ARTE Mediathek Di, 14.01.

Wir sind Franzosen! Muslime in Frankreich

Wir sind Franzosen! Muslime in Frankreich - Vom Öffentlichen zum Privaten

ARTE
VIDEO
Doku
Wir sind Franzosen! Muslime in Frankreich

Wir sind Franzosen! Muslime in Frankreich - Vom Öffentlichen zum Privaten

Dokumentation

Welche Beziehung haben die Franzosen zum Islam? Und wie wird der Islam in Frankreich seit dem Terroranschlag auf „Charlie Hebdo“ im Jahr 2015 gelebt? Islam, Muslime, Islamisten – seit 2015 spalten diese Begriffe die französische Gesellschaft und lassen fälschlicherweise den Eindruck entstehen, die muslimischen Franzosen befänden sich in einem Konflikt zwischen ihrer religiösen Identität und ihrem Bekenntnis zu den demokratischen Werten der Republik. Die öffentliche Debatte wird von Tag zu Tag bedrückender. Seit den Protestmärschen nach „Charlie Hebdo“, als die französische Nation unter Schock stand, sind die Blicke auf muslimische Mitbürger andere geworden. Wie denkt die Mehrheit der Franzosen muslimischen Glaubens heute, die weder zur strenggläubigen, „sichtbaren“ Minderheit noch zu den radikalisierten islamistischen Randgruppen gehören? Wie leben diese Muslime ihren Glauben im Alltag? Und was bedeutet es, Muslim und Franzose zu sein? Die zweiteilige Dokumentation beleuchtet die Ergebnisse einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens Ipsos, die eigens zu diesem Thema durchgeführt wurde. Die rund 1.500 Befragten des repräsentativen Panels beantworteten 75 Fragen bezüglich ihres Verhältnisses zur Religion, zum Laizismus und zum Staat. Muslimische Bürger, Imame, Islamwissenschaftler, Soziologen und Philosophen nehmen zu den Ergebnissen der Umfrage Stellung. Sie widerlegen das negative Bild vom Islam, das sich seit den wiederholten islamistischen Terrorattentaten in den politischen Debatten und den Medien immer stärker breitmacht. Thema der Dokumentation ist unter anderem die soziale Ausgrenzung und Diskriminierung von muslimischen Migranten, die Kopftuch- und Burkini-Debatte sowie die Rolle der Frau im Islam.
ARTE
VIDEO
Doku
(Fast) die ganze Wahrheit

(Fast) die ganze Wahrheit - George Lucas

ARTE
VIDEO
Doku
Die Waldretter

Die Waldretter - Kampf gegen die Industrie

ARTE
VIDEO
Doku

TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

Di 14.01.

3SAT PRO7
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ARTE Doku
Video
Video
52:19
Wir sind Franzosen! Muslime in Frankreich DOKUMENTATION Vom Öffentlichen zum Privaten (Folge: 1), F 2019
Welche Beziehung haben die Franzosen zum Islam? Und wie wird der Islam in Frankreich seit dem Terroranschlag auf „Charlie Hebdo“ im Jahr 2015 gelebt? Islam, Muslime, Islamisten – seit 2015 spalten diese Begriffe die französische Gesellschaft und lassen fälschlicherweise den Eindruck entstehen, die muslimischen Franzosen befänden sich in einem Konflikt zwischen ihrer religiösen Identität und ihrem Bekenntnis zu den demokratischen Werten der Republik. Die öffentliche Debatte wird von Tag zu Tag bedrückender. Seit den Protestmärschen nach „Charlie Hebdo“, als die französische Nation unter Schock stand, sind die Blicke auf muslimische Mitbürger andere geworden. Wie denkt die Mehrheit der Franzosen muslimischen Glaubens heute, die weder zur strenggläubigen, „sichtbaren“ Minderheit noch zu den radikalisierten islamistischen Randgruppen gehören? Wie leben diese Muslime ihren Glauben im Alltag? Und was bedeutet es, Muslim und Franzose zu sein? Die zweiteilige Dokumentation beleuchtet die Ergebnisse einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens Ipsos, die eigens zu diesem Thema durchgeführt wurde. Die rund 1.500 Befragten des repräsentativen Panels beantworteten 75 Fragen bezüglich ihres Verhältnisses zur Religion, zum Laizismus und zum Staat. Muslimische Bürger, Imame, Islamwissenschaftler, Soziologen und Philosophen nehmen zu den Ergebnissen der Umfrage Stellung. Sie widerlegen das negative Bild vom Islam, das sich seit den wiederholten islamistischen Terrorattentaten in den politischen Debatten und den Medien immer stärker breitmacht. Thema der Dokumentation ist unter anderem die soziale Ausgrenzung und Diskriminierung von muslimischen Migranten, die Kopftuch- und Burkini-Debatte sowie die Rolle der Frau im Islam.
ARTE Doku
Video
Video
26:09
Die Waldretter DOKU-REIHE Kampf gegen die Industrie, D, F, PL 2019
Jussa ist Rentierzüchter und gehört zur Minderheit der Sami, dem letzten indigenen Volk Europas. Seine Vorfahren leben schon seit dem Ende der Eiszeit im nördlichen Finnland und nutzen die Wälder, um sich und ihre Tiere zu ernähren. Doch das Land ist nicht ihr Eigentum. 25 Prozent des weltweit wachsenden Bedarfs an Papier und Karton – vor allem für den Onlinehandel – wird von finnischen Papiermühlen geliefert. Dafür müssen immer mehr Bäume fallen und das mit staatlicher Unterstützung. Es trifft jahrtausendealte Wälder. Sie sind die Lebensgrundlage der Sami. Das will Jussa nicht länger hinnehmen. Gemeinsam mit dem Aktivisten Jarmo stellt er sich gegen Industrie und Staat.
ARTE Doku
Video
Video
2:50
(Fast) die ganze Wahrheit KÜNSTLERPORTRÄT George Lucas, F 2018
Ein Laserschwert ist nicht bloß ein Laserschwert … Dahinter versteckt sich ein Mann, der beinahe am eigenen Mythos gescheitert wäre. Und darum geht es. Nein, nicht um das Laserschwert.
Weitere Tage laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN