ARTE Mediathek Do, 22.07.

Tunnel der Freiheit

Tunnel der Freiheit

ARTE
VIDEO
Doku
Tunnel der Freiheit

Tunnel der Freiheit

Dokumentarfilm

Die spektakuläre Fluchtgeschichte wurde 1999 in dem preisgekrönten Dokumentarfilm „Der Tunnel“ umgesetzt. Heute, 20 Jahre später, wird der Film als Remake in HD und im Cinescope-Format neu erzählt. Die Geschichte und das spektakuläre NBC-Material, das damals auf dem Dachboden eines der Tunnelbauer geborgen wurde, könnten angesichts weltweiter Flüchtlingskrisen, Abschottung und Mauern kaum aktueller sein und haben daher nichts an ihrer Brisanz und Einzigartigkeit verloren.Die beiden Italiener Mimmo und Gigi, die damals den Tunnel für ihren Freund Peter Schmidt gegraben haben und später den Deal mit NBC abgeschlossen haben, sind bereits gestorben. Doch einige der Tunnelbauer, heute in den Achtzigern, leben noch. Sie erzählen ihre Geschichten, so auch Inge und Klaus Stürmer. Der gemeinsame Fluchtversuch 1961 ging schief: Nur Klaus Stürmer gelang die Flucht in den Westen. Inge Stürmer, Mutter eines Kleinkindes und schwanger, wurde verhaftet und zu Gefängnishaft verurteilt. Klaus Stürmer arbeitete an dem Tunnel mit, um seine Familie zu sich zu holen. Die Bilder des Tunnelbaus und der gelungenen Flucht gehen um die Welt, als der Film am 10. Dezember 1962 von der NBC vor einem Millionenpublikum ausgestrahlt wurde.„Tunnel der Freiheit“ erzählt vom Wagemut junger Menschen, von Vertrauen und Solidarität, von der Suche nach Freiheit und dem Überwinden von Mauern. Der Film verbindet emotional aufgeladenen Biografien zu einem einzigartig politischen Drama des Eisernen Vorhangs.
ARTE
VIDEO
Doku
Kaulquappe

Kaulquappe

ARTE
VIDEO
Film
Wenn die Liebe fremdgeht

Wenn die Liebe fremdgeht

ARTE
VIDEO
Doku

TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

Do 22.07.

3SAT PRO7
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ARTE Doku
Video
Video
94:39
Tunnel der Freiheit DOKUMENTARFILM, D 2020
Die spektakuläre Fluchtgeschichte wurde 1999 in dem preisgekrönten Dokumentarfilm „Der Tunnel“ umgesetzt. Heute, 20 Jahre später, wird der Film als Remake in HD und im Cinescope-Format neu erzählt. Die Geschichte und das spektakuläre NBC-Material, das damals auf dem Dachboden eines der Tunnelbauer geborgen wurde, könnten angesichts weltweiter Flüchtlingskrisen, Abschottung und Mauern kaum aktueller sein und haben daher nichts an ihrer Brisanz und Einzigartigkeit verloren.Die beiden Italiener Mimmo und Gigi, die damals den Tunnel für ihren Freund Peter Schmidt gegraben haben und später den Deal mit NBC abgeschlossen haben, sind bereits gestorben. Doch einige der Tunnelbauer, heute in den Achtzigern, leben noch. Sie erzählen ihre Geschichten, so auch Inge und Klaus Stürmer. Der gemeinsame Fluchtversuch 1961 ging schief: Nur Klaus Stürmer gelang die Flucht in den Westen. Inge Stürmer, Mutter eines Kleinkindes und schwanger, wurde verhaftet und zu Gefängnishaft verurteilt. Klaus Stürmer arbeitete an dem Tunnel mit, um seine Familie zu sich zu holen. Die Bilder des Tunnelbaus und der gelungenen Flucht gehen um die Welt, als der Film am 10. Dezember 1962 von der NBC vor einem Millionenpublikum ausgestrahlt wurde.„Tunnel der Freiheit“ erzählt vom Wagemut junger Menschen, von Vertrauen und Solidarität, von der Suche nach Freiheit und dem Überwinden von Mauern. Der Film verbindet emotional aufgeladenen Biografien zu einem einzigartig politischen Drama des Eisernen Vorhangs.
ARTE Doku
Video
Video
52:27
Wenn die Liebe fremdgeht GESELLSCHAFT UND SOZIALES, D, F, MA 2020
Es fängt immer so gut an: Da gibt es nur das verliebte Paar und das Glück. Heimliche Treffen, Lügen, Sex mit Fremden – unvorstellbar. Doch ein paar Jahre später erwischt es fast jeden: Wer in einer Beziehung lebt, wird heute früher oder später oft mit der eigenen Untreue oder der des anderen konfrontiert. Es gab noch nie so viele Gelegenheiten fremdzugehen wie im digitalen Zeitalter, es war aber auch nie leichter, eine Affäre zu entdecken. Gleichzeitig hat es noch nie so weh getan, betrogen zu werden, sagen PaartherapeutInnen.Ein Seitensprung gehört heute zu den häufigsten, aber auch schlimmsten Krisen in einer Partnerschaft. Oft leben die Frauen und Männer, die fremdgehen, in glücklichen Beziehungen. Was bringt sie dazu? Was kann eine Affäre anrichten und wie lässt sie sich überwinden – oder gar vermeiden?Der Film geht den widersprüchlichen Kräften auf den Grund, die uns in ebenso aufregende wie zerstörerische, kurze oder lange Nebenbeziehungen verwickeln, und sucht nach einem neuen Verständnis und einem konstruktiven Umgang mit der Treue. Die prominente Paartherapeutin Esther Perel aus den USA analysiert, warum Menschen betrügen, erklärt, warum Affären so traumatisch sind, und zeigt, wie eine Affäre zu einer neuen Chance für eine Beziehung werden kann. Der Männercoach John Aigner beleuchtet das Thema aus männlicher Perspektive, die Journalistin Michèle Binswanger aus der weiblichen. Die Prostituierte Salomé Balthus reflektiert über das Begehren und Erotik-Club-Betreiberin Dominique ist der Überzeugung, man könne außerhalb der Beziehung Sex haben und dennoch treu sein.
ARTE Film
Video
Video
13:23
Kaulquappe KURZFILM, F 2019
Weitere Tage laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN