WDR heute

NDR HR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
WDR Doku
Erlebnisreisen-Tipp TOURISMUS
Ob Island, Nairobi oder die Wildnis Kanadas - Abenteuer lauern überall. Doch welches passt zu mir, meiner Familie und meinem Geldbeutel? Dies gilt es, mithilfe der ausführlichen Beiträge herauszufinden.
WDR
WESTPOL REGIONALMAGAZIN
Politik in Nordrhein-Westfalen
WDR Doku
Tiere suchen ein Zuhause TIERE
Den "besten Freund" zu finden, ist gar nicht so einfach. Wie wäre es denn mit dem wuscheligen Adonis oder der quirligen Hundedame Leni? Ein Anruf genügt, und einem Kennenlernen steht nichts mehr im Wege.
WDR Doku
Taminas ReiseTest REPORTAGE Schlösser und Burgen in NRW - Kurztrip mit Krönchen
WDR Film
Die Dienstagsfrauen - Zwischen Kraut und Rüben TV-KOMÖDIE, D 2015
WDR Film
Unser Papa, das Genie KOMÖDIE, D 2002
Julius Stern hat es als Astrophysiker zu internationalem Renommee gebracht. Quantenmechanische Probleme erledigt er mit links und seine Studien zur Verbesserung der Relativitätstheorie flößen selbst seinem Berliner Institutschef Clemens Winkelmann Hochachtung ein. Aber wie viele Genies ist der gute Julius extrem zerstreut, also im Alltag nur bedingt einsatzfähig. Eine Tatsache, die seine Kinder Paul und Lisa, genannt "Sternchen", mild amüsiert, seine ebenfalls berufstätige, reichlich überlastete Frau Ulrike aber zur Verzweiflung treibt. Als die Familie ein neues Haus bezieht, schlägt Ulrikes Dauerstress in eine offene Krise um. Während über die patente Frau Renovierungsarbeiten, eine überraschende Beförderung und noch überraschendere Verwandtenbesuche hereinbrechen, zieht sich Julius wieder einmal mit seinen Messgeräten ins Labor zurück, vergisst Verabredungen und Termine. Als er seine Tochter nach einem Schulausflug auf dem Bahnhof stehen lässt, platzt Ulrike der Kragen. Sie setzt ihren Mann vor die Tür. Die Interventionen von Julius' kleinkriminellem Bruder Zacharias und Ulrikes Mutter tragen nicht dazu bei, die Situation zu entspannen. Vom allgemeinen Wahnsinn scheint schließlich sogar die Materie selbst ergriffen: Im Hause Stern verschwinden Gegenstände - um an den unmöglichsten Orten wieder aufzutauchen. Ein wirklich "außergewöhnliches Phänomen", das sich nur so erklärten lässt: Julius hat, ohne es zu wissen, das Prinzip der Teleportation entdeckt - "beam me up, Scotty!".
WDR Doku
Das Waisenhaus für wilde Tiere TIERE
Afrikanische Wildhunde sind vom Aussterben bedroht, weltweit gibt es nur wenige Tausend. Deshalb ist die Freude auf der Farm groß, als Harnas-Chef Schalk einen Wurf kleiner Wildhunde bringt. Er konnte die Kleinen von einer Rinderfarm retten. Axel, ein Student aus Norwegen mit deutschen Wurzeln, kümmert sich liebevoll um sie und weiß, dass die Hunde für das Nachzucht-Programm besonders wertvoll sind. Denn so kommt in die bestehenden Rudel auf Harnas frisches Blut. Da stört es den großgewachsenen Axel auch nicht, dass die Kleinen, so entzückend sie aussehen mögen, bereits den charakteristischen Wildhundgeruch haben. Und der ist alles andere als angenehm. Für die Karakal-Dame Tammy beginnt ein ganz besonderer Lebensabschnitt: Sie soll einmal ausgewildert werden. Doch so einfach geht das nicht, das will erst einmal geübt werden. Studentin Clara nimmt Tammy deswegen mit in die Wildnis, in die Auswilderungszone von Harnas. Dort soll sich der Karakal unter Aufsicht von Clara und Kolleginnen an die Wildnis langsam gewöhnen. Clara achtet genau, wie sich Tammy verhält, ob sie jagt oder die Nähe der Menschen sucht. Erst wenn die Volontäre sicher sind, dass Tammy selbständig genug ist, wird sie in die Freiheit entlassen. Doch das wird noch Wochen dauern und so muss sie am Abend wieder eingefangen und zurück ins Gehege gebracht werden. Sorgen bereitet der Schweizer Bankangestellten Andrea eine Grüne Meerkatze. Der Vorbesitzer hatte eine Metallschiene in ihren Arm einsetzen lassen, da dieser verletzt war. Doch nun wächst die Schiene raus und stellt eine ernsthafte Bedrohung für das Tier da. Und so begleitet Andrea die Meerkatze zum Tierarzt nach Gobabis, dem Städtchen in unmittelbarer Nähe der Farm. Nach der Röntgenuntersuchung steht fest: Eine aufwendige Operation ist nötig.
WDR Doku
Elefant, Tiger & Co. TIERE Heiße Ware
Seit sechs Jahren schon wartet Michael Tempelhoff auf Nachwuchs bei seinen dicken Damen. Aber trotz Animationsversuchen, modernster Untersuchungstechniken und viel Geduld regt sich bei Elefantenbulle Mekong - nichts. Da passt es gut, dass der Erlebnis-Zoo Hannover sich von einem potenten Bullen trennen muss. Der 22-jährige Calvin, der bereits zwölf Kinder gezeugt hat, muss nun Hannover verlassen und im kommenden Jahr in den Zoo nach Ostrava gehen. Und soll, sozusagen auf der Durchreise in Leipzig, hier für Kindersegen sorgen. Aber, will Calvin überhaupt in Leipzig Zwischenstation machen? Kängurukind Grisu - vor knapp sieben Monaten aus dem Beutel gefallen - hat die ersten Schritte ins Leben gemeinsam mit den Menschen gemacht. Seit einiger Zeit jedoch muss sich das Känguru-Mädchen an ihre Artgenossen gewöhnen. Grisu soll lernen, ein richtiges Känguru zu sein. Abgesehen von den täglichen Milchmahlzeiten lebt die Kleine jetzt rund um die Uhr mit den Roten Riesen zusammen. Doch in der Gruppe gilt Grisu immer noch als Fremde. Eine knackige Integrationsmaßnahme soll Abhilfe schaffen: Knäckebrot. Es ist bei Kängurus sehr beliebt und beim gemeinsamen Knuspern sollen sich Grisu und ihre Familie näherkommen und gegenseitige Ängste abgebaut werden. Knabbern als Gruppentherapie? In der Tierklinik lauern spektakuläre Neuzugänge: die philippinischen Riesenborkenratten. Nach der Quarantäne soll das Rattenpärchen ins neue Vogelhaus einziehen. Damit sind die größten Mäuse der Welt auch weltweit zum ersten Mal in einem Zoo zu bestaunen. Auch sonst sind die Nager in jeder Hinsicht etwas Besonderes. Riesenborkenratten sind sehr gute Kletterer, unheimlich clever, äußerst vorsichtig und können ganz zahm werden - wittern sie jedoch Gefahr, werden sie zu kleinen Kampfmaschinen. Das hält Kurator Konstantin Ruske nicht davon ab, sich ins Rattengehege zu begeben. Ganz allein will er die Riesenborkenratten fangen ... Fast hätte Mandy Gleich das winzige Fellbündel dort im Dickicht des Vogelhauses übersehen. Ein Kantschil-Baby ist in der Nacht überraschend geboren worden. Jetzt heißt es: Daumen drücken. Das letzte Jungtier konnten die Pfleger nach dem dramatischen Tod der Mutter trotz größter Fürsorge nicht durchbringen. Dann musste der alte Bock sich erst einmal mit dem neuen Weibchen anfreunden. Wird das Kleine diesmal durchkommen? Rezzo und Sabine, das einzige Straußenpaar auf der Afrikasavanne, hüten seit Juni acht Straußenkinder. Bisher lebten sie sicher abgeschottet hinter Maschendraht auf dem hinteren Teil des Areals. Doch seit ein paar Tagen lässt Marco Mehner keine Extrawürste mehr gelten, hat die Zäune abbauen lassen. Nun müssen sich die Strauße wohl oder übel wieder unter die anderen Afrikabewohner mischen und ihre Stellung behaupten. Die stolzen Eltern dulden dabei keinerlei Kontakt - wer sich ihren Sprösslingen auch nur ansatzweise nähert, wird gnadenlos vertrieben. Die Strauße machen ordentlich Ballett.
WDR Doku
Deine Arbeit, Dein Leben! GESELLSCHAFT UND SOZIALES
Arbeit hat viele Gesichter: Bastian Risse aus Holzwickede ist "Feel Good Manager" - und verwöhnt seine Kollegen in einer Start-up-Firma mit Sportangeboten, Partys und kostenlosen Obstkörben. Für LKW-Fahrer Dieter Haupt aus Bocholt dagegen reicht die Rente nicht - er fährt noch mit 77 Jahren in der Nachtschicht. Und im Wuppertaler Zoo bekommt Tierpflegerin Vanessa Hagedorn in der Frühstückspause schon einmal Besuch von Jungelefant Shawu. 3 Geschichten aus 9 Millionen: So viele Menschen arbeiten in Nordrhein-Westfalen. Mit ihrer Arbeit machen sie ihre Heimat zur stärksten Wirtschaftsregion Deutschlands. In dem einzigartigen, crossmedialen Projekt "Deine Arbeit, Dein Leben!" erzählt der WDR, was Arbeit in einem traditionellen Industrieland wie NRW heute bedeutet. Und das so authentisch und direkt wie möglich: aus der Perspektive der Menschen selbst. Dazu hatte der WDR alle Menschen in Nordrhein-Westfalen eingeladen, ihren Arbeitsalltag mit Smartphone oder Videokamera festzuhalten. Aus mehreren hundert selbst gedrehten Videos entstanden dann ein Dokumentarfilm der preisgekrönten Regisseurin Luzia Schmid, ein Hörspiel und ein Web-Spezial-Angebot, das der WDR unter www.deinearbeit.wdr.de präsentiert. Der große Unterschied von "Deine Arbeit, Dein Leben!" zu den in bei Youtube und Co. eingestellten Videos ist, dass sie durch den Schnitt und die Montage in einen größeren Zusammenhang gestellt werden - ein einzigartiges und sehr bewegendes Porträt des Landes NRW entsteht. "Ich betrachte jeden Clip als Geschenk", sagt Regisseurin Luzia Schmid, "ich mag die Tatsache, dass alle Einsendungen nur genau so viel preisgeben wie vom Absender gewünscht. Diesem Umstand und der Montage ist es zu verdanken, dass der Film nicht ins Voyeuristische abrutscht, sondern eine besondere Nähe erzeugt." Die Spanne der gezeigten Berufe ist groß: von der ganz normalen und doch unersetzlichen Schreibtischarbeit über ungewöhnliche Tätigkeiten wie Pferdezahnärztin, Hypnotiseur oder Pole-Dancerin bis hin zum Delikatessenhändler und Molekularkoch.
WDR Doku
Tanzende Bauarbeiter - Arbeiten Schweden glücklicher? REPORTAGE
Vertrauen, Mitbestimmung, familienfreundlich und vier Wochen Sommerurlaub am Stück: Schöne schwedische Arbeitswelt, so scheint es. Bestsellerautorin Maike Van den Boom will es genau wissen. "Wo geht's denn hier zum Glück?", hat sie auf einer Reise durch die 13 glücklichsten Länder schon einmal gefragt und dabei festgestellt, dass besonders die Schweden glückliche Arbeiter sind. Warum, fragt sie nun für WDR weltweit. In Schweden erfährt Maike, was eine "Lego-Challenge" ist, arbeitet in einer Firma ohne Chef, staunt über tanzende Bauarbeiter, bekommt ausgerechnet auf einer Baustelle eine Muskel lockernde Massage und lässt sich dazu den Obstkorb reichen. Maike trifft Firmenchefs, die sich von ihren Mitarbeitern duzen lassen, die weder Vorzimmer noch Sekretärin brauchen und locker auf dicke Dienstwagen verzichten. Und diejenigen, die sowohl in Deutschland als auch in Schweden erfolgreich gearbeitet haben und beide Länder bestens kennen, verraten ihr die geheime Formel für glückliches Arbeiten: Deutsche Effizienz und schwedische Offenheit plus "Fika", die tägliche Kaffee - und Kuchenpause, denn die ist in Schweden der Renner.
WDR Doku
Lichters Schnitzeljagd DOKUMENTATION Abenteuer Pott
Horst Lichter begibt sich auf eine Reise quer durchs Land. Dabei muss er ganz nach Manier der Schnitzeljagd kleine Aufgaben lösen und erkundet Landschaften und deren kulinarische Besonderheiten.
WDR Doku
Lachgeschichten KÜNSTLERPORTRÄT Ein Herz und eine Seele
Immer wieder beschimpft das "Ekel" Alfred seine gutmütige Frau Else als "dusselige Kuh" und besäuft sich an seinem Bier. Die Kult-Serie wurde 1974 erstmals bundesweit ausgestrahlt und ist bis heute der meistgesendete Fernsehklassiker. Diese Hommage würdigt den Erfinder und die Darsteller der Serie. Ursprünglich schrieb Erfolgsautor Wolfgang Menge mit Gerd Fröbe als Hauptdarsteller im Kopf. Der hatte aber keine Zeit. Harald Juhnke wurde auch gefragt, doch er "konnte und wollte keinen Proleten spielen." So wurde aus dem kleinen quirligen Brecht-Schauspieler Heinz Schubert der prominenteste deutsche Spießbürger. Während der Dreharbeiten ging "Schubi" nachts auf die Pirsch und fotografierte Schaufensterpuppen. Seine Serienfrau Else alias Elisabeth Wiedemann wurde als Tänzerin von Gründgens für das Schauspiel entdeckt. Und was dann daraus wurde...? Highlights der Serie und Anekdoten rund um die Familie Tetzlaff erzählt die Ausgabe der "Lachgeschichten".
WDR Doku
Unsere Landschaften - Paradiese im Wandel LANDSCHAFTSBILD
Dichte Wälder im Sauerland, grüne Hügel im Bergischen, Felder und Hecken im Münsterland. In jeder Region Nordrhein-Westfalens hat die Landschaft ein anderes Gesicht. Überall leben Menschen in "ihrer" Landschaft. Sie haben ihre Umgebung über Jahrhunderte geprägt. Die Korbflechter an der Rur schneiden Zweige der Weiden am Fluss, die Bauern im Siegerland kämpfen seit Generationen mit dem Pflug auf den Äckern, treiben ihre Schweine zur Mast in den Wald und die Schmiede im Bergland bändigen die Bäche, um mit dem Wasser die Hämmer anzutreiben. Der Mensch verändert seine Landschaft ständig. Täler werden zu Talsperren, Wälder zu Feldern und im Rheinland graben riesige Bagger nach Braunkohle. Auch das ist Landschaft, vom Menschen gemacht, und auch sie ändert sich wieder. So prägen heute begrünte Abraumhalden das Ruhrgebiet, alte Schiffskanäle werden zu Biotopen und Sandgruben zu Baggerseen, an denen sich die Menschen im Strandbad erholen. Landschaft ändert sich immer.
WDR Show
Der Westen à la carte ESSEN UND TRINKEN Sauerland
Hoch oben im Sauerland stehen Jessica Gerritsen und Ralph Blümer in ihrer ehemaligen Skihütte und freuen sich über ihr ganz anderes berufliches und privates Paradies - ein Hüttendorf auf dem Dach Nordrhein-Westfalens. Die strohblonde Holländerin wollte hier oben eigentlich ihren Traum vom eigenen Campingplatz wahr machen. Bis sie sich in einen westfälischen Koch verliebte. Dem schwebte eher ein gehobenes Hotel vor. Inzwischen haben die beiden ein Slowfood-Restaurant, zehn urige Berghütten, Auszeichnungen für ihr originelles Konzept und ein halbes Jahr alte Zwillinge. Im Mittelpunkt dieser kulinarischen Reportage stehen zwei mit Leidenschaft betriebene Gasthäuser: das Bergdorf Liebesgrün in Schmallenberg sowie das Drei-Generationen-Hotel Menge in Arnsberg. Der Zuschauer erlebt den Alltag zwischen Kochkursen und Kaffeeklatsch, zwischen Baby-Wickeln und Feierabend. Und dazu eine Bilderbuchlandschaft im Westen mit all ihren kulinarischen Facetten.
WDR
Aktuelle Stunde NACHRICHTEN
Meist regionale Themen, welche die Menschen zwischen Rhein und Weser interessieren, berühren und unterhalten, finden ihren Weg in die Sendung. Bei Bedarf berichten die Reporter aber auch über die Landesgrenzen hinweg.
WDR
Lokalzeit-Geschichten REGIONALMAGAZIN
Die schönsten Geschichten und Beiträge der WDR-Studios werden hier nochmals gezeigt. Zu Bestaunen gibt es eine bunte Vielfalt, die von Ausflugtipps über Kochrezepte bis zu regionalen Besonderheiten reichen.
WDR
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
WDR Serien
Tatort KRIMIREIHE Narben, D 2016
Dr. Patrick Wangila wurde erstochen. Erste Hinweise deuten auf eine Beziehungstat hin: Der aus dem Kongo stammende Arzt war mit einer Deutschen verheiratet, offensichtlich hatte er aber eine Affäre. Schnell haben Ballauf und Schenk seine Witwe Vivien Wangila im Visier. Doch auch Wangilas Klinik-Kollegin Dr. Sabine Schmuck und die Krankenpflegerin Angelika Meyer verstricken sich in Widersprüche. Außerdem rätseln die Kommissare, ob es einen Zusammenhang zwischen dieser Tat und dem Tod einer jungen Kongolesin gibt: Sie hatte sich kürzlich bei einer Polizeirazzia in einer Unterkunft für Flüchtlinge aus dem Fenster gestürzt. Da erscheint Théo Wangila auf der Bildfläche. Wie sein Bruder Patrick wurde auch er vor einigen Jahren als Kriegsflüchtling anerkannt und hat sich in Köln eine neue Existenz aufgebaut. Nun will er auf eigene Faust ermitteln, wer seinen Bruder ermordet hat.
WDR Serien
Rentnercops KRIMISERIE Atemlos durch die Nacht (Staffel: 1 Folge: 6), D 2014
Karla Neuhaus ist die einzige Zeugin in einem Mordprozess. Damit ihr Erscheinen und die damit verbundene Aussage auch gewährleistet sind, sitzt sie in Schutzhaft. Doch nicht mehr lange, denn Anwalt Milz lässt seine Beziehungen spielen und veranlasst, dass Karla in ein vermeintlich "sicheres" Haus verlegt und von Edwin und Günter bewacht wird. Ganz offensichtlich verspricht sich Milz davon, dass man nun leichter an Frau Neuhaus rankommt. Als er den Killer Thomas auf Edwin, Günter und Karla Neuhaus ansetzt, bricht das Chaos aus. Zwar kann man den Killer überwältigen, aber was nun? Und vor allem: Wer hat sie verraten? Kurzum beschließen die Rentnercops, dass man Frau Neuhaus am besten in Edwins Wohnung bewachen kann. Und während man dort aus lauter Ratlosigkeit anfängt, Spiele zu spielen, versuchen Dezernatsleiterin Vicky Adam und Kommissaranwärter Hui Ko fieberhaft, die undichte Stelle bei der Polizei zu finden.
WDR Show
Von Klimbim bis Zimmer frei! UNTERHALTUNG Das Beste aus 60 Jahren WDR Unterhaltung
Schamlos wie "Klimbim", schräg wie die "Otto Show", witzig wie die "Plattenküche" und legendär wie "Bio's Bahnhof". Die Reise durch das Unterhaltungsfernsehen des Westdeutschen Rundfunks beginnt von 1956 bis heute. Erinnerungen an geliebte Moderatoren, unvergessene Fernsehmomente und die schönsten Sendungen aus 60 Jahren WDR Unterhaltung. Acht Prominente blicken zurück auf sechs Jahrzehnte Fernsehgeschichte im Westen. Menschen, die das Unterhaltungsprogramm des WDR über Jahre geprägt haben wie Jürgen von der Lippe, Eckart von Hirschhausen oder Gerburg Jahnke. Ein "Schmidteinander" von "Frag doch mal die Maus", "Donnerlippchen" und "PussyTerror TV". "Von Klimbim bis Zimmer frei" verspricht 120 Minuten wunderbare TV-Schätze "Am laufenden Band".
WDR Show
Von Udo Jürgens bis Helene Fischer - Schlagerstars und ihre Hits SCHLAGER
WDR Doku
Deine Arbeit, Dein Leben! GESELLSCHAFT UND SOZIALES
WDR Serien
Tatort KRIMIREIHE Narben, D 2016
WDR Doku
Unsere Landschaften - Paradiese im Wandel LANDSCHAFTSBILD
WDR Doku
Lichters Schnitzeljagd DOKUMENTATION Abenteuer Pott
Horst Lichter begibt sich auf eine Reise quer durchs Land. Dabei muss er ganz nach Manier der Schnitzeljagd kleine Aufgaben lösen und erkundet Landschaften und deren kulinarische Besonderheiten.
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN