Fußball - Englischer Vereinspokal - FA Cup 2016/17

Fußball Eurosport begleitet auch 2017 den ältesten Fußball-Vereinspokal der Welt umfangreich im TV. Der FA Cup, größter rundenbasierter Pokalwettbewerb im englischen Fußball, wurde erstmals 1871/72 ausgetragen. Es gibt keine gesetzten Mannschaften, sondern jede Mannschaft hat die Möglichkeit an diesem Wettbewerb teilzunehmen. So kommt es, dass jedes Jahr um die 700 Vereine am Turnier teilnehmen, wobei in den ersten Runden oft Top Clubs der Premier League gegen Außenseitervereine spielen. Auf dem Weg zum alljährlichen Pokalfinale im berühmten Wembley Stadion in London sind einige Favoriten auf den Titel bereits ausgeschieden. Im Halbfinale trifft Chelsea auf Tottenham (22. April) und Arsenal spielt gegen Manchester City (23. April). Eurosport überträgt beide Halbfinalpartien live.
EURO

Radsport - 103. Lüttich-Bastogne-Lüttich 2017 in Belgien

Radsport Eurosport berichtet von den wichtigsten Eintagesrennen und Rundfahrten der UCI World Tour, darunter im Monat April auch die Frühjahrsklassiker. Am 23. April findet bereits zum 103. Mal das Eintagesrennen Lüttich-Bastogne-Lüttich 2017 statt, welches aufgrund seines bergigen Profils durch die Wallonischen Ardennen als einer der anspruchsvollsten Klassiker gilt. Durch zahlreiche, meist kurze aber sehr steile Anstiege (Côtes) gilt La Doyenne, zu Deutsch 'Die Älteste', als äußerst anspruchsvoll. Insgesamt müssen auf der 258 Kilometer langen Eintagesfahrt zehn Côtes erklettert werden. Vergangenes Jahr konnte der Niederländer Wout Poels das Rennen gewinnen.
EURO

Snooker - Main Tour 2016/17 - WSA Weltmeisterschaft in Sheffield(ENG)

Snooker Vom 15. April bis 1. Mai findet die legendären World Championship in Sheffield statt. Es ist das wichtigste Snookerturnier der Saison und wird seit 1977 im Crucible Theatre ausgetragen. Menschen auf der ganzen Welt verfolgen die World Championship, wo sich nur die Besten der Besten um den grünen Tisch versammeln. In diesem Jahr wurde das Preisgeld auf insgesamt £1,750,000 angehoben. Der Sieger kann sich am Ende auf £375,000 als Siegesprämie freuen. Bei der Snookerweltmeisterschaft 2016 konnte sich Mark Selby im Finale mit 18:14 gegen Ding Junhui durchsetzen. Das höchste Break mit 143 erzielte Kyren Wilson . An der Snooker-WM können insgesamt 32 Spieler teilnehmen. Die Top 16 der Weltrangliste und der amtierende Weltmeister qualifizieren sich direkt für die Endrunde des Turniers. Falls der Vorjahressieger sich nicht unter den Top 16 befindet, rutscht der Weltranglistensechzehnte in die Qualifikation. In der Qualifikation müssen die Spieler drei Runden gewinnen, um die Endrunde zu erreichen. In der Hauptrunde wird im K.-o.-System weitergespielt. Bei Eurosport können Snookerfans alle WM-Entscheidungen live mitverfolgen.
EURO

Snooker - Main Tour 2016/17 - WSA Weltmeisterschaft in Sheffield(ENG)

Snooker Vom 15. April bis 1. Mai findet die legendären World Championship in Sheffield statt. Es ist das wichtigste Snookerturnier der Saison und wird seit 1977 im Crucible Theatre ausgetragen. Menschen auf der ganzen Welt verfolgen die World Championship, wo sich nur die Besten der Besten um den grünen Tisch versammeln. In diesem Jahr wurde das Preisgeld auf insgesamt £1,750,000 angehoben. Der Sieger kann sich am Ende auf £375,000 als Siegesprämie freuen. Bei der Snookerweltmeisterschaft 2016 konnte sich Mark Selby im Finale mit 18:14 gegen Ding Junhui durchsetzen. Das höchste Break mit 143 erzielte Kyren Wilson . An der Snooker-WM können insgesamt 32 Spieler teilnehmen. Die Top 16 der Weltrangliste und der amtierende Weltmeister qualifizieren sich direkt für die Endrunde des Turniers. Falls der Vorjahressieger sich nicht unter den Top 16 befindet, rutscht der Weltranglistensechzehnte in die Qualifikation. In der Qualifikation müssen die Spieler drei Runden gewinnen, um die Endrunde zu erreichen. In der Hauptrunde wird im K.-o.-System weitergespielt. Bei Eurosport können Snookerfans alle WM-Entscheidungen live mitverfolgen.
EURO

EURO heute

Sport1 KIKA
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
EURO Sport
Radsport RADSPORT 81. Wallonischer Pfeil 2017 in Belgien
Am 19. April findet bereits zum 81. Mal "Der Wallonische Pfeil" in Belgien statt. Das Eintagesrennen wird seit 1936 regelmäßig ausgetragen und gehört seit 2011 zur UCI World Tour. Die Rennstrecke erstreckt sich über 196 km von Marche en Famenne nach Huy. Ein wesentliches Merkmal des Klassikers ist das Ziel am Ende der "Mauer von Huy", einem schweren Anstieg von rund 1,3 km Länge. Seit vier Jahren ist der belgische Halbklassiker in der Hand spanischer Radprofis. 2016 entschied Alejandro Valverde das Rennen bereits zum dritten Mal hintereinander für sich.
EURO Sport
Leichtathletik LEICHTATHLETIK 37. Virgin London Marathon 2017
Am 23. April findet der 37. Virgin London Marathon 2017 statt. Der London-Marathon ist traditionell einer der Höhepunkte der jährlichen Leichtathletiksaison und es werden über 35.000 Teilnehmer an den Start gehen. Die 42,195km lange Strecke führt die Läufer entlang der Themse vorbei am Tower of London, den Houses of Parliament mit Big Ben und dem Buckingham Palace. Der London-Marathon gehört neben dem Boston-Marathon, dem Berlin-Marathon, dem Chicago-Marathon und dem New-York-City-Marathon zur internationalen Wettkampfserie der World Marathon Majors. 2016 siegte bei den Frauen Jemima Jelagat Sumgong mit einer Zeit von 2:22:58 h. Bei den Männern war Eliud Kipchoge mit einer Zeit von 2:03:05 h der schnellste Läufer.
EURO Sport
Fußball MAGAZIN FIFA World
Worldgoals taucht ein in die bunte Welt des runden Leders und liefert abseits der gängigen Berichterstattung interessante Informationen und wissenswerte Fakten aus dem internationalen Fußball. Der Donnerstag steht bei Eurosport ganz im Zeichen der Vielfältigkeit, berichtet wird unter anderem von den weltweiten Qualifikationen der 6 FIFA-Konföderationen für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Deutlich vor den europäischen Qualifikationsrunden beginnt Ozeanien im August, Südamerika im September und Afrika im Oktober 2015 mit der WM-Ausscheidung, in Asien und Nord-und Mittelamerika laufen die Qualifikationsspiele bereits seit März 2015. Dazu gibt es Einblicke in die Entwicklungsarbeit und mit dem Fußball verbundene Sozialprojekte auf der ganzen Welt. Abgerundet wird das wöchentlich Magazin mit exklusiven Portäts und Interviews mit spannenden Persönlichkeiten aus der Welt des Fußballs.
EURO Sport
Fußball MAGAZIN FIFA World
Worldgoals taucht ein in die bunte Welt des runden Leders und liefert abseits der gängigen Berichterstattung interessante Informationen und wissenswerte Fakten aus dem internationalen Fußball. Der Donnerstag steht bei Eurosport ganz im Zeichen der Vielfältigkeit, berichtet wird unter anderem von den weltweiten Qualifikationen der 6 FIFA-Konföderationen für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Deutlich vor den europäischen Qualifikationsrunden beginnt Ozeanien im August, Südamerika im September und Afrika im Oktober 2015 mit der WM-Ausscheidung, in Asien und Nord-und Mittelamerika laufen die Qualifikationsspiele bereits seit März 2015. Dazu gibt es Einblicke in die Entwicklungsarbeit und mit dem Fußball verbundene Sozialprojekte auf der ganzen Welt. Abgerundet wird das wöchentlich Magazin mit exklusiven Portäts und Interviews mit spannenden Persönlichkeiten aus der Welt des Fußballs.
EURO Sport
Fußball FUßBALL Englischer Vereinspokal - FA Cup 2016/17
Eurosport begleitet auch 2017 den ältesten Fußball-Vereinspokal der Welt umfangreich im TV. Der FA Cup, größter rundenbasierter Pokalwettbewerb im englischen Fußball, wurde erstmals 1871/72 ausgetragen. Es gibt keine gesetzten Mannschaften, sondern jede Mannschaft hat die Möglichkeit an diesem Wettbewerb teilzunehmen. So kommt es, dass jedes Jahr um die 700 Vereine am Turnier teilnehmen, wobei in den ersten Runden oft Top Clubs der Premier League gegen Außenseitervereine spielen. Auf dem Weg zum alljährlichen Pokalfinale im berühmten Wembley Stadion in London sind einige Favoriten auf den Titel bereits ausgeschieden. Im Halbfinale trifft Chelsea auf Tottenham (22. April) und Arsenal spielt gegen Manchester City (23. April). Eurosport überträgt beide Halbfinalpartien live.
EURO Sport
Fußball FUßBALL Englischer Vereinspokal - FA Cup 2016/17
Eurosport begleitet auch 2017 den ältesten Fußball-Vereinspokal der Welt umfangreich im TV. Der FA Cup, größter rundenbasierter Pokalwettbewerb im englischen Fußball, wurde erstmals 1871/72 ausgetragen. Es gibt keine gesetzten Mannschaften, sondern jede Mannschaft hat die Möglichkeit an diesem Wettbewerb teilzunehmen. So kommt es, dass jedes Jahr um die 700 Vereine am Turnier teilnehmen, wobei in den ersten Runden oft Top Clubs der Premier League gegen Außenseitervereine spielen. Auf dem Weg zum alljährlichen Pokalfinale im berühmten Wembley Stadion in London sind einige Favoriten auf den Titel bereits ausgeschieden. Im Halbfinale trifft Chelsea auf Tottenham (22. April) und Arsenal spielt gegen Manchester City (23. April). Eurosport überträgt beide Halbfinalpartien live.
EURO Sport
Snooker SNOOKER Main Tour 2016/17 - WSA Weltmeisterschaft in Sheffield(ENG)
Vom 15. April bis 1. Mai findet die legendären World Championship in Sheffield statt. Es ist das wichtigste Snookerturnier der Saison und wird seit 1977 im Crucible Theatre ausgetragen. Menschen auf der ganzen Welt verfolgen die World Championship, wo sich nur die Besten der Besten um den grünen Tisch versammeln. In diesem Jahr wurde das Preisgeld auf insgesamt £1,750,000 angehoben. Der Sieger kann sich am Ende auf £375,000 als Siegesprämie freuen. Bei der Snookerweltmeisterschaft 2016 konnte sich Mark Selby im Finale mit 18:14 gegen Ding Junhui durchsetzen. Das höchste Break mit 143 erzielte Kyren Wilson . An der Snooker-WM können insgesamt 32 Spieler teilnehmen. Die Top 16 der Weltrangliste und der amtierende Weltmeister qualifizieren sich direkt für die Endrunde des Turniers. Falls der Vorjahressieger sich nicht unter den Top 16 befindet, rutscht der Weltranglistensechzehnte in die Qualifikation. In der Qualifikation müssen die Spieler drei Runden gewinnen, um die Endrunde zu erreichen. In der Hauptrunde wird im K.-o.-System weitergespielt. Bei Eurosport können Snookerfans alle WM-Entscheidungen live mitverfolgen.
EURO Sport
Radsport RADSPORT 103. Lüttich-Bastogne-Lüttich 2017 in Belgien
Eurosport berichtet von den wichtigsten Eintagesrennen und Rundfahrten der UCI World Tour, darunter im Monat April auch die Frühjahrsklassiker. Am 23. April findet bereits zum 103. Mal das Eintagesrennen Lüttich-Bastogne-Lüttich 2017 statt, welches aufgrund seines bergigen Profils durch die Wallonischen Ardennen als einer der anspruchsvollsten Klassiker gilt. Durch zahlreiche, meist kurze aber sehr steile Anstiege (Côtes) gilt La Doyenne, zu Deutsch 'Die Älteste', als äußerst anspruchsvoll. Insgesamt müssen auf der 258 Kilometer langen Eintagesfahrt zehn Côtes erklettert werden. Vergangenes Jahr konnte der Niederländer Wout Poels das Rennen gewinnen.
EURO
Nachrichten NACHRICHTEN Eurosport News
Aktuelle Meldungen, Resultate und Interviews
EURO Sport
Snooker SNOOKER Main Tour 2016/17 - WSA Weltmeisterschaft in Sheffield(ENG)
Vom 15. April bis 1. Mai findet die legendären World Championship in Sheffield statt. Es ist das wichtigste Snookerturnier der Saison und wird seit 1977 im Crucible Theatre ausgetragen. Menschen auf der ganzen Welt verfolgen die World Championship, wo sich nur die Besten der Besten um den grünen Tisch versammeln. In diesem Jahr wurde das Preisgeld auf insgesamt £1,750,000 angehoben. Der Sieger kann sich am Ende auf £375,000 als Siegesprämie freuen. Bei der Snookerweltmeisterschaft 2016 konnte sich Mark Selby im Finale mit 18:14 gegen Ding Junhui durchsetzen. Das höchste Break mit 143 erzielte Kyren Wilson . An der Snooker-WM können insgesamt 32 Spieler teilnehmen. Die Top 16 der Weltrangliste und der amtierende Weltmeister qualifizieren sich direkt für die Endrunde des Turniers. Falls der Vorjahressieger sich nicht unter den Top 16 befindet, rutscht der Weltranglistensechzehnte in die Qualifikation. In der Qualifikation müssen die Spieler drei Runden gewinnen, um die Endrunde zu erreichen. In der Hauptrunde wird im K.-o.-System weitergespielt. Bei Eurosport können Snookerfans alle WM-Entscheidungen live mitverfolgen.
EURO Sport
Snooker SNOOKER Main Tour 2016/17 - WSA Weltmeisterschaft in Sheffield(ENG)
Vom 15. April bis 1. Mai findet die legendären World Championship in Sheffield statt. Es ist das wichtigste Snookerturnier der Saison und wird seit 1977 im Crucible Theatre ausgetragen. Menschen auf der ganzen Welt verfolgen die World Championship, wo sich nur die Besten der Besten um den grünen Tisch versammeln. In diesem Jahr wurde das Preisgeld auf insgesamt £1,750,000 angehoben. Der Sieger kann sich am Ende auf £375,000 als Siegesprämie freuen. Bei der Snookerweltmeisterschaft 2016 konnte sich Mark Selby im Finale mit 18:14 gegen Ding Junhui durchsetzen. Das höchste Break mit 143 erzielte Kyren Wilson . An der Snooker-WM können insgesamt 32 Spieler teilnehmen. Die Top 16 der Weltrangliste und der amtierende Weltmeister qualifizieren sich direkt für die Endrunde des Turniers. Falls der Vorjahressieger sich nicht unter den Top 16 befindet, rutscht der Weltranglistensechzehnte in die Qualifikation. In der Qualifikation müssen die Spieler drei Runden gewinnen, um die Endrunde zu erreichen. In der Hauptrunde wird im K.-o.-System weitergespielt. Bei Eurosport können Snookerfans alle WM-Entscheidungen live mitverfolgen.
EURO
Nachrichten NACHRICHTEN Eurosport News
Aktuelle Meldungen, Resultate und Interviews
EURO Sport
Radsport RADSPORT 103. Lüttich-Bastogne-Lüttich 2017 in Belgien
Eurosport berichtet von den wichtigsten Eintagesrennen und Rundfahrten der UCI World Tour, darunter im Monat April auch die Frühjahrsklassiker. Am 23. April findet bereits zum 103. Mal das Eintagesrennen Lüttich-Bastogne-Lüttich 2017 statt, welches aufgrund seines bergigen Profils durch die Wallonischen Ardennen als einer der anspruchsvollsten Klassiker gilt. Durch zahlreiche, meist kurze aber sehr steile Anstiege (Côtes) gilt La Doyenne, zu Deutsch 'Die Älteste', als äußerst anspruchsvoll. Insgesamt müssen auf der 258 Kilometer langen Eintagesfahrt zehn Côtes erklettert werden. Vergangenes Jahr konnte der Niederländer Wout Poels das Rennen gewinnen.
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN