No. 373
Ausgabe #373 Cover

"Find me in Paris": Fortsetzung der Fantasy-Tanz-Serie Historische Pariser Schauplätze und die bekannte Opéra Garnier im Mittelpunkt

Das ZDF zeigt die zweite Staffel der internationalen Koproduktion "Find me in Paris – Tanz durch die Zeit" ab 2. November 2019, jeweils samstags, 9.45 Uhr, in Doppelfolgen. In 26 neuen Folgen wird die fantastische Zeitreise der russischen Prinzessin Lena weiter erzählt. In der ersten Staffel absolvierte Lena (Jessica Lord) als begnadete Tanzschülerin eine Ausbildung an der Ballettschule der Opéra Garnier – im Jahr 1905. Wie durch Zauberhand wurde sie in das Jahr 2018 katapultiert und erlebte viele Überraschungen.

Nachdem es Lena und Henri (Christy O'Donnell) nicht gelungen ist, zurück ins Jahr 1905 zu reisen, arrangieren sie sich schließlich mit dem Leben in der Gegenwart. Thea (Hannah Dodd) dagegen muss sich im Jahr 1905 einrichten. Sie weiß nicht, wie sie dorthin gekommen ist, und auch der mitgereiste Zeitsammler Clive (Luca Varsalona) ist ihr keine große Hilfe. Aber schnell findet sie einen Weg, in der Vergangenheit Fuß zu fassen. Sie gibt sich als Cousine von Lena aus. Eine Agentin der Zeitreisenbehörde ist ihnen allen auf den Fersen, denn sie will alle Zeitreisenden wieder in ihre richtige Zeit zurückbringen. So beginnt das neue Schuljahr an der Ballettschule der Oper für alle äußerst turbulent.

Alle Folgen sind ab Tag der Ausstrahlung in der ZDFmediathek und in der ZDFtivi-App abrufbar. Die Online-Seiten zu "Find me in Paris" bieten einen 360°-Blick über Paris, gefilmt vom Dach der Opéra Garnier.

Copyright: ZDF/Nicolas Velter

Die nächsten News

Neu bei RTLZWEI: „Deutschland – Deine Schulden“

Neu bei RTLZWEI: „Deutschland – Deine Schulden“

Sozialreportage begleitet bundesweit Schuldner und Gläubiger
Hier klicken
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN