Der Bozen-Krimi

Der Bozen-Krimi - Falsches Spiel

NDR
Der Bozen-Krimi

Der Bozen-Krimi - Falsches Spiel

Krimireihe

Ein neuer Mordfall beschäftigt Sonja Schwarz. Um den gewaltsamen Tod eines Kraftfahrers in einem Marmorwerk aufzuklären, muss sie ihre Arbeit auf dem Weingut wieder einmal vernachlässigen. Ausgerechnet jetzt kann sie sich auch nicht auf das Kripo-Team verlassen: Dort gibt es eine undichte Stelle. Zudem nimmt Sonderermittlerin Carla Pisani wieder "Capo" Zanchetti ins Visier, der nachts in illegalen Pokerrunden zockt. Schon bald hat er, ebenso wie der Ermordete, hohe Schulden bei dem brutalen Spielhallenbesitzer Franco Gentile. Dieser schreckt nicht davor zurück, den hochrangigen Polizisten in die Mangel zu nehmen. Ärger kann der Mafia-Statthalter in Bozen, Rossi, jetzt aber auf keinen Fall gebrauchen. Er steht unter der Beobachtung von Luca Rizzi, dem verschlagenen Buchhalter der "Familie", und muss um den eigenen Kopf fürchten. In dieser gefährlichen Konstellation scheinen ausgerechnet Zanchetti und Rossi aufeinander angewiesen. Ein nervenaufreibendes Spiel beginnt: Rossi wittert nun die Chance, sich den "Capo" gefügig zu machen, und Zanchetti möchte ihm das Handwerk legen. Dabei kann er sich auf seine Partnerin Sonja verlassen, doch kann er auch Carla Pisani trauen?
NDR

Hauptsache Bären!

TV-Familienfilm Jips großer Traum wird wahr, als ihre Eltern beschließen, in einem Wohnmobil durch Amerika zu reisen und wilde Bären zu sehen. Aber dann: Ihr Vater hat unterwegs eine Panikattacke. Und auch der Rest der Familie will nicht weiterfahren. Zur großen Enttäuschung der mutigen Achtjährigen, die beschließt, ihren Traum auf eigene Faust zu verwirklichen und endlich ihr Lieblingstier zu sehen. Also macht sich Jip heimlich davon. Ein spannendes und lustiges Abenteuer, bei dem Jip lernt, dass es ganz normal ist, ab und zu Angst zu haben und dass Eltern auch nur normale Menschen sind, deren Hilfe man aber ab und zu brauchen kann.
NDR
mareTV

mareTV

NDR

NDR heute

SWR WDR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
NDR Kids
Sesamstraße KINDERSENDUNG Erniestilzchen (Folge: 2836)
Wer kennt sie nicht? Samson, Tiffy und ihre Freunde haben die Herzen aller Kinder im Sturm erobert. Seit dem Jahr 1969 begeistern sie kleine Zuschauer mit ihren kindgerechten und lehrreichen Geschichten.
NDR Doku
mareTV kompakt DOKUMENTATION
In den Meeren dieser Welt spielen sich spannende und zuweilen unfassbare Dinge ab. Die Zusammenschnitte zeigen die schönsten Bilder unter und über Wasser sowie Geschichten rund um die Ozeane.
NDR Doku
Planet der Spatzen TIERE
Von Metropole zu Metropole, von Kairo über New York nach Peking, Moskau, Wien und Paris, folgt Kurt Mayer in sechs Episoden mit spektakulären Bildern dem Leben der Spatzen und erzählt Geschichten von ihnen und dem Menschen. Der Film zeigt das junge Spatzen-Mädchen in Kairo, das erstmals einen Partner sucht, das Spatzen-Kind in New York, das erstmals sein Nest verlässt, all die Spatzen in Peking, die sich am Vogelmarkt in höchste Gefahr begeben, nur weil sie dort Futter und Gesellschaft finden, oder den kleinen frierenden Spatz im winterlichen Moskau, der sich auf seiner Futtersuche in einen Kiosk verirrt, Spatzen im Praterfrühling in der Wiener Krieau oder im sommerlichen Paris. Obwohl die Haussperlinge den Menschen seit mehr als 10.000 Jahren begleiten, sind sie Wildtiere geblieben. Geduld und List sind gefragt, wenn man ihnen nahe kommen will. Auf Augenhöhe mit Spatzen zu drehen, das heißt: Kamerastandort und Lebensschwerpunkt müssen in Höhen zwischen drei und acht Metern verlegt werden. Das ist in Städten wie Moskau oder New York gar nicht so einfach. In Paris führte dies das Filmteam sogar in 60 Meter Höhe auf die Türme von Notre Dame, dem schönsten und größten "Spatzenhaus" der Welt. Sperlinge sind neugierige Opportunisten. Ihre Lernfähigkeit wird weit unterschätzt. Demnach sollte es eine Auszeichnung sein, ein "Spatzenhirn zu besitzen". Spatzen haben ein ausgezeichnetes Personengedächtnis. Wer sie mehrmals mit falschem Futter täuscht, wird von ihnen nachhaltig gemieden. Arabischer Spatzenfrühling: Während der Demonstrationen am Tahrir-Platz und an den Tagen der Präsidentenwahl in Ägypten war Regisseur Kurt Mayer mit seinem Team auf den Dächern Kairos weitgehend unbemerkt unterwegs, um Brautschau und Hochzeit der Spatzen zu drehen. Geduld und den richtigen Instinkt für das Verhalten der kleinen "Federbälle" brachte Ian McCarthy, vielfach preisgekrönter Natural-History-Kameramann für die BBC, mit ins Spiel. Attila Boa, bekannt für die sensationellen Bienenaufnahmen im Erfolgsfilm "More Than Honey" zeichnet u. a. für Aufnahmen unter extremen Bedingungen wie dem Moskauer Winter und für den Spatzenfrühling in Wien und Paris verantwortlich. Teile der Spatzenwelt Chinas und Kairos wurden in einer Voliere des Konrad-LorenzInstitut für Vergleichende Verhaltensforschung am Wiener Wilhelminenberg naturgetreu nachgebaut und von einem in der Voliere aufgebauten Vogelzelt aus mit der Kamera beobachtet. Die Spatzen von Notre Dame mischen sich unbemerkt mit Spatzen im Wiener Volksgarten. Drei Drehtage benötigt man für 18 Sekunden Film. Nachdem zwei Tage lang gar keine Aufnahme zustande kam, half das schlechte Wetter dem Filmteam aus der Patsche. Bei Nieselregen war es der einzige Futterspender weit und breit. Dafür waren für die Spatzen auch Kamera und Scheinwerfer zu verkraften. Interessant und aufschlussreich sind auch die Nebenbedeutungen von "Spatz" in den unterschiedlichen Ländern, die den kleinen Vogel charakterisieren. In Frankreich heißt er moineau, abgeleitet von moine wie Mönch, in China ist es das Synonym für Dieb, im Mittelhochdeutschen ist der Name von "Zappeln" hergeleitet. Außerhalb der Brutzeit ist es ziemlich schwierig, Spatzen länger als eine Minute an einen Ort zu fesseln. Ein "Lockpaket" von Leckereien mit Kipferl, Pferdeäpfeln, in denen der Spatz noch Haferkörner findet, und original Madeleines war deshalb immer dabei. Die Hausspatzen sind so selbstverständlich in der Nähe des Menschen, dass er ihr drohendes Verschwinden beinahe gar nicht bemerkt hätte. Inzwischen stehen Spatzen auf der Vorwarnstufe für die Rote Liste der bedrohten Tierarten. Sie haben die Aufmerksamkeit des Menschen verdient.
NDR Doku
Elefant, Tiger & Co. ZOO-DOKU Der ungebetene Gast - Ein dreister Dieb (Folge: 821)
Nashorn-Dame Sarafine ist aus unerfindlichen Gründen gerade besonders schreckhaft und ängstlich. Robert Ruhs verabreicht ihr deshalb ein homöopathisches Mittel zur Beruhigung, versteckt im Frühstücksbrot. In der Hoffnung, dass es anschlägt, deckt Robert ihren restlichen Frühstückstisch auf der Außenanlage. Vielleicht kann er Sarafine auf diese Weise zu einem entspannten Spaziergang an der frischen Luft motivieren? Doch sie sollte sich beeilen, ein gewisser Savannenbewohner hat schon ein Auge auf die Früchte in Nachbars Garten geworfen. Eine kleine Prinzessin Für Okapi-Mädchen Kala wird es Zeit, sich von Mutter Zawadi abzunabeln. Bald soll sie im Zoo Breslau eigene Wege gehen. Dort gilt sie bereits als die Hoffnungsträgerin der zukünftigen Okapizucht. Doch ihre Abreise nach Polen muss akribisch vorbereitet werden. Anita Färber und Irina Frink üben mit ihr den Gang auf den Gang. Bis zu der Tür, an der demnächst ihre Umzugskiste angesetzt wird. Klingt einfach, doch ohne Geduld und Einfühlungsvermögen läuft hier gar nichts, denn Kala ist ungemein sensibel. Eine neue Welt Der kleine Elefantenbulle ist fast drei Monate alt und steckt voller Energie. Regelmäßig gehen die Tierpfleger mit ihm und seinen Tanten Don Chung und Rani an die frische Luft. Die Außenanlage des Elefantentempels ist für den Kleinen ein großer Abenteuerspielplatz. Hier kann er sich austoben und täglich neue Dinge entdecken. Ganz nebenbei bekommt er die für seine Entwicklung so wichtige UV-Strahlung. Für Bereichsleiter Thomas Günther nach Wochen des Dauereinsatzes eine seltene Gelegenheit durchzuatmen und dem Kind bei der Entdeckung einer neuen Welt zuzuschauen.
NDR Kids
Hauptsache Bären! TV-FAMILIENFILM, NL 2018
Jips großer Traum wird wahr, als ihre Eltern beschließen, in einem Wohnmobil durch Amerika zu reisen und wilde Bären zu sehen. Aber dann: Ihr Vater hat unterwegs eine Panikattacke. Und auch der Rest der Familie will nicht weiterfahren. Zur großen Enttäuschung der mutigen Achtjährigen, die beschließt, ihren Traum auf eigene Faust zu verwirklichen und endlich ihr Lieblingstier zu sehen. Also macht sich Jip heimlich davon. Ein spannendes und lustiges Abenteuer, bei dem Jip lernt, dass es ganz normal ist, ab und zu Angst zu haben und dass Eltern auch nur normale Menschen sind, deren Hilfe man aber ab und zu brauchen kann.
NDR
Nordmagazin REGIONALMAGAZIN
Im hohen Norden ist immer etwas los. Die Moderatoren besuchen interessante Persönlichkeiten, stellen Verbraucher-Vergleichstests vor und liefern Neuigkeiten aus der Region.
NDR
Hamburg Journal REGIONALMAGAZIN
Bereits seit dem Jahr 1985 informieren die Moderatoren über das Neueste aus der Hansestadt. Dabei werden sowohl politische und sportliche als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR
Schleswig-Holstein Magazin REGIONALMAGAZIN
In kurzweiligen Beiträgen erfahren die Zuschauer hier alles Wissenswerte über das Bundesland im hohen Norden. Themen aus Politik, Kultur, Sport und Heimatkunde werden behandelt.
NDR
buten un binnen | regionalmagazin REGIONALMAGAZIN
Das mehrfach ausgezeichnete Format berichtet seit 1980 über aktuelle Geschehnisse in der Hansestadt Bremen. Dabei werden sowohl politische und sportliche, als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR
Hallo Niedersachsen REGIONALMAGAZIN
Wöchentlich wechselnde Moderatoren präsentieren alles Wissenswerte aus Niedersachsens Städten und Gemeinden zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
NDR Doku
Verrückt nach Meer LAND UND LEUTE Grachtenfahrt ins Glück (Folge: 119)
Deckkadett Christian sucht an den Kreidefelsen von Dover nach einem Wrack. In Amsterdam geht es für die Landwirtinnen Karin und Steffi mit dem Boot durch die Lebensadern der Stadt. Praktikantin Jannicke und Rezeptionistin Corinna sind lieber mit dem Rad unterwegs, direkt zu den kitschigsten Souvenirs ihres Lebens. Reiseleiterin Maika dagegen hat Herzklopfen: Sie braucht ein Bewerbungsvideo für ein Musical. Da kann nur Kollege Dennie helfen.
NDR Serien
Watzmann ermittelt KRIMISERIE Familienbande (Staffel: 1 Folge: 7)
Auf dem Weg zur Hüttenbrennerei Gentner finden Wanderer die Leiche von Sebastian Wenger. Der Geschichtsstudierende aus München ist nach Jahren in seine Heimat Berchtesgaden zurückgekommen, um für die Traditionsbrennerei deren Jubiläumsschrift zu verfassen. Patriarch Franz Gentner und sein Sohn Huber wollen nichts von einem Konflikt wissen, ebenso wenig wie Hüttenbrenner Loisl Bartels. Bald findet Beissl heraus, dass Sebastian Wenger ein Verhältnis mit Kati, der Tochter des Hüttenbrenners, hatte und sie von ihm ein Kind erwartet. Damit rücken sowohl Loisl als auch Katis Verlobter Clemens Brandner ins Visier der Kommissare. Doch Jerry stößt noch auf ein weiteres Geheimnis, das eng mit der Familiengeschichte des jungen Mannes verwoben ist.
NDR Serien
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte KRANKENHAUSSERIE Lebenslinien (Staffel: 1 Folge: 35)
Der Ableger der Serie "In aller Freundschaft" dreht sich um den Alltag im Erfurter Johannes-Thal-Klinikum. Die Beziehungen zwischen den Ärzten stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die Schicksale der Patienten.
NDR Show
NDR Info INFOMAGAZIN
NDR Show
Wer weiß denn sowas? QUIZSHOW
NDR Doku
die nordstory LAND UND LEUTE An der Schlei - Wo Träume segeln
Im Mittelpunkt der Sendung stehen Geschichten aus Deutschlands Norden - über interessante Menschen, idyllische Landschaften und beeindruckende Tierwelten.
NDR Show
NDR Info INFOMAGAZIN
NDR Doku
Das Waisenhaus für wilde Tiere TIERE
Für den Pavian-Nachwuchs auf Harnas soll ein neues Gehege gebaut werden. Dafür müssen die Jungtiere vorübergehend in die Buschklinik umquartiert werden. Doch das ist leichter gesagt als getan bei zehn übermütigen Teenagern! Volunteerin Davina muss sich im Gegensatz dazu nicht mit vielen jungen, sondern mit einem ausgewachsenen Tier auseinandersetzen. Das hat es allerdings in sich: Macho ist der größte und imposanteste Löwe auf Harnas. Er hat sich schon fast unter seinem Zaun durchgegraben. Jetzt heißt es schnell handeln und die Sicherheitlücke beseitigen. Ein absolutes Highlight wartet auf Annika. Die Künstlerin macht sich am Fluss Chobe auf die Suche nach Wasserelefanten.
NDR Show
NDR Info INFOMAGAZIN
NDR Doku
Seehund, Puma & Co. TIERE Neues Baby bei den Kapuzineraffen (Folge: 212)
Freudige Überraschung: Einer Heulerin geht es endlich gut Kleiner Rückenreiter: Kapuzineraffennachwuchs zeigt sich erstmals Großer Hunger: von der Kunst, Giraffen zu füttern
NDR
Niedersachsen 18.00 NACHRICHTEN
Am frühen Abend werden aktuelle Themen aus Niedersachsen beleuchtet und kritisch hinterfragt. Außerdem gibt es Informationen zu den neuesten Trends und Ereignissen aus der Kunst- und Kulturszene.
NDR Doku
Die Nordreportage REPORTAGE Schaulaufen der Super-Böcke - Heidschnuckenauktion in der Heide
In Faßberg trifft sich die internationale Schafzüchter- und Schafhalterszene zur großen Bockauktion. Für sie das Ereignis des Jahres. Bereits zum 72. Mal reisen Züchter*innen und Halter*innen von Heidschnucken aus der ganzen Republik und dem benachbarten Ausland in die Südheide. Höhepunkt: Wer wird "Mister Faßberg" und somit Deutschlands schönster Heidschnuckenbock? Und welcher Schafzüchter erzielt für seinen prächtigen Vierbeiner den höchsten Preis? Vieles erinnert noch an die großen Viehauktionen vergangener Tage. Für Josefine Schön und Clemens Lippschus und ihre fünf Heidschnuckenböcke wird es eine echte Herausforderung. Sie sind zum ersten Mal dabei. Durch den Kauf und Verkauf ihrer Tiere halten sie nicht nur ihre Herden genetisch frisch, sondern sichern so auch ihren Nachwuchs. Und der ist wichtig, denn heutzutage werden Heidschnucken vor allem zur Landschaftspflege eingesetzt. Ohne die gefräßigen Tiere gäbe es die meisten Heideflächen in der Lüneburger Heide längst nicht mehr. Das junge Paar hat in diesem Jahr eine neue Heidschnuckenherde in Döhle mit 500 Tieren übernommen, mit der es Landschaftspflege in der Lüneburger Heide betreibt. Die 25- jährige Josefine und der 30-jährige Clemens sind gespannt, wie ihre fünf Böcke abschneiden, denn es gibt strenge Bewertungskriterien. Außerdem müssen sie sich gegen die etablierten Züchter und die gehörnte Konkurrenz durchsetzen. Für sie wird die Auktion also besonders aufregend. "Die Nordreportage" begleitet die Jungschäfer sowie erfahrene Züchter und Veranstalter bei der traditionsreichen Auktion und dem großen Moment: der Prämierung von "Mister Faßberg", des schönsten Heidschnuckenbocks 2021.
NDR Show
DAS! INFOMAGAZIN
Udo Nagel ist einer der dienstältesten Zoodirektoren Deutschlands. 45 Jahre prägte er den Zoo Rostock, davon fast 30 Jahre als Direktor - nun geht der ausgebildete Agraringenieur mit Diplom im Bereich Veterinärmedizin in den Ruhestand und hat unzählige tierische Geschichten im Gepäck. Geboren in Wismar, war 1976 die Raubkatzenanlage seine erste Arbeitsstelle gleich nach dem Studium. Da war Udo Nagel 22 Jahre alt und erst mal Tierpfleger. Als Leiter des Rostocker Zoos hat er die Anlage seither immer weiterentwickelt und dabei immer das Wohl von Mensch und Tier im Blick gehabt: Auf sein Konto gehen etliche neue Tierwelten und Gehege. Das Ganze unter dem Business-Motto "Management by Känguru" - große Sprünge mit leerem Beutel, wie er es nennt. Am bekanntesten sind Attraktionen wie das "Darwineum" - gleichzeitig Bildungsort zur Evolution und Lebensraum für Gorillas, Orang- Utans und Co. - und das "Polarium" für die Eisbären mit Wissenswertem rund um das Thema Meereswelten. Udo Nagel wird dem Zoo auch im Ruhestand verbunden bleiben. Er will sich weiter um Studierende der Rostocker Universität kümmern, für die der Rostocker Zoo eine Möglichkeit ist, ihr theoretisches Wissen zu vertiefen. Von seiner Zeit mit über 4.500 Tieren, von gebrochenen Rippen und gebrochenen Herzen erzählt der scheidende Zoodirektor auf dem "Roten Sofa".
NDR
Hallo Niedersachsen REGIONALMAGAZIN
Wöchentlich wechselnde Moderatoren präsentieren alles Wissenswerte aus Niedersachsens Städten und Gemeinden zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
NDR
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
NDR Doku
mareTV LAND UND LEUTE
Grüne Hügel, die steil ins Meer abfallen, einsame Sandstrände und ein kühles Klima mit rund 150 Regentagen im Jahr: Galicien, Spaniens nordwestlichste Region, erinnert nicht nur landschaftlich ein wenig an Schottland. Wie die Schotten sind die Gallegos stolz auf ihre keltischen Traditionen. Vor mehr als 2000 Jahren siedelte hier an der rauen Atlantikküste der keltische Stamm der Gallaeker, Namensgeber Galiciens. Susana Seivane kommt aus einer Familie, die es mit der Gaita, der galicischen Variante des Dudelsacks, zu Rang und Namen gebracht hat. Ihr Vater Alvaro, ihre Schwester und ein Onkel bauen die wertvollen Instrumente. Die Pfeifen werden aus Buchsbaumholz gedrechselt. Susana bereist derweil als Frontfrau einer Folkrockband die halbe Welt. Im Moment hat die Dudelsackspielerin eine besondere musikalische Herausforderung: Sie will ihre beiden Kinder Fiz (8) und Antón (5) für ein Fest zum 100. Geburtstag des Firmengründers einstimmen. Die beiden sollen beim gemeinsamen Auftritt mit Trommeln den Takt angeben. Galicien ist berühmt für seine Meeresfrüchte, am kostbarsten sind Entenmuscheln. Die wachsen nur an den wellenumtosten Klippen vor der Küste. Das macht die Ernte so gefährlich. Rosa Bermúdez hat sich in der harten Welt der Fischer als Kapitänin eines eigenen Bootes durchgesetzt. Um zu den Ernteplätzen zu gelangen, muss sie ihre Frauencrew mit einem 80-PS-Außenborder und viel Fingerspitzengefühl durch die Brandung navigieren. Der Lohn für das extreme Risiko: Auf dem Fischmarkt von A Coruña erzielen Entenmuscheln bis zu 200 Euro pro Kilo. In den Bergen an Galiciens Westküste grasen seit Hunderten Jahren Herden von Wildpferden. Einmal im Jahr werden sie zum "Friseur" getrieben. Ihre Mähne muss ausgedünnt werden, damit sich darin keine Parasiten festsetzen. Modesto Dominguez Roba ist eigentlich Bauarbeiter, im Dörfchen Torroña einer der größten Pferdebesitzer. Zur Curro, dem Tag des gemeinsamen Scherens, muss er zusammen mit seinen Helfenden über 800 Pferde ins Tal treiben. Dann kommt die schwierigste Aufgabe: Im Pferch aus der riesigen Herde seine eigenen Tiere herausnehmen mit einer Kombination aus Lasso und Stock. Gar nicht so einfach, dabei die Übersicht zu behalten. Doch Modesto hat sich jedes charakteristische Detail seiner 86 Wildpferde gut eingeprägt. Wahrzeichen Galiciens und Endpunkt des Jakobswegs ist die Kathedrale von Santiago de Compostela. Die Grundsteinlegung für den wichtigsten Pilgerweg des Mittelalters war im Jahr 1075. Millionen von Pilger*innen und der Zahn der Zeit haben ihre Spuren hinterlassen, das Mauerwerk bröckelt. Hoch über den Dächern der Stadt restaurieren der Kathedralen-Baumeister Paulino Sánchez und sein Team gerade die Nordfassade. Mit Pinzetten und Miniaturspachteln bessern sie winzige Risse im Granit aus. Eine Sisyphusarbeit. Doch Paulino ist überzeugt, dass die Plackerei sich lohnt. Galiciens Wahrzeichen soll noch 1000 Jahre erhalten bleiben, mindestens.
NDR Doku
mareTV LAND UND LEUTE
Wer den Herzschlag des Mittelmeers spüren will, sollte nach Sizilien reisen. Griechen und Römer, Normannen und Araber, Eroberer und Befreier, sie alle kamen und viele blieben. Taormina, Catania und Syrakus an der Ostküste gehören zu den schönsten Orten der Insel. Über allen wacht der Ätna. Die Launen des Vulkans prägen die Menschen hier. "mareTV" taucht ein in den Alltag der Sizilianer, der von Traditionen geprägt ist. In der Straße von Messina gehen die Brüder Mancuso auf Schwertfischjagd mit ihrem Spezialschiff, das über einen besonders hohen Mast mit Ausguck und einen ebenso langen Ausleger am Bug verfügt. Wie schon die alten Griechen, erlegen sie den Fisch mit der Harpune. Die wertvolle Beute wird gleich vor Ort verkauft. Kein Transport, keine Tiefkühlung, keine Verpackung: nachhaltig und regional. Südlich von Messina liegt die Stadt Catania mit ihrem legendären Fischmarkt, direkt am Fuße des Ätnas. Der Berg ist mit seinen 3323 Metern der höchste aktive Vulkan Europas und Fluch und Segen zugleich. Die Einheimischen nennen ihn "caro amico", der gute Freund, denn er macht das Land fruchtbar. Auch der Vulkanologe Boris Behncke lebt vom Ätna, aber er ist äußerst besorgt. Seit vielen Jahren überwacht er jede Regung des Vulkans, er hält ihn für einen der gefährlichsten der Welt. Um die kommenden Wissenschaftler*innen zu sensibilisieren, steigt er immer wieder mit Studierenden auf den Gipfel. Und wer ganz viel Glück hat, wie sein Studierender Luca, darf im Helikopter über die rauchenden Krater fliegen. Der ständigen Gefahr sind sich die Bewohner*innen an der Ostküste durchaus bewusst, Angst haben sie keine, auch nicht Alfredo Calì, Lokführer der Circumetnea. Die Schmalspurbahn tuckert seit über 100 Jahren täglich um den Ätna herum, sie ist die einzige Verbindung für die vielen Dörfer am Vulkan. Auch die Schulkinder nutzen den kleinen Zug, der sie das ganze Jahr über bei Wind und Wetter zum Unterricht bringt. Und das sogar fast immer pünktlich. Um Pünktlichkeit macht sich Signora Vincenza keine Gedanken mehr. Die Dame ist über 80 und die berühmteste Einwohnerin von Savoca, einem Bergdorf mit Blick aufs Meer. In aller Ruhe gönnt sie sich jeden Sonntag ihre Granita al Limone, eine gefrorene Limonade, in der Bar Vitelli, Schauplatz des Filmklassikers "Der Pate". Damals, vor über 50 Jahren, hat der Regisseur Francis Ford Coppola ihr eine kleine Rolle neben Al Pacino gegeben. Sie kann sich noch an alle Szenen erinnern, als sei es erst gestern gewesen. Auch Sergio Fiorentino schwärmt von der Vergangenheit. Der junge Künstler aus Noto fängt auf riesigen Leinwänden das Blau des Meeres ein, so wie es einst schon die Griechen in ihren Mosaiken zu verewigen versuchten. Auch das eine sizilianische Tradition, modern interpretiert.
NDR Show
NDR Info INFOMAGAZIN
NDR Serien
Der Bozen-Krimi KRIMIREIHE Falsches Spiel (Folge: 7), D 2018
Ein neuer Mordfall beschäftigt Sonja Schwarz. Um den gewaltsamen Tod eines Kraftfahrers in einem Marmorwerk aufzuklären, muss sie ihre Arbeit auf dem Weingut wieder einmal vernachlässigen. Ausgerechnet jetzt kann sie sich auch nicht auf das Kripo-Team verlassen: Dort gibt es eine undichte Stelle. Zudem nimmt Sonderermittlerin Carla Pisani wieder "Capo" Zanchetti ins Visier, der nachts in illegalen Pokerrunden zockt. Schon bald hat er, ebenso wie der Ermordete, hohe Schulden bei dem brutalen Spielhallenbesitzer Franco Gentile. Dieser schreckt nicht davor zurück, den hochrangigen Polizisten in die Mangel zu nehmen. Ärger kann der Mafia-Statthalter in Bozen, Rossi, jetzt aber auf keinen Fall gebrauchen. Er steht unter der Beobachtung von Luca Rizzi, dem verschlagenen Buchhalter der "Familie", und muss um den eigenen Kopf fürchten. In dieser gefährlichen Konstellation scheinen ausgerechnet Zanchetti und Rossi aufeinander angewiesen. Ein nervenaufreibendes Spiel beginnt: Rossi wittert nun die Chance, sich den "Capo" gefügig zu machen, und Zanchetti möchte ihm das Handwerk legen. Dabei kann er sich auf seine Partnerin Sonja verlassen, doch kann er auch Carla Pisani trauen?
NDR Serien
Mankells Wallander KRIMIREIHE Eifersucht (Staffel: 2 Folge: 6), D, S 2009
Henrik Nordström, Pfarrer einer evangelischen Freikirche, wird nach einem heimlichen Rendezvous niedergeschossen. Zunächst liegt das schwer verletzte Opfer vernehmungsunfähig im Koma, dann stellen die Ärzte im Krankenhaus seinen Hirntod fest. Nordströms Frau Åsa, Mitglied einer radikalen Sekte, hat es sehr eilig, die medizinischen Geräte abschalten zu lassen, um ihren Mann "heim zu Gott" zu schicken. Kommissar Wallander findet heraus, dass Åsa von den Seitensprüngen ihres Mannes wusste. Geschah die Tat aus Eifersucht? In eine andere Richtung weisen Nordströms Verbindungen zu Peter Unell, dem Geschäftsführer einer zwielichtigen Hilfsorganisation. Dessen Frau Lotta war die heimliche Geliebte des Pfarrers. Der Kriminaltechniker Nyberg findet unter dem Rücksitz des Wagens von Peter Unell die Mordwaffe, und Staatsanwältin Katarina Ahlsell eröffnet das Verfahren gegen Unell: Mord aus Eifersucht. Für Wallander, der selbst von Eifersuchtsgefühlen geplagt wird, weil Katarina plötzlich großes Interesse an dem jungen Kollegen Pontus zeigt, passt das alles fast zu gut zusammen. Zwar ist ihm Unell, der mit dem Verkauf ausgedienter medizinischer Geräte in die Dritte Welt profitable Geschäfte macht, alles andere als sympathisch, doch ahnt er auch, dass Unell in Wahrheit das Opfer einer teuflischen Intrige wurde.
NDR Show
extra 3 KABARETTSHOW
Allzu oft bietet die deutsche Politik Steilvorlagen für Hohn und Kritik. Die Sendung betrachtet aktuelle Ereignisse in einem satirischen Licht und lässt dabei oft kein gutes Haar an unseren Volksvertretern.
NDR Show
Dr. Wimmer Talk - Wissen ist die beste Medizin TALKSHOW
Klug und ausdauernd durch die Sommertage mit Dr. Johannes Wimmer und seiner Talkshow der ganz besonderen Art. Der beliebte Mediziner und seine Gäste reden über das, was jetzt im Sommer für Gesundheit und Fitness wichtig ist. Denn Wissen ist die beste Medizin, und das ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen. Im Alter werden wir gebrechlich und unzufrieden. Ein Irrglaube, behaupten Ärzte. Denn vieles geht ab 50 sogar besser! Durch Erfahrung sind wir leistungsfähiger, nicht nur fitter. Und das Beste: Es ist nie zu spät, etwas gegen das Altern zu unternehmen! Wie das geht? Das zeigt die Runde in der Sendung. Denn das Thema lautet: klug & ausdauernd, ab 50 geht vieles besser. Zu Gast: Dr. Melanie Hümmelgen Sie ist Chefärztin der Kardiologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und weiß, wie man das Herz-Kreislauf-System auf Trab hält und damit die Fülle des älteren Lebens genießen kann. Friedel Meier 73 Jahre ist er jung und wohl fitter als manch ein Mittdreißiger. Und dass, obwohl er erst mit 50 angefangen hat, Sport zu treiben. Wie sich seine Lebensqualität dadurch verbessert hat, darüber spricht er mit Dr. Wimmer. Prof. Dr. Martin Korte Der Hirnforscher beschäftigt sich mit den Grundlagen von Lernen und Gedächtnis. Er wird erklären, wie man das Gedächtnis fit halten und warum das Gehirn im Alter sogar manches besser kann.
NDR Doku
Mein Norden DOKUMENTATION
NDR
Hallo Niedersachsen REGIONALMAGAZIN
Wöchentlich wechselnde Moderatoren präsentieren alles Wissenswerte aus Niedersachsens Städten und Gemeinden zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
NDR
Nordmagazin REGIONALMAGAZIN
Im hohen Norden ist immer etwas los. Die Moderatoren besuchen interessante Persönlichkeiten, stellen Verbraucher-Vergleichstests vor und liefern Neuigkeiten aus der Region.
NDR
Schleswig-Holstein Magazin REGIONALMAGAZIN
In kurzweiligen Beiträgen erfahren die Zuschauer hier alles Wissenswerte über das Bundesland im hohen Norden. Themen aus Politik, Kultur, Sport und Heimatkunde werden behandelt.
NDR
Hamburg Journal REGIONALMAGAZIN
Bereits seit dem Jahr 1985 informieren die Moderatoren über das Neueste aus der Hansestadt. Dabei werden sowohl politische und sportliche als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR
buten un binnen | regionalmagazin REGIONALMAGAZIN
Das mehrfach ausgezeichnete Format berichtet seit 1980 über aktuelle Geschehnisse in der Hansestadt Bremen. Dabei werden sowohl politische und sportliche, als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR Show
DAS! INFOMAGAZIN
Udo Nagel ist einer der dienstältesten Zoodirektoren Deutschlands. 45 Jahre prägte er den Zoo Rostock, davon fast 30 Jahre als Direktor - nun geht der ausgebildete Agraringenieur mit Diplom im Bereich Veterinärmedizin in den Ruhestand und hat unzählige tierische Geschichten im Gepäck. Geboren in Wismar, war 1976 die Raubkatzenanlage seine erste Arbeitsstelle gleich nach dem Studium. Da war Udo Nagel 22 Jahre alt und erst mal Tierpfleger. Als Leiter des Rostocker Zoos hat er die Anlage seither immer weiterentwickelt und dabei immer das Wohl von Mensch und Tier im Blick gehabt: Auf sein Konto gehen etliche neue Tierwelten und Gehege. Das Ganze unter dem Business-Motto "Management by Känguru" - große Sprünge mit leerem Beutel, wie er es nennt. Am bekanntesten sind Attraktionen wie das "Darwineum" - gleichzeitig Bildungsort zur Evolution und Lebensraum für Gorillas, Orang- Utans und Co. - und das "Polarium" für die Eisbären mit Wissenswertem rund um das Thema Meereswelten. Udo Nagel wird dem Zoo auch im Ruhestand verbunden bleiben. Er will sich weiter um Studierende der Rostocker Universität kümmern, für die der Rostocker Zoo eine Möglichkeit ist, ihr theoretisches Wissen zu vertiefen. Von seiner Zeit mit über 4.500 Tieren, von gebrochenen Rippen und gebrochenen Herzen erzählt der scheidende Zoodirektor auf dem "Roten Sofa".
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN