No. 287
Ausgabe #287 Cover

Die Frauen-Fußball-EM 2017 live im ORF Von 16. Juli bis 6. August 25 Spiele live

Nur ein Jahr nach der EURO 2016 in Frankreich mit dem Nationalteam dürfen sich die ORF-Fußballfans auf eine weitere Fußball-EM mit österreichischer Beteiligung freuen: Wenn vom 16. Juli bis 6. August 2017 in den Niederlanden die zwölfte EURO der Frauen ausgetragen wird, dann ist nicht nur erstmals das ÖFB-Frauen-Nationalteam mit von der Partie, sondern überträgt das ORF-Fernsehen insgesamt 25 EM-Spiele in einer Gesamtlänge von rund 65 Stunden live.

Neben allen Spielen von Schnaderbeck und Co. (also mindestens die drei Gruppenspiele gegen Frankreich, Island und die Schweiz) stehen dabei das Eröffnungsspiel, die meisten Gruppenspiele, drei Viertelfinal-Matches, beide Halbfinal-Begegnungen und das große EM-Finale auf dem Live-Programm. Mindestens zwei Spiele davon, am 18. Juli Österreich – Schweiz und am 22. Juli Frankreich – Österreich, sind live in ORF eins zu sehen, letzteres Match als erstes Frauen-Fußballspiel überhaupt in der ORF-Primetime. Das 4:2 im letzten Testspiel gegen Dänemark lässt dabei einiges erhoffen.

Für ORF-Programmdirektorin Mag. Kathrin Zechner ist „die UEFA Women’s EURO 2017 der perfekte Anlass für den ORF, aufzuzeigen, wie höchst professionell, motiviert und begabt die österreichischen Fußballerinnen sind. Ich bin überzeugt, dass wir mit mehr als 65 Stunden großartiger Live-Bilder – darunter auch zur Primetime in ORF eins – einen wichtigen Beitrag leisten können, dass Frauen-Fußball den Stellenwert einnimmt, der ihm schon lange zusteht. Wir freuen uns auf die gewohnt hohe Qualität von ORF-Fußball-Festspielen vom Feinsten – auch kompetent moderiert von unseren weiblichen Fußball-Moderatorinnen. Ganz im Sinne von: ORF. Wir für Sie!“

ÖFB-Sportdirektor Willi Ruttensteiner: „Das hört sich alles verdammt gut an, es ist unglaublich, was der ORF da vorhat, die Nationalmannschaft hat sich das verdient. Der ORF bietet damit nicht nur einen kurzfristigen Impuls, sondern auch Nachhaltigkeit, denn wir wollen viele Mädchen zum Fußball bringen. Man spürt, dass es dem ORF nicht nur um ein paar EM-Spiele geht, sondern um den Frauen-Fußball an sich.“

Teamchef Dominik Thalhammer: „Vor fünf Jahren – als wir begonnen haben, den Frauen-Fußball zu professionalisieren – wäre es undenkbar gewesen, dass wir 25 Frauen-Fußball-Spiele im Fernsehen, davon zwei in ORF eins, sehen. Es ist eine großartige Sache, dass uns der ORF auf unserem Weg so unterstützt.“

ÖFB-Kapitänin Viktoria Schnaderbeck: „Die gesteigerte Aufmerksamkeit spürt man deutlich, das Medieninteresse ist für uns ein Zeichen der Wertschätzung und das wollen wir nutzen, um den Frauen-Fußball gut zu repräsentieren. Vielleicht können wir so in Holland über uns hinauswachsen.“

Die nächsten News

Dominic Thiem beim Tennis-Masters-Turnier in Cincinnati live im TV

Dominic Thiem beim Tennis-Masters-Turnier in Cincinnati live im TV

Liveticker auf atpworldtour.com
Hier klicken
"Una Notte Magica" live in Florenz

"Una Notte Magica" live in Florenz

Am Donnerstag, 17. August, ab 22:50 Uhr
Hier klicken
Vorhang auf für das ORF-„Sommerkabarett“ 2017

Vorhang auf für das ORF-„Sommerkabarett“ 2017

Gipfeltreffen der deutschsprachigen Komik in ORF eins
Hier klicken
Dreharbeiten zu neuen Folgen "Schnell ermittelt"

Dreharbeiten zu neuen Folgen "Schnell ermittelt"

Zehn neue Folgen des ORF-Serienhits
Hier klicken
Die  Kultur-Highlights im Sommer-TV

Die Kultur-Highlights im Sommer-TV

Mehr als 500 Stunden Programm von österreichischen Kulturhotspots
Hier klicken
"Vollblut": Neue Serie ab Herbst auf Servus TV

"Vollblut": Neue Serie ab Herbst auf Servus TV

Serie rund um Macht, Intrige und Sehnsucht
Hier klicken
"Die Rechthaberer" mit Andreas Vitasek und Ciro DeLuca

"Die Rechthaberer" mit Andreas Vitasek und Ciro DeLuca

Österreichs schrägster Regel-Check auf PULS4
Hier klicken
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN