Weimar und die 37 Frauen

Weimar und die 37 Frauen

MDR
Weimar und die 37 Frauen

Weimar und die 37 Frauen

Dokumentation

Am 6. Februar 1919 kommt in Weimar die erste Nationalversammlung zusammen. Das erste Parlament der jungen Demokratie. Insgesamt 423 gewählte Vertreter aus ganz Deutschland versammeln sich im Nationaltheater. Ein historischer Augenblick und auch eine Sternstunde für die Frauenbewegung. Denn zum ersten Mal sitzen auch Frauen im Parlament. 37 Politikerinnen haben es ins hohe Haus geschafft. Bei einer Gesamtzahl von 423 Abgeordneten ist das ein Frauenanteil von 9 Prozent. Im Jahr 1919 Weltspitze. Wer waren diese Politikerinnen? Aus welchen sozialen Zusammenhängen heraus entschlossen sie sich, in die Politik zu gehen? Am Beispiel der vier Parlamentarierinnen Luise Zietz, Gertrud Bäumer, Anna von Gierke und Marie Juchacz erzählt der Film, mit welchen Problemen es Frauen zu tun hatten, wenn sie in die große Politik einstiegen. Die alleinerziehende Mutter und SPD-Abgeordnete Marie Juchacz ist die erste Frau, die in einem deutschen Parlament ans Rednerpult tritt. Ihre ebenso selbstbewusste wie provozierende Begrüßungs-Formel "Verehrte Herren und Damen" sorgte für Furore und ist in die Geschichte eingegangen. Einen Tag später tritt bereits die zweite Frau vor das nach wie vor von Männern dominierte Parlament. Weniger moderate Kritiker nennen sie die "lauteste Frau von Weimar". Keine Frau hat das Parlament so hoch geheizt wie Luise Zietz. Die USPD-Frau ist erklärte Kriegsgegnerin. Für sie ist der gerade zu Ende gegangene Krieg kein ruhmvoller Kampf, sondern ein sinnloses Schlachten. Die Reden sind weitestgehend überliefert und können nachgelesen werden. Aber was haben sie bewirkt? Was haben sie ausgelöst, angestoßen oder auch nicht? Wäre das selbstbewusste Agieren der Parlamentarierinnen heute möglich ohne diese Vorkämpferinnen? Oder war es womöglich doch so, wie der Kritiker Adolf Stein seinerzeit formulierte: "... man könnte sämtliche in Weimar gehaltenen Frauenreden streichen und niemand würde den Mangel bemerken"? Womit haben sich die Frauen befasst und womit nicht? Warum sind die Namen der Rednerinnen so schnell in Vergessenheit geraten? Und wie gingen Leben und Laufbahnen dieser Frauen weiter? Fragen, denen Regisseur Steffen Jindra nachgeht, zusammen mit namhaften Historikern, Politikerinnen und auch den Nachkommen der ersten Politikerinnen.
MDR

Einfach genial

Infomagazin Ungewöhnliche, sinnvolle, innovative und kreative Erfindungen kommen ans Tageslicht. Welche Köpfe und Geschichten stecken hinter den genialen Einfällen?
MDR
Polizeiruf 110

Polizeiruf 110 - Verbrannte Spur

MDR

MDR heute

HR rbb
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
MDR Serien
Sturm der Liebe TELENOVELA (Folge: 323), D 2005 / 2007
In der beliebten Telenovela rund um das Hotel "Fürstenhof" geht es stets um Liebe mit Hindernissen. Auf tragische Weise können Paare nicht zueinanderfinden. Nicht selten sind dabei Intrigen im Spiel.
MDR Serien
Rote Rosen TELENOVELA (Folge: 3285), D 2020
Die Geschichten rund um die Probleme einer Frau in den besten Jahren sind mittlerweile nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, der Schweiz und Italien bekannt und beliebt.
MDR Serien
Sturm der Liebe TELENOVELA (Folge: 3552), D 2020
In der beliebten Telenovela rund um das Hotel "Fürstenhof" geht es stets um Liebe mit Hindernissen. Auf tragische Weise können Paare nicht zueinanderfinden. Nicht selten sind dabei Intrigen im Spiel.
MDR Serien
In aller Freundschaft ARZTSERIE Auf Messers Schneide (Staffel: 2 Folge: 59), D 2000
Die seit 1998 ausgestrahlte Arztserie handelt vom Alltag in der fiktiven Leipziger "Sachsenklinik". Die Beziehungen zwischen den Ärzten stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die bewegenden Schicksale der Patienten.
MDR Serien
Morden im Norden KRIMISERIE Vollgas (Staffel: 6 Folge: 90), D 2019
In der Vorabendserie mit norddeutschem Lokalkolorit begeben sich die Ermittler aus der Hansestadt Lübeck auf Verbrecherjagd. Doch nicht nur Kriminelle halten die Protagonisten auf Trab - auch privat sorgen sie immer wieder für Zündstoff.
MDR Doku
Elefant, Tiger & Co. ZOO-DOKU (Folge: 865)
Elefanten: Windspiel in Übergröße In letzter Zeit waren die Elefantenpfleger vor allem mit dem Nachwuchs beschäftigt. Der kleine Bulle macht sich übrigens bestens und ist nun auch auf der Außenanlage mit seinem Vater Voi Nam vereint. Damit aber auch die erwachsenen Dickhäuter nicht zu kurz kommen, haben sich Thomas Günther und Alexander Nowak etwas vorgenommen. Sie wollen ein Windspiel in XXXXL bauen. Lange Robinienhölzer, die an einem Seil baumeln, das zwischen zwei Bäumen gespannt wird. Handwerklich kein leichtes Unterfangen. Werden die Elefanten das neue Spielzeug überhaupt annehmen? Schneeleoparden: Köttel statt Kuscheln Vor sechs Wochen wurden die Schneeleoparden Aska und Chandra zusammengelassen. Vorher hatten sie sich zwei Jahre lang nur durch ein Sichtgitter anschmachten können. Doch der erwartete Liebesrausch blieb aus. Bisher haben sich Kater und Katze nicht gepaart - entgegen aller Hoffnungen. Ist der Kater vielleicht zu jung und unerfahren? Steht Chandra eher auf dominantere Kerle? Sicher ist: Noch freut sich Aska mehr über frische Pferdeäpfel als über die hübsche Leopardendame. Pflegerin Maria Raitzig erfüllt ihm seine Bedürfnisse - und der Kater wälzt sich mit Wonne in den gut riechenden Kötteln. Affen: Wie gut ist ihr Kurzeitgedächtnis? Wo ist die Rosine? Ein einfacher Test soll Klarheit bringen: Wie gut ist die Merkfähigkeit von Affen. Er funktioniert wie ein Hütchenspieler-Trick. Drei Schälchen, unter einer wird die Rosine versteckt. Wie lange können sich die Affen merken, wo der süße Leckerbissen liegt? Die Orang-Utans meistern die Aufgabe mit Bravour, aber wie sieht es bei den Eulenkopfmeerkatzen aus? Das Besondere an diesem Test des Max-Planck-Instituts ist, dass er bei allen Affenarten und weltweit in über 30 Zoos und Forschungseinrichtungen durchgeführt wird. Die Forscher erhoffen sich Erkenntnisse darüber, wie sehr Haltungsbedingungen und Umwelteinflüsse das Kurzzeitgedächtnis der Affen beeinflussen. Wie schneiden die Leipziger Tiere ab?
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR
MDR um 11 REGIONALMAGAZIN
Kulturangebote in Mitteldeutschland, Reisetipps rund um die Welt oder Vorgänge im Gehirn in der Rubrik "Geistreich" - die Beiträge dieses Formats bieten hochinteressante Themen für jedermann.
MDR Serien
In aller Freundschaft ARZTSERIE Abschied (Staffel: 19 Folge: 746), D 2016
Die seit 1998 ausgestrahlte Arztserie handelt vom Alltag in der fiktiven Leipziger "Sachsenklinik". Die Beziehungen zwischen den Ärzten stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die bewegenden Schicksale der Patienten.
MDR Film
Der Gletscherfuchs TIERFILM, J 1978
Mit beeindruckenden seltenen Tier- und Naturaufnahmen erzählt der Film die Geschichte des Fuchspärchens Flep und Leila. Im hohen japanischen Norden, unweit des Ochotskischen Meeres, nimmt Flep die Spur der Füchsin Leila auf, die von einem anderen Fuchs umworben wird. Nachdem Flep im Zweikampf mit dem Rivalen Leila für sich gewonnen hat, errichten die beiden mit dem ersten Tauwetter einen Bau, in dem Leila im Frühling fünf Junge wirft: Sirica ist der stärkste, Lepun der schwächste von ihnen. Weiter sind es der Clown Nupri, der intelligente Rusim und die kleine blinde Chinita. Schon sehr früh lehren die Eltern sie das Jagen nach Beute und die Flucht vor dem Feind. Doch bald muss die Fuchsfamilie umziehen, ein Wachhund hat ihren Bau aufgestöbert und Leila gerät in eine Falle, aus der sie sich zwar befreien kann, an deren Verletzungen sie aber stirbt. Flep muss sich allein um die Jungen kümmern.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR
MDR um 2 REGIONALMAGAZIN
MDR Show
Gefragt - Gejagt QUIZSHOW (Folge: 370)
Vier Kandidaten spielen gegen einen Quizchampion, den "Jäger". Dabei müssen sie im Kampf gegen die Zeit knifflige Wissensfragen beantworten. Holt der "Jäger" sie dabei ein, ist der Kampf für die Kandidaten verloren.
MDR
MDR um 4 REGIONALMAGAZIN
MDR
MDR um 4 REGIONALMAGAZIN
MDR
MDR um 4 REGIONALMAGAZIN
Im März gilt es wieder, den Garten fit zu machen für die neue Saison. Wie das richtig geht, weiß unser "MDR-um 4"-Pflanzenarzt René Wadas. Wie sprießt der Rasen im Frühjahr am besten, was brauchen Rosen jetzt und was muss beim Rückschnitt der Sträucher und Bäume beachtet werden? Unser Pflanzenexperte René Wadas gibt Tipps und zeigt Tricks, wie es im eigenen Garten so richtig grünt.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR
Wetter für 3 WETTERBERICHT
Die Wetterschau für Mitteldeutschland
MDR
Brisant BOULEVARDMAGAZIN
Seit 1994 berichtet das vom Mitteldeutschen Rundfunk produzierte Boulevardmagazin über Prominente, die neueste Mode aus Paris und der Welt oder aktuelle Geschehnisse in den europäischen Königshäusern.
MDR Kids
Unser Sandmännchen GUTE-NACHT-GESCHICHTE
Der kleine Rabe Socke Alles taut
MDR
MDR SACHSENSPIEGEL REGIONALMAGAZIN
Topaktuell und stets gut recherchiert gibt es hier das Neueste und Spannendste aus Sachsen zu sehen. Die Beiträge zeigen, wie vielseitig und lebhaft dieses Bundesland tatsächlich ist.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR
das MDR-Wetter WETTERBERICHT
Ganz egal ob es regnet, stürmt oder schneit, die Wetterfrösche vom MDR stehen ihnen jederzeit zur Verfügung und lassen Sie wissen, ob Strickpullover und Regenschirm heute im Schrank bleiben dürfen.
MDR Show
Einfach genial INFOMAGAZIN
Ungewöhnliche, sinnvolle, innovative und kreative Erfindungen kommen ans Tageslicht. Welche Köpfe und Geschichten stecken hinter den genialen Einfällen?
MDR
Umschau WIRTSCHAFT UND KONSUM
MDR
Das Geheimrezept der "Sachsenklinik" FILM/KINO/TV
Wer sich der Krankenhausserie "In aller Freundschaft" nähern will, kommt an Superlativen nicht vorbei: Mit mehr als fünf Millionen Zuschauern jede Woche ist es die erfolgreichste Arztserie im deutschen Fernsehen. Seit über 20 Jahren und in mehr als 800 Episoden fiebern die Zuschauer mit, wenn es um medizinisch komplizierte Fälle neben dem ganz normalen Krankenhausalltag geht oder um persönliche Dramen und Schicksalsschläge. Zweimal gab es dafür die Goldene Henne und außerdem einen Publikumsbambi. Warum ausgerechnet "In aller Freundschaft"? Was ist das Erfolgsrezept? Hinter den Kulissen geht der Film auf Entdeckungen: Was macht die Serie aus Sicht der Macher und Stars so erfolgreich? Kaum ein ostdeutscher Publikumsliebling, der nicht schon mal in der Sachsenklinik mitgespielt hat. Und jede Woche übernehmen promintente Schauspieler aus ganz Deutschland gern eine Gastrolle. Erstaunlich auch, dass das Ende einer Geschichte bis zum Ausstrahlungstermin geheim bleibt. Wer überwacht das? Wie entstehen die Geschichten, die so erfolgreich sind? Eines hat in der Sachsenklinik auf jeden Fall Priorität. Fachlich möchte man sich nichts ankreiden lassen. Wir lernen echte Krankenschwestern und Ärzte kennen, die die Schauspieler beraten, damit alle Handgriffe und Dialoge der Realität entsprechen. Doch damit nicht genug. Inzwischen laufen einzelne Szenen der Serie sogar als Lehrfilm in Hörsälen von Universitäten. Außerdem haben Mediziner herausgefunden, dass diese Arztserie den realen Klinikalltag längst beeinflusst hat. Eine des treuen Millionenpublikums, die jeden Dienstag pünktlich um 21 Uhr vor ihrem Fernseher sitzt, ist Inge Hochstein. Wir begleiten die Schneebergerin an einem ganz besonderen Tag. Sie darf die Sachsenklinik persönlich betreten und ihren Stars leibhaftig begegnen. Kennt Inge Hochstein nun vielleicht das Erfolgsrezept?
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR
das MDR-Wetter WETTERBERICHT
Ganz egal ob es regnet, stürmt oder schneit, die Wetterfrösche vom MDR stehen ihnen jederzeit zur Verfügung und lassen Sie wissen, ob Strickpullover und Regenschirm heute im Schrank bleiben dürfen.
MDR Doku
Weimar und die 37 Frauen DOKUMENTATION
Am 6. Februar 1919 kommt in Weimar die erste Nationalversammlung zusammen. Das erste Parlament der jungen Demokratie. Insgesamt 423 gewählte Vertreter aus ganz Deutschland versammeln sich im Nationaltheater. Ein historischer Augenblick und auch eine Sternstunde für die Frauenbewegung. Denn zum ersten Mal sitzen auch Frauen im Parlament. 37 Politikerinnen haben es ins hohe Haus geschafft. Bei einer Gesamtzahl von 423 Abgeordneten ist das ein Frauenanteil von 9 Prozent. Im Jahr 1919 Weltspitze. Wer waren diese Politikerinnen? Aus welchen sozialen Zusammenhängen heraus entschlossen sie sich, in die Politik zu gehen? Am Beispiel der vier Parlamentarierinnen Luise Zietz, Gertrud Bäumer, Anna von Gierke und Marie Juchacz erzählt der Film, mit welchen Problemen es Frauen zu tun hatten, wenn sie in die große Politik einstiegen. Die alleinerziehende Mutter und SPD-Abgeordnete Marie Juchacz ist die erste Frau, die in einem deutschen Parlament ans Rednerpult tritt. Ihre ebenso selbstbewusste wie provozierende Begrüßungs-Formel "Verehrte Herren und Damen" sorgte für Furore und ist in die Geschichte eingegangen. Einen Tag später tritt bereits die zweite Frau vor das nach wie vor von Männern dominierte Parlament. Weniger moderate Kritiker nennen sie die "lauteste Frau von Weimar". Keine Frau hat das Parlament so hoch geheizt wie Luise Zietz. Die USPD-Frau ist erklärte Kriegsgegnerin. Für sie ist der gerade zu Ende gegangene Krieg kein ruhmvoller Kampf, sondern ein sinnloses Schlachten. Die Reden sind weitestgehend überliefert und können nachgelesen werden. Aber was haben sie bewirkt? Was haben sie ausgelöst, angestoßen oder auch nicht? Wäre das selbstbewusste Agieren der Parlamentarierinnen heute möglich ohne diese Vorkämpferinnen? Oder war es womöglich doch so, wie der Kritiker Adolf Stein seinerzeit formulierte: "... man könnte sämtliche in Weimar gehaltenen Frauenreden streichen und niemand würde den Mangel bemerken"? Womit haben sich die Frauen befasst und womit nicht? Warum sind die Namen der Rednerinnen so schnell in Vergessenheit geraten? Und wie gingen Leben und Laufbahnen dieser Frauen weiter? Fragen, denen Regisseur Steffen Jindra nachgeht, zusammen mit namhaften Historikern, Politikerinnen und auch den Nachkommen der ersten Politikerinnen.
MDR Serien
Polizeiruf 110 KRIMIREIHE Verbrannte Spur (Folge: 4), DDR 1972
Das Pendant zum "Tatort" wird seit 1971 produziert. Im Mittelpunkt steht jeweils ein Ermittlerteam, das ein begangenes Verbrechen aufklären und die Täter überführen muss.
MDR Serien
Morden im Norden KRIMISERIE Auf der Klippe (Staffel: 2 Folge: 17), D 2013
In der Vorabendserie mit norddeutschem Lokalkolorit begeben sich die Ermittler aus der Hansestadt Lübeck auf Verbrecherjagd. Doch nicht nur Kriminelle halten die Protagonisten auf Trab - auch privat sorgen sie immer wieder für Zündstoff.
MDR
Umschau WIRTSCHAFT UND KONSUM
MDR
Das Geheimrezept der "Sachsenklinik" FILM/KINO/TV
MDR Doku
Weimar und die 37 Frauen DOKUMENTATION
MDR Show
Einfach genial INFOMAGAZIN
Ungewöhnliche, sinnvolle, innovative und kreative Erfindungen kommen ans Tageslicht. Welche Köpfe und Geschichten stecken hinter den genialen Einfällen?
MDR Doku
Traumtouren durch Bolivien - Biwak nonstop TOURISMUS
MDR
MDR SACHSENSPIEGEL REGIONALMAGAZIN
Topaktuell und stets gut recherchiert gibt es hier das Neueste und Spannendste aus Sachsen zu sehen. Die Beiträge zeigen, wie vielseitig und lebhaft dieses Bundesland tatsächlich ist.
MDR
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE REGIONALMAGAZIN
In Sachsen-Anhalt kommt nicht so schnell Langeweile auf. Dies verdeutlichen die Beiträge aus den Rubriken "Wir für Sie", "Sportevent der Woche" oder auch die "Freizeitchecker".
MDR
MDR THÜRINGEN JOURNAL REGIONALMAGAZIN
Alles was die thüringer Bevölkerung interessiert, bewegt oder aufregt, gibt es hier zu sehen. Das Regionalmagazin ist zudem topaktuell und lässt auch Menschen vor Ort zu Wort kommen.
MDR Serien
Rote Rosen TELENOVELA (Folge: 290), D 2008
Die Geschichten rund um die Probleme einer Frau in den besten Jahren sind mittlerweile nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, der Schweiz und Italien bekannt und beliebt.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN