Abzeichen. Papa staunt nicht schlecht, als Conni es ihm stolz auf ihrem Badeanzug präsentiert.
ZDF Kids
Kleine lustige Krabbler ANIMATIONSSERIE Incognito, der Abenteurer, F 2018
Incognito möchte so gern ein großer Held sein - damit er von Micki nicht mehr verspottet wird. Gregor willigt ein, mit der kleinen Motte zusammen ein Abenteuer zu erleben. Damit soll Incognitos Mut bewiesen werden. Sie wollen die Fledermaushöhle besuchen! Dort angekommen, schlägt Incognito alle Warnungen in den Wind und reißt der Fledermaus ein Haar aus, worauf diese wutentbrannt die Abenteurer Incognito, Klaus und Gregor verfolgt. Horatio gewährt ihnen im Wespenschloss Schutz und zeigt stolz einen Zahn. Er behauptet, ihn der Fledermaus im Kampf ausgeschlagen zu haben. Doch es stellt sich heraus, dass es in Wirklichkeit ein künstlicher Zahn aus dem Gebiss von Senior Silbermotte war. Und auch Incognito muss lernen, dass Heldenmut und Demut nicht nur im Wortstamm verwandte Wörter sind.
ZDF Kids
Der kleine Drache Kokosnuss ANIMATIONSSERIE Die Drachenprüfung (Staffel: 2 Folge: 44), D 2020
Für Wokki, den Wasserdrachen, ist heute ein ganz besonderer Tag. Er hat seine Drachenprüfung und muss drei schwierige Aufgaben lösen. Klar, dass Kokosnuss, Matilda und Oskar ihm dabei helfen. Die drei Aufgaben haben es wirklich in sich, und die letzte macht sogar Kokosnuss Angst. Er ist sich plötzlich nicht mehr so sicher, ob Wokki diese Prüfung schaffen kann. Ist Wokki tapfer genug, auch die letzte Aufgabe zu meistern und Bibbo die Beweise dafür zu bringen?
ZDF Kids
Der kleine Drache Kokosnuss ANIMATIONSSERIE Falsche Freunde, D 2020
Kokosnuss, Matilda und Oskar besuchen Wokki, den Wasserdrachen. Sie bemerken dabei, dass die anderen, etwas älteren Wasserdrachen keinerlei Respekt vor Wokki haben und ihn schlecht behandeln. Bei dem Versuch, seine Kumpels zu beeindrucken, bringt Wokki sich in große Gefahr. Kokosnuss erkennt, dass der Geltungsdrang seines Freundes zu bösen Unfällen führen kann. Deshalb beschließt er, dem Ansehen von Wokki mit einem Trick auf die Sprünge zu helfen.
ZDF Kids
Wickie und die starken Männer ANIMATIONSSERIE Ausgetrickst, AUS, D, F 2014
Wikinger-Kapitän Halvar und seine Männer geraten ständig in Abenteuer und ausweglose Situationen. Halvars Sohn, der schlaue Wickie, boxt sie mit pfiffigen Ideen immer wieder raus.
ZDF Kids
Wickie und die starken Männer ANIMATIONSSERIE Die Urlaubsinsel, AUS, D, F 2014
Wikinger-Kapitän Halvar und seine Männer geraten ständig in Abenteuer und ausweglose Situationen. Halvars Sohn, der schlaue Wickie, boxt sie mit pfiffigen Ideen immer wieder raus.
ZDF Kids
Bibi Blocksberg ZEICHENTRICKSERIE Geht's auch ohne Hexerei?, RC, DK, D 2005
Im Mittelpunkt der Zeichentrickserie steht die kleine Hexe Bibi Blocksberg, die gemeinsam mit ihren Freunden und ihrem Besen "Kartoffelbrei" spannende Abenteuer erlebt.
ZDF Kids
Bibi und Tina ZEICHENTRICKSERIE Papi lernt reiten, RC, DK, D 2006
Als Basis der Zeichentrickserie dient die gleichnamige Hörspielreihe, ein Spin-Off der "Bibi Blocksberg"-Serie. Die kleine Hexe Bibi und ihre Freundin Tina erleben in dieser auf einem Reiterhof viele spannende Abenteuer.
ZDF Kids
Löwenzahn KINDERMAGAZIN Zähne - Der unheimliche Biss, D 2011
Als Wissensmagazin für die jüngere Zielgruppe richtet sich die Sendung vor allem an Grund- und Unterstufenschüler. Eingebettet in spannende Geschichten kann aber auch manch Erwachsener noch über neu gewonnene Erkenntnisse staunen.
ZDF Kids
Löwenzahn Classics KINDERMAGAZIN Hühner sind musikalisch, D 1999
Als Wissensmagazin für die jüngere Zielgruppe richtet sich die Sendung vor allem an Grund- und Unterstufenschüler. Eingebettet in spannende Geschichten kann aber auch manch Erwachsener noch über neu gewonnene Erkenntnisse staunen.
ZDF
heute Xpress NACHRICHTEN
Egal, ob Politik, Wirtschschaft, Kultur oder Gesellschaft - das Nachrichtenmagazin informiert kurz und knackig über aktuell relevante Themen.
ZDF Show
sonntags INFOMAGAZIN, D 2020
"TV fürs Leben" - so lautet das Motto des Magazins. Dahinter verbirgt sich Informatives aus Bereichen von Religion und Psychologie bis hin zu Gesellschaft und Sozialem.
ZDF
Evangelischer Gottesdienst GOTTESDIENST Was trägt uns im Leben?, CH 2020
"Was trägt uns im Leben?" Diese Frage ist Thema des Gottesdienstes aus Teufen in der Schweiz. Es ist ein "Reformierter Dank-, Buss- und Bettags-Gottesdienst". Alljährlich ist er Tradition und eine Art zweiter Nationalfeiertag in der Schweiz. Aus diesem Anlass überträgt das ZDF den Gottesdienst. Pfarrerin ist Andrea Anker. Die Kirchengemeinde Teufen begeht den Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag mit traditioneller Musik. Neben Appenzeller Zäuerli erklingt auch das Landsgemeindelied, das Gottes Gegenwart besingt. Pfarrerin Andrea Anker predigt ausgehend vom Apostel Paulus darüber, wie der Glaube an Gott die Menschen trägt. Das Lied "Ode an Gott" von Johann Heinrich Tobler gilt vielen als die Appenzeller Hymne. Von 1877 bis 1997 wurde es jährlich an der Ausserrhoder Landsgemeinde gesungen; nach ihrer Abschaffung erklingt das Lied weiterhin an vielen politischen Veranstaltungen, aber auch an Hochzeiten und Beerdigungen. So darf es auch im Bettags-Gottesdienst nicht fehlen. Daneben erklingen auch Zäuerli, die Appenzeller Naturjodel. Es musizieren das Buebechörli Stein, die Familienkapelle Tüüfner Gruess sowie Andrea Jäckle an der Orgel.
ZDF Show
Bares für Rares - Lieblingsstücke UNTERHALTUNG, D 2020
ZDF
heute Xpress NACHRICHTEN
Egal, ob Politik, Wirtschschaft, Kultur oder Gesellschaft - das Nachrichtenmagazin informiert kurz und knackig über aktuell relevante Themen.
ZDF Show
ZDF-Fernsehgarten SHOW
Discofox-Zeit im "ZDF-Fernsehgarten". In der vorletzten Ausgabe der diesjährigen Saison tanzt der gesamte Lerchenberg im Viervierteltakt zu den aktuellsten Schlagern.
ZDF Show
Mach was draus SHOW, D 2020
ZDF
heute Xpress NACHRICHTEN
Egal, ob Politik, Wirtschschaft, Kultur oder Gesellschaft - das Nachrichtenmagazin informiert kurz und knackig über aktuell relevante Themen.
ZDF
ZDF SPORTextra SPORT
In der Sendung dreht sich alles um Sport. Berichtet wird über alle wichtigen und großen Begegnungen der einzelnen Disziplinen. So hat man alle Ereignisse im Blick.
ZDF
heute NACHRICHTEN
Das informative Magazin versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Gesellschaft und Sport.
ZDF Sport
ZDF SPORTreportage REPORTAGE
In der Sendung dreht sich alles um Sport. Berichtet wird über alle wichtigen und großen Begegnungen der einzelnen Disziplinen. Auch Hintergrundberichte sind Bestandteil der Sendung.
ZDF Doku
ZDF.reportage ZEITGESCHEHEN Die neue Lust am Radfahren, D 2020
Leer gekaufte Geschäfte, Gedränge auf den Radwegen - in der Pandemie sind viele Deutsche aufs Fahrrad umgestiegen. Doch wie dauerhaft und sicher ist die neue Lust am Radfahren? Verkehrsexperten sehen einen hohen Nachholbedarf bei Verkehrsplanung und Sicherheit. Händler kämpfen mit Wartelisten und Lieferengpässen, vor allem bei E-Bikes und Lastenrädern. Aber die meisten Menschen genießen einfach nur die Lust an frischer Luft und Bewegung. Erika und Bernd Urban aus Klettgau wollten eigentlich im Sommer 2020 nach Portugal reisen. Stattdessen radeln sie jetzt durch Bayern, zusammen mit 30 anderen Teilnehmern einer geführten Radreise. Reiseführer Alfons Hollet kennt die Gegend rund um Bamberg wie seine Westentasche und achtet darauf, die Tagestouren möglichst abwechslungsreich zu gestalten und dabei niemanden zu überfordern. Doch dank Elektro-Unterstützung kommen alle Teilnehmer problemlos die bayerischen Berge rauf. Deutschlandweit herrscht in den meisten Fahrradläden seit März Hochbetrieb. "Früher war Samstag immer der große Kundenansturm. Seit Corona ist fast jeden Tag Samstag", bilanziert Christian Morgenroth, einer der Inhaber von Lucky Bike, die letzten Monate. Mit 29 Filialen und einem großen Onlineshop ist Lucky Bike einer der größten Händler in Deutschland. Hier bekommt man alles: vom Flickzeug bis zum High-End-Rennrad. Doch auch kleine Einzelhändler wie Marcus Mücke können sich vor Anfragen kaum retten. Mücke hat sich auf Lastenräder spezialisiert. Viele seiner großstädtischen Kunden schätzen diese bequeme Transportmöglichkeit als Auto-Ersatz. Und auch hier spielt der E-Antrieb eine große Rolle. Durch die steigenden Radfahrer-Zahlen in der Corona-Pandemie wird einmal mehr deutlich, was seit Jahren diskutiert wird: Deutschland hat zu wenige und zu schmale Radwege. Tatsächlich richten immer mehr Städte während der Pandemie sogenannte Pop-up-Radwege ein. Das sind kurzfristig errichtete Radwege, die im Straßenverkehr temporär für mehr Platz und Sicherheit sorgen sollen. Meist wird dafür der rechte Fahrstreifen oder ein Parkstreifen durch gelbe Markierung zum Radweg umetikettiert. Doch es gibt Widerstand von Autofahrern. Die Unfallzahlen geben den Kritikern recht: Während die Zahl der Verkehrstoten in den letzten zehn Jahren insgesamt gesunken ist, stieg die Anzahl der getöteten Radfahrer um rund 20 Prozent an. Lukas Reuscher, Leiter der Fahrradstreife bei der Polizei Mainz, wirbt deshalb um mehr Verständnis füreinander. Denn bis die Stadtplaner neue Konzepte mit eigenen Radspuren baulich umgesetzt haben, wird es noch viel Kampf auf der Straße geben. Eine "ZDF.reportage" über die Lust und den Frust am Radfahren.
28.09.
ZDF.reportage ZEITGESCHEHEN Die neue Lust am Radfahren, D 2020
ZDF Show
Terra Xpress INFOMAGAZIN, D 2020
Zurück in den Osten - wie es junge Familien wieder in die neuen Bundesländer zieht. Die gestohlenen Kinder - Zwangsadoption in der DDR. Gründer gesucht - Start-ups im Osten. Mehreren Hundert Frauen und Männern wurden in der DDR die Kinder weggenommen: Manche suchen bis heute nach ihren Kindern. "Terra Xpress" über eine bewegende Geschichte. Deutschlands Osten als neues Start-up-Paradies? Gründer in den neuen Bundesländern. Aus Heimatliebe zieht Johannes Feibig aus Paris wieder in den Osten Deutschlands. "Terra Xpress" begleitet den Quedlinburger und seine Frau beim Neustart in der alten Heimat.
28.09.
Terra Xpress INFOMAGAZIN, D 2020
ZDF Show
Aktion Mensch Gewinner LOTTOZIEHUNG, D 2020
In der Sendung werden die aktuellen Gewinnzahlen der Aktion Mensch-Lotterie präsentiert. Ziel ist es, das gesellschaftliche Miteinander zu fördern sowie die Lebensbedingungen von Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Behinderung zu verbessern.
ZDF
heute NACHRICHTEN
Das informative Magazin versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Gesellschaft und Sport.
ZDF
Wetter WETTERBERICHT
Ob Sonne, Hagel oder Schnee - die Sendung versorgt die Zuschauer immer mit den wichtigsten Wettertrends der nächsten Tage.
ZDF Doku
Berlin direkt POLITIK
Das Politmagazin hieß zunächst "Bonn direkt" und wurde nach dem Umzug von Parlament und Bundesregierung umbenannt. Teil des Programms sind traditionell die "Sommerinterviews", die mit Politikern an deren Urlaubsorten geführt werden.
ZDF Doku
Faszination Universum ASTRONOMIE Im Sog des Schwarzen Lochs, D 2020
Es ist groß, schwer und gefräßig - das gewaltigste Monster in unserem Universum. Doch niemand weiß, was in seinem Inneren passiert. Harald Lesch begibt sich in den Sog des Schwarzen Lochs. Das erste direkte Bild eines Schwarzen Lochs wurde 2019 der Öffentlichkeit vorgestellt, eine Sensation. Schwarze Löcher bleiben trotzdem rätselhaft. Manche glauben, sie könnten der Ursprung unserer Existenz sein. Doch was geschieht, wenn uns eins zu nahekommt? Gegen Ende des Ersten Weltkrieges hat Karl Schwarzschild einen ungeheuerlichen Gedanken. Etwas im Universum könnte so schwer sein, könnte eine solche Anziehungskraft ausüben, dass es alles in seiner Umgebung verschlingt. Sogar Licht entkäme dieser Kraft nicht mehr. Karl Schwarzschild war Astronom und Direktor des Astrophysikalischen Observatoriums in Potsdam - der Ort, an dem Harald Lesch die Sendereihe "Terra X - Faszination Universum" präsentiert. Inspiriert wurde Schwarzschild von Albert Einstein, dessen theoretische Erkenntnisse er weiterdachte. Seine Schlussfolgerungen, die den Weg zum Schwarzen Loch weisen, faszinieren noch Generationen nach ihm. Sowohl Forscher als auch Laien lassen sich von Schwarzen Löchern fesseln. Spielfilme und Romane spielen mit seiner unergründlichen Anziehungskraft, Sachbücher und Dokumentationen bauen auf den jeweiligen Wissensstand. Doch auch dann muss man irgendwann die Fantasie bemühen. Selbst Wissenschaftler gelangen an die Grenze der Erkenntnismöglichkeit. Das Schwarze Loch gibt keine Informationen preis. Das ist sein Wesen. Wenn selbst Licht nicht mehr entweichen kann, gibt es keine Chance, etwas aus dem Inneren zu erfahren. Aber selbst wenn man nicht weiß, was sich im Schwarzen Loch abspielt, kann man herausfinden, was mit den Dingen passiert, während sie in das Loch hineinfallen. Harald Lesch nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise in die Nähe eines Schwarzen Lochs - so nah, wie es Experten eben können. Die Wirkung von Schwarzen Löchern lässt sich beobachten und messen. So erfordert die Entdeckung des Unsichtbaren ungewöhnliche Detektivarbeit. Ein seltsames Bewegungsmuster mehrerer Sterne im Zentrum unserer Galaxie brachte Forscher in den 1990er-Jahren auf die Spur eines solchen Gravitationsmonsters. Die einzige Erklärung für die Beobachtung der Sternenbewegungen: Im Zentrum der Milchstraße muss sich ein gewaltiges - ein supermassives - Schwarzes Loch verbergen, das Sterne auf ihre Bahnen zwingt. Es ist für viele ein beunruhigender Gedanke, dass sich ein solches Monster im Herzen unserer Galaxie befindet. Noch überraschender ist die Entdeckung, dass sich im Zentrum jeder untersuchten Galaxie ein solches gefräßiges Gravitationsmonster befindet. Könnte es sein, dass erst ein Schwarzes Loch die Entstehung von Galaxien ermöglicht? Dann würden wir unsere eigene Existenz letztlich der Kraft eines Schwarzen Lochs verdanken. In "Terra X - Faszination Universum" spürt Harald Lesch diesen Fragen nach. Trotz aller Rätsel: Schon was man bisher über Schwarze Löcher weiß, sprengt alles, was wir uns überhaupt vorstellen können. Es ist eine Reise an den Rand der erkennbaren Wirklichkeit und darüber hinaus ins Fantastische.
28.09.
Faszination Universum ASTRONOMIE Im Sog des Schwarzen Lochs, D 2020
ZDF Film
Ein Sommer an der Moldau TV-DRAMA, D, CZ 2020
Eine romantische Flusskreuzfahrt auf der Moldau - so scheint es auf den ersten Blick. Doch Sophie ist Privatermittlerin und soll herausfinden, ob es Katka bei ihrem Vater gut geht. Sophie hatte den Auftrag schon abgelehnt. Kinder sind aktuell so überhaupt nicht ihr Thema. Doch als ihr Freund Florian auch noch das Thema Familienplanung aufwirft, ergreift Sophie die Flucht. Ab an die Moldau. Ab auf die "Svoboda". Doch Tomasz, der Vater von Katka, entspricht so gar nicht dem Bild, das die Auftrag gebenden Großeltern von ihm gezeichnet haben. Tomazs ist ein liebevoller Vater, der auf unkonventionelle Weise versucht, mit dem Tod seiner Frau umzugehen und für seine Tochter da zu sein. Und so lernt Sophie Familie als etwas kennen, was sie einen komplett neuen Blick auf ihr Leben werfen lässt.
ZDF
heute journal NACHRICHTEN
Das Magazin geht über einen reinen Nachrichtenüberblick hinaus und bereitet das aktuelle Tagesgeschehen mit Hintergrundinformationen, redaktionellen Beiträgen und Interviews auf.
ZDF
Wetter WETTERBERICHT
Ob Sonne, Hagel oder Schnee - die Sendung versorgt die Zuschauer immer mit den wichtigsten Wettertrends der nächsten Tage.
ZDF Serien
Dan Sommerdahl - Tödliche Idylle KRIMIREIHE Heiratsschwindler, DK, D 2020
In der Markthalle stürzt Ursula Jørgensen in den Tod. Die Untersuchungen ergeben, dass es Mord war. Als Täter gerät ihr Sohn Casper ins Visier, der dringend Geld benötigt. Ursula hatte vor einiger Zeit 500 000 Kronen in der Lotterie gewonnen. Bei Nachforschungen stoßen Dan und Flemming auf Erik Östenfeldt, einen Mitarbeiter der Lottozentrale. Steckt er hinter dem Mord an der Frau? Marianne will immer noch die Scheidung von ihrem Mann Dan. Bis zum Geburtstag ihrer gemeinsamen Tochter Laura möchte sie dies aber noch geheim halten - ein Plan, der nicht lange hält. Als Marianne zu allem Überfluss undercover für Dan und Flemming ermitteln soll, ist das Chaos perfekt.
28.09.
Dan Sommerdahl - Tödliche Idylle KRIMIREIHE Heiratsschwindler, DK, D 2020
ZDF Doku
ZDF-History GESCHICHTE Albert Speer und der Traum von Hollywood, D 2020
28.09.
ZDF-History GESCHICHTE Albert Speer und der Traum von Hollywood, D 2020
ZDF
heute Xpress NACHRICHTEN
Egal, ob Politik, Wirtschschaft, Kultur oder Gesellschaft - das Nachrichtenmagazin informiert kurz und knackig über aktuell relevante Themen.
ZDF Serien
Dan Sommerdahl - Tödliche Idylle (Wh.) KRIMIREIHE Heiratsschwindler, DK, D 2020
In der Markthalle stürzt Ursula Jørgensen in den Tod. Die Untersuchungen ergeben, dass es Mord war. Als Täter gerät ihr Sohn Casper ins Visier, der dringend Geld benötigt. Ursula hatte vor einiger Zeit 500 000 Kronen in der Lotterie gewonnen. Bei Nachforschungen stoßen Dan und Flemming auf Erik Östenfeldt, einen Mitarbeiter der Lottozentrale. Steckt er hinter dem Mord an der Frau? Marianne will immer noch die Scheidung von ihrem Mann Dan. Bis zum Geburtstag ihrer gemeinsamen Tochter Laura möchte sie dies aber noch geheim halten - ein Plan, der nicht lange hält. Als Marianne zu allem Überfluss undercover für Dan und Flemming ermitteln soll, ist das Chaos perfekt.
ZDF Doku
Faszination Universum (Wh.) ASTRONOMIE Im Sog des Schwarzen Lochs, D 2020
Es ist groß, schwer und gefräßig - das gewaltigste Monster in unserem Universum. Doch niemand weiß, was in seinem Inneren passiert. Harald Lesch begibt sich in den Sog des Schwarzen Lochs. Das erste direkte Bild eines Schwarzen Lochs wurde 2019 der Öffentlichkeit vorgestellt, eine Sensation. Schwarze Löcher bleiben trotzdem rätselhaft. Manche glauben, sie könnten der Ursprung unserer Existenz sein. Doch was geschieht, wenn uns eins zu nahekommt? Gegen Ende des Ersten Weltkrieges hat Karl Schwarzschild einen ungeheuerlichen Gedanken. Etwas im Universum könnte so schwer sein, könnte eine solche Anziehungskraft ausüben, dass es alles in seiner Umgebung verschlingt. Sogar Licht entkäme dieser Kraft nicht mehr. Karl Schwarzschild war Astronom und Direktor des Astrophysikalischen Observatoriums in Potsdam - der Ort, an dem Harald Lesch die Sendereihe "Terra X - Faszination Universum" präsentiert. Inspiriert wurde Schwarzschild von Albert Einstein, dessen theoretische Erkenntnisse er weiterdachte. Seine Schlussfolgerungen, die den Weg zum Schwarzen Loch weisen, faszinieren noch Generationen nach ihm. Sowohl Forscher als auch Laien lassen sich von Schwarzen Löchern fesseln. Spielfilme und Romane spielen mit seiner unergründlichen Anziehungskraft, Sachbücher und Dokumentationen bauen auf den jeweiligen Wissensstand. Doch auch dann muss man irgendwann die Fantasie bemühen. Selbst Wissenschaftler gelangen an die Grenze der Erkenntnismöglichkeit. Das Schwarze Loch gibt keine Informationen preis. Das ist sein Wesen. Wenn selbst Licht nicht mehr entweichen kann, gibt es keine Chance, etwas aus dem Inneren zu erfahren. Aber selbst wenn man nicht weiß, was sich im Schwarzen Loch abspielt, kann man herausfinden, was mit den Dingen passiert, während sie in das Loch hineinfallen. Harald Lesch nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise in die Nähe eines Schwarzen Lochs - so nah, wie es Experten eben können. Die Wirkung von Schwarzen Löchern lässt sich beobachten und messen. So erfordert die Entdeckung des Unsichtbaren ungewöhnliche Detektivarbeit. Ein seltsames Bewegungsmuster mehrerer Sterne im Zentrum unserer Galaxie brachte Forscher in den 1990er-Jahren auf die Spur eines solchen Gravitationsmonsters. Die einzige Erklärung für die Beobachtung der Sternenbewegungen: Im Zentrum der Milchstraße muss sich ein gewaltiges - ein supermassives - Schwarzes Loch verbergen, das Sterne auf ihre Bahnen zwingt. Es ist für viele ein beunruhigender Gedanke, dass sich ein solches Monster im Herzen unserer Galaxie befindet. Noch überraschender ist die Entdeckung, dass sich im Zentrum jeder untersuchten Galaxie ein solches gefräßiges Gravitationsmonster befindet. Könnte es sein, dass erst ein Schwarzes Loch die Entstehung von Galaxien ermöglicht? Dann würden wir unsere eigene Existenz letztlich der Kraft eines Schwarzen Lochs verdanken. In "Terra X - Faszination Universum" spürt Harald Lesch diesen Fragen nach. Trotz aller Rätsel: Schon was man bisher über Schwarze Löcher weiß, sprengt alles, was wir uns überhaupt vorstellen können. Es ist eine Reise an den Rand der erkennbaren Wirklichkeit und darüber hinaus ins Fantastische.
ZDF Doku
Die Reise der Menschheit - Der Aufbruch DOKUMENTATION, D 2018
Menschen wandern, seit es sie gibt. Weil sie auf ein friedlicheres oder leichteres Leben hoffen. Die Geschichte des Menschen ist eine Geschichte seiner Bewegung über die Erde. Ohne Migration gäbe es die Welt nicht, wie wir sie kennen. Sie macht unsere Kulturen zu dem, was sie heute sind. Denn mit den Menschen wandert alles: Know-how und Kapital, Sprache und Religion, Gene und Krankheiten, Pflanzen und Tiere. Die Reise der Menschheit beginnt, als es Homo sapiens vor etwa 60 000 Jahren gelingt, Afrika zu verlassen und überall auf der Erde heimisch zu werden. Was ihn antreibt, die Welt zu erkunden, wissen wir nicht. Vielleicht Hunger, Neugier, wahrscheinlich auch die Hoffnung auf ein besseres Leben? Etwa 2000 Generationen braucht der Mensch, um alle bewohnbaren Kontinente zu besiedeln. Mit 50 Kilometern pro Generation, so schätzen Forscher, überwindet er Berge, Meere, Wüsten und Flüsse, immer auf der Suche nach besseren Lebensbedingungen für sich und seine Nachkommen. Die unterschiedlichen Gemeinschaften entwickeln spezifische Fähigkeiten, um sich ihrer jeweiligen Umwelt anzupassen. Sie haben kaum Berührungen miteinander, und doch verläuft vieles auf den Kontinenten nahezu gleichzeitig. Ab etwa 10 000 vor Christus beginnen die Menschen, Siedlungen zu gründen, Pflanzen zu kultivieren und Nutztiere zu halten. Doch die Sesshaftwerdung bedeutet nicht das Ende der Reise. Neue Techniken machen neue Landschaften urbar, die Menschheit wächst und damit der Kontakt, den die Gruppen untereinander haben. Es entstehen Handelsnetzwerke, die in ihrer Größe beeindruckend sind. In der Bronzezeit beschleunigt die Gier nach Rohstoffen diese Entwicklung. Fachleute, die sich mit der begehrten Metallverarbeitung auskennen, durchreisen ganz Europa, um als Bergleute oder Händler ihr Leben zu bestreiten. Der sogenannte Bogenschütze von Amesbury beispielsweise wurde in der Nähe des Steinkreises von Stonehenge beerdigt. Die Analyse seiner Leiche zeigt, dass er ursprünglich aus der Alpenregion stammt. Vermutlich ist er ein Handwerker, den die Großbaustelle Stonehenge hierher geführt hat. Mit der Entstehung des Römischen Reiches ab dem 1. Jahrtausend vor Christus erreicht die Mobilität der Bewohner einen neuen Höhepunkt. Nun gibt es einen Großraum mit guter Infrastruktur. Hier wird in einer einheitlichen Währung bezahlt und einheitliches Recht gesprochen. Nie zuvor war es so leicht, seinen Wohnsitz zu verlegen. Teil dieses gesicherten Raumes zu sein, ist Ziel Hunderttausender. Sie wandern in Massen ein, leisten Militärdienst und werden so zu römischen Bürgern. Andere werden als Sklaven dorthin verschleppt und haben erstaunliche Möglichkeiten, sozialen Aufstieg zu erleben. Durchlässigkeit der Grenzen und Einbindung anderer sind über Jahrhunderte Garant der Stabilität. Doch es sind wohl auch diese Faktoren, die das Reich schließlich zu Fall bringen. Was folgt, ist die Völkerwanderung, heute "Transformationszeit" genannt. Es ist eine Kettenreaktion, in deren Verlauf zahllose Völker ihre Lebensräume über Tausende Kilometer verschieben. Der großen Menge ist das Römische Reich, das zugleich mit einer innenpolitischen Krise ringt, irgendwann nicht mehr gewachsen - und zerbricht. In den nachfolgenden Jahrhunderten vermischen sich Kulturen, Religionen und Ethnien immer schneller. Große Kulturen entstehen in Europa - aber auch auf den anderen Kontinenten, ohne dass die Menschen voneinander wissen. Das ändert sich erst, als Königin Isabella von Spanien Ende des 15. Jahrhunderts eine folgenschwere Entscheidung trifft. In drei Teilen zeichnet "Terra X"-Moderator Dirk Steffens die Reise der Menschheit nach, unterstützt von dokumentarischen Spielszenen und aufwendigen Computeranimationen. Er trifft auf Migrationsexperten, Historiker und experimentelle Archäologen, deren Forschungsgegenstand die immerwährende Reise ist.
ZDF Doku
ZDF-History (Wh.) GESCHICHTE Albert Speer und der Traum von Hollywood, D 2020
ZDF Show
Terra Xpress (Wh.) INFOMAGAZIN, D 2020
Zurück in den Osten - wie es junge Familien wieder in die neuen Bundesländer zieht. Die gestohlenen Kinder - Zwangsadoption in der DDR. Gründer gesucht - Start-ups im Osten. Mehreren Hundert Frauen und Männern wurden in der DDR die Kinder weggenommen: Manche suchen bis heute nach ihren Kindern. "Terra Xpress" über eine bewegende Geschichte. Deutschlands Osten als neues Start-up-Paradies? Gründer in den neuen Bundesländern. Aus Heimatliebe zieht Johannes Feibig aus Paris wieder in den Osten Deutschlands. "Terra Xpress" begleitet den Quedlinburger und seine Frau beim Neustart in der alten Heimat.
ZDF Doku
Deutschland von oben LANDSCHAFTSBILD, D 2020
ZDF Doku
ZDF.reportage (Wh.) ZEITGESCHEHEN Die neue Lust am Radfahren, D 2020
Lange Schlangen, leer gekaufte Geschäfte - mit so einem Andrang haben Fahrradhändler nicht gerechnet. Auch vor Corona war Fahrradfahren bereits im Trend, besonders E-Bikes boomen. Jetzt während der Pandemie ist das Rad das Verkehrsmittel der Stunde und ein echter Krisengewinner. Manche schwingen sich aufs Rad, um dem Heimkoller zu entkommen und in Form zu bleiben, andere vermeiden öffentliche Verkehrsmittel aus Angst vor Infektionen. Auch Fahrrad-Rundreisen boomen im Sommer 2020. Ralf und Heike Dittmer haben mit Freunden eine sechstägige Fahrradtour durch den Naturpark Steigerwald gebucht, entlang des Mains nach Bamberg. Ralf ist schon seit vielen Jahren passionierter Radfahrer. Ihn wundert es nicht, dass jetzt, in Corona-Zeiten, immer mehr Menschen auf das Fahrrad umsteigen. Man ist immer in der Natur und tut zusätzlich noch etwas für seine Gesundheit, so Ralf. Ihre Fahrräder haben Heike und Ralf schon seit über zehn Jahren. Doch nun überlegen sie, ob sie auch auf ein E-Bike oder Pedelec umsteigen sollen. Bei Lucky Bike, mit über 20 Filialen in ganz Deutschland, kommen sie kaum hinterher. Geschäftsführer Christian Morgenroth sagt, früher sei das Geschäft eigentlich nur am Samstag so richtig voll gewesen. Jetzt stünden die Kunden die ganze Woche über Schlange. Für sein Wunschfahrrad muss mancher Wartezeiten in Kauf nehmen, wie beim Autokauf. Besonders E-Bikes sind der Renner. Auch in der Werkstatt sind die Wartezeiten lang. Ersatzteile sind häufig nicht verfügbar, da wegen Lieferengpässen aus China oder Kurzarbeit bei anderen Teileherstellern nicht geliefert werden kann. 1885 eröffneten die Brüder Friedrich und Wilhelm Nevoigt bei Chemnitz ihre Fahrrad-Fabrik, im selben Jahr rollte das erste Fahrrad, das den Namenszug "Diamant" trägt, vom Band. Heute sitzt die Firma Diamant Fahrradwerke GmbH im sächsischen Hartmannsdorf. Während des Lockdowns im Frühjahr 2020 hatte das Unternehmen Kurzarbeit angemeldet, doch nun steigt die Nachfrage wieder rasant an. 34 Modelle hat Diamant in diesem Jahr auf den Markt gebracht - vom Citybike über das Trekkingrad bis hin zum E-Bike. Von der ersten Idee bis zum fertigen Rad sind etliche Zwischenschritte erforderlich und diverse Mitarbeiter beteiligt: Produktmanager, Industriedesigner, Ingenieure, Grafikdesigner und Qualitätskontrolleure. 500 Mitarbeiter gibt es am Standort in Hartmannsdorf. Doch Fahrradfahren ist nicht nur die reine Freude. In der Stadt kann die Fahrt schon mal zum "Krieg auf zwei Rädern" ausarten. Mit sogenannten Pop-up-Radwegen versuchen Großstädte wie Berlin, dem Kampf Auto gegen Fahrrad im Berufsverkehr Herr zu werden. Und nicht immer sind die Autofahrer die rücksichtsloseren Verkehrsteilnehmer. Noch schnell über die rote Ampel fahren, den Bürgersteig benutzen oder das Handy am Ohr: Mancher Radfahrer nimmt es nicht so genau mit den Verkehrsregeln. Neben einem Bußgeld können die Regelverstöße weitere unangenehme Folgen haben: Mindestens 2446 Radfahrer handelten sich 2019 einen Eintrag in die Flensburger Verkehrssünderdatei ein. Eine "ZDF.reportage" über die Lust und den Frust am Radfahren.
ZDF
ARD-Morgenmagazin REPORTAGE
Das Magazin für Frühaufsteher informiert über Politik, Gesellschaft, Kultur und Sport, stets mit besonderem Augenmerk auf Live-Berichterstattungen. Regelmäßig erfährt der Zuschauer außerdem Wissenswertes über Neuerscheinungen im Kino und im Bücherregal.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN