Ein starkes Team

Ein starkes Team - Die Schöne vom Beckenrand

ZDFneo
Ein starkes Team

Ein starkes Team - Die Schöne vom Beckenrand

Krimireihe

Mathias Berger, Kreditberater einer Privatbank, wird ermordet im Becken eines öffentlichen Schwimmbades aufgefunden. Die attraktive Bademeisterin Jennifer Meyer hat ihn entdeckt. Verena findet heraus, dass Jenny Bergers Geliebte war. Frau und Sohn des Ermordeten, Susanne und Gregor, wussten angeblich nichts von dem Liebesverhältnis. Berger hat dem Neuköllner Neu-Unternehmer Konrad Schuster einen großzügigen Kredit gewährt, ohne dass dieser einen Bürgen oder Vermögen hatte. Der Grund dafür wirft ein anderes Licht auf die schöne Jenny. Verenas Bild von ihr scheint sich zu bestätigen. Offenkundig ist sie Schusters Sandkastenliebe aus einem Neuköllner Armutsgebiet und war bis vor Kurzem seine Freundin. Zur Einfädelung des Kredits prostituierte sie sich für Schuster. Der wollte endlich ran ans große Geld, nachdem er im Leben eigentlich nur gescheitert ist. Doch jetzt ist sein mittelgroßes Bauprojekt in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Am Abend vor dem Mord trafen sich Berger und Schuster. Der Kredit sollte gekündigt werden. Susanne und Gregor Berger haben gelogen. Beide wussten von Mathias' Beziehung zu Jenny. Und Verena hat sich doch in Jenny geirrt. Diese hatte sich wirklich in Mathias Berger verliebt und ist jetzt von ihm schwanger. Schuster versucht verzweifelt, sie zurückzugewinnen. Sowohl Schuster als auch die Bergers haben also massive Motive für den Mord. Aber sie verfügen über Alibis. Otto ist gezwungen, Jennys Kollegen Armin zum Verhör mit auf die Wache zu nehmen. Seine immer rabiater werdende Werbung um die Kollegin rückt auch ihn in den Kreis der Verdächtigen. Dann wird Jenny im Schwimmbad überfallen. Der Täter kann entkommen, aber das "starke Team" ist der Lösung des Falls einen entscheidenden Schritt näher gekommen.
ZDFneo

Death in Paradise - Bittere Bohnen

Krimiserie Inspector Richard Poole wird von London in die Karibik geschickt, um das Gewaltverbrechen an einem seiner Kollegen aufzuklären. Für jeden anderen ist die Karibik wohl ein Traumort zum Arbeiten - doch Poole hasst Sonne, Strand und Meer.
ZDFneo
Stralsund

Stralsund - Kreuzfeuer

ZDFneo

ZDFneo heute

DMAX ONE
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDFneo Doku
Spione im Tierreich TIERE Große Gefühle, D 2018
Ultra-realistische Tierroboter spähen das Privatleben von Affen, Elefanten und vielen anderen aus. Sie zeigen extrem nah Liebe, Freundschaft und Familiensinn bei wilden Tieren. Mehr als 30 verschiedene Roboter mischen sich mit Minikameras unter die Tiere. Die Zuschauer sehen sich mitten in Rudeln, Herden oder Familien. Die Undercoveragenten finden Erstaunliches aus dem Privatleben der wilden Zeitgenossen heraus. Die technischen Wunderwerke imitieren Aussehen, Duft und Verhalten so genau, dass sie von den meisten Tieren nicht behelligt, von vielen sogar akzeptiert werden. Dadurch bekommen die Kameras tatsächlich Hautkontakt. Näher geht es nicht. Bei den afrikanischen Wildhunden erlebt ein "Undercover-Welpe" liebevolle Schmusestunden der großen Kinderschar mit deren Eltern, aber auch bedrohliche Momente bei Angriffen von Löwen. Zwischen den Zähnen hindurch nach draußen schauen künstliche Krokodilbabys einer Panzerechse aus dem Maul, die als fürsorgliche Mutter den vermeintlichen Nachwuchs ins Wasser trägt. Lebendig scheinende Reiher- und Schildkröten-Imitate beobachten zwischen den Beinen einer Elefantenherde hingebungsvolle Zuwendung von Mutter, Tanten und Cousinen zu einem neugeborenen Elefanten. Ob Babysitten, Mutterliebe und Trauer bei Languren, Sinn für Behaglichkeit und Hygiene bei Flusspferden und Warzenschweinen, zärtliches Küssen oder Freudentänze bei Präriehunden und viele andere nahezu unbekannte Verhaltensweisen bei Tieren - die Kameras der Spionage-Roboter sind stets direkt dabei und interagieren sogar mit ihrem lebendigen Gegenüber. Ausgewählte Beispiele offenbaren die innere Anatomie der Roboter und erklären, wie diese genialen Apparate Bilder liefern, die zeigen: Bei vielen Tieren geht es privat nicht viel anders zu als bei den Menschen.
ZDFneo Doku
Spione im Tierreich - Schlaue Köpfe TIERE, D 2018
Wieder spähen ultra-realistische Tierroboter Affen, Elefanten und viele andere aus. Sie zeigen extrem nah, was Tiere mit Grips und Tricks alles bewerkstelligen. Verschiedenste Roboter mischen sich mit Minikameras unter die Tiere. Die Zuschauer sehen das Geschehen mit den Augen der Akteure aus ungewöhnlichen Blickwinkeln. Die Späh-Roboter finden erneut Erstaunliches aus dem Leben der wilden Zeitgenossen heraus. Die technischen Wunderwerke imitieren Aussehen, Duft und Verhalten so genau, dass sie von den meisten Tieren nicht behelligt und von vielen sogar akzeptiert werden. Dadurch bekommen die Kameras tatsächlich Hautkontakt. Näher geht es nicht. Bei einem "Fake-Orang" muss man zweimal hinschauen, um ihn als Roboter zu erkennen. Er beobachtet lebendige Orang-Utans beim Nachahmen menschlicher Tätigkeiten wie dem Gebrauch von Seife oder dem Zersägen von Holz. Künstliche Seeschildkröten und Kugelfische beschatten Delfine beim Drogenkonsum. Ein täuschend echter Ara dokumentiert mit seiner Augenkamera, wie seine Artgenossen, Pekaris und Tapire Mineralerde als Nahrungsergänzungsmittel nutzen. Mit Kameras präparierte Fische nehmen ihren eigenen Diebstahl durch Fregattvögel auf, während ein fliegendes Tropikvogel-Double die Fischräuber aus der Luft filmt. Ein künstliches Affenkind ist Zeuge bei Schwimmunterricht und Turmspringen von Rhesus-Makaken. Ob bei Nüsse knackenden Kapuzineraffen, bei Muscheln brechenden Seeottern oder eigensinnigen Elefanten-Babys - die Kameras der Spionage-Roboter sind stets direkt dabei und interagieren sogar mit ihrem lebendigen Gegenüber. Ausgewählte Beispiele offenbaren die innere Anatomie der Roboter und erklären deren Funktionsweisen, wie diese genialen Apparate Bilder liefern, die zeigen: Bei vielen Tieren geht es privat nicht viel anders zu als bei den Menschen.
ZDFneo Doku
Rätselhafte Phänomene DOKUMENTATION Verschwundene Inseln und wandernde Steine, D 2018
Die Natur steckt voller seltsamer und faszinierender Erscheinungen. In "Terra X: Rätselhafte Phänomene" begibt sich Dirk Steffens auf die Suche nach Erklärungen. Alte Landkarten verzeichnen vor der Küste Siziliens eine Insel, von der heute nichts mehr zu sehen ist. Vor der Küste Japans scheinen Relikte einer uralten Zivilisation zu liegen, und in der Wüste Nevadas wandern Steine. Die Erde wird seit Jahrmillionen von den Kräften der Natur geformt. Dabei entstehen fantastische Landschaften und rätselhafte Phänomene: Canyons, die von unglaublicher Schönheit, aber auch voller Gefahren sind, Berge, die urplötzlich mitten im Meer entstehen, oder geschmolzenes Gestein, das erstaunlich regelmäßige Strukturen annimmt. Für "Terra X" erkundet Dirk Steffens weltweit Phänomene, die auf den ersten Blick kaum zu erklären sind. Was hat Basalt zum Beispiel mit Schneeflocken und Bienenwaben zu tun, oder wie entsteht das geheimnisvolle Leuchtfeuer des Nordlichts?
ZDFneo Doku
Rätselhafte Phänomene DOKUMENTATION Erdlöcher und blaue Wunder, D 2018
Die Natur steckt voller seltsamer und faszinierender Erscheinungen. In "Terra X: Rätselhafte Phänomene" begibt sich Dirk Steffens auf die Suche nach Erklärungen. Da tun sich Erdlöcher plötzlich auf, Schiffe versinken auf ruhiger See, und ein Vulkan scheint blaue Lava zu speien. Im Internet kursieren Bilder von unheimlichen Naturschauspielen. Sie werfen die Frage auf: Was ist echt, und was ist Fake? In dieser Folge ist Dirk Steffens sowohl in den USA als auch in Schottland und in Indonesien unterwegs. In Nordamerika stößt er dabei auf die sogenannten Sinkholes, Erdlöcher. Vor allem im Urlaubsparadies Florida reißt immer wieder vollkommen unerwartet die Erde auf, und metertiefe Löcher und Krater entstehen. Es gibt dort eine regelrechte "Sinkhole Alley" - die "Erdloch-Allee". Allerdings sind auch andere Länder nicht vor solchen Überraschungen gefeit. In Thüringen etwa gibt es 10 000 solcher Sinkholes. Zusammen mit Wissenschaftlern erklärt Dirk Steffens das Georisiko "Karstboden" und zeigt an anderen Orten der Welt, wie schön manche Erdfälle sein können. Manchmal spielt bei der Entstehung von Erdlöchern und Kratern auch das facettenreiche Gas Methan eine Rolle. Methan ist für viele geheimnisvolle Phänomene auf der Welt verantwortlich. Dirk Steffens zeigt auf, wie das Gas entsteht, und erklärt manche rätselhafte Methan-Erscheinung wie etwa die sagenumwobenen Irrlichter. In Indonesien erlebt Dirk Steffens am Ende seiner Expedition sein blaues Wunder. Auf Java, einer der Hauptinseln, reiht sich ein Vulkan an den anderen. Einer der 38 Feuerberge birgt ein leuchtendes Geheimnis. Erst bei Dunkelheit wird es sichtbar. Für "Terra X" verbringt Dirk Steffens die Nacht auf dem Vulkan und zeigt, wie auch hier die Gesetze der Natur faszinierende Phänomene entstehen lassen.
ZDFneo Doku
Rätselhafte Phänomene DOKUMENTATION Sternengold und der Hauch des Todes, D 2020
In "Terra X - Rätselhafte Phänomene - Sternengold und der Hauch des Todes" stellt Dirk Steffens weltweit ungewöhnliche Naturphänomene und die dahinter wirkenden Naturgesetze vor. Im antiken Hierapolis sterben Opfertiere scheinbar ohne menschliches Zutun. Nur einen Steinwurf entfernt haben sich in den vergangenen Jahrtausenden atemberaubende Kalksinterterrassen geformt. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den beiden Phänomenen? Dirk Steffens erkundet in der Türkei, Schottland, Deutschland und auf Island ungewöhnliche Naturphänomene. In der Antike war man davon überzeugt, dass sich im Tempel des Gottes Pluton in Hierapolis ein Zugang zur Hölle befindet. Opfertiere, die von den Priestern in den Tempel geführt wurden, fielen plötzlich tot um, ohne Zutun der Priester. Das Phänomen wurde bereits von antiken Geschichtsschreibern beschrieben, und schon damals vermuteten nicht alle hinter dem "Hauch des Todes" den Atem des dreiköpfigen Höllenhundes Kerberos. Ganz in der Nähe liegen die weißen Kalksinterterrassen von Pamukkale. Warum und wann sich solche besonderen Formationen bilden, wird genauso beleuchtet wie die Voraussetzungen, unter denen Fossilien entstehen, die Einblicke in längst vergangene Zeiten erlauben. In Schottland begibt sich Dirk Steffens auf die Suche nach dem berühmten Ungeheuer von Loch Ness und kann die Frage nach der Existenz von Nessie zumindest aus wissenschaftlicher Sicht beantworten. Etwas schwieriger wird es bei der Frage nach dem Ursprung des Goldes auf unserem Planeten. Neuere Theorien gehen davon aus, dass die relativ großen Goldvorkommen in den oberen Bereichen der Erdkruste kosmischen Ursprungs sind und zum Beispiel durch Asteroideneinschlag auf die Erde gelangten. Wie komplex natürliche Phänomene sein können, zeigen auch die Geysire auf Island. Die Insel im Norden Europas ist berühmt für ihre Vulkane, Gletscher und heißen Quellen. Aber längst nicht jede heiße Quelle wird auch zu einem Geysir. Das faszinierende Netzwerk unserer Natur wird mit stimmungsvollen Landschafts- und Tieraufnahmen sowie aufwendigen Animationen in Szene gesetzt und erklärt.
ZDFneo Doku
Rätselhafte Phänomene DOKUMENTATION Diamantenfieber und sprechende Pflanzen, D 2020
Auch in der zweiten Staffel "Terra X - Rätselhafte Phänomene" stellt Dirk Steffens wieder weltweit ungewöhnliche Naturphänomene und die dahinter wirkenden Naturgesetze vor. Lange waren Diamanten kostbare Zufallsfunde. In Afrika soll ein Baum wachsen, der Diamantenvorkommen verrät. Aber auch untereinander geben Pflanzen geheimnisvolle Botschaften weiter. Dirk Steffens versucht, sie wissenschaftlich zu ergründen. In der Folge "Diamantenfieber und sprechende Pflanzen" ist Dirk Steffens in den Niederlanden, Afrika, Deutschland, Norwegen und Ägypten auf der Spur ungewöhnlicher Naturphänomene. In Afrika wächst ein Baum, der angeblich verraten soll, wo sich Diamantenvorkommen befinden. Bevor sich Dirk Steffens vor Ort auf die Suche macht, begibt er sich in die aufregende Welt der Diamanten. Die Dokumentation zeigt die Entstehungsgeschichte der edlen Steine, die zwar nur aus kristallisiertem Kohlenstoff bestehen, aber seit Jahrhunderten ein Millionengeschäft bedeuten. Pflanzen, wie der geheimnisvolle Diamantenbaum, können uns Menschen Botschaften über ihren Zustand und ihre Umgebung übermitteln, sie kommunizieren aber auch untereinander. Wie sie das tun, erforschen Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts in Jena. Auch das Element Wasser bringt in der Atmosphäre beeindruckende Phänomene hervor: An einem See im Norden von Venezuela gewittert es an bis zu 240 Tagen im Jahr - teilweise zehn Stunden lang mit durchschnittlich 50 Blitzen pro Minute. Ein anderes Gewitterphänomen gibt ebenfalls Rätsel auf: der sagenumwobene Kugelblitz. Bis heute versuchen Forscher, die viel beschriebene Erscheinung wissenschaftlich zu erfassen. In Norwegen und Ägypten zieht es Dirk Steffens auf und ins Wasser. Während er sich in Norwegen im Saltstraumen, einer der stärksten Gezeitenströmungen der Welt, durch die spannende Physik hochgefährlicher Strudel kämpft, locken Dirk Steffens am Roten Meer frei lebende Delfine in ihre Welt. Zusammen mit der Delfin-Forscherin Angela Ziltener untersucht Dirk Steffens die Frage, ob Delfine tatsächlich bewusst Menschen retten - und kommt zu neuen Erkenntnissen. Das faszinierende Netzwerk der Natur wird mit beeindruckenden Landschafts- und Tieraufnahmen sowie aufwendigen Animationen in Szene gesetzt und von Dirk Steffens anschaulich erklärt.
ZDFneo Doku
Auf die Größe kommt es an DOKU-REIHE Riesen, D 2018
Warum ist die Erde nicht so groß wie Jupiter und der Mensch nicht so klein wie Ameisen? Was würde passieren, wenn wir die Größenverhältnisse auf der Erde und im Weltall verändern könnten? Der "Terra X"-Zweiteiler spielt mit der Idee, dass die Maßstäbe im Universum und auf der Erde veränderlich sein könnten. Das unterhaltsame Wissenschaftsprogramm entführt in eine faszinierende Parallelwelt und bietet tiefe Einblicke in das Wesen der Natur. Mit international renommierten Wissenschaftlern geht "Terra X" auf eine erkenntnisreiche Entdeckungsreise. Die Dokumentation untersucht, was passiert, wenn der Mensch seine Umwelt und sich selbst vergrößern würden. Bis zu welcher Größe ist der Mensch überlebensfähig? Was würde ein beträchtliches Größenwachstum für Herz und Knochen bedeuten? Über eine szenische Spielhandlung werden die spektakulären Größenveränderungen für die Zuschauer begreifbar. Rückgrat der Sendung ist allerdings die wissenschaftliche Dokumentation mit neuester Forschung aus den Bereichen Medizin, Biologie und Physik. Auch die Erde und die Sonne sind Gegenstand des spannenden Gedankenexperiments. Was geschieht theoretisch, wenn der Mensch die Skalierungen im Universum ändert? Eine Frage, die Astrophysiker zu neuen Erkenntnissen geführt hat. Diese Folge "Auf die Größe kommt es an" blickt nicht nur zurück auf die Geburt des Sonnensystems vor mehreren Milliarden Jahren, sondern zeigt auch, welche Bedeutung Schwerkraft für den Menschen und den Alltag hat.
ZDFneo Doku
Auf die Größe kommt es an DOKUMENTATION Zwerge, D 2018
Warum ist die Erde nicht so groß wie Jupiter und der Mensch nicht so klein wie Ameisen? Was würde passieren, wenn wir die Größenverhältnisse auf der Erde und im Weltall verändern könnten? Der "Terra X"-Zweiteiler spielt mit der Idee, dass die Maßstäbe im Universum und auf der Erde veränderlich sein könnten. Die Sendung entführt in eine faszinierende Parallelwelt und bietet tiefe Einblicke in das Wesen der Natur. Diese Folge blickt auf die Mini-Helden des Universums. Ameisen können etwa das 500-fache ihres eigenen Körpergewichts tragen und verkraften Stürze aus mehreren Metern Höhe ohne Blessuren. Aber wäre es tatsächlich ein evolutionärer Vorteil für den Menschen, so klein wie ein Insekt zu sein? Neben vielen anderen Auswirkungen wäre die Lebensspanne sehr viel kürzer und die Gehirnleistung geringer. "Terra X: Auf die Größe kommt es an - Zwerge" verdeutlicht die Konsequenzen einer Miniaturisierung der Welt und des Universums. Dabei wird deutlich, warum der Mensch derzeit so groß sind, wie er ist, und warum Planeten ihre spezifische Größe haben. Auch die Sonne, der zentrale Stern, wird auf ihr Maß hin untersucht. Wäre Leben auf der Erde mit einer kleineren Sonne überhaupt denkbar? Die Dokumentation zeigt spannende Forschung und verdeutlicht mit aufwendigen Animationen, dass jede natürliche Größe im Universum ihre Berechtigung hat - auf die Größe kommt es am Ende tatsächlich an.
ZDFneo Doku
Supertalent Mensch II WISSENSCHAFT Die Grenzgänger, D 2015
Der menschliche Körper ist zu verblüffenden Leistungen fähig. "Terra X" zeigt ungewöhnliche Menschen, die ans Limit gehen, und fragt, ob solche Talente in jedem von uns schlummern. Sie fliegen wie Vögel durch die Lüfte, surfen auf 20 Meter hohen Wellen, werden steinalt oder vertragen Strom. Es scheint fast so, als mobilisierten Supertalente schier unerklärliche Kräfte. Doch hinter jeder Leistung steckt eine wissenschaftliche Erklärung. Wenn Halvor Angvik die Berge hochsteigt, hat er kaum einen Blick für die Aussicht. Denn er will eigentlich nur hinunterspringen. Halvor Angvik ist Wingsuit-Jumper. In einer Art Fledermaus-Anzug gleitet er durch die Lüfte und wird dabei 200 Stundenkilometer schnell. Ein kleiner Fehler könnte ihn das Leben kosten. Nicht weniger wagemutig ist der Nürnberger Sebastian Steudtner. Vor 20 Meter hohen Brechern kennt er keine Angst. Steudtner ist Big-Wave-Surfer und reitet Wellen, die sich zu Wassermonstern auftürmen. Er ist der einzige Deutsche, der es in die Weltelite geschafft hat. Zwei Mal gewann er schon den Surf-Oscar für die höchste Welle des Jahres. Doch um Preise geht es ihm nicht. Sein Ziel ist, die größte Welle der Welt zu reiten. Etwas ruhiger gehen es die Bewohner einer Bergregion auf Sardinien an. Trotzdem brechen sie sämtliche Rekorde: Das sardische Bergvolk wird steinalt. 100-Jährige sind in der Provinz Nuoro keine Seltenheit. Doch warum überschreiten sie alle Altersgrenzen? Wissenschaftler suchen seit Jahren nach dem Geheimnis des langen Lebens auf Sardinien und kommen ihm Schritt für Schritt auf die Spur. Was andere tötet, macht Biba Struja nichts aus. Der Serbe ist immun gegen Strom. Seit 30 Jahren experimentiert er mit bloßen Händen mit der tödlichen Gefahr und hat bis heute keine einzige Verletzung erlitten. Doch wie macht er das? Ein Trick oder eine seltene Begabung?
ZDFneo Doku
Supertalent Mensch II WISSENSCHAFT Die Superhirne, D 2015
Das menschliche Gehirn kann verblüffende Anforderungen meistern. "Terra X" zeigt Menschen, die geistige Höchstleistungen bringen, und fragt, ob solche Talente in jedem schlummern. Sie sprechen weit über 20 Sprachen, lösen Zauberwürfel innerhalb von Sekunden, spielen Blindschach oder können nach einem Unfall plötzlich perfekt Klavier spielen. Die Supertalente zeigen, dass unser Gehirn zu viel mehr fähig ist, als wir heute erahnen. Die Zwillinge Michael und Matthew Youlden sind echte Multisprachler. Beide beherrschen mehr als 20 Sprachen, die meisten davon fließend. Darunter auch seltene Sprachen wie Kornisch, Katalanisch oder Papiamentu. Und lernen sie in atemberaubender Zeit. Sieben Tage brauchen sie, um in einer neuen Sprache im Alltag durchzukommen. "Terra X" schickt die Zwillinge auf Sprachreise und zeigt, wie jeder ganz einfach eine neue Sprache lernen kann. Sebastian und Philipp Weyer sind auch Zwillinge und halten gleich mehrere Rekorde. Ihre Spezialität ist der legendäre Zauberwürfel. Die Zwillinge brauchen kaum mehr als sechs Sekunden, um die bunten Farben des Rubik's Cube richtig zu ordnen. Doch welche Leistung steckt dahinter? Sind sie einfach nur Mathegenies, oder ist es ein anderes Talent, das sie zu wahren Meistern in dieser Disziplin macht? Elisabeth Sulsers Leben ist ebenfalls sehr bunt. Wenn sie Töne hört, sieht sie Farben. Ein G ist blau, das C rot, ein D ist gelb. Gleichzeitig kann sie die Musik schmecken - salzig, sauer, süß und bitter. Die Schweizerin ist eine sogenannte Synästhetin und weltweit ein ganz besonderer Fall. Sie ist die einzig bekannte Person mit diesen Formen der Doppelwahrnehmung. Der Pianist Derek Amato sieht auch, was andere nicht wahrnehmen. Permanent kreisen in seinem Kopf schwarze und weiße Kästchen voll von verschiedenen Tönen und Instrumenten. Sie sagen ihm, was er auf dem Klavier spielen soll. Dabei hatte der Amerikaner mit Musik nie viel am Hut. Erst nach einem Unfall mit einer schweren Gehirnerschütterung konnte er plötzlich perfekt Klavier spielen. Vincent Keymer und Marc Lang sind Schachexperten der besonderen Sorte. Vincent Keymer ist erst elf Jahre alt, spielt aber schon Schach wie die Großen. Im Alter von fünf Jahren fegt er seine Eltern vom Brett, mit neun Jahren schlägt er zum ersten Mal einen ukrainischen Großmeister und mit zehn wird er mit der deutschen Jugendnationalmannschaft Europameister. Marc Lang hat gegen Vincent keine Chance, obwohl er 35 Jahre mehr Schacherfahrung auf dem Buckel hat. Führend ist er aber in einer ganz besonderen Form des Spiels: Blindsimultanschach. Das heißt: Er muss das Spielbrett gar nicht sehen, um den Gegner schachmatt zu setzen. Er spielt aus dem Gedächtnis heraus und am liebsten gegen mehrere Spieler.
ZDFneo Doku
Rätsel Mensch DOKUMENTATION Wie wir fühlen (Folge: 1), D 2015
Was ist das Geheimnis unserer Evolution, unseres Fühlens und Denkens? Und was haben wir mit den Schimpansen gemeinsam? "Terra X" ist dem "Rätsel Mensch" auf der Spur. Menschenaffen wie wir: Wie viele Relikte der Frühzeit tragen wir in uns? Fahndung im Reich der Gefühle: Was verrät unsere Mimik und Gestik? Expedition zu den Himba: Was können wir von den noch ursprünglich lebenden Stämmen über die Wurzeln unseres Verhaltens lernen? Die weltbekannte Schimpansen-Forscherin Jane Goodall war die Erste, die Menschenaffen im afrikanischen Urwald hautnah beobachtete. Sie blickt zurück auf die emotionalsten Momente, die sie mit Schimpansen erlebt hat. Fühlen sie genauso wie wir? Wie sieht das Liebesleben unserer nächsten Verwandten aus? Warum verlieben wir Menschen uns? Sind wir auf Sex oder auf Bindung programmiert? Ein Test enthüllt verborgene Signale, mit denen Frauen die Männer in den Bann ziehen. Wissenschaftler vermuten den Schlüssel zum Geheimnis des Menschen in seinen Kindern. Sie werden im Gegensatz zu fast allen anderen Tieren mit einem unreifen Gehirn geboren. Unsere hilflosen Babys sind vielleicht das größte Phänomen in unserer Evolution. Und - es ist ein Überlebensvorteil damit verbunden. Mit mehr als sieben Milliarden Artgenossen besiedeln wir heute die Erde. Welche Fähigkeiten mussten wir entwickeln, um in immer größeren Gruppen leben zu können? Eine winzige Veränderung im kindlichen Gehirn könnte dafür verantwortlich sein und uns von anderen Primaten unterscheiden. Von Geburt an kommunizieren wir Menschen über unsere Mimik - die Sprache der Gefühle, die uns weltweit verbindet und komplexer als bei allen anderen Lebewesen ist. Mit Thorsten Havener, Entertainer und Experte für Körpersprache, enthüllt die Dokumentation den Code der Gesichter. Adrenalin pur: Beim Bungee-Jumping im Hamburger Hafen zeigt Havener mit einem Experiment, wie viel Alphatier in uns steckt und wie wir mit Power-Posen unsere Gefühle manipulieren können.
ZDFneo Doku
Rätsel Mensch DOKUMENTATION Wie wir denken (Folge: 2), D 2015
Was ist das Geheimnis unserer Evolution, unseres Fühlens und Denkens? Was haben wir mit Schimpansen gemeinsam, was unterscheidet uns? "Terra X" ist dem "Rätsel Mensch" auf der Spur. Experimente im Leipziger Zoo: Was können Kinder, was Schimpansen nicht können? Survival of the Fittest: Wie gelingt es dem Menschen, sowohl in der Wüste als auch im ewigen Eis zu überleben? Ausflug ins All: Was ist die Formel für seinen Erfindungsgeist? Wie schafft es der Mensch, selbst unter extremsten Bedingungen zu existieren? In den entlegensten Winkeln der Erde hat sich der Fotograf Jimmy Nelson auf die Suche nach den letzten indigenen Völkern begeben, um ihrem Überlebensprinzip auf die Spur zu kommen. Wie ist es zu erklären, dass die Stämme der Vergangenheit zu immer größeren Gruppen zusammengewachsen sind und die Weltbevölkerung immer weiterwächst? Was ist die Ursache für unseren "Gruppeninstinkt"? Der Mensch hat ein tief verwurzeltes Bedürfnis, sich mit anderen auszutauschen und zu vernetzen. Wie wurden wir vom Steinzeitmenschen zum Smartphone-User? Liegt der Schlüssel zum Menschsein in unserer Fähigkeit zur Kooperation? Am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig vergleichen Entwicklungspsychologen das Verhalten von Schimpansen und Kindern, um den Unterschied zu erklären. Als einziges Lebewesen hat der Mensch die Grenzen seines Heimatplaneten überwunden. In unseren Köpfen reifen die unglaublichsten Szenarien. Was treibt uns an, sie in der Realität zu erproben? Was hat uns dazu befähigt, Raketen zu bauen und ins All zu fliegen? Auf der Internationalen Raumstation erzählt der deutsche Astronaut Alexander Gerst, was aus seiner Sicht die Evolution des Menschen ausmacht.
ZDFneo Doku
Die glorreichen 10 DOKUMENTATION Die krassesten Kindheiten der Geschichte, D 2018
"Die glorreichen 10" fragt in ungewöhnlichen Rankings nach den "beschwerlichsten Berufen", den "krassesten Kindheiten" und den "kämpferischsten Comebacks". Die Reihe kürt die "gruseligsten Geschichten", "die hipsten Haare" und "die dreistesten Fake News der Geschichte". Hannes Jaenicke kommentiert dies völlig willkürliche Ranking - bewusst subjektiv und ohne Anspruch auf Repräsentativität. Tutanchamun, Jeanne d'Arc und Heinrich IV. teilen ein Schicksal: Sie hatten eine Kindheit, um die man sie nicht beneidet. Bereits mit sechs Jahren wird Heinrich nach dem Tod seines Vaters einer der mächtigsten "Männer" Europas. Seine Mutter Agnes führt für ihn die Regierungsgeschäfte. 1062 lässt der Erzbischof von Köln den Kindkönig entführen. Eine Aktion, bei der Heinrich beinahe ums Leben gekommen wäre. Andere Kinder hatten es vielleicht noch schlimmer. Kastraten wurden auf den großen Bühnen für ihre göttlichen Stimmen gefeiert und zahlten dafür einen hohen Preis. Das Wachstum ihrer Stimmbänder ließ sich nur mit einer drastischen Maßnahme aufhalten: einem kurzen, aber folgenschweren Eingriff im Kindesalter, der die Entwicklung zum Mann unterband. Nur etwa die Hälfte aller Jungen überlebte die Operation, und eine große Karriere war nur wenigen von ihnen vergönnt. "Die glorreichen 10 - Die krassesten Kindheiten der Geschichte" wirft einen ungewöhnlichen Blick auf zehn außergewöhnliche Kindheiten. Für die Dokumentationsreihe wurde keine Abstimmung durchgeführt. Die Redaktion hat eine subjektive Auswahl getroffen und sich bewusst, und ohne Anspruch auf Repräsentativität, für eine bestimmte Reihenfolge entschieden.
ZDFneo Doku
An Tagen wie diesen DOKU-REIHE Der 3. Oktober, D 2017
Der 3. Oktober: Seit 1990 ist der Tag der Deutschen Einheit ein Nationalfeiertag. Aber an diesem Tag ist noch viel mehr passiert. Willy Brandt wird 1957 Regierender Bürgermeister Westberlins, zwölf Jahre später, auch am 3. Oktober, wird er der erste sozialdemokratische Bundeskanzler der Bundesrepublik. Katharina die Große krönt sich am 3. Oktober 1762 selbst zur Zarin Russlands. 2003 wird der Zauberer Roy bei einem Auftritt von seinem Tiger gebissen und lebensgefährlich verletzt. Aber der 3. Oktober ist auch ein bunter Tag. 1835 wird die Bleistift-Fabrik von Staedtler gegründet, alljährlich findet seit 1997 der Tag der offenen Moschee statt. 1969 wird der Fernseh- und UKW-Turm unter DDR-Staatschef Walter Ulbricht am Ostberliner Alexanderplatz eröffnet. Und in Indien wird an einem 3. Oktober der Taj Mahal fertiggestellt - nach zwölf Jahren Bauzeit. Der indische Großmogul Shah Jahan hatte den Prachtbau für seine verstorbene Frau Mumtaz Mahal erbauen lassen.
ZDFneo Show
Sketch History INFOTAINMENT Neues von gestern, D 2017
Die "Sketch History" zeigt opulent und bildgewaltig die großen und kleinen Ereignisse der Weltgeschichte aus völlig neuer Perspektive. Satirisch, humorvoll und richtig schön absurd. Die Weltgeschichte ist eine verlässliche Aneinanderreihung von peinlichen Missverständnissen, diplomatischen Fehlentscheidungen und grotesken Szenen sinnlosen Blutvergießens. Genügend Stoff als Steilvorlagen für die zweite Staffel. Diesmal erfahren die Zuschauer, wie die von der Geschichtsschreibung verzerrten Ereignisse wirklich abgelaufen sind. Mit brandheißen Enthüllungen rund um die Keilschrift der Pharaonen, TV-Perlen aus der DDR und vielem mehr - und natürlich weiteren cholerischen Vorfahren Klaus Kinskis. Wie schon in der ersten Staffel entstehen opulente Sketche in beeindruckenden Kulissen mit unglaublich detailreicher und liebevoller Ausstattung, verbunden durch aufwendige, äußerst lustige Animationen. Max Giermann, Matthias Matschke, Valerie Niehaus, Isabell Polak, Judith Richter, Alexander Schubert, Paul Sedlmeir, Holger Stockhaus und Carsten Strauch bilden das hochkarätige Ensemble. Darüber hinaus wird der wunderbare Geschichtenerzähler Bastian Pastewka mit seinen bissigen Kommentaren aus dem Off auch diesmal zu sehen sein. Die zweite Staffel wurde im Sommer 2016 in Budapest gedreht. Regie führten Tobi Baumann ("Gespensterjäger", "Vollidiot", "Zwei Weihnachtsmänner") und Erik Haffner ("Pastewka", "Ladykracher", "Hubert und Staller"). Produzent ist HPR Bild & Ton zusammen mit Warner Bros. Deutschland, ausführender Producer und Headwriter ist Chris Geletneky ("Pastewka", "Ladykracher", "Midlife Cowboy").
ZDFneo Serien
Death in Paradise KRIMISERIE Hot Spots (Staffel: 8 Folge: 3), GB 2019
Inspector Richard Poole wird von London in die Karibik geschickt, um das Gewaltverbrechen an einem seiner Kollegen aufzuklären. Für jeden anderen ist die Karibik wohl ein Traumort zum Arbeiten - doch Poole hasst Sonne, Strand und Meer.
ZDFneo Serien
Death in Paradise KRIMISERIE Bittere Bohnen (Staffel: 8 Folge: 4), GB 2019
Inspector Richard Poole wird von London in die Karibik geschickt, um das Gewaltverbrechen an einem seiner Kollegen aufzuklären. Für jeden anderen ist die Karibik wohl ein Traumort zum Arbeiten - doch Poole hasst Sonne, Strand und Meer.
ZDFneo Serien
Der junge Inspektor Morse KRIMISERIE Farben (Staffel: 5 Folge: 4), GB 2018
Auf dem Kasernenhof in High Wood findet ein Fotoshooting statt. Im Mittelpunkt des Shootings steht das Model Jean. Kurz darauf wird die junge Frau tot im Waschhaus aufgefunden. Zuvor sollten die Soldaten Sam, Oswald und Collier den Fotografen Farridge während des Shootings unterstützen. Jean wirkte ein wenig wie auf Droge und knutschte mit Sam und Oswald. Haben die Soldaten etwas mit Jeans Tod zu tun? Endeavour nimmt Oswald als Hauptverdächtigen fest, da im Waschhaus ein blutiges Barett vorzufinden war, das von Oswald stammen muss.
17.10.
Der junge Inspektor Morse KRIMISERIE Farben (Staffel: 5 Folge: 4), GB 2018
ZDFneo Serien
Ein starkes Team KRIMIREIHE Die Schöne vom Beckenrand (Staffel: 1 Folge: 41), D 2008
Mathias Berger, Kreditberater einer Privatbank, wird ermordet im Becken eines öffentlichen Schwimmbades aufgefunden. Die attraktive Bademeisterin Jennifer Meyer hat ihn entdeckt. Verena findet heraus, dass Jenny Bergers Geliebte war. Frau und Sohn des Ermordeten, Susanne und Gregor, wussten angeblich nichts von dem Liebesverhältnis. Berger hat dem Neuköllner Neu-Unternehmer Konrad Schuster einen großzügigen Kredit gewährt, ohne dass dieser einen Bürgen oder Vermögen hatte. Der Grund dafür wirft ein anderes Licht auf die schöne Jenny. Verenas Bild von ihr scheint sich zu bestätigen. Offenkundig ist sie Schusters Sandkastenliebe aus einem Neuköllner Armutsgebiet und war bis vor Kurzem seine Freundin. Zur Einfädelung des Kredits prostituierte sie sich für Schuster. Der wollte endlich ran ans große Geld, nachdem er im Leben eigentlich nur gescheitert ist. Doch jetzt ist sein mittelgroßes Bauprojekt in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Am Abend vor dem Mord trafen sich Berger und Schuster. Der Kredit sollte gekündigt werden. Susanne und Gregor Berger haben gelogen. Beide wussten von Mathias' Beziehung zu Jenny. Und Verena hat sich doch in Jenny geirrt. Diese hatte sich wirklich in Mathias Berger verliebt und ist jetzt von ihm schwanger. Schuster versucht verzweifelt, sie zurückzugewinnen. Sowohl Schuster als auch die Bergers haben also massive Motive für den Mord. Aber sie verfügen über Alibis. Otto ist gezwungen, Jennys Kollegen Armin zum Verhör mit auf die Wache zu nehmen. Seine immer rabiater werdende Werbung um die Kollegin rückt auch ihn in den Kreis der Verdächtigen. Dann wird Jenny im Schwimmbad überfallen. Der Täter kann entkommen, aber das "starke Team" ist der Lösung des Falls einen entscheidenden Schritt näher gekommen.
ZDFneo Serien
Stralsund KRIMIREIHE Kreuzfeuer (Folge: 6), D 2014
Die beiden Streifenpolizisten Sabine Lieber und Uwe Berger schieben Dienst bei einer Verkehrskontrolle. Reine Routine, wie sie denken, und gleich ist ja auch Feierabend. Doch es kommt anders. Klaus Ewert, ein Autofahrer, den sie wegen eines defekten Rücklichts angehalten haben, rastet völlig aus. Die Situation eskaliert. Ewert schießt Berger brutal nieder, verstaut diesen im Kofferraum und flüchtet mit Sabine und dem Streifenwagen. Nina Petersen besucht währenddessen ihren Ex-Freund Benjamin Lietz im Gefängnis. Doch Benjamin weigert sich beharrlich, Nina zu sehen. Diese ist nach einer Schussverletzung gerade aus dem Krankenhaus entlassen und wieder im Dienst. Sie fühlt sich angeblich bestens und ist bereit für den Einsatz, doch ihr Chef Gregor Meyer sieht das ganz anders und zwingt sie zur psychologischen Beratung. Ein Unding für Nina. Dafür hat sie jetzt wahrlich keine Zeit. Der gestohlene Streifenwagen mit Uwe Bergers Leiche im Kofferraum wird mitten auf dem Rathausplatz gefunden, und jetzt wird dort auch noch eine Schießerei gemeldet. Klaus Ewert hat sich auf dem Rathausdach verschanzt und schießt auf die Polizisten auf dem Platz. Unter diesen sind auch Karl Hidde und Max Morolf. So schnell, wie die Schießerei begonnen hat, hört sie auch wieder auf. Doch ein Polizist ist tot. Und Hidde wirft Morolf vor, dass er in der Deckung geblieben ist, statt den Kollegen zu helfen. Die Zeugen vom Rathausplatz werden befragt, und eine Zeugin verhält sich so merkwürdig, dass Nina Petersen sich ihr etwas genauer widmet: Maren Fenske arbeitet im Standesamt und hat den Schützen auf dem Dach gesehen, kann ihn aber nicht identifizieren.
ZDFneo Show
heute-show SATIRESHOW Nachrichtensatire mit Oliver Welke, D 2020
Hier werden die Nachrichten mit viel bissigem Witz beleuchtet. Aufs Korn genommen wird dabei das aktuelle Tagesgeschehen aus Nachrichtensendungen und Politik.
ZDFneo Show
Die Höhle der Lügen (Wh.) SPIELSHOW, D 2020
Zwei Teams stellen sich jeweils einer Challenge. Im Anschluss müssen sie eine Jury überzeugen, es geschafft zu haben. Wer am besten blufft und der Jury die glaubhafteste Lüge auftischt, gewinnt. Evelyn Weigert und Aurel Mertz, Jacqueline Feldmann und Daniele Rizzo, Sissy Metzschke und Naomi Jon - diese Teams gehen an ihre Grenzen. Doch am Ende zählt nicht, wer seine Challenge meistert, sondern welches Team am besten lügt und die Jury hinters Licht führt. 48 Stunden zusammengekettet sein, 15 Meter über glühende Kohle gehen, Backgroundsänger auf dem nächsten "Ärzte"-Album, ein Auto mit Pommes-Fett betanken und bis Belgien fahren - solchen und ähnlich absurden Challenges stellen sich die Teams bei "Die Höhle der Lügen". Was herausfordernd klingt, ist es auch. Mit Ausdauer, sportlichem Ehrgeiz und jeder Menge Humor setzen die Teams alles daran, erfolgreich zu sein. Meistern sie ihre selbst gewählte Herausforderung, oder scheitern sie kläglich? Im Studio treffen die Teams dann schließlich auf eine Jury (Vicki Blau, Amira Pocher und Torge Oelrich), und die gilt es zu überzeugen. Jetzt zählt nicht, wer die Challenge geschafft hat. Vielmehr wird das Team belohnt, das die glaubwürdigste Geschichte von sich erzählt - auch wenn alles nur eine einzige Lüge ist. Um der Wahrheit auf den Grund zu gehen, löchert die Jury die Teams mit ungewöhnlichen Fragen. Entlarvt sie die Lügner, oder geht die Jury den Teams auf den Leim? Unterstützt wird die Jury von Moderatorin Laura Karasek. Doch Vorsicht: Vielleicht legt sie auch nur eine falsche Fährte. Bei "Die Höhle der Lügen" ist schließlich alles möglich.
ZDFneo Film
Das Geheimnis im Moor TV-KRIMINALFILM, D 2006
Im Spreewaldmoor wird eine mumifizierte Leiche gefunden. Dr. Til Desno soll deren Antlitz rekonstruieren. Der Tote ist ein Freund aus Abiturzeiten, der in den Westen getürmt sein sollte. Dafür habe er seine Freunde an die Staatssicherheit verraten - darunter auch Til. Aber nun erweist es sich, dass der Freund im Augenblick des Verrats bereits tot war. Tils persönliche Geschichte und die seiner damaligen Freunde muss umgeschrieben werden. Til macht sich auf die Reise - zurück in den Spreewald, zu den Orten seiner Jugend und seiner Geheimnisse. Auf die Suche nach seiner Vergangenheit, seiner Identität, seiner Geschichte. Was mit der Aufklärung eines mysteriösen Mordfalls beginnt, entwickelt sich zu einem Familiendrama, geprägt vom Lebensrhythmus der Spreewaldregion.
ZDFneo Film
Mord am Meer TV-KRIMINALFILM, D 2004
Der Mord gleicht einer Inszenierung: Hans Wolgast wird mit einem Kopfschuss in dem idyllischen Städtchen Husum zu Mozarts "Zauberflöte" hingerichtet. Sein Halbbruder, Kommissar Anton Glauberg, ahnt gleich, dass ihn die Schatten der familiären Vergangenheit eingeholt haben, denn Hans war Mitglied der RAF. Ohne zunächst offenzulegen, dass er den Toten nicht nur kannte, sondern sogar mit ihm verwandt war, beginnt Glauberg zu ermitteln, unterstützt von der jungen und unerfahrenen BKA-Beamtin Paula Reinhardt. Die Spuren führen nach Berlin, zu den versprengten Resten der RAF und deren nach wie vor funktionierenden Seilschaften. Dort lebte Wolgast in einer WG, bevor er sich in den 80er-Jahren, wie so viele ehemalige Terroristen, in die DDR absetzte. Ein ehemaliger Mitbewohner von Hans, Veith Seewald, weist Glauberg auf die Parallele zu einem Mordfall aus dem Jahr 1978 hin. Damals wurde dem RAF-Mitglied Christian Curland beim Verlassen der Deutschen Oper nach einer Nachmittagsvorstellung der "Zauberflöte" auf offener Straße in den Kopf geschossen. Ein politischer Hintergrund wurde damals ausgeschlossen, obwohl es ein Bekennerschreiben gegeben haben soll. Der Fall wurde nicht gelöst, Curlands Begleitung nie ausfindig gemacht. Eine weitere Spur führt zur Stasi, die Hans nach dessen Einreise in die DDR von seiner Ehefrau Renate Siedler bespitzeln ließ. Erst nach der Wende, als Hans der Prozess gemacht wurde, hat Renate von seiner Vergangenheit erfahren. Könnte ihre Enttäuschung das Motiv gewesen sein? Ist der Mord doch persönlich begründet? Das Netz aus Korruption und Kungelei zieht sich immer enger um Anton und Paula. Sie werden manipuliert, auf falsche Fährten gesetzt und beschattet. Doch von wem? Wer hat ein Interesse und vor allem die Möglichkeit, die Untersuchung derart zu erschweren? Ist es am Ende das BKA selbst? Macht Paula mit den Verfolgern gemeinsame Sache? Glauberg lässt Paula näher an sich heran, horcht sie aus und erfährt dabei, dass Paulas Vater republikflüchtig war und Paula in der ständigen Angst aufgewachsen ist, dass sie bespitzelt werden und ihre Mutter ins Gefängnis kommen könnte. Hat auch Paula am Ende ein persönliches Interesse an dem Fall? Wem kann Anton noch trauen? Zu allem Überfluss hat Glauberg auch noch Probleme mit seiner Frau und seinem Sohn. Die Ehe ist zerrüttet, und sein Sohn Felix nimmt ihm übel, dass er nie da ist, vor allem nicht an seinem Geburtstag. Als Anton am eigenen Leib spürt, dass die Wut eines Kindes eine starke Macht ist, erkennt er die Zusammenhänge.
ZDFneo Serien
Inspector Barnaby KRIMIREIHE Das Haus des Satans (Staffel: 6 Folge: 4), GB 2002
In der fiktiven Grafschaft Midsomer ermittelt Inspector Barnaby in unzähligen Fällen. Die Reihe basiert auf den Romanen der englischen Krimi-Autorin Caroline Graham.
ZDFneo Serien
Inspector Barnaby KRIMIREIHE Unglücksvögel (Staffel: 6 Folge: 5), GB 2003
In der fiktiven Grafschaft Midsomer ermittelt Inspector Barnaby in unzähligen Fällen. Die Reihe basiert auf den Romanen der englischen Krimi-Autorin Caroline Graham.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN