ARTE Mediathek Di, 13.08.

Schlossgeschichten

Schlossgeschichten

ARTE
VIDEO
Doku
Schlossgeschichten

Schlossgeschichten

Dokumentation

Das Château d’Augerville unweit von Paris hat weit mehr zu bieten als Wassergräben, romantisch anmutende Türmchen, imposante Befestigungsanlagen und den ein oder anderen Schlossgeist. Seit 800 Jahren trotzt das schmucke Gebäude den wechselhaften Schicksalen seiner Eigentümer. Heute ist es Luxushotel, Chocolaterie und Spa und ein beliebtes Ausflugsziel der französischen High Society. Die illustre Klientel spielt Golf, fährt schicke Autos spazieren oder lässt sich zum Mittagessen per Privathubschrauber einfliegen. Louise Hémon hat den Alltag der Gäste, Angestellten und Besucher des Luxushotels ein Jahr lang gefilmt. Zeitgenössische Aufnahmen vom Leben und Treiben im Schloss gepaart mit den schönsten Anekdoten aus der 800-jährigen Geschichte dieses einzigartigen Ortes. Denn damals wie heute diente das Château d'Augerville vor allem einem Zweck: der Zurschaustellung von Geld, Macht und Statussymbolen! Eine Mantel-und-Degen-Doku über einträgliche Kreuzzüge, exzentrische Witwen, geheime Flirts, teure Immobilien, makellose Greens, raffinierte Galadinner, blutige Unruhen, trickreiches Marketing, kiloweise Heroin und unsichtbare Ritter. Ganz ohne Spezialeffekte – vor einer einzigartigen Kulisse! Die Regisseurin bedient sich der Codes des Dokumentarfilms, um die Geschichte des Schlosses lebendig darzustellen. Die Zuschauer treffen auf Ludwig XIX., einen geheimnisvollen deutschen Chemiker, eine Herzdame, einen Clubbesitzer, einen amerikanischen Milliardär, Katharina von Medici, die Ritter von Augerville und einen erfundenen Samurai. Und am Ende wird klar: Das Schloss hat seine Symbolkraft noch längst nicht verloren.
ARTE
VIDEO
Doku
Xenius

Xenius - Verschwinden die Insekten?

ARTE
VIDEO
Show
Xenius

Xenius - Reifen - Gib Gummi!

ARTE
VIDEO
Show

TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

Di 13.08.

3SAT PRO7
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ARTE Doku
Video
Video
53:33
Schlossgeschichten DOKUMENTATION, F 2019
Das Château d’Augerville unweit von Paris hat weit mehr zu bieten als Wassergräben, romantisch anmutende Türmchen, imposante Befestigungsanlagen und den ein oder anderen Schlossgeist. Seit 800 Jahren trotzt das schmucke Gebäude den wechselhaften Schicksalen seiner Eigentümer. Heute ist es Luxushotel, Chocolaterie und Spa und ein beliebtes Ausflugsziel der französischen High Society. Die illustre Klientel spielt Golf, fährt schicke Autos spazieren oder lässt sich zum Mittagessen per Privathubschrauber einfliegen. Louise Hémon hat den Alltag der Gäste, Angestellten und Besucher des Luxushotels ein Jahr lang gefilmt. Zeitgenössische Aufnahmen vom Leben und Treiben im Schloss gepaart mit den schönsten Anekdoten aus der 800-jährigen Geschichte dieses einzigartigen Ortes. Denn damals wie heute diente das Château d'Augerville vor allem einem Zweck: der Zurschaustellung von Geld, Macht und Statussymbolen! Eine Mantel-und-Degen-Doku über einträgliche Kreuzzüge, exzentrische Witwen, geheime Flirts, teure Immobilien, makellose Greens, raffinierte Galadinner, blutige Unruhen, trickreiches Marketing, kiloweise Heroin und unsichtbare Ritter. Ganz ohne Spezialeffekte – vor einer einzigartigen Kulisse! Die Regisseurin bedient sich der Codes des Dokumentarfilms, um die Geschichte des Schlosses lebendig darzustellen. Die Zuschauer treffen auf Ludwig XIX., einen geheimnisvollen deutschen Chemiker, eine Herzdame, einen Clubbesitzer, einen amerikanischen Milliardär, Katharina von Medici, die Ritter von Augerville und einen erfundenen Samurai. Und am Ende wird klar: Das Schloss hat seine Symbolkraft noch längst nicht verloren.
ARTE Show
Video
Video
25:45
Xenius INFOMAGAZIN Reifen - Gib Gummi!, D 2017
Reifen sind die einzige Kontaktstelle zwischen Auto und Straße. In Extremsituationen entscheidet ihre Qualität über Leben und Tod. Nur ein einziges Material hat die für Reifen wichtigen Hafteigenschaften: Gummi. Aber wohin verschwindet es, wenn sich die Reifen abfahren? Ohne Kautschuk kein Reifengummi. Das wusste auch schon der Auto-Pionier Henry Ford. Er brauchte viel davon – und wollte sein eigenes Kautschuk anbauen. Doch sein größenwahnsinniges Projekt „Fordlandia“ in Brasilien sollte niemals einen Tropfen Kautschuk produzieren. Woran ist es gescheitert? Seit Fords Zeiten haben sich Reifen ständig weiterentwickelt. Hohe Geschwindigkeiten, Bremsen auf Nässe oder überfrierenden Straßen, diesen Anforderungen sollen Reifen heute genügen. Aber wie testet man das eigentlich? Die „Xenius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard wagen sich auf einem Testgelände in Luxemburg selbst hinters Steuer – und erfahren am eigenen Leibe, wie ein Reifen in Extremsituationen reagiert. Über 300 Millionen Pkw-Reifen rollen allein in Frankreich und Deutschland über die Straßen. Das erzeugt einiges an Gummiabrieb. Aber wohin geht er? Ist er ein Problem für unsere Gewässer? Für Tiere und Umwelt? Mit einem Wasserbauingenieur und Gewässerbiologen geht „Xenius“ auf Spurensuche in Nordrhein-Westfalen. Und wohin verschwinden eigentlich die Millionen Altreifen, wenn sie nicht mehr verkehrstauglich sind?
ARTE Show
Video
Video
26:08
Xenius INFOMAGAZIN Verschwinden die Insekten?, D 2017
Während uns Insekten im Alltag häufig als nervige Zeitgenossen begegnen, erfüllen sie gleichzeitig lebenswichtige Funktionen. Nicht nur für die Bestäubung unserer Pflanzen sind sie unverzichtbar, sondern sie sind auch die Nahrungsgrundlage für zahlreiche Tiere. Seit mehreren Jahren sprechen einige Forscher von einem Insektensterben. Doch verschwinden sie wirklich auf breiter Front und wenn ja, wie stark?  Einzelne Untersuchungen zeigen erschreckende Ergebnisse. Welche Möglichkeiten gibt es, ein Insektensterben zu verhindern? Die „Xenius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard begeben sich auf eine Reise in die Welt der Insekten. In der Döberitzer Heide erleben sie hautnah, welche Insekten auf Mischwiesen leben und welche Rolle die einzelnen Schmetterlinge, Grashüpfer, Fliegen und Co. für unsere Umwelt spielen. Dabei werden sie selbst zu Forschern: Ausgestattet mit einer Fingerkamera suchen sie zusammen mit dem Biologen Hannes Petrischak nach unseren nützlichen Freunden. In der offenen Fläche der Heide entdecken sie einen wahren Mikrokosmos: von Schmetterlingen über Heuschrecken, Käfer und Bienen bis zu den Schwebfliegen tummeln sich Insekten in einer für Städter unerwarteten Artenvielfalt. Doch wie kann man dafür sorgen, dass sich Insekten auch in der Stadt wohlfühlen? Eine Lösung sind sogenannte Insektenhotels. Aber in welchem Material fühlen sich Biene, Hummel und Co. wirklich heimisch? Was kann man beim Bau falsch machen, und wie sorgt man dafür, dass das „Hotel“ nicht leer bleibt? „Xenius“ probiert es aus.
ARTE Serien
Video
Video
1:45
Alte Schachteln COMEDYSERIE Geschmackstest, F 2018
Ein älteres Ehepaar vom Land möchte sich einen Traum erfüllen: eine Woche Großstadtgeflüster in Hamburg. Klar, dass es den Mann auf die Reeperbahn zieht – heimlich natürlich. In einem Sexshop kommt er auf den Geschmack …
Weitere Tage laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN