ARTE Mediathek Sa, 12.06.

TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

Sa 12.06.

3SAT PRO7
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ARTE Show
Video
Video
26:03
Köstliches Piemont ESSEN UND TRINKEN Die Langhe, D 2019
In den ausgedehnten Kastanienwäldern der Langhe zeigen der Kastanienbauer Marco Bozzolo und seine Familie, wie sie mit traditionellen Methoden Kastanien ernten und verarbeiten. Daraus bereiten sie Pastagna zu, Nudeln aus Kastanienmehl. Bergab geht es in die Alta Langa, wo Sarazenentürme und Schlossruinen über die dünn besiedelte Gegend wachen. Dort wächst eine weitere Spezialität des Piemonts: die Nocciola Tonda Gentile, eine geschmacksintensive Haselnuss. Der Landwirt Marco Francone hielt früher Tiere, doch das Geschäft lohnte sich nicht mehr. Vor 30 Jahren stellte er den Betrieb um und wurde Nussbauer. Heute erntet er mit seiner Familie etwa 40 Tonnen Haselnüsse im Jahr – mit steigender Tendenz. Etwas weiter nördlich in einem Wald in der Nähe von Barolo ist Igor Bianchi mit seinen Hunden auf der Suche nach weißen Trüffeln. Bei einem Teller piemontesischer Pasta erzählt er von seinen besten Funden und den schlaflosen Nächten der Trifulai, der Trüffelsucher. In den Weinhügeln des Langa Astigiana verrät der Winzer Guido Viotti sein Rezept für den perfekt gereiften Passito-Wein. Der wird nicht nur getrunken, sondern kommt auch in den Kochtopf: Eine ganze Flasche gießt Guido Viotti zu seinem Brasato all'Albarossa, einem Schmorbraten mit Rotwein.
ARTE Doku
Video
Video
42:58
Unterwegs am Polarkreis DOKUMENTATION Auf dem Kystriksveien in Norwegen, D, N 2021
Allein sechs Fähren unterbrechen die Küstenstraße. Der Kystriksveien ist Entschleunigung und Roadmovie-Romantik zugleich: Im Spätsommer hat man als Reisender weite Teile der Strecke für sich allein. Doch auch die anderen Jahreszeiten haben ihren Reiz und laden dazu ein, Norwegen auf eine etwas andere Art zu entdecken.Bei Jektvik überquert der Kystriksveien sogar den Polarkreis: Die imaginäre Linie bei 66,5 Grad nördlicher Breite wird für manchen Besucher zum magischen Moment. Die Dokumentation reist von Bodø, einer Provinzstadt nördlich des Polarkreises, Richtung Süden. Links die mächtigen Bergformationen, rechts die zerklüftete Küstenlandschaft mit einer atemberaubenden Kulisse.Die Dokumentation besucht entlang der Strecke Menschen und Orte, die diese Gegend prägen und den Zuschauer das Besondere dieses Küstenabschnitts besser verstehen lässt. Die Provinzstraße Fv17 wird vom Magazin „National Geographic“ zu den schönsten Küstenstraßen der Welt gezählt.
Weitere Tage laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN