Melodys Baby

Melodys Baby

WDR
Melodys Baby

Melodys Baby

Drama

Die junge Melody bekommt ein Baby. Aber es ist nicht ihr Baby: Sie stellt sich der reichen Businessfrau Emily, die sich sehnlichst ein Kind wünscht, als Leihmutter zur Verfügung. Es ist ein einfacher Deal: Für Melody ist es die Chance, sich ein Startkapital für ihren Friseurladen zu verdienen, für Emily ist es die letzte Chance auf ein Kind. Doch je mehr Melodys Bauch sichtbar wird, umso größer wird Melodys Unsicherheit, "ihr" Baby aufzugeben, und umso mehr fürchtet Emily um "ihr" Kind. Was als simples und klares Geschäft begann, führt immer mehr zu einer intensiven Auseinandersetzung zwischen den beiden unterschiedlichen, ungewöhnlichen Frauen.
WDR

Afrikas geheimnisvolle Welten - Die Insel der Affen

Landschaftsbild Vor der Küste Zentralafrikas liegt eine geheimnisvolle Insel im Atlantik: Bioko. Bedeckt von dichten Regenwäldern ist sie die Heimat für eine der seltensten Affenarten der Welt. Bisher gab es noch keinen Film über die vom Aussterben bedrohten Tiere: Drills - dies ist das erste intime Porträt und zeigt erstmals ihren Lebensraum, der zu den artenreichsten der Erde zählt. Die Küste der Insel ist jedes Jahr das Ziel zahlloser Meeresschildkröten, die hier ihre Eier ablegen. Im Inneren von Bioko ragen die steilen Wände einer uralten Caldera in den Himmel. Das Innere dieses erloschenen Vulkans haben wahrscheinlich weniger Menschen betreten als den Mond. Die Dokumentation folgt Motuku, dem Alphamännchen, und seiner Familie. Das jüngste Mitglied der Gruppe ist der kleine Sipoti. Über die nächsten Jahre wird er noch viel lernen müssen, um die Spielregeln der Drills zu beherrschen. Auch für Wissenschaftler bieten die einzigartigen Aufnahmen eine Gelegenheit, mehr über das Verhalten dieser extrem scheuen Affen herauszufinden, da es bisher kaum Beobachtungen dieser Primaten in freier Wildbahn gibt. Als Motukus Sohn könnte der kleine Sipoti vielleicht eines Tages selbst der Anführer einer Drill-Gruppe werden und über ein Territorium auf dieser vergessenen Insel im Atlantik herrschen. Oliver Goetzl und Ivo Nörenberg - Preisträger des Wildscreen Animal Behavior Awards - haben sich der Herausforderung dieses extremen Drehorts gestellt. Zusammen mit dem Drill-Experten Justin Jay entstand das erste und einzige Porträt über das heimliche Leben der Dschungel-Könige in einem ihrer letzten Refugien.
WDR

Von Kapstadt in die Kalahari - Südafrikas unbekannter Westen

Land und Leute Südafrika ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt. Und doch ist der Westen des Landes touristisch weitgehend unerschlossen. Dabei gibt es dort einiges zu entdecken: die größte Ansammlung von Buckelwalen der Erde, die größte Vielfalt an Blumen und Blüten weltweit, die älteste Volksgruppe der Menschheit, die einzigen Anbauflächen für Roibuschtee auf der Erde und die stattlichsten Löwen Afrikas, die Kalahari-Löwen mit ihrer besonders prächtigen dunklen Mähne. Vor der Westküste des Kaps kommt es seit einigen Jahren, immer im November, zu einem spektakulären Massentreffen von Buckelwalen. Die "Supergruppen" bringen das Meer zum Schäumen. Dieses neuartige Phänomen erforscht der Meeresbiologe Ndu Sekamela. Roibuschtee ist in jedem Supermarkt zu haben, und doch wächst er ausschließlich in einem kleinen Gebiet bei den Cederberg Mountains im Südwesten des Landes. Die San, Angehörige der ältesten Volksgruppe der Menschheit, ernten die Zweige der Rotbüsche mit Handsicheln. Unter den Felsvorsprüngen der steinigen Halbwüste finden sich überall die Felsmalereien ihrer Vorfahren, teilweise jahrtausendealt. Deutsche Missionare aus dem Bergischen Land gründeten in den Zederbergen Südafrikas Anfang des 19. Jahrhunderts ein Dorf und nannten es im Gedenken an ihre Heimat Wupperthal. Die Schuhfabrik, die sie dort eröffneten, ist bis heute in Betrieb. Die Wupperthal Vellies, Lederschuhe, die von Arnord Curtse und seinen Kollegen von Hand genäht werden, sind bei der Landbevölkerung nach wie vor äußerst beliebt. Praktisch, haltbar, preiswert und genäht auf Holzleisten, die noch aus der Zeit der Missionare stammen. Nieuwoudtville in der Region Namaqualand nennt sich die "Blumen-Hauptstadt der Welt". Hier kommt es jedes Jahr im Frühjahr zu einer Explosion der Schönheit. Millionen von Blumen und Blüten überziehen das Land in einer einzigartigen Vielfalt. Die Krankenschwestern Inge Mathee und Cheroldine Gouws fahren jeden Tag mit einem ganz besonderen Pick-up durch diese Blumenpracht: Sie sind die Besatzung einer Mobile Clinic, einer fahrbaren Klinik. In der Kapregion wird die arme Landbevölkerung so medizinisch versorgt. In der Kalahari schließlich finden sich nicht nur die mächtigsten Löwen Afrikas, die Kalahari-Löwen mit ihrer besonders prächtigen schwarzen Mähne, sondern auch das meistgeschmuggelte Tier der Erde: das scheue Schuppentier, noch wenig erforscht und doch längst bedroht. Es ist begehrt als Delikatesse und bei Wunderheilern. Die Biologin Wendy Panaino geht nachts in der Wüste auf die Suche nach den kuriosen Tiere, um diese zu untersuchen, stets auf der Hut vor Skorpionen und besonders gefährlichen Puffottern.
WDR

WDR heute

NDR HR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
WDR
Lokalzeit aus Bonn REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Bonn und Umgebung passiert.
WDR
Lokalzeit aus Duisburg REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Duisburg und Umgebung passiert.
WDR Serien
In Your Dreams - Sommer ohne Eltern JUGENDSERIE Alles nur Tricks (Folge: 33)
Die Zwillinge Sam und Ben sollen ihren Sommer ohne Eltern auf einem Schloss ihrer deutschen Verwandten verbringen. Das verspricht eine turbulente Zeit mit vielen neuen Abenteuern.
WDR Serien
In Your Dreams - Sommer ohne Eltern JUGENDSERIE Musik für den Müll (Folge: 34)
Die Zwillinge Sam und Ben sollen ihren Sommer ohne Eltern auf einem Schloss ihrer deutschen Verwandten verbringen. Das verspricht eine turbulente Zeit mit vielen neuen Abenteuern.
WDR Serien
Geschwisterschreck FAMILIENSERIE Überraschungsbesuch
Nico wird von Sigrid beim Skateboarden gefilmt, als sein Vater zu Besuch kommt. Er lädt die Kinder zur Probefahrt in seinem neuen Auto ein, doch Nico will Sigrid nicht dabeihaben. Traurig bleibt sie allein zurück. Als Nico zurückkommt, verspricht er Sigrid, dass sie am nächsten Tag mit ihm und seinem Vater in den Skaterpark gehen darf. Aber Kenneth kommt nicht und Nico schließt sich im gemeinsamen Zimmer ein.
WDR Serien
Jamie Johnson JUGENDSERIE Es ist dein Leben (Folge: 44), GB 2016 / 2021
Dillon trifft sich mit Elliot, um darüber zu sprechen, was ihm nach dem Finalspiel der Meisterschaft klar geworden ist. Dillon ist besorgt und macht sich Gedanken darüber, wie die anderen reagieren werden. Vor allem sein Vater bereitet ihm Sorge. Elliot versucht, ihm Mut zu machen.
WDR Serien
Jamie Johnson JUGENDSERIE Was ist Fußball? (Folge: 45), GB 2016 / 2021
Auch als Fußball-Gamer kann Jamie sich bewähren und klettert in Richtung Tabellenspitze, wo er gegen einen mysteriösen Widersacher antritt. In der Zwischenzeit werden Freddies Pläne, einen ganzen Tag nur mit seinen besten Freunden zu verbringen, durchkreuzt: Eric bringt eine neue Freundin mit.
WDR Kids
neuneinhalb - Deine Reporter KINDERMAGAZIN Ohne Hindernisse - Warum Barrierefreiheit wichtig ist
neuneinhalb-Reporter Robert verändert heute seinen Blickwinkel auf unsere Welt. Denn die ist vor allem für Menschen ausgelegt, die sich frei und ohne fremde Hilfe in ihr bewegen können. Wer sich aber zum Beispiel schon mal ein Bein gebrochen hat, der weiß: Plötzlich ist es nicht nur bequemer den Aufzug zu nehmen, sondern notwendig! Blöd, wenn der dann kaputt ist - oder noch schlimmer, es gar keinen gibt. Mit solchen Hindernissen hat der 12-jährige Timon oft zu tun, denn er hat Glasknochen und benutzt einen Rollstuhl. Welche Hürden ihn im Alltag am meisten stören, das will er Robert heute zeigen. Barrierefreiheit ist aber auch für gehörlose oder blinde Menschen wie Felix ein wichtiges Thema. Womit er zu kämpfen hat, und wie er im Internet surfen und seinen Computer benutzen kann? Das verrät diese Folge von "neuneinhalb".
WDR Doku
Erlebnisreisen TOURISMUS Bilbao - Kulturmetropole im Baskenland
WDR
Aktuelle Stunde NACHRICHTEN
Meist regionale Themen, welche die Menschen zwischen Rhein und Weser interessieren, berühren und unterhalten, finden ihren Weg in die Sendung. Bei Bedarf berichten die Reporter aber auch über die Landesgrenzen hinweg.
WDR
Lokalzeit REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Mittlerweile gibt es verschiedene Sendestudios. Unter anderem wird aus Köln, Dortmund, Bonn und dem Münsterland berichtet.
WDR Doku
Ausgerechnet REPORTAGEREIHE Grillen
Grillen ist Volkssport. In keinem europäischen Land wird der Grill so häufig angezündet wie in Deutschland. Rund 143.000 Tonnen Bratwurst, Steak und Co. sind zuletzt im Jahr verkauft worden und Grillhersteller und Co. haben mehr als eine Milliarde Euro Umsatz mit Grills und Zubehör gemacht. Die Preisunterschiede sind riesig: vom 10-Euro-Dreibein-Kohleklassiker bis zum mehrere tausend Euro teuren Hightech-Gasgrill. Grills haben sich mittlerweile zu Statussymbolen entwickelt, die uns die Hersteller mit geschicktem Marketing schmackhaft machen. Für wen lohnt sich die Investition und was kann man sich sparen? Daniel Aßmann besucht den absoluten Marktführer Weber, guckt sich die Holzkohle-Produktion an und macht mit dem dreifachen NRW-Grillmeister den Wettkampf: Kohle gegen Gas. Kann er den Profi mit Hilfe von Hightech-Zubehör schlagen?
WDR Doku
Das Beste im Westen DOKUMENTATION Die schönste Kuh
Daniel Aßmanns rekordverdächtige Reise durch Nordrhein-Westfalen startet mit NRWs schönster Kuh Roxy in Hückeswagen im Bergischen Land. Halt macht Daniel auch in Castrop-Rauxel in einer der größten Fahrzeugwaschanlagen Nordrhein-Westfalens. Weiter geht es für den Reporter unter anderem nach Altena zu Deutschlands einzigem Drahtmuseum und zu einem wahren Barista-Meister in Siegen.
WDR Doku
Leopard, Seebär & Co. TIERE Musiktherapie für die Löwen
- Musiktherapie für die Löwen Löwenmutter Tembesi und ihre Familie haben feine Ohren. Deshalb befürchtet Tony Kershaw, das Feuerwerk während der Dschungelnacht könnte ihnen zu laut werden. Auch wenn die Löwen die Nacht ja sowieso innen in ihren Boxen verbringen, will Tony auf Nummer sicher gehen. Also spielt er seinen Schützlingen eine beruhigende Klassik-CD vor, während es draußen böllert. Ob er damit wohl den Musikgeschmack der Löwen trifft? - Wasserschwein-Umzug mit Hindernissen Sechs Kinder hat Familie Wasserschwein, die zwei Ältesten sollen jetzt umziehen in einen anderen Zoo. Doch dazu muss Volker Friedrich sie erst mal einfangen, und das ist gar nicht so leicht. Doch nachdem die gewitzten Wasserschweine Volker und Tierarzt Dr. Michael Flügger gründlich verwirrt haben, treten am Ende doch noch die richtigen Kandidaten die Reise an. - Ballspiele nach eigenen Regeln Uwe Fischer weiß, dass seine Paviane Bälle lieben - auch wenn sie ihre ganz eigenen Spielregeln haben. Also spendiert er ihnen einen Football, einen Fußball und einen etwas lädierten Gummiball. Die Affenbande untersucht alle drei mit äußerster Gründlichkeit, nachdem sie sich geeinigt hat, wer zuerst mit Ballspielen dran ist. - Tierpflegerinnen als Schlangenbeschwörer Saskia Pietron und Lisa Voss haben bei den Dschungelnächten einen großen Auftritt als Schlangen-Beschwörerinnen. Doch Albino-Python Roswitho und sein Nachbar, die lange Boa, haben offensichtlich keine rechte Lust und tauchen erst mal ab. Und als Lisa und Saskia sie endlich überredet haben und mit ihnen zum Auftritt ins Orang-Utan-Haus gehen, reagiert Affen-Männchen Tuan eifersüchtig. - Fang den Mähnenspringer Wenn bei Hagenbeck das Dschungelnacht-Feuerwerk stattfindet, müssen die Mähnenspringer runter vom Felsen. Doch die sind bockig und lassen sich auch von einem Tierpfleger-Großaufgebot nicht so leicht in die Enge treiben. Aber am Ende zeigen Dirk Stutzki, Volker Friedrich und Tony Kershaw den jungen Böcken, wer hier das Sagen hat.
WDR
WDR aktuell NACHRICHTEN
WDR Doku
Giraffe, Erdmännchen & Co. TIERE Obergorilla Viatu, der Neuankömmling
Im Trampeltiergehege des Kronberger Opelzoos hat es gleich doppelten Nachwuchs gegeben. Eine Woche nach dem kleinen Hengst Schamo kam auch Lena zur Welt. Und ihre Mutter muss auch noch Amme für den kleinen Schamo spielen. Tierpfleger Peter Schramm freut sich über die neuen kleinen Piranhas in seinem Tropenbecken. Und die haben schon mächtigen Appetit ... Im Frankfurter Zoo werden derweil Wunden geleckt. Der neue Obergorilla Viatu ist von seinem neuen Harem nicht gerade freundlich aufgenommen worden - kein Wunder, dass er sich auch nicht wie ein Kavalier benommen hat. Nun haben einige der Gorilla-Damen ziemliche Blessuren davon getragen.
WDR Doku
Zoobabies TIERE
Bei den Emus im Zoo wird Gleichberechtigung in Sachen Kindererziehung groß geschrieben: Während die Henne in aller Ruhe draußen auf der Anlage herum spaziert, brütet der Hahn im Haus die Eier aus. - Vor einer Woche sind bereits zwei Küken geschlüpft. Doch Vater Emu sitzt immer noch auf den restlichen Eiern, anstatt seinem Nachwuchs beizubringen, was und wie ein australischer Laufvogel frisst. Die Gaur im Rinderrevier des Zoos sollen jeden Abend die Anlage verlassen und in den Stall kommen. Die Großen kennen dieses Ritual bereits, doch die Kälber sind zum Teil das erste Mal mit der Herde im Freien und wissen noch nicht, wo es lang geht. Revierchef Marco König hofft, dass die Gaur-Mütter ihnen vormachen, wie es funktioniert. Weitere Tiere in dieser Folge: Der fünf Wochen alte Weißborsten-Gürteltierjunge Oleg, der bei Ersatzmutter Marzanna Glogowska ein ziemlich entspanntes Kinderleben führt. Und das asiatische Elefanten-Mädchen Pantha, das lernen soll, mit ihrem Rüssel einen Eimer zu tragen.
WDR Serien
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte KRANKENHAUSSERIE Gefühlssache (Staffel: 6 Folge: 213), D 2020
Der Ableger der Serie "In aller Freundschaft" dreht sich um den Alltag im Erfurter Johannes-Thal-Klinikum. Die Beziehungen zwischen den Ärzten stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die Schicksale der Patienten.
WDR Serien
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte KRANKENHAUSSERIE Herausforderungen (Staffel: 6 Folge: 214), D 2020
Der Ableger der Serie "In aller Freundschaft" dreht sich um den Alltag im Erfurter Johannes-Thal-Klinikum. Die Beziehungen zwischen den Ärzten stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die Schicksale der Patienten.
WDR
WDR aktuell NACHRICHTEN
WDR Show
Hier und heute INFOMAGAZIN
WDR
WDR aktuell / Lokalzeit NACHRICHTEN
WDR Doku
2 für 300 TOURISMUS Tamina in Lübeck
In ihrer 30. Folge "2 für 300" zieht es WDR-Reiseexpertin Tamina Kallert und ihren Kameramann Uwe Irnsinger nach Lübeck in den hohen Norden Deutschlands - wie immer mit 300 Euro im Gepäck für Übernachtung, Verpflegung und Sightseeing. An zwei Tagen besuchen sie klassische Kulturdenkmäler der Hansestadt, bestaunen das höchste Backstein-Kirchenschiff der Welt und ziehen durch mittelalterliche Gänge und Höfe. Immer wieder entdecken sie, wie sich die Stadt gewandelt hat und finden das moderne Lübeck bei jungen Gastronomen. "Die Stadt ist ein echtes Schmuckstück", schwärmt Tamina Kallert, "und überall weht im übertragenen Sinne ein echt frischer Wind.'' Dass die Stadt des Marzipans auch mit neuen Konzepten überzeugt, merkt das Reise-Duo gerade im hippen Viertel rund um die Hüx- und Fleischhauerstrasse, wo sich über 100 Individualisten in lokalen Shops tummeln. Der Hotspot Drehbrücke mit fangfrischem Fisch gehört ebenso zu den Gastro-Entdeckungen wie Marzipan-Gin und handgemachte Rosenblüten zum Essen. "Lübeck hat an jeder Ecke Charme, unglaublich viel Neues und sogar den Strand vor der Tür zu bieten. Ein Wochenende, das sich in jedem Fall lohnt", fasst Tamina zusammen. "Mein Highlight ist, die Stadt zu Wasser entspannt im Elektroboot zu umrunden", so Kameramann Uwe, "wie sich die sieben Türme im Wasser spiegeln ist einfach malerisch".
WDR
Aktuelle Stunde NACHRICHTEN
Meist regionale Themen, welche die Menschen zwischen Rhein und Weser interessieren, berühren und unterhalten, finden ihren Weg in die Sendung. Bei Bedarf berichten die Reporter aber auch über die Landesgrenzen hinweg.
WDR
Lokalzeit REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Mittlerweile gibt es verschiedene Sendestudios. Unter anderem wird aus Köln, Dortmund, Bonn und dem Münsterland berichtet.
WDR
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
WDR Doku
Afrikas geheimnisvolle Welten LANDSCHAFTSBILD Die Insel der Affen
Vor der Küste Zentralafrikas liegt eine geheimnisvolle Insel im Atlantik: Bioko. Bedeckt von dichten Regenwäldern ist sie die Heimat für eine der seltensten Affenarten der Welt. Bisher gab es noch keinen Film über die vom Aussterben bedrohten Tiere: Drills - dies ist das erste intime Porträt und zeigt erstmals ihren Lebensraum, der zu den artenreichsten der Erde zählt. Die Küste der Insel ist jedes Jahr das Ziel zahlloser Meeresschildkröten, die hier ihre Eier ablegen. Im Inneren von Bioko ragen die steilen Wände einer uralten Caldera in den Himmel. Das Innere dieses erloschenen Vulkans haben wahrscheinlich weniger Menschen betreten als den Mond. Die Dokumentation folgt Motuku, dem Alphamännchen, und seiner Familie. Das jüngste Mitglied der Gruppe ist der kleine Sipoti. Über die nächsten Jahre wird er noch viel lernen müssen, um die Spielregeln der Drills zu beherrschen. Auch für Wissenschaftler bieten die einzigartigen Aufnahmen eine Gelegenheit, mehr über das Verhalten dieser extrem scheuen Affen herauszufinden, da es bisher kaum Beobachtungen dieser Primaten in freier Wildbahn gibt. Als Motukus Sohn könnte der kleine Sipoti vielleicht eines Tages selbst der Anführer einer Drill-Gruppe werden und über ein Territorium auf dieser vergessenen Insel im Atlantik herrschen. Oliver Goetzl und Ivo Nörenberg - Preisträger des Wildscreen Animal Behavior Awards - haben sich der Herausforderung dieses extremen Drehorts gestellt. Zusammen mit dem Drill-Experten Justin Jay entstand das erste und einzige Porträt über das heimliche Leben der Dschungel-Könige in einem ihrer letzten Refugien.
WDR Doku
Von Kapstadt in die Kalahari LAND UND LEUTE Südafrikas unbekannter Westen
Südafrika ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt. Und doch ist der Westen des Landes touristisch weitgehend unerschlossen. Dabei gibt es dort einiges zu entdecken: die größte Ansammlung von Buckelwalen der Erde, die größte Vielfalt an Blumen und Blüten weltweit, die älteste Volksgruppe der Menschheit, die einzigen Anbauflächen für Roibuschtee auf der Erde und die stattlichsten Löwen Afrikas, die Kalahari-Löwen mit ihrer besonders prächtigen dunklen Mähne. Vor der Westküste des Kaps kommt es seit einigen Jahren, immer im November, zu einem spektakulären Massentreffen von Buckelwalen. Die "Supergruppen" bringen das Meer zum Schäumen. Dieses neuartige Phänomen erforscht der Meeresbiologe Ndu Sekamela. Roibuschtee ist in jedem Supermarkt zu haben, und doch wächst er ausschließlich in einem kleinen Gebiet bei den Cederberg Mountains im Südwesten des Landes. Die San, Angehörige der ältesten Volksgruppe der Menschheit, ernten die Zweige der Rotbüsche mit Handsicheln. Unter den Felsvorsprüngen der steinigen Halbwüste finden sich überall die Felsmalereien ihrer Vorfahren, teilweise jahrtausendealt. Deutsche Missionare aus dem Bergischen Land gründeten in den Zederbergen Südafrikas Anfang des 19. Jahrhunderts ein Dorf und nannten es im Gedenken an ihre Heimat Wupperthal. Die Schuhfabrik, die sie dort eröffneten, ist bis heute in Betrieb. Die Wupperthal Vellies, Lederschuhe, die von Arnord Curtse und seinen Kollegen von Hand genäht werden, sind bei der Landbevölkerung nach wie vor äußerst beliebt. Praktisch, haltbar, preiswert und genäht auf Holzleisten, die noch aus der Zeit der Missionare stammen. Nieuwoudtville in der Region Namaqualand nennt sich die "Blumen-Hauptstadt der Welt". Hier kommt es jedes Jahr im Frühjahr zu einer Explosion der Schönheit. Millionen von Blumen und Blüten überziehen das Land in einer einzigartigen Vielfalt. Die Krankenschwestern Inge Mathee und Cheroldine Gouws fahren jeden Tag mit einem ganz besonderen Pick-up durch diese Blumenpracht: Sie sind die Besatzung einer Mobile Clinic, einer fahrbaren Klinik. In der Kapregion wird die arme Landbevölkerung so medizinisch versorgt. In der Kalahari schließlich finden sich nicht nur die mächtigsten Löwen Afrikas, die Kalahari-Löwen mit ihrer besonders prächtigen schwarzen Mähne, sondern auch das meistgeschmuggelte Tier der Erde: das scheue Schuppentier, noch wenig erforscht und doch längst bedroht. Es ist begehrt als Delikatesse und bei Wunderheilern. Die Biologin Wendy Panaino geht nachts in der Wüste auf die Suche nach den kuriosen Tiere, um diese zu untersuchen, stets auf der Hut vor Skorpionen und besonders gefährlichen Puffottern.
WDR
WDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des WDR-Gebiets.
WDR Doku
Menschen hautnah GESELLSCHAFT UND SOZIALES
Pauline ist gerade vier Jahre alt geworden, als die Ärzte bei ihr einen unheilbaren Hirntumor feststellen, ein sogenanntes DIPG. Sie hat nur noch kurze Zeit zu leben. Ihre Eltern, Julia und Simon, entschließen sich sehr schnell, keine Therapie in Anspruch zu nehmen. Denn jede Bestrahlung würde für Pauline enorme Strapazen bedeuten und das wollen die Eltern Pauline nicht zumuten. Es ist eine ungewöhnliche Entscheidung. Nach der Diagnose legen beide Eltern ihre Jobs auf Eis, um die gemeinsame restliche Zeit mit Pauline und ihrer älteren Schwester Edda ohne Ablenkung erleben zu können. Die vier verbringen intensive Tage und Wochen in ihrem Haus auf dem Land. Sie feiern, tanzen, fahren mit dem Wohnmobil ans Meer. "Wir sind im Wunscherfüllungsmodus, der durch getaktete Alltag hat sich aufgelöst", sagt Julia. Die Serie dokumentiert, wie sehr Paulines Krankheit an der Familie zehrt. Die Autorin spricht mit Ärzten, aber auch mit Kita-Erzieherinnen und mit jenen, die Edda, Paulines Schwester, im Blick haben. Wie geht die Familie mit dem Unerträglichen um? Die Kamera ist an Paulines letztem Lebenstag bei einem Ausflug in den Zoo dabei und im ersten Urlaub zu dritt, kurz nach Paulines Tod. Die Autorin erzählt, wie Julia und Simon versuchen, einen Wiedereinstieg in den Alltag zu bekommen, wo sie Hilfe bekommen und woher sie die Kraft nehmen. Sie wollen sich der Trauer nicht ergeben, vielmehr ihr etwas entgegensetzen: Mut und Zuversicht. Auch beim Trauerprozess setzen sie sich über Konventionen hinweg und gestalten selbst ein ungewöhnliches Grabmal für Pauline. Wenn sie sich an Pauline erinnern, dann fließen Tränen. Aber oft wird die Musik auch laut aufgedreht - und in Erinnerung an sie getanzt. Die dreiteilige Doku-Serie "Pauline, der Tod und das Leben" von Heike Schieder begleitet die Familie fast ein Jahr lang. Anfangs, kurz nach der Diagnose, kann Pauline noch rennen, sprechen und singen. Kurz vor ihrem Tod muss sie im Rollstuhl sitzen und redet kaum noch. Die Filme erzählen, wie die Familie mit ihrer Krankheit und ihrem Sterben umgeht und wie alle drei versuchen, tatsächlich wieder schöne, wenn nicht sogar glückliche Momente zuzulassen in ihrem Leben ohne Pauline.
WDR Doku
Menschen hautnah GESELLSCHAFT UND SOZIALES
Pauline ist gerade vier Jahre alt geworden, als die Ärzte bei ihr einen unheilbaren Hirntumor feststellen, ein sogenanntes DIPG. Sie hat nur noch kurze Zeit zu leben. Ihre Eltern, Julia und Simon, entschließen sich sehr schnell, keine Therapie in Anspruch zu nehmen. Denn jede Bestrahlung würde für Pauline enorme Strapazen bedeuten und das wollen die Eltern Pauline nicht zumuten. Es ist eine ungewöhnliche Entscheidung. Nach der Diagnose legen beide Eltern ihre Jobs auf Eis, um die gemeinsame restliche Zeit mit Pauline und ihrer älteren Schwester Edda ohne Ablenkung erleben zu können. Die vier verbringen intensive Tage und Wochen in ihrem Haus auf dem Land. Sie feiern, tanzen, fahren mit dem Wohnmobil ans Meer. "Wir sind im Wunscherfüllungsmodus, der durch getaktete Alltag hat sich aufgelöst", sagt Julia. Die Serie dokumentiert, wie sehr Paulines Krankheit an der Familie zehrt. Die Autorin spricht mit Ärzten, aber auch mit Kita-Erzieherinnen und mit jenen, die Edda, Paulines Schwester, im Blick haben. Wie geht die Familie mit dem Unerträglichen um? Die Kamera ist an Paulines letztem Lebenstag bei einem Ausflug in den Zoo dabei und im ersten Urlaub zu dritt, kurz nach Paulines Tod. Die Autorin erzählt, wie Julia und Simon versuchen, einen Wiedereinstieg in den Alltag zu bekommen, wo sie Hilfe bekommen und woher sie die Kraft nehmen. Sie wollen sich der Trauer nicht ergeben, vielmehr ihr etwas entgegensetzen: Mut und Zuversicht. Auch beim Trauerprozess setzen sie sich über Konventionen hinweg und gestalten selbst ein ungewöhnliches Grabmal für Pauline. Wenn sie sich an Pauline erinnern, dann fließen Tränen. Aber oft wird die Musik auch laut aufgedreht - und in Erinnerung an sie getanzt. Die dreiteilige Doku-Serie "Pauline, der Tod und das Leben" von Heike Schieder begleitet die Familie fast ein Jahr lang. Anfangs, kurz nach der Diagnose, kann Pauline noch rennen, sprechen und singen. Kurz vor ihrem Tod muss sie im Rollstuhl sitzen und redet kaum noch. Die Filme erzählen, wie die Familie mit ihrer Krankheit und ihrem Sterben umgeht und wie alle drei versuchen, tatsächlich wieder schöne, wenn nicht sogar glückliche Momente zuzulassen in ihrem Leben ohne Pauline.
WDR Doku
Menschen hautnah GESELLSCHAFT UND SOZIALES
Pauline ist gerade vier Jahre alt geworden, als die Ärzte bei ihr einen unheilbaren Hirntumor feststellen, ein sogenanntes DIPG. Sie hat nur noch kurze Zeit zu leben. Ihre Eltern, Julia und Simon, entschließen sich sehr schnell, keine Therapie in Anspruch zu nehmen. Denn jede Bestrahlung würde für Pauline enorme Strapazen bedeuten und das wollen die Eltern Pauline nicht zumuten. Es ist eine ungewöhnliche Entscheidung. Nach der Diagnose legen beide Eltern ihre Jobs auf Eis, um die gemeinsame restliche Zeit mit Pauline und ihrer älteren Schwester Edda ohne Ablenkung erleben zu können. Die vier verbringen intensive Tage und Wochen in ihrem Haus auf dem Land. Sie feiern, tanzen, fahren mit dem Wohnmobil ans Meer. "Wir sind im Wunscherfüllungsmodus, der durch getaktete Alltag hat sich aufgelöst", sagt Julia. Die Serie dokumentiert, wie sehr Paulines Krankheit an der Familie zehrt. Die Autorin spricht mit Ärzten, aber auch mit Kita-Erzieherinnen und mit jenen, die Edda, Paulines Schwester, im Blick haben. Wie geht die Familie mit dem Unerträglichen um? Die Kamera ist an Paulines letztem Lebenstag bei einem Ausflug in den Zoo dabei und im ersten Urlaub zu dritt, kurz nach Paulines Tod. Die Autorin erzählt, wie Julia und Simon versuchen, einen Wiedereinstieg in den Alltag zu bekommen, wo sie Hilfe bekommen und woher sie die Kraft nehmen. Sie wollen sich der Trauer nicht ergeben, vielmehr ihr etwas entgegensetzen: Mut und Zuversicht. Auch beim Trauerprozess setzen sie sich über Konventionen hinweg und gestalten selbst ein ungewöhnliches Grabmal für Pauline. Wenn sie sich an Pauline erinnern, dann fließen Tränen. Aber oft wird die Musik auch laut aufgedreht - und in Erinnerung an sie getanzt. Die dreiteilige Doku-Serie "Pauline, der Tod und das Leben" von Heike Schieder begleitet die Familie fast ein Jahr lang. Anfangs, kurz nach der Diagnose, kann Pauline noch rennen, sprechen und singen. Kurz vor ihrem Tod muss sie im Rollstuhl sitzen und redet kaum noch. Die Filme erzählen, wie die Familie mit ihrer Krankheit und ihrem Sterben umgeht und wie alle drei versuchen, tatsächlich wieder schöne, wenn nicht sogar glückliche Momente zuzulassen in ihrem Leben ohne Pauline.
WDR Doku
12 Quadratmeter Europa - Leben im Flüchtlingslager auf Lesbos REPORTAGE
Immer wieder ist das Flüchtlingslager Moria in die Schlagzeilen geraten: Überfüllung, unmenschliche Lebensumstände, Hilflosigkeit auf vielen Seiten. Und dann auch noch ein Feuer, das das Lager weitgehend zerstörte. Neun Monate nach dem Brand sind Isabel Schayani und Bamdad Esmaili noch einmal auf die griechische Insel Lesbos gereist, um zu sehen, wie die Lage in Europas größtem Erstaufnahmelager ist. Stacheldraht und zum Teil Mauern umgeben das neue Lager. Die Bewohner sagen, sie dürften es nur einmal pro Woche verlassen. Wenn das stimmt, hätten sich alle Befürchtungen, die die Menschen nach dem Brand hatten und warum sie nicht in das neue Lager wollten, bewahrheitet. Isabel Schayani und Bamdad Esmaili fragen nach. Bei den Menschen, die im Lager wohnen, und bei den Verantwortlichen.
WDR Film
Melodys Baby DRAMA, B, F, L 2014
Die junge Melody bekommt ein Baby. Aber es ist nicht ihr Baby: Sie stellt sich der reichen Businessfrau Emily, die sich sehnlichst ein Kind wünscht, als Leihmutter zur Verfügung. Es ist ein einfacher Deal: Für Melody ist es die Chance, sich ein Startkapital für ihren Friseurladen zu verdienen, für Emily ist es die letzte Chance auf ein Kind. Doch je mehr Melodys Bauch sichtbar wird, umso größer wird Melodys Unsicherheit, "ihr" Baby aufzugeben, und umso mehr fürchtet Emily um "ihr" Kind. Was als simples und klares Geschäft begann, führt immer mehr zu einer intensiven Auseinandersetzung zwischen den beiden unterschiedlichen, ungewöhnlichen Frauen.
WDR Film
Umbra KURZFILM, D 2019
Flirrendes Licht, das Rauschen der Blätter, kreisrunde Lichtflecken im Schatten eines Baumes. Die Sonne spiegelt sich im Wasser; sie ist Teil und Gegenüber. Betrachtet die Natur sich selbst? Eine filmische Meditation über die An- und Abwesenheit der Dinge.
WDR Doku
Erlebnisreisen TOURISMUS Eifel - Kletterwoche in der Jugendherberge
WDR
Lokalzeit aus Köln REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Köln und Umgebung passiert.
WDR Doku
Lokalzeit aus Aachen DOKUMENTATION
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Aachen und Umgebung passiert.
WDR
Lokalzeit aus Düsseldorf REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Düsseldorf und Umgebung passiert.
WDR Doku
Lokalzeit Bergisches Land DOKUMENTATION
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Wuppertal und Umgebung passiert.
WDR
Lokalzeit Ruhr REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Essen und Umgebung passiert.
WDR
Lokalzeit aus Dortmund NACHRICHTEN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Dortmund und Umgebung passiert.
WDR
Lokalzeit Münsterland REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Münster und Umgebung passiert.
WDR
Lokalzeit OWL NACHRICHTEN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Bielefeld und Umgebung passiert.
WDR
Lokalzeit Südwestfalen REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Siegen und Umgebung passiert.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN