ARTE Mediathek Di, 14.05.

Xenius

Xenius - Satelliten - Revolution im Weltraum

ARTE
VIDEO
Show
Xenius

Xenius - Satelliten - Revolution im Weltraum

Infomagazin

Satelliten sind aus dem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Ohne sie gäbe es keine GPS-Navigation und keine Wettervorhersagen. Sie machen es möglich, illegalen Fischfang aufzudecken oder Flüchtlingsströme zu erkennen. Doch wenn die gesammelten Daten in falsche Hände geraten, stecken nicht immer gute Absichten dahinter. „Xenius“ geht den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Satelliten auf den Grund: Wie können wir sie uns noch besser zu nutzen machen? Und können sie vielleicht sogar Leben retten? 2013 richtete in Deggendorf das Jahrhunderthochwasser einen großen Schaden an. „Xenius“ besucht Notfallsanitäter Markus Mühlbauer vom Roten Kreuz. Er war während des Jahrhunderthochwassers vor Ort und erzählt den „Xenius“-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug von seinen Erfahrungen. Gemeinsam mit Mühlbauer erkunden sie das ehemalige Flutgebiet und lernen so, warum die Luftaufnahmen für die Rettungsarbeiten so wichtig waren. Außerdem treffen die „Xenius“-Moderatoren Monika Gähler, die Leiterin des Zentrums für satellitengestützte Kriseninformation vom deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Von dort kommen die Satellitenbilder, die dann den Hilfskräften zur Verfügung stehen. Welche Arten von Satelliten werden in welchen Situationen eingesetzt? Und wie werden die Daten verarbeitet, dass sie am Ende hilfreich sind? „Xenius“ schaut außerdem hinter die Kulissen des 2018 gestarteten ICARUS-Projekts. Dessen Ziel ist es, mithilfe von Satelliten Naturkatastrophen vorhersagen zu können. Mit modernster Technik werden Daten von allen möglichen Tierarten gesammelt. Denn: Tiere nehmen andere Dinge wahr und gelangen auf ihren Wanderungen an die entlegensten Orte. Wo halten sie sich auf? Was machen sie gerade? Verändern sie plötzlich ihr Verhalten und was bedeutet das für die Menschen?
ARTE
VIDEO
Show
Athleticus

Athleticus - Sessellift

ARTE
VIDEO
Kids
Die großen Mythen

Die großen Mythen - Obolus für’s Totenreich: Hades

ARTE
VIDEO
Doku

TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

Di 14.05.

3SAT PRO7
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ARTE Show
Video
Video
26:06
Xenius INFOMAGAZIN Satelliten - Revolution im Weltraum, D 2019
Satelliten sind aus dem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Ohne sie gäbe es keine GPS-Navigation und keine Wettervorhersagen. Sie machen es möglich, illegalen Fischfang aufzudecken oder Flüchtlingsströme zu erkennen. Doch wenn die gesammelten Daten in falsche Hände geraten, stecken nicht immer gute Absichten dahinter. „Xenius“ geht den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Satelliten auf den Grund: Wie können wir sie uns noch besser zu nutzen machen? Und können sie vielleicht sogar Leben retten? 2013 richtete in Deggendorf das Jahrhunderthochwasser einen großen Schaden an. „Xenius“ besucht Notfallsanitäter Markus Mühlbauer vom Roten Kreuz. Er war während des Jahrhunderthochwassers vor Ort und erzählt den „Xenius“-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug von seinen Erfahrungen. Gemeinsam mit Mühlbauer erkunden sie das ehemalige Flutgebiet und lernen so, warum die Luftaufnahmen für die Rettungsarbeiten so wichtig waren. Außerdem treffen die „Xenius“-Moderatoren Monika Gähler, die Leiterin des Zentrums für satellitengestützte Kriseninformation vom deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Von dort kommen die Satellitenbilder, die dann den Hilfskräften zur Verfügung stehen. Welche Arten von Satelliten werden in welchen Situationen eingesetzt? Und wie werden die Daten verarbeitet, dass sie am Ende hilfreich sind? „Xenius“ schaut außerdem hinter die Kulissen des 2018 gestarteten ICARUS-Projekts. Dessen Ziel ist es, mithilfe von Satelliten Naturkatastrophen vorhersagen zu können. Mit modernster Technik werden Daten von allen möglichen Tierarten gesammelt. Denn: Tiere nehmen andere Dinge wahr und gelangen auf ihren Wanderungen an die entlegensten Orte. Wo halten sie sich auf? Was machen sie gerade? Verändern sie plötzlich ihr Verhalten und was bedeutet das für die Menschen?
ARTE Doku
Video
Video
25:50
Die großen Mythen DOKUMENTATION Obolus für’s Totenreich: Hades, F 2014
Zeus beherrscht die Welt und überträgt seinen beiden Brüdern die Gewalt über verschiedene Gebiete: Poseidon erhält die Ozeane und Hades das unterirdische Totenreich. Hades sitzt allein und unfreiwillig an diesem unwirtlichen Ort und wacht über Schattenvölker und greinende Kreaturen. Als er seinen Höllenthron für einen Ausflug an die frische Luft verlässt, begegnet er der schönen Persephone, verliebt sich und entführt sie. Ihre Mutter Demeter, die Göttin von Saat und Getreide, vergeht fast vor Kummer. Sie droht, die Erde unfruchtbar zu machen, wenn man ihr die Tochter nicht wiederbringe. Zeus muss das Problem lösen, doch er ist hin- und hergerissen: Er versteht sowohl die Liebe seines Bruders für das Mädchen als auch das Leid von Demeter. Er bittet Hades, Persephone zum Wohle der Menschheit aus der Unterwelt zu entlassen. Dieser willigt überraschend ein – doch er hat ein Ass im Ärmel: Wer einmal das Essen der Toten angerührt hat, der wird für immer in der Unterwelt bleiben …
ARTE Kids
Video
Video
2:15
Athleticus ZEICHENTRICKSERIE Sessellift, F 2018
Der Strauß sitzt im Sessellift und bewundert die herrliche Landschaft. Doch plötzlich steht alles still ...
Weitere Tage laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN