ARTE Mediathek Fr, 17.05.

Xenius

Xenius - Anfassen erwünscht - Warum wir das Analoge noch brauchen

ARTE
VIDEO
Show
Xenius

Xenius - Anfassen erwünscht - Warum wir das Analoge noch brauchen

Infomagazin

Egal ob Musik auf Vinyl, Fotos per Sofortbildkamera oder Brettspiele: Analoge Produkte erleben gerade eine Renaissance. Woher kommt die plötzliche Sehnsucht nach dem Analogen und wo in unserer digitalisierten Gesellschaft hat es noch seinen Platz? Um das herauszufinden, begeben sich die „Xenius“-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug auf eine Reise in eine Zeit, in der Smartphone und Digitalkamera noch unbekannt waren. In Wien treffen sich die Moderatoren mit Matthias Fiegl von der Lomographischen Gesellschaft zu einem analogen Fotospaziergang. Dabei erfahren die beiden nicht nur, wie entschleunigend analoges Fotografieren ist, sondern sie erleben auch, wie spannend es sein kann, erst beim Entwickeln der Fotos zu erfahren, ob der eigene Schnappschuss gelungen ist. Auch in der Musik ist der Analog-Trend angekommen, selbst in eher unerwarteten Genres: Der Dresdner Musiker Jacob Korn produziert seine Elektro-Musik fast ausschließlich mit analogen Synthesizern. Er schwört auf den unverwechselbaren Klang der jahrzehntealten Sammlerstücke und nimmt dafür auch die umständliche Handhabung in Kauf. Seit einigen Jahren boomt der Markt für Brettspiele, und das trotz der scheinbaren Übermacht digitaler Unterhaltung. Der Wiener Spieleforscher Konstantin Mitgutsch will herausfinden, worin die Stärken analoger Spiele liegen und was die Entwickler digitaler Spiele daraus lernen können.
ARTE
VIDEO
Show
Athleticus

Athleticus - Das heiße Bad

ARTE
VIDEO
Kids
Ein Tag in Deutschland

Ein Tag in Deutschland

ARTE
VIDEO
Doku

TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

Fr 17.05.

3SAT PRO7
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ARTE Show
Video
Video
25:59
Xenius INFOMAGAZIN Anfassen erwünscht - Warum wir das Analoge noch brauchen, D 2017
Egal ob Musik auf Vinyl, Fotos per Sofortbildkamera oder Brettspiele: Analoge Produkte erleben gerade eine Renaissance. Woher kommt die plötzliche Sehnsucht nach dem Analogen und wo in unserer digitalisierten Gesellschaft hat es noch seinen Platz? Um das herauszufinden, begeben sich die „Xenius“-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug auf eine Reise in eine Zeit, in der Smartphone und Digitalkamera noch unbekannt waren. In Wien treffen sich die Moderatoren mit Matthias Fiegl von der Lomographischen Gesellschaft zu einem analogen Fotospaziergang. Dabei erfahren die beiden nicht nur, wie entschleunigend analoges Fotografieren ist, sondern sie erleben auch, wie spannend es sein kann, erst beim Entwickeln der Fotos zu erfahren, ob der eigene Schnappschuss gelungen ist. Auch in der Musik ist der Analog-Trend angekommen, selbst in eher unerwarteten Genres: Der Dresdner Musiker Jacob Korn produziert seine Elektro-Musik fast ausschließlich mit analogen Synthesizern. Er schwört auf den unverwechselbaren Klang der jahrzehntealten Sammlerstücke und nimmt dafür auch die umständliche Handhabung in Kauf. Seit einigen Jahren boomt der Markt für Brettspiele, und das trotz der scheinbaren Übermacht digitaler Unterhaltung. Der Wiener Spieleforscher Konstantin Mitgutsch will herausfinden, worin die Stärken analoger Spiele liegen und was die Entwickler digitaler Spiele daraus lernen können.
ARTE Doku
Video
Video
84:21
Ein Tag in Deutschland DOKUMENTARFILM, F 2015
Wer verstehen will, wie ein Land funktioniert, welche Kräfte es antreiben und wie sie Landschaften und Menschen formen, muss es sich von oben anschauen. Diese geografische Betrachtung wirft in Luftbildern und Alltagsszenen einen unkonventionellen Blick auf das Deutschland von heute. Richtungsweisende Entscheidungen wie die Energiewende verändern die Bundesrepublik, die mit allen Mitteln versucht, Wirtschaftswachstum und Umweltschutz zu vereinbaren. Die damit verbundenen Herausforderungen hinterlassen deutliche Spuren in einem Land, das seine Teilung 25 Jahre nach der Wiedervereinigung noch immer nicht vollständig überwunden hat. Handel, Transport, Energie, Umweltschutz, Arbeitsmarktsituation – sie alle prägen urbane wie ländliche Gebiete. Dabei gilt es eine inhaltliche Klammer für diese sehr unterschiedlichen Themenkomplexe zu finden, die sich sowohl aus der Geschichte als auch aus der geografischen Situation Deutschlands, aus seiner Natur und Kultur, aus sichtbaren und unsichtbaren Faktoren ergeben. Sie lassen sich aus der Luft erkennen und doch erst am Boden wirklich beschreiben. Der Dokumentarfilm folgt der Chronologie eines beispielhaften Tagesablaufs und beginnt nachts, wenn elf große Ballungsräume das Gebiet der Bundesrepublik erleuchten – ein Land, das durch seine Industrie ebenso stark geprägt wird wie durch seinen föderalen Aufbau. Die Reise führt über Felder und Wälder, Flüsse und Städte, Häfen und Verkehrsadern. Im weiteren Tagesverlauf werden dank spektakulärer Luftbilder weitere Wirkungsmechanismen deutlich, die zudem durch animierte Karten veranschaulicht werden.
ARTE Kids
Video
Video
2:15
Athleticus ZEICHENTRICKSERIE Das heiße Bad, F 2018
Das Nilpferd entspannt sich bei einem heißen Bad am Rande der Piste. Doch leider hat es nicht lange seine Ruhe ...
Weitere Tage laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN