ARTE Mediathek Sa, 12.01.

TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

Sa 12.01.

3SAT PRO7
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ARTE Show
Video
Video
12:19
Mit offenen Karten INFOMAGAZIN Die Welt aus Sicht des Kremls, F 2018
Welche Rolle spielt Russland in der Welt seit dem Ende des Kalten Krieges? Der russische Staatspräsident Putin ist überzeugt, dass sein Land wieder zur Großmacht aufsteigen kann. Er achtet deshalb darauf, dass NATO und EU in den ehemaligen Sowjetrepubliken so wenig wie möglich an Einfluss gewinnen, setzt auf eine Annäherung mit China und macht sich bei der Suche nach einer Beilegung des Nahost-Konflikts im zerstörten Syrien unverzichtbar. Zur Erreichung seiner Ziele setzt der Kremlchef auf Soft Power und Informationskrieg. Worin liegen für Putin die Stärken und Schwächen der Geopolitik in einer multipolaren Welt, in der die Supermacht USA ein Auslaufmodell zu sein scheint und nationalistische Kräfte mit Macht auf die politische Bühne zurückdrängen?
ARTE Show
Video
Video
26:07
Xenius INFOMAGAZIN Rätsel Neandertaler - Warum starben sie aus?, D 2018
Es ist ein Rätsel: 200.000 Jahre beherrscht der Neandertaler Europa, dann – vor 40.000 Jahren – verschwindet er plötzlich von der Bildfläche. Wenig vorher sind die ersten modernen Menschen, Homo sapiens, in Europa aufgetaucht. Ein Zufall? Oder waren unsere Vorfahren der Grund für das Aussterben der Neandertaler? „Xenius“ will wissen, was damals geschah und reist dafür zurück in die Steinzeit. Die „Xenius“-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug besuchen zusammen mit dem französischen Anthropologen Prof. Dr. Jean-Jacques Hublin das weitläufige Höhlensystem der Grottes d’Arcy in der Nähe von Auxerre in Zentralfrankreich. Hier wurden Überreste von Neandertalern und modernen Menschen gefunden. Möglicherweise sind sich die beiden Menschenarten hier sogar begegnet. Wie ist das abgelaufen? Emilie und Adrian erfahren, wie die Neandertaler damals gelebt und die Höhlen genutzt haben und erkunden die Tropfsteinhöhle Grande Grotte mit ihren steinzeitlichen Felsenmalereien. Das Bild des Neandertalers hat sich in den letzten Jahren deutlich geändert. Neueste Forschungsergebnisse zeigen, dass er uns in vielen Dingen ebenbürtig war, körperlich sogar überlegen. Dennoch haben nur wir überlebt, die modernen Menschen. Was gab dem Neandertaler den Todesstoß? Der Konkurrenzkampf mit Homo sapiens, eine rätselhafte Krankheit oder etwa ein Vulkanausbruch? „Xenius“ begibt sich auf Spurensuche.
ARTE Doku
Video
Video
2:32
(Fast) die ganze Wahrheit KÜNSTLERPORTRÄT Zinedine Zidane, F 2018
Er wurde Welt- und Europameister, galt als bester Fußballer seiner Generation: Zinedine Zidane. Er ist eine lebende Legende – aber auch ein bisschen empfindlich ...
Weitere Tage laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN